SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.405
Doc Idaho
Level 27
XP 18.927

Filmjahr 2007: Kino- und DVD-Zensur im Überblick

Zum Überblick für die Jahre: 2003  2004  2005 2006 2007  2008 2009 2010 2011 2012 2013



Wenn man mal von The Punisher absieht war es in den letzten Jahren ruhig im Kino. Für keine andere Fassung verlangte die FSK bei höchster Freigabe Schnitte. Die Änderungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend, die ab 2003 unter anderem verhindern, dass FSK geprüfte Filme indiziert werden können, hatten für deutsche Filmliebhaber eigentlich nur Vorteile. Viele Filme, von denen man es nicht erwartet hätte, erhielten plötzlich den Segen der FSK. Ungekürzte Fassungen von The Hills have eyes, Devils Rejects und Hostel waren für viele sicher eine Überraschung.

Ab 2007 zogen aber Gewitterwolken auf. Bereits im Januar stellte sich das Texas Chainsaw Massacre-Remake-Prequel als Katastrophe heraus. Bis zur Unendlichkeit verstümmelt fand der Film seinen Weg in die Kinos. Im Juni folgte Hostel 2, nicht weniger stark gekürzt. Diesen Film traf es später besonders hart. Selbst mit harter SPIO/JK Freigabe durfte er nicht unzensiert erscheinen und im nächsten Jahr wurde er schließlich auch noch beschlagnahmt. Der kleine deutsche Horrorfilm Slasher ist neben den beiden Großproduktionen fast nur eine unscheinbare Fußnote. Hier passte der Regisseur den Film selbst an, um den Film FSK-kompatibel zu gestalten. So erschien er auch auf DVD.

Während der zweite Teil in den Kinos für Aufruhr sorgte, schien Hostel die Jugendschützer plötzlich doch zu beschäftigen. Die Kinofassung auf DVD erhielt eine FSK Freigabe, die Unrated Fassung erschien mit einer SPIO/JK Kennzeichnung ( Schnittbericht ) und war gerade mal 9 Sekunden länger. Da FSK geprüfte Fassungen nicht mehr indiziert werden können, aber die SPIO/JK DVD schon, meinte hier jemand die BPjM belästigen zu müssen. Diese blieb aber bei Sinnen und lehnte den Indizierungsantrag wegen der geringen Unterschiede ab. ( Meldung vom 21.02.2007 )

Da nicht alle DVD Anbieter bei verweigerter FSK-Freigabe noch den zusätzlichen Weg zur JK der SPIO gehen, um dort hoffentlich für eine ungekürzte Fassung das Siegel der Juristenkommission zu erhalten, waren es am Jahresende ingesamt 8 ausschließlich FSK-geprüfte Filme, die nicht ungekürzt in Deutschland auf DVD erschienen sind. 9 weitere mussten trotz juristischer Prüfung geschnitten werden.

Um in den Genuss der ungekürzten Fassung zu kommen, hilft hier nur noch ein Import einer (deutschsprachigen) Auslandsfassung. Immer wichtiger wurde in Zuge dessen der Veröffentlichungszweig über Österreich, in deren Rechtsraum keine Gesetzgebung für die Gewaltdarstellung in Filmen existiert und somit einer Oase für deutsche Filmfans und auch -labels gleichkommt, in der teuer eingekaufte Filme ungekürzt veröffentlicht werden können.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller gekürzten Kinofassungen des Jahres, sowie alle bisher bekannten, ausschließlich gekürzten DVD-Erstveröffentlichungen und eine Liste der DVDs, die für die FSK gekürzt werden mussten, aber ungekürzt mit einer anderen Prüfung oder ungeprüft erschienen sind.


Gekürzte Kinofassungen

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Kinostart: 18.01.07

Als Michael Bay beschlossen hat ein Remake von The Texas Chainsaw Massacre zu produzieren, machte er deutlich, dass er nicht daran interessiert ist, den Film mit ausgespielten Brutalitäten aufzufüllen. Beim Prequel war das anders. The Beginning strotze nur so von Splatterszenen. Und das gefiel der FSK gar nicht. Seit langer Zeit kam ein Film wieder mal nur massiv gekürzt in die deutschen Kinos.

Während die US Fassung später mit einer echten Unrated Fassung noch einmal einen Zahn zulegte – es war schon früh bekannt, dass mehrere Szenen für die MPAA gekürzt wurden, brachte Warner in Deutschland ihre eigene sogenannte Unrated Version auf den Markt. Zum Ärger vieler Käufer handelte es sich hierbei nicht um die amerikanische Unrated Version, sondern nur um die R-Rated Kinofassung, aber immer noch um 2 Szenen mit 49 Sekunden gekürzt.

Im April 2008 wurde diese gekürzte Fassung schließlich auch noch auf den Index gesetzt.


Schnittbericht
SPIO/JK - R-Rated

The Hitcher

Kinostart: 01.03.07

Als Regisseur Michael Bay die Produktionsfirma Platinum Dunes gründete um moderne Neuverfilmungen erfolgreicher Horrorfilme aus den 70ern in die Kinos zu bringen, war das Raunen groß. Trotzdem waren die Texas Chainsaw Massacre und Amityville Horror Remakes sehr erfolgreich. Die Neuverfilmung des Suspenseklassikers The Hitcher, damals mit Rutger Hauer und heute mit Sean Bean, blieb hier aber weit hinter den Erwartungen zurück.

In Deutschland erhielt der Film in ungeschnittener Form die FSK-Einstufung keine Jugendfreigabe. Man entschied sich jedoch beim Verleih Universum Film dafür, ihn um einige Gewaltspitzen zu erleichtern und so mit einer Freigabe ab 16 Jahren in die Kinos zu bringen um ein größeres Publikum zu erreichen. Da die Lizenz ohnehin kein Garant für große Gewinne war, sicher eine verständliche Entscheidung. Im Gegensatz zu den massiven Kürzungen, die beim Original nötig waren um den Film ab 16 Jahren freigeben zu können, genügten hier weniger als 20 Sekunden.

Für den Heimkinomarkt wurde der Film dann in zwei Versionen, einmal der ungeschnittenen Fassung mit Keine Jugendfreigabe und der zensierten FSK 16-Kinofassung, veröffentlicht.


Schnittbericht
FSK 16 - Keine Jugendfreigabe

Hostel 2

Kinostart: 14.06.07

Hostel 2 hatte es in allen Belangen schwer. Für die Kinoauswertung verweigerte die FSK, trotz lockerer Prüfungsmaßstäbe, der ungeschnittenen Fassung die Freigabe und attestierte ihm somit bereits eine schwere Jugendgefährdung (dieses Schicksal erlitt auch John Rambo ein Jahr später). Da Sony sich als Mitglied der SPIO verpflichtet hatte, nur FSK-geprüfte Fassungen in die Kinos zu bringen, mussten sie zwangsläufig die Schere ansetzen, um die Einstufung Keine Jugendfreigabe zu erhalten.

Für den Heimkinomarkt versuchte Sony mit dem Gang zur Juristenkomission der SPIO Hostel 2 zumindest auf DVD in unzensierter Form auf den Markt zu bringen, doch die Prüfer sahen es selbst für eine schwere JK (strafrechtlich unbedenklich) als notwendig an, eine 7-sekündige Szene zu entfernen, bevor sie ihr Siegel vergaben. Parallel dazu veröffentlichte Sony noch die KJ-Kinofassung, um im Falle einer Indizierung der "beinahe" ungeschnittenen Fassung noch Umsatz mit der Lizenz machen zu können.

Die Indexlistung der SPIO/JK-Version ließ auch nicht lange auf sich warten, der Titel wurde im Februar 2008 auf Liste B gesetzt und am 10.06.2008 vom Amtsgericht München wegen Gewaltverherrlichung beschlagnahmt.


Schnittberichte
Keine Jugendfreigabe - Unrated Director's Cut
SPIO/JK - Unrated Director's Cut

Slasher

Kinostart: 09.08.07

Der deutsche Film um einen Serienkiller, der ahnungslosen Studenten während des Campings auflauert und sie terrorisiert, wurde bei der FSK in seiner ungeschnittenen Fassung als zu brutal empfunden, weshalb sie Kürzungen verlangte. Sie argumentierte damit, dass die Handlung durch die Gewaltszenen oft in den Hintergrund gerate und der Gesamtkontext dadurch verrohend auf junge Erwachsene wirken könne. Besonders ausschlaggebend war hier eine Szene, in der der Killer eines seiner weiblichen Opfer mit einem Messer zu vergewaltigen scheint. Die Verweigerung der Freigabe bescheinigte dem Film damit eine schwere Jugendgefährdung, was eine spätere FSK-Freigabe für die DVD-Auswertung in ungekürzter Form unmöglich machte.

Regisseur Frank W. Montag modifizierte und kürzte seinen Film daraufhin in den beanstandeten Stellen. In dieser Form erschien der Film dann mit der angestrebten Einstufung FSK keine Jugendfreigabe in den deutschen Kinos. Bedauerlicherweise kam er in derselben Fassung in Deutschland auch auf DVD heraus.

Es wurde jedoch vonseiten des Regisseurs geplant, den Film in seiner völlig unzensierten Form über Österreich als Unratedfassung zu vertreiben. Hier wird auch explizit erwähnt, dass Kürzungen für die FSK-Freigabe nötig waren. Und tatsächlich, die Unrated-Version des Films, die Ende 2008 erschien, hat wirklich mehr gewalthaltige Schauwerte zu bieten.


Schnittbericht
Keine Jugendfreigabe - Unrated

Ausschließlich gekürzt in Deutschland auf DVD erhältlich

Bad Brains

DVD-Start 18.01.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

CKY 3

DVD-Start 23.02.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Butcher, The

DVD-Start 28.02.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Samurai Commando: Mission 1549

DVD-Start 02.03.2007
Freigabe FSK 16

UKM - The Ultimate Killing Maschine

DVD-Start 08.03.2007 / 05.04.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

See No Evil

DVD-Start 27.03.2008 / 28.05.2008
Freigabe SPIO/JK k.s.J.
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Plane Dead - Flug in den Tod

DVD-Start 04.04.2007 / 21.06.2007
Freigabe juristisch geprüft
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Indian Jones

DVD-Start 05.04.2007
Freigabe FSK 16

Shield - Gesetz der Gewalt, The

DVD-Start 08.05.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Blackbeard - Piraten der Karibik

DVD-Start 25.05.2007
Freigabe FSK 12

Raped by an Angel 4: The Raper's Union

DVD-Start 11.06.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning, The

DVD-Start 29.06.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.

Rest Stop

DVD-Start 05.07.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.

Wrong Turn 2: Dead End

DVD-Start 25.07.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

President Evil

DVD-Start 27.07.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Sport Kill

DVD-Start 06.09.2007
Freigabe juristisch geprüft

Bayrang: The Killer

DVD-Start 13.09.2007
Freigabe FSK 16

Hollywood Kills

DVD-Start 11.10.2007
Freigabe juristisch geprüft
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Prison of Death

DVD-Start 26.10.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Zombie Night II

DVD-Start 29.10.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Hostel 2

DVD-Start 08.11.2007
Freigabe SPIO/JK s.u.
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Night of the Dead

DVD-Start 08.11.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Katie Bird

DVD-Start 06.12.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Masters of Horror: Pelts - Getrieben vom Wahn

DVD-Start 13.12.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Gekürzte FSK-Versionen, bei ungekürzter JK-DVD

H6 - Tagebuch eines Serienkillers

DVD-Start 19.01.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

The Last Sect

DVD-Start 08.02.2008
Freigabe FSK 16

Hood of Horror

DVD-Start 02.03.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Wrestlemaniac

DVD-Start 24.05.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Pit Fighter

DVD-Start 03.09.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Saw III

DVD-Start 07.09.2007
Freigabe FSK 16
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

The Hills Have Eyes II

DVD-Start 24.09.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Halloween Night

DVD-Start 15.10.2007
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe



Kommentare

14.09.2008 13:30 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Ist mal wieder super geworden!

Indian Jones klingt nach einem echten Knaller. ;)

14.09.2008 20:12 Uhr -
Schönen Dank für eure Arbeit mit den Listen! Die sind super hilfreich und übersichtlich! Respekt!

17.09.2008 13:36 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
Sehr gute arbeit ;) Wobei ich sagen muss das bei den filmen irgendwie nichts für mich dabei ist....

17.09.2008 21:23 Uhr - zombie1976
Ausgezeichnete Arbeit!!! Wenn man bestimmte Filme des Jahres sucht, ist nur ein Klick notwendig und man findet alles!!! Spitze....

05.10.2008 15:16 Uhr - Mr.Brown-1602
Saw 3 passt aber nicht wirklich in die Rubrik "Gekürzte FSK-Versionen, bei ungekürzter JK-DVD", da es die Wahre Uncut (Unrated) ja nur in Österreich gibt.
Sollte zumindest Vermerkt sein, imo.

07.10.2008 20:21 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.405
Falsch.

10.10.2008 07:06 Uhr - marioT
@Mike Lowrey
Auf was und inwiefern bezieht sich dein "Falsch"auf die Aussage von"Mr.Brown-1602"?
Bin jetzt etwas verwirrt,da ich eine ähnliche Anmerkung wie er auch tätigen wollte.

10.10.2008 20:58 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.405
Eine Unrated ist nicht per se die "wahre Uncut", wie einige das immer noch glauben. Die JK-DVD entspricht der ungekürzten Kinofassung, worauf die cut FSK KJ-Version beruht. Deswegen ist hier auch die Kinofassung als Uncut anzusehen und keine nachgeschobene, explizitere Unrated-Version.

10.10.2008 21:11 Uhr - marioT
Danke.
Genauso hatte ich mir dein kurzes Falsch schon gedacht, war halt durch das lapidare eine wörtchen nur etwas verwirrt.

16.10.2008 16:16 Uhr - Mr.Brown-1602
Zunächstmal:
Ich sehe es ein, dass nicht jede Unrated die "wahre Uncut" ist. Gibt ja genug Filme wo ne "Unrated" nachgeschmissen wird.

Im Falle von Saw 3 kann man sich jetzt streiten, denn bei dem würd ich schon eher sagen, dass er in die Rubrik gehört, dass die Unrated die ursprünglich geplante Version war, nur, dass eben eine R-Rated fürs Kino erstellt werden musste.

10.12.2008 11:58 Uhr -
das leuchtet ein. wieso sonst sollte denn dann noch
ein directors cut (auch unrated) nachgedrückt werden?

na eben, die fassung im kino war von der ursprüngli-
chen unrated erstellt, welche danach veröffentlicht
wurde und am ende von dem richtigen (nachgedrückten)
dir.cut ersetzte (ich spreche von den ami-fassungen,
die deutschen sind doch firlefanz).

was den angesprochenen punkt aber angeht, haben beide recht, denn einer redet hier von deutschen veröffent-
lichungen und und der andere von den von mir aufge-
zählten versionen aus der USA.


10.12.2008 11:58 Uhr -
das mit den deutschen veröffentlichungen bringt
doch immer nur noch zusätzlichen schmu *augenroll*

ein film wird eh besser im original geguckt, ausser
man kann nur dummländisch oder hats ein bischen mit
dem lesen *dööh* (passiert vielen dummländern).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com