SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Doc Idaho
Level 27
XP 18.927

Filmjahr 2005: Kino- und DVD-Zensur im Überblick

Zum Überblick für die Jahre: 2003  2004  2005 2006 2007  2008 2009 2010 2011 2012 2013



Im Kino ging es 2005 eigentlich sehr ruhig zu, nur 2 Verleiher hielten es für nötig, einen Film geschnitten zu zeigen. Disney bei Die Chroniken von Narnia wollte seine Zielgruppe erweitern und schnitt somit für eine FSK 6-Freigabe. Und Falcom zeigte nur eine gekürzte Version von Clever & Smart, aus welchen Gründen auch immer.

Bei den DVD-Veröffentlichungen wird es dann schon etwas interessanter. Takashi Miikes Ichi the Killer wurde von I-ON New Media veröffentlicht. Kennern war von vorneherein klar, dass die FSK hier wohl kein Verständnis für die Gewalteskapaden des Splatterfilms haben wird, der auch vor extremen Folterszenen und sadistischen Verstümmelungen nicht zurück schreckte. Der Film wurde um mehr als 13 Minuten gekürzt. Eine JK-geprüfte DVD erschien nie.

Ähnlich schlimm erging es The Last Horror Movie, der einerseits in der SPIO/JK-geprüften Fassung um mehr als 8 Minuten gekürzt wurde und in einer FSK-geprüften Fassung um mehr als 16 Minuten. Problematisch für die deutschen Jugendschützer bzw. die Menschen, die erwachsene Mitbürger gerne zu kleinen Mädchen degradieren, war die Tatsache, dass der Film nicht „herkömmlich“ und der „Bezug zur Realität inszenatorisch zu stark“ sei. Erschreckend, manchmal ist Kunst dem Staat einfach ein Dorn im Auge. Von Vorteil ist, dass man zumindest beim Film noch leichter zensieren kann. In der Literatur oder der Malerei beispielsweise haben die staatlichen Organe hier weniger Möglichkeiten. Folglich erschien der Film nur stark zensiert und die BPjM setze diese Fassung auch noch auf den Index. Wer sich die FSK-geprüfte zulegt, bekommt aber einen netten Bonus. Den Film in voller Länge und immer wenn zensiert werden musste, teilt einem der Film das mit. Für Aufklärung ist damit jedenfalls gesorgt.

Der Rest ist kaum der Rede wert, die beiden xXx-Filme erschienen nur zensiert auf DVD (Teil 1 als Extended Version), den Engländern sei Dank. Jean Claude Van Dammes gelungener Actionfilm Wake of Death und der eher unbefriedigende Death Factory mussten für eine SPIO/JK-Freigabe zensiert werden. Etwas, was sich in den darauffolgenden Jahren wieder häufen wird.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller gekürzten Kinofassungen des Jahres, sowie alle bisher bekannten, ausschließlich gekürzten DVD-Erstveröffentlichungen und eine Liste der DVDs, die für die FSK gekürzt werden mussten, aber ungekürzt mit einer anderen Prüfung oder ungeprüft erschienen sind.


Gekürzte Kinofassungen

Clever & Smart

Kinostart: 10.02.05

Auch wenn die Comics in Deutschland sehr beliebt sind und sich die Spanier durchaus Mühe gegeben haben, war die Verfilmung von Clever & Smart hierzulande kein Erfolg. Vielleicht war es nicht die beste Idee, Erkan & Stefan als Synchronsprecher einzusetzen oder den Film um mehr als 15 Minuten zu kürzen.

Auf DVD erschien dann die ungekürzte Fassung, ebenfalls ab 6 Jahren freigegeben. Die höhere Freigabe der DVD erfolgte aufgrund von Filmtrailern.

Die gekürzte Kinofassung lag als Bonus DVD einer frühen Auflage der ungekürzten DVD bei.

Schnittbericht
FSK 6 – Uncut

Chroniken von Narnia - Der König von Narnia, Die

Kinostart: 08.12.05

Wenn ein sündhaft teurer Film, dessen Zielgruppe vor allem kurz vor Weihnachten zu einem Großteil auch aus Kindern und Familien besteht, von der FSK nur eine Freigabe ab 12 Jahren erhält, sieht der Verleih oft keine andere Möglichkeit, als den Film für eine niedrigere Freigabe zu schneiden. Fast 4 Millionen Menschen sahen den Film mit einer FSK 6-Freigabe in den Kinos. Aus wirtschaftlicher Sicht war es also eine richtige Entscheidung. Die wenigen digitalen Kopien waren ungekürzt und ab 12 Jahren.

Da es sich beim König von Narnia ohnehin um einen sehr harmlosen Film handelt, halten sich die Schnitte auch in Grenzen und es fielen nur 90 Sekunden weg.

Auf DVD erschien später neben der gekürzten Kinofassung auch eine FSK 12-Version und später eine Extended Edition, ebenfalls ab 12 Jahren.

Schnittberichte
FSK 6 – FSK 12
FSK 12 – Extended Edition

Ausschließlich gekürzt in Deutschland auf DVD erhältlich

Company Man

DVD-Start 01.01.2005
Freigabe FSK 16

Dogtown - Stadt der Lügen

DVD-Start 14.01.2005
Freigabe FSK 12

Blutspur nach Rotterdam

DVD-Start 17.01.2005
Freigabe ungeprüft

Extreme Crisis

DVD-Start 31.01.2005
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Padre Speranza - Mit Gottes Segen

DVD-Start 16.02.2005
Freigabe FSK 12

Ong-bak

DVD-Start 22.03.2005
Freigabe FSK 16

xXx - Triple X

DVD-Start 19.04.2005
Freigabe FSK 12

Kim Possible - Jagd auf die Superschurken

DVD-Start 28.04.2005
Freigabe FSK o.A

Goth

DVD-Start 12.05.2005
Freigabe JK geprüft
Freigabe FSK 16

Death Factory

DVD-Start 16.06.2005
Freigabe FSK 16
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich

CSL - Crime Scene Lake Glory

DVD-Start 23.06.2005
Freigabe FSK 16

Ichi the Killer

DVD-Start 27.06.2005
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Last Horror Movie, The

DVD-Start 02.08.2005
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Bloody Highway

DVD-Start 10.08.2005
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich

Envy - My New Girlfriend

DVD-Start 11.08.2005
Freigabe FSK 16

xXx 2: The next Level

DVD-Start 06.09.2005
Freigabe FSK 12

Wake of Death - Rache ist alles was ihm blieb

DVD-Start 07.10.2005
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Cachorro - Der Club der Bären

DVD-Start 06.12.2005
Freigabe FSK 16

Schatten der Zeit

DVD-Start 06.12.2005
Freigabe FSK 6

Gekürzte FSK-Versionen, bei ungekürzter JK-DVD oder ungeprüfter Fassung

Muscle Heat

DVD-Start 13.05.2005
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Dark Walker

DVD-Start 16.06.2005
Freigabe FSK 16

Vampire Sundown - Die Vampir-Mafia

DVD-Start 28.09.2005
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Blood Angel 2

DVD-Start 25.10.2005
Freigabe FSK 16
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Intruder

DVD-Start 02.12.2005
Freigabe FSK 16
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich



Kommentare

09.10.2008 16:13 Uhr -
Wunderbare Zusammenstellung, einfach Klasse !!! Bitte weiter so :-)

Wake of Death gabs immerhin als Limitierte Uncut-Version über Österreich zu bekommen. Die 13 Minuten die man bei Ichi geschnitten hat, sind wohl ein Witz xD auch hier geht ein Danke an Österreich !!!!!

09.10.2008 19:45 Uhr - WeisserWalFisch
Danke für diesen schönen und leider auch erschreckenden Bericht - aber Moment mal "Kim Possible - Jagd auf die Superschurken" das ist doch nicht ernstgemeint und ein Spaß des Verfassers oder? Grüße WWF PS "zu kleinen Mädchen degradieren" dieser Passus ist wirklich klasse.

09.10.2008 19:49 Uhr - CJJC
Wow.
Kim Possible wird nun auch schon geschnitten?
siehe Kommentar 2: Ist wohl ein Scherz.
Weiss jemand warum der Bud Spencer Film "Padre Speranza" um ca. 2 Min gekürzt wurde?

@TheBlackpanther
Du meinst "Ichi der Killer" da fehlen 13 min
Bei "Wake of Death" sind es 1.21 Min (81 Sekunden )weniger.

09.10.2008 20:29 Uhr - Lamar
Wie schon erwähnt von mir, absolut geile Sache die Jahre nochmal genau im Überblick.

Alles direkt im Auge was in den Jahren passiert ist.

TOP TOP TOP !


09.10.2008 22:04 Uhr -
@CJJC: Erfasst, aber so stehts ja auch geschrieben ;)

09.10.2008 23:51 Uhr - Mr. Hankey
@ WeisserWalFisch und CJJC

Das mit Kim Possible ist wahr, ABER die Kürzung hat nichts mit Zensur zu tun, sondern nur mit der Tatsache, dass diese Episodenzusammenstellung in (und nur in) Amerika um eine Episode erweitert ist. Auserhalb Amerikas gibt es nur die kürzere Fassung. Ob das nun in dieser Liste hier was zu suchen hat sei mal dahingestellt. Denn es ist ja nicht einmal ein Film sondern wirklich nur eine bloße Zusammenstellung von Episoden, die nicht einmal eine Rahmenhandlung besitzt. Aber nun gut.

Ansonsten sollte bei der Kinofassung von "Die Chroniken von Narnia" noch hinzugefügt werden, dass auch die ungekürzte Fassung im Kino lief. Denn bei den digitalen Aufführungen in ausgewählten Kinos lief ausschließlich die FSK 12-Fassung! Diese Info muss IMO dringend noch hinzugefügt werden!!!!

10.10.2008 00:37 Uhr - pippovic
SB.com-Autor
User-Level von pippovic 13
Erfahrungspunkte von pippovic 2.857

09.10.2008 - 23:51 Uhr schrieb Mr. Hankey
Ansonsten sollte bei der Kinofassung von "Die Chroniken von Narnia" noch hinzugefügt werden, dass auch die ungekürzte Fassung im Kino lief. Denn bei den digitalen Aufführungen in ausgewählten Kinos lief ausschließlich die FSK 12-Fassung! Diese Info muss IMO dringend noch hinzugefügt werden!!!!

Das steht in der Einleitung des Schnittberichtes. Könnte man hier aber auch noch ergänzen, obwohl es nur sehr wenige Kinos mit digitaler Projektion gibt (und damals gab es sicher noch weniger).

10.10.2008 06:57 Uhr - CJJC
@Mr. Hankey
Achso. Habe mich grad gewudnert, die also nur eien Folge vergessen auf die DVD zu packen.

Nochmal zu meiner anderen Frage
Weiss jemand warum der Bud Spencer Film "Padre Speranza" um ca. 2 Min gekürzt wurde?

10.10.2008 07:26 Uhr - Hoss is on the Wagon
"Ähnlich schlimm erging es The Last Horror Movie, der einerseits in der SPIO/JK-geprüften Fassung um mehr als 8 Minuten gekürzt wurde und in einer FSK-geprüften Fassung um mehr als 16 Minuten. Problematisch für die deutschen Jugendschützer bzw. die Menschen, die erwachsene Mitbürger gerne zu kleinen Mädchen degradieren, war die Tatsache, dass der Film nicht herkömmlich und der Bezug zur Realität inszenatorisch zu stark sei."

Die Passage mit den "kleinen Mädchen" ist frauenfeindlich. Wie wäre es mit Bevormundung von Erwachsenen?

10.10.2008 13:37 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
@ Hoss: Sehe ich nicht so.

@ Hankey: Die Narnia Sache habe ich ergänzt.

ciao

10.10.2008 19:41 Uhr -
@Hoss: Bist du eine?^^
Ich find das mit Kim Possible krank xD
Kim Possible ist die kränkste, jugendgefährdendste, brutalste und sittenwidrigste Kindershow ever. Gleich nach den Glücksbärchis *SARCASM*

10.10.2008 19:57 Uhr -
Gut gemacht danke!!

10.10.2008 21:42 Uhr - Mr. Hankey
@ Game2k5

Ich weiß nicht genau wie Dein Posting zu verstehen ist. Wenn du aber auf die Kürzung von "Kim Possible" anspielst, dann solltest du auch mal mein Kommentar dazu, etwas weiter oben, durchlesen. Noch einmal: Die Kürzung hat NICHTS, und ich betone NICHTS, mit Zensur zu tun!

@ Doc Idaho (Moderator)

Supi! :-)

10.10.2008 23:52 Uhr - Bearserk
Waren bei: 'Cachorro - Der Club der Bären' nicht die gekürzten Szenen auf der deutschen DVD wenigstens bei den Extras dabei?
Oder habe ich da eine falsche Info?

Trotzdem, gekürzt ist leider gekürzt... :-(
Hatte den Film Uncut im Originalton mit UT im Kino gesehen, besonders heftig war dieser imho gute Film ja nicht.
Das bißchen Sex am Anfang ist für deutsche Verhältnisse ja eher harmlos.

11.10.2008 19:12 Uhr - Hoss is on the Wagon
11. 10.10.2008 - 19:41 Uhr schrieb Game2k5
@Hoss: Bist du eine?^^
Wäre es relevant, eine zu sein?

@Doc Idaho:
Weil es das Ego nicht erlaubt? Degradierungen und Verniedlichungen in solch einer Form implizieren immer auch eine Herabsetzung des jeweils genannten/benutzten Geschlechts. Scheint Dir wohl aber auch egal, da es ja keine explizite Erklärung dazu gibt. Man könnte ja eigentlich alles mit einem "ciao" abwälzen.
p.S: Dieses Schreiben ist frei von Ironie !

11.10.2008 20:21 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
15. 11.10.2008 - 19:12 Uhr schrieb Hoss is on the Wagon S | E
@Doc Idaho:
Weil es das Ego nicht erlaubt? Degradierungen und Verniedlichungen in solch einer Form implizieren immer auch eine Herabsetzung des jeweils genannten/benutzten Geschlechts. Scheint Dir wohl aber auch egal, da es ja keine explizite Erklärung dazu gibt. Man könnte ja eigentlich alles mit einem "ciao" abwälzen.
p.S: Dieses Schreiben ist frei von Ironie !


Ich hatte mit dem Artikel keinerlei Absichten Frauen in irgendeiner Form herabzusetzen. Bisher wurde mir derartiges auch noch nie unterstellt.

Und bezüglich der Frage warum es keine explizite Erklärung gab, muss ich sagen, dass ich dir keine Rechenschaft schuldig bin und ich deshalb nur kurz geantwortet habe, um der Höflichkeit wegen zu zeigen, dass ich deine Kritik gelesen habe, aber anderer Meinung bin und deshalb die Passage nicht ändern werde.

Dass das zu so einer Anschuldigung führte, hat mich dann doch überrascht. Deine Aussage war "ist frauenfeindlich", ohne weitere Erklärung (nur mit einem Verbesserungsvorschlag), meine Antwort in seiner Ausführlichkeit kein bisschen. Trotzdem führe meine dann plötzlich zu so schweren Vorwürfen. "-feindlich" ist schon starker Tobak.

Die Frage ob etwas "frauenfeindlich" ist oder nicht, ist mir sicher nicht egal und ich finde es schrecklich, dass du so schnell bereit bist so etwas einer anderen Person zu unterstellen, nur weil dir die Antwort nicht ausführlich genug war oder eine andere Meinung zum Ausdruck bringt.

Nun gut. Dazu folgendes, was ich normalerweise nicht explizit ausführen würde, aber hier um weitere Unklarheiten zu vermeiden, gerne tue. Eine Verpflichtung zur Diskussionen, zur Rechenschaft oder zu ausführlichen Antworten gibt es für niemanden auf dieser Seite. Im Rahmen der Regeln (v.a. was Beleidigungen angeht), kann jeder einzelne ganz selbstverständlich entscheiden ob und was er schreibt.

Dass das manchmal frustrierend sein, dafür habe ich Verständnis, aber trotzdem hoffe ich, dass du das eben Geschriebene im Hinterkopf behältst, bevor du das nächste mal jemandem so etwas Schreckliches vowirfst. So einfach darf es sich niemand machen.

Weiterhin hoffe ich, dass durch diese ausführliche Antwort alles geklärt ist - zumindest wüsste ich nicht wie ich mit weiteren Worten mehr sagen könnte.

Die Bemerkung oben im Artikel ist in meinen Augen nicht frauenfeindlich und war so auch nicht gedacht. Meine knappe Antwort war mit Blick auf deine gleichfalls kurze Aussage, angemessen.

ciao

12.10.2008 00:05 Uhr - Aniki
Danke!
ICHI, finde ich, ist der beste Film von Miike. Die uncut selbstverständlich! Schade das die uncut von Ong-bak nicht als Boni auf selbiger DVD war. Ein seeehr guter Fighter..
Hey Doc, du bist ne coole Sau! (Die Sau ist nicht als Beleidigung gemeint)

12.10.2008 11:14 Uhr - Lycanor
Kim Possible ist geschnitten ????????

Den Schnittbericht dazu würde ich gerne mal sehen

12.10.2008 11:53 Uhr - Mr. Hankey
@ Lycanor

Ließ dir mal die Kommentare durch, dann dürftest du schon ne Ecke schlauer sein!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com