SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
theNEWguy
Level 11
XP 1.850
Once
Level 18
XP 6.481

Gamesjahr 2005

Zum Überblick für die Jahre 2004 2006 2007 2008

2005 war beinahe schon ein ruhiges Jahr für Computer und Videospieler. Hierbei sind nicht etwa die neuen Spiele gemeint, welche in diesem Jahr herauskamen. Gemeint ist hier vor allem die Berichterstattung über Spiele in Medien und Politik. Es gab 2005 zwar auch ab und an Forderungen nach einem Verbot von Killerspielen, aber diese hielten sich im Vergleich zur aktuellen Situation noch sehr in Grenzen. Einzig die USK sah sich 2005 stärkerer Kritik ausgesetzt, da sie im Jahr zuvor den Horroshooter und Top Titel von ID Software, Doom 3, ohne größere Beanstandungen durch die Prüfung gewunken hatte.

Eben jene Kritik an der USK war letztlich auch dafür verantwortlich, dass das Doom 3 Addon Resurrection of Evil von der USK keine Freigabe bekam. So entschied man sich auf Seiten des Publishers, auf einen Vertrieb in Deutschland zu verzichten. Doch auch neben dem prominenten Resurrection of Evil gab es noch eine ganze Reihe von weiteren Spielen, die es nicht geschafft haben in Deutschland auf den Markt zu kommen. Insgesamt haben wir sage und schreibe zehn Titel gezählt auf welche das zutrifft. Dabei gibt es prominente und hochgehypte Vertreter wie God of War für die Playstation 2 aber auch relativ unbekannte Vertreter wie zum Beispiel Dead to Rights 2.

Doch die meisten Spiele erschienen auf dem hiesigen Markt. Darunter sind Vertreter, die heute bereits Kultstatus erlangt haben. Hierzu zählen Shooter wie Midway's Area 51, ID's Quake 4 oder auch Gruselshooter F.E.A.R.. Des Weiteren erfuhr eine uns allen bekannte Spieleserie eine Frischzellenkur. Die Rede ist von Resident Evil 4. Capcom verordnete dem Titel ein neues Game-Design, welches deutlich Action orientierter sein sollte. Dies missfiel durchaus einigen hartgesottenen Fans, doch die Gesamtheit hat diese Veränderungen mittlerweile aktzepiert.

Doch eines haben alle diese Titel gemeinsam: Sie erschienen allesamt nur in gekürzter Version in Deutschland. Grund dafür war ausnahmslos ein hoher Grad an Bildschirmgewalt, welche die Publisher dazu veranlasste, geschnittene Versionen ihrer Spiele zu veröffentlichen.

Eine Auflistung der nicht in Deutschland erschienenen Spiele sowie eine Liste mit allen nur gekürzt veröffentlichten Titeln finden Sie hier auf dieser Seite.

Nicht in Deutschland erschienene Titel 2005

50 Cent: Bulletproof

System: X-Box, Playstation 2

Erschienen: 25.12.2005 (Europa)

50 Cent ist in den Staaten einer der gefragtesten Rapper aus der Szene. Allerdings ist er auch durchaus nicht unumstritten. Er musste schon die ein oder andere Haftstrafe verbüßen. Curtis James Jackson, so sein bürgerlicher Name, bedient mit seiner Musik somit definitiv die zahlreichen Klischees rund um den allseits bekannten Gangsta Rap.

2005 erschien sogar ein Spiel für X-Box und Playstation 2, in welchem man den Rapper steuert. Der Titel ließ schon vermuten, das es hier nicht friedlich zu gehen würde. 50 Cent: Bulletproof ist in erster Linie ein recht stupides Ballerspiel, dass keine besonderen Neuerungen geboten hat. Eklatante Schwächen im Gameplay taten ihr übriges. Einzig die Musik kann sich sehen lassen

Aufgrund der nich unerheblichen Gewalt, entschied sich Publisher Vivendi, auf ein Release in Deutschland zu verzichten. Das Spiel wurde mittlerweile indiziert.

Cold Fear

System: X-Box, Playstation 2

Erschienen: 2005 (Europa)

Cold Fear ist ein von Ubisoft herausgebrachtes Survival Horror Game. Ein Bergungs und Rettungsteam sieht sich auf einem russischen Walfängerschiff einer Horde blutrünstiger Monster und Zombies gegenüber.

Wie man es sich durchaus vorstellen kann, geht es in Cold Fear alles andere als friedlich zu. Der Gewaltgrad ist dabei stets hoch. Dies war für die USK ein wesentlicher Grund, dem Titel die Freigabe zu verweigern. Aufgrund dieses Umstandes wurde das Spiel in Deutschland nicht für die X-Box und die Playstation 2 veröffentlicht.

Eine PC Version die ungeprüft auf den Markt gebracht wurde, war jedoch einige Zeit verfügbar, bis das Spiel schließlich am 29. Oktober 2005 indiziert wurde.

Dead to Rights II

System: X-Box, Playstation 2, PC

Erschienen: 2005 (Europa)

Bei den Dead to Rights Spielen handelt es sich um eine Serie, die ganz im Stile von Max Payne 1 und 2 gestaltet wurde. Es ist in erster Linie ein 3rd Person Shooter, der sich vor allem mit dem Bullet Time Feature gerne bei Remedy's Top Hit bedient hat.

Gewalt, Korruption und Drogen bilden die Genretypischen Versatzstücke dieses Spieles. Im Prinzip bot Dead to Rights 2 kaum etwas neues, weshalb es auch wohl eher zu den unbekanntern Vertretern dieser Gattung Spiele gehöre dürfte.

Das Spiel fand nie seinen Weg auf den Deutschen Markt und wurde am 30 Juni 2006 indiziert.

Doom 3 Expansion Pack: Resurrection of Evil

System: PC, X-Box

Erschienen: 08.04.2005 (Europa)

Doom 3 - Resurrection of Evil war das heiß herbeigesehnte Addon für Doom 3. Ein paar Jahre nach dem Zwischenfall auf dem Mars, den nur ein einzigere Marine überlebt hat, kehrt ein Technikerteam auf den roten Planeten zurück. Der Grund sind Signale aus dem verlassenen UAC Stützpunkt. Es kommt jedoch wie es kommen muss. Die Kreaturen aus der Hölle werden durch die unvorsichtigen Menschen wieder in unsere Dimension gebracht. Nun liegt es wieder am Spieler, diese zurück in die Hölle zu schicken.

Doch in Deutschland wurde nichts aus der neuerlichen Höllenhatz. Die USK verweigerte dem Titel die Freigabe. Dies kam durchaus überraschend, da das Spiel im Grunde die selben Inhalte aufweist, wie das Hauptspiel. Es gab darüberhinaus auch nicht einmal mehr eine Kettensäge. Dennoch wurde die Kennzeichnung verweigert. Gründe kann man wohl nur mutmaßen. Aber sicher ist, dass die USK unter großer Kritik und Druck stand, nachdem sie Doom 3 eine KJ Freigabe gewährt hatten. Nun war das Addon eine Art Bauernopfer, da die USK sich wohl nicht noch ein weiteres Mal in die Schusslinie der Öffentlichkeit begeben wollte

Seit dem 31. Mai 2005 ist das Spiel auf dem Index.

Evil Dead: Regeneration

System: PC, X-Box, Playstation 2

Erschienen: 30.09.2005 (Europa)

2005 ist wohl zweifellos das Jahr für Lizenzspiele gewesen. Es kamen allerhand Games auf den Markt, die auf mehr oder weniger berühmten Filmlizenzen aufbauten. Ein Spiel basierte auf Sam Raimis Klassiker Evil Dead. Das Spiel erhielt den Namenszusatz Regenaration und es erschien für die damals gängigen Systeme PC, Playstation 2 und X-Box.

Natürlich verkörpert man im Spiel Ash, seines Zeichens Kettensägen schwingender Dämonenschrecken. Storytechnisch setzt das Spiel nach den Ereignissen des zweiten Evil Dead Films ein. Das Nekronomicon wird dummerweise wieder geöffnet und es ist natürlich wieder an Ash, die Welt vor den Dämonen zu retten.

Wer die Evil Dead Reihe kennt, der weiß, dass diese Filme nicht mit Blut und Splatter sparen. So ist es auch mit dem dazugehörigen Spiel. Splattereinlagen gehören hier zum Spielinhalt. Das hatte auch der Publisher THQ eingesehen und das Spiel nicht in Deutschland veröffentlicht, da man keine zensierte Fassung herausbringen wollte. Seit dem 31. März 2006 ist die PC Version indiziert, die Indizierung der Konsolenfassungen erfolgte am 31. Mai des selben Jahres.

God of War

System: Playstation 2

Erschienen: 08.07.2005 (Europa)

God of War kann wohl definitiv als einer der wichtigsten Titel für Sonys Playstation 2 angesehen werden. Das Spiel ist thematisch in der fantastischen Welt der griechischen Mythologie angesiedelt. Man verkörpert aber diesmal nicht etwa einen schillernden Helden, sondern Antiheld Kratos, der sich im Kampf mit den Göttern des Olymps befindet

Doch im Jahr seiner Veröffentlichung fand God of War nicht den Weg nach Deutschland. Ihm wurde in erster Instanz die Freigabe verweigert, weshalb sich Sony dazu entschlossen hat, das Spiel nicht hier zu veröffentlichen.

Im Februar 2006 wurde das Spiel aber einer Nachprüfung unterzogen und dort kam es mit keine Jugendfreigabe davon. Nun wurde es auch in Deutschland veröffentlicht, wenn auch mit deutlicher Verspätung gegenüber den anderen Ländern. Erwähnenswert ist noch, dass die Fassung, welcher der Nachprüfung zu Grunde lag, identisch mit der Fassung war, welcher zu Beginn die Freigabe verweigert wurde.

Land of the Dead: Road to Fiddler's Green

System: PC, X-Box

Erschienen: 25.10.2005 (Europa)

Versoftungen von Filmen sind immer so eine Sache. Es gibt nur wenige Spiele, die in dieser Hinsicht wirklich gut sind. Land of the Dead: Road to Fiddler's Green kann man jedoch nicht in diese Kategorie einordnen. Es reiht sich leider in die Riege der eher mäßigen Spiele mit Filmlizenz ein.

Das Spiel basiert waage auf Romero's gleichnamigen Zombiestreifen, bei dem sich die letzten Überlebenden der Menschheit in einigen verblieben Städten verbarrikadieren um sich blutdurstigen Zombie's zu erwehren.

Da der Titel nicht mit Gewalteinlagen spart, wurde ihm von der USK die Freigabe verweigert. Der Publisher entschied sich daraufhin, das Spiel nicht in Deutschland zu veröffentlichen. Seit dem 31. März 2006 ist das Spiel indiziert.

Predator: Concrete Jungle

System: X-Box, Playstation 2

Erschienen: 2005 (Europa)

Wir alle kennen sie. Die beiden "großen" der Science Fiction Monster. Die Rede ist vom Alien und dem Predator. Beide hatten ihre Filme, beide hatten auch schon ihre Spiele. Und sowohl in den Filmen, als auch in den Spielen, sind Alien und Predator bereits mehrfach aufeinander getroffen.

In Predator: Concrete Jungle ist aber einzig der Predator der Star. Man verkörpert den intergalaktischen Jäger und legt sich in 3rd Person Sicht mit jeder Menge Menschen an. Die Story dreht sich darum, dass einige Menschen Technologie der Predators gestohlen haben. Diese gilt es nun zu jagen und zu vernichten.

Ende 2004 wurde dem Titel von der USK die Freigabe verwehrt und am 29.10.2005 wurde es indiziert. Nach der Verweigerung der Freigabe, entschied sich der Publisher das Spiel nicht in Deutschland zu veröffentlichen.

The Punisher

System: PC, X-Box, Playstaion 2

Erschienen: 23.03.2005 (Europa)

Auch bei The Punisher handelt es sich um eine der begehrten Filmlizenzen bzw. Comiclizenzen. Letztere hatte dabei einen größeren Einfluss auf das Spiel, als die Filme. So spielt sich die Story des Spiels beispielsweise in New York und nicht in Tampa, Florida ab.

THQ's Punisher ist dabei ein extrem brutales Spiel. Und das war letztlich auch der entscheidende Grund dafür, dass sich der Publisher entschieden hat, das Spiel nicht in Deutschland zu veröffentlichen. Doch es ist nicht einfach blos brutal. Es bewegt sich zuweilen schon sehr in eine sadistische Richtung. So ist im Spiel möglich, Gegner zu verhören und sie beispielsweise mit einem Schneidbrenner zu foltern. Selbst in den USA musste das Spiel dafür an einigen Stellen Federn lassen um von der ESRB noch ein M-Rating zu erhalten.

Am 31.5.2005 wurde das Spiel von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert, da es nach Meinung der Behörde verrohende und jugendgefährdende Inhalte aufweist.

The Warriors

System: X-Box, Playstation 2

Erschienen: 25.10.2005 (Europa)

Wieder eine Filmlizenz, diesmal jedoch einer der etwas besser umgesetzten. In The Warriors dreht sich alles um einen Bandenkrieg in New York. Im Spiel selbst übernimmt man die Kontrolle über neun unterschiedliche Charaktere. In den einzelnen Missionen geht es dann schließlich um Schutzgelderpressung, Prügeleien und die Verteidigung des eigenen Territoriums.

Der USK war dieses Spielprinzip und die Gewalt im Spiel zu drastisch, und so wurde eine entsprechende Freigabe verweigert. Der Publisher verzichtete daher auf ein Release in Deutschland, weil man The Warriors nicht extra für den hiesigen Markt anpassen wollte.

Seit Oktober 2006 ist das Spiel für Playstation 2 indiziert. Am 31.01.2007 folgte dann die Indizierung der X-Box Version.

Nur gekürzt in Deutschland erschienene Titel 2005

1944 - Winterschlacht in den Ardennen

Erscheinungstermin 01.06.2005 (PS2), 09.11.2006 (PC)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Area 51

Erscheinungstermin 01.07.2005 (PC, X-Box)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Battlestrike: Road to Berlin

Erscheinungstermin 09.03.2005 (PC)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Call of Duty 2

Erscheinungstermin 02.11.2005 (PC, X-Box 360)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Call of Duty 2 - Big Red One

Erscheinungstermin 16.11.2005 (PS 2, X-Box)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Chrome Specforce

Erscheinungstermin 03.06.2005 (PC)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Cold Winter

Erscheinungstermin 24.06.2005 (PS 2)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Fear: First Encounter Assault Recon

Erscheinungstermin 19.10.2005 (PC)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

GTA - Liberty City Stories

Erscheinungstermin 2005 (PSP)
Freigabe USK ab 16 Jahren (Schnittbericht der PS 2 Version)

Gun

Erscheinungstermin 23.11.2005 (PC, X-Box, X-Box 360, Gamecube)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Hellforces

Erscheinungstermin 2005 (PC)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Pariah

Erscheinungstermin 13.05.2005 (PC, X-Box)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Prince of Persia - The Two Thrones

Erscheinungstermin 12.12.2005 (PC, PS 2, X-Box, Gamecube)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Quake 4

Erscheinungstermin 28.11.2005 (PC, X-Box 360)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Red Ninja: End of Honour

Erscheinungstermin 25.03.2005 (PS 2, X-Box)
Freigabe USK ab 16 Jahren

Resident Evil 4

Erscheinungstermin 23.03.2005 (Gamecube), 02.11.2005 (PS 2)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Silent Hunter 3

Erscheinungstermin 27.03.2005 (PC,)
Freigabe USK ab 12 Jahren

Sniper Elite

Erscheinungstermin 14.10.2005 (PC, PS 2, X-Box)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Stalin Subway

Erscheinungstermin 2005 (PC)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Suffering - Ties That Bind

Erscheinungstermin 28.10.2005 (PC, PS 2, X-Box)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Terrorist Takedown 2 - Conflict Mogadishu

Erscheinungstermin 2005 (PC)
Freigabe USK ab 16 Jahren

True Crime - New York City

Erscheinungstermin 23.11.2005 (PS 2, X-Box, Gamecube)
Freigabe USK keine Jugendfreigabe

Anregungen, Korrekturen und Verbesserungsvorschläge bitte hier posten: Klick!





Kommentare

02.11.2008 08:43 Uhr - Lamar
Ich habe zwar mit den Spiele Schnitt Berichten nicht allzu viel am Hut, da ich nur Adventure Spiele spiele.

Aber ich kann nur wieder sagen, das es eine absolut geile Sache ist, einen gesamt Jahres Rückblick für Filme und Spiele zu machen.

TOP !

02.11.2008 10:13 Uhr - Chris O.
Das mit GTA - Liberty City Stories wusste ich garnich, danke für den Rückblick! :)

02.11.2008 10:21 Uhr - hybridgenom
ja..diese jahresrückblicke sind wirklich eine
herrvoragende idee die auch grossartig umgesetzt wurde
..vielen dank an die macher..es macht echt spass in
erinnerungen zu schwelgen..nur immer weiter so..

02.11.2008 10:31 Uhr - Andy Lau
interessanter rückblick.

02.11.2008 12:19 Uhr -
Da hat sich ein Fehler reingeschlichen. Cold Fear ist ganz normal und offiziel über Ubisoft in Deutschland fur PS2 und Xbox rausgekommen.

02.11.2008 12:27 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
@ Seeba:

Hast du dafür eine Quelle? Wir müssen das nachvollziehen können, falls es so ein sollte.

Uns sind nur Versionen bekannt, die in Österreich und der Schweiz herausgekommen sind, da in Deutschland die USK keine Freigabe erteilte. Deshalb erschien es für beide Konsolen nicht in Deutschland ( weil Sony wie auch MS keine ungeprüften Titel bei uns releasen.) Anders eben die PC Version, aber das steht so ja auch im Text.

02.11.2008 12:35 Uhr -
Ich bin Einkäufer in einem Laden, und da haben wir es ganz normal bei Ubisoft bestellt und bekommen. Genau das gleiche Cover hat es gehabt, mit dem Aufkleber ab 18. Ich hab es mir selber gekauft für die Xbox.

02.11.2008 12:52 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Das gleiche Cover? Das ist die Pegi Fassung für Österreich und die Schweiz und keine Deutsche Veröffentlichung wo ja ein "Keine Jugendfreigabe" Siegel hätte draufsein müssen. ;)

02.11.2008 12:58 Uhr -
Das hat kein Siegel, kamm ohne USK raus. Das machen manch Publisher auch wenn Sie wissen das es Indiziert wird und die ganze Ware wieder zurück nehmen müssen. Aber die erhoffen sich dadurch einen schnellen Durchverkauf. Leider sind nicht alle Publisher so :(

02.11.2008 13:00 Uhr -
Und ja das gleiche Cover :) Und glaub mir mir bei uns haben wir keine Import sachen zum Verkauf :( Ist von der Geschäftsführung nicht erlaubt :(

02.11.2008 13:22 Uhr -
Und wie du geschrieben hast ist die PC Version auch ungeprüft rausgekommen. Und da ist es auch nur mit PEGI Siegel versehen.

02.11.2008 13:24 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Ok. Aber ich denke mal, das wird halt nur bei einigen wenigen Händlern in Umlauf gelangt sein. Eine offizielle VÖ dürfte das meines Erachstens nach aber eher nicht sein. :)

02.11.2008 13:29 Uhr -
Ehm wenn es bei Media Markt, Saturn und Karstadt rauskamm dann ist glaub ich schon offiziel oder? :)

02.11.2008 13:39 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
@ Seba:

Du hast eine Nachricht von mir. Dazu bitte ins Forum gehen und auf "Einloggen um Private Nachrichten zu lesen" klicken. http://www.schnittberichte.com/forum/index.php

02.11.2008 14:10 Uhr - THE_TANK
Das Predator-Spiel ist eines der geilsten Spiele für die xbox. Habe es mal durch Zufall in der Videothek gefunden. Kann ich jedem Predator-Fan nur ans Herz legen.

02.11.2008 14:42 Uhr - Hadoken
Muss THE TANK recht geben, hab Pradator schon vor einiger Zeit durchgezockt und kann nur sagen; das Game rockt.Noch besser ist allerdings The Punisher.Und es ist nicht nur sadistisch und brutal.Es ist auch noch richtig gut.Kein Spiel hat mich so aus den Socken gehauen wie dieses.Habs Woche für Woche gespielt, bis ich's zu 100% durch hatte.Bin mal gespannt wann es beschlagnahmt wird.Gun war mal was ganz anderes und super umgesetzt.Die Uncut von Cold Winter ist gewalttechnisch genauso hart wie Soldier of Fortune 2.

02.11.2008 17:45 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Wie sind eigentlich "Evil Dead: Regeneration" und "The Punisher" so?

02.11.2008 19:48 Uhr -
@Seeba & @theNEWguy

Ich muß Seeba Recht geben, denn auch ich kann mich an einen regulären Verkauf erinnern. Also habe ich eben gegoogelt und folgendes bei golem.de rausgefunden:
Cold Fear stand ca. ein halbes Jahr ohne Alterseinstufung in deutschen Händlerregalen. Im September 2005 wurde es dann erst indiziert.

Quelle: http://www.golem.de/0509/40248.html

02.11.2008 20:41 Uhr -
God of War wurde doch um eine kleine Szene geschnitten oder ?? Aber denoch muss ich sagen The Punisher ist ein echt geiles Game.Obwohl Predator: Concrete Jungle auch nicht schlecht ist muss ich sagen das es wirklich nur für Fans ist den das Spiel hat viele Schwächen.

03.11.2008 18:04 Uhr - Axim
Ist Cold Fear eigentlich gut?

04.11.2008 11:12 Uhr - Kenny
Danke für den Rückblick! Is echt interessant! Am krassesten hats wohl Quake 4 erwischt! Da fehlt ja fast alles, was Quake auszeichnet! Das Spiel is schon kurz und dann noch ein level zu schneiden...naja!
ich dachte das God of War 1 in Deutschland nur geschnitten gekommen is. Ich glaube eine oder mehrere zwischensequenzen fehlen...Aber da hab ich wohl falsch gedacht :-)
Und warum das Addon zu Doom 3 nich rauskam versteh ich auch nich! Ham sich viellich viele bei der Usk oder Bpjm geschwert...Aber wenn es so wäre, hätten sie ja auch Doom 3 noch indizieren können, oder?

04.11.2008 12:15 Uhr - Dead
Gun hat es aber auch ganz ordentlich erwischt, schon wahnsinn was da alles raus musste . Dennoch muss ich sagen ist auch die usk 16 version noch ein super spiel , denn gun funktioniert auch ohne blut , splatter etc noch super

04.11.2008 13:13 Uhr - peda
@axim: nein :)

Ein interessanter Rückblick, vielen Dank dafür.

"Das Spiel fand nie seinen Weg auf den Deutschen Markt" bei Dead to Rights würde ich so nicht sagen, das suggeriert, dass es hier nie zu haben war. War ja aber doch ewig lange bei meinem Händler im Regal.

Noch eine Anmerkung zu "God of War" - meines Wissens wurde doch hier die Indizierung abgelehnt, wodurch sich das Rätsel um die spätere Freigabe etwas lüften müsste ??


04.11.2008 15:20 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Es geht hier letztlich immer um offizielle Deutsche Veröffentlichungen. Das einzelne Händler durchaus auch offiziell nicht erschienen Spiele listen, kann durchaus vorkommen. Beispiele dafür gibt es natürlich ( PS 3 Fassung von Jericho wurde in einigen Mediamärkten vertrieben, zu einer Zeit als das Spiel noch keine Freigabe hatte). Daher haben wir beispielsweise auch Cold Fear noch in der Liste, obwohl es nun mindestens 2 User hier gibt, die der Meinung waren dass dieses Spiel für X Box und PS 2 bei ihren Händlern zu finden war. Das kann durchaus sein, lässt sich nur aktuell schwer nachprüfen. Alle Quellen die uns bekannt sind, sagen diesbzüglich etwas anderes. In dem Fall von
Dead to Rights 2 musst du unsere Aussage also vor diesem Hintergrund betrachten.

Was God of War betrifft: Es ist durchaus möglich das hier eine abgelehnte Indizierung zur Nachprüfung geführt hat. Das wäre sogar logisch. Ich werde das mal nachprüfen bei Gelegenheit.

04.11.2008 15:27 Uhr - peda
Ja kuck´s Dir mal an, ich meine, das wäre damals in der Gamepro gestanden.
Ich hatte diese ungeprüfte Xbox-Fassung von Cold Fear übrigens auch, die hatte nur diesen roten Vermerk, der auch auf dem Bild oben zu sehen ist.

04.11.2008 16:31 Uhr - megakay
Area 51 erschien am Anfang unzensiert in Deutschland!!

04.11.2008 16:56 Uhr -
God of War ist nur geschnitten in deutschland herrausgekommen. Bei einem Rätsel wurde der Mensch gegen ein Zombie getausch.

04.11.2008 17:03 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
@ megakey: Glaub ich kaum, die Version hätte dann der US Fassung entsprechen müssen. Die EU Fassungen sind auch alle cut. Sollte es also zu Anfang die EU Fassung hier gegeben haben, wärs trotzdem nur eine geschnittene Fassung gewesen. Wenns die US Fassung war, dann wohl aber auch blos vorübergehend bei einigen wenigen Händlern. Beispiele hab ich bereits in einem vorhergehenden Posting genannt.

04.11.2008 21:48 Uhr - megakay
@theNEWguy
Ok, ich meinte die EU Version. Die ist leicht zensiert, aber kein Vergleich zur später erschienende dt. Version. Die wurde so ziemlich kastriert.

08.11.2008 16:27 Uhr -
Echt toll, dass ihr immer so eine Zusammenfassung bringt :-)
Freue mich schon auf die 2008er Fassung :-D

09.11.2008 13:47 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
@gameprofi92:

Da sind wir dir in der Zeit vorraus. Es existieren bereits Chroniken zu 2008, 2007 und 2006. Zu erreichen Via Startseite unter "Chronik" oder über die Kopfzeile dieses Artikels.

12.11.2008 19:31 Uhr - killerffm
God of WEar is im Dt. Raum full uncut rausgekommen !!

deswegen ist das auch falsch das es hier nie erschienen ist !!!

28.11.2008 09:12 Uhr - Ludwig
@killerffm : Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com