SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Doc Idaho
Level 27
XP 18.927

Filmjahr 2003: Kino- und DVD-Zensur im Überblick

Zum Überblick für die Jahre 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Im Jahre 2003 änderte sich das Jugendschutzgesetz und auch wenn der Eindruck entstehen konnte, dass es sich verschärfen sollte, verbesserte sich die Lage in Deutschland für den Filmfan deutlich.

Die weitreichendste Änderung stellt zweifelsohne die Tatsache dar, dass FSK-geprüfte Fassungen nicht mehr indiziert werden können. Das Texas Chainsaw Massacre-Remake, Saw und sein zweiter Teil, Hostel, The Devils Rejects und einige andere harte Horrorfilm sind bis heute FSK-geprüft und unzensiert im Handel erhältlich. 18er-Versionen im Einzelhandel wurden immer mehr zur Selbstverständlichkeit und sogar Amazon stieg ins Geschäft mit den Erwachsenenfilmen ein – wenn auch relativ spät. Beginnend im Jahr 2003 herrscht für eine Weile eine heile Welt für Freunde harter Kost.

Das Kinojahr verlief folglich auch völlig unspektakulär. Zwar wurden 6 Filme gekürzt, alle aber freiwillig vom Verleih, um mit einer niedrigen Freigabe mehr Besucher in die Kinos zu locken.

Bei den DVDs erhält Starmedia 2003 einen Sonderpreis für das kundenunfreundlichste Label. Fünf Actionfilme, darunter mit Special Forces USA - Gnadenlos und tödlich einem echten Knüller, brachte man auf den Markt. Aber jeder von ihnen war massiv gekürzt und das offensichtlich bereits vor einer FSK-Prüfung, ganz in der Tradition der 80er.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller gekürzten Kinofassungen des Jahres, sowie alle bisher bekannten, ausschließlich gekürzten DVD-Erstveröffentlichungen, die erschienen sind und eine Liste der DVDs, die für die FSK gekürzt werden mussten, aber ungekürzt mit einer anderen Prüfung oder ungeprüft erschienen sind.


Gekürzte Kinofassungen

Ghost Ship

Kinostart: 23.01.2003

Neben Bad Boys 2 wurde auch dieser Film von der FSK mit einer Erwachsenenfreigabe eingestuft. Solche Einstufungen sind für Labels teils noch gewinnsenkender als 16er-Freigaben, denn auch bei Kürzungen für ein jüngeres Publikum bleibt der Rahmen überschaubar.

Bei dem Horrorthriller mit Gabriel Byrnes liegt der Fall jedoch etwas anders, was die Zensuren angeht. Statt ausschließlich simpel zu schneiden, machte man sich die Mühe, in vielen Szenen harmlosere Alternativeinstellungen einzusetzen. Dadurch ist die FSK 16-Fassung auch noch gut anschaubar.

Im Kino zeigte man überwiegend die zensierte Version, in manchen Lichtspielhäusern wurde jedoch auch die ungeschnittene Fassung mit der irreführenden Ankündigung "Director's Cut" aufgeführt. Auf DVD bietet sich dasselbe Bild, auch hier kamen beide Fassungen in den Handel. Im TV wird darüber hinaus auch eine vom Sender eigens zensierte Version ausgestrahlt.

Schnittbericht:
FSK 16 - FSK 18

Daredevil

Kinostart: 19.03.2003

Zieht man das Budget von 78 Millionen Dollar ab, blieben dem Comicactioner aus der weltweiten Auswertung ungefähr 100 Millionen an Gewinn übrig. Kein schlechtes Geschäft, auch, wenn die Bewertungen dem Film eher Mittelmäßigkeit bescheinigten.

Wie auch bei anderen Comickollegen hatte der Verleiher 20th Century Fox vor allem seine Gewinnspanne im Kopf und schnitt daher die ungeschnittene Fassung, die eine FSK 16-Einstufung erhielt, auf FSK 12-Niveau herunter. Dafür musste mehr als 1 Minute entfernt werden.

Auf DVD erschien diese geschnittene Fassung, die auch zur Hauptsendezeit ausgestrahlt wird, ebenfalls wie die unzensierte Version. Einige Zeit später legte Fox dann noch einen längeren Director's Cut nach, der ebenfalls ungeschnitten seinen Weg auf DVD fand.

Schnittbericht:
FSK 12 - FSK 16

2 Fast 2 Furious

Kinostart: 19.06.2003

Erschien der Vorgänger The Fast and the Furious noch in ungeschnittener Fassung mit einer FSK 16-Freigabe in den Kinos, erging es dem Nachfolger, der zwei Jahre später das Licht der Öffentlichkeit der Welt erblickte, nicht mehr so.

Da der erste Teil überraschend ein weltweiter Hit wurde, roch man beim Verleiher UIP den Geruch des Geldes. Da auch das Sequel nur eine Einstufung ab 16 Jahren von der FSK erhielt, entschied man sich, fast 70 Sekunden bei drei Szenen herauszuschneiden, um den Film ab 12 Jahren in die Kinos bringen zu können.

Auf DVD erschien der Film nur ungeschnitten, potentielle Käufer wurden mit einem Aufkleber darauf aufmerksam gemacht, hier eine Version zu sehen, die härter war als im Kino. Im Free-TV wird jedoch gewohnheitsgemäß auf die zensierte FSK 12-Kinofassung zurück gegriffen.

Schnittbericht:
FSK 12 - FSK 16

Bulletproof Monk - Der kugelsichere Mönch

Kinostart: 26.06.2003

Chow Yun-Fat, der Meister des Heroic Bloodshed und Protagonist zahlreicher Blutepen von John Woo in einem PG-13-Hollywoodabenteuer? Das wurde von den Actionfans weltweit nur wenig goutiert und so spielte der Film weltweit nicht einmal die Hälfte seines 52 Millionen Dollar-Budgets im US-Sektor und selbst mit der internationalen Auswertung seine volllen Kosten wieder ein.

Doch selbst mit der niedrigen US-Freigabe, die schon auf eine moderate Gangart, was brutale Schauwerte angeht, schließen lässt, verpasste die FSK dem Film eine FSK 16-Freigabe. Das war für den Verleiher Concorde jedoch keine Option und so schnitt man ca. 1 Minute an Szenen heraus. Mit der so erreichten Freigabe ab 12 Jahren ging man in die Kinoauswertung.

Auf DVD erschien der Film einzig in der ungeschnittenen ab 16-Version, im TV läuft um 20:15 wiederum eine zensierte Fassung ab 12 Jahren.

Hulk

Kinostart: 03.07.2003

Die Comicverfilmung hatte in Deutschland gleich aus mehreren Gründen einen schweren Stand.

Zunächst war sie Anlass für zornige Kinobetreiber, da Verleiher Universal teurere Eintrittspreise für Kinotickets aufgrund der hohen Kosten forderte. Daraufhin boykottierten viele Kinos und nahmen den Film nicht oder nur mit Verspätung in ihr Programm auf.

Zudem machte dann die Runde, dass vom Verleiher für eine zuschauerträchtigere Freigabe ab 12 Jahren die Schere angesetzt wurde. Wie sich später herausstellen sollte, musste mehr als eine Minute an Material weichen.

Sein Budget von 137 Millionen Dollar konnte der Streifen jedoch nicht einmal in den USA wieder einspielen, erst mit den internationalen Zahlen kam man ins Plus. Auch in Deutschland floppte der Held, der hier ohnehin nicht so bekannt ist.

Auf DVD erschien der Film ausschließlich in ungekürzter Form ab 16 Jahren, wird jedoch für TV-Ausstrahlungen auf FSK 12-Niveau heruntergeschnitten, um zur Primtime gesendet werden zu können.

Schnittbericht:
FSK 12 - FSK 16

Bad Boys 2

Kinostart: 08.10.2003

Der Actionthriller stellt das lang erwartete Sequel zum Michael Bay-Hit Bad Boys - Harte Jungs, spielte mit einem Budget von 130 Mio. Dollar jedoch in den USA nur knapp seine Kosten wieder ein. Mit einer Laufzeit von mehr als zweieinhalb Stunden forderte er seinem Publikum einiges an Sitzfleisch ab.

Dass der Film in Deutschland überwiegend in einer lediglich gekürzten FSK 16-Fassung in den Kinos zu sehen war (manche Lichtspielhäuser zeigten auch die englische Originalfassung), lag hingegen ausschließlich an der nicht zimperlichen Gewaltdarstellung in den Actionszenen, die dem Actioner in ungeschnittener Form eine "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung einbrachte. Um ein größeres Publikum zu erreichen, schnitt man hier die gröbsten Stellen heraus.

Auf DVD kamen ebenfalls beide Fassungen in den Handel, wobei man die gekürzte Version als "Kinofassung" bewarb, während die unzensierte Variante missverständlich als "Extended Version" bezeichnete. Im Vergleich zwischen den beiden Versionen fehlen ca. 15 Sekunden.

Schnittbericht:
FSK 16 - FSK 18

Ausschließlich gekürzt in Deutschland auf DVD erhältlich

Nur wenn bei einer angegebenen Fassungen ein Schnittbericht verlinkt ist, handelt es sich um eine von uns überprüfte Information. Alle anderen genannten Titel basieren auf nicht überprüften Angaben von Dritten und sind somit ohne Gewähr.

Rivalinnen der Lust

DVD-Start 01.01.2003
Freigabe FSK 18

Lilo & Stitch

DVD-Start 20.02.2003
Freigabe FSK o.A

Valentino – Durch die Betten Hollywoods

DVD-Start 09.03.2003
Freigabe FSK 16

Heiße Gespielinnen

DVD-Start 13.03.2003
Freigabe FSK 16

Special Forces USA - Gnadenlos und tödlich

DVD-Start 22.03.2003
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

DVD-Start 11.04.2003
Freigabe FSK 6
HD-Medien und UMD sind ungekürzt

Air Strike - Einsatz am Himmel

DVD-Start 27.05.2003
Freigabe FSK 16

Marines - Gehetzt und verraten

DVD-Start 17.06.2003
Freigabe FSK 16

Emmanuelle - Nackte Tatsachen

DVD-Start 21.06.2003
Freigabe FSK 16

Submarines - Ein erbarmungslos teuflischer Plan

DVD-Start 23.06.2003
Freigabe FSK 16

Zu Warriors

DVD-Start 03.07.2003
Freigabe FSK 12

Huntress, The

DVD-Start 14.08.2003
Freigabe FSK 18

Air Marshal - Horrorflug ins Ungewisse

DVD-Start 09.09.2003
Freigabe FSK 16

7. Kreis der Hölle, Der

DVD-Start 17.09.2003
Freigabe FSK 16

Gekürzte FSK-Versionen, bei ungekürzter JK-DVD oder ungeprüfter Fassung

Nur wenn bei einer angegebenen Fassungen ein Schnittbericht verlinkt ist, handelt es sich um eine von uns überprüfte Information. Alle anderen genannten Titel basieren auf nicht überprüften Angaben von Dritten und sind somit ohne Gewähr.

Say Yes

DVD-Start 27.03.2003
Freigabe FSK 18

Junk

DVD-Start 24.04.2003
Freigabe FSK 16
Freigabe FSK 18

Score 2

DVD-Start 26.06.2003
Freigabe FSK 16

Naked Weapon

DVD-Start 23.09.2003
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Unspeakable - Der Todestrip

DVD-Start 23.09.2003
Freigabe FSK 16
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Beyond the Limits

DVD-Start 05.11.2003
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich

Gonin 2

DVD-Start 08.12.2003
Freigabe FSK 18



Kommentare

12.12.2008 21:13 Uhr -
Lilo & Stitch cut?
Ich glaub et hackt.............................fleisch!

12.12.2008 21:30 Uhr - Mr. Hankey
@ dude1984

Noch nicht gewusst?

Ansonsten nette Übersicht. Nur bei Harry Potter... sollte dringend noch die Info hinzugefügt werden, dass der Film auf den HD-Medien, sowie auf UMD, ungekürzt zu haben ist, auch in Deutschland! Ansonsten kommt es bei der Überschrift "Ausschließlich gekürzt in Deutschland" zu Verwirrungen, selbst wenn es damals gestimmt hat!

12.12.2008 21:52 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
2. 12.12.2008 - 21:30 Uhr schrieb Mr. Hankey S | E
Ansonsten kommt es bei der Überschrift "Ausschließlich gekürzt in Deutschland" zu Verwirrungen, selbst wenn es damals gestimmt hat!


Es heißt: "Ausschließlich gekürzt in Deutschland auf DVD erhältlich".

Aber du hast Recht. Die Info ist sinnvoll, unabhängig davon wie sehr wir auf die Verwirrten Rücksicht nehmen wollen, die die Überschrift nicht lesen. ;-)

Habs ergänzt. Danke

ciao

12.12.2008 23:39 Uhr - CJJC
Das mit Lilo & Stitch ist schon ärgerlich.
Hatte noch das Glück die Uncutfassung im Kino zusehen.
Seitdme auch Disney Filme geschnitten werden z.B. "Tarzan" ist schon schade

13.12.2008 17:57 Uhr - Xaitax
Echt dreiste die Uncut von Bad Boys 2 als Extented zu veröffentlichen! den Teil 1 fand ich dennoch besser,obwohl der zweiter aufwendiger und teurer ist.

13.12.2008 22:39 Uhr - Emilio Estevez
ich finds langsam lächerlich, die filme aufzuzählen, die irgendwann vor ein paar jahren geschnitten rausgekommen sind... gibts nich noch etwas sinnlosere infos?

14.12.2008 00:27 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.797
Du hast recht. Wir nehmen sie morgen wieder offline, okay?

14.12.2008 01:42 Uhr - SaVita
gonin 2 ist komplett an mir vorbei gegangen.

14.12.2008 13:29 Uhr - Dr.Channard
@CJJC:

Da muss ich Dich enttäuschen. Auch die deutsche Kino-Auswertung war nicht ganz ungekürzt. Unter anderem die Flucht vom Gefangenen-Raumschiff war gekürzt, sowie gegen Ende ein wenig. Leider ist es mit legalen Mitteln nicht mehr so ganz einfach die Kürzungen zu dokumentieren (es sei denn, Du hast die Möglichkeit Kino-Filme abzuspielen - früher gab es alternativ illegale Downloads mit der Kino-Fassung), da die DVD-Auswertung nochmal zusätzlich verändert wurde und es somit insgesamt mindestens drei Versionen gibt: Uncut (US); leicht Cut (dt. Kino): verstümmelt (dt. DVD).

14.12.2008 14:41 Uhr - Flachzange
1x
@Emilio Estevez
Ganz deiner Meinung. Überhaupt finde ich man sollte auf dieser Seite aufhören, den Leser mit Berichten über Schnitte in Filmen zu langweilen.

14.12.2008 14:51 Uhr - Emilio Estevez
jemand der sich schon flachzange nennt, kann auch nich verstanden haben, worum's geht..

14.12.2008 17:34 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Manche lesen einfach nicht, was sie nicht interessiert. Ich kann verstehen, dass das Training und Disziplin braucht, die nicht jeder aufbringen kann. Ich habe dafür Verständnis.

Aber ich denke nicht, dass SB.com hier die eine Auswahl für diese Menschen treffen sollte, wenn es doch scheinbar welche gibt, die es doch interessiert und es den meisten gelingt selbst für sich verantwortlich zu sein.

14.12.2008 19:28 Uhr - Flachzange
Muss man hier tatsächlich erst den "Ironiemodus" anstellen, wenn man jemandem Recht gibt, der die Auflistung von geschnittenen Filmen auf dieser Seite sinnlos und lächerlich findet.

14.12.2008 19:49 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Nein, war doch leicht erkennbar. Wieso? Hat dir deswegen jemand Probleme bereitet?

14.12.2008 19:57 Uhr - CJJC
@Dr.Channard
Sorry. Dann kam der Film mir nur ungekürzt vor.
Die DVD hat es ja noch schlimmer getroffen.

Und warum haben die nicht einfach ne FSK: 6 beantragt, gibt es ja auch Disney Filme ab 6.


14.12.2008 20:25 Uhr - Flachzange
@Bob
Vom Vorwurf ich verstehe nicht worum es geht, mal abgesehen, eigentlich nicht.
Na gut, um ehrlich zu sein, dachte ich beim ersten Lesen deines Kommentars, mit manche wäre ich gemeint, weil er halt nach Emilios Konter kam.

14.12.2008 21:45 Uhr - CJJC
@Dr.Channard
Nein die Möglichkeit habe Ich nicht.

Der etwas andere Disney Film. Finde Ich.

14.12.2008 21:48 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
16. 14.12.2008 - 20:25 Uhr schrieb Flachzange
Na gut, um ehrlich zu sein, dachte ich beim ersten Lesen deines Kommentars, mit manche wäre ich gemeint, weil er halt nach Emilios Konter kam.


Ne, war an Emilio gerichtet. ;-)

14.12.2008 21:55 Uhr - Emilio Estevez
Muss man hier tatsächlich erst den "Ironiemodus" anstellen, wenn man jemandem Recht gibt, der die Auflistung von geschnittenen Filmen auf dieser Seite sinnlos und lächerlich findet.
äh.. was hast du denn bitte nich verstanden?^^.. die ironie war mir völlig klar, du^^. lies am besten meine antwort nochmal. anscheinend steigst du auch sonst nich richtig durch. naja.. hiermit is das thema auch für mich beendet^^

14.12.2008 22:06 Uhr - Flachzange
@ Herrn Estevez
wie kann ich auch geistig mit jemandem mithalten, der sich hier über den Service einer der Übersicht dienenden Auflistung beschwert, weil er sich persönlich nix sinnloseres vorstellen kann.
Ich verneige mich vor deiner Fähigkeit zu wissen um was es geht.

14.12.2008 23:22 Uhr -
Danke für die Auflistung. Hmm davon habe ich keine Filme gekauft, muss eher mit den etwas 'anderen' beschäftigt gewesen sein:)

15.12.2008 22:41 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Hardcorepornos? Die waren wenigstens uncut.

Wann gibts eigentlich mal den ersten Pornoschnittbericht?

"Die Handlungsszene in der der Klempner erzählt, dass er dringend ein Rohr verlegen muss, fehlt. (23,76sek)"

P.S. Wehe jetzt kommt mir einer mit "Caligula" usw...

16.12.2008 17:00 Uhr -
Am 15.12.2008 - 22:41 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Hardcorepornos? Die waren wenigstens uncut.


lol nicht unbedingt, aber Uncut stimmt :DD

Wann gibts eigentlich mal den ersten Pornoschnittbericht?

Würde es nicht viel geben, vlt die Dinger auf Kabel 1 da angeblich zwar cut, jedoch bis weilen fürs TV über die Grenze gehen. Den Rest, gibts doch bloß in einer Fassung :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com