SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware
VideoRaider
Level 11
XP 1.608



Hier finden sie eine Übersicht über zahlreiche informative Artikel und Berichte, die wir auf unserer Seite neben den Schnittberichten auch veröffentlichen. Von detaillierten Vergleichen zwischen Graphic Novels und ihren filmischen Umsetzungen über Retrospektiven einschlägiger Filmproduktionen (die seit jeher einen schweren Stand vor der deutschen Justiz haben) bis hin zu umfassenden Jahres-Rückblicken über zensierte Medien in Deutschland. Die Themenbereiche werden nach und nach mit weiteren Artikeln gefüllt.

Inhalt

• Artikelreihe: Graphic Novel vs. Film
• Artikelreihe: Filme, die nie existierten
• Artikelreihe: Filme in der Retrospektive
• Artikelreihe: Zensur-Jahresrückblick für den Bereich Film
• Artikelreihe: Musik-Zensur
 
 

Folgende Artikelreihe beschäftigt sich mit der filmischen Adaption von Graphic Novels, für die nicht selten massive inhaltliche Veränderungen vorgenommen werden müssen. Diese Änderungen sind nicht immer auf narrative Unterschiede zwischen der Erzählstruktur eines Comics und eines Films zurückzuführen, oftmals kann man leider auch von einer Vorab-Zensur sprechen, die, die vor allem teils sehr grafische Darstellung von Sex und/oder Gewalt in der Vorlage betrifft.
 
Datum: 13.10.2010 | Autor: Bob
„Kick-Ass“ ist in Deutschland sowie den USA unzensiert veröffentlicht worden. Es handelt sich um einen Vergleich des Films mit der Comic-Vorlage. Der Vergleich listet so detailliert wie nötig die wichtigen Handlungsentwicklungen des Comics und des Films auf und geht auf Unterschiede oder exklusive Szenen ein. Zwangsläufig werden hier nicht nur die Unterschiede erwähnt, sondern auch Gemeinsamkeiten. zum Artikel
Datum: 31.10.2010 | Autor: Bob
Selbst bei Sonnenschein würde hier kein Vampir funkeln. Regisseur David Slade, der zuletzt den dritten Teil der Twilight-Serie „Eclipse“ inszenierte, widmete sich bereits in seinem vorherigen Film den Blutsaugern. Basierend auf der Graphic Novel von Steve Niles und Ben Templesmith, handelt es sich bei „30 Days of Night“ im Gegensatz zu „Twilight“ aber um eine waschechte Horrogeschichte. zum Artikel
 

Ein Film geht durch die unterschiedlichsten Entwicklungsphasen - nur selten ist das ursprünglich geplante Projekt, das dem Filmemacher im Kopf rumschwirrte, mit dem fertigen Film zu vergleichen. Filmemachen ist immer ein kreativer Prozess, in dem sich prinzipiell alles ändern kann. Folgende Artikelreihe soll auf verschiedene bekannte Filmprojekte eingehen, die aus den unterschiedlichsten Gründen vollkommen anders das Licht der Leinwand hätten erblicken können...
 
Datum: 27.10.2010 | Autor: VideoRaider
1985 schuf Robert Zemeckis mit der SciFi-Komödie „Zurück in die Zukunft“ einen der Kultklassiker der 80er Jahre. Niemand konnte während der Produkion damit rechnen, dass der Film zu einem Kassenschlager avancieren würde - genaugenommen gar dem finanziell populärsten Film des Jahres 1985. Doch das, was wir heute unter „Zurück in die Zukunft“ verstehen, war nicht der ursprünglich geplante Film. Zemeckis’ SciFi-Komödie wanderte nicht nur durch sehr unterschiedliche Phasen der Vorproduktion, sondern wurde eine Zeit lang gar mit einem anderen Hauptdarsteller gedreht. zum Artikel
 

In Deutschland befinden sich mittlerweile (Stand: März 2011) über 2500 Filme auf dem Index, darunter über 130 Filme die offiziell als beschlagnahmt gelten. Schnittberichte.com wirft einen Blick auf Werke zurück, deren Zensurgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland tiefe Spuren hinterließ...
 
Datum: 11.12.2010 | Autor: VideoRaider
„Zombie“ aka "Dawn of the Dead": Romeros Zombie-Apokalypse zählt heutzutage zu den bedeutendsten Horrorstreifen der Filmgeschichte. Ob beim Publikum oder den Kritikern - selbst nach mehr als 30 Jahren hat der Film nichts von seinem Reiz verloren. Als er 1978 veröffentlicht wurde, eroberte er die Filmwelt im Sturm. Alleine in Deutschland sahen ihn über drei Millionen Kinobesucher, beim ersten Homevideo-Release in den USA 1983 gingen über 750.000 Kopien über die Ladentische. Das moderne Zombie-Gerne wurde von „Dawn of the Dead“ nicht nur begründet, das moderne Zombie-Genre wird von dem Film bis zum heutigen Tage definiert. zum Artikel
Datum: 21.02.2011 | Autor: VideoRaider
„Tanz der Teufel“: Eine kreischende Stimme ertönt aus einer abgelegenen Waldhütte. Sie ächzt: „Du kannst uns nicht entkommen!“ Was für Hauptdarsteller Bruce Campbell filmische Realität war, galt auch für den Film selber, in dem eine Gruppe Teenager, abgeschnitten von der Außenwelt, sich gegen das unbeschreibliche Böse durchsetzen musste. Nur kam es hier nicht aus dem Munde dämonischer Weiber sondern von selbsternannten deutschen Sittenwächtern. Für mich prinzipiell dasselbe. Die eine Gruppe stellt sich einem jedoch wenigstens direkt entgegen, die andere verschanzt sich hinter Paragraphen, Gerichten und veralteten Moralvorstellungen... zum Artikel
 

Der Zensur-Jahresrückblick ist mittlerweile ein fester Bestandteil von Schnittberichte.com und wird jedes Jahr mit einem neuen Eintrag bereichert. Hier finden sie kurz und knapp einen vollständigen Überblick über alle (neu-)veröffentlichten Medien im jeweiligen Jahr, bei denen eine Zensur (in unterschiedlicher Form) stattfand.
 
Datum: 16.10.2010 | Autor: Bob, Mike Lowrey, blade41
Besprochene Filme (Auswahl): „Battle Girls vs Yakuza 2: Duel in Hell“, „Resurrection County“, „Neighbor“, „Entropie“, „Scar“, „Ultimate Force“ zum Artikel
Datum: 16.10.2010 | Autor: Bob, Mike Lowrey, blade41
Besprochene Filme (Auswahl): „Gamer“, „Resident Evil - Afterlife“, „Die Legende der Wächter“, „Scar 3D“, „Gesetz der Rache“, „Kick-Ass“ zum Artikel
Datum: 12.10.2008 | Autor: theNEWguy
Besprochene Games (Auswahl): „Manhunt 2“, „Kane & Lynch 2: Dog Days“, „Red Dead Redemption“, „Aliens versus Predator“, „Crackdown 2“ zum Artikel
Datum: 05.01.2010 | Autor: Bob, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „X-Men Origins: Wolverine“, „Command Performance“, „Freitag, der 13.“, „The Tournament“, „Hard Revenge, Milly“ zum Artikel
Datum: 09.01.2010 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Afro Samurai“, „Dead Rising: Chop Till You Drop“, „Shellshock 2: Bloodtrails“, „X-Men Origins: Wolverine“, „Prototype“ zum Artikel
Datum: 08.02.2009 | Autor: Bob, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „SAW IV“, „John Rambo“, „Iron Man“, „Street Kings“, „Doomsday - Tag der Rache“, „The Happening“ zum Artikel
Datum: 06.09.2008 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Army of Two“, „Condemned 2: Bloodshot“, „Medal of Honour: Heroes 2“, „Ninja Gaiden 2“, „Time Crisis 4“ zum Artikel
Datum: 06.09.2008 | Autor: Doc Idaho, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „Hostel 2“, „Slasher“, „Rest Stop“, „The Hitcher“, „Texas Chainsaw Massacre: The Beginning“ zum Artikel
Datum: 04.09.2008 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Mortal Kombat Armageddon“, „Crackdown“, „Jericho“, „The Godfather: Blackhand Edition“ zum Artikel
Datum: 14.09.2008 | Autor: Doc Idaho, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „Wu Ji - Die Reiter der Winde“, „Revenge of the Warrior - Tom Yum Goong“, „Masters of Horror“, „Mexican Werewolf“ zum Artikel
Datum: 1.10.2008 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Scarface“, „Condemned: Criminal Origins“, „Stubbs the Zombie“, „Dead Rising“, „Gears of War“ zum Artikel
Datum: 18.09.2008 | Autor: Doc Idaho, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „Die Chroniken von Narnia“, „Clever & Smart “, „Ichi the Killer“, „The Last Horror Movie“, „Death Factory“, „Wake of Death“ zum Artikel
Datum: 20.10.2008 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Resurrection of Evil“, „Dead to Rights 2“, „50 Cent: Bulletproof“, „Evil Dead: Regeneration“, „The Warriors“ zum Artikel
Datum: 10.11.2008 | Autor: Doc Idaho, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „Welcome the the Jungle“, „Shaolin Kickers“, „Troja“, „Peter Pan“, „The Punisher“, „Ong-bak“ zum Artikel
Datum: 12.12.2008 | Autor: theNEWguy, Once
Besprochene Games (Auswahl): „Manhunt“, „Far Cry“, „Doom 3“, „Call of Duty: Finest Hour“, „Half-Life 2“ zum Artikel
Datum: 12.10.2008 | Autor: Doc Idaho, Mike Lowrey
Besprochene Filme (Auswahl): „Ghost Ship“, „2 Fast 2 Furious“, „Hulk“, „Bad Boys 2“, „The Devils Rejects“, „Daredevil“ zum Artikel

 


Nicht nur Filme und Videospiele unterliegen in Deutschland strengen Auflagen, auch Musikstücke jeglicher Art werden beispielsweise von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien regelmäßig auf ihren Inhalt untersucht. Folgende Artikelreihe soll über zensierte Medien auditiver Art einen Überblick geben.

 

Datum: 05.06.2010 | Autor: Muck47
Dass die BPJM das Geschehen im deutschen Hip Hop mit seinen mehr oder weniger unfreiwilligen Subgenres wie z.B. „Porno-/Gewaltrap“ in den letzten Jahren deutlich stärker unter die Lupe genommen hat, dürfte sich anhand entsprechender Indizierungen herumgesprochen haben. Die BPJM sagt selbst, dass sich die Anzahl seit dem Jahr 2004 deutlich verstärkt hat. Die z.T. bereits vor mehr als 10 Jahren veröffentlichten Frühwerke von Künstlern wie Frauenarzt, King Orgasmus und Kool Savas bieten sich da immer noch gut als Messlatte an, sind heutzutage aber sicherlich nur die Spitze des Eisbergs. zum Artikel

Promo by Google

Are you looking for a way to save money on auto insurance? We've taken the mystery out of this confusing subject by outlining 10 simple steps to saving money while getting the best coverage for yourself and your car. Welcome:
http://www.auto-inf.com/category/insurance




SB.com