SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Last of Us Remastered PEGI 18 + Left Behind + Multiplayer-DLC + gratis Versand ab 54,99€ bei gameware Battlefield Hardline uncut PEGI + Vielseitigkeitspaket + 3 Battlepacks ab 49,00€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Eat Pray Love

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Drama


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,39 (13 Stimmen) Details

23.11.2010
brainbug1602
Level 18
XP 6.110

Vergleichsfassungen
Kinofassung
Director's Cut

Meldungen:
Eat Pray Love kommt als Director's Cut (06.10.2010)

mehr Informationen zu diesem Titel

Kommentare
23.11.2010 01:08 Uhr - Corleone
Ein lahmeren Film hätte sich Julia Roberts nicht aussuchen können für ihr Comeback.

Echt Schade hofe mit der gehts wieder aufwärts, mittlerweile hat eh schon eine Angelina Jolie ihren Platz eingenommen.

23.11.2010 05:22 Uhr - DVD Brecher
Der Film ist klasse, Julia Roberts eine Göttin der Filmgeschichte
Wie kann man eigentlich diese Muse mit einer Action Puppe wie die Jolie vergleichen ?

23.11.2010 09:21 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Ich mag die Filme mit Julia Roberts zwar nicht (ausser vllt Oceans eleven) aber wie man die mit Angelina Jolie vergleichen kann will mir auch nicht in den Kopf. Die eine macht durchschnittlich eher Romantikkomödien, und die andere vornehmlich Actionfilme.

Hättest du jetzt Jennifer Aniston oder so zum Vergleichen ranzitiert, könnt ichs noch nachvollziehen aber Angelina Croft passt nicht ;)

23.11.2010 09:58 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 4
Erfahrungspunkte von burzel 291
23.11.2010 - 05:22 Uhr schrieb DVD Brecher
Der Film ist klasse, Julia Roberts eine Göttin der Filmgeschichte
Wie kann man eigentlich diese Muse mit einer Action Puppe wie die Jolie vergleichen ?


na, Göttin geht anders. Jolie mag ich 8wenn überhaupt) eher in Fiomen wie Original Sin. Roberts hat schon stark machgelassen. Dulpicity war auch eher lahm. Wenn man jemanden (aufgrund der Rollen) mit Roberts vergleichen kann, ist das eher Renee Zellweger; im Gegensatz zu Roberts wagt diese aber mehr (zu/abnehmen für Schokolade...) und ist sich scheinbar auch nicht zu schade, auch mal ein bisschen albern rüber zu kommen. Alles in allem hat Zellweger einen hohen Knuddelfaktor, der Roberts etwas abgeht. Selbst in komisch angelegten Rollen wie in Notting Hill kommt Roberts eine Spur zu ernst rüber...

23.11.2010 10:45 Uhr - opiumrebel
Hieß der Film nicht mal "Eat, Pray, Queef"

23.11.2010 14:15 Uhr - colman
Großer. Mund.

23.11.2010 15:10 Uhr - Furious Taz
23.11.2010 - 10:45 Uhr schrieb opiumrebel
Hieß der Film nicht mal "Eat, Pray, Queef"


Haha :D

23.11.2010 15:26 Uhr - Jujan
was bedeutet queef ? xD

haha okee habs scho:D

23.11.2010 16:49 Uhr - devlin
Netter SB. Thanks!

23.11.2010 17:04 Uhr - Undead
Wenn man mal etwas an der Fassade von all den schönen Landschaftsaufnahmen und den schönen Menschen in ihnen kratzt, zudem die ganzen Pseudo-Weisheiten weg lässt, geht es doch nur um eine New Yorker Yuppiefrau, die mal wieder so richtig flachgelegt werden möchte.


WORD!!! Schluss mit diesen Pseudo-tiefgründigen Storys!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der dt. BluRay (enthält die Kinofassung und den Director's Cut)

Amazon.de


Action und Sci-Fi Blu-rays für 7,97




Dexter
Die komplette Serie
Aufwändige Sammlerversion in
Bloodslide Box
Diese ist Dexters Blutproben-Sammlung auf Objektträgern in einer Holzbox nachempfunden. Enthalten außerdem: Ein Artbook mit Fotos, Fan-Material, Designelemente und Motive der DEXTER-Kampagnen; Bonus-Disc
Ungekürzte Version
Blu-ray 232,59
DVD 139,75



Fright Night - Die rabenschwarze Nacht
Der Kultfilm erstmals auf BD

SB.com