SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Rawhead Rex

Herstellungsland:Großbritannien, Irland (1986)
Genre:Horror


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,64 (13 Stimmen) Details

Il Gobbo
Level 20
XP 8.498


Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
LabelLightning, VHS
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit85:45 Min. PAL
NL 16 ofdb
LabelVestron, VHS
LandNiederlande
Freigabeab 16
Laufzeit85:51 Min. PAL







Kommentare
22.10.2010 00:08 Uhr - will-lee
DB-Mitarbeiter
User-Level von will-lee 6
Erfahrungspunkte von will-lee 499
Hammer Einleitung. Gefällt mir wieder mal sehr gut. Was hast du denn gegen die Sexszene? Die alte ist doch ganz ansehnlich ;)

22.10.2010 00:11 Uhr - Koroshiya_Ichi
Sehr gelungene Einleitung. Kenne den Film zwar nicht, jedoch die Bücher des Blutes die ich ziemlich genial finde. Nach Sichtung der Bilder muss ich mir dieses Werk wohl nicht geben.

22.10.2010 00:44 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
cooler film

22.10.2010 01:00 Uhr - Isegrim
Sehr schöne Einleitung, man merkt, auch ein Freund der Bücher!

Zum Film selber: ''Für'n Arsch''!

Skol & Salute

22.10.2010 01:44 Uhr - squirrel
Der Film ist super, wehe es sagt jemand was anderes! :D

22.10.2010 02:17 Uhr - toxicfighter77
Ich find den Film Hammer kann man nartürlich nicht mit den Büchern von Clive Barker vergleichen aber ich finde die umsetzung vom Buch zum Film nicht schlecht egal welche verfilmungen es von Barkers Kurzgeschichten ist !!! :D

22.10.2010 02:40 Uhr - brachialromanti
"Underworld" (Transmutations) beruht nicht auf einer Kurzgeschichte der Bücher des Blutes. Barker schrieb nur das Drehbuch.

22.10.2010 04:27 Uhr - Green_Hornet
Der beste Spruch der jemals eine (deutsche) DVD veredelt hat:

Lehnen sie sich zurück und lassen auch sie sich vom heißen Urinstrahl des Rawhead Rex taufen.

Das Cover muss ich jetzt unbedingt haben (Film spielt hier Nebenrolle)!

22.10.2010 07:08 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 20
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 8.498
22.10.2010 - 02:40 Uhr schrieb brachialromanti
"Underworld" (Transmutations) beruht nicht auf einer Kurzgeschichte der Bücher des Blutes. Barker schrieb nur das Drehbuch.

Wo du recht hast, hast du recht... da hab ich doch glatt etwas durcheinander gebracht *shameonme* - Danke für den Hinweis!

22.10.2010 09:19 Uhr - Zubiac
Die rawhead-geburtsszene ist alles andere als dumm und schlecht gemacht. sie gehört mit zu den eindruckvollsten und bewegendsten momente die je auf zelluloid gebannt wurden. damit ging man in die analen der filmgeschichte ein und nicht umsonst ist sie Nr.36 im Buch 'Top 100 movie moments of the century'

22.10.2010 09:40 Uhr - _M_
22.10.2010 - 04:27 Uhr schrieb Green_Hornet
Der beste Spruch der jemals eine (deutsche) DVD veredelt hat:

Lehnen sie sich zurück und lassen auch sie sich vom heißen Urinstrahl des Rawhead Rex taufen.

Das Cover muss ich jetzt unbedingt haben (Film spielt hier Nebenrolle)!

ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen. musste gleich mal die DVD aus dem Reagel ziehen und konnte mir dann ein breites Grinsen nicht verkneifen.

-> mal wieder sehr gelungene Einleitung. bin gespannt wie es weitergeht.

22.10.2010 10:33 Uhr - OiOiSmartAlex
hab' mir den film letztes wochenende angesehen, clive barker regie? kling gut, aber leider, totale bruchlandung! so ein mist! fängt nicht schlecht an, wird aber immer schlechter.

22.10.2010 10:36 Uhr - marioT
Klasse Einleitung.*g*
Die Vestron/Lightning VHS ist ein begehrtes Sammlerstück.
Wird um die 40 Euro gehandelt.

22.10.2010 11:10 Uhr - brachialromanti
22.10.2010 - 10:33 Uhr schrieb OiOiSmartAlex
hab' mir den film letztes wochenende angesehen, clive barker regie? kling gut, aber leider, totale bruchlandung! so ein mist! fängt nicht schlecht an, wird aber immer schlechter.

WAS? Lies einfach nochmal genauer, wer auf dem Regiestuhl saß. ;)

22.10.2010 12:23 Uhr - Ozzy O
Also, wenn man an das niedrige Budget für den Film denkt, dann ist er dafür eigentlich ganz gut geworden. Ich denke mal das George Pavlou noch das Beste rausgeholt hat. Hier wäre aber auch mal eine Neuverfilmung interessant mit der Regie von ALEXANDRE AJA, oder noch besser CLIVE BARKER himself. Auf jeden Fall hat der Film Charme und ist mit einem lecker Bierchen und Chips für einen Kinoabend zu Hause bestens geeignet.

22.10.2010 13:28 Uhr - Furious Taz
Früher fand ich RawHeadRex immer sau gruselig und hatte dann immer starke Schlafprobleme.

Der sieht aber auch echt fies aus O.O

Wie so ein Brute von Halo 3.

22.10.2010 13:43 Uhr - brachialromanti
Hellraiser war mit $900,000 auch ein Low Budget Film... Pavlou hatte einfach kein Talent, Underworld war auch ein schnarchlangweiliger Film. Clive hat 1 Jahr nach RawHeadRex gezeigt, wie mans richtig macht.

22.10.2010 14:26 Uhr - toxicfighter77
Sagen wir es mal so das Problem ist halt wenn man die Bücher gelesen hat sind die Filme meistens nicht damit vergleichbar weil man sich die Monster und Charaktere anders vorstellt wenn man die Geschichten liest !! Trozdem finde ich die umsetzungen von den Büchern zum Film richtig gut egal ob es Cabal ist oder Hellraise oder in dem Fall RawHeadRex

22.10.2010 15:09 Uhr - guilstein
Natürlich kann man keinem seine Meinung verbieten, aber einen Schnittbericht als Vehikel zu missbrauchen, um seine Entäuschung über eine Buchverfilmung der Allgemeinheit aufzuzwingen finde ich, höflich ausgedrückt, 'unfein'!

Ich weiss nicht wann der Autor das Buch zuerst gelesen und den Film gesehen hat, aber im Verhältnis zu Verfilmungen anderen Horrorgeschichten aus den 80ern, ist gerade die Auferstehungsszene, wie von einigen hier schon erwähnt, für ihre Zeit besonders unheimlich in Szene gesetzt.

Objektiv betrachtet kann keine einzige Literaturverfilmung, auch Herr der Ringe nicht, mit den Visionen unserer Fantasie konkurrieren, was wahrscheinlich der Hauptgrund ist, warum es das Medium Buch überhaupt noch gibt.

22.10.2010 15:10 Uhr - Oberstarzt
Kaum gehe ich auf 'nen Schnittbericht und sehe das Cover, weiß ich wieder: Il-Gobbo verpasst uns einen !!!

@Green_Hornet:
Du hast recht, der Satz auf der DVD-Cover-Rückseite ist ja mal wieder einem ganz kaputten Hirn entsprungen. Oder die haben sich gedacht; Die Scheiße glotzt eh keiner, also können wir ruhig so'n Murks schreiben.

Coverforderseite: 'Er ist das Grauen' Ich habe zuerst 'Es ist das Grauen' gelesen und dachte, die meinen bestimmt das Gucken des Films.

22.10.2010 18:14 Uhr - Jason2009
Muss quilstein zustimmen. Mich nervt es immer total wenn die autoren der SBs ständig meinen ihre eigene persönliche Meinung ins Intro klatschen zu müssen. Völlig egal wie gut oder schlecht der Film ist aber die intros der SBs solltein einfach objektiv und professionell geschrieben sein und nicht son Mist ständig. Finde ich armselig.

22.10.2010 18:15 Uhr - spannick
so armselig wie der besprochene Schrottfilm, passt doch perfekt. Wer nur auf die Bilder ejakulieren will, kann die Intros ja überlesen.

22.10.2010 18:25 Uhr - Jason2009
darum gehts nicht. Ich hab doch gesagt es ist EGAL ob der film gut oder schlecht ist (Lern mal lesen). Klar istd er film schlecht aber einen film aufgrund eigener Meinung gut oder schlecht zu reden hat im SB-intro nix verloren.Punkt. das ist einfach vollkommen unprofessionell.

22.10.2010 18:34 Uhr - Bokusatsu
Ich finde das Intro lustig.Verstehe warum Clive Barker mit dieser Verfilmung unzufrieden ist.

22.10.2010 18:54 Uhr - D-Chan
Das Buch war besser.

Aber zumindest hat die X-Rated DVD 'ne menge (ich glaub 40) trashige Trailer zu bieten.

;P

22.10.2010 19:05 Uhr - Knalltüte
Hmm, als untoten Gorilla habe ich mir den beim lesen nie vorgestellt :P

Und nix gegen Il Gobbo-Einleitungen, mitunter der Hauptgrund warum ich überhaupt auf die Seite hier komme :D

22.10.2010 19:44 Uhr - Il Gobbo
1x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 20
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 8.498
Hehehe.... ich werde in Zukunft immer eine extrafette Warnung zu Beginn des Intros anbringen:
ACHTUNG: hier kommt ein Gobbo - das Lesen des Intros erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuelle persönliche Befangenheiten wird keine Verantwortung übernommen!


22.10.2010 20:25 Uhr - Jason2009
Mann ist da jemand von sich selbst eingenommen. Time to learn some humility, dude.

22.10.2010 20:58 Uhr - Oberstarzt
@jason2009:
Da dürftest Du aber in der krassen Minderheit zusammen mit quilstein sein, wenn Dir Il Gobbo Intros nicht gefallen. Für mich, und 'ne Menge anderer, sind seine Intros das Salz in der Suppe zu meist äußerst faden Filmen. Dank Il Gobbo kenne ich mittlerweile Filme, von deren Existenz ich niemals auch nur im Ansatz zu träumen gewagt hätte.
Mit welcher Inbrunst Il Gobbo die Sache angeht und durch filmische Untiefen taucht, grenzt schon an Masochismus. Alleine dafür gebührt ihm der Respect der SB-User.

Wahrscheinlich wurde er vom heißen Urinstrahl des RawHeadRex getauft, aber ich fange wieder an zu spekulieren ...

22.10.2010 21:02 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 20
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 8.498
22.10.2010 - 20:25 Uhr schrieb Jason2009
Mann ist da jemand von sich selbst eingenommen. Time to learn some humility, dude.

In welcher Form? Und vor allem: warum sollte ich? Du darfst den Film echt super-knorke finden, mir doch so etwas von egal. Schreibst du eigentlich auch Leserbriefe an teuer erkaufte Cinema/Moviestar/Deadline, wie scheiße doch deren Reviews sind? Wie hoffnungslos subjektiv die eigene Meinung der jeweiligen Schreiber ist? Die bekommen das sogar noch bezahlt (soviel zum Thema "Professionalität"), im Gegensatz zu mir armen Tropf, der seine Freizeit opfert, um dir - werter und geschätzter Leser - die Gepflogenheiten deutscher Schnittkunst vor Augen zu führen. Oder werden die Ofdb-Reviewer von dir bombardiert, welchen ach so objektiven Unsinn sie da manchmal verzapfen? Wie siehts denn mit den zig anderen Filmseiten im World Wide Web aus?

Nein, ganz im Ernst: was willst du von mir? (Denn eines ist schon mal klar: ich bin mit der einzige Autor hier, der mal seine eigene Meinung im Intro teils drastisch zum Ausdruck bringt) Du sprichst mir nicht das Recht zu, einen Film zu bewerten? Ja, warum denn nicht? Muß ich jetzt hier Zeugnisse oder Arbeitsnachweise ausstellen, damit ich für voll genommen werde? Und vor allem: was heißt "Objektivität"? Objektiv kann man keinen Film sehen. Denn jeder nimmt den Streifen mit anderen Augen wahr. Die einen sehen über schlecht getrickste Monsterbacken hinweg (deshalb finden so viele Leute auch Godzilla super), weil sie dort einen gewissen "Charme" entdecken. Anderen wiederum reicht schon etwas Nebel im Gebälk, um eine "gruselige Atmosphäre" zu erleben. Und wieder andere befinden kreischende, barbusige Mädels in Horrorfilmen als Maß aller Dinge - weil es halt dazugehört!

Für dich, Nutznießer eines kostenlosen Angebotes, bleibt nur eines: überspringe einfach das Intro. Keiner zwingt dich, die Einleitung zu lesen. Interessant kann für dich doch dann nur sein: was und wieviel fehlt in diesem Film! Und die technischen Daten findest du schon in der Kopfzeile.

Und zum allerletzten will ich noch einmal loswerden: alle Autoren hier arbeiten unentgeltlich, nutzen ihre Freizeit für einen teilweise enormen Aufwand. Da sei Ihnen zumindest die Freiheit gestattet, so zu schreiben, wie sie es für richtig halten. So werde ich es zukünftig weiter handhaben! Und für dich gilt: du darfst anderer Meinung über die Qualität des Filmes haben. Respektiere ich. Aber dann schreib das auch so. Und greif mich nicht persönlich an, ohne irgendwelche Argumente zu nennen.

22.10.2010 21:43 Uhr - Isegrim
@ Jason2009

Und Du hörst Dich wohl selber gerne reden...^^

Lass mal schön Il Gobbo in Ruhe, seine Schnittberichte und vor allem seine Intro's, gehören mit zu den besten, informativsten und lustigsten auf dieser Seite!

Und bevor Du hier los geiferst, solltest Du selber erstmal etwas zu stande bringen, um Dir das Recht heraus zu nehmen hier andere zu kritisieren!

In diesem Sinne...

...weiter so Il Gobbo!!!

22.10.2010 22:18 Uhr - Kalga
Il Gobbo for Bundespräsident!

Diese bissigen Einleitungen sind ja wohl mit das beste an dieser Seite!

Und ich finds echt angenehm zu lesen, was der Autor von den besprochenen Werken hält, wenn die Meinung dann auch nicht durch die Blume gesagt wird, umso besser!!!

22.10.2010 22:32 Uhr - Koroshiya_Ichi
Ich finde es echt nicht schlimm, wenn Autoren ihre Meinung abgeben. Im Gegenteil. Ich find es Klasse, dass Il Gobbo nicht nur den Bericht runter rattert sondern auch lustige, und auch aufwendige Intros liefert.

22.10.2010 23:20 Uhr - guilstein
@Il Gobbo

Vielleicht sollte es dann eine eigene Rubrik 'Il Gobbo' geben, oder zumindestens, wie von dir vorgeschlagen, einen Hinweis vor jedem von dir verfassten Schnittbericht, da nach dem jetzigen System erst am Fuß der Autor aufgeführt wird.

Natürlich gilt immer noch die Devise 'Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul!', aber ich möchte mir dann wenigstens selber aussuchen können, wer mir den Gaul schenkt.

Haltet mich für verstaubt, aber ich nutze SB nur um mir Informationen zu besorgen, zur Belustigung schaue ich mir lieber die Filme an.

22.10.2010 23:44 Uhr - Oberstarzt
@quilstein:

Schau Dir zur Belustigung am besten die Filme an, die Il Gobbo beschreibt. Zur 'Informationsbeschaffung' taugen die zwar meist nicht, aber das kann man auch nun wirklich nicht erwarten :-)

Naja, aber mal im Ernst, wenn Du merkst, dass es ein typisches Il Gobbo Intro ist, dann überspring es einfach, der Schnittbericht ist in Bezug auf Kürzungen etc. so informativ wie jeder andere auch.

Wenn ich merke, dass es ein typisches Il Gobbo Intro ist, dann lehn' ich mich zurück, hol mir'n Kaffe/Bier (je nach Tageszeit) und mache mir ein paar genüsslich amüsante Minuten.

23.10.2010 00:51 Uhr - Nick Toxic
Also ich fand den Streifen saumäßig kacke.
Rawhead sollte in einer Geisterbahn arbeiten und wenn man die Story kennt, dann ist das echt nur noch traurig.
Naja, Barker sagt ja selber das es so gesehen keine Verfilmung gibt, so wie es David Quinn und Tim Vigil über die Comicverfilmung ''Faust'' sagen.

23.10.2010 00:56 Uhr - Präsident Clinton
Daaaaaaaaaaaaaaaaanke mal wieder für das Intro...genial.

23.10.2010 09:34 Uhr - Trainspotter
Humor ist eben nicht jedermanns Sache. Weiter so mit den Einleitungen. Ich liebe sie!

23.10.2010 14:37 Uhr - will-lee
DB-Mitarbeiter
User-Level von will-lee 6
Erfahrungspunkte von will-lee 499
Sehe ich auch so. Die Einleitungen von Gobbo sind mit die besten, die es hier gibt und außerdem ist doch gerade die Einleitung dazu da, seine subjektive Meinung mit reinzubringen. Was soll denn eurer Meinung nach da sonst drin stehen? Für Hintergründe: wikipedia.de oder wikipedia.com. Und wieviel genau geschnitten wurde steht auch drin. Die Subjektivität sollte im Intro bleiben und fertig.

23.10.2010 17:21 Uhr - AnimeFreak
Ein Monster mit Iorkesen Haarschnitt. Muss man noch mehr sagen? XD

23.10.2010 17:30 Uhr - zombiegerald667
Unglaublich was manche Leute hier für Probleme haben. Die heulen rum weil ihnen die Intros nicht gefallen. Dann sollen sie's halt nicht lesen. Oder lesen und feststellen es hat ihnen nicht gefallen, bzw. deckt sich nicht mit ihrer Meinung, 3mal tief durchatmen und zum Alltagsgeschäft übergehen. Also echt jetzt.
Den Film finde ich übrigens ganz witzig, kenne jedoch die Kurzgeschichte nicht. Ich besitze eine Import DVD aus GB, keine Ahnung ob die uncut ist, die Szenen aus dem Schnittbericht sind jedenfalls enthalten.
Wahrscheinlich fehlt nur die Szene mit Rawhead und den Nunchakus.

24.10.2010 02:16 Uhr - Mario
SB.com-Autor
User-Level von Mario 7
Erfahrungspunkte von Mario 691
Wieder einmal ein riesen lob für Il Gobbos Schnittbericht. Super Einleitung.

24.10.2010 15:50 Uhr - Oberstarzt
@zombiegerald667:

Rawhead benutzt Nunchakus ?!? Verdammt, wenn das jetzt 'ne Budgetproduktion wäre, dann würde ich das als ironische Bemerkung auf die britische Aversion gegenüber asiatischen Hieb- und Stichwaffen werten. Aber da der Film so banane zu sein scheint, bin ich mir jetzt echt nicht mehr sicher ?!?

24.10.2010 18:34 Uhr - zombiegerald667
@Oberstarzt
Ist schon einige Jahre her daß ich den Film das letze mal sah, die Nunchakus habe ich aber nur erfunden. Glaube ich zumindest, irgendwie bin ich jetzt auch voll verunsichert. Ich muss mir den Streifen wohl echt noch mal antun.
Obwohl, da ich ja nur die GB-Fassung habe wären die Nunchackus ja eh nicht drin. Jetzt wird´s kompliziert...

27.10.2010 23:46 Uhr - Isegrim
*LOL*

05.05.2013 10:10 Uhr - EvilDeadLover1
User-Level von EvilDeadLover1 2
Erfahrungspunkte von EvilDeadLover1 40
haha, omg, die Einleitung ist wieder mal vom feinsten, ist super das du dir so viel Zeit dafür nimmst ! Der Film ansich ist verdammt langweilig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de


Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD) 17,99
Turtles 2 (BD) 16,99
Turtles 3 (BD) 16,99



The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook 29,99
Standard BD 17,99
DVD 13,99



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 24,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



Iron Man 1-3
Limitiertes Steelbook
Inkl. Comic
Nur noch:






SB.com