Blu-ray Steelbook
Nach Listenstreichung und Neuprüfung komplett als komplett
ungekürzte Version






SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Scarface

Herstellungsland:USA (1983)
Genre:Action, Drama, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,47 (191 Stimmen) Details

MajoraZZ
Level 12
XP 2.392


Vergleichsfassungen
RTL ab 18 ofdb
LabelRTL, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 18
Laufzeit158:51 Min. (ohne Abspann) PAL
SPIO/JK ofdb
LabelUniversal, DVD
LandDeutschland
FreigabeSPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit162:56 Min. (157:41 Min.) PAL







Kommentare
25.02.2012 00:02 Uhr - uzi
2x
Einfach nur klasse der Film. Auf ARD lief Er vor Jahren im Nachtprogramm uncut...

25.02.2012 00:03 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 12
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 2.392
Ja, haben den falschen Filmmaster eingelegt!

25.02.2012 00:09 Uhr - Jerry Dandridge
2x
Wow! Ich wundere mich immer wieder, was für alte Fernsehausstrahlungen hier ausgegraben werden. Das ruft erinnerungen an die Neunziger wach. Ich hab damals auch Star Wars aufgenommen. als es auf Pro7 zum ersten Mal in der Special Edition gezeigt wurde. Ich war zu Faul um die Werbungen rauszuschneiden und so war auch etwas Werbung für Newstime mit drin. Immer, wenn ich mir die Kasette ansehe wundere ich mich, wie Jung Michael Marks damals war.

25.02.2012 00:10 Uhr - Kurisuteian
1x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 5
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 430
Er lief vor ein paar Jahren auf mehreren Dritten ungeschnitten, ich hab's auf'm NDR bemerkt.

25.02.2012 00:15 Uhr - BadD3vil
3x
einer der besten filme die je gemacht worden sind :) keine computer Effekte kein schnick schnack ^^einfach ein Kult film den man gesehen haben muss :)

25.02.2012 00:17 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 12
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 2.392
YES - Jawohl

25.02.2012 00:55 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
NO - Sorry, aber ich kann mit dem Film nichts anfangen!

Hab ihn sogar 2mal gesehen da der Film immer so gelobt wird. Da wird zwar viel rumgeballert aber das war es auch schon.
Zum glück sind Geschmäker ja verschieden.

25.02.2012 00:56 Uhr - Sir @ndy
2x
einfach nur ein cultfilm, muss mann gesehen haben

25.02.2012 02:33 Uhr - Dissection78
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 13
Erfahrungspunkte von Dissection78 2.798
"Scarface" hat schon mehr zu bieten als Ballereien. Wenn er NUR daraus bestehen würde, würde ich ihn nicht mögen (auch wenn Ballereien unterhaltsam sind). Und das er ein Kultfilm in der HipHop-Szene ist, würde ihn ja fast noch mehr disqualifizieren.

Ja, zum Glück sind Geschmäcker verschieden.

25.02.2012 08:19 Uhr - Passenger1985
3x
Scarface finde ich um welten besser als der Pate !
Sehr unterhaltsamer Filme ! Der Beste von Pacino!

25.02.2012 08:34 Uhr - deNiro
2x
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 228
...hab keine Lust zu erklären worum es in Scarface wirklich geht, aber es geht ganz gewiss nicht nur um Ballereien. Klassiker!!

25.02.2012 08:44 Uhr - töfftöff
2x
Das sich dieser Dreckssender nicht schämt, solch eine verstümmelte Fassung eines Weltklassefilmes einzuwerfen, die dennoch ab 18 ist.
Und wie kann man einen Film nur auf "Ballereien" reduzieren?Und es wird noch nicht mal viel rumgeballert. Hast du ihn überhaupt gesehen oder verwechselst du hier was?

25.02.2012 10:05 Uhr - Seamaster
1x
Die Synchro ist saumies!!

25.02.2012 10:27 Uhr - KNBefxGroup
1x
25.02.2012 08:19 Uhr schrieb Passenger1985
Scarface finde ich um welten besser als der Pate !
Sehr unterhaltsamer Filme ! Der Beste von Pacino!

Einer der besten Gangsterfilme aller Zeiten aber besser als „Der Pate”? NIE- NIE- NIEMALS!!! Das geht gar nicht, „Der Pate 1-3” sind die besten Gangsterfilme die es gibt, direkt danach kommt „Scarface”!!

Und hier nur die Ballereien zu sehen ist ja wohl mal das dümmste was ich je gehört habe...Wir reden hier doch nicht von einem Actionfilm.

25.02.2012 10:45 Uhr - Hakanator
1x
Wo kramt ihr diese uralten Fassungen denn raus? :D

25.02.2012 11:08 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich persönlich halte SCARFACE auch für etwas überschätzt. Das ist schon ein guter Film, vielleicht sogar ein sehr guter (mit der THE GODFATHER-Trilogie kann er aber nicht annähernd mithalten, nicht mal mit dem dritten Teil!), aber dem Ruf, der ihm vorauseilt, kann er nicht gerecht werden.

Und dass viele Tony als den absoluten Helden verehren, zeigt nur, wie wenig diese Personen sich mit dem Film auseinander gesetzt haben. Natürlich feiert die Hauptfigur einen kometenhaften Aufstieg - wie er dann zum Ende hin aber alles verspielt und langsam vor die Hunde geht, zeigt doch, dass er nur ein weiterer Loser unter vielen ist, die mit viel Geld und Ruhm nicht fertig werden. Wäre Tony ein wirklich Großer gewesen, hätte er in dem Moment, als die Credits einsetzen, jedenfalls noch geatmet! ;-)

25.02.2012 11:53 Uhr - Astonmartin
@KNBefxGroup
In die Liste der besten Gangsterfilme aller Zeiten gehört meiner Meinung nach auch Sergio Leones Meisterwerk Once upon a Time in America....zwingend!
Dieses Werk kommt an zweiter Stelle nach der Paten Trilogie. Scarface ist ein Spitzenfilm, ohne Zweifel. Aber an Coppolas Klassiker und Es war einmal in Amerika kommt er nicht heran. Dann finde ich Die Unbestechlichen-ebenfalls von De Palma- um längen besser. Liegt vielleicht auch daran, das Scarface in einer anderen Zeit angesiedelt ist! Die goldene blütezeit des Kokains!
Dennoch um es noch einmal zu verdeutlichen: Scarface ist ein Hammerfilm und hat seinen Platz in der ewigen Bestenliste aller Zeiten. Ein Kultfilm der HipHop Kultur? Ich kann's nicht mehr höhren und könnte kotzen....

25.02.2012 11:59 Uhr - FSM
Kleine Anmerkung: "Er fällt tod um." - der klassische Fehler. Da wird der Tod aber totsauer sein.

25.02.2012 12:24 Uhr - KNBefxGroup
25.02.2012 11:53 Uhr schrieb Astonmartin
@KNBefxGroup
In die Liste der besten Gangsterfilme aller Zeiten gehört meiner Meinung nach auch Sergio Leones Meisterwerk Once upon a Time in America....zwingend!
Dieses Werk kommt an zweiter Stelle nach der Paten Trilogie. Scarface ist ein Spitzenfilm, ohne Zweifel. Aber an Coppolas Klassiker und Es war einmal in Amerika kommt er nicht heran. Dann finde ich Die Unbestechlichen-ebenfalls von De Palma- um längen besser. Liegt vielleicht auch daran, das Scarface in einer anderen Zeit angesiedelt ist! Die goldene blütezeit des Kokains!
Dennoch um es noch einmal zu verdeutlichen: Scarface ist ein Hammerfilm und hat seinen Platz in der ewigen Bestenliste aller Zeiten. Ein Kultfilm der HipHop Kultur? Ich kann's nicht mehr höhren und könnte kotzen....

Da stimme ich dir zu...

Hab gar nicht mehr an „Once upon a time in America” gedacht!! Eine Schande von mir...Der Film ist echt zu genial und wurde ja auch von den Oscar-Verantwortlichen gnadenlos übergangen!!

Ich war im Moment meines Posts anscheinend zu sehr auf Pacino fokusiert. De Niro hat natürlich auch Gangsterfilmgeschichte geschrieben.

Leone und De Palma sind auch Wahnsinns Regiseure ebenfalls Martin Scorsese der auch tolle Werke zum Gangster-Genre beigetragen hat.

„Die Unnestechlichen” hab ich leider noch nicht gesehn, sorry! Wird aber sicher nachgeholt

25.02.2012 12:46 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Ein Wunder das sich der Harz lV Sender RTL mal solche Filme leisten konnte.
Toller SB danke. Film ist Klasse

25.02.2012 13:04 Uhr - Joker1978
Kult Kult Kult!!! Einer meiner absoluten Lieblingsfilme!
der Pate, Untouchables, once a time in america, casino, donnie brasco,...alles Knüllerfilme aus dem gangstermilieu und in meiner ewigen bestenliste mit drin!

25.02.2012 13:53 Uhr - xR3i
25.02.2012 12:46 Uhr schrieb tobi44
Ein Wunder das sich der Harz lV Sender RTL mal solche Filme leisten konnte.

Jaa das waren noch Zeiten wo Fernseh noch Fernseh war und es kein HartzIV TV gab
und gescheite sachen in der kiste liefen, zum Film ansich kann ich nur sagen das es
einer DER besten mit Al Pacino ist und gehört absolut in jeder gute Filmsammlung.

25.02.2012 14:09 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 2
Erfahrungspunkte von Glock18 72
Scarface ist definitiv der Kultfilm schlechthin. Jedoch ist der Film comicmäßig erzählt, ein Mann, der so zugekokst ist und Kugeln einsteckt als wäre es nichts. Unterhaltung pur, nicht durch seine "Ballereien" (wer hat das nochmal gesagt? :D) sondern wegen der Story.

25.02.2012 02:33 Uhr schrieb Dissection78 Und das er ein Kultfilm in der HipHop-Szene ist, würde ihn ja fast noch mehr disqualifizieren.

Ja, zum Glück sind Geschmäcker verschieden.


Du urteilst einen Film danach, was für einen Kultstatus dieser im HipHop Bereich genießt? wie armselig...

25.02.2012 08:44 Uhr schrieb töfftöff
Das sich dieser Dreckssender nicht schämt, solch eine verstümmelte Fassung eines Weltklassefilmes einzuwerfen, die dennoch ab 18 ist.
?


Auch dieser "Dreckssender" musste sich an das Jugenschutzgesetz halten als der FIlm noch indiziert war. Dennoch ist das keine Fassung, die ich mir antun würde.

25.02.2012 10:05 Uhr schrieb Seamaster
Die Synchro ist saumies!!


Deswegen schau ich den Film im O-Ton an, weil er einfach viel besser ist und dementsprechend auch rüberkommt. Ausnahme, wenn ich Besuch hab die lieber die dt. Sprache bevorzugen. An sich kann man die dt. Syncro vergessen.

25.02.2012 11:53 Uhr schrieb Astonmartin
Ein Kultfilm der HipHop Kultur? Ich kann's nicht mehr höhren und könnte kotzen....


Dann fang mal an zu kotzen. Scarface ist in der Hip-Hop Kultur sehr beliebt. Vorallem bei den Gangsterrappern, die sich mit Tony Montana identifizieren und ihren großen Idol nacheifern wollen. Für mich ein Haufen Kinder, die Gangster spielen wollen.


25.02.2012 14:57 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 728
Jop, sehr geiler Gangsterfilm. Steht bei mir an oberster Stelle zusammen mit Good Fellas! Dann folgen weitere Perlen wie Casino, Mean Streets, Carlito´s Way und Donnie Brasco...........und zum Schluss Der Pate.

"Was glotzt ihr denn? Ihr seid doch ein Haufen abgefuckter Arschlöcher. Wollt ihr wissen wieso? Ihr habt nicht mal den Mut, das zu tun, was ihr wollt. Ihr braucht doch Typen wie mich. Ihr braucht Typen wie mich, damit ihr mit euren vollgeschissenen Fingern auf mich zeigt und sagt, das ist der Bösewicht da! Und? Was seid ihr denn dadurch? Gut? Ihr seid nicht gut. Ihr wisst nur, wie ihr euch versteckt und wie ihr leben könnt. Aber ich... ich hab solche Probleme nicht, denn ich sag immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge!"

25.02.2012 15:37 Uhr - Astonmartin
@ KNBefxGroup
Die Unbestechlichen solltest Du Dir auf jeden Fall zu Gemüte führen. Alleine schon die Musik von Altmeister Morricone ist Gänsehautgarant!
Ein Film, der das Prädikat Meisterwerk uneingeschränkt verdient wie ich finde.
Es sei Dir natürlich verziehen! Dank Dir habe ich auch bemerkt, das ich Martin Scorsese's Meisterwerke schlicht vergass! Schande! Ein Grund meinen Busgrürtel wieder einmal änger zu schnallen:)!
Und alleine schon wegen Deines Nicknames(KNBefxGroup)habe ich das Gefühl, das ich mit einem Filmfan(Freak) kommuniziere.


25.02.2012 15:55 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Für mich nach der Pate der 2.Beste Film aller Zeiten. Bestimmt schon über 5O mal gesehen.
Der Einfluss, den Scarface bis heute weltweit hat, ist einfach unglaublich.
Vor diesem Film kann man sich einfach nur verneigen.

25.02.2012 17:15 Uhr - KNBefxGroup
25.02.2012 15:37 Uhr schrieb Astonmartin
@ KNBefxGroup
Die Unbestechlichen solltest Du Dir auf jeden Fall zu Gemüte führen. Alleine schon die Musik von Altmeister Morricone ist Gänsehautgarant!
Ein Film, der das Prädikat Meisterwerk uneingeschränkt verdient wie ich finde.
Es sei Dir natürlich verziehen! Dank Dir habe ich auch bemerkt, das ich Martin Scorsese's Meisterwerke schlicht vergass! Schande! Ein Grund meinen Busgrürtel wieder einmal änger zu schnallen:)!
Und alleine schon wegen Deines Nicknames(KNBefxGroup)habe ich das Gefühl, das ich mit einem Filmfan(Freak) kommuniziere.


Danke für das Kompliment:) Mit Filmfan bzw Filmfreak triffst dus ganz gut aber sind wir das nich fast alle hier??;)

„Die Unbestechlichen” hol ich definitiv nach

25.02.2012 17:36 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Scarface ist eines der wenigen gute Remakes!

25.02.2012 18:15 Uhr - Chop-Top
1x

25.02.2012 14:09 Uhr schrieb Glock18

25.02.2012 11:53 Uhr schrieb Astonmartin
Ein Kultfilm der HipHop Kultur? Ich kann's nicht mehr höhren und könnte kotzen....


Dann fang mal an zu kotzen. Scarface ist in der Hip-Hop Kultur sehr beliebt. Vorallem bei den Gangsterrappern, die sich mit Tony Montana identifizieren und ihren großen Idol nacheifern wollen. Für mich ein Haufen Kinder, die Gangster spielen wollen.



Dass der Film bei der Hip Hop-Kultur (wenn man das als Kultur bezeichnen kann) so beliebt ist, finde ich aber auch nur einfach lächerlich. Dass diese ganzen "Voll-krass-eye-gangsta-Kiddies" eine Person wie Tony Montana verehren, zeigt nur, wie wenig die in der Birne haben (was in meinen Augen für alle Hip Hopper gilt). Und das hat Scarface nicht verdient, denn in dem Film geht es (wie bereits hier erwähnt) nicht nur um Ballereien oder darum zu zeigen, wie "cool" Gangster-sein doch ist.

25.02.2012 18:52 Uhr - lars222
Ein Klassiker. Für mich besonders im englischen Original, da Al Pacino einen sehr authentischen spanischen Slang spricht. Er hätte damals einen Oscar verdient.

Hat zwar nichts mit diesem Film zu tun, aber bei dem Thema Synchronisation fällt mir "Pate 2" ein. Für den Film hatte sich damals Robert DeNiro längere Zeit in Sizilien aufgehalten, um sich den dortigen Akzent anzueignen. Seine Szenen wurden auch auf italienisch gedreht und untertitelt; in der deutschen Fassung wurden sie komplett eingedeutscht. Ich glaube Arte hatte den in einer untertitelten Fassung ausgestrahlt.
Heute ist es, spätestens seit Mel Gibsons "Passion" und "Apocalypto", gängiger, Szenen in der OV zu untertiteln.

25.02.2012 19:07 Uhr - Warlord
Bei 156.14 sagt Tony glaub ich "Pissköpfe" statt "Witzköpfe" ;) Ansonsten toller Schnittbericht zu einem unglaublich guten Film. Und die Beliebheit der sich Scarface in der HipHop Szene erfreut kommt weniger durch die Schießereien und das "cool sein" als durch den Aufstieg von Tony Montana, da dieser kometenhafte Aufstieg aus der totalen Armut den Jugendlichen im Ghetto imponiert.

25.02.2012 19:14 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 5
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 430
@Chop-Top: Was ich glaube, was den Film gerade in der frühen Hip Hop-Kultur beliebt macht, ist die Rags-to-Riches-Story. Viele Rapper schaffen es mit ein paar Beats und flotten Worten 'ne Menge Kohle zu scheffeln - ähnlich wie Tony im Film vom Drogenschubser zum Paten aufsteigt. Rumposieren um sich Gehör zu verschaffen findet sich auch in anderen Jugendkulturen.

25.02.2012 19:36 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 13
Erfahrungspunkte von Dissection78 2.798
@ Glock 18:

Anscheinend hast Du mich nicht verstanden, ich hab es aber auch etwas verwirrend geschrieben. Deswegen schreib ich jetzt etwas ausführlicher.

Was ich meinte war, dass manche Leute (nicht nur) der HipHop-Szene, den Film zu Kult erhoben haben, weil der Titelcharakter aus einfachsten Verhältnissen kommt und durch größtmögliche Brutalität an die Spitze aufsteigt, eine Menge Geld macht und damit natürlich protzt. Und dieser Typ wird zum Vorbild genommen.
Würde der Film das alles verherrlichend zeigen, würde es ihn disqualifizieren.
Das "Scarface" nicht verherrlicht, obwohl er durchaus zweischneidig daherkommt, zeigt für mich das Ende und der Charakter Tony Montana, der ja nun nicht gerade sympathisch ist.

Ich mag "Scarface". Wenn wir aber bei Gangsterfilmen bleiben, finde ich aber auch "Es war einmal in Amerika" besser.

25.02.2012 19:42 Uhr - Jerry Dandridge
@Warlord: Du hast anscheinend ein sehr gutes Gehör für Schimpfwörter. Hast du schon mal darüber nachgedacht als professioneller Schimpfwörter-Erkennungs-Experte zu Arbeiten?

25.02.2012 20:36 Uhr - canjuaan
25.02.2012 18:15 Uhr schrieb Chop-Top
Dass der Film bei der Hip Hop-Kultur (wenn man das als Kultur bezeichnen kann) so beliebt ist, finde ich aber auch nur einfach lächerlich. Dass diese ganzen "Voll-krass-eye-gangsta-Kiddies" eine Person wie Tony Montana verehren, zeigt nur, wie wenig die in der Birne haben (was in meinen Augen für alle Hip Hopper gilt).


Ich koche gerade vor Wut über diese sinnbefreite Verallgemeinerung, aber ich werde dir nicht den Gefallen tun und eine "Diskussion" zu diesem Thema anfangen.

-------------------

Zum Schnittbericht: Gute Arbeit.

25.02.2012 20:43 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 2
Erfahrungspunkte von Glock18 72
25.02.2012 19:36 Uhr schrieb Dissection78
@ Glock 18:

Anscheinend hast Du mich nicht verstanden, ich hab es aber auch etwas verwirrend geschrieben. Deswegen schreib ich jetzt etwas ausführlicher.

Was ich meinte war, dass manche Leute (nicht nur) der HipHop-Szene, den Film zu Kult erhoben haben, weil der Titelcharakter aus einfachsten Verhältnissen kommt und durch größtmögliche Brutalität an die Spitze aufsteigt, eine Menge Geld macht und damit natürlich protzt. Und dieser Typ wird zum Vorbild genommen.
Würde der Film das alles verherrlichend zeigen, würde es ihn disqualifizieren.
Das "Scarface" nicht verherrlicht, obwohl er durchaus zweischneidig daherkommt, zeigt für mich das Ende und der Charakter Tony Montana, der ja nun nicht gerade sympathisch ist.

Ich mag "Scarface". Wenn wir aber bei Gangsterfilmen bleiben, finde ich aber auch "Es war einmal in Amerika" besser.


Ob Scarface verherrlichend ist kann ich nicht sagen, das hängt immer im Auge des Betrachters ab. Jedoch stehen die Kids, die Gangstermusik hören voll auf Tony Montana, weil er vom Tellerwäscher zum Millionär wurde. Geld, Drogen, Frauen sind nunmal das Stereotypische Denken von Hip-Hoppern und das alles kommt bei Scarface so vor. Was aber all die Kinder nicht wissen, dass man für sein Handeln auch die Konsequenz zu tragen hat.

War nicht deshalb auch Scarface indiziert, weil er nach dem Motto "Verbrechen lohnt sich" Prinzip handelt und jüngere Leute somit beeinflusst? Aufjeden Fall war die Indizierung total schwachsinnig und ist zum Glück auch aufgehoben.

Wie gesagt, mir ging es nicht darum, ob du einen anderen Geschmack hast, sondern vielmehr dein letzterer Satz.

25.02.2012 21:24 Uhr - Astonmartin
Ach du liebes bisschen: Unsere Homiez sind verstimmt:)))
Wie cool Sie doch sind. Yo Yo!
Was mich aber ernsthaft interessieren würde, warum hat ein Werk wie z.B New Jack City diesen Stellenwert nicht für Euch? Währe zumindest für mich schlüssiger.
Allfällige Antworten bitte nicht in Reimeform, scratch scratch

26.02.2012 01:36 Uhr - Astonmartin
1x
@ Marcel69
Natürlich ist es Dein volles Recht! Die wenigsten hier kreiden die HipHop Kultur als solche an.
Es geht in erster Linie um das Kulturelle/Cineastische Umfeld das diesen Mythos Scarface umgibt und da gehört Rap oder HipHop nun mal dazu.
Und hey, seien wir doch mal ehrlich: Seit den Tagen von N.W.A, Public Enemy, Silver Bullet, Eric B & Rakim u.s.w sprich die guten alten 90er, ist doch das meiste was Rap anbelangt schlicht Müll. Und bitte, ich schrieb das meiste. Nicht alles, das meiste! Trotzdem, mein Musikgeschmack ist es nicht.
Zum sehr guten aber nicht besten Gangsterfilm habe ich mich oben bereits geäussert.

26.02.2012 02:00 Uhr - Cpt.Barrett
ihr habt aber lange für den SB gebraucht ;)

26.02.2012 22:58 Uhr - Warlord
@Jerry Dandridge: Ich wollte doch nur anmerken, dass ich glaube mich erinnern zu können, dass es ein anderer Wortlaut ist. Ich meine, was soll denn "Witztköpfe" für ein Wort sein ?

27.02.2012 14:42 Uhr - Guilala
1x
Oh ja, ich erinnere mich noch an diese TV-Ausstrahlung.
Vollbild und zerhackt, bis zum Geht-nicht-mehr -Schlimmer geht's nimmer!
Und dann lief er tatsächlich mal uncut auf ARD, in Scope -Trotz Indizierung.
Schön, dass der endlich vom Index ist. :-)

27.02.2012 18:56 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 13
Erfahrungspunkte von Dissection78 2.798
Glock 18:

Nun, ich denke es dreht sich in gewisser Weise immer um Geschmack.

Aber um auf Dein eigentliches Anliegen zurückzukommen:
Nein, es wird von mir kein Film danach beurteilt, ob er in irgendeiner Subkultur einen wie auch immer gearteten Status hat. Ich bilde mir meine Meinung tatsächlich größtenteils daraus, ob mich das, was ich sehe, anspricht (in welcher Form auch immer).
Desweiteren sehe ich dies alles doch etwas differenzierter als Du meinst, und man kann das durchaus an meinen BEIDEN vorhergehenden Kommentaren erkennen. Ich schreibe ja eben nicht, "Scarface" disqualifiziert sich selbst, weil er ein Kultfilm der HipHop-Szene ist. Genausowenig wie ich denke, dass "da nur rumgeballert wird, aber das wars auch schon". Dieser Satz, an dem Du Dich stößt, ist zu 100 % ironisch gemeint und auf Kommentar 7 gemünzt.
Ansonsten stimme ich Astonmartin's Kommentar 39 voll und ganz zu.

14.03.2012 09:57 Uhr - CaptainHowdy
1x
Geiler Film einer der besten Gangsterfilme die es gibt!
Zu meinen Favoriten gehören jedoch Goodfellas,Once upon a time in America,und Godfather 1+2 da wie ich finde diese Filme viel epischer sind.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de


Media Frühjahrsschnäppchen
Reduzierte Games, CDs und Blu-rays; heute unter anderem: Call of Duty - Ghosts (Xbox360/PC); Verblendung (BD Steelbook); Dark Shadows (BD Steelbook); The Following (BD/DVD); Evelyn Hamann - Die Gesamtedition...



Dexter
Staffel 8
Ungekürzte Version
Blu-ray 35,76
DVD 32,32



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 26,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



Zwei glorreiche Halunken
Neuauflage
4k remastered und inklusive der alten
deutschen TV Synchro






SB.com