SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware Bayonetta 2 uncut AT-PEGI der erste wahre Klassiker für Wii U ab 47,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Predator 2

Herstellungsland:USA (1990)
Genre:Action, Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,66 (139 Stimmen) Details

27.06.2010
Magiccop
Level 23
XP 12.567

Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
Label20th Century Fox, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit93:56 Min. PAL
SPIO/JK ofdb
Label20th Century Fox, DVD
LandDeutschland
FreigabeSPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Laufzeit103:30 Min. PAL
Weitere Schnittberichte
Film-Vergleiche
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden WeltKinofassung - Director's Cut
Director's Cut - Kinofassung
kabel eins ab 12 - Director's Cut
Aliens - Die RückkehrKinofassung - Director's Cut
Director’s Cut DVD - Director’s Cut Blu-ray
AliensKabel 1 ab 12 - FSK 16 (Director's Cut)
Alien 3Kinofassung - Special Edition
Alien - Die WiedergeburtKinofassung - Extended Version
PredatorFSK 18 VHS / BBFC 18 DVD - SPIO/JK
Kabel 1 / Pro 7 ab 16 (2010) - SPIO/JK
Kabel 1 ab 16 (2012) - FSK 16
Kabel 1 ab 16 (2014) - SPIO/JK
Predator 2FSK 18 Premiere - BBFC 18
FSK 18 Premiere World - uncut
FSK 18 VHS - SPIO/JK
Premiere Sky Action ab 18 - SPIO/JK
FSK 16 - SPIO/JK
Australische VHS (M15) - SPIO/JK
PredatorsProSieben ab 16 - keine Jugendfreigabe
Alien vs. PredatorKinofassung - Unrated
Kinofassung - Extended Version
Aliens vs. Predator 2Kinofassung - Unrated
Unrated Blu-ray - Unrated DVD
RTL ab 16 - Keine Jugendfreigabe
FSK 16 - Keine Jugendfreigabe
Prometheus - Dunkle ZeichenProSieben ab 12 - FSK 16
Spiele-Vergleiche
Alien TrilogyUSK 16 - Euroversion
Predator 2Master System - Mega Drive
Aliens Vs. Predator 2USK 16 - USK 18

Meldungen
Predator 2 - FSK 16-Fassung für den Handel (18.06.2010)
Predator 2 wurde vorzeitig vom Index gestrichen (30.04.2014)
Predator 2 hat seine neue FSK-Freigabe (02.05.2014)


Kommentare
27.06.2010 00:05 Uhr - FreshDudel
Immerhin steht auf dem Cover das es sich um eine Cut-Fassung handelt...

Guter SB übrigens ;)

27.06.2010 00:09 Uhr - Schenkel
Lääääääääääääääääächerliiiiiiiiiich!!!!!!!
Aber Danke mal wieder für die prompte Aufklärung...

27.06.2010 00:15 Uhr - Evil Wraith
Predator 2 mag vielleicht aus juristischer Sicht fragwürdiger sein als der erste, aber eine jugendgerechte Version zurechtzuschneiden ist noch fragwürdiger.

27.06.2010 00:15 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Also diese Schnittfassung ist mal wieder ein Armutszeugnis für die FSK. Der Streifen geht teilweise noch besser ab, als der der Einser, wenn der Gewaltgrad auch ziemlich gleich ist. Gerade die heftige Actionszene mit dem gesprengten Auto sieht man heute schon in "Transformers" - und der ist ab 12! Insgesamt totale verstümmelte Version eines grandiosen Actionfilms, bei dem eine ungeschnittene 18er die richtige Wahl wäre.

27.06.2010 00:19 Uhr - Anubis
1x
Den Hinweis ´Geschnittene Fassung´ sollte man eigentlich ebenso wie diesen häßlichen FSK-Flatschen zur Pflicht auf dem Cover machen!

27.06.2010 00:24 Uhr - The Biggest Idiot!
Super Film, die Cutfassung ist natürlich Müll....

PS: Das beste ist ja hinten auf der Packung der Cut Fassung der Schriftzug: "Hartgesottene Action für Nervenstarke"^^. Zumindest in einem haben se recht, der Film dürfte in der Fassung wirklich nur etwas für Nervenstarke sein.

27.06.2010 00:28 Uhr - WEBOLA
Komisch in Predator 1 ab 16 darf man gehäutete Leichen sehen, aber in Predator 2 nicht.
Predator 1 darf ordentlich auf die Kacke hauen, in Teil 2 darf nicht mal ein Auto in die Luft fliegen. Das ist eine Logik!

27.06.2010 00:29 Uhr - sebastian1175
Müllfassung ist nicht mal die Dvd wert auf der sie ist -,-*

27.06.2010 00:36 Uhr - Nebel
Wunderbare Rohstoff-/Materialverschwendung von FOX! *Däumchennachoben'*

Da ändert auch der Hinweis: 'Geschnittene Fassung' rein gar nichts, ein schöner Staubfänger und Ladenhüter. Versauert im Regal, wie die 'Gekürzte Fassung' von Total Recall auch, die stehen überall unangetastet rum.

27.06.2010 00:43 Uhr - generalcartman
naja, zu viele (unnötige) schnitte, da hätte man sicher nicht so viel schneiden müssen für ne fsk 16, siehe teil 1, so ist es ne kackfassung :(

27.06.2010 00:47 Uhr - Mr. Cutty
Die Zeit wird kommen und auch Predator 2 wird vom Index fliegen und ungekürzt ab 16 oder 18 freigegeben sein. Dauert halt noch so 5 bis 10 Jahre. Leider!

27.06.2010 00:55 Uhr - Das Blob
"Also diese Schnittfassung ist mal wieder ein Armutszeugnis für die FSK."
Immer wieder verblüffend, wie wenig einige Leser hier zu begreifen scheinen, dass die FSK nur absegnet, was man ihr vorlegt, nicht aber schneidet. Die Schnittfassung ist also ein Armutszeugnis für den Verleiher, nicht die FSK.

27.06.2010 01:02 Uhr - J.Carter
Bin immernoch der Meinung, der Film hätte auch vom Index genommen werden müssen und eine Freigabe ab 16 kriegen müssen. (Allerhöchstens eine FSk 18). Es gibt wesentlich härtere Filme mit 16 (Bed and Breakfast Inn, Das Ding aus einer anderen Welt) oder FSK 18 (Hostel Kinofassung, Hills have Eyes 1), Hängende gehäutete Leichen gab es in Teil 1 (ab 16!) und die sonstigen Gewaltszenen sind eher unblutig. Und blutige Wände? Das ist doch wohl ein Witz! Zum Vergleich: In Frankreich ist der Film sogar ab 12(!).

27.06.2010 01:05 Uhr - J.Carter
Sogar Event Horizon (ab 16) ist 100mal brutaler als Predator 2!

27.06.2010 01:08 Uhr - Midnight Meat Man
Wenn wir hier schon über ein Predator Film sprechen geb ich dies ma zur geltung steht zwar schon im Forum aber egal.
Kann es immer noch net ganz verstehen warum Predator ab 16 ist für mich ein klarer 18er Titel,daher musste ich glatte 3 mal bei der FSK nachfragen bis ich mal ne antwort bekam und die sah wie folgt aus.

Stellungnahme der FSK zur 16er Freigabe von Predator Uncut
FÜR MICH IST SIE SEHR WIRR UND NICHT WIRKLICH SCHLÜSSIG :

Ihre Frage nach der Indizierung von Predator kann ich wie folgt beantworten:
Der Film ist nicht von der Liste der indizierten Filme genommen worden,
sondern es sind insgesamt drei Fassungen indiziert, außerdem zwei Fassungen
des Filmes Predator 2.

Die FSK hat eine Fassung mit der Lauflänge von 107 Minuten mit „ab 16
Jahren“ gekennzeichnet, da die Mitglieder des Ausschusses für diese Version
zu der Meinung kamen, dass die Gesamthandlung des Filmes trotz der
Gewaltszenarien eine klare Absagen gegen den massiven Einsatz von Waffen und
Gewalt erteilt. Dazu kam, dass das Alter des Filmes den betreffenden Szenen
ihre Wirkmacht nimmt, da Jugendliche heute über weit größere Seherfahrungen
in diesem Genre verfügen als zur Zeit der Herstellung des Filmes.

Die Beurteilung von Filmen muss immer den Gesamtkontext des Werkes
berücksichtigen. Eine „Logik“, die heißen könnte, dass vergleichbare
Einzelszenen („…bei Gamer wird ein Fuß weggeschossen, bei Predator ein Arm
abgetrennt…“) immer auch zur selben Altersfreigabe führen müssen, kann nicht
greifen, da die betreffenden Szenen im jeweiligen Kontext des Filmes eine
völlig unterschiedliche Wirkung auf den Betrachter haben können. So könnte
bspw. ein und die selbe Erschießungsszene theoretisch in einem
Antikriegsfilm eine gewaltablehnende Wirkung entfalten, in einem Kriegsfilm
mit einem entsprechend unterschiedlichen Kontext aber eine
gewaltbeführwortende Aussage entwickeln.

Hierbei ist allerdings zu sagen, dass die FSK-Kennzeichnungen lediglich
sicherstellen sollen, dass das körperliche, geistige oder seelische Wohl von
Kindern und Jugendlichen einer bestimmten Altersgruppe nicht beeinträchtigt
wird. Die Ausschüsse der FSK, die unter anderem aus Jugendamtsleitern,
Jugendbildungsreferenten, Lehrern, Kinderärzten, Psychologen, die natürlich
auch Eltern sind, bestehen, versuchen mit großer Sorgfalt die mögliche
Wirkung eines jeden Filmes zu beurteilen. Eine letztlich objektive
richtige Freigabe kann es nicht geben. Zu unterschiedlich sind die Filme,
zu unterschiedlich sind die Rezeptionsbedingungen und -möglichkeiten von
Kindern und Jugendlichen. Die Prüferinnen und Prüfer versuchen dies zu
berücksichtigen.

27.06.2010 01:09 Uhr - DARKHERO
Aber lustig ist, das bei sovielen unnötigen Schnitten, die 2. hälfte dann ungeschnitten daher kommt. OK, die 2. hälfte ist auch harmloser, aber wenn man sich das ansieht kommt der Gedanke auf, das die Cutter von Fox nur halbe Arbeit gemacht haben. Weil die eine oder andere harte Szene kommt doch noch vor, auch wenn das meiste davon das Duell zwischen den Predator und Danny Glover ist

27.06.2010 01:13 Uhr - Bob
DB-Mitarbeiter
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
27.06.2010 - 00:36 Uhr schrieb Nebel
Da ändert auch der Hinweis: 'Geschnittene Fassung' rein gar nichts, ein schöner Staubfänger und Ladenhüter. Versauert im Regal, wie die 'Gekürzte Fassung' von Total Recall auch, die stehen überall unangetastet rum.


Und das schon so lange. Warum nur holt der Einzelhandel sowas nicht aus den Regalen und stellt was anderes rein, was sich besser verkauft. Nur Noobs im Handel, erkennen einfach nichts was nur Staub ansetzt.

27.06.2010 01:15 Uhr - Bokusatsu
Klasse Schnittbericht zu einer tollen Fortsetzung.Und in einen Saturn stand dieser Torso bei den Bestseller Regal.Wirklich traurig das FOX nicht deswegen boykottiert wird.

27.06.2010 01:27 Uhr - DON
Dass die gekürzte Fassung mist ist, wissen wir alle, aber zum Boykott gegen Fox aufzurufen finde ich äußerst unangebracht, da dem Artwork klar zu entnehmen ist, dass es sich um eine gekürzte Fassung handelt.

27.06.2010 04:45 Uhr - Thrax
Lustig ist, dass es Szenen erwischt hat die ich weniger geglaubt habe als die Szenen an die ich gedacht habe. Ich finde aber nach wie vor den 2. Teil insgesamt nicht ganz so heftig wie Teil 1 oder zumindest gleichwertig wie zum 1. Teil. Zwar ist der Bodycount höher als beim Vorgänger, aber nicht unweigerlich härter. Ist aber einzig meine persönliche Meinung und jeder sieht das anders was auch gut ist. Ich will jetzt nicht wieder so eine Duskussion entfachen wie in einem anderen Thread über den Film. Trotz allem aber ein echt guter und stimmiger Nachfolger zum Erstling mit einem guten, wenn nicht sogar hervorrsagenden Danny Glover der sich hier noch eher als Actionheld beweist als in LETHAL WEAPON und zeigt das es nicht unbedingt einen Arnold Schwarzenegger braucht um neben dem Predator eine gute Figur zu machen und diesem auch in den Arsch treten zu können wenn man keine Arme wie Baumstämme hat.

Guter SB by the way!

27.06.2010 05:12 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Immer wieder verblüffend, wie wenig einige Leser hier zu begreifen scheinen, dass die FSK nur absegnet, was man ihr vorlegt, nicht aber schneidet. Die Schnittfassung ist also ein Armutszeugnis für den Verleiher, nicht die FSK.
Da hat wohl Jemand vergessen, dass die FSK indirekte Schnittvorgaben verteilt, indem sie die Dinge und Szenen konkret beim Namen nennt, die dem Prüfer nicht gefallen haben. Die Schnitte nimmt natürlich der Verleiher vor, aber an der FSK führt kaum ein Weg vorbei.

27.06.2010 07:55 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.450
dann ist die szene mit der wurfscheibe im schlachthaus drin geblieben?! wo gary busy zw. den rinderhälftensteht zerteilt wird & eine fette blutlache auf den boden klatscht?
aber die unblutigen einschüsse & autoexplosionen müssen raus?!
versteh einer sowas!

27.06.2010 08:48 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 3
Erfahrungspunkte von Kane McCool 142
Verwundert mich, dass bei dem Schnittmassaker der komplette Showdown (Kühlhaus & Raumschiff) unangetastet geblieben ist. Aber da spritzt ja überwiegend auch nur grünes Blut! ;-)

27.06.2010 08:55 Uhr - göschle
Den Hardcore Bericht von Tony Pope haben sie auch gekillt...gerade in der engl. Tonspur ist das die lustigste Szene des Films.

27.06.2010 09:45 Uhr - guilstein
Dass einige Gewaltszenen der Schere zum Opfer fallen ist zwar unnötig war aber vorauszusehen und die zynischen Kommentare von Tony Pope machen natürlich ohne die vorherigen Szenen, dann auch nicht mehr viel Sinn.

Aber warum fehlt ein für die Handlung durchaus wichtiges Gespräch zwischen Harigan und Heinemann, während anscheinend die Koksmotivations-Szene im Lager der Kolumbianer dringeblieben ist? Sich zur Stressbewältigung eine solche Menge durch die Nase zu pfeifen ist nicht nur moralisch fragwürdig sondern auch absolut tödlich und sollte eigentlich nicht zur Nachahmung an Jugendliche herangebracht werden. Also wenn überhaupt eine Szene für eine 16er Freigabe hätte fliegen müssen, dann die.

27.06.2010 10:05 Uhr - zombiegerald667
Das schlimmste daran ist daß es Leute gibt die sowas kaufen. Entweder weil sie es nicht besser wissen, oder weil es ihnen egal ist. Traurig, traurig...

27.06.2010 10:22 Uhr - TheEvilDead
event horizon fand ich persönlich zu derb für fsk 16!

zu predator 2: finde ich auch total unverständlich! ich finde teil 1 wesentlich härter. ich finde beide teile sollten ab 18 ohne indizierung sein. das würde wenigstens noch sinn machen!

27.06.2010 10:37 Uhr - Hakanator
Unfassbar, dass die für eine 16er-Freigabe soviel geschnitten haben - völlig unnötig! Soviel brutaler ist der Teil nämlich nicht. Und die Dialogschnitte, was soll das überhaupt?

27.06.2010 10:51 Uhr - Once-Bitten
Die Spio/JK Freigabe beim Film ist sowieso ein Witz, der Film hätte in meinen Augen locker eine FSK 16 bekommen können. An dem Film ist überhaupt nichts fragwürdiges enthalten, denn früher wurde gerne jeder scheiss indiziert in der auch nur etwas Selbstjustiz oder Gewalt enthalten war!

27.06.2010 12:20 Uhr - Tafhir
Hier im Saturn gehen gekürzte Filme ab 16 oder 18 weg wie warme Semmeln. Neulig 2 Typen mit angehört "Boah wie geil das Sequel vom Halloween Remake im Dir. Cut" gibt leider doch sehr sehr viele die denken, dass alles was im Regal steht schon seine Richtigkeit hat, vor allem wenn da so ein großer roter Button drauf ist wo "ab 18" drauf steht. Bei dieser Schnittfassung versteht man echt kaum noch worum es geht. Kein Wunder dass dann viele Jugendliche von heute sagen "damalige Filme sind langweilig die haben doch kaum anstößige oder brutale Inhalte" (wirklich so auf der Arbeit gesagt bekommen). Aber für solche Sachen kann weder der Verleih, noch die FSK etwas sondern die deutsche Gesetzes Lage die große Probleme mit selbstjustiz und Drogen-Kriegen bzw.-Themen hat siehe Scarface der nach etlichen Jahren nur gekürzt hier erhältlich ist oder das jüngste Selbstjustiz Beispiel Punisher Warzone. Höchstens könnte nach der FSK-Ablehnung der Verleiher sagen "keine Veröffentlichung für Deutschland" aber solange ich da auch nur den geringsten Gewinn haben könnte würde ich auch lieber eine Cut Fassung bringen als garkeine und auf ahnungslose Kunden zu verzichten.

ps. Habe den Schnittbericht schon erwartet, vielen Dank!

27.06.2010 12:21 Uhr - andrej delany
Sehr cooler Film.Freue mich schon auf Predators,der Trailer ist ja echt gut.Diese Fassung sollte man verbrennen.Es gibt leider genug Idioten die das Teil kaufen werden.Echt Schade einen Film so zu Verunstalten.

27.06.2010 12:33 Uhr - Xaitax
Das ist bisjetzt die am schlimmsten zensierte Fassung des Films,hier ist wirklich keine Gewalt mehr drine geblieben.

Ich besitze seit etwa einem Jahr die 3er Disc mit Teil 1 und Ph.Commando. Würde mir aber dennoch irgednwann die 2 Disc-Centry Edition zulegen,wegen den Extras und weil der im Gegensatz zu Teil 1 seinen Wert noch für eine lange Zeit behalten wird.

27.06.2010 12:43 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 2
Erfahrungspunkte von Glock18 81
27.06.2010 - 00:55 Uhr schrieb Das Blob
"Also diese Schnittfassung ist mal wieder ein Armutszeugnis für die FSK."
Immer wieder verblüffend, wie wenig einige Leser hier zu begreifen scheinen, dass die FSK nur absegnet, was man ihr vorlegt, nicht aber schneidet. Die Schnittfassung ist also ein Armutszeugnis für den Verleiher, nicht die FSK.


Es ist ein Armutszeugnis für die FSK. Diese Fassung könnte locker durch eine FSK12 durchgehen, da der Vorgänger eine FSK16 Uncut bekam.

Verstehe nicht, warum die Schlachthausszene dringeblieben is, wo der FBI Typ durch den Diskus vom Predator zerteilt wurde, wenn auch nur im Off, jedoch mit ordentlich viel Blut. Oder die Stelle nach der Frau mit dem Wärmebild und dem Baby, wo der junge Polizist vom Predator die Wirbelsäule und Kopf abgerissen bekommt, was auch in den etlichen TV-Fassungen gefehlt hat, ist hier dringeblieben. Die Szenen mit den Kolumbianern versteh ich ebensowenig. Zuviel für einen 16 jährigen, der auf die Gedanken kommen könnte gegen Staat und Polizei zu rebellieren (?)

Ich verstehs net, warum heute immernoch Nazigedankengut amtlich ausgeführt werden darf in Form von Verbieten, Dämonisieren etc. hier indem Fall Filme, Spiele, Musik indizieren/beschlagnahmen im Namen vom ehrenamtlichen Jugendschutz...

Zum Glück hab ich die UNCUT Blu-Ray aus UK, die einen deutschen Ton besitzt. Für umgerechnet 15Euro gekauft ;)

27.06.2010 13:19 Uhr - Draiman
Sowas kürzen die und die Szenen im Schlachthaus oder die mit der Wirbelsäule lassen sie drin??
Das soll mal einer verstehn.
Vorallem kann ich mich gut dran erinnern, dass der Film vor Jahren mal nachts auf Pro7 Uncut ausgestrahlt wurde. Hab mir nach diese Ausstrahlung nämlich die indizierte DVD zugelegt und festgestellt, dass auf Pro7 nix cut war

27.06.2010 13:21 Uhr - Kitamuraaa
Diese Schnitte sind ein schlechter Witz! Alles was bis Minute 19 und ab Minute 40 geschnitten wurde, könnte in jedem seichten FSK16 Film zu sehen sein. Auch das Ableben der Jamaicanergang ist vor dem Hintergrund, dass Teil 1 ab 16 freigegeben wurde maximal FSK18 würdig...!

27.06.2010 13:40 Uhr - Doktor Trask
Der Hinweiß GESCHNITTENE FASSUNG sollte verpflichtend werden wenn Filme oder Games gekürzt sind (Das weglassen solcher Hinweiße ist in meinen Augen eine arglistige Täuschung der Kunden).

Das es von dem Film keine Uncut geben kann ist klar denn die Uncut ist ja immer noch auf dem Index aber das man hier derart viel kürzte nur um eine vermeindlich Gewinnbringende 16er Fassung auf dem Markt werfen zu können ist schon sehr dreist.

27.06.2010 13:47 Uhr - Präsident Clinton
Dialogschnitt von Keyes: "Vielleicht verstehen sie folgendes. Wenn sie mir nochmal in die Quere kommen, wird man sie als vermisst melden."

Das is' mir echt zu brutal...

27.06.2010 13:52 Uhr - LastBoyScout
- Kann mich den anderen nur anschließend... unnötige Fassung, unnötige Freigabe.
- Alles unnötig... ausser der Film selbst xD xD

27.06.2010 13:56 Uhr - Doktor Trask
27.06.2010 - 00:55 Uhr schrieb Das Blob
"Also diese Schnittfassung ist mal wieder ein Armutszeugnis für die FSK."
Immer wieder verblüffend, wie wenig einige Leser hier zu begreifen scheinen, dass die FSK nur absegnet, was man ihr vorlegt, nicht aber schneidet. Die Schnittfassung ist also ein Armutszeugnis für den Verleiher, nicht die FSK.

Eigentlich ist es ein Armutszeugnis für fünf Dinge:
1. Dem Staat der die gesetzlichen Vorgaben macht egal ob die nun sinnvoll sind und gebraucht werden oder nicht nur um sich wichtig zu machen,
2. Die FSK die das alles umsetzt (müssen sie ja) und sehr oft noch eine Schippe draufknallt um zu zeigen das sie eine Existenzberechtigung haben und nicht nur unnötig Gelder kosten,
3.Die Verleiher die nicht nur Vorgaben einhalten sondern auch mal Panikzensur und noch öfter Zensur aus Profitstreben betreibt,
4. Kunden/Leute die zensierten Unsinn/Zensur kaufen und verteidigen/unterstützen,
5.Die BPJM die alles böse an Medien auf dem Index setzen muß.
;O) ;O) ;O)

27.06.2010 14:39 Uhr - Schneidfix
Also man darf einen Film öfters bei der FSK einreichen
Das heisst praktisch gesehen mach ich mir 10 Schnittfassungen, so mit mal mehr oder weniger
Gewalt drin
Reich die so nacheinander ein und nehm dann die Fassung die noch am meisten beinhaltet was sich so noch Film nennen darf
Aber leider wird aus Kostengründen einen zu übertrieben geschnittenen Film der FSK da vorgesetzt , leider
Bin überzeugt das man mit ganz wenigen Schnitten nur in den Gewaltspitzen eine 16er Version unter 20 Sek Schnitte machen kann, aber die hier ist tatsächlich nur ein Witz


27.06.2010 14:51 Uhr - TyrantUnrated58
@Midnight Meat Man

ohne scheiß die fsk ist einfach nur dumm, die logik der schnitte bei predator 2 sind sooo was von sinnfrei, habe mal ne ältere kassette von mir ausgegraben auf der die pro7-cut-fassung von predator 2 drauf ist, und ha! prosieben zeigte indizierte szenen ;-)
würde jedem die century-box von beyond-media raten, wirklich sieht top aus und ist uncut

Und MMM cool das du nachgefragt hast, ergibt für mich persönlich immer noch kein sinn warum predator 1 ab 16 ist aber was solls

27.06.2010 15:21 Uhr - spartan
woher kommt diese gekünstelte Aufregung?
Die haben ein blaues Stickerlein und machen damit viel Geld.

--true story--

27.06.2010 15:24 Uhr - metalarm
aber den ersten ab 16 uncut neu freigeben ! WILKÜHR !!!!! und eine ungeheure frechheit und lächerlichkeit !!!!!!

27.06.2010 15:56 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Der letze Aufgeführte Schnitt ist auch in fast jeder Fassung zu verzeichnen. Der Predator tötet die Frau NICHT, trotzdem wird das geschnitten..
Ist aber in einem anderen Schnittbericht glaube ich schon diskutiert worden.

27.06.2010 16:08 Uhr - Indexhasser
Jetzt mal im ernst: Wer kauft denn diese Schnitt-Ruine?! Damit schießt sich das Label doch definitiv ein Eigentor!

27.06.2010 18:31 Uhr - J.Carter

40. 27.06.2010 - 14:39 Uhr schrieb Schneidfix
Also man darf einen Film öfters bei der FSK einreichen
Das heisst praktisch gesehen mach ich mir 10 Schnittfassungen, so mit mal mehr oder weniger
Gewalt drin


Klingt vernünftig, nur das JEDE Prüfung ein paar 1000 Euro kostet. Das will sich der Vertrieb natürlich sparen, und da sich die Mehrzahl der Deutschen nicht wirklich um Schnitte schert (mal ehrlich, die Cut-VHS von From Dusk till Dawn z.B. wurde verkauft wie verrückt) ist es wirtschaftlich gesehen wohl die beste Lösung dem Film so wenig wie möglich Prüfen zu lassen um die gewünschte Freigabe zu bekommen, wobei man hier definitiv auf eine FSK 18 zielen hätte sollen um weniger Schnitte machen zu müssen.



45. 27.06.2010 - 16:08 Uhr schrieb Indexhasser
Jetzt mal im ernst: Wer kauft denn diese Schnitt-Ruine?! Damit schießt sich das Label doch definitiv ein Eigentor!


Nein, ist es nicht. Du wirst sehen, der wird gekauft!

27.06.2010 18:54 Uhr - Nemesis200SX
und die szene in der der predator dem polizisten den kopf abreißt ist drinn geblieben? man siehts zwar nur aus der entfernung aber trotzdem ist diese szene um einiges härter als das hier geschnittene.

27.06.2010 19:15 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Die Predator filme haben einfach was!

27.06.2010 19:24 Uhr - Doktor Trask
27.06.2010 - 16:08 Uhr schrieb Indexhasser
Jetzt mal im ernst: Wer kauft denn diese Schnitt-Ruine?! Damit schießt sich das Label doch definitiv ein Eigentor!

Verdammt viele das ist ja das ärgerliche an der ganzen Sache. Hauptsache was neues, Hauptsache was zum gucken, so denken viele Leute.

27.06.2010 20:07 Uhr - Splattermann
Gute Film-Idee, schlecht umgesetzt.
Meistens lächerliche Dialoge! Und etliche viele Dialoge
wurden erbarmungslos geklaut von Predator Teil 1.
Daher ist der Film bei mir unten durch.
Predator 2 ist und bleibt nur ein billiges Plagiat!

27.06.2010 20:58 Uhr - Mugatu
@ splattermann

Aha, ich wette Terminator 2 ist bei dir auch unten durch, weil erbarmungslos viel bei Terminator 1 geklaut wurde?!

27.06.2010 21:27 Uhr - zombiegerald667
Ja, Splattermann, find ich auch Quatsch was du sagst. Macht aber nix.

27.06.2010 22:20 Uhr - göschle
Weiß eigentlich jemand, ob wenigstens ein neus Master zum Einsatz kam ?

28.06.2010 00:16 Uhr - Riddick1981
Eine Schande, diesen Film so zu zerlegen! Eine Schande!!!!!!!!!

28.06.2010 08:51 Uhr - Rudi Ratlos
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
@Göschle: Master müsste dem der C³ entsprechen.

28.06.2010 11:22 Uhr - ghostdog
Habe das wunderbare Steelbook mit den ungekürzten Predator 1 und 2 sowie Phantom Kommando.
Alle 3 Filme sind UNCUT einfach geil. Gerade Predator 2 ist Action pur. Geile Schiessereien und ein absolut fantastisches Ende lassen vergessen, daß Arnie alias Major Schaefer in diesem Sequel nicht mehr dabei ist.

Daß man Predator 2 nicht durch eine SPIO/JK Prüfung durchbekommen hätte, kann ich mir einfach nicht vorstellen. Das haben doch andere Filme mit wesentlich brutaleren Szenen auch geschafft.

In einer um 5 Minuten gekürzten Fassung kann dieser wirklich geile Actionfilm doch keinen Spaß machen. Zum Glück gibt es felix Austria!

Btw: Was finden eigentlich manche Leute bei Event Horizon so brutal? Etwa die 5-sekündige Sequenz, in der Larry Fishburne die Höllenvisionen hat? Die war doch so kurz und schnell geschnitten, daß fast nichts zu erkennen war!

28.06.2010 14:50 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Event Horizon ist ein Psychothriller. Die bedrückende Atmosphäre, Optik und das düstere Setting machen den Film wesentlich bedrückender als PREDATOR 2.

Zum Topic. Eine SPIO/JK gibt es doch... Den Film bekommt man uncut als Century3 Edition und als Teil der Alien/Predator Total Destruction Box.

29.06.2010 07:31 Uhr - Predator1981
Wow, klasse SB.Interessante Cover dabei.
Es gibt leider nicht genügend Schimpfwörter um diese Version des Films zu beschreiben. ;)

25.07.2010 16:38 Uhr - KillFox
User-Level von KillFox 2
Erfahrungspunkte von KillFox 59
Versteh nicht, dass dieser Film es nicht geschafft hat mit einem 18er Button eine Freigabe zu bekommen. Da gibts weitaus härtere Filme "The Hills have Eyes -Remake", die ungeschnitten ne Freigabe erhielten. Ich glaube nach knapp zwanzig Jahren, die dieser Film auf dem Buckel hat, wär dies kein Problem gewesen. Wer weiß, wer da wieder am Würfeltisch stand.
Zum Film kann ich nur sagen: Ein würdiger Nachfolger, den man sich immer wieder gerne anschaut.
Übrigens vielen dank für diesen schönen Schnittbericht.

07.09.2010 19:18 Uhr - ATZE69
Wer möchte so eine Version anschauen?Das ist doch voll dumm so einen Schnitt zu machen,der Film ist doch dann nichst wert. WER möchte sich so eine Version kaufen?oder ansehen?Da kann man nur denn Kopf schütteln!

05.01.2011 00:19 Uhr - Lüse
Eine gelungene Fortsetzung des ersten Teils, welche es mittlerweile in der auf 2000 Stück limitierten, ungekürzten Blu-ray - "Limited Cinedtion" gab/gibt. Umschauen lohnt sich also.

16.01.2011 01:04 Uhr - freakman
viele verstehen anscheinend nicht wieso z.b Das ding aus einer anderen Welt ungeschnitten ab 16 rauskommt und predator 2 nicht... also :

die leute die den streifen schneiden prüfen nicht nur den gewaltgrad sondern auch den zusammenhang wie z.b es ist nicht so schlimm wenn ein alien einen menschen wegsplattert (da ja dies ziemlich unwarscheinlich ist) als wenn ein bulle wie in predator 2 mal hier und da ein paar gangster abballert, weil das warscheinlicher ist und bei manchen etwas im kopf bewirkt.

oder der vergleich von vorhin das in transformers autos in die luft fliegen und der ab 12 ist dafür gibt es einen gaantz einfachen grund... die warscheinlichkeit das auserirdische roboter die die gestalt von jedem fahrzeug annehmen können auf der erde landen und krach boom machen ist geringer als die das eine straßenschlacht in l.a herscht wo sich bullen mit jamaikanern deathmatchen

oder die eine szene wo gary busey von dem predator im lagerhaus von der disc weggesplatter wird. wie hoch stehen schon die chancen das ein auserirdischer krieger mit einer wurfdisc einen bullen wegsplattert ??

da weis mann das sowas nich passiert aber bei filmen die gewalttätig sind und realitätsnah sind, bei solchen filmen muss man mal was schneiden.


29.03.2014 20:29 Uhr - DerJohnny
27.06.2010 01:02 Uhr schrieb J.Carter
Bin immernoch der Meinung, der Film hätte auch vom Index genommen werden müssen und eine Freigabe ab 16 kriegen müssen. (Allerhöchstens eine FSk 18). Es gibt wesentlich härtere Filme mit 16 (Bed and Breakfast Inn, Das Ding aus einer anderen Welt) oder FSK 18 (Hostel Kinofassung, Hills have Eyes 1), Hängende gehäutete Leichen gab es in Teil 1 (ab 16!) und die sonstigen Gewaltszenen sind eher unblutig. Und blutige Wände? Das ist doch wohl ein Witz! Zum Vergleich: In Frankreich ist der Film sogar ab 12(!).


So ist es. Uncut ab 16 wäre völlig in Ordnung. Ist zwar keine schlechte Fortsetzung aber sonderlich hart ist der Film nun wirklich nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de


Amazon Blitzangebote
Nur heute, 24.10.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 10 Uhr. Heute mit zahlreichen Angeboten




3 Blu-ray Discs für 18 EUR
Die Aktion wurde verlängert und um zahlreiche Titel erweitert. Jetzt unter anderem auch mit Mit meine teuflischen Nachbarn und mehr.




Audition
Takashi Miikes harter Thriller
Special Edition
im Schuber mit Booklet

SB.com