SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dragon Age 3: Inquisition uncut PEGI AT-Version inkl. Flammen d. Inquisition-DLC ab 47,99€ bei gameware Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: From Beyond

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Horror, Splatter


Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,22 (32 Stimmen) Details

14.03.2012
Eiskaltes Grab
Level 26
XP 17.375

Vergleichsfassungen
BBFC 18
LabelCinema Club, VHS
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 18
Laufzeit81:04 Min. PAL
FSK 18 ofdb
LabelDragon, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit81:14 Min. PAL
Weiterer Schnittbericht:
Kinofassung - Director's Cut

Meldungen:
From Beyond - Restauriert, unzensiert und in HD (10.06.2006)
From Beyond - Director's Cut auf DVD (26.05.2007)
From Beyond zum ersten Mal auf Blu-ray (21.12.2012)
From Beyond - Director's Cut schafft es nach Deutschland (22.02.2013)
From Beyond - Director's Cut bald auf DVD & Blu-ray (08.08.2013)
Splatterklassiker From Beyond nicht mehr indiziert (30.12.2013)
Gewinnspiel: 3x From Beyond (12.01.2014)
Gewinner des Gewinnspiels: From Beyond (18.01.2014)
From Beyond - Aliens des Grauens bald frei im Handel (30.01.2014)
From Beyond - Aliens des Grauens auf DVD & BD (13.03.2014)

Kommentare
14.03.2012 00:06 Uhr - BABIPU
1x
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.

14.03.2012 00:06 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Extrem kurzweiliger und extrem unterhaltsamer Horrorfilm. Aber warum schneidet man, wie das Monster ihr an die Titten grabscht, und manche anderen Nacktszenen sind noch drin?

14.03.2012 00:09 Uhr - BABIPU
5x
weil die Leute im Schneideraum Vollpfosten sind.

14.03.2012 00:10 Uhr - juelz
1x
Sehr guter Film, hab den Director's cut auf Dvd.
Hatte auch noch ne alte RTL Plus Fasung auf Tape , die irgendwie verloren gegangen ist, was da wohl alles geschnitten wurde...

14.03.2012 00:22 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Mein Lieblingsfilm von Stuart Gordon, den ziehe ich sogar noch dem ersten RE-ANIMATOR vor!

Die Idee an sich finde ich schon absolut faszinierend und die Umsetzung ist über jeden Zweifel erhaben. Die Geschichte wird spannend und temporeich erzählt, die Schauspieler sind großartig und die vielen Splatterszenen stecken noch viele aktuelle Produktionen locker in die Tasche. Dazu genau die richtige Portion schwarzen Humors - FROM BEYOND ist eben einer dieser wenigen Filme, in die alle Beteiligten sichtbar viel Herzblut investiert haben.
Das hat es damals gerade im Horrorbereich schon nicht oft gegeben und das gibt es heute so gut wie gar nicht mehr. Allein deswegen kann man den Film kaum genug schätzen.

Ich habe eine qualitativ einwandfreie deutsche DVD mit dem Unrated Director's Cut im Regal stehen, ich glaube allerdings, das ist ein Bootleg.
Zur damaligen RTL-plus-Fassung: ich meine, die war damals trotz Indizierung ungekürzt bzw. entsprach zumindest der R-Rated-Fassung.

14.03.2012 00:23 Uhr - u-man
den directors cut, gab es doch nur auf einem US-horror kanal, soweit ich weiss, kann mich aber auch irren. auf jeden fall, ein extrem geiler horrorfilm. fans von re-animator werden ihre freude haben ^^.

14.03.2012 00:30 Uhr - BABIPU
Ja, leider ist es ein Bootleg, aber ein gutes, sofern man Raubkopien als gut bezeichnen
darf.

14.03.2012 00:32 Uhr - BABIPU
Welche Titel von Midnight Movies gibt es eigentlich ? Würde mich echt neugierig machen.

14.03.2012 00:36 Uhr - Seagl
Oh Gott, Brüste!

14.03.2012 00:56 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.440
@Jack Bauer
Stimme dir 100% zu ist auch mein liebster Stuart Gordon Film. Hab den als Kind auf RTL gesehen & sofort geliebt (obwohl ich mich tödlich gegruselt habe). Soweit mich meine Erinnerung nicht täuscht lief der damals Uncut auf RTL so wie es damals auch Carpenters The Thing uncut auf RTL Plus gab. Den hab ich heut noch als VHS Aufnahme.
Aber nochmal zu Aliens des Grauens (herrlicher Titel) als Kind haben mich die schleimigen Kreaturen echt gegruselt. Heutzutage kann man darüber eher schmunzeln. Trotzdem mag ich die Atmosphäre & die klasse handgemachte FX!

14.03.2012 05:44 Uhr - tenebrarum
2x
Auch ich halte From Beyond für ein Meisterwerk. Ich liebe den ersten Re-Animator, würde dieses Werk aber wohl auch noch vorziehen. Ein Paradebeispiel für anspruchsvollen Horror; gleichzeitig ein Film, der auch die "niederen Instinkte" der Horrorfans "befriedigt". Beides gilt allerdings auch für Gordons ersten Kinofilm. Ebenso wie die Tatsache, dass die schauspielerischen Leistungen deutlich über dem Genredurchschnitt sind. Leider hat Gordon das Niveau nicht lange halten können und ist ins Mittelmaß abgerutscht ... sehr schade.

Im Free-TV - ich bin mir ziemlich sicher, dass es RTL war - lief der Film damals in einer EXTREM gekürzten Fassung. In der britischen Erstveröffentlichung fehlte aber wohl auch die Einstellung, in der der hinreißenden Barbara Crampton der Slip vom Unterleib gerissen wird und - wenn ich mich jetzt nicht irre - sogar die Einstellung, in der Pretorius' Finger länger werden. Eigentlich auch erstaunlich, dass der Film damals als deutsche Videokassette nicht zensiert war (abgesehen natürlich von den Szenen, die bereits in Amerika entfernt wurden) ... ganz im Gegensatz zur arg geschnittenen deutschen Fassung von Re-Animator.

Ich denke, der Film hatte es beim Publikum schwer, weil er deutlich ernsthafter ist als Re-Animator, und besonders aufgrund der weniger blutigen Effekte. Umso mehr ist es Gordon anzurechnen, dass er nicht einfach eine Kopie von Re-Animator abgeliefert hat, und dass er die (minderwertigen und überflüssigen) Sequels seinem Produzenten Yuzna überlassen hat.

@Jack Bauer: Stimmt, der deutsche Titel ist der Hammer. Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, passt er qualitativ zur deutschen Synchronfassung.

Martin (tenebrarum) Beine

14.03.2012 07:50 Uhr - dankenobi
1x
14.03.2012 00:06 Uhr schrieb BABIPU
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.


Und wo bitte soll der geschnitten sein? Wäre mir neu.

14.03.2012 08:04 Uhr - <DooM>
14.03.2012 07:50 Uhr schrieb dankenobi
14.03.2012 00:06 Uhr schrieb BABIPU
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.


Und wo bitte soll der geschnitten sein? Wäre mir neu.


Als der Doktor sich zum ersten mal (kann auch das zweite mal sein) Verwandelt spaltet sich der kopf den er dann Abreisst und eine riesige Blutfontäne sprudelt heraus.
War (glaube ich)auf der alten VHS von Vestron Pictures zu sehen und bei der Doku World of Horror 1+2 definitiv zu sehen.

14.03.2012 08:23 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.173
Habe den Film auch vor ner halben Ewigkeit auf RTL Plus gesehen, daran erinnere ich mich noch sehr gut. Und er war DEFINITIV gekürzt, die Sprünge waren mir selbst als damals noch junger Bub sofort aufgefallen.

War dennoch heftig, der Streifen. In den 90ern hatte ich keinen anderen Film gesehen, der mir mit seinen harten Bildern so stark in Erinnerung geblieben ist.

14.03.2012 08:58 Uhr - edding
1x
14.03.2012 08:04 Uhr schrieb
14.03.2012 07:50 Uhr schrieb dankenobi
14.03.2012 00:06 Uhr schrieb BABIPU
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.


Und wo bitte soll der geschnitten sein? Wäre mir neu.


Als der Doktor sich zum ersten mal (kann auch das zweite mal sein) Verwandelt spaltet sich der kopf den er dann Abreisst und eine riesige Blutfontäne sprudelt heraus.
War (glaube ich)auf der alten VHS von Vestron Pictures zu sehen und bei der Doku World of Horror 1+2 definitiv zu sehen.


Diese These habe ich auch jahrelang vertreten, bis ich herausfand, dass es sich hier um niemals im fertigen Film verwendetes Material handelt. Selbst im DC ist das nicht zu sehen. Es gibt jedoch irgendwo bei youtube die Möglickeit, sich das anzuschauen, sowie in Stephen King's World of Horror - wie du schon erwähntest. Finde es auch schade, dass es die Szene nicht in den Film geschafft hat...

14.03.2012 09:21 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 879
@ DooM

hier ist die Szene, die Du meintest.
http://www.youtube.com/watch?v=nd-eoXg4YLI&feature=related

14.03.2012 09:36 Uhr - <DooM>
jap hatte die noch im kopp schade würde gut reinpassen und wenn mans kennt hat man immer das gefühl da fehlt was :-(

14.03.2012 11:47 Uhr - ThatOneAss
1x
Edward reißt Katherine das Hemd auf. Ihre entblößten Brüste sind zu sehen.


Heißt die nicht Bella? Ups, falscher Film...XD *scnr*

14.03.2012 12:59 Uhr - D-Chan
14.03.2012 08:58 Uhr schrieb edding
14.03.2012 08:04 Uhr schrieb
14.03.2012 07:50 Uhr schrieb dankenobi
14.03.2012 00:06 Uhr schrieb BABIPU
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.


Und wo bitte soll der geschnitten sein? Wäre mir neu.


Als der Doktor sich zum ersten mal (kann auch das zweite mal sein) Verwandelt spaltet sich der kopf den er dann Abreisst und eine riesige Blutfontäne sprudelt heraus.
War (glaube ich)auf der alten VHS von Vestron Pictures zu sehen und bei der Doku World of Horror 1+2 definitiv zu sehen.


Diese These habe ich auch jahrelang vertreten, bis ich herausfand, dass es sich hier um niemals im fertigen Film verwendetes Material handelt. Selbst im DC ist das nicht zu sehen. Es gibt jedoch irgendwo bei youtube die Möglickeit, sich das anzuschauen, sowie in Stephen King's World of Horror - wie du schon erwähntest. Finde es auch schade, dass es die Szene nicht in den Film geschafft hat...


Für mich sah das eher wie rosa Schleim aus. :o
Kann natürlich auch an den Licht liegen.

Ich verweise übrigens gern auf den Wikipedia-Artikel zum Film, den ich damals erstellt habe. Bis auf ein paar Details über die Story und wo der Film entstanden ist, kann der durchaus mit den englischen mithalten. :)

Und die World of Horror VHS müsste ich auch endlich mal digitalisieren. Hält ja schließlich auch nicht ewig.

14.03.2012 14:24 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 1
Erfahrungspunkte von Roderich 14
Ich habe den Film vor langer Zeit gesehen und fand ihn auch wunderbar...

AAABER: wie praktisch alle H.P. Hovercraft-Verfilmungen mit Ausnahme von ein paar Fanprojekten ist die dazugehörige Kurzgeschichte des Meisters nur Titelgeber und Lieferant einiger Versatzstücke, die dann zu irgendeinem Horror- bzw in diesem Falle und bei re-Animator sogar Splatterfilm verwurstet wurden. Die Filme sind wirklich unterhaltend, aber die Stimmung eines Lovecraft-Kurzgeschichte geht halt komplett verloren, und das enttäuscht mich jedes Mal. Vermutlich sind sie auch schwer "werkgetreu" zu verfilmen, aber wenigstens einen Versuch würde ich doch gerne mal sehen.

14.03.2012 16:52 Uhr - cut-suck
also habe den film grade gesehn und fand ihn super.schaue gleich noch sein erstes werk.muss aber sagen Stuart Gordon hatt als drehbuchautor auch was gerissen.danke an sb-team für die coole empfehlung.mfg

14.03.2012 18:09 Uhr - Undertaker
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Hach, was liebe ich diesen Film. Ein toller Mix aus (größtenteils) handgemachten Effekten, Blut, Titten, Gewalt. Ja, ich bin manchmal simpel gestrickt und konnte mich früher als kleines Kind schon für Seifenblasen begeistern.

14.03.2012 18:28 Uhr - Isegrim
Einfach nur *KULT*!!!!!

14.03.2012 19:18 Uhr - Chop-Top
14.03.2012 05:44 Uhr schrieb tenebrarum
Eigentlich auch erstaunlich, dass der Film damals als deutsche Videokassette nicht zensiert war (abgesehen natürlich von den Szenen, die bereits in Amerika entfernt wurden) ... ganz im Gegensatz zur arg geschnittenen deutschen Fassung von Re-Animator.


Genau genommen war das Video von "Re-Animator" ebenfalls uncut. Es basierte halt nur auf der Rated R-Version, genau wie "From Beyond".

15.03.2012 11:42 Uhr - tenebrarum
@ schmierwurst

Wow, herzlichen Dank für den Link. Wunderbar, DIE Szene endlich mal zu sehen. War schon sehr offensichtlich, dass das etwas fehlt ... besonders die Einstellung, in der Pretorius seinen Kopf abreißt, ist echt spektakulär. Im Film fragt man sich ja unweigerlich, wieso der Kopf plötzlich verschwunden ist.

SEHR schade, dass das Material es nicht in die unzensierte Fassung geschafft hat. Kann mir auch nicht vorstellen, warum das nicht verwendet wurde.

15.03.2012 12:14 Uhr - tenebrarum
@ Chop-Top

Das kann wohl stimmen ... Erinnere mich sehr gut daran, dass die deutsche Videofassung der stark zensierten R-Fassung glich bzw. darauf beruhte. Wusste allerdings nicht mehr, ob die deutsche Fassung zusätzlich geschnitten war. So gesehen war mein Eintrag tatsächlich unpräzise.

15.03.2012 13:32 Uhr - Schenkel
Ja, hab auch noch das World-of-Horror-Tape, ist sogar ab 16 ^^ Dass die Ausschnitte in keiner offiziellen Fassung enthalten sind, ist tragisch. Man sieht aber unter den Ausschnitten auf dem Tape, dass sie wohl aus einer Art Workprint zu stammen scheinen. Die Szene, in der Ken Foree auf die Apparatur zurennt, von einem Blitz getroffen und zurückgeschleudert wird, lässt da den visuellen Effekt missen.
Hab mich aber auch gewundert damals, als ich endlich das NL-Tape zu FROM BEYOND im Rekorder hatt und diese spezielle Szene fehlte...

15.03.2012 14:45 Uhr - Plasterchrist
...einer meiner absoluten Lieblingsfilme im Horrorbereich - und was habe ich mich gefreut, endlich die ungeschnittene Director's-Cut - DVD in den Händen zu halten :-)
Die "world of horror" bzw. die "this is horror" - DVD habe ich mir damals aus Holland kommen lassen - ebenfalls ein MUSS für jeden Horror und SFX - Fan.
Hach, das waren noch Zeiten ;-)

23.03.2012 01:57 Uhr - Morast
Jaja die guten alten 80er Horrorschinken.
Was hat man damals über die Masken gestaunt. Die wurden immer abgedrehter....

Cooler Streifen ;)

31.03.2012 01:16 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.440
DC:
http://vimeo.com/37419787

27.09.2013 10:21 Uhr - Prison
14.03.2012 07:50 Uhr schrieb dankenobi
14.03.2012 00:06 Uhr schrieb BABIPU
Also uncut ist die Dragon DVD nicht, wenn ich das mal so nebenbei erwähnen darf.


Und wo bitte soll der geschnitten sein? Wäre mir neu.

z.B. die Szene, wo das Blut auf Dr. Blochs Schuhe tropft, während
Combs ihr das Auge aussaugt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten US-DVD (Director's Cut).

Amazon.de


Invader ZIM
Die komplette Serie
Aufwändige Sammlerversion, passend zu den schicken Sets von Ren and Stimpy und Rocko
8 DVDS + Soundtrack-CD inkl. Storyboard-Folgen



3 Blu-rays für 20 Euro
Um auf die Konkurrenz zu reagieren startet Amazon eine neue Kombiaktion. Darunter viele noch aktuelle Toptitel, wie etwa Riddick 3 (Extended Cut).

Update:
Amazon hat die Aktion jetzt erheblich aufgestockt. Es können jetzt über 500 BDs kombiniert werden. Darunter weitere Neuheiten wie Der Butler.




DC Universe Batman Collection
Limited Edition
Exklusiv bei Amazon

SB.com