SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware Bayonetta 2 uncut AT-PEGI der erste wahre Klassiker für Wii U ab 47,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Gettysburg

Herstellungsland:USA (1993)
Genre:Drama, Krieg


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,47 (6 Stimmen) Details

03.10.2011
azog
Level 12
XP 2.050

Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
LabelWarner Home Video, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit243:46 Min. (237:00 Min.) PAL
Director's Cut ofdb
LabelWarner Home Video, Blu-ray
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit271:15 Min. (264:11 Min.) NTSC

Meldungen:
Gettysburg - Director's Cut wird auf Blu-ray veröffentlicht (06.03.2011)

mehr Informationen zu diesem Titel

Kommentare
03.10.2011 00:31 Uhr - Bearserk
Diese angeklebten Bärte........

03.10.2011 00:37 Uhr - suspirio
habe mir vor kurzem von gods+generals und gettysburg die langfassungen zugelegt und mittlerweile wieder verkauft.
dieses dauernde switchen von deutscher sprache ins englische war zu nervig. wieso man diese zwei genialen filme nicht anständig synchronisieren konnte bleibt mir ein rätsel.
jetzt hab ich wieder die vollsynchronisierten normalfassungen.

03.10.2011 02:53 Uhr - turnstile67
@suspirio: Zu nervig???

1. - erfährt man auf diese Art, was in der Kinofassung alles fehlte, und
2. - schau' dir den Film komplett im O-Ton mit UTs an; dann gibt's kein "nerviges" Geswitche ...

*augenroll*

03.10.2011 03:29 Uhr - suspirio
@ turnstile

bei einem 90 minuten film hätte ich das auch sicher so gemacht (wäre nicht das erste mal). aber bei zwei solcher mammutwerke....die ganze zeit untertitel....nö.

für mich wäre das dann kein filmgenuss sondern abfuck.

von daher finde ich es wie gesagt schade das man die filme nicht komplett synchronisiert hat.
wenn du das anders siehst ist das ja vollkommen ok.

meinungen sind halt unterschiedlich.

im normalfall bin ich ja auch für uncut, erweiterte fassungen, director's cut usw......aber bei den beiden filmen hier mach ich halt eine ausnahme, da mir die standardfassungen auch gut gefallen.

03.10.2011 09:31 Uhr - Nez_Perces
DB-Mitarbeiter
User-Level von Nez_Perces 6
Erfahrungspunkte von Nez_Perces 474
Danke für den guten Schnittbericht, azog. :)

"Gettysburg" und "Gods and Generals" sehe ich mir prinzipiell
nur OmU an. Ich finde, dadurch gewinnt die ganze Szenerie mehr an
Authentizität und ich trainiere nebenbei meine Englischkenntnisse. ;)


03.10.2011 12:09 Uhr - larry
@Nez Perces
Sehe ich genau so!

03.10.2011 12:36 Uhr - filmchecker
1x
Boah ich könnte immer wieder kotzen wenn ich über euch möchtegern englisch Jungern lese muss.
Ich wohne ich Deutschland und möchte eine vernüftige deutsche Tonspur haben und nicht in englisch hören, wo das doch so toll und nur IN ist.
Und ja ich kann sehr wohl englisch und auch gut, ABER ich möchte die deutsche Tonspur. Also wandert doch aus, am besten in´s Amy-Land wo nur die Sonne scheint und alles sooo toll ist.
@turnstile67: Augenroll**

03.10.2011 13:22 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 6
Erfahrungspunkte von burzel 475
03.10.2011 - 12:36 Uhr schrieb filmchecker
Boah ich könnte immer wieder kotzen wenn ich über euch möchtegern englisch Jungern lese muss.
Ich wohne ich Deutschland und möchte eine vernüftige deutsche Tonspur haben und nicht in englisch hören, wo das doch so toll und nur IN ist.
Und ja ich kann sehr wohl englisch und auch gut, ABER ich möchte die deutsche Tonspur. Also wandert doch aus, am besten in´s Amy-Land wo nur die Sonne scheint und alles sooo toll ist.
@turnstile67: Augenroll**



was ist den das für ein Schwachsinn? Wenn du eine deutsche Tonspur willst, guck doch deutsche Filme! Ah, willste net, weil die uncool sind? So, So, aber über die fehlende deutsche Tonspur bei den coolen amerikanischen Filmen meckern? Schon mal daran gedacht, dass eine Synchro (viel) Geld kostet (gerade auch die Nachbearbeitung von vor der Synchro geschnittener Szenen)? Da geht ein Studio nicht hin und investiert nochmsal Geld, wenn die Ertagsaussichten ungewiss sind.
Und D. ist eine der wenigen Länder, in dem Filme überhaupt synchronisiert werden. In anderen Ländern gibt es nur OmU; wer das nicht will, darf eben keine Filme gucken.

Aber das Gekeifer und wääh und weeeh-Geschrei und die Verteufelung derjenigen, die die englische Tonspur gucken, weil sie das eben sinnvoller finden, ist doch einfach nur Kindergarten.
Im allgemeinen ist die Original-Tonspur so zu stark geändert, dass der Sinn und Inhakt ganzer Dialoge ganz anders rüber gebracht wird. Um zu verstehen, um was es in manchen Filmen wirklich geht, muß man die original-Ton-Spur ansehen.....

03.10.2011 13:36 Uhr - MisterCube
@filmchecker: Hoffen wir mal, dass dein Englisch besser ist als dein Deutsch!!!!!
Alleine im ersten Satz finde ich 2 Fehler!
Kann mich da Burzel nur anschließen, wir sollten froh sein, dass für uns Deutsche jedesmal die Extrawurst der Synchro gebraten wird. In Schweden z.B. wird so gut wie kein Film synchronisiert und die Leute da heulen auch nicht rum. Netter Nebeneffekt ist, dass da schon kleine Kinder quasi nebenbei Englisch lernen.
Möchte mal wissen, woher diese deutsche Arroganz kommt, die uns glauben lässt, dass es die Pflicht der Filmindustrie ist alles schön für uns zu synchronisieren, damit wir uns einfach nur berieseln lassen können.
Finde es übrigens traurig, dass es Leute wie filmchecker gibt, die tatsächlich glauben, dass es unser Recht ist jeden ausländischen Film in unsere Sprache übersetzt zu bekommen.
Diese Leute sollten mal darüber nachdenken, ob es ein Fehler der Filmindustrie ist wenn nicht jeder Film (komplett) synchronisiert wird oder ob der Fehler vielleicht in der eigenen Bequemlichkeit liegt!

03.10.2011 17:31 Uhr - Walter Kovacs
2x
Also ich möchte auf diese Bequemlichkeit nicht verzichten und finde es auch nicht arrogant einen Film in deutscher Sprache haben zu wollen. Mein Englisch ist passabel, aber ich denke nicht, dass ich alles verstehen würde und Untertitel lenken meiner Meinung nach zu sehr ab. Ich glaube auch, dass sich eine Synchro durchaus bezahlt macht- in Deutschland. Der Markt ist ja groß genug, im Gegensatz zur schwedisch sprechenden Bevölkerung. Dass sie "da oben" besser Englisch können ist mit Sicherheit richtig und vllt. sogar beneidenswert, aber ich möchte "Dank" der Art und Weise wie ich hier aufgewachsen bin eben nicht auf dt. Sprache verzichten und kann auch nichts Schlimmes dran finden, wenn ich mich nicht durchs Original quälen möchte.

Mal abgesehen davon fand ich den Film auch in der "normalen" schon ziemlich langweilig. ;-/

03.10.2011 23:04 Uhr - demon8119
Ich habe mich vor Jahren von der deutschen Tonspur verabschiedet und bin dankbar für jede orignale Tonspur auf DVD und Bluray. Die Atmosphäre und Stimmen werden bei uns zwar versucht möglichst gut rüberzu ringen, aber 1:1 geht mMn einfach nicht - was z.B. Wortwitz angeht.

Und man darf auch nicht verachten, dass durch Syncro kräftig Zensur betrieben werden kann. Ich erinnere mich noch gut an die deutsche Tonspur von Dragonball...

Ohne jetzt hier ein riesen Fass aufzumachen, Danke ich für den tollen SB!


04.10.2011 00:01 Uhr - sam@gundula
Das Tolle an Dvds/Blurays etc. ist ja, dass man sie immer und immer wieder anschauen kann, wenn man nicht alles mitkriegt. Und bei guten Filmen lohnt sich das dann auch.

20.06.2012 19:44 Uhr - seeyou
Sind denn wenigstens beide Fassungen auf Blu-ray? Also Kinoversion und DC ???

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Blu-ray mit dem Director's Cut bei Amazon.

Amazon.de


Sin City 2 - A Dame To Kill For
Limited Mediabook
2D und 3D Version
Ungekürzte Fassung
Mediabook 27,99
BD Steelb. (3D) 23,99
3D Blu-ray 18,49
Standard BD 16,99
DVD Ltd. Edt. 15,99
Standard DVD 14,99



Audition
Takashi Miikes harter Thriller
Special Edition
im Schuber mit Booklet



3 Blu-ray Discs für 18 EUR
Die Aktion wurde verlängert und um zahlreiche Titel erweitert. Jetzt unter anderem auch mit Mit meine teuflischen Nachbarn und mehr.


SB.com