SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware Far Cry 4 Limited Edition uncut PEGI AT + 5 DLCs + Gratis Schnellversand ab 47,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: 88 Minutes

Herstellungsland:USA, Deutschland, Kanada (2007)
Genre:Drama, Krimi, Thriller, Mystery


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,42 (12 Stimmen) Details

17.03.2011
FeuRenard
Level 2
XP 90

Vergleichsfassungen
Sat.1 ab 12 ofdb
LabelSat.1, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 12
Laufzeit100:49 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
LabelSat.1, Free-TV
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit95:33 Min. (ohne Abspann) PAL

mehr Informationen zu diesem Titel

Kommentare
17.03.2011 00:09 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Schade, dass der Film gleich auf DVD rausgekommen ist. Ist nämlich echt ein Spitzenthriller. Manche Schnitte am Ende hätte man sich aber sparen können.

17.03.2011 00:10 Uhr - Kevin Chan
1x
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
Al Pacino hat gefälligst in keinen Direct-to-DVD-Produktionen mitzuspielen!

17.03.2011 00:34 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Oh, Leelee Sobieski, nett :)
SB ist interessant, danke dafür, da ich den Film noch nicht gesehen hab, werde ich das bei Gelegenheit mal nachholen.

17.03.2011 01:35 Uhr - Kersey
Der Film lief doch in Amerika im Kino, bei uns nicht soweit es mr bekannt ist.

17.03.2011 01:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der Film hatte in Amerika eine katastrophales Einspielergebnis, sodass man sich entschieden hat, den Film in Deutschland (und auch in den meisten anderen Ländern) direkt auf DVD zu vermarkten - teilweise geschah dies auch erst, nachdem der Film schon eine gefühlte Ewigkeit überhaupt nicht veröffentlicht wurde. Deutschland war damals eines der ersten Länder, in denen es den Film überhaupt auf DVD gab.

Fraglich allerdings, ob das nun eine "Ehre" war, denn wenn man sich 88 MINUTES ansieht, dann wird auch recht schnell klar, warum der Film zum Megaflop avancierte. Fakt ist doch, dass der Film ganz schön schrottig ist. Würde nicht Pacino das Cover zieren, würde sich an den Streifen längst niemand mehr erinnern können.
Grund dafür sollen angeblich übrigens etliche Querelen am Set und vor allem desaströse Testvorführungen gewesen sein, die die Crew zu diversen Nachdrehs und Kürzungen veranlasste. Viel geholfen hat es nicht (wen wundert es? Wann sind Nachdrehs mal ein gutes Zeichen?!), der Film ist völlig in die Hose gegangen.

Immerhin Pacinos weitestgehend einziger Ausrutscher in diese Richtung. Sieht man sich beispielsweise den Output der letzten Jahre von De Niro an, hat es den viel schlimmer erwischt. Abgesehen von den regelmäßigen - und meist vergeblichen - Versuchen, im Kino einige Lacher zu erhaschen, kommt von dem auch nur noch unsäglicher Videothekenschrott a la STONE. Mittlerweile steht De Niro (!) sogar schon mit Seagal (!!) vor der Kamera - und wenn man ehrlich ist, haben die beiden sich in den letzten Jahren qualitativ auch immer mehr angenähert. Zumindest das blieb Pacino bisher erspart. 88 MINUTES ist natürlich trotzdem ein extrem schlechter Film!

17.03.2011 01:50 Uhr - manno20
Eine Frau als Täterin? Wie originell. Al Pacino ist auch nicht mehr was er mal war. Früher hätte er ihr einen Kopfschuss verpasst nen frauenfeindlichen Spruch abgelassen und das Seil mit blossen Händen gehalten und sie hochgezogen.

17.03.2011 01:52 Uhr - cb21091975
in der tv spielfilm,bekam der film ein: flop des tages!

17.03.2011 02:31 Uhr - happydie
Finde den Film auch sehr gelungen. Tolle Schauspieler und recht spannend. Und die Auflösung ist sehr überraschend, wie ich fand.

17.03.2011 03:11 Uhr - guilstein
Echtzeit-Filme und Fakedokus sind für mich misslungene Experimente. Nur weil man aus den Konventionen herausbricht zeugt noch lange nicht von Orginalität.

17.03.2011 07:06 Uhr - oligiman187
Mir egal, ob der Film schlecht ist, Alicia Witt wäre ein Grund, den Film zu schauen. <3

17.03.2011 09:30 Uhr - Ultimate87
Die Cuts sind natürlich ein Witz, der Film ist in seiner ungekürzten Fassung aber auch nur als mittelmäßig zu bezeichnen. Al Pacino versucht erst gar nicht zu schauspielern...

17.03.2011 09:59 Uhr - teento
Die Packshots zur US-DVD und DER britischen Fassung (Nr.1) sehen aus wie Bootlegs. Nummer 2, die "andere" UK-Fassung dagegen wie ein Original (man achte auf das offizielle DVD-Logo)

17.03.2011 12:01 Uhr - John Wakefield
Der Film ist weder gut, noch ist er richtig schlecht. Einfach nur durschnittliche Massenware. Die Erwartungen sind natürlich extrem hoch, wenn PACINO draufsteht. Ein Qualitätssiegel ist das in diesem Fall leider nicht. Einmal ansehen und vergessen. Mir ist jedenfalls keine Szene lang in Erinnerung geblieben, aber als Totalausfall würde ich ihn auch nicht gerade bezeichnen -hätte ich mich aufgeregt, dann wüßte ich das noch- sondern einen Film, der seinem Hauptdarsteller einfach nicht gerecht wird.

17.03.2011 12:47 Uhr - Superstumpf
17.03.2011 - 09:59 Uhr schrieb teento
Die Packshots zur US-DVD und DER britischen Fassung (Nr.1) sehen aus wie Bootlegs. Nummer 2, die "andere" UK-Fassung dagegen wie ein Original (man achte auf das offizielle DVD-Logo)

Dachte ich mir auch, vor allem da auf der Rückseite der US-Fassung bestimmt keine Nacktbilder drauf sein düften ;-)

17.03.2011 13:33 Uhr - Naj
Das aufregenste am völlig mittelmäßigen Film war auch nur die flotte Föhnfrisur von Al Pachino, die bei mir bei jedem Anblick wahre Erheiterungsstürme ausgelöst hat, denn gegen diese Frisur kommt nicht mal Nicolas Cage an! :D
Aber wer die Identität des Täters nicht spätestens ab der Mitte vorhersehen kann guckt entweder zum ersten Mal einen Thriller dieser Art oder hat nebenbei noch seine Steuererklärung geschrieben, denn wer es ist, ist einfach viel zu offensichtlich inszeniert.

17.03.2011 18:17 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Also ich muss sagen, das mir der Film überhaupt nicht gefallen hat. Hab mir die DVD gekauft, weil ich grosser Pacino-Fan bin, aber nachdem ich den gesehen hab, war ich sehr enttäuscht. Langweilig!!! Die DVD wurde dann verschenkt, nimmt sonst nur Platz weg.

17.03.2011 18:37 Uhr - triple6
@ quilstein
Das sehe ich ein bisschen anders.
Falls du ihn noch nicht kennst, solltest du dir mal "Gegen die Zeit" mit Johnny Depp und Christopher Walken reinziehen. Den fand ich nähmlich sehr gelungen, obwohl der Film schon ein paar jährchen auf dem Buckel hat.

17.03.2011 20:59 Uhr - mad-max
Wie schon festgestellt stimmen die Coverbezeichnungen mal wieder garnicht:
Dieses angebliche UK- und US-Cover sind definitiv selfmade Bootlegs!
Man sollte den Uploads auf cdcovers.cc nicht allzuviel Glauben schenken und bevor so ein Schnittbericht online geht könnte man sich schon noch 1 Minute Zeit nehmen die Cover mit Amazon abzugleichen. Oder man verzichtet besser gänzlich auf eine Covergalerie, denn sollche offensichtlichen Fehler nehmen dem Schnittbericht die Glaubwürdigkeit.

17.03.2011 21:38 Uhr - FeuRenard
Entschuldigung!
Es war mir (Autor dieses Schnittberichts) nicht bewusst, dass in solchen Cover-Sammlungen (in meinem Fall war es cover-paradies.to) inoffizielle Cover dabei sind.

Ich werde mal beim Administrator nachfragen, ob er den Cover-Abschnitt entfernen kann, damit der nicht so vom Schnittbericht - also der eigentlichen Arbeit - ablenkt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Version
(Blu-Ray)

Amazon.de


Mars Attacks!
Blu-ray Steelbook
Limited Edition
Exklusiv bei Amazon



Blu-rays für 5,99 Euro




Game of Thrones
Staffel 4
Die Sammlerversion im Digipack
Limited Edition
Blu-ray LE 44,99
DVD 34,99
Standard BD 44,99
Staffel 1-4 BD Box 109,99
Staffel 1-4 DVD Box 79,99

SB.com