SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Evolve uncut AT-PEGI + DLC Multiplayer-Highlight garantiert unzensiert ab 38,99€ bei gameware Lara Croft and the Temple of Osiris uncut Coop-Kracher inkl. 2 DLCs + Figur ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Incredible Hulk, The

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action, Comicverfilmung, Fantasy, Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,23 (33 Stimmen) Details

21.09.2010
Jason
Level 18
XP 6.474

Vergleichsfassungen
RTL ab 12 ofdb
LabelRTL, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 12
Laufzeit99:18 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 16 ofdb
LabelConcorde, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit107:36 Min. (101:15 Min.) PAL

Kommentare
21.09.2010 13:28 Uhr - Furious Taz
1x
Ich fand den Film gut.
Der erste war auch schon klasse.

War mir aber von Anfang an klar das da was fehlt.

21.09.2010 13:30 Uhr - Critic
War nicht sonderlich besser als der erste Film.
Beide find ich blöd. Wird Zeit für Hulk, der Wolverine zerreißt, gebannt auf Zelluloid.

21.09.2010 13:54 Uhr - I Know what you did
Ich fand Tony Stark am Ende Cool, das heißt da das der Teil nach dem 1. Ironman rauskam ( hatte das genaue release Datum von beiden nicht im Kopf )

21.09.2010 14:14 Uhr - 1138bladerunner
Der Film ist gut diese Version nicht ;)
Fand den 03er aber besser.

21.09.2010 14:16 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.655
die FSK 16-Einstufung des Streifens ist reichlich überzogen.

Sehe ich auch so. Habe mir gestern die Aufnahme der Nachtwiederholung angeguckt und war über die Harmlosigkeit des Endkampfes sehr erstaunt. Da der ja in der 12er-Kinofassung stark geschnitten war, hätte ich da wesentlich härtere Szenen erwartet. Unterm Strich gefiel mir die Fortsetzung besser als der erste Hulkster.

21.09.2010 14:30 Uhr - BadGendo
Fand den auch besser als den Ersten Teil, alleine schon wegen seinem Zusammenhang mit den weiteren Avengers Filmen die nächstes und übernächstes Jahr noch kommen. Schade das Banner da schon wieder einen neuen Schauspieler bekommt.

21.09.2010 14:42 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
film ist sehr gut
schade dass eedward norton nicht weiterhin der hulk sein wird
marvel will neue zielgruppen erschließen
was soviel heißt wie norton ist zu teuer geworden
deswegen spielt in the avengers(die szene am ende mit tony stark war sozusagen der erste hinweiß auf den film lange vor ankündigung) ein noname den hulk und logischerweiße auch in den anderen darauffolgenden filme

fand den teil sehr gut
und deutlich besser als den ersten

21.09.2010 14:44 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Ja der Film war ganz nett. Den Ersten fand ich zum weglaufen, den hier konnte man sich anschaun.

21.09.2010 15:13 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 6
Erfahrungspunkte von burzel 600
21.09.2010 - 14:42 Uhr schrieb bouncer
film ist sehr gut
schade dass eedward norton nicht weiterhin der hulk sein wird
marvel will neue zielgruppen erschließen
was soviel heißt wie norton ist zu teuer geworden
deswegen spielt in the avengers(die szene am ende mit tony stark war sozusagen der erste hinweiß auf den film lange vor ankündigung) ein noname den hulk und logischerweiße auch in den anderen darauffolgenden filme



Lou Feringio ???? :-)

Zu diesem Film: Diese Version Film von Leterrier war absoluter Schrott (wie steht schon auf dem DVD-Case "Popcorn-Kino pur" - Bild. Mehr wirds auch nie werden. Schade um das Filmmaterial. Hollyw. Massenware.
Ang Lees Version war eng an der Vorlage und optisch ein Genuß (Splittscreen). Hier passt nun gar nichts mehr. Das Ganze auch noch als Hulk 2 zu betiteln, verhöhnt die Leistung von Lee noch viel mehr. Die Bezeichnung "Hulk - eine üpantastische Geschichte zum phantasieren" hätte wohl eher gepasst. Der Film soll an Lees anschließen, erreicht aber zu keinem Zeitpunkt dessen Intensität.

Und Norton in einem "Action-Film" ist ähnlich sinnfrei wie Schwarzenegger in einer Liebesschnulze. Ich fand Norton schon in History X fehlbesetzt. Diese Rolle habe ich ihm nur schwer abgenommen. Einzig seine dramatische Rolle in dem Film mit Richard Gere (Zwielicht ?) war relativ glaubwürdig. Ansonsten ist er doch eher der Liebesschnulzen-Typ.

Bitte diesen Film ganz schnell abhaken und es beim nächsten Mal besser machen.

21.09.2010 15:18 Uhr - wolf1
Im Gegensatz zur ersten Hulkverfilmung ist dieser hier ein Meisterwerk,der erste ist langweiliger Schrott!

21.09.2010 15:26 Uhr - diamond
1x
Ich fand beide gut aber wenn man sich schon entscheiden soll den ersten Teil besser.
Fand es damals durchaus mutig die Actionszenen in Splitscreens zu packen.Ang Lee hatte ohnehin einen anderen Ansatz,der Vater-Sohn Konflikt interessierte ihn mehr als wohl manchem lieb war.Und dann hatte der erste Teil ja auch noch Jennifer Connelly zu bieten.
Aber ich habe auch nichts gegen gutes Popcorn-Kino,darum gefallen mir beide.

21.09.2010 15:35 Uhr - Thrax
1x
Da sieht man mal wie die Geister sich bei beiden Fassungen scheiden. Mir gefallen beide recht gut. Der eine setzt sich mehr mit der Psyche Banners auseinander und der andere setzt mehr auf Action und ist von der Story etwas simpler gehalten. Von den Darstellern gefiel mir aber auch Eric Bana besser, da er optisch einfach besser passte als Norton. Und von den Gegenspielern gefiel mir wiederum Abomination in diesem Film besser als Banners durchgeknallter Vater im Vorgänger. Auch wenn dieser genial gespielt wurde von Nick Nolte fand ich Abomination einfach bedrohlicher.

Also gefallen mir beide auf ihre Art sehr gut. Hätte aber gerne mal den SB zur 12er Kinofassung gesehen. Da soll es ja böse den Endkampf erwischt haben. Aber die Version hat es auch schon gut erwischt und ich finde ebenfalls die 16er überzogen genauso wie beim 1. Hulk von Ang Lee.

21.09.2010 16:07 Uhr - electrocutioner
1x
21.09.2010 - 14:42 Uhr schrieb bouncer
film ist sehr gut
schade dass eedward norton nicht weiterhin der hulk sein wird
marvel will neue zielgruppen erschließen
was soviel heißt wie norton ist zu teuer geworden
deswegen spielt in the avengers(die szene am ende mit tony stark war sozusagen der erste hinweiß auf den film lange vor ankündigung) ein noname den hulk und logischerweiße auch in den anderen darauffolgenden filme

fand den teil sehr gut
und deutlich besser als den ersten


Mal davon abgesehen dass der Zusammenhang zwischen neuer Zielgruppe, der Gage von Norton und einem Noname-Darsteller ziemlich hahnebüchen ist, ist zudem dein 2. Punkt, dass das Ende der erste Hinweis auf den Avengers Film ist, auch noch falsch. Der Avengers Film wurde schon in Iron Man (vor Hulk2 released) angedeutet. Im Film trat nämlich S.H.I.E.L.D in Szene und Nick Fury war nach dem Abspann ebenfalls mit von der Partie.


21.09.2010 16:16 Uhr - kokoloko
User-Level von kokoloko 2
Erfahrungspunkte von kokoloko 88
was ein CGI - Spektakel...

21.09.2010 16:38 Uhr - JazzRogers
Für den Schnittbericht zwischen der Kinoversion und der ungekürzten 16er Fassung fehlt leider die Grundlgae des Kinocuts. Der ist nämlich nie weider veröffentlicht worden und für die Screenshots müsste man auf ein Bootleg zurückgreifen. Ich nehme aber mal an das Geschnetzel will auch keiner wirklich sehen ;)

21.09.2010 17:08 Uhr - DARKHERO
@burzel
Fand den ersten auch besser, da passte alles. Aber wo wurde der Film offiziel Teil 2 genannt? Die Macher haben sogar damals schon gesagt, dass es keine Fortsetzung ist, sondern eine andere interpretation des Stoffes. Der Film hat eher Bezug auf die Serie (sieht man doch auch bei den Experiment was den Hulk erweckt, ist wie in der Serie, nicht wie in Lees Film), auch wird der Hulk nicht größer/stärker wenn er noch wütender wird, wie im Lees Comicadaption.
Aber ich muss sagen, das ich die Besetzung wesendlich besser finde als in Lees Film, auch wenn dieser Film schlechter ist und Norton find ich auch super besetzt (besser als Eric Bana allemal). Aber das ist Geschmackssache.

21.09.2010 17:10 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@electrocutioner
kann ich ja nix für wenn marvel in der pressemitteilung was von neuen zielgruppen schreibt
aber die absage nach den gagengesprächen gekommen ist
nortan selbst hatte ja großes interesse
aber dass ist halt marketing geschwätz seitens marvel
liegt einfach daran nas the avengers schon von der besetzung teuer genug ist
aber die haben nicht mal die eier in der hose dass zusagen
stadessen wird von haltlosen forderungen gesprochen
und in der pressemeldung dann von neuen zielgruppen...

21.09.2010 17:24 Uhr - prowler
Hätte man die Optik des ersten Films (Splitscreen...nicht den Hulk selber...der sah im ersten Film wirklich nicht sonderlich gut aus), mit der Erzählweise des zweiten verknüpft hätte, wäre es der perfekte Hulk-Film gewesen!!!!
Ich tendiere auch eher zu diesem hier, dafür hatte der erste trotz vieler Stärken auch zuviele Schwächen (den Kampf gegen die Hunde lass ich mir ja noch gefallen, aber der "Endkampf" war echt zuviel....).
Beim zweiten kam für mich keine Sekunde Langeweile auf, da hatte der erste schon Probleme...
Schlussendlich ist Norton ein besser Banner wie es Eric Bana war!

21.09.2010 17:45 Uhr - Partyboy Nr. 1
Zur selben Zeit (sogar noch ne 1/4 Stunde früher) lief der auch uncut auf dem Schweizer Sender SF2....zum glück lebe ich in der Schweiz ;)

War hingegen meiner Erwartungen gar nicht so schlecht und der Schluss hat mich dann noch mal sehr überrascht! Damit hätte ich nun gar nicht gerechnet.

Iron Man vs. Hulk....hoffe da wird auch was draus =)

21.09.2010 17:45 Uhr - Corleone
Auf ORF1 könnte der zur selben Zeit uncut gewesen sein, bin mir aber nicht ganz sicher.

21.09.2010 19:23 Uhr - Topf
das war sein ellenbogenknochen kein hubschrauberteil, aber ansonsten guter SB

21.09.2010 19:46 Uhr - deNiro
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 263

Und Norton in einem "Action-Film" ist ähnlich sinnfrei wie Schwarzenegger in einer Liebesschnulze. Ich fand Norton schon in History X fehlbesetzt. Diese Rolle habe ich ihm nur schwer abgenommen.

Ja, genau und Robert de Niro war in Taxi Driver auch einfach der Falsche!
OhjeOhje!!!! Wenn irgendjemand diese Rolle hätte spielen können dann Edward Norton. Ich glaube es gibt zur Zeit wenige Schauspieler die so variabel und vielseitig sind wie E. Norton.
P.S. hat übrigens zu recht eine Oscarnominierung für seine Rolle als bester Hauptdarsteller bekommen!

21.09.2010 19:59 Uhr - Jack Rabbit
@deNiro
Bin auch Deiner Meinung!
Was noch meiner Meinung nach auf jeden Fall erwähnt werden sollte ist der grandiose Soundtrack von Craig Armstrong! Zur Zeit mein absoluter Lieblingssoundtrack!
Habe mir den Film allein wegen der Filmmusik mehrmals angeschaut!

Beste Grüße

21.09.2010 20:29 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.266
Unnötiger Reboot, und dabei um einiges schlechter als Lee's Version.

Pfeilschnelle, dafür unübersichtliche Action. Dazu Charaktere ohne Herz und Seele, so flach wie ein Comic selbst.
Und die Darsteller waren fast alle Totalausfälle. Norton spielt zwar nicht unterirdisch, passt aber aus meiner Sicht so gar nicht in die Rolle des Bruce Banner. Da fand ich Eric Bana um Welten besser, auch von der Leistung her.
Liv Tyler und William Hurt waren ohnehin absolut austauschbar, die konnten gegen Jennifer Conelly und Sam Elliot nicht ansatzweise das Wasser reichen.

Das wenig Positive, dass ich dem Film zusprechen muss, ist der Soundtrack und ein akzeptabler Gegner (auch wenn dieser auch nicht gerade DER Hit war).

Mir fehlte das psychologische Drama, das Menschliche, das Lee in seinem "Hulk" wunderbar eingebaut hat. Auch war seine Bildästhetik wirklich einzigartig.

Ich bleibe beim "Hulk" anno 2003.

Eine Sache bleibt aber bei beiden Filmen ein Problem: Der Hulk selbst.
Der alte Hulk war recht gut animiert, hatte immernoch eine menschliche Seite, nur seine Sieben-Meilen-Sprünge waren arg übertrieben. So 100%ig zufrieden war ich auch damals nicht.
Der neue Hulk dagegen war eine einzige dreckig-grüne Muskelfleisch-Masse, reduziert als einfaches wildes Monstrum, das "King Kong"-like durch die Gegend stampft und rumbrüllt.

21.09.2010 20:32 Uhr - wolf1
Ja genauso will ich den Hulk sehen stampfend und brüllend,bei so einen Film will ich Action sehen und kein Drama!

21.09.2010 20:41 Uhr - executor
Zu einem der Schnitte aus dem Finale: Die Spitzen an den Ellenbogen des Abominations sind doch eben aus dessen Knochenstruktur und nicht aus dem Heli... ?-)

21.09.2010 21:10 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Wo war denn Ang Lee´s Version nah an der Vorlage???
Die war kein Stück nah an der Vorlage, die hier zwar auch nicht wirklich, aber um Welten besser als die von Lee.

Ich mag HULK und gerade dieser Film ist ein richtiger HULK - Film! So muss das sein: richtige Zerstörung, Action und Fratzengeballer!

21.09.2010 21:22 Uhr - Furious Taz
21.09.2010 - 16:16 Uhr schrieb kokoloko
was ein CGI - Spektakel...


/facepalm

Kannst ja deinen eigenen ohne CGI drehen.
Malst dich Grün an und ziehst dir ne Lila Unterhose an.
Und legst dir noch so einen Fatsuit an damit auch alles total realistisch wirkt.

Manche Leute denken echt der Film wäre besser ohne CGI...

21.09.2010 21:30 Uhr - Last_One_on_Earth
irgendwie habe ich das gefühl, das sich die rtl-zuschauer da nen hulk ohne hulk angeguckt haben!

21.09.2010 23:54 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
21.09.2010 - 20:41 Uhr schrieb executor
Zu einem der Schnitte aus dem Finale: Die Spitzen an den Ellenbogen des Abominations sind doch eben aus dessen Knochenstruktur und nicht aus dem Heli... ?-)

Es scheint wohl so zu sein, ja. Thanx @ executor & Topf, ist abgeändert.

22.09.2010 00:41 Uhr - Isegrim
Warum schnippeln wenn der Film eh nur ne FsK 16 hat... blödsinn... hätte man senden können zu der Zeit!!!

Fernsehsender...^^, ich wette da sollte blos nen Azubi mal zeigen was er kann....

Man am besten garkein normales TV mehr schauen, dann würden die vieleicht mal aufhören mit solchen Sinnlosigkeiten!!!

Ansonsten... guter Film, guter SB!!!

22.09.2010 03:56 Uhr - SerienChiller
''HULK.. SMASH!!!!'
einzige gute Szene xD

22.09.2010 07:21 Uhr - JazzRogers
@Isegrim

FSK 16 darf ungeschnitten erst ab 22 Uhr laufen. Um 20 Uhr dürfen nur Filme bis maximal FSK 12 laufen (auch wenn der FSK 16 würdige Teil erst nach 22 Uhr laufen würde z.B.)

22.09.2010 10:09 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 6
Erfahrungspunkte von burzel 600
21.09.2010 - 19:46 Uhr schrieb deNiro

Und Norton in einem "Action-Film" ist ähnlich sinnfrei wie Schwarzenegger in einer Liebesschnulze. Ich fand Norton schon in History X fehlbesetzt. Diese Rolle habe ich ihm nur schwer abgenommen.

Ja, genau und Robert de Niro war in Taxi Driver auch einfach der Falsche!
OhjeOhje!!!! Wenn irgendjemand diese Rolle hätte spielen können dann Edward Norton. Ich glaube es gibt zur Zeit wenige Schauspieler die so variabel und vielseitig sind wie E. Norton.
P.S. hat übrigens zu recht eine Oscarnominierung für seine Rolle als bester Hauptdarsteller bekommen!


nee De Niro war in TaxiDriver ideal :-)
Aber man kann doch nicht allen ernstes einen dürren, ausdruckslosen Typen wie Norton als Hulk in einen Film reinpacken. Der kann doch nur Schmollschnuten ziehen, wenn ihm die Zicke mal wieder abgahauen ist und er wieder alleine zu hause hockt ;-) .

22.09.2010 10:10 Uhr - burzel
DB-Mitarbeiter
User-Level von burzel 6
Erfahrungspunkte von burzel 600
21.09.2010 - 17:08 Uhr schrieb DARKHERO
@burzel
Fand den ersten auch besser, da passte alles. Aber wo wurde der Film offiziel Teil 2 genannt? [...]


schau mal u.a. in der Ofdb.

22.09.2010 11:33 Uhr - JazzRogers
1x
Hulk 2 war der Arbeitstitel des Films. Offiziel wurde der Teil aber nie als Hulk 2 gehandelt.

22.09.2010 14:17 Uhr - Isegrim
22.09.2010 - 07:21 Uhr schrieb JazzRogers
@Isegrim

FSK 16 darf ungeschnitten erst ab 22 Uhr laufen. Um 20 Uhr dürfen nur Filme bis maximal FSK 12 laufen (auch wenn der FSK 16 würdige Teil erst nach 22 Uhr laufen würde z.B.)



Oh, ich dachte das Fsk 16 ab 20 Uhr laufen dürfen... ^^ und FsK 18 ab 22 oder 23 Uhr???

Ok, wieder was dazu gelehrnt, danke!!!

Gruss

Isegrim

22.09.2010 14:18 Uhr - MAJORI
beim Schnittberichtlesen dachte ich mir gerade die ganze Zeit, dass ich die Szenen alle gesehen habe (bis auf die erste... da war ich noch auf dem Töpfchen). Jetzt fällt mir ein, dass ich ihn wohl auf ORF1 geguckt habe... da war er also uncut

22.09.2010 21:19 Uhr - JazzRogers
FSk 18 ab 23 Uhr richtig. :) Mehr zum Thema gibts hier http://de.wikipedia.org/wiki/Freiwillige_Selbstkontrolle_Fernsehen

Gruß Jazz

23.09.2010 11:57 Uhr - JakkieEstakado
Für eine mainstream-kommerz verfilmung eines kult comics, sind beide Hulk filme schon ganz ok.....find ich zumindest....die tv fassung kann man sich, wie so oft, sparen.....ansonsten ist und bleibt HULK ne coole sau !!!

23.09.2010 12:43 Uhr - Präsident Clinton
Jaaaaaa....ich hab mich bei beiden Filmen prächtig unterhalten.

23.09.2010 16:27 Uhr - Isegrim
22.09.2010 - 21:19 Uhr schrieb JazzRogers
FSk 18 ab 23 Uhr richtig. :) Mehr zum Thema gibts hier http://de.wikipedia.org/wiki/Freiwillige_Selbstkontrolle_Fernsehen

Gruß Jazz



Besten Dank für die Info!!!

Skol & Gruss

23.09.2010 23:41 Uhr - Jimmy Conway
2x
21.09.2010 - 14:42 Uhr schrieb bouncer
film ist sehr gut
schade dass eedward norton nicht weiterhin der hulk sein wird
marvel will neue zielgruppen erschließen
was soviel heißt wie norton ist zu teuer geworden
deswegen spielt in the avengers(die szene am ende mit tony stark war sozusagen der erste hinweiß auf den film lange vor ankündigung) ein noname den hulk und logischerweiße auch in den anderen darauffolgenden filme

fand den teil sehr gut
und deutlich besser als den ersten


Oh, mein Gott!
MARK RUFFALO ist doch kein No-Name!


Ps.: Hulk 2 war höchstens der Arbeitstitel. Ist doch logisch, dass dieser Film nichts mit Ang Lees Version gemein hat.
Außerdem ist Eric Bana ein sehr guter Schauspieler und als Bruce Banner war er wesentlich überzeugender als Edward Norton.
Im Grunde eine verschenkte Rolle für Norton.

24.09.2010 08:07 Uhr - JazzRogers
Richtig, Eric Banna war als Banner wirklich überzeugend und vor allem hatte der charakter hier mehr Tiefgang. Das liegt aber nicht an Ed Norton sondern eher am Drehbuch und den Filmemachern. Ich mag beide wobei der erste die bessere Story, der zweite die bessere Action und nen Gegner aus dem Comics hatte.

26.06.2011 21:26 Uhr - Aozora
Langweiliger Film. Aber immernoch besser als Donnie Darko 2.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene FSK 16 DVD "Der Unglaubliche Hulk"

Amazon.de


Amazon Blitzangebote
Nur heute, 27.11.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 9 Uhr. Heute u.a. mit Flashpoint, Snowpiercer BD Steelbook; Under the Skin; Game of Thrones Season 3; Edge of Tomorrow und mehr




Lucky Luke
Classics Komplettbox



The Expendables 3
Limited Hero Pack
Passend zu den Hero Packs der ersten beiden Teile. Die Sammlerversion in Sonderverpackung enthält den Film im Steelbook, ein Zippo-Feuerzeug, Aufkleber, Lentikularkarte, 10 Charakterkarten. Enthält zudem den unzensierten
Extended Director's Cut
Hero Pack 29,99
BD Steelbook 17,99
Standard BD 14,99
DVD Steelbook 19,99
Standard DVD 12,99

SB.com