Ungekürzte Version
Blu-ray Steelbook






SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Final Destination, The

Herstellungsland:USA (2009)
Genre:Horror, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,43 (35 Stimmen) Details

IamAlex
Level 4
XP 222


Vergleichsfassungen
Pro 7 ab 16
LabelPro 7, Free-TV
LandDeutschland
Freigabeab 16
Keine Jugendfreigabe ofdb
LabelNew Line Home Video, Blu-ray
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit81:47 Min. (76:35 Min.) PAL







Kommentare
13.02.2012 01:12 Uhr - danielcw
2x
Der Berich war aber sehr schnell online :)

13.02.2012 01:17 Uhr - IamAlex
4x
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
Naja weisst du:) in gewisser Vorraussicht habe ich schon letzte Woche, einige Screenshots gemacht:) das Intro geschrieben und den footer inkl Pics gemacht damit hab ich Zeit gespart ;)

13.02.2012 01:28 Uhr - slaytanic member
wieso finden den alle so schlecht ? ich finde ALLE gut aber mit dem fünften teil sollte es auch vorbei sein !

13.02.2012 01:33 Uhr - Exitus
1x
Welchen Sinn macht Final Destination ohne Splatterszenen...? Naja, wer schaut heutzutage überhaupt noch Fernsehn...?

13.02.2012 02:05 Uhr - ~ZED~
5x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Also mittlerweile merkt man schon deutliche Qualitätsschwankungen innerhalb der Final Destination Reihe.
Teil 1 hat den Originalitäts-Bonus, der steht somit ausser Kritik.
Teil 2 hat das Rezept des Originals im positiven Sinn auf die Spitze getrieben, mit supercoolen Kettenreaktionen und klasse abwechslungsreichen Kills.
Teil 3 war dann schon etwas langweiliger, hatte aber auf der DvD dieses superabgefahrene *Du Entscheidest*- Feature, was echt originell und cool war. Hat Tage gedauert, bis ich den Film in sämtlichen Versionen gesehen hatte.
Jedenfalls, dieses Prototyp-Extra rettet Teil 3.
Teil 4 war dann in meinen Augen der Tiefpunkt der Reihe. Null inovationen, null spannung, die Kettenreaktionen langweilig und die Kills nur noch mit CGI.
Teil 5 schließlich... habe ich noch nicht gesehen.

13.02.2012 02:12 Uhr - sij309
Aber da hat heute mehr gefehlt ....

13.02.2012 02:15 Uhr - wirsindviele
2x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 48
@ZED: Teil 5 ist wieder richtig gut, und kann an den ersten und zweiten aufschließen.

13.02.2012 02:21 Uhr - Feivel.Mc.Floyd
DB-Mitarbeiter
User-Level von Feivel.Mc.Floyd 4
Erfahrungspunkte von Feivel.Mc.Floyd 252
@ ZED
seh das auch so wie du. fand den auch echt mau. der neue geht. bis zur hälfte ist der echt sehr gelungen da er sich schon fast selbst auf die schippe nimmt und gut mit dem prinzip spielt, dass man nie genau weiß durch welche kettenreaktion der nächste umkommt . allerdings geht ihm im letzten drittel bzw. den kettenreaktionen extrem die luft aus. aber ankucken kann man ihn sich.

13.02.2012 02:21 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
@wirsindviele, Feivel

Tatsächlich? Da bin ich aber gespannt! Die TV-Spielfilm hat FD5 auch mit Hochdaumen bewertet, was ich schon ziemlich merkwürdig fand.

13.02.2012 02:30 Uhr - Seagl
1x
"Im Gegensatz zur gekürzten Fassung des 3. Teils wurde hier radikal geschnitten." - Naja, eigentlich nicht, lediglich die Spitzen einiger Szenen flogen raus, aber kein Tod an sich komplett. Hatte mehr Schnitte erwartet und hatte nicht so viel vermisst in der Pro7 Fassung.

13.02.2012 03:34 Uhr - Kabukiman74
1x
@ZED

Kann mich nur begrenzt anschließen. Habe den 4. damals auf dem FFF in 3D gesehen und finde, daß 3d dem Film doch auch wieder was Neues verliehen hat, insbesondere, da ich hier das erste Mal fand, daß 3D ein Mehrwert für den Film und nicht bloß Geldmacherei war. Einige 3D Szenen haben mich im Sitz zusammenzucken lassen (Schraubenzieher), das ist mehr als ich von jedem sonst gesehenen 3d-Film sagen kann.

Ohne 3D, wie jetzt im TV bzw. auf DVD muß ich dir allerdings zustimmen, da fehlt dann die Innovation.

13.02.2012 06:15 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 15
Erfahrungspunkte von Matt² 4.153
Ja die ersten Beiden waren wirklich ganz ok, den hier hab ich aber auch vorzeitig ausgemacht. Geschmackssache.

13.02.2012 07:38 Uhr - KielerKai
1x
Teil 1 und vor allem 2 sind echt gut, ab Teil 3 geht's rapide bergab mit der Quali...

13.02.2012 07:48 Uhr - Disastro
Heiliger Strohsack.Da wurde ja kaum noch etwas übrig gelassen von den Kills.Super SB.Danke

13.02.2012 08:15 Uhr - markymarco
Der einzige Teil der Reihe, der mir überhaupt nicht gefallen hat. Nicht mal die Todesszenen waren gut (und noch extrem auffällig computeranimiert) und die Darsteller sind an Unglaubwürdigkeit kaum noch zu übertreffen... Teil 4 hätte von mir uncut ne FSK 16 bekommen.

Teil 5 hingegen ist einsame Spitze! Die 3D Blu-ray, die ich mir bisher am meisten angesehen habe (u.a. zu Demozwecken).

13.02.2012 09:21 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich sehe das ähnlich wie KielerKai: die ersten beiden waren richtig großartige Filme, danach ging es bergab. Teil 3 und auch den aktuellen fünften Film fand ich noch ganz erträglich, aber dieser vierte Teil hier geht überhaupt nicht.

Und der fünfte wird auch maßlos überschätzt. Die Anfangskatastrophe wurde toll in Szene gesetzt, danach kommt aber auch nicht mehr viel. Vermutlich sind viele so aus dem Häuschen, weil einfach keiner damit gerechnet hat, dass es qualitativ überhaupt noch mal wieder bergauf geht mit der Reihe...

13.02.2012 11:47 Uhr - planet_t
fand den 4., auch wenn er schlecht war, immer noch besser als den 5.

13.02.2012 12:04 Uhr - Passenger1985
da haben die aber ganz schön übertrieben mit den schnitten.wenn man bedenkt das teil 2 ab 16 ist.ich würde alle teile ab 16 freigeben.weil man die filme nicht wirklich ernst nehmen kann.

13.02.2012 12:35 Uhr - töfftöff
Mit Abstand der mieseste Teil. So gut wie keine Handlung mehr, nur noch eine Todeszene an die andere gereiht. Der fünfte geht wieder merklich bergauf.

13.02.2012 12:58 Uhr - Bummel
Final Destination lebt doch nur von den ausgefallenen Kills und selbst ungeschnitten ist der vierte irgendwie scheisse. Die Szene mit der Rolltreppe war noch ganz lustig, aber dieses 3d gedöns und die CGI-Effekte waren echt zu schlecht.
FD5 lohnt sich da schon weitaus mehr

13.02.2012 13:09 Uhr - Schenkel
Abgesehen davon, dass von den wunderbaren KNB-Effekten nur noch aufpolierter Pixelabfall übriggeblieben ist, fällt vor allem negativ auf, dass Tony Todd fehlt. Vom Schauspiel der Akteure, vor allem den gnadenlos emotionslosen Hauptdarsteller, dem man einfach nur das Gesicht umgraben will, ganz zu schweigen. Nee, Herr Ellis, dat wird nix mehr mit dem Regieführen, auch SHARK NIGHT war grottoid, leider!

Schöner - und schnell erschienener - Schnittbericht trotzdem ;)

13.02.2012 13:28 Uhr - XTC-Krieger
1x
Mary Elizabeth Winstead ist imo die schönste und beste Hauptdarstellerin der ganzen Reihe, Teil 3 hat auch die imo heftigsten Todesszenen weshalb ich den dritten am liebsten mag. Die Achterbahn ist sowieso der Hit als Todesmaschine, die Angst kennt man ja vom Freimarkt.

Diesen vierten hab ich mir auf meinem 3D Fernseher nur wegen der 3D Optik oft angeschaut, ansonsten ist der eher nicht mehr doll genasuo wie der fünfte, der nur durch den toll inszenierten Brückeneinsturz heraussticht.

Meine Reihenfolge ist 3,1,2,5,4
total Geschmackssache, merkt man ja auch an den Kommentaren zu den Filmen immer.
In den neuen Filmen kann man keine Sympathie mehr aufbauen zu den Deppen die da sterben.

13.02.2012 13:33 Uhr - Grosser_Wolf
2x
Heftig geschnitten, nur noch ein Torso. Buh!

Ich sehe den vierten Teil jedoch auch als schlechtesten der Reihe. Mit den auffälligen CGI-Effekten könnte ich noch leben, das hat was Comichaftes an sich. Aber die Effekte waren zu nervig in Szene gesetzt, da sollte dem Zuschauer alles um die Ohren fliegen, und das war mir zu penetrant. Einfach zuviel. Und während ich gerade die ersten zwei Filme spannend inszeniert fand, fehlte mir diese Spannung völlig. Und dann die kurze Laufzeit - ohne Abspann hatte der Film doch gerade mal die 70min überschnitten. Irgendwie wirkte der Film für mich lieblos hingerotzt und nur der 3D-Effekte wegen gedreht.

13.02.2012 13:45 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
Hat sich von euch eigentlich mal einer gefragt, wie das physikalisch mäglich sein soll, dass Carters Kopf durch die Explosion in Georges Richtung geschleudert werden kann?

Ich meine, Carter wird fast 10 Meter hinter dem Truck nachgeschleift (vlt noch nahe genug, das die Explosionsdruckwelle seinen Körper zerfetzt) und liegt dabei auf dem Boden also ebenerdig. Dennoch fliegt sein Kopf durch die Luft und das noch seitlich vom Truck weck.

13.02.2012 15:14 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Ich werde mich jetzt outen und sagen das ich den Film gut fand. Zumindest unterhaltsam und extrem kurzweilig

13.02.2012 15:15 Uhr - Disastro
13.02.2012 13:45 Uhr schrieb IamAlex
Hat sich von euch eigentlich mal einer gefragt, wie das physikalisch mäglich sein soll, dass Carters Kopf durch die Explosion in Georges Richtung geschleudert werden kann?

Ich meine, Carter wird fast 10 Meter hinter dem Truck nachgeschleift (vlt noch nahe genug, das die Explosionsdruckwelle seinen Körper zerfetzt) und liegt dabei auf dem Boden also ebenerdig. Dennoch fliegt sein Kopf durch die Luft und das noch seitlich vom Truck weck.

Sorry,aber in Physik hatte ich ne 4.

13.02.2012 16:35 Uhr - D-Chan
Auf den Standbildern kann man wirklich schön erkennen, wie die Gegenstände alle per CGI hineingesetzt wurden. Oder das die Darsteller zum Teil vor einen Bluescreen stehen. :)

13.02.2012 17:09 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
naja,man muss sich eh nur die Specials ansehn;)

13.02.2012 17:14 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
Am geilsten ist ja Samantahs Blick auf dem 3.Foto (bei ihrem Tod) und ihr Gesichtsausdruck als Leiche auf de 2.Foto. Zuerst wie während eines Orgasmus und dann als sie fertig ist :)

Naja,als ehemalige Emanuelle Darstellerin hat sie das ja bestens drauf :D

Deswegn steht wohl im ABspann auch Samantha / MILF

13.02.2012 17:43 Uhr - Darth Ballrack
tut mir Leid, aber ich fand den 4. teilweise sogar besser als den 3. und längenweise als den 5.. Die Kills im 5. waren teilweise so unmotiviert, sinnlos und zusammengepappt, dass es wirklich keinen Spaß gemacht hat. Von diesem beschissenen Storytwist mit dem Lebenszeit klauen, was zeitlich zum 1. dann überhaupt nicht gepasst hat, mal abgesehn. Da hat mir der 4. mit seinem deutlichen Goreanteil schon besser gefallen (die 18er ist durchaus gerechtfertigt). Der 1. und 2. stehen außer Konkurrenz (geniale Teile einfach). Und der 3. naja, streckenweise richtig gut, dann mal eher schlecht, Ansichtssache

13.02.2012 19:32 Uhr - killerffm
Top nix mehr drin bei Schlechtesten Teil der Reihe !!!

13.02.2012 20:30 Uhr - Silent Hunter
13.02.2012 17:14 Uhr schrieb IamAlex
Am geilsten ist ja Samantahs Blick auf dem 3.Foto (bei ihrem Tod) und ihr Gesichtsausdruck als Leiche auf de 2.Foto. Zuerst wie während eines Orgasmus und dann als sie fertig ist :)

Naja,als ehemalige Emanuelle Darstellerin hat sie das ja bestens drauf :D

Deswegn steht wohl im ABspann auch Samantha / MILF

Mal ganz ehrlich. Das war mir auch schon aufgefallen. Ob Krista Allen das eigentlich weiß, das sie so betitelt wird. Ich meine, MILF ist ja immerhin eine Art der Beleidigung bzw. Herabstufung. Ich hab während des Abspanns zum ersten Mal gedacht ich guck nicht richtig. Wie lustig... :.)))

13.02.2012 21:28 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
und der,der ihren Mann spielt hat keinen Namen sondern wird als MILF´s Husband betitelt :D

13.02.2012 22:37 Uhr - Dragon
Mir gefällt Teil 4 auch besser als 5! Also der neuste gefiell mir von den Sequels am wenigsten. Der mir am besten einfährte, war Teil 2!

13.02.2012 23:26 Uhr - LLive
Ich bin anscheinend der einzige Mensch der den 2. Teil schlecht fand. Keine Ahnung wieso, aber irgendwie ist mir das speziell für Final Destination schon zu viel Story gewesen. Normal steh ich ja auf gute Geschichten aber hier will ich eigentlich nur bescheuerte Story und ausgefallene Todesarten sehen.
Mir hat sogar der 3. Teil am besten gefallen. Die Achterbahnszene ist echt gut und die Musik bei der Sonnenbank-Szene passt einfach zum ganzen Film wie Faust aufs Auge.^^

Den 5. hab ich noch nicht geguckt, aber werde den mir bestimmt bald antun.

14.02.2012 00:57 Uhr - Seagl
Der 2. Teil war für mich in etwa genauso gut wie der Erste, aber ich fand auch Teil 3 und 4 ziemlich spannend, wenn auch nur die Todesszenen, aber daraus bestand Teil 4 ja eigentlich nur.

14.02.2012 07:03 Uhr - göschle
Also vieles was beim chaotischen vierten Teil falsch gemacht wurde, konnte das Prequel korrigieren. Bei der Storyline war zumindest wieder ein roter Faden zu erkennen und so etwas wie Spannung gab's auch. Der zweite Teil ist und bleibt mein persönlicher Favorit, der war so richtig packend. Ansonsten war klar das der hier nicht ungeschoren gesendet wird - zwar viel CGI aber halt einfach zu explizit.

14.02.2012 09:29 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.096
Für mich bleibt der Erstling die Speerspitze der Reihe, weil der spannendste Teil mit damals noch gegebenen Überraschungseffekt. Auch wurde da noch mit sehr wenig CGI gearbeitet. Und anders als bei den Fortsetzungen hatte dieser auch richtig gute Schock-Momente. Ich nenne da nur mal die Bus-Szene. Bei dieser bin ich (wie die meisten Kino-Besucher) fast vor Schreck in die Höhe geschossen. *g*

14.02.2012 11:16 Uhr - Dr.Herbert West
Ich muss mich da verlesen haben das der vierte Teil der Schwächste ist? das finde ich garnicht, ich finde das ist nach teil zwei der Beste.Aber okay das sieht ja jeder anders.cooler Schnittbericht.
Find den Film total geil ;-)

14.02.2012 14:21 Uhr - drifter11
Sehe ich auch so, nach Teil 2 mein Lieblingsteil!
Der Film hat wirklich einen 3D Mehrwert u. ist mit den geilen Effekten perfekt geschaffen für die große Leinwand im Kino. An den Zuschauer-Reaktionen im Kino konnte man die Begeisterung spüren. Mit My Bloody Valentine die coolesten "herauspringenden" 3 D Effects.
Hoffe die Reihe wird noch lange weitergehen...
Und kommt jetzt nicht mit fehlender Handlung, Storyline, etc; die Filme leben von der Spannung wie und wann der nächste möglich brutalst über den jordan geht. Und das liefern die Fortzestzungen in Perfektion

15.02.2012 14:14 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
Wenn man in der Vision darauf achtet sieht man,dass zuerst Carter einen Bruchteil darauf seine Frau halbiert wird.Ergo ist er in der Vision so, dass zuerst Nadja als 1. und danach Carter als 2. stirbt.
Kurz danach bei dem Realen Crash stirbt zuerst Carters Frau (die eigentlich Nr. 3 wäre) im Stadion und gleich darauf Nadja (die Nr.1). Also Stimmt die Reihenfolge nicht.

04.02.2013 02:08 Uhr - comicfan
13.02.2012 02:05 Uhr schrieb ~ZED~
Teil 4 war dann in meinen Augen der Tiefpunkt der Reihe. Null inovationen, null spannung, die Kettenreaktionen langweilig und die Kills nur noch mit CGI.
.

Der erste Teil bestand bereits fast nur aus CGI.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de


Powerman
Ungekürzte Version
Teil 1 (BD) 11,99
Teil 2 (BD) 11,99
Teil 3 (BD) 11,99



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 24,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Limited BD Edition
Streng limitierte, äußerst aufwändige Sammlerversion mit Electro-Head-Büste. Enthält die 2D und 3D-Version. Häufig sind derartige Limitied Editions schnell ausverkauft, weshalb sich das Vorbestellen lohnt
Exklusiv bei Amazon
Limited Edt. 119,00
DVD 19,99
3D Blu-ray 29,99



Zwei glorreiche Halunken
Neuauflage
4k remastered und inklusive der alten
deutschen TV Synchro






SB.com