SB.com-Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Zeit: 20. Apr 2014, 21:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 16:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Ich versuche Euch, hier ab sofort, sämtliche Fragen rund um das Thema Drucker zu beantworten.
Meine Ladenöffnungszeiten sind: Mo-Fr 10-18 Uhr
In dieser Zeit bin ich auch hier häufig online.

Näturlich kann hier auch jeder andere User helfen, bzw. seine Erfahrungen posten!

Typische Fälle:
- Warum geht gelb nicht?
- Warum blinkt der Drucker 5x?
- Welchen Drucker soll ich kaufen?
- Welche Tinte soll ich verwenden?
- Drucker druckt nicht
- Installationsprobleme
usw. usw. usw.

Natürlich kann ich auch nicht alles wissen und gerade Ferndiagnosen haben es häufig in sich.
Dann verweise ich auch mal an mein Hauptforum weiter: http://www.hstt.net
Hier sitzen auch noch einige Technikfreaks, die gerne weiterhelfen.

Grüße

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Zuletzt geändert von René am 18. Dez 2011, 12:35, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Okt 2008, 10:22
Beiträge: 2829
Na, dann hier :mrgreen:

Was ist denn ne gute Wahl um ganz wenig Druck zu machen (für kleines Geld), 90% Text und ganz egal ob Farbe oder s/w?
Scannen, kopieren und faxen will ich damit gar nicht können.

Mein alter LaserJet druckt zwar noch Self-Testseiten, lässt sich aber ums Verrecken nicht zum Drucken von Aufträgen vom Rechner bringen.

_________________
Bild Bild


Zuletzt geändert von user am 10. Jan 2011, 17:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Juchu, erster Kunde....

Kannst denn auf Farbe ganz verzichten, oder wird das irgendwann mal gebraucht?

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Okt 2008, 10:22
Beiträge: 2829
Farbe würde wenn dann vielleicht ein Mal im halben Jahr gebraucht, und das kann ich auch im Copyshop erledigen.

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um den DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Guter Gedanke!

In diesem Fall trocknet Dir fast jeder Tintenpisser ein.
Die sollten schon regelmäßig verwendet werden.
Und wenn man sich dann ein Gerät für 40€ kauft, die Patrone dann doch mal eingrocknet,
kostet ne Neue meist um die 25-30€ (Original).

Dann eher einen Laserdrucker.
Aktuelle Geräte bekommst um die 100€.
Der Ersttoner ist relativ gering. Hier musst aufpassen. http://www.druckerchannel.de testet sowas.
Evt. ist das Gerät auch so neu auf dem Markt, das es evt. noch keine kompatible Kartusche gibt.
Dann werden mal schnell 99€!! für ne Neue fällig und die kann dann evt. sogar nur 1500 Seiten bei 5% Deckung drucken.
Je billiger das Gerät, desto teurer der Unterhalt.

Wie schon erwähnt: Empfehlen tue ich derzeit noch den Brother DCP-7030 (Auslaufmodell)
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B ... dition=new

3in1 Gerät zu einem guten Preis mit Starterkartusche von 33 bzw. 50%.
Danach kosten ein kompatibler Ersatztoner eines renomierten Herstellers zwischen 30 und 40€

Ich distanziere mich hier bewußt von Druckerzubehör oder billigsten Ebaytonern!!!!

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Okt 2008, 10:22
Beiträge: 2829
Wenn ich meinen alten Knacker hier nicht mehr anbekomme, werd ich dann mal nach sowas Ausschau halten, dank dir. Kostet ja alles Geld… :|

Wie ich dem streikenden LaserJet 6L hier auf die Sprünge helfe weißt du aber nicht, oder? :mrgreen:
(Ubuntu 10.04, angeschlossen über USB, als "idle" angezeigt, ignoriert alle Kommandos. Selbsttestseite geht…)

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Jan 2011, 17:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Ne, da muss ich passen :-)
Aber das ist ne Frage, die wirklich gut zu hstt.net passt.
Den Bernd Trojan (Admin) kannst auch anrufen. Der weiß das 100%tig.

Grüße

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Zuletzt geändert von René am 18. Apr 2013, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 9. Feb 2011, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Feb 2010, 00:19
Beiträge: 1410
Wohnort: Hannover
hallo rene mein hp deskjet 3050 macht probleme
ich hab ihn installiert,er druckt ohne mucken.wenn ich ihn aber ausschalte,den pc neustarte wird er nicht mehr erkannt und ich soll ihn neuinstallieren.
er macht mich wahnsinnig und ich habe keine lust mehr mich jedes mal wenn ich was drucken will/muss zu ärgern.
kannst du mir helfen?

_________________
I hurt myself today
To see if I still feel
I focus on the pain
The only thing that's real
The needle tears a hole
The old familiar sting
Try to kill it all away
But I remember everything


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Feb 2011, 10:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Das klingt aber weniger nach dem Drucker, mehr nach dem Treiber.
Hast den Treiber denn mal komplett gelöscht und erst dann neuinstalliert?
Hast auch mal einen anderen USB-Port genommen?
Mal nen frischen Treiber von hp.com gezogen?

Testen kannst Du mal eines:
Wenn der Drucker installiert ist und Du auch was drucken könntest,
dann stecke den mal in einen anderen USB-Port.
Findest sich der Drucker dann wieder und er würde drucken,
oder wird eine (Kopie1) erstellt?

Hat hier jemand evt. gleiche Erfahrungen gemacht, z.B mit der Cam oder nem Scanner etc?

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 10. Feb 2011, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 9. Feb 2010, 00:19
Beiträge: 1410
Wohnort: Hannover
René hat geschrieben:
Das klingt aber weniger nach dem Drucker, mehr nach dem Treiber.
Hast den Treiber denn mal komplett gelöscht und erst dann neuinstalliert?
Hast auch mal einen anderen USB-Port genommen?
Mal nen frischen Treiber von hp.com gezogen?

Testen kannst Du mal eines:
Wenn der Drucker installiert ist und Du auch was drucken könntest,
dann stecke den mal in einen anderen USB-Port.
Findest sich der Drucker dann wieder und er würde drucken,
oder wird eine (Kopie1) erstellt?

Hat hier jemand evt. gleiche Erfahrungen gemacht, z.B mit der Cam oder nem Scanner etc?

vielen dank für deine hilfe es klappt jetzt wieder.habe die treiber neu runtergeladen und installiert und jetzt ist alles bestens.hoffe es bleibt so und ich habe noch lange spass am drucken ;)

_________________
I hurt myself today
To see if I still feel
I focus on the pain
The only thing that's real
The needle tears a hole
The old familiar sting
Try to kill it all away
But I remember everything


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 27. Mär 2011, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2010, 15:23
Beiträge: 717
Mein Vater sucht einen neuen Drucker, da sein alter unter Win 7 nicht mehr funktioniert und auch keine Treiber aufzutreiben sind.

Anforderungen:
- Scanner/Drucker-Kombi
- Guter Fotodruck
- Schneller Schwarz-Weiß Druck
- Netzwerkfähig
- Bezahlbare Patronen

Und das ganze am besten noch halbwegs erschwinglich, vllt. hast du ja ne Idee :wink:

_________________
Bassanio - Blue Blues


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 28. Mär 2011, 09:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
Gruß an Deinen Vater - Beim Druckerkauf NIE auf den Preis achten!!!!!

Darf es noch Fax obendrauf sein? Ohne gibt es zur Zeit nicht wirklich was empfehlenswertes.

Canon MX870, 4in1, Referenzgerät, Dublexer, Netzwerkfähig, 5 Einzelpatronen etc.!
War letzte Woche bei Saturn für 179€ im Angebot. Bei Amazon so 5€ teurer.
Hier liegt ein Satz vollbefüllter Originalpatronen im Wert von ca. 70€ bei!
Folgekosten ab 5€ pro Patrone aufwärts, wenn man einen renomierten Dritthersteller wählt (KMP, ARMOR, JetTec.)!
Ich rate nicht zu den 2€ Billigpatronen aus dem Netz. Diese Drucker mit diesen Patronen habe ich täglich auf dem Tisch.
Schnell zugreifen, da es sich um ein Auslaufmodell handelt. Bei den neueren Geräten gibt es noch Tinten- Chipprobleme!

Alternativ den HP Officejet 6500
War letzte Woche bei MM im Angebot für 119€.
Ausstattung fast wie der Canon.
Allerdings liegen hier nur Startetpatronen bei (ja wenn man nur auf den Preis achtet),
was erstmal einen frischen vollen Satz zur Folge hat (ca.60€).
Nachbauten ist etwas problematischer, da der Chip der Patrone noch nicht geknackt wurde.
Folgedessen kann man die Schwarze XL zwar nachfüllen, die Bunten würde ich im Original nachkaufen.
Die kosten zwar nur 11,90€ das Stück bei 700 Seiten, gehen aber dennoch irgendwann ins Geld.

Finger weg von Lexmark

Epson und Brother nur bedingt empfehlenswert.
Beide haben fest eingebaute Druckköpfe. Erste Fehler sind häufig schon die Letzten.
Epson ist anfällig bei kompatiblen Patronen und bei Brother kannst den Fotodruck in die Tonne kloppen.

Nimm den Canon! ;-)

Grüße

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 28. Mär 2011, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Jan 2010, 15:23
Beiträge: 717
Super, vielen Dank für die Hilfe :!:

Werde den Durcker meinem Vater nachher mal präsentieren, er wollte sowieso heute bestellen. Und preislich geht das schon in Ordnung, er dachte da glaube ich eher an andere Preisregionen :wink:

Nochmals vielen Dank :D

_________________
Bassanio - Blue Blues


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 14. Jun 2011, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Okt 2005, 23:42
Beiträge: 3254
Hi René!
Ich brauche deinen professionellen Rat :wink:

Nachdem der alte Multifunktionsdrucker (HP PSC 1310) seinen Geist aufgegeben hat, muss ein neuer her.
Und da ich mich bei diesem Thema fast gar nicht auskenne, hoffe ich, dass du helfen kannst.

Ein paar Gedanken:

- sollte Drucken, Kopieren, Scannen können
- Fax nicht notwendig
- sollte Farbig und schwarz/weiß drucken können
- muss nicht netzwerkfähig sein
- z.B. Kopieren sollte auch bei ausgeschaltetem PC möglich sein
- Patronen sollten nicht unglaublich teuer sein
- nicht über 150 € kosten

Gedruckt werden sollen damit meist irgendwelche Dokumente oder Tabellen für die Hochschule, die manchmal kleine Grafiken enthalten können. Fotos sollen damit nicht gedruckt werden. Insgesamt ist das Druckaufkommen nicht außergewöhnlich hoch. Außerdem sollte er einfach zu bedienen sein und nicht über zuviel "Schnickschnack" verfügen.

Kannst du Geräte empfehlen, die in etwa in dieses Schema passen?

_________________
Bild
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles rund um das Thema: DRUCKER
BeitragVerfasst: 14. Jun 2011, 17:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 4. Sep 2008, 21:59
Beiträge: 5104
Wohnort: Berlin
http://www.amazon.de/Canon-PIXMA-MX870- ... 385&sr=8-1
Ganz schnell noch zuschlagen! Ist ein Auslaufmodell. Kann alles und auch ein wenig mehr. 69 durchweg positive Usermeinungen + meine!
Ein Satz vollgefüllter Originalpatronen im Wert von fast 70€ liegen bei. Also lege Dich nicht zu sehr auf die 150€ fest.
Falsch gerechnet kostet er also nur knapp 100€! Kein anderer Hersteller legt volle Patronen dabei!

Ich fasse mich deshalb so kurz, da meine Antwort (s.o.) vom 28.3. fast identisch wäre!

Kaufe direkt von Amazon, falls Du mir blind vertrauen möchtest!

Grüße

PS: Was macht der PSC nicht mehr?

_________________
Wichtige Seiten im Netz! & Eure Filmsammlung (als Link)!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de