SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
16.01.2016 - 00:03 Uhr

Alien: Covenant soll mit einem R-Rating in die Kinos kommen

Ridley Scott gibt die Richtung vor

Am 6. Oktober 2017 startet mit Alien: Covenant das Sequel zu Prometheus in den amerikanischen Kinos. Ridley Scott wird wieder Regie führen, Michael Fassbender zurückkehren und angesiedelt ist die Fortsetzung rund 10 Jahre nach dem Vorgänger. Eine für viele sicher wichtige Frage hat Scott mittlerweile auch beantwortet: die nach der Altersfreigabe. Und diese dürfte für die Fans recht befriedigend ausfallen. Denn Alien: Covenant soll mit einem R-Rating in die Kinos kommen.

“I’m going to do pretty hard R, pretty tough.”

Somit soll sich auch das Sequel zum "Prequel" in die R-Rated-Tradition der Alien-Filme einreihen, wenn man mal Alien vs. Predator außen vor lässt.

Die Crew des Kolonieschiffs „Covenant“ ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am anderen Ende der Galaxie. Dort entdecken sie etwas, das zunächst wie ein unentdecktes Paradies erscheint. Tatsächlich stellt es sich aber als dunkle, gefährliche Welt heraus. Als sie eine Bedrohung von kaum vorstellbarem Ausmaß entdecken, müssen sie einen erschütternden Fluchtversuch starten. (Fox Deutschland)
Quelle: Collider

Kommentare

16.01.2016 00:04 Uhr - MissingLink
2x
Freu mich richtig auf den Film. Und freut mich auch wirklich sehr, dass daraus nun auch ein richtiger Alien Film wurde. Umso besser, dass er brutaler wird. Vielleicht ja endlich ein richtiger Alien Film, der hart genug ist bei uns eine 18er Freigabe zu bekommen.

16.01.2016 00:12 Uhr - Rayd
4x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 206
Heute Hui, Morgen pfui. Bei dem Film glaub ich nichts mehr was gesagt wurden. Danke Mr. Scott

16.01.2016 00:27 Uhr - Mr.Brown-1602
2x
16.01.2016 00:12 Uhr schrieb Rayd
Heute Hui, Morgen pfui. Bei dem Film glaub ich nichts mehr was gesagt wurden. Danke Mr. Scott

Seh ich auch so. Scott labert derzeit mehr Müll als Tarantino

16.01.2016 00:29 Uhr - freund
5x
R-Rating ist schön und gut aber mir persönlich kommt es mehr auf die typische Alien Atmosphäre an, die in Alien 1 bis 3 herrschte.

16.01.2016 00:36 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
16.01.2016 00:12 Uhr schrieb Rayd
Heute Hui, Morgen pfui. Bei dem Film glaub ich nichts mehr was gesagt wurden. Danke Mr. Scott


Scott hat ausreichend Einfluss. Wenn er sagt, dass der Film mit einem R-Rating kommt, dann wird das auch so sein. Bei PROMETHEUS hat ihm auch niemand dazwischen gepfuscht, der hatte auch ein R-Rating und hat mit einem weltweiten Einspiel von über 400 Mio. Dollar ausreichend Kohle in die Kassen gespült.

Ich fand PROMETHEUS sehr solide, war aber auf hohem Niveau wohl doch etwas enttäuscht. Dennoch freue ich mich auf die Fortsetzung, auch wenn ich Blomkamps ALIENS-Fortsetzung mit Weaver und Biehn um Welten lieber gesehen hätte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht kommt der trotzdem noch.

16.01.2016 00:39 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
...welche mit einem PG13 kaum zu realisieren wäre.

Ich freu mich, obwohl ein BLOMKAMP-ALIEN mich noch euphorischer stimmen würde :-).

Edit: mein Kommentar sollte natürlich an freunds anschließen.

16.01.2016 00:42 Uhr - MissingLink
16.01.2016 00:36 Uhr schrieb Jack Bauer
auch wenn ich Blomkamps ALIENS-Fortsetzung mit Weaver und Biehn um Welten lieber gesehen hätte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht kommt der trotzdem noch.

Der kommt doch noch, oder hab ich was verpasst? Der wurde doch lediglich wegen Alien: Covenant nach hinten verschoben.

16.01.2016 00:48 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
16.01.2016 00:42 Uhr schrieb MissingLink
16.01.2016 00:36 Uhr schrieb Jack Bauer
auch wenn ich Blomkamps ALIENS-Fortsetzung mit Weaver und Biehn um Welten lieber gesehen hätte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht kommt der trotzdem noch.

Der kommt doch noch, oder hab ich was verpasst? Der wurde doch lediglich wegen Alien: Covenant nach hinten verschoben.


Mein letzter Stand ist, das der bis auf Weiteres komplett gecancelt wurde. Wenn Du (oder irgendwer) was Neues weiß, das wieder Hoffnung auf den Blomkamp-Film macht, bitte her mit den News.

16.01.2016 00:50 Uhr - Carlos Glatzos
1x
16.01.2016 00:27 Uhr schrieb Mr.Brown-1602
16.01.2016 00:12 Uhr schrieb Rayd
Heute Hui, Morgen pfui. Bei dem Film glaub ich nichts mehr was gesagt wurden. Danke Mr. Scott

Seh ich auch so. Scott labert derzeit mehr Müll als Tarantino


Ist das überhaupt möglich?
Ansonsten muss ich auch sagen, dass das was den 1. Alien ausgemacht hat zum grossen Teil die beklemmende Athmosphäre ist. Solange der neue da rankommt ist es mir völlig egal ob R-Rated, PG-13 oder was auch immer.

16.01.2016 00:52 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
16.01.2016 00:29 Uhr schrieb freund
R-Rating ist schön und gut aber mir persönlich kommt es mehr auf die typische Alien Atmosphäre an, die in Alien 1 bis 3 herrschte.


Ja, das "ALIEN-Feeling" ging leider flöten, das muss man zähneknirschend zugeben. Das wäre bei dem Blomkamp-Film mit Weaver und Biehn aber sowas von zurückgekommen! Ein Trauerspiel, falls sie den tatsächlich nicht mehr drehen. Ich war mit dem Anfang von ALIEN 3 immer unzufrieden (wie können sie Newt und Hicks einfach wegsterben lassen, nachdem sie die Hölle in ALIENS überstanden haben?!) und habe mir schon damals immer gewünscht, dass sie ALIENS anders fortsetzen, wenngleich ich den Rest von ALIEN 3 über alle Maßen schätze.

16.01.2016 01:17 Uhr - MissingLink
16.01.2016 00:48 Uhr schrieb Jack Bauer
16.01.2016 00:42 Uhr schrieb MissingLink
16.01.2016 00:36 Uhr schrieb Jack Bauer
auch wenn ich Blomkamps ALIENS-Fortsetzung mit Weaver und Biehn um Welten lieber gesehen hätte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht kommt der trotzdem noch.

Der kommt doch noch, oder hab ich was verpasst? Der wurde doch lediglich wegen Alien: Covenant nach hinten verschoben.


Mein letzter Stand ist, das der bis auf Weiteres komplett gecancelt wurde. Wenn Du (oder irgendwer) was Neues weiß, das wieder Hoffnung auf den Blomkamp-Film macht, bitte her mit den News.

Also die letzte Meldung war, dass der Film auf "on Hold" gestellt wurde, wegen Covenant. Hab das immer so verstanden, als würde die Produktion nach Scotts Film weitergehen.

16.01.2016 01:27 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Nachdem Scott das offenbar selten dumme Drehbuch von Prometheus unverändert so verfilmt hat, wie das dann auch tatsächlich in die Kinos gekommen ist, bin ich wenig hoffnungsvoll, dass nicht wieder so ein unlogischer Blödsinn dabei herauskommt. Schade um die guten Schauspieler und das wirklich tolle Design.

Auf Blokamps Fanfilm bin ich aber auch nicht gespannt und finde das genauso unnötig wie die hohlen AvP-Filme. Alien 3 ist fies, aber er gehört in die Reihe und ist ein toller SF-Horrorfilm (trotz seiner Macken).

16.01.2016 01:37 Uhr - - Themroc -
Faktor Altersfreigabe - macht FIlme allg. nicht besser, unnötige News. Wenn die Gewalt vom Stil- zum Schockmittel genutzt wird, ist es eh hinlänglich! Abwarten und Tee trinken.

16.01.2016 01:37 Uhr - Präsident Clinton
1x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
http://m.imgur.com/gallery/djKEo


16.01.2016 02:14 Uhr - Grosser_Wolf
7x
16.01.2016 01:37 Uhr schrieb - Themroc -
Faktor Altersfreigabe - macht FIlme allg. nicht besser, unnötige News.

Bei bestimmten Themen - wie beispielsweise "Alien" - darf man dann aber hoffen, daß es düsterer und kompromissloser zugeht als bei PG13. News legitim.

16.01.2016 02:19 Uhr - oziboxer
Weder Scott noch Blomkamp, ein Cameron müsste auf Regiestuhl sitzen.

16.01.2016 09:45 Uhr - Mr.Brown-1602
16.01.2016 01:17 Uhr schrieb MissingLink
16.01.2016 00:48 Uhr schrieb Jack Bauer
16.01.2016 00:42 Uhr schrieb MissingLink
16.01.2016 00:36 Uhr schrieb Jack Bauer
auch wenn ich Blomkamps ALIENS-Fortsetzung mit Weaver und Biehn um Welten lieber gesehen hätte. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht kommt der trotzdem noch.

Der kommt doch noch, oder hab ich was verpasst? Der wurde doch lediglich wegen Alien: Covenant nach hinten verschoben.


Mein letzter Stand ist, das der bis auf Weiteres komplett gecancelt wurde. Wenn Du (oder irgendwer) was Neues weiß, das wieder Hoffnung auf den Blomkamp-Film macht, bitte her mit den News.

Also die letzte Meldung war, dass der Film auf "on Hold" gestellt wurde, wegen Covenant. Hab das immer so verstanden, als würde die Produktion nach Scotts Film weitergehen.
Ich habe das weit weniger optimistisch aufgefasst. Ein Verschieben eines solchen Projekts ist nicht gerade lapidar. Weaver und Biehn waren interessiert und verfügbar, wie das in ~2 Jahren aussieht wenns endlich weiter gehen kann steht auf einem anderen Blatt. Die beiden werden auch nicht jünger

16.01.2016 10:22 Uhr - Casablanca
Man kann nur abwarten. Prometheus wurde von Bericht zu Bericht immer besser, letztendlich war er doch eine Enttäuschung.

16.01.2016 12:06 Uhr - blade41
12x
Moderator
User-Level von blade41 34
Erfahrungspunkte von blade41 29.818
16.01.2016 01:37 Uhr schrieb - Themroc -
Faktor Altersfreigabe - macht FIlme allg. nicht besser, unnötige News. Wenn die Gewalt vom Stil- zum Schockmittel genutzt wird, ist es eh hinlänglich! Abwarten und Tee trinken.


Unnötiger Kommentar.

16.01.2016 12:21 Uhr - freund
16.01.2016 00:52 Uhr schrieb Jack Bauer
16.01.2016 00:29 Uhr schrieb freund
R-Rating ist schön und gut aber mir persönlich kommt es mehr auf die typische Alien Atmosphäre an, die in Alien 1 bis 3 herrschte.


Ja, das "ALIEN-Feeling" ging leider flöten, das muss man zähneknirschend zugeben. Das wäre bei dem Blomkamp-Film mit Weaver und Biehn aber sowas von zurückgekommen! Ein Trauerspiel, falls sie den tatsächlich nicht mehr drehen. Ich war mit dem Anfang von ALIEN 3 immer unzufrieden (wie können sie Newt und Hicks einfach wegsterben lassen, nachdem sie die Hölle in ALIENS überstanden haben?!) und habe mir schon damals immer gewünscht, dass sie ALIENS anders fortsetzen, wenngleich ich den Rest von ALIEN 3 über alle Maßen schätze.


Da es angeblich 12 Drehbücher für Alien 3 gab, wäre eine andere Variante wirklich wünschenswert. Bishop hat aber auch irgendwie gefällt (in seiner vollständigen Form) aber sonst ist dieser Film natürlich Top. Die Alien 3 Special Edition habe ich immer noch nicht gesehen.

16.01.2016 12:27 Uhr - Eisenherz
2x
Von Scott erwarte ich nach der Prometheus-Schlaftablette nicht mehr viel. Der Film hat das gesamte Franchise und den ganzen dahinter stehenden Mythos so gründlich demontiert, dass mich schon vor Teil 2 graust!
Seit Alien 1 habe ich mir Gedanken über den Ursprung der Aliens gemacht, aber dass dann so eine lächerliche Grütze als Erklärung dienen soll, hätte ich mir nie träumen lassen.

Ob nun aber der Bloomkamp-Film besser gewesen wäre, wage ich zu bezweifeln, denn dessen nervtötende Township/Südafrika-Ästhetik hat mich schon nach District 9 gelangweilt. Was anderes kann/will der offensichtlich nicht.

Und Cameron? Den kann man spätestens nach seinem "Pocahontas poppt die Schlümpfe" -Machwerk von Avatar vergessen. Er geht offensichtlich den selben Weg wie George Lucas, der sich irgendwann in einem Meer von sterilen CGIs verloren hat und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist.

Im Moment sehe ich keinen wirklich passenden Regisseur für ein Franchise, das man nach Teil 4 lieber in Frieden ruhen gelassen hätte, bevor es zu einer peinlichen Karikatur seiner Selbst wird, wie weiland Terminator 5, der aber zumindest in seiner ganzen Lächerlichkeit schon wieder amüsant war.

16.01.2016 13:27 Uhr - Ismael
2x
16.01.2016 12:06 Uhr schrieb blade41
16.01.2016 01:37 Uhr schrieb - Themroc -
Faktor Altersfreigabe - macht FIlme allg. nicht besser, unnötige News. Wenn die Gewalt vom Stil- zum Schockmittel genutzt wird, ist es eh hinlänglich! Abwarten und Tee trinken.


Unnötiger Kommentar.


Ein "unnötiger Kommentar" von mir:
Dein neuer Avatar gefällt mir sehr gut. ;)

16.01.2016 14:18 Uhr - metalarm
ich bin ein fan von prometeus und von alien. ich war so glücklich mit seiner ursprungs idee prometeus eine eigenständige geschichte erzählen zu lassen und das in einer geplanten trilogie !!!
und die tatsache das blomkamp einen echten alien film mit ur besetzung geplant hatte war wirklich GENIAL bis GIGANTISCH !!!!!
umso entäuschter war ich wo ich erfahren hab das scott seine pläne so dermasen umgestaltet hat und blomkamp jetzt doch kein alien macht !!! das kotzt mich an !!!
ich habe eher das gefühl das die kommenden filme entäuschender natur sein KÖNNTEN.
ich bin nicht glücklich drüber , und scott muss jetzt beweisen das er noch eine trilogie von alien an prometeus anheften kann :-(.

16.01.2016 19:54 Uhr - kroenen77
Was ich mich immer frage:

Warum muss man unbedingt erklären,wo das Alien herkommt?
Warum musste man aus dem mystischen Spacejockey einen Glatzkopf im Raumanzug machen?Scott demontiert seinen selbst geschaffenen Mythos wie einst Lucas mit seinen Prequels.
Ich finde Prometheus als eigenen Film sehr gelungen...aber als Alienfilm einfach nur unnötig.
Wie gerne hätte ich den Bloomkamp Alienfilm gesehen.Aber ich schätze bis der kommt ist Sigourney Weaver schon Mitte 80.

16.01.2016 22:56 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 34
Erfahrungspunkte von blade41 29.818
16.01.2016 13:27 Uhr schrieb Ismael
Ein "unnötiger Kommentar" von mir:
Dein neuer Avatar gefällt mir sehr gut. ;)


Danke. War an der Zeit die Hayley mal abzudaten. ;-)

17.01.2016 01:33 Uhr - Romero Morgue
Ich hatte heute Abend die Wahl fürs Heimkino zwischen "Planet der Affen - Revolution" & "Prometheus" und habe mich den Kommentaren hier nach zu Urteilen wohl richtig entschieden - um Aliens ging es aber nicht! ;)
Bis jetzt konnte ich mich selbst mit Alien 3 und 4 nicht anfreunden und lege leider auch keine große Hoffnung in die neuen Filme um den Franchise. Eventuell werde ich aber noch eines besseren belehrt.

19.01.2016 20:04 Uhr - rebbrown2
16.01.2016 12:27 Uhr schrieb Eisenherz
Von Scott erwarte ich nach der Prometheus-Schlaftablette nicht mehr viel. Der Film hat das gesamte Franchise und den ganzen dahinter stehenden Mythos so gründlich demontiert, dass mich schon vor Teil 2 graust!
Seit Alien 1 habe ich mir Gedanken über den Ursprung der Aliens gemacht, aber dass dann so eine lächerliche Grütze als Erklärung dienen soll, hätte ich mir nie träumen lassen.

Ob nun aber der Bloomkamp-Film besser gewesen wäre, wage ich zu bezweifeln, denn dessen nervtötende Township/Südafrika-Ästhetik hat mich schon nach District 9 gelangweilt. Was anderes kann/will der offensichtlich nicht.

Und Cameron? Den kann man spätestens nach seinem "Pocahontas poppt die Schlümpfe" -Machwerk von Avatar vergessen. Er geht offensichtlich den selben Weg wie George Lucas, der sich irgendwann in einem Meer von sterilen CGIs verloren hat und bis heute nicht wieder aufgetaucht ist.

Im Moment sehe ich keinen wirklich passenden Regisseur für ein Franchise, das man nach Teil 4 lieber in Frieden ruhen gelassen hätte, bevor es zu einer peinlichen Karikatur seiner Selbst wird, wie weiland Terminator 5, der aber zumindest in seiner ganzen Lächerlichkeit schon wieder amüsant war.


Danke für deine Worte du sprichst mir aus der Seele.Besonders deine Meinung zu Cameron und Lucas wirklich traurig was aus denen wurde.

20.01.2016 12:43 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Nach der Landung von Alien 4 Richtung Erde hatte ich schon mit einem Nachfolger gerechnet, in der unser Mutterplanet eben mal erbarmungsos überfallen und ausgiebigst gefacehuggt wird.. Gott sei Dank nicht, das fand ich doch etwas zu platt, diese Vorstellung.

Alles andere als ein R-Rating halte ich in der Alien-/ Prometheus- Reihe auch nicht für brauchbar, da die Atmosphäre düsterst und die Viecher allerfiesestens vorgehen.

Prometheus hat viele offene Fäden gelassen, und weicht auch ein wenig vom Bisherigen ab, selbst nach dem 3. Gucken finde ich zumindest immer noch ein paar interessante Punkte in "Prometheus", auf die ich gespannt bin, wie sie weiter verfolgt werden.

Hicks und Ripley wären auch geil gewesen. Wenn das Projekt aber nicht mehr geht: Eine Freundin von mir hat "Alien Isolation" gezockt und meinte, dass das auch eine endgeile Story als Film wäre...?

Will sagen: Habet Mut, das wird noch gut! ;)
Gruß, F.D., S.E.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Pistoleros
John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook19,99
4K UHD Blu-ray24,99
Blu-ray16,99
DVD12,99
Amazon Video13,99

SB.com