SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Star Trek II - Director's Cut kommt auch zu uns

Universal bringt die längere Fassung im Juli auf Blu-ray

Vor einem Monat wurde bekannt, dass Paramount Star Trek II - Der Zorn des Khan (Original: Star Trek II - The Wrath of Khan, 1982) in den USA erstmals im Director's Cut auf Blu-ray veröffentlichen wird, nachdem es die Kinofassung schon länger in HD gibt.

Universal Pictures, die den Vertrieb in Deutschland für Paramount seit Anfang 2016 übernommen haben, werden die etwa vier Minuten längere Fassung am 21. Juli 2016 auch zu uns in den Handel bringen. Wahrscheinlich wird auch unsere Disc das gesamte Bonusmaterial der US-Veröffentlichung enthalten, welches wir in oben verlinkter News bereits nannten.

Im 23. Jahrhundert: Das Föderationsraumschiff U.S.S. Enterprise befindet sich auf einem Routine-Manöver. Admiral Kirk scheint bedrückt, da diese Inspektion wahrscheinlich die letzte seiner Laufbahn sein wird. Doch Khan ist zurückgekehrt: Unterstützt von einer Gruppe verbannter Mutanten hat er die Weltraumstation Regula One überfallen, die Top-Secret-Vorrichtung namens Projekt Genesis ... [mehr]

Kommentare

12.05.2016 00:24 Uhr - DerLanghaarige
1x
Bitte, bitte mit Wendecover. Völlig egal was auf der anderen Seite ist, solange es keine dieser hässlichen Tyler Stout Krakeleien ist.

12.05.2016 00:29 Uhr - killerffm
3x
Also ich würde das Als Cover Ziemlich Geil Finden.....

12.05.2016 02:09 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Ich bitte doch sehr um das original Kinoposter! Oder eine weisse Seite zum selbermalen...! Furchbar hässlich

12.05.2016 03:29 Uhr - Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

12.05.2016 09:25 Uhr - Eisenherz
2x
Für mich der beste Star Trek. Nicholas Meyer hat mit seinen Filmen wie kein zweiter Regisseur verstanden, was die Seele von Star Trek ausmacht. Gerade im zweiten Teil hier ist die Atmosphäre so dicht, dass man sie mit dem Buttermesser in dicke Scheiben schneiden kann. Was sicherlich auch davon kommt, dass die Brücke der Enterprise klaustrophobisch eng gestaltet wurde und das Ganze eher an einen behäbigen Uboot-Kampf erinnert. Kein Vergleich zu den herumflitzenden Pötten in den neuen Teilen, wo ich mich immer frage, ob das jetzt riesige Raumschiffe oder X-Wing-Flitzer sind.

Die Schlacht im Mutara-Nebel ist für mich der beste und spannendste Raumkampf in der Sci-Fi-Geschichte. Vielleicht gerade, weil sie eher langsam und fast blind abläuft. Aber nichts geht über die Szene, als plötzlich die Reliant auf dem flimmernden Schirm der Enterprise auftaucht, Kirk das Ausweichkommando schreit und der Score zu hämmern anfängt. Einfach nur Gänsehaut ...


12.05.2016 09:28 Uhr - rawheadrex
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

Auf den warte ich auch noch. Leider hat ja nur die VHS die Langfassung.

12.05.2016 09:43 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus?

Ich hoffe doch nicht. Die Effekte sind auch heute nach über 30 Jahren mehr als ansehnlich, also bitte kein nachträglich eingefügtes CGI-Gemurkse.

12.05.2016 09:46 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
12.05.2016 09:28 Uhr schrieb rawheadrex
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

Auf den warte ich auch noch. Leider hat ja nur die VHS die Langfassung.

Nope. Gibt es auch auf DVD.

http://www.amazon.de/Star-Trek-01-Film-Directors/dp/B0002DSPVQ

12.05.2016 10:13 Uhr - die Kreatur
1x
12.05.2016 09:25 Uhr schrieb Eisenherz
Für mich der beste Star Trek. Nicholas Meyer hat mit seinen Filmen wie kein zweiter Regisseur verstanden, was die Seele von Star Trek ausmacht.



Für mich ist es immer noch der erste film, der den wahren Geist von Star Trek ausmacht. Der zweite ist war auch gut, aber größenwahnsinnige Tyrannen, die das universum mit Superwaffen bedrohen und sich Raumschlachten liefern sind für mich nicht der wahre Geist von Star Trek. Es ist schon eher Star Wars, nur weniger dynamisch
Der Erste film hatte alles was Star Trek ausmacht undbekannte Mächte und vollkommen neue Dimensionen des seins. leider ist dieses Konzept eher für des Fernsehen geeignet, weswegen man sich später eher für Kämpfe usw. entschieden hatte. Schade eigentlich, denn Robert Wise hatte hier verdammt gute Arbeit geliefert, meiner Meinung nach

12.05.2016 10:53 Uhr - GrimReaper
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

Nur der DC des 1. Teils hatte neue/überarbeitete CGI-Effekte, die aber in SD erstellt wurden. Deshalb würde eine Abtastung nichts bringen, sondern man müsste sie (wie beim TNG-Remaster) für ein HD-Release komplett neu erstellen. Da Paramount aber keinerlei Ambitionen dahingehend hat bzw. das Geld dafür nicht ausgeben will, wird es wohl bei der (qualitativ eher schlechten) DVD bleiben.
Die DCs des 2. und 3. Teils hatten keine neuen Effekte, nur Handlungs- und Dialogerweiterungen. Weshalb ich mich auch immer gefragt habe, wieso man diese nicht längst auf Blu-Ray rausgebracht hat, da das o.g. Argument betr. der Effekte ja hier nicht greift.

12.05.2016 10:58 Uhr - rawheadrex
12.05.2016 09:46 Uhr schrieb S.K.
12.05.2016 09:28 Uhr schrieb rawheadrex
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

Auf den warte ich auch noch. Leider hat ja nur die VHS die Langfassung.

Nope. Gibt es auch auf DVD.
Die VHS hat ein paar Szenen mehr.

http://www.amazon.de/Star-Trek-01-Film-Directors/dp/B0002DSPVQ

12.05.2016 11:03 Uhr - rawheadrex
Die VHS von Teil 1 hat ein paar Szenen mehr als die DVD

12.05.2016 12:47 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
12.05.2016 10:53 Uhr schrieb GrimReaper
Die DCs des 2. und 3. Teils hatten keine neuen Effekte, nur Handlungs- und Dialogerweiterungen.

Gemeint sind natürlich Teil 2 und 6, nicht 3. ;)

12.05.2016 13:11 Uhr - Alastor
2x
12.05.2016 10:13 Uhr schrieb die Kreatur
12.05.2016 09:25 Uhr schrieb Eisenherz
Für mich der beste Star Trek. Nicholas Meyer hat mit seinen Filmen wie kein zweiter Regisseur verstanden, was die Seele von Star Trek ausmacht.



Für mich ist es immer noch der erste film, der den wahren Geist von Star Trek ausmacht. Der zweite ist war auch gut, aber größenwahnsinnige Tyrannen, die das universum mit Superwaffen bedrohen und sich Raumschlachten liefern sind für mich nicht der wahre Geist von Star Trek. Es ist schon eher Star Wars, nur weniger dynamisch
Der Erste film hatte alles was Star Trek ausmacht undbekannte Mächte und vollkommen neue Dimensionen des seins. leider ist dieses Konzept eher für des Fernsehen geeignet, weswegen man sich später eher für Kämpfe usw. entschieden hatte. Schade eigentlich, denn Robert Wise hatte hier verdammt gute Arbeit geliefert, meiner Meinung nach


Das Problem bei Star Trek 1 war eher dass es sich anfühlte wie eine Raumschiff Enterprise Episode die auf über zwei Stunden ausgewälzt wurde.
Er sieht sehr schön aus aber wirkt so zäh und näher an 2001 als an Star Trek.

12.05.2016 13:33 Uhr - die Kreatur
12.05.2016 13:11 Uhr schrieb Alastor


Das Problem bei Star Trek 1 war eher dass es sich anfühlte wie eine Raumschiff Enterprise Episode die auf über zwei Stunden ausgewälzt wurde.
Er sieht sehr schön aus aber wirkt so zäh und näher an 2001 als an Star Trek.


das gefühl hat man eher bei Star Trek 2 oder 5, hier jedoch ist es ganz anders. Dieser Film ist star trek in seiner reinsten form, nur kommt damit das Kinopublikum eben nicht so gut zureceht

12.05.2016 13:38 Uhr - Eisenherz
Star Trek 1 war ein optisches Massaker. Allerdings gefiel er mir gerade deswegen so gut, denn der Film war halt wirklich groß, wuchtig und überzogen. Ein wahrhaftiger, filmischer LSD-Trip.

12.05.2016 13:42 Uhr - Alastor
12.05.2016 13:33 Uhr schrieb die Kreatur
12.05.2016 13:11 Uhr schrieb Alastor


Das Problem bei Star Trek 1 war eher dass es sich anfühlte wie eine Raumschiff Enterprise Episode die auf über zwei Stunden ausgewälzt wurde.
Er sieht sehr schön aus aber wirkt so zäh und näher an 2001 als an Star Trek.


das gefühl hat man eher bei Star Trek 2 oder 5, hier jedoch ist es ganz anders. Dieser Film ist star trek in seiner reinsten form, nur kommt damit das Kinopublikum eben nicht so gut zureceht


Teil 2 war von der Dynamik eher ans Format Film angeglichen, Teil 1 hat die längere Laufzeit vor allem dank endlos langer Szenen gefüllt. Und die Inszenierung war in der Serie nie so behäbig.

12.05.2016 13:43 Uhr - GrimReaper
12.05.2016 12:47 Uhr schrieb S.K.
12.05.2016 10:53 Uhr schrieb GrimReaper
Die DCs des 2. und 3. Teils hatten keine neuen Effekte, nur Handlungs- und Dialogerweiterungen.

Gemeint sind natürlich Teil 2 und 6, nicht 3. ;)

Ups! Natürlich, sorry! :-)

12.05.2016 14:39 Uhr - die Kreatur
12.05.2016 13:42 Uhr schrieb Alastor


Teil 2 war von der Dynamik eher ans Format Film angeglichen, Teil 1 hat die längere Laufzeit vor allem dank endlos langer Szenen gefüllt. Und die Inszenierung war in der Serie nie so behäbig.


Wie schon gesagt der erste Film war eigentlich nicht für das Format Kino gedacht. Trotzdem ist das eher ein Star Trek Film als alle anderen. Ich gehe soagr so weit zu sagen, das dies der einzig wahre Star Trek Film ist und alle anderen nur für den Massengeschmack angepasste Filme mit dem Titel Star trek, was an sich nichts schlimmes ist. Jedenfalls ist das meine meinung dazu.

Ich gebe zu, das der Film nicht für jeden was ist, aber das Thema Star Trek wurde hier am besten umgesetzt


Star Trek 1 war ein optisches Massaker. Allerdings gefiel er mir gerade deswegen so gut, denn der Film war halt wirklich groß, wuchtig und überzogen. Ein wahrhaftiger, filmischer LSD-Trip.


Es ist eben auch ein Robert Wise Film. Bei Andromeda - Tödlicher Staub aus dem all ist es auch so


12.05.2016 14:48 Uhr - Redheat21
1x
Wegen 4 Minuten länger werde ich mir den nicht kaufen.
Fand den ersten Star Trek jetzt auch nicht den großen Bringer. Die Trilogie aus 2,3 und 4 und natürlich den 6 finde ich sehr gut, von der ersten Crew.

12.05.2016 18:21 Uhr - mikafu
12.05.2016 10:53 Uhr schrieb GrimReaper
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus? Weiß jemand mehr?

Kommt Teil 1 eigentlich auch?

Nur der DC des 1. Teils hatte neue/überarbeitete CGI-Effekte, die aber in SD erstellt wurden. Deshalb würde eine Abtastung nichts bringen, sondern man müsste sie (wie beim TNG-Remaster) für ein HD-Release komplett neu erstellen.


Schade, dass bei solchen Vorhaben immer nur an eine Veröffentlichung auf einem zum Zeitpunkt aktuellen Medium gedacht wird. Und nicht an die Möglichkeit, den Film in der neuen Fassung zuerst nochmal ins Kino zu bringen. Dann hätte man jetzt eine 35mm-Fassung, die man jetzt scannen könnte.

12.05.2016 18:37 Uhr - Dr. Jones
Interessant wäre noch zu wissen ob diesmal die Deutsche Tonspur endlich eine 5.1 Abmischung erfährt. Dann wäre die Kaufenscheidung perfekt . Mit Teil 3 und 4 könnte man dann auch noch klanglich nachlegen .
Ich meine Soundmäßig steckt gerade der erste Film alle anderen teile locker in die Tasche .



12.05.2016 19:40 Uhr - rawheadrex
Der Burt Reynolds Film Raven erscheint demnächst.
Weis jemand ob die DVD uncut ist ?

12.05.2016 21:05 Uhr - Cyberdyne
12.05.2016 09:25 Uhr - Eisenherz
Die Schlacht im Mutara-Nebel ist für mich der beste und spannendste Raumkampf in der Sci-Fi-Geschichte. Vielleicht gerade, weil sie eher langsam und fast blind abläuft. Aber nichts geht über die Szene, als plötzlich die Reliant auf dem flimmernden Schirm der Enterprise auftaucht, Kirk das Ausweichkommando schreit und der Score zu hämmern anfängt. Einfach nur Gänsehaut ...


Absolute Zustimmung!

12.05.2016 22:19 Uhr - PhilWil
Guter Soundtrack und einer der besten Teile der Reihe.

Habe den mit meinem Vater damals gesehen und wegen Spock rotz und Wasser geheult.
Auch heute noch immer sehr ergreifend.

Und zum Abschluss noch ein Wink an James Horner.

R.I.P

Und ja.
Dank einem hier von uns. Habe ich mir auch die Special edition vom Phantom Kommando Soundtrack gegönnt und es auch wahrlich nicht bereut.

Also vielen Dank für den Tipp, mein Guter ...

Grüße Wil

12.05.2016 22:19 Uhr - PhilWil
1x

12.05.2016 22:55 Uhr - PhilWil
Sorry Dppelpost.
Bitte löschen.

Danke

12.05.2016 23:22 Uhr - Jimmy Conway
2x
12.05.2016 13:42 Uhr schrieb Alastor

Teil 2 war von der Dynamik eher ans Format Film angeglichen, Teil 1 hat die längere Laufzeit vor allem dank endlos langer Szenen gefüllt. Und die Inszenierung war in der Serie nie so behäbig.

Ja, isso :-)

12.05.2016 14:39 Uhr schrieb die Kreatur


Wie schon gesagt der erste Film war eigentlich nicht für das Format Kino gedacht. Trotzdem ist das eher ein Star Trek Film als alle anderen. Ich gehe soagr so weit zu sagen, das dies der einzig wahre Star Trek Film ist und alle anderen nur für den Massengeschmack angepasste Filme mit dem Titel Star trek, was an sich nichts schlimmes ist. Jedenfalls ist das meine meinung dazu.

Ich gebe zu, das der Film nicht für jeden was ist, aber das Thema Star Trek wurde hier am besten umgesetzt


Sorry, das ist der allergrößte Quatsch, den ich heute lesen musste.
Star Trek hatte nie diese eine "esoterische" Richtung. Das Thema Khan, Klingonen, Politik, der typische Humor gab es auch in der Serie und das greifen die viel besseren Filme 2, 3, 4 und 6 wieder auf!

13.05.2016 17:39 Uhr - Scat
12.05.2016 09:43 Uhr schrieb S.K.
12.05.2016 03:29 Uhr schrieb Scat
Oh, hat man also die Effekte nochmal neu in HD abgetastet? Sind die nochmal überarbeitet oder wie sieht das aus?

Ich hoffe doch nicht. Die Effekte sind auch heute nach über 30 Jahren mehr als ansehnlich, also bitte kein nachträglich eingefügtes CGI-Gemurkse.


Wie hier schon gesagt wurde: Ich bezog mich auf neuen Effekte des DC, die seinerzeit nur in SD produziert worden sind.

Allerdings dachte ich dass dies auch Teil 2 betrifft, aber gut, dann hat sich das erübrigt. Danke für die Info.

Teil 1 hab ich damals auch nicht gemocht, wegen seiner absolut geringen Substanz. Aber inzwischen mag ich den Film! Teil 2 empfinde ich tatsächlich als einen der schwächeren Teile mit dem alten Team.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com