SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
20.05.2016 - 00:03 Uhr

Hearts of Iron IV – Strategiespiel wird zensiert

Deutschland erhält Regionlock

Wie Publisher Paradox Interactive vor kurzem bekannt gab, wird das Strategiespiel Hearts of Iron IV, wie bereits seine Vorgänger, in Deutschland nur in einer zensierten Version erscheinen.

Laut einem Mitarbeiter von Paradox sollen die Zensuren wie folgt aussehen:

  • Bilder von Nazigrößen wie Adolf Hitler sind verfremdet bzw. abgedunkelt, sodass nur noch die Silhouette erkennbar ist (siehe Beispielbild).

  • Bei manchen Events im Spiel wurde die Sprache bzw. der Text abgeändert, sowie Bilder verfremdet.

  • SS-Generäle haben keinen SS-Totenkopf mehr auf der Mütze.

Hearts of Iron IV

Ob es neben diesen Zensuren noch weitere gibt, ist momentan noch nicht bekannt, dürfte aber unwahrscheinlich sein.

Darüber hinaus wird die ROW-Version mit deutscher IP als Retail-Version nicht aktivierbar sein, Steamgifts sind hiervon nicht betroffen und auch eine bereits aktivierte Version lässt sich ohne Probleme in Deutschland installieren und starten.

Erscheinen soll Hearts of Iron IV am 6. Juni 2016 für ungefähr 40 Euro.

 

Kommentare

20.05.2016 00:20 Uhr - Grosser_Wolf
4x
Und Stalin und Mussolini bleiben. Bei den SS-Runen, njaaa... ich kann es nachvollziehen, auch wenn ich es kritisch sehe. Aber Adolf und Kollegen abdunkeln? Als ob es die Geschichte nicht gegeben hat. Dann hätte man konsequnt sein und besser alle realen, mal gelebten Personen durch Fantasie-Staatsmänner ersetzt. Das ist doch Mumpitz.

20.05.2016 00:32 Uhr - Kerry
Ein schwieriges Thema, für welche es wohl keine "richtige" Lösung gibt. Ich kann beide Seiten sehr gut verstehen.

20.05.2016 05:04 Uhr - antoniomontana
5x
Es wird sich wohl nie ändern.. Gab es Deutschland überhaupt vor '45?! Diese Thematik im Zeitalter von Smartphone und co zu verschleiern macht mehr Probleme als sie beseitigt..😎

20.05.2016 05:33 Uhr - KKinski
5x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Selbst im deutschen Feuilleton wurde diese ambivalente Haltung zu Computerspielen schon kritisiert. Auf der einen Seite einen Computerspielpreis vergeben, auf der anderen Seite sie nicht als Kulturgut anerkennen. In Zeiten in denen das neue Doom auf Spiegel Online besprochen wird und sich mit der Steinzeitsprache von Far Cry Primal im Feuilleton der FAZ auseinandergesetzt wird, sollte sich diese Haltung mal ändern.

20.05.2016 07:37 Uhr - Postman1970
Solange die ROW (Rest of World) Version über Steam aktivierbar und spielbar ist, ist doch diese Aktion für den versierten Spieler egal. Meistens kosten Paradox Spiele in dieser rechtlichen Grauzone generell in Key-Shops nur 25 EUR während die Retail Version immer 40 EUR ausmacht.

Somit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe bzw. spart man bares Geld (da oft die Mehrwertsteuer bei Key Shops wegfällt) und zudem hat man das Spiel auch noch ungekürzt.

Finger weg gilt nur vor "russischen" oder "asiatischen" Keys!
Einiges geht da auch über VPN Aktivierung, aber in den Steam AGBs handelt man nicht konform bzw. geben manche Publisher auch Listen dieser Keys zur Sperrung an Steam heraus.
Ansonsten ist mir nur bei hunderten von über Key-Shops gekauften Spielen nur einmal eines gesperrt worden, und dass war ein eher dubioser Shop.

Alternativ als 2. Lösung habe ich mir über ein Spiele-Forum einen österreichischen Steam Buddy besorgt. Der bekommt vorab die Kohle per Paypal angewiesen und schenkt mir das Spiel dann als "Gift".

Eigentlich die beste Methode seitens des Publishers trotz drohender Staatszensur wegen der mangelhaften Vergangenheitsbewältigung doch noch an unzensierte Spiele zu kommen - danke Paradox.

Daran sollte sich z.B. mal der paranoide Wolfenstein Publisher ein Beispiel nehmen, der hat nicht nur zur Aktivierung eine Ländersperre, sondern auch noch für jeden länderspezifischen Spielestart, welches somit quasi das ungekürzte Aus für ein legales und vernünftiges Spielen bedeutet.

20.05.2016 09:40 Uhr - GrimReaper
5x
20.05.2016 00:32 Uhr schrieb Kerry
Ein schwieriges Thema, für welche es wohl keine "richtige" Lösung gibt. Ich kann beide Seiten sehr gut verstehen.

Doch, gibt es. Nämlich Videospiele endlich als legitime Kunstform anzuerkennen und damit aufhören, so zu tun als würde man in Spielen mit historischem Kontext verfassungswidrige Propaganda betreiben. Denn das ist nämlich das, was der Paragraph 86 StGB verbietet, auf Spiele wie dieses aber absolut nicht zutriftt!

Das einzig verständliche ist das Verhalten der Publisher (dass ich die mal in Schutz nehme...!), die sich halt nach allen Seiten hin absichern wollen, um etwaigen rechtlichen Konsequenzen aus dem Weg zu gehen. Leider schießen sie damit gerne übers Ziel hinaus, wie etwa mit IP-und Aktivierungssperren, was eigentlich nicht mehr deren Problem ist. Wobei aber Steam hier mit Sicherheit auch ein paar Bedingungen diktiert.

20.05.2016 10:27 Uhr - LoBotomie
10x
Ich finde es gut, dass Spiele mit Nazisymbolik und -größen zensiert werden. Das mindert die Gefahr, dass der Deutsche zum Wernazi mutiert und anfängt, wild Konzentrationslager zu bauen.

20.05.2016 16:07 Uhr - mondkrank
2x
20.05.2016 07:37 Uhr schrieb Postman1970
Solange die ROW (Rest of World) Version über Steam aktivierbar und spielbar ist, ist doch diese Aktion für den versierten Spieler egal.


Ansichtssache. Versierte Staatsbürger, die unangebrachte Zensur auch thematieren und für Kunstfreiheit in diesen schwierigen politischen Zeiten einstehen, sind mir persönlich lieber, als versierte Gamer, deren einzig erkennbares Engagement mit dem Kauf eines Videospiels über Schleichwege endet.

Grüße mond

20.05.2016 21:26 Uhr - Oberstarzt
20.05.2016 09:40 Uhr schrieb GrimReaper
20.05.2016 00:32 Uhr schrieb Kerry
Ein schwieriges Thema, für welche es wohl keine "richtige" Lösung gibt. ...

Doch, gibt es. Nämlich Videospiele endlich als legitime Kunstform anzuerkennen und damit aufhören, so zu tun als würde man in Spielen mit historischem Kontext verfassungswidrige Propaganda betreiben. Denn das ist nämlich das, was der Paragraph 86 StGB verbietet, auf Spiele wie dieses aber absolut nicht zutriftt! ...

richtig, weiter heißt es im §86 StGB:

(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

20.05.2016 22:21 Uhr - Postman1970
1x
20.05.2016 16:07 Uhr schrieb mondkrank
20.05.2016 07:37 Uhr schrieb Postman1970
Solange die ROW (Rest of World) Version über Steam aktivierbar und spielbar ist, ist doch diese Aktion für den versierten Spieler egal.


Ansichtssache. Versierte Staatsbürger, die unangebrachte Zensur auch thematieren und für Kunstfreiheit in diesen schwierigen politischen Zeiten einstehen, sind mir persönlich lieber, als versierte Gamer, deren einzig erkennbares Engagement mit dem Kauf eines Videospiels über Schleichwege endet.

Grüße mond


Wie du sagst - Ansichtssache: Gesetzlich kann ich rein gar nichts dagegen machen, weshalb mir persönlich es am wichtigsten ist das Spiel ungekürzt zu spielen.

Wenn das Spiel a.) zensiert oder b.) gar nicht kaufst hilft dir deine ganze "Ehre" als "versierter Staatsbürger & Gamer" (was immer dass auch heißen soll) auch nicht weiter ... eher umgekehrt, im ersten Fall unterstützt und bestätigst du indirekt die Zensur und im zweiten Fall schädigst du nur den Publisher, so dass weitere Spiele ganz in Frage gestellt werden.

Ich wollte auch nur jenen einen Tipp geben, die trotzdem das Spiel ungekürzt auf deutsch haben wollen und es trotzdem ein Schlupfloch gibt.

20.05.2016 23:53 Uhr - jamyskis
1x
20.05.2016 09:40 Uhr schrieb GrimReaper
Denn das ist nämlich das, was der Paragraph 86 StGB verbietet, auf Spiele wie dieses aber absolut nicht zutriftt!


§ 86 StGB haben die Staatsanwaltschaften so dermaßen schlampig gehandhabt, dass der wahre Zweck dieses eigentlich sehr wichtigen Gesetzes irgendwie verloren gegangen ist. Der Verbot solchen verfassungswidrigen Kennzeichen sollte die Förderung rechtsextremistischen und nationalsozialistischen Gedankengutes unterbinden. Stattdessen wird sie als Arbeitsbeschaffungsmittel für hirnlose Bürokraten gegen Anti-Nazi-Bewegungen und Spieleentwickler eingesetzt, während die echten Nazis mit der Flagge des Deutschen Kaiserreiches und der Wirmer-Flagge als Hakenkreuzersatz diesen Paragraph mühelos umgehen.

Bei solchem Schwachsinn gewinnt der angebliche "Rechtsstaat" nicht wirklich an Glaubwürdigkeit, wenn rein technische Regelverstöße so ohne Sinn und Verstand bestraft werden und die wahren Täter dabei trotzdem noch verschont bleiben. Es wird auch mal Zeit, dass das Gesetz die Ursache des Vergehens bestraft und nicht nur die oberflächlichen Symptome.

21.05.2016 15:08 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 680
20.05.2016 07:37 Uhr schrieb Postman1970
Daran sollte sich z.B. mal der paranoide Wolfenstein Publisher ein Beispiel nehmen, der hat nicht nur zur Aktivierung eine Ländersperre, sondern auch noch für jeden länderspezifischen Spielestart, welches somit quasi das ungekürzte Aus für ein legales und vernünftiges Spielen bedeutet.

Die Ländersperre ist offenbar inzwischen aufgehoben, ich zumindest kann sowohl "Wolfenstein: TNO" als auch "Old Blood" mittlerweile ohne VPN zocken - full uncut, mit Symbolik, Flaggen, Propaganda und allem.

Nochmal betreffs der Kunst-Diskussion: Wie ich schon mal a.a.O. schrieb, ist das gar nicht das Problem, sondern der Umstand, dass über Wolf3D damals das Grundsatzurteil gefällt wurde, dass Games in D. schlicht keine Nazisymbolik enthalten DÜRFEN - in völliger Nichtbeachtung der sog. Sozialadäquanzklausel, bereits zitiert von Oberstarzt:
20.05.2016 21:26 Uhr schrieb Oberstarzt
(3) Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient.

Ist aber egal, das Urteil steht seither und wurde nie angefochten. Um diese Gesetzeslage zu kippen, müsste erst mal ein Publisher ein Game mit Symbolik ungeprüft veröffentlichen und das Strafverfahren in Kauf nehmen, um dann gegen dieses Grundsatzurteil anzugehen. Macht aber keiner, weil für Indie-Labels zu teuer, und den großen Firmen isses wurscht.

Der Vorsitzende des dt. Kunstrates höchstselbst erkennt Games inzwischen als Kunst an. Also wie gesagt, darum geht es gar nicht, sondern lediglich um ein angestaubtes Fehlurteil.

21.05.2016 17:38 Uhr - Oberstarzt
21.05.2016 15:08 Uhr schrieb Fratze

Nochmal betreffs der Kunst-Diskussion: Wie ich schon mal a.a.O. schrieb, ist das gar nicht das Problem, sondern der Umstand, dass über Wolf3D damals das Grundsatzurteil gefällt wurde, dass Games in D. schlicht keine Nazisymbolik enthalten DÜRFEN - in völliger Nichtbeachtung der sog. Sozialadäquanzklausel,
...
Ist aber egal, das Urteil steht seither und wurde nie angefochten.
...
Der Vorsitzende des dt. Kunstrates höchstselbst erkennt Games inzwischen als Kunst an. Also wie gesagt, darum geht es gar nicht, sondern lediglich um ein angestaubtes Fehlurteil.


Könntest Dz zu dem Urteil und zu der Aussage des Vorsitzenden entsprechende Links hier setzten? Finde da auf Anhieb nichts.

21.05.2016 18:44 Uhr - FdM
Ist doch lächerlich,wenn das Spiel nur für Deutschland zensiert wird,als ob es hier mehr Nazis/Faschisten gibt,als außerhalb von diesem Gestrüpp,gerade die Amerikaner sollten sich da bedeckt halten...
Gezielte Menschenversuche mit Schwarzen um die Auswirkungen von Syphillis zu erforschen...Guantanao...seit 250 jahren Krieg führen,bzw. führen lassen...

Derjenige,der Wert auf die Symbole und bla blah legt,weiß immer einen Weg,diese Zensur zu umgehen...naja,ich spiele sowas nicht,deshalb sollte es mir egal sein,die Nazikeule nervt schon gewaltig,ich hätte gerne mal ein paar Hinweise auf die OTHER LOSSES ect...als wenn die Gefangenen verhungern zu lassen,etwas ist was man glorifizieren sollte...

Die "lieben" Retter sind gar nicht so lieb und planen schon seit 70 Jahren die Zerschlagung und Demoralisierung des hier lebenden Volkes.Morgenthau Plan 2.0 läuft ja seit Kriegsende...
(Wir werden das deutsche Volk in den nächsten 100 Jahren so vermischen,dass es sich in seinem eigenen Land nicht mehr wiedererkennt...)...sie liegen gut in der Zeit !!!

Der Euro war der Anfang,die Vereinigten Staaten von Europa kommen noch,und warum sind die Amerikaner eigentlich noch hier,wenn dieses Land erfolgreich entnazifiziert wurde ???
Weil er/sie nie näher an den Russen rankommen wird...alles ein ziemlich scheinheiliges Manipulationsspiel,in dem es nur einen Verlierer gibt (bzw.dieses es bleiben wird,man sehe amerikanische Nachrichten wenn hier irgendwas passiert)...den noch vorhandenen,einheimischen deutschen Bewohner...

Und nein,ich bin kein Nazi,ich mache mir nur Gedanken,manches lässt sich doch nicht übersehen !!!

21.05.2016 20:05 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 680
21.05.2016 17:38 Uhr schrieb Oberstarzt
21.05.2016 15:08 Uhr schrieb Fratze

Nochmal betreffs der Kunst-Diskussion: Wie ich schon mal a.a.O. schrieb, ist das gar nicht das Problem, sondern der Umstand, dass über Wolf3D damals das Grundsatzurteil gefällt wurde, dass Games in D. schlicht keine Nazisymbolik enthalten DÜRFEN - in völliger Nichtbeachtung der sog. Sozialadäquanzklausel,
...
Ist aber egal, das Urteil steht seither und wurde nie angefochten.
...
Der Vorsitzende des dt. Kunstrates höchstselbst erkennt Games inzwischen als Kunst an. Also wie gesagt, darum geht es gar nicht, sondern lediglich um ein angestaubtes Fehlurteil.


Könntest Dz zu dem Urteil und zu der Aussage des Vorsitzenden entsprechende Links hier setzten? Finde da auf Anhieb nichts.

Da stand vor 2 Jahren zum Release von TNO ein fetter Report drüber in der Gamestar, Titel: "Das Kreuz mit dem Haken". Ist bei Gamestar.de auch abrufbar, aber nur für Gamestar-Plus-Kunden 8P Habe also aktuell keinen Link dazu.

21.05.2016 20:36 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 21
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 9.472
Hat FdM mal wieder Klebstoff geschnüffelt oder was ist hier los? ;-)
Meine Güte, man kann sich auch echt mit Volldampf zum Forenkasper machen...

21.05.2016 20:45 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 680
21.05.2016 20:36 Uhr schrieb NoCutsPlease
Hat FdM mal wieder Klebstoff geschnüffelt? ;-)


Nee, muss man wissen!

21.05.2016 21:09 Uhr - FdM
21.05.2016 20:36 Uhr schrieb NoCutsPlease
Hat FdM mal wieder Klebstoff geschnüffelt oder was ist hier los? ;-)
Meine Güte, man kann sich auch echt mit Volldampf zum Forenkasper machen...


Isses nicht so,dass ein Verbot in 1 Land auf dem Planeten gar nichts bringt,oder nicht ?

Angeschriebenes bezüglich US kann man googeln,hat so stattgefunden,ist das deshalb legitim,weil es nicht die Nazis waren ?

Ich habe gar keine Ahnung,was Du von mir willst,habe ich schonmal einen Kommentar von Dir so bescheuert kommentiert ? Sollte ich vielleicht mal machen,bin auch nicht immer Deiner Meinung,aber wenn man was gegen Euch schreibt,wird ja gleich der Acc dicht gemacht... das ist schon ziemlich Nazi ! Wenn man schon über solche Spiele berichtet,darf man doch auch einen Kommentar schreiben,oder darf man hier nur JA und AMEN dazuschreiben ?
Ich habe schon ganze Filme an Euch zum Vergleich geschickt,das lasse ich nun schonmal :)
Mal abgesehen davon,dass hier auch nicht erwähnt wird,welches Label Bootlegs vertreibt,kann ja auch nur den Grund haben,dass Ihr davon auch profitiert.Ansonsten werden doch Boots angeprangert und dürfen nicht beworben oder erwähnt werden.
Manches hier ist auch fast linksfaschistisch...naja,ich lass es,möchte nicht den Acc riskieren !

21.05.2016 22:10 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 21
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 9.472
Hier geht es doch gar nicht ums "anderer Meinung sein" oder gar "andere Meinungen zu unterdrücken".
Schau mal bitte, wie sachlich hier ALLE anderen User zum Thema diskutiert hatten und wie du dann (zum zigsten Mal) mit wilden Verschwörungstheorien um die Ecke kamst, die mit der eigentlichen Sache dann gar nichts mehr zu tun haben.

22.05.2016 00:30 Uhr - Zeux
21.05.2016 15:08 Uhr schrieb Fratze
Die Ländersperre ist offenbar inzwischen aufgehoben, ich zumindest kann sowohl "Wolfenstein: TNO" als auch "Old Blood" mittlerweile ohne VPN zocken - full uncut, mit Symbolik, Flaggen, Propaganda und allem.


Nee, die Ländersperre gilt immer noch, aber wenn du die Spiele per vpn an deinen Account gebunden hast kannst du die nach einer gewissen Zeit (halbes/ganzes Jahr?) ohne vpn starten.

War für mich auch eine angenehme Überraschung, aber ändert nichts daran daß ein Geo-Lock eine unnötige Repressalie ist.

23.05.2016 13:51 Uhr - FdM
21.05.2016 22:10 Uhr schrieb NoCutsPlease
Hier geht es doch gar nicht ums "anderer Meinung sein" oder gar "andere Meinungen zu unterdrücken".
Schau mal bitte, wie sachlich hier ALLE anderen User zum Thema diskutiert hatten und wie du dann (zum zigsten Mal) mit wilden Verschwörungstheorien um die Ecke kamst, die mit der eigentlichen Sache dann gar nichts mehr zu tun haben.


Du kannst das ja gerne Googeln,soviel Verschwörung ist das gar nicht,ich werde mich in Zukunft etwas sachlicher zurückhalten ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Best of the Best - Karate Tiger IV
Night of Something Strange
Blu-ray13,98
Amazon Video13,99

SB.com