SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
30.05.2016 - 00:03 Uhr

Aus Versehen: ZDF zeigt Halloween im Kinderprogramm...

... zumindest für 30 Minuten

Die Kinder, welche am Sonntagmorgen um 6 Uhr das ZDF eingeschaltet haben, dürften nicht schlecht gestaunt haben. Denn statt der Trickserie Coco - Der neugierige Affe lief was komplett anderes. Nämlich ein absoluter Klassiker aus dem Horrorgenre:  Halloween - Die Nacht des Grauens.

Zumindest ca. eine halbe Stunde davon fiel in den als Tagesprogramm geltenden Ausstrahlungs-Zeitraum ab 6:00 Uhr, für welchen entweder Sendungen mit einer Altersfreigabe ab 6 Jahren vorgesehen sind oder solche ab 12 Jahren "wenn das Wohl jüngerer Kinder dieser Platzierung nicht entgegensteht" (daher die auf unserer Seite häufig dokumentierten Zensuren bei FSK 12-Filmen vor 20 Uhr). Um 6:29 Uhr fiel dem ZDF die Panne auf und die Ausstrahlung wurde beendet. Zusätzlich musste der Sender sich offenbar mit zahlreichen Beschwerden von besorgten Eltern auseinandersetzen.

Ursprünglich hätte Halloween in der Nacht um 3:30 Uhr laufen sollen, aber wegen der Verlängerung und dem Elfmeterschießen beim Champions League Finale zwischen Real Madrid und Atlético Madrid verschob sich das Programm dementsprechend deutlich.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray Concorde
DVD Concorde
In dem kleinen, friedlichen Städtchen Haddonfield bringt der sechsjährige Michael Myers an Halloween brutal seine Schwester um. 20 Jahre später bricht er aus einer psychiatrischen Anstalt aus und verschwindet spurlos. Sein behandelnder Arzt Dr. Loomis verfolgt den Flüchtigen. Er ist überzeugt davon, dass Michael in seine Heimatstadt zurück ... [mehr]
Quelle: N24

Kommentare

30.05.2016 00:06 Uhr - solo13
Was für ein totaler Käse!

30.05.2016 00:07 Uhr - Soul of the Sword
3x
Mein Kind hat es auch erwischt und der hat ganz schön dran zu knabbern.... der wirkt eben schon krass auf die Psyche der Kinder. Das darf eigentlich dem ZDF nicht passieren. Wahrscheinlich weil alles über Software läuft, sonst hätte es mal jemand schnallen müssen.

30.05.2016 00:10 Uhr - pedi
36x
was hat ein kind um 6.00 uhr früh vor dem fernseher verloren??????

30.05.2016 00:12 Uhr - Dragon50
11x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.816
Für Kinder ein schock, für Eltern ein riesen schock, für Film Fans sehr unterhaltsam. XD

30.05.2016 00:12 Uhr - Anti-Pirat
8x
Einerseits ists doch mal ein Fortschritt, wenn Ex-Index-Filme im Kinderprogramm laufen, liberale Sache vom ZDF. Aber andererseits ist die Kürzung auf eine halbe Stunde wohl der absolute Zensurrekord ^^ ;D

30.05.2016 00:13 Uhr - dicker Hund
2x
User-Level von dicker Hund 9
Erfahrungspunkte von dicker Hund 1.284
Wäre das in den 1980ern passiert, hätte man den Film wahrscheinlich zur Strafe beschlagnahmt;-)

30.05.2016 00:14 Uhr - rawheadrex
13x
30.05.2016 00:10 Uhr schrieb pedi
was hat ein kind um 6.00 uhr früh vor dem fernseher verloren??????

Sehe ich auch so.

30.05.2016 00:14 Uhr - 10Vorne
So eine Verlängerung sind 2x15 Minuten plus 2 kurze Pausen + (großzügig) 20 Minuten Elfmeterschießen, auch für schwache Kopfrechner nicht viel mehr als eine Stunde. Als Ausrede für die etwa 2 1/2 Stunden-Panne eher schwach; da dürfte auch noch ein ungeplantes Nickerchen des zuständigen Praktikanten im ZDF eine Rolle gespielt haben.

30.05.2016 00:15 Uhr - Oberstarzt
7x
Da frage ich mich was schlimmer ist:
Die (witzige) Sendepanne, dass Halloween Sonntag morgens um 6.00 Uhr ausversehen gesendet wurde, oder dass Eltern um diese Tageszeit bereits ihre Sprößlinge vor der Glotze parken und sich dann auch noch beschweren.

Ich als Knirps hätte mich tierisch geärgert, wenn aufeinmal so'n scheinbar geiler Film urplötzlich abgebrochen worden wäre :-)

30.05.2016 00:16 Uhr - mica_007
1x
30.05.2016 00:12 Uhr schrieb Anti-Pirat
Einerseits ists doch mal ein Fortschritt, wenn Ex-Index-Filme im Kinderprogramm laufen, liberale Sache vom ZDF. Aber andererseits ist die Kürzung auf eine halbe Stunde wohl der absolute Zensurrekord ^^ ;D wo hast du den den Käse her das "Halloween nacht des Grauens " auf dem Index war?

30.05.2016 00:22 Uhr - Hotoman
User-Level von Hotoman 1
Erfahrungspunkte von Hotoman 25
Der Film lief von 05:10-06:29 Uhr und wurde dann abgebrochen. Also lief der 79 Minuten, 29 Minuten in der "verbotenen Zeit"! ;)

30.05.2016 00:24 Uhr - Soul of the Sword
1x
30.05.2016 00:15 Uhr schrieb Oberstarzt
Da frage ich mich was schlimmer ist:
Die (witzige) Sendepanne, dass Halloween Sonntag morgens um 6.00 Uhr ausversehen gesendet wurde, oder dass Eltern um diese Tageszeit bereits ihre Sprößlinge vor der Glotze parken und sich dann auch noch beschweren.

Ich als Knirps hätte mich tierisch geärgert, wenn aufeinmal so'n scheinbar geiler Film urplötzlich abgebrochen worden wäre :-)


Also, bei mir ist das so, dass sie abends 30 min schauen, sie stehen aber am Wochenende immer zwischen 6 und 7 auf und gucken da meist eine Stunde.... regulär ab 7:00 bis 8:00.... dann gibt es kein TV mehr bis abends.... manche schlafen sicher bis 8 oder 9:00.... da kann man dann entspannt ganz auf TV verzichten.... bis abends....

30.05.2016 00:26 Uhr - apri
11x
Hier melden sich ja Fachmänner zu Wort... Wahrscheinlich haben gerade die Leute die sich über die "frühe" Uhrzeit bei Kindern beschweren selber für irgendwelche dämlichen Serien den Wecker gestellt.

Zum einen ist 6 Uhr bis 6.30 Uhr nicht unbedingt früh für ein Kind welches um 5 Uhr aufsteht.
Zum zweiten ist eine gewisse Chance da dass das nicht zurück geblieben ist und einen Fernseher alleine einschalten kann.

Und zum dritten möchte ich ja gerne mal wissen ob diejenigen die hier jammern überhaupt selber Kinder haben, und wenn ja, auch einen Job bei dem sie die ganze Woche früh aufstehen müssen und wenigstens am Wochenende mal etwas länger schlafen möchten.

30.05.2016 00:27 Uhr - Abaddon
11x
User-Level von Abaddon 1
Erfahrungspunkte von Abaddon 14
Wer sein Kind um 06oo vor den Fernseher setzt darf sich hinterher echt nicht wundern wenn es verstört ist.

30.05.2016 00:28 Uhr - Soul of the Sword
2x
30.05.2016 00:26 Uhr schrieb apri
Hier melden sich ja Fachmänner zu Wort... Wahrscheinlich haben gerade die Leute die sich über die "frühe" Uhrzeit bei Kindern beschweren selber für irgendwelche dämlichen Serien den Wecker gestellt.

Zum einen ist 6 Uhr bis 6.30 Uhr nicht unbedingt früh für ein Kind welches um 5 Uhr aufsteht.
Zum zweiten ist eine gewisse Chance da dass das nicht zurück geblieben ist und einen Fernseher alleine einschalten kann.


Und zum dritten möchte ich ja gerne mal wissen ob diejenigen die hier jammern überhaupt selber Kinder haben, und wenn ja, auch einen Job bei dem sie die ganze Woche früh aufstehen müssen und wenigstens am Wochenende mal etwas länger schlafen möchten.


genau so ist das!!! gut geschrieben....

30.05.2016 00:32 Uhr - Soul of the Sword
1x
30.05.2016 00:27 Uhr schrieb Abaddon
Wer sein Kind um 06oo vor den Fernseher setzt darf sich hinterher echt nicht wundern wenn es verstört ist.



Was ist der Unterschied, ob früh eine Weile Kinder-TV oder zu einer anderen Zeit? Es kommt auf den Mengenkonsum an. Schließlich ist Wochenende und der restliche Tag wird für sinnvolle Beschäftigung genutzt.

30.05.2016 00:41 Uhr - FordFairlane
11x
Viele Leute hier haben echt keine Ahnung selbst in den frühen 90iger Jahren war es für jedes Kind angesagt ab 5.00 oder 6.00 Uhr Morgens die Samstagscartoons und Zeichentrickserien zusehen. Früher war ich wie jedes andere Kind schon so früh wach und habe auf Pro7 Serien wie "Real Ghostbusters, Mäuse an die Macht, Wayhead, Pinky & The Brain, Batman, Freakezeoid, Beetlejuice, Megaman, Mighy Ducks, Animaniacs, Loony Tunes" gesehen. Darum kann man es vollkommen verstehen weshalb so viele Kinder.schon wach waren
Der Fehler selbst ist nicht wirklich tragisch, sowas kann jeden mal passieren. Gut das ZDF den Fehler dann behoben hat.
Am Ende entscheiden die Eltern was ihre Kinder sehen und was nicht und sollten deshalb sowieso eine Auge darauf haben. Wer die Schuld an die Mediensender abwendet, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Nur in diesem Fall ist der Sender schuld. Denn ab 6:00 Morgen herrscht wieder Jugendfreiheit im TV.
Nächste mal sollten die Sender besser aufpassen. Ein sehr peinlicher Fehler.

30.05.2016 00:55 Uhr - Tyrannosaurus Rex
18x
Einfach keine Kinder bekommen und sich über gute Filme zur frühen Stunde freuen. :-)

30.05.2016 01:04 Uhr - LordNikon
19x
Ich bin Baujahr 82.....anfang der 90er gab es für mich Wochenends nur eines früh aufstehen und

He - Mann
Turtles
Gummibären Bande
Saber Rider
Marshall Bravestar
Silverhawks
Ghostbusters

und viele viele mehr GEILe Kinderserien zu sehen.

Nein ich war damit keineswegs alleine und nein es hat mir nicht geschadet.

Wer sich hier dadrüber aufregt was Kinder um 6 Uhr wach zu sein haben und diese Zeit auch noch vorm TV sitzen.
Der hat auf einer seite mit SCHNITTBERICHTEN überhaupt nix verloren, den Moralapostel passen nicht in eine Community die sich über Zensuren , Gewalt und Brutalität austauscht.

Zumal die das Beanstanden eh nur Eifersüchtig sind, da sie das nie durften oder nie einen Fernseher hatten.


30.05.2016 01:07 Uhr - Martyr
4x
Ich habe die Meldung gegen 22 Uhr im Videotext gelesen... und lache immer noch. :D


30.05.2016 01:09 Uhr - FishezzZ
3x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
30.05.2016 00:07 Uhr schrieb Soul of the Sword
Mein Kind hat es auch erwischt und der hat ganz schön dran zu knabbern.... der wirkt eben schon krass auf die Psyche der Kinder. Das darf eigentlich dem ZDF nicht passieren. Wahrscheinlich weil alles über Software läuft, sonst hätte es mal jemand schnallen müssen.


Wir reden hier von 78'er Original und nichts anderem. Dann auch noch beschränkt auf die ersten 30 Minuten. Was gibt's denn da bitte zu knabbern? Gar nichts würde ich sagen. Derartiges dort Sehbares, wird schon seit Jahren im Kinder-TV verbreitet.

Und was müssen das für in ihrer Kindheit vernachlässigte Wannabe's sein, die um diese Uhrzeit und in diesem Zeitraum auch noch beim Sender anrufen? Mit solchen Leuten möchte ich grundsätzlich nicht verkehren.

30.05.2016 01:13 Uhr - Martyr
5x
30.05.2016 01:09 Uhr schrieb FishezzZ
Wir reden hier von 78'er Original und nichts anderem. Dann auch noch beschränkt auf die ersten 30 Minuten. Was gibt's denn da bitte zu knabbern? Gar nichts würde ich sagen. Derartiges dort Sehbares, wird schon seit Jahren im Kinder-TV verbreitet.


Najaaa... ganz am Anfang sticht Coco, der neugierige Affe, ja erstmal seine nackige Schwester ab...

30.05.2016 01:16 Uhr - Critic
2x
Habe auch erst überlegt "Na und, da passiert ja bis zum letzten Viertel erst einmal gar nichts" - aber dann fiel mir die Anfangsszene ein.

Oha.

30.05.2016 01:16 Uhr - Rated XXL
1x
Super, da wurden bestimmt wieder einige Horrorfans geboren...bei mir war es so, als ich als (älteres) Kind immer Horrorfilme angesehen habe, die im TV liefen :-)...gut, da war ich schon zwölf, da gab es im BR immer die Reihe der
"Fantastische Film".
Mir ist das auch ein Rätsel, daß Kinder schon so früh vor der Klotze hängen, ich bin Baujahr 1972 und da gab es so etwas nicht, damals gab es sogar noch den Sendeschluss...ich glaube, daß kennen nur die Wenigsten hier.
Da wurde so um 2 nur noch ein Testbild gesendet und später war dann nur noch kosmisches Hintergrundrauschen zu sehen...ja, damals gab es noch Menschen, die in dem Genflimmer Tode sahen und was weiß ich noch alles :-)

30.05.2016 01:21 Uhr - Barsch zu Mund
5x
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
Jaja... Hauptsache das Champions League Finale übertragen und danach gleich nochmal die Wiederholung zeigen (da rollt der Zaster) ohne darauf zu achten was laut TV Programm eigentlich danach laufen sollte. Herrlich dämlich! Ich lach mich schlapp.

30.05.2016 01:45 Uhr - Soul of the Sword
30.05.2016 01:09 Uhr schrieb FishezzZ
30.05.2016 00:07 Uhr schrieb Soul of the Sword
Mein Kind hat es auch erwischt und der hat ganz schön dran zu knabbern.... der wirkt eben schon krass auf die Psyche der Kinder. Das darf eigentlich dem ZDF nicht passieren. Wahrscheinlich weil alles über Software läuft, sonst hätte es mal jemand schnallen müssen.


Wir reden hier von 78'er Original und nichts anderem. Dann auch noch beschränkt auf die ersten 30 Minuten. Was gibt's denn da bitte zu knabbern? Gar nichts würde ich sagen. Derartiges dort Sehbares, wird schon seit Jahren im Kinder-TV verbreitet.

Und was müssen das für in ihrer Kindheit vernachlässigte Wannabe's sein, die um diese Uhrzeit und in diesem Zeitraum auch noch beim Sender anrufen? Mit solchen Leuten möchte ich grundsätzlich nicht verkehren.


es kamen nicht die ersten 30 Minuten ab 6:00, sondern schon eher der Teil, wo es zur Sache geht....

30.05.2016 02:14 Uhr - Guilala
1x
Ich fand den Sendetermin ja ohnehin schon komisch. Den zeigte das ZDF doch erst letztes Jahr zu Halloween, warum jetzt schon wieder?

30.05.2016 02:21 Uhr - Ludwig
4x
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
...
Nein ich war damit keineswegs alleine und nein es hat mir nicht geschadet.
...

Deine mangelhafte Rechtschreibung spricht eine andere Sprache.

30.05.2016 02:33 Uhr - Dissection78
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.862
30.05.2016 01:16 Uhr schrieb Rated XXL
(...)
Da wurde so um 2 nur noch ein Testbild gesendet und später war dann nur noch kosmisches Hintergrundrauschen zu sehen...ja, damals gab es noch Menschen, die in dem Genflimmer Tode sahen und was weiß ich noch alles :-)

Hach ja, die gute alte Zeit. Damals hab ich auch immer gerne das Testbild gesehen. Heutzutage plage ich mich um die Uhrzeit im Dauernachtdienst herum :'(

30.05.2016 03:02 Uhr - Scat
1x
30.05.2016 00:14 Uhr schrieb 10Vorne
So eine Verlängerung sind 2x15 Minuten plus 2 kurze Pausen + (großzügig) 20 Minuten Elfmeterschießen, auch für schwache Kopfrechner nicht viel mehr als eine Stunde. Als Ausrede für die etwa 2 1/2 Stunden-Panne eher schwach; da dürfte auch noch ein ungeplantes Nickerchen des zuständigen Praktikanten im ZDF eine Rolle gespielt haben.


Bitte bedenken: Es lief in der Nacht auch nochmal eine WDH des Spiels. Das kommt natürlich noch dazu.

30.05.2016 03:21 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
30.05.2016 01:45 Uhr schrieb Soul of the Sword
es kamen nicht die ersten 30 Minuten ab 6:00, sondern schon eher der Teil, wo es zur Sache geht....

In dem Falle ziehe ich die Aussage aus diesem Bezug zurück.

30.05.2016 01:13 Uhr schrieb Martyr
Najaaa... ganz am Anfang sticht Coco, der neugierige Affe, ja erstmal seine nackige Schwester ab...

Stimmt ja! Weiss aber nicht, wieso ich bei der Szene nur Schwarzbild vor Augen habe? Hmm...
Kennst das ja: Der liebe Gott weiß alles aber die Nachbarschaft noch mehr!

30.05.2016 03:59 Uhr - Unrated-Freak
2x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Soo schlimm ist es jetzt auch nicht.

30.05.2016 04:10 Uhr - schn[ee]
3x
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
Ich bin Baujahr 82.....anfang der 90er gab es für mich Wochenends nur eines früh aufstehen und

He - Mann
Turtles
Gummibären Bande
Saber Rider
Marshall Bravestar
Silverhawks
Ghostbusters

und viele viele mehr GEILe Kinderserien zu sehen.

Nein ich war damit keineswegs alleine und nein es hat mir nicht geschadet.

Wer sich hier dadrüber aufregt was Kinder um 6 Uhr wach zu sein haben und diese Zeit auch noch vorm TV sitzen.
Der hat auf einer seite mit SCHNITTBERICHTEN überhaupt nix verloren, den Moralapostel passen nicht in eine Community die sich über Zensuren , Gewalt und Brutalität austauscht.

Zumal die das Beanstanden eh nur Eifersüchtig sind, da sie das nie durften oder nie einen Fernseher hatten.



Bin auch Baujahr '82 und mir kommt da so manches bekannt vor! ;-)

30.05.2016 05:28 Uhr - Rodon
3x
30.05.2016 00:22 Uhr schrieb Hotoman
Der Film lief von 05:10-06:29 Uhr und wurde dann abgebrochen. Also lief der 79 Minuten, 29 Minuten in der "verbotenen Zeit"! ;)

Japp, kann ich bestätigen. Auf allen möglichen Seiten wird der Eindruck erweckt, der Film begann erst um 6 Uhr und lief nur 29 Minuten. Da hat wieder einer falsch recherchiert und der Rest schreibt es falsch ab.

30.05.2016 05:54 Uhr - Harley Q.
3x
User-Level von Harley Q. 3
Erfahrungspunkte von Harley Q. 173
Schade das ich's komplett verpasst habe:'( Hätt ich zugern gesehen.

30.05.2016 06:15 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
"Denkt denn niemand an die Kinder?"

Demnächst: Der Verein besorgter Mütter vs. Michaels Myers!

Mal schauen ob das noch Konsequenzen für's ZDF haben wird, aber am Ende wird wohl nur der Praktikant gerügt, der vergessen hat das Programm aufgrund der Fußball-Verlängerung neu zu programmieren.

Aber die Gesichter jener Kinder, die da eingeschaltet haben, hätte ich schon gerne gesehen. Waren wohl verwundert, warum Coco auf einmal eine weiße Maske trägt.

30.05.2016 06:23 Uhr - Captian Wow
User-Level von Captian Wow 2
Erfahrungspunkte von Captian Wow 54
85er Baujahr....Goofy & Max und Wacky Racers nicht zu vergessen 😃

30.05.2016 06:53 Uhr - Grosser_Wolf
2x
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
Wer sich hier dadrüber aufregt was Kinder um 6 Uhr wach zu sein haben und diese Zeit auch noch vorm TV sitzen.
Der hat auf einer seite mit SCHNITTBERICHTEN überhaupt nix verloren, den Moralapostel passen nicht in eine Community die sich über Zensuren , Gewalt und Brutalität austauscht.

Zumal die das Beanstanden eh nur Eifersüchtig sind, da sie das nie durften oder nie einen Fernseher hatten.

*kopfkratz* Schwarzweiß, schwarzweiß... das ist mindestens so komisch-daneben wie die Nachricht über "Halloween", über die ich wirklich schmunzeln muß.

30.05.2016 07:02 Uhr - Oberstarzt
6x
30.05.2016 00:26 Uhr schrieb apri
... Zum einen ist 6 Uhr bis 6.30 Uhr nicht unbedingt früh für ein Kind welches um 5 Uhr aufsteht.
Zum zweiten ist eine gewisse Chance da dass das nicht zurück geblieben ist und einen Fernseher alleine einschalten kann. ...

Wow, Kind kann die Glotze alleine einschalten -> hochbegabt !

30.05.2016 07:13 Uhr - InfernoIndustries
2x
User-Level von InfernoIndustries 1
Erfahrungspunkte von InfernoIndustries 24
Halloween- Die Nacht des Grauens, jetzt auch für die Kleinen ;)

30.05.2016 08:23 Uhr - PaulBearer
4x
30.05.2016 00:41 Uhr schrieb FordFairlane
Viele Leute hier haben echt keine Ahnung selbst in den frühen 90iger Jahren war es für jedes Kind angesagt ab 5.00 oder 6.00 Uhr Morgens die Samstagscartoons und Zeichentrickserien zusehen.


Ich habe schon als Kind am Wochenende lieber länger geschlafen.

30.05.2016 08:30 Uhr - MarS
6x
30.05.2016 00:14 Uhr schrieb rawheadrex
30.05.2016 00:10 Uhr schrieb pedi
was hat ein kind um 6.00 uhr früh vor dem fernseher verloren??????

Sehe ich auch so.


Wie LordNikon schon schrieb, kamen früher zwischen 5 und 7 Uhr die besten Serien. Geschadet hat das nur in der Hinsicht, dass man schon als Stift mit Monstern, Aliens und Mutagenen filmisch so sehr verseucht wurde (siehe auch die Auflistung von LordNikon), dass man als Erwachsener auf Seiten wie dieser gelandet ist. Die Youtube-Generation kann das natürlich nicht mehr nachvollziehen, dass man für ein tolles TV-Programm auch mal eher aufgestanden ist.

Ist übrigens ziemlich verworren, dass sich ausgerechnet die User hier teilweise als Obermoralapostel aufspielen.

Zur Topic: das sollte eigentlich nicht passieren. Mal schauen, was da als Statement kommt.

30.05.2016 08:38 Uhr - brutus302003
5x
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
Kinder um 6:00 Uhr morgens vor der Glotze?

Da sollte sich mal das Jugendamt sich um diese Eltern kümmern. Mein Sohn schaut 30 - 35 Minuten am Tag Fernsehen und zwar von 18:50 - 19:25 (Kika) und dann geht es ins Bett. So früh sollten Kinder noch gar nichts vor der Glotze zu suchen haben.

30.05.2016 08:47 Uhr - FordFairlane
@PaulBearer

Dafür war der Montagmorgen da vo der Schule. :-D ach waren das Zeiten.

30.05.2016 08:58 Uhr - JasonXtreme
6x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.249
Die ganzen Menschen die hier maulen wegen Kindern die um 6 vorm Fernseher sitzen haben a) keine, und b) waren sie in den 90ern bis viel zu lange vor der Glotze um die so begehrten TV Ausstrahlungen diverser Horror- und Actionfilme zu konsumieren, die sie damals garnicht hätten sehen dürfen. Die Lächerlichkeit der Kommentare steigert sich teils echt exorbitant

30.05.2016 08:59 Uhr - Roland67
6x
Um 06.00 Früh, habe noch noch nicht mal ich, als TV-Junkie, vorm Fernseher gesessen ;-)

PS: Aber coole Aktion vom ZDF ;-)

30.05.2016 09:09 Uhr - affenkopp
1x
30.05.2016 00:07 Uhr schrieb Soul of the Sword
Mein Kind hat es auch erwischt und der hat ganz schön dran zu knabbern.... der wirkt eben schon krass auf die Psyche der Kinder. Das darf eigentlich dem ZDF nicht passieren. Wahrscheinlich weil alles über Software läuft, sonst hätte es mal jemand schnallen müssen.


Ich habe beim WDR mal in der Sendeleitung gearbeitet.
Das Programm kommt von der Planung. Die Sendeleitung setzt das nur um
und achtet darauf, dass alles "Fehlerfrei" ist. Ich weiss nicht, wie das beim Zentrum der Finsternis "ZDF" ist, aber beim WDR wird das gesamte Programm vorab geprüft. Auf Papier! Eigentlich sollte einem gesunden Menschen auffallen, dass Halloween kein Kinderprogramm ist!
Aber die Mitarbeiter sind dort -stellenweise- derart Weltfremd, dass mich sowas nicht wundert.
I.d.R. ist auch morgens um diese Zeit noch niemand da. Da war evtl der Sendeingenieur aufmerksam und hat den zuständigen Sendeleiter angerufen. Daher vielleicht die Verzögerung....



@Pedi:

Also ich bin als Kind immer früh zu Kinderprogramm aufgestanden. (Am Wochenende!)
Wobei es meist mehr gegen 8 Uhr war, seltener um 6.
Das ist bei den Kiddies von Freunden nicht groß anders. Die sind morgens ab und an was früher wach. (Alter 8 und 11)

30.05.2016 09:11 Uhr - matthias.kothe
4x
30.05.2016 08:58 Uhr schrieb JasonXtreme
Die Lächerlichkeit der Kommentare steigert sich teils echt exorbitant


Jap. Vor allem die Lächerlichkeit der Kommentare, die den kompletten Lebensweg über andere Kommentatoren zu wissen scheinen.

30.05.2016 09:14 Uhr - Ubivis
3x
Wo ist das Problem?

Zu meiner Jugendzeit liefen auf Pro7, Kabel 1 oder sonst wo Zeichentrickserien gegen 5:30 und auf Hamburg 1, VOX, 9Live, etc. Hard-/ und Softcore Pornos zeitgleich.

Zudem: Fängt ein Film nur 1 Minute vor 23 Uhr an, darf nicht die 18er Freigabe gezeigt werden (obwohl die entsprechenden Szenen erst nach 23 Uhr laufen würde). Darf doch also auch gern anders rum funktionieren :)

Bezüglich: Uhrzeit und Kinder, war selbst Frühsaufsteher und habe dann leise meine Serien geguckt, während Mama und Papa noch geschlafen haben. Meine Kinder heute sehen allerdings gar kein Fernsehen (bis jetzt zumindest), mit Ausnahme von 1 Folger "Schaun, das Schaf", wenn die besondern lieb waren (was selten der Fall ist)

30.05.2016 09:21 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.249
30.05.2016 09:11 Uhr schrieb matthias.kothe
30.05.2016 08:58 Uhr schrieb JasonXtreme
Die Lächerlichkeit der Kommentare steigert sich teils echt exorbitant


Jap. Vor allem die Lächerlichkeit der Kommentare, die den kompletten Lebensweg über andere Kommentatoren zu wissen scheinen.


Aha, da ist ja der Erste, der mit 18 erst Filme ab 18 geschaut hat und früher brav um 22 Uhr die Glotze ausgemacht hat, wenn Filme kamen die ihn noch nix angingen... Natürlich wurde daheim auch vehement drauf geachtet, dass der TV ausblieb, und nur Kindersendungen angesehen wurden, solange bis die Fernsehzeit von 30 Minuten überschritten wurde.

Gelle?

30.05.2016 09:21 Uhr - Andy031
1x
Oh ja ich habe damals auch sehr früh K-RTL gesehen.
U.a. Lila Laune Bär, oder bei Pro7 Mega Men
Ich habe sogar damals auf dem Englisch Sender Sky Channel (Heute Eurosport)
D.J Kat Show und Sonntags fun factory mir angesehen :D
Oh ja die 80/90 Jahre waren schon eine tolle Zeit gewesen.
Ich vermisse diese Zeit sehr. :)

30.05.2016 09:29 Uhr - Hunter
8x
Ist mir ein Rätsel, warum manche sich hier beschweren, dass Kinder um 6:00 Uhr fernsehen. Sich ansonsten immer liberal geben, um dann hier die Moralkeule zu schwingen. Überlasst eine solche Entscheidung doch bitte den Eltern. Danke.

30.05.2016 09:45 Uhr - Fliegenklatsche
7x
Endlich mal was vernünftiges für die kleinen Racker!

Ich hab mir als ich Klein war Samstags immer den Wecker gestellt um die Spider-Man Zeichentrickserie zu sehen. Die lief nämlich auch immer um 6/7 Uhr auf RTL!

30.05.2016 09:47 Uhr - JamesBondJunior
Zum Glück wurde Löwenzahn nicht abgebrochen....

30.05.2016 09:56 Uhr - KillFox
6x
User-Level von KillFox 2
Erfahrungspunkte von KillFox 73
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
Ich bin Baujahr 82.....anfang der 90er gab es für mich Wochenends nur eines früh aufstehen und

He - Mann
Turtles
Gummibären Bande
Saber Rider
Marshall Bravestar
Silverhawks
Ghostbusters

und viele viele mehr GEILe Kinderserien zu sehen.

Nein ich war damit keineswegs alleine und nein es hat mir nicht geschadet.


Dito. Gleiches Baujahr, hab die selben Trickserien geliebt und bin auch extra früh aufgestanden dafür. Und das, obwohl ich eigtl. schon immer gern ausgeschlafen habe. Geschadet hat das in keinster Weise. Denn in meiner Jugend war Medienkonsum sehr eingeschränkt. Schließlich musste man ja zur Schule und nach den Hausaufgaben wollte man die Welt erkunden. Ja, schockierend. Man hat sich draußen getroffen und was unternommen. Ergo hatte meine Generation gar keine Zeit ständig vor ner Konsole, der Glotze oder dem C64 zu sitzen und zu verblöden, wie...naja, lassen wir das mal so stehen. Will niemanden auf den Schlips treten.
Jedenfalls völlig legitim, dass Kinder am Wochenende früh aufstehen, um sich etwas im Fernsehen anzuschauen.

30.05.2016 02:21 Uhr schrieb Ludwig
30.05.2016 01:04 Uhr schrieb LordNikon
...
Nein ich war damit keineswegs alleine und nein es hat mir nicht geschadet.
...

Deine mangelhafte Rechtschreibung spricht eine andere Sprache.


Jedenfalls blieb er sachlich und kommt nicht so eklig arrogant rüber, wie du. Und außerdem war die Lehrerschiene hier ma sowas von unnötig. Da gibts hier ganz andere User, die du korrigieren und belehren könntest. Kannst ja n Korrekturthread mit Grammatikleitfaden anlegen, um deinen, in letzter Zeit irgendwie sehr in Mode gekommenen, Fetisch zu befriedigen. Man könnte glatt denken, dass dir die Deutschkenntnisse deiner Mitmenschen wirklich sehr am Herzen liegen. Lol...und sich dann drüber beschweren, dass Kinder schon um 6 wach sind und sich ruhig vor den Fernseher setzen. Menschen jibs XDDD

30.05.2016 09:57 Uhr - NoCutsPlease
8x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 21
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 9.700
Ich fand als Kind lange aufbleiben am Samstag immer viel aufregender als sonntags besonders früh aufzustehen und dennoch habe ich die eine oder andere kultiger Trickserie nicht verpasst.
Einige Jahre später um 6:00 vom Feiern heimzukommen, hat allerdings noch mehr Spaß gemacht.

30.05.2016 10:00 Uhr - Kerry
2x
Sehr lobenswert vom ZDF, sich dermaßen für die filmhistorische Bildung der kleinsten einzusetzen.
Schlage vor, am nächsten Wochenende um 6 Uhr Der Exorzist auszustrahlen.

30.05.2016 10:09 Uhr - dok
3x
30.05.2016 00:26 Uhr schrieb apri
Zum einen ist 6 Uhr bis 6.30 Uhr nicht unbedingt früh für ein Kind welches um 5 Uhr aufsteht.


so ein kind konnte sogar fast den ganzen film sehen - morgenstund hat wahrhaftig gold im mund .


die kids morgens vor die (laut aufgedrehte) glotze zu setzen ist bei vielen eltern die einzige möglichkeit für ungestörten morgensex .

(ja , ich darf das schreiben , wir haben 2 kinder - die alle beide diesen film noch nicht gesehen haben)

30.05.2016 10:10 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.177
Auch wenns ärgerlich is, hät schlimmer kommen können als Halloween 1 bis auf den nicht grad graphischen Mord an Judith passiert in den 1. 30 min nix ausser, das Loomis und die Kids vorgestellt werden.

30.05.2016 10:12 Uhr - dok
30.05.2016 10:10 Uhr schrieb IamAlex
Auch wenns ärgerlich is, hät schlimmer kommen können als Halloween 1 bis auf den nicht grad graphischen Mord an Judith passiert in den 1. 30 min nix ausser, das Loomis und die Kids vorgestellt werden.

dummerweise liefen zwischen 6 und 6:30 nicht die ersten , sondern die fast schon letzten 30 minuten ...

30.05.2016 10:29 Uhr - Aero
5x
Ich frag mich was der größerer Horror ist:

2 spanische Mannschaften im CL-Finale
oder
Halloween 1 um 06:00 Uhr morgens ???

Ganz klar das erstere :-)

30.05.2016 10:45 Uhr - Aquifel
2x
User-Level von Aquifel 5
Erfahrungspunkte von Aquifel 357
Ich wollte auch gerade sagen: Nur weil Kids um 6 Uhr morgens an einem Sonntag (!!!) fernsehen, heißt das nicht, dass irgendwelche Eltern die davor geparkt haben. Bin mit 5, 6 Jahren Sonntags auch immer gegen 6 Uhr aufgestanden, runtergeschlichen und habe Cartoons geschaut, bis meine Eltern zum Frühstück wach wurden. Wo ist das Problem?

Dass Halloween lief... nun sowas darf dem ZDF nicht passieren.

30.05.2016 10:48 Uhr - antoniomontana
2x
Jetzt darf ich wohl auch noch die Strafgebühren für solchen Pannen über meine GEZ zahlen..dat is die Schlagzeile! 😎

30.05.2016 10:51 Uhr - Horace Pinker
3x
User-Level von Horace Pinker 18
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 6.689
Ich weiss gar nicht was die ganze Aufregung soll, da ich mir erstens nicht vorstellen kann das viele Kinder um 6 Uhr aufstehen um ZDF zu gucken und zweitens Halloween nun wirklich kein sonderlich brutaler Film ist und den Kinden sicher weniger schadet als viele vor oder Nachmittags ausgestrahlte Sendungen auf Sendern wie RTL.

30.05.2016 11:20 Uhr - Dadi
6x
richtig so. wird den kleinen hoffentlich ein Denkzettel sein, so früh schon vor der glotze zu hängen.

30.05.2016 11:28 Uhr - killerffm
2x
Da heutzutage alles über Server usw.. gemacht wird... kann das mal passieren... Leben geht weiter und die Erde Dreht sich auch munter weiter

30.05.2016 12:23 Uhr - Pater-Thomas
7x
Ich frage mich gerade, was schlimmer ist? HALLOWEEN, oder das ganze Vor-/Nachmittagsprogramm von RTl/RTL II?!

Müsste ich mich entscheiden, meinem Kleinen HALLOWEEN oder irgend nen BERLIN TAG UND NACHT Scheiss zu zeigen, ich würde den Michael nehmen:D

30.05.2016 12:46 Uhr - Thrax
Ich sag mal das was wohl DEADPOOL zu diesem Fauxpas sagen würde: OOPSIE-POOPSIE

30.05.2016 13:01 Uhr - killerffm
3x
30.05.2016 12:23 Uhr schrieb Pater-Thomas
Ich frage mich gerade, was schlimmer ist? HALLOWEEN, oder das ganze Vor-/Nachmittagsprogramm von RTl/RTL II?!

Müsste ich mich entscheiden, meinem Kleinen HALLOWEEN oder irgend nen BERLIN TAG UND NACHT Scheiss zu zeigen, ich würde den Michael nehmen:D



GANZ KLAR RTL UND DER GANZE MIST !!!

30.05.2016 13:05 Uhr - Lowmaker
2x
Ich weiß aus eigener Erfahrung das so etwas Kinder schon ordentlich mitnehmen kann. Meine ersten "Horrorfilme" damals waren Psycho und der Elefantenmensch, wonach ich wochenlang Angst hatte.


30.05.2016 13:12 Uhr - GrimReaper
12x
30.05.2016 08:38 Uhr schrieb brutus302003
Kinder um 6:00 Uhr morgens vor der Glotze?

Da sollte sich mal das Jugendamt sich um diese Eltern kümmern. Mein Sohn schaut 30 - 35 Minuten am Tag Fernsehen und zwar von 18:50 - 19:25 (Kika) und dann geht es ins Bett. So früh sollten Kinder noch gar nichts vor der Glotze zu suchen haben.

Genau, solch skandalös verantwortungslosem Gesindel gehören gefälligst sofort die Kinder weggenommen! Die misshandelten, vernachlässigten und unter Alkohol- oder drogenabhängigen Eltern leidenden Kinder sollen gefälligst warten, bis die wichtigen Fälle erledigt sind!
Ehrlich, gehts noch?! Wenn es eines Tages soweit sein sollte, dass unsere ohnehin überlasteten Jugendämter nichts besseres mehr zu tun haben, als Eltern zu rügen, deren Kinder Sonntag Morgens um 6 Fernseh gucken, dann leben wir wahrhaft in Utopia!

Wie viele andere hier schon geschrieben haben, liefen und laufen viele Serien Samstag und Sonntag früh morgens und wir habens auch geschaut. Und ich kann jetzt nicht behaupten, dass es mir sonderlich geschadet hat oder ich gesellschaftlich unterentwickelt bin, da meine Eltern meinen Fernsehkonsum immer im Blick hatten und darauf geachtet haben, dass ich mich auch mit anderen Dingen beschäftigte (Lego, Comics, Gesellschaftsspiele, etc.) oder mit den Kumpels draußen war, sofern das Wetter mitgespielt hat. Genauso machen wir es bei unserem Sohn und seine Entwicklung verläuft prächtig (davon ab, dass er eh nicht länger als eine halbe Stunde vorm Fernseher sitzen kann, sondern dann viel lieber was anderes macht).
Es ist ziemlich egal, wann die Kids Ferneh gucken (solange es nicht nachts um 3 ist), sofern drauf geachtet wird, WAS und WIEVIEL sie schauen!

30.05.2016 13:31 Uhr - Thrax
30.05.2016 13:05 Uhr schrieb Lowmaker
Ich weiß aus eigener Erfahrung das so etwas Kinder schon ordentlich mitnehmen kann. Meine ersten "Horrorfilme" damals waren Psycho und der Elefantenmensch, wonach ich wochenlang Angst hatte.



Na ja, aber ein Fall für den Kinderpsychologen bist du jetzt denke ich auch nicht geworden!
"Jaws" hatte mir damals auch Angst gemacht und auch heute noch traue ich dem Meer nicht so über den Weg.
Aber auch genau deswegen ist dies heute einer meiner Lieblingsfilme, weil er aufgrund der damaligen Wirkung und Erinnerung auf mich noch heute ein wohliges Kribbeln beim schauen bei mir auslöst.

30.05.2016 13:52 Uhr - Martyr
2x
Jedenfalls weiß ich jetzt, was ich heute Abend ansehe.
Halloween war für mich damals eine echte Offenbarung. Nachdem ich H20 mit knapp 15 im Kino gesehen habe war ich echt fasziniert. Ein paar Tage später lief dann (damals 1998 noch FSK 18 und gekürzt) im TV, wurde aufgenommen und am nächsten Morgen noch vor der Schule angesehen (deutliche Parallelen zum obigen Artikel)... abends dann nochmal. Ich musste diese Filme alle haben und war echt froh liberale Eltern zu haben, die mir den zweiten Teil (nach wie vor verboten) in den USA bestellt haben. Teil 4 und 5 erhielt ich dann als Raubkopie, per Anzeige in der Moviestar... der Hauch des Verbotenen.
Diese Filme, in Kombination mit Zeitungen austragen in der Dämmerung, sind wirklich ein Teil meiner Jugend und ich erinnere mich sehr gerne daran.

30.05.2016 14:17 Uhr - Jansen82
2x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 5
Erfahrungspunkte von Jansen82 395
Als Kind, um diese Zeit, Cartoons zu sehen war das Highlight der Woche. Außerdem war es noch die Zeit in der man RTL und co. noch einschalten konnte ohne in allen Regenbogenfarben kotzen zu müssen. Damals gab es noch Serien wie Captain Power und Serien wie He-Man oder Bravestar. Selbst der Lila Laune Bär war Charmant. Man musste seine Kinder nicht vor dem Fernsehen schützen. Heut zu tage gibt es Cartoons oder Trickfilme für Kinder die ich weder verstehen noch akzeptieren kann. Halloween ist da, leider, das kleinere Übel.

30.05.2016 14:53 Uhr - Rob Lucci
1x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also ich find diese Nachricht richtig witzig. :D Einfach nur genial.^^
Muss auch sagen, wer sein Kind einfach so vor den Fernseher setzt ohne aufzupassen was grad läuft, sollte sich da nicht wirklich groß bei ZDF beschweren.
Zumal ich jetzt mal die berichtigte Frage in den Raum werfe: Was ist für die Psyche eines Kindes schädlicher Halloween oder eine Serie mit dem Namen Coco der neugierige Affe?

30.05.2016 15:08 Uhr - Postman1970
3x
30.05.2016 00:07 Uhr schrieb Soul of the Sword
Mein Kind hat es auch erwischt und der hat ganz schön dran zu knabbern.... der wirkt eben schon krass auf die Psyche der Kinder. Das darf eigentlich dem ZDF nicht passieren. Wahrscheinlich weil alles über Software läuft, sonst hätte es mal jemand schnallen müssen.

Ein Kind um 6 Uhr morgens vor der Glotze ... und da wundert man sich noch was manchmal auf den Straßen so herumläuft ...

30.05.2016 15:13 Uhr - Fliegenfuß
1x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Dieses Fernsehprogramm generell verstört einen, egal wer nun um 6 uhr vorm TV sitz.
Egal um welche Uhrzeit auch immer, nur noch Schrott. Kinder gehören um 6 Uhr nicht vor die Glotze. Meine schlafen gerne bis 8.30 Uhr, dann Frühstücken und dann Tagesprogramm
(in Garten, zu Opa und Oma oder was auch immer, nur verschonen vor diesem miesen TV- programm. Gut Disneychannel und Kika sind in Ordnung, aber nicht um 6 Uhr)

30.05.2016 16:16 Uhr - MartinRiggs
2x
Ich freu mich schon auf den Schnittbericht. :-D

30.05.2016 16:36 Uhr - the_movie_fan_
2x
User-Level von the_movie_fan_ 3
Erfahrungspunkte von the_movie_fan_ 166
Ganz erlich : Ich finde das eher lustig, klar für Kinder ist der Film nichts, aber selber schuld wenn man seine Kinder um 6:00Uhr morgens vor den TV setzt...... Den Kindern muss das eigentlich auch auffallen dass das nicht die Zeichntirckserie ist sondern was ganz anderes... naja immerhin konnten sie nun einen Kult Klassiker für 30 min geniesen ^^

30.05.2016 17:21 Uhr - Dr. Jones
30.05.2016 02:33 Uhr schrieb Dissection78
30.05.2016 01:16 Uhr schrieb Rated XXL
(...)
Da wurde so um 2 nur noch ein Testbild gesendet und später war dann nur noch kosmisches Hintergrundrauschen zu sehen...ja, damals gab es noch Menschen, die in dem Genflimmer Tode sahen und was weiß ich noch alles :-)

Hach ja, die gute alte Zeit. Damals hab ich auch immer gerne das Testbild gesehen. Heutzutage plage ich mich um die Uhrzeit im Dauernachtdienst herum :'(


Und im Rundfunk gab es noch Nachts eine echte Sendepause von 5-10 min .

30.05.2016 17:51 Uhr - René
7x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Oha, die ersten "Raubkopien" sind schon im Kindergarten aufgetaucht!

30.05.2016 18:01 Uhr - Guilala
2x
Die Verhalloweenung der Öffentlich-Rechtlichen geht weiter!!! Eben gerade gab es eine kurze Sendungsankündigung auf NDR (zum Thema Waldrodung oder so). Und was läuft als Hintergrundmusik? Das "Halloween"-Theme von John Carpenter. ^^

30.05.2016 19:14 Uhr - apri
30.05.2016 15:13 Uhr schrieb Fliegenfuß
Dieses Fernsehprogramm generell verstört einen, egal wer nun um 6 uhr vorm TV sitz.
Egal um welche Uhrzeit auch immer, nur noch Schrott. Kinder gehören um 6 Uhr nicht vor die Glotze. Meine schlafen gerne bis 8.30 Uhr, dann Frühstücken und dann Tagesprogramm
(in Garten, zu Opa und Oma oder was auch immer, nur verschonen vor diesem miesen TV- programm. Gut Disneychannel und Kika sind in Ordnung, aber nicht um 6 Uhr)


Freu Dich dass Deine Kinder bis 8.30 Uhr schlafen... Meine sind, wie schon erwähnt, um 5 Uhr auf!

30.05.2016 19:16 Uhr - 70mm
2x
Geht doch ZDF.
Das bringt noch nicht mal ARTE.

30.05.2016 19:30 Uhr - Grosser_Wolf
3x
30.05.2016 14:17 Uhr schrieb Jansen82
Heut zu tage gibt es Cartoons oder Trickfilme für Kinder die ich weder verstehen noch akzeptieren kann. Halloween ist da, leider, das kleinere Übel.

Exakt das Gleiche werden deine Eltern über die Cartoons gedacht haben, die du gesehen hast. Wandel der Zeiten.
;-)

30.05.2016 19:40 Uhr - die Kreatur
5x
einige hier haben wohl keine Kindheit gehabt. Oder sie sind fanatische Helicoptereltern. So was ist eigentlich der grund das Kinder heutzutage so kaputt gehen, dagegen ist Halloween harmlos

30.05.2016 20:04 Uhr - Eisenherz
1x
30.05.2016 17:51 Uhr schrieb René
Oha, die ersten "Raubkopien" sind schon im Kindergarten aufgetaucht!


Die heiße Ware wird in der Kita bereits zu Höchstpreisen unter dem Wickeltisch gehandelt!

30.05.2016 20:19 Uhr - René
1x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
30.05.2016 20:04 Uhr schrieb Eisenherz
30.05.2016 17:51 Uhr schrieb René
Oha, die ersten "Raubkopien" sind schon im Kindergarten aufgetaucht!


Die heiße Ware wird in der Kita bereits zu Höchstpreisen unter dem Wickeltisch gehandelt!

3 Windeln gegen 1 Steelbook?

Meine Güte, was ne Aufregung. Da ist ein technischer Fehler passiert, der nicht hätte
passieren dürfen und die ganzen Rundfunkzahler
(die ja eigentlich niemand wirklich zahlt) gehen auf die Barrikaden.
Das war nur ein Test um zu sehen, wer doch die Öffentlichen schaut.
Egal ob nun 2 Millionen Messermörder entstanden sind oder nicht,
hauptsache die Kohle stimmt!

Witz vom Klo! :-)

30.05.2016 20:21 Uhr - Ludwig
1x
30.05.2016 09:56 Uhr schrieb KillFox
Jedenfalls blieb er sachlich und kommt nicht so eklig arrogant rüber, wie du.

Mein Kommentar war sachlich. Du bist hier derjenige der persönlich wird.

30.05.2016 20:23 Uhr - the proff
Ordentliche Eltern würden ihren Kleinen Overalls und Masken basteln!!!
Allein schon um eine "Michaelmross-isierung" entgegenzuwirken..
Ich hätte lieber einen Sprössling der Michael Myers wäre als Michael Mross ;-)

30.05.2016 20:36 Uhr - McCoy
2x
He he, das erinnert mich doch glatt an die 80er, wo einige Scherzkekse in den Videotheken Kinderfilme ausgeliehen haben und dann zwischendurch Pornoausschnitte reingeschnitten, bzw. geklebt haben.


30.05.2016 20:39 Uhr - die Kreatur
war da nicht auch mal in den 80ern was zur gründerzeit von RTL Plus oder Sat 1wo die am nachmittiag zum Muttertag, den film Muttertag gezeigt haben, ohne zu wissen was das für ein film war?

30.05.2016 20:40 Uhr - Soul of the Sword
30.05.2016 19:14 Uhr schrieb apri
30.05.2016 15:13 Uhr schrieb Fliegenfuß
Dieses Fernsehprogramm generell verstört einen, egal wer nun um 6 uhr vorm TV sitz.
Egal um welche Uhrzeit auch immer, nur noch Schrott. Kinder gehören um 6 Uhr nicht vor die Glotze. Meine schlafen gerne bis 8.30 Uhr, dann Frühstücken und dann Tagesprogramm
(in Garten, zu Opa und Oma oder was auch immer, nur verschonen vor diesem miesen TV- programm. Gut Disneychannel und Kika sind in Ordnung, aber nicht um 6 Uhr)


Freu Dich dass Deine Kinder bis 8.30 Uhr schlafen... Meine sind, wie schon erwähnt, um 5 Uhr auf!



Wäre interessant, ob die Person dann auch um 5:00 das Tagesprogramm startet und mit den Kindern in den Garten geht oder lieber doch schon zu Oma fährt :-) Aber ansonsten startet mein Tagesprogramm auch ab 8:30....



30.05.2016 20:47 Uhr - Andy031
1x
Ich habe meinen ersten Horror Film mit ca. 13 gesehen und das war damals auf Sat.1
Das war dieser Film mit den Tempelrittern (denn Titel weiß ich grade nicht).
Boh Ich weiß gar nicht was mir damals mehr Gänsehaut bereitet hat,
diese Toten Ritter zusehen oder dieser Grusligen Hintergrund Musik.
Dort höre man so art Gesang wie in der Kirche nur eben unheimlicher :D
Aber wirkliche Albtraume hatte ich danach nicht.

Dann später mit ca: 15 habe ich bei einen Kumpel das erste mal Chucky 2 gesehen.
Denn fand ich ganz cool bis auf die stelle in der Fabrik wo der eine Arbeiter diese Plastikaugen verpasst bekommt, die konnte ich mir damals nicht wirklich mit ansehen.

Tja und heute bin ich ein großer Horror Fan. :)

Aber ich bin auch der Meinung das Horror Filme nichts für Kinder sind,
es mag ja sein das einige von uns das nicht wirklich etwas ausgemacht hat, aber das trift nicht auf alle zu, darum sollte man wirklich drauf achten das diese Filme wirklich erst ab einen gewissen altes angesehen werden.


30.05.2016 21:02 Uhr - Reverend Jim Jones
1x
Geil, überall aufgeschreckte Hühner!
MUAHAHA

30.05.2016 21:09 Uhr - Necron
10x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
Noch unterhaltsamer als der Ausrutscher vom Zombielandunterhaltungsmedium sind die Kommentare hier :))

Und da soll noch einer sagen der Planet der Affen sei Fiktion. ;)

30.05.2016 21:27 Uhr - Stefen
1x
Angenommen Kinder verpassen im Herbst die Zeitumstellung und schalten das Fernsehgerät um 5.00 Uhr an.
Weil Coco nicht kommt, zappen sie durch alle Programme und sind anschließend gezeichnet für ihr restliches Leben.

Übrigens sollte Coco laut ZDF Programmvorschau erst um 6.45 Uhr beginnen.
Da hätten sich die "ZDF-Anruf-Eltern" besser vorher informieren sollen.

30.05.2016 21:34 Uhr - Enrico Pallazzo
4x
Michael Myers war halt schon immer ein ganz ausgeschlafener Frühaufsteher :)

30.05.2016 22:07 Uhr - die Kreatur
1x
30.05.2016 20:47 Uhr schrieb Andy031
Ich habe meinen ersten Horror Film mit ca. 13 gesehen und das war damals auf Sat.1
Das war dieser Film mit den Tempelrittern (denn Titel weiß ich grade nicht).
Boh Ich weiß gar nicht was mir damals mehr Gänsehaut bereitet hat,
diese Toten Ritter zusehen oder dieser Grusligen Hintergrund Musik.
Dort höre man so art Gesang wie in der Kirche nur eben unheimlicher :D
Aber wirkliche Albtraume hatte ich danach nicht.





Nacht der reitenden Leichen, Die Rückkehr der reitenden Leichen?

30.05.2016 22:48 Uhr - Obi Wan
30.05.2016 00:26 Uhr schrieb apri
Hier melden sich ja Fachmänner zu Wort... Wahrscheinlich haben gerade die Leute die sich über die "frühe" Uhrzeit bei Kindern beschweren selber für irgendwelche dämlichen Serien den Wecker gestellt.

Zum einen ist 6 Uhr bis 6.30 Uhr nicht unbedingt früh für ein Kind welches um 5 Uhr aufsteht.
Zum zweiten ist eine gewisse Chance da dass das nicht zurück geblieben ist und einen Fernseher alleine einschalten kann.

Und zum dritten möchte ich ja gerne mal wissen ob diejenigen die hier jammern überhaupt selber Kinder haben, und wenn ja, auch einen Job bei dem sie die ganze Woche früh aufstehen müssen und wenigstens am Wochenende mal etwas länger schlafen möchten.

30.05.2016 23:00 Uhr - Obi Wan
1x
Die meisten Kinder, egal wie weit sie "geistig entwickelt" sind, können einen Fernseher einschalten und auch die Kanäle wechseln - sehen sie ja schließlich bei ihren Eltern/Geschwistern... Gerade bei so etwas verlockendes, alleine vorm Fernseher zu sitzen (schauen was man will, ohne jegliche Bevormundung...) sind Kids zu "Höchstleistungen" fähig!!

(gehört eigentlich zu o.g. Kommentar von "apri" - aber irgendwie hat es nicht so richtig geklappt!?)

31.05.2016 00:53 Uhr - Präsident Clinton
3x
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Was geht denn hier schon wieder ab :-D !?

Nicht auszudenken, was hier los wäre, hätten die aus Versehen BRAINDEAD oder TANZ DER TEUFEL gezeigt ^^.

31.05.2016 01:30 Uhr - KurzeZündschnur
3x
Ich"like"(hasse dieses Wort)euch morgen alle.
Das war einfach herrlich.
Ich habe selten so gelacht.
Dachte immer das ZDF wäre so prüde.

31.05.2016 01:52 Uhr - FiFra
3x
denke nicht das viele Kids diese 29 Minuten um 6:00 Uhr geshen haben
glaube die Mehrheit ist früh von der Samstagabendflatrateparty nach hause
um die 2:30 Wiederholung des Championsleaguefinals zu sehen
-> um 4:45 Uhr gings ins Bett

31.05.2016 03:12 Uhr - Maggro
3x
User-Level von Maggro 2
Erfahrungspunkte von Maggro 58
Zuerstmal zu der News selber: Technische Panne. Passiert. Sollte nicht, aber Menschen und Maschinen die von Menschen bedient werden sind fehlbar. Gabs immer, wirds auch immer wieder geben. Aber grade aus solchen Gründen sollte es doch eigentlich ne Sender-Regie geben, die sowohl das Pogramm steuert als auch überprüft. Und dass es eine solche Überprüfungs-Institution augenscheinlich nicht, oder warscheinlich eher nur Zeitweise, gibt ist das wirklich schlimme an dieser Sache.

Denn eines ist klar: Unabhängig davon, ob man jetzt der Ansicht ist, dass Kinder um 6 nichts vorm TV zu suchen haben oder doch das Kinderprogramm sehen dürfen: Ein solcher Film ist nicht für Kinder geeignet. Mögen grade die Kleinsten vielleicht nicht die Thematik odr Handlung des Films verstehen, so wird ja doch mehr transportiert: Die Stimmung, düstere Bilder und Musik haben dann durchaus einen Einfluss. Und das verträgt eben nicht jedes Kind.
Ich zB habe als Steppke von vielleicht 7 oder 8 Jahren die Episode "Spiegel der Seele" aus X-Faktor gesehen und das hat mir recht lange zugesetzt.
Klar wächst sich das warscheinlich wieder raus, in dem Moment ist es aber für die Eltern seh unangenehm.

Und Ja, auch ich gehöre zu der Genartion die am Wochenende noch ein Kinderpogramm bei SAT1 und RTL genießen durften. Und zwar nicht unbedingt von meinen Eltern aus. Da musste ich immer höllisch aufpassen ob nicht einer von beiden aufsteht, und mich erwischen könnte. In dem Falle half nur der schnelle Lauf zum Fernseher um ihn auszuschalten und ein beherzter Sprung hinter das Sofa^^ (Nebenbei: Mega Man und Inspektor Gadet waren die Coolsten!)
Und ja, Kinder sind nunmal häufig noch größere Frühaufsteher als ihre Eltern es, zumeist gezwungenermaßen, sind, einfach weil sie ja auch früher ins Bett gehen. Und will man dann als Elternteil zumindestens noch ein bissel Schlaf genieeßen muss man eben dafür sorgen ddass die Kleinen sich mit irgendwas beschäftigen. Der Fernseher ist da durchaus eine vernünftige Option solange man weiß was genau da läuft, und ob es für das Kind geeignet ist. Und Zeit für das Süielen drauén, basteln oder Verwandte besuchen, ist auch noch nach dem Frühstück.

31.05.2016 08:45 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 13
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 2.518
Also, bei mir ist das so, dass sie abends 30 min schauen, sie stehen aber am Wochenende immer zwischen 6 und 7 auf und gucken da meist eine Stunde.... regulär ab 7:00 bis 8:00.... dann gibt es kein TV mehr bis abends.... manche schlafen sicher bis 8 oder 9:00.... da kann man dann entspannt ganz auf TV verzichten.... bis abends....


Ich versteh nicht warum du dich rechtfertigen solltest, es ist deine Erziehung und es gäbe schlimmeres als sie um die Zeit Coco sehen zu lassen...da kann eine Folge Spongebob in der man einem das Gesicht wegreisst und das "harmlose"Fischskelett zu sehen bekommt usw schlimmer sein^^

31.05.2016 15:11 Uhr - JamesBondJunior
2x
Schade, dass das ZDF keine Eier hat und den Film komplett bis zum Ende gezeigt hat. Shame on you....

31.05.2016 15:38 Uhr - Tarquinius Superbus
3x
User-Level von Tarquinius Superbus 1
Erfahrungspunkte von Tarquinius Superbus 18
Kann passieren! Wenn die Eltern nicht wollen, dass ihr Kind/ihre Kinder das nicht sehen, sollte man erst schauen was überhaupt grade läuft. Sieht man Coco den Affen nicht, dann schaltet man ab oder auf einen anderen Kindersender.

Wenn das Kind dann doch das sieht und verstört ist, weil die Eltern gerade etwas anderes machen, selbst schuld.

Als Zuschauer von Halloween wäre ich aber auch sauer gewesen, wenn schon, dann komplett den Film zeigen und irgendwo oben einblenden, dass Coco der Affe später kommt. So wissen auch die Eltern bescheid.

Krasser war eigentlich nur der Vorfall in einem Kino, wo die Familien statt den Rapunzel Film, die ersten 15min von Saw 7 gesehen haben, weil die Filmrollen vertauscht wurden.

31.05.2016 15:43 Uhr - DrunkenMaster88
2x
User-Level von DrunkenMaster88 1
Erfahrungspunkte von DrunkenMaster88 17
In den 80ern ist so ein ähnlicher Fauxpas schon mal passiert. Allerdings war es da doch etwas heftiger. Da wurde mal aus versehen ein Hardcore Porno gezeigt. Und zwar an einem Sonntag Nachmittag!
Mein weil der Programmchef bei dem Titel an einen Familienfilm dachte, ohne sich aber vorher zu informieren. xD
War so was wie: "Alles Liebe zum Muttertag" oder so. :-P

Leider weiß ich nicht mehr bei welchem Sender. Könnte aber auch beim ZDF passiert sein! Gab ja damals nicht so viele.

31.05.2016 15:47 Uhr - Andy031
30.05.2016 22:07 Uhr schrieb die Kreatur


Nacht der reitenden Leichen, Die Rückkehr der reitenden Leichen?


Ja genau danke :)

31.05.2016 15:54 Uhr - Andy031
Stellt euch mal vor nicht Halloween wäre zusehen gewesen sondern Child's Play 2 Oh weia
Chucky: Sie waren sehr ungezogen Mrs. Kettlewell.

31.05.2016 16:42 Uhr - FdM
Sat 1 hat mehr als 1x Soft- und Hardcorefassung verwechselt,allerdings mehrmals im Nachtprogramm,von einer Tagsüberausstrahlung ist mir nichts bekannt.

31.05.2016 16:46 Uhr - FdM
1x
31.05.2016 15:54 Uhr schrieb Andy031
Stellt euch mal vor nicht Halloween wäre zusehen gewesen sondern Child's Play 2 Oh weia
Chucky: Sie waren sehr ungezogen Mrs. Kettlewell.


Wären die bekloppten Engländer nicht gewesen,wären die früher schon alle ab FSK-16 gewesen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_an_James_Bulger

31.05.2016 18:03 Uhr - KillFox
2x
User-Level von KillFox 2
Erfahrungspunkte von KillFox 73
30.05.2016 20:21 Uhr schrieb Ludwig
30.05.2016 09:56 Uhr schrieb KillFox
Jedenfalls blieb er sachlich und kommt nicht so eklig arrogant rüber, wie du.

Mein Kommentar war sachlich. Du bist hier derjenige der persönlich wird.


Nein! Du hast Mutmaßungen auf Grund seiner Rechtschreibung angestellt. Und das, in meinen Augen, auf eine ganz eklige Art und Weise. Das war bei Weitem alles andere als ein sachlicher Kommentar ;)

31.05.2016 18:13 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
31.05.2016 16:46 Uhr schrieb FdM
31.05.2016 15:54 Uhr schrieb Andy031
Stellt euch mal vor nicht Halloween wäre zusehen gewesen sondern Child's Play 2 Oh weia
Chucky: Sie waren sehr ungezogen Mrs. Kettlewell.


Wären die bekloppten Engländer nicht gewesen,wären die früher schon alle ab FSK-16 gewesen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_an_James_Bulger


Nein. Die ersten beiden Teile wurden ja auch vor dem Bulger-Mord indiziert.

31.05.2016 18:27 Uhr - FdM
31.05.2016 18:13 Uhr schrieb KarateHenker
31.05.2016 16:46 Uhr schrieb FdM
31.05.2016 15:54 Uhr schrieb Andy031
Stellt euch mal vor nicht Halloween wäre zusehen gewesen sondern Child's Play 2 Oh weia
Chucky: Sie waren sehr ungezogen Mrs. Kettlewell.


Wären die bekloppten Engländer nicht gewesen,wären die früher schon alle ab FSK-16 gewesen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_an_James_Bulger


Nein. Die ersten beiden Teile wurden ja auch vor dem Bulger-Mord indiziert.


Ist es nicht so,dass die Freigabe des 1.Teils für Furore gsorgt hat (BBFC-15),weil nach Veröffentlichung auch schon ähnliche Vorfälle passiert waren ?
Bei Freitag,der 13. Teil 1 gab es auch einen interessanten Fall (Onkel gibt Film an Neffen weiter,dieser tötete Oma mit der Axt),aufgrund dessen die Regeln im Bezug auf Weitergabe an Minderjährige und Jugendliche verschärft,bzw. mit Geldstrafen ect. verhandelt wurden ?

https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Suzanne_Capper

Es gab ja auch in Deutschland ein paar komische Fälle,so soll ein junger Mann in Berlin einer Oma ein Stück Fleisch aus der Wade gebissen haben,sein Statement war : Er hat Zombies im Kaufhaus gesehen und wollte man gucken,wie das ist... stand damals in der Zeitung,ja es war auf dem Titelblatt der Bildzeitung,ich erinnere mich noch,nur nicht,ob es eine Ausgabe vom 1.April war...

31.05.2016 21:19 Uhr - eisjok
5x
Ehrlich...
ich kann so manche Reaktion hier nicht verstehen.

1.)
Es ist sicherlich nicht schön, dass dem ZDF dieser Patzer unterlaufen ist.

aber...

2.)
Das Sendezeiten als Jugendschutz herhalten, ist so ein Blödsinn, wie er größer nicht sein könnte.

denn...

3.)
Noch obliegt es mir, als Elternteil, auf mein Kind aufzupassen.

Wer seine Kinder vor der Glotz parkt um seine Ruhe zu haben, sollte sich zunächst einmal die Frage stellen, was er/sie denn selbst falsch gemacht hat...

Also ZDF, demnächst aufpassen... die Welt ist davon aber nicht untergegangen!

eisjok

01.06.2016 08:05 Uhr - MarS
5x
In einem Land, in welchem zig Filme gekürzt, indiziert und beschlagnahmt werden, wo es für Erwachsene mehrere Freigabekennzeichnungen gibt und wo für Filme ohne Altersbeschränkung ein riesiger Warnhinweis vorne auf dem Cover klebt, dass vor diesen Filmen niemand gewarnt werden muss, ist es nicht schlimm, wenn statt einer Kinderserie ein Horrorstreifen ausgestrahlt wird?! Du kannst dich ja gerne mal in einem Elektrofachmarkt anstellen lassen und einem sechsjährigen einen FSK16-Titel verkaufen. Mal schauen was mit dir passiert, wenn sich da jemand beschwert. Aber beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen ist alles nur halb so wild. Statt dessen hier rumjaulen, dass ja nur die Eltern die Verantwortung tragen und nicht der Sender, für welchen wir alle Zwangsabgaben bezahlen. An dem Fehler ist der Sender schuld und nicht die Eltern. Ich verstehe gar nicht warum hier die Verantwortung weiter geschoben wird, aber Verantwortung ist ja ein Wanderpokal. Hier leben einige scheinbar ihre eigene Arbeitseinstellung aus. Dazu noch dieses Gequatsche, dass Kinder vor der Glotze geparkt werden. Echt mal, hier haben eindeutig zuviele diese Fakedokus auf RTL II gesehen. Allgemein scheint hier auch niemand selber gerne Filme zu schauen, so sehr wie hier Fernsehen für Kinder verurteilt wird. Dabei dachte ich bisher immer, dass schnittberichte.com eine Seite für Filmfreaks ist.

01.06.2016 12:00 Uhr - MrGoodcat
1x
Das Leben wie es sein sollte

01.06.2016 12:37 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.249
Wenn die ganzen Meckerer hier früher als Kind nicht selbst TV oder Video geschaut hätten, dann würden Sie hier heute nicht schreiben ;)

01.06.2016 12:40 Uhr - Frankson81
1x
Tja, was soll man dazu sagen, das große Problem dabei ist nur, das meine noch nicht mal 3 jährige Nichte einen Fernseher samt PS3 in ihrem Zimmer stehen hat.
Also ich für meinen Teil werde mich nicht in die Kindererziehung meiner Nichte einmischen, wenn es ihre Eltern für richtig halten ihr Kind in dem Alter schon vor den Fernseher zu setzen dann sollen sie es auch tun, absolut nicht mein Problem, nur eben richtig finde ich das wirklich nicht !!!!!
Vielleicht hat jemand von Euch vergleichsweise auch Erfahrung in dem Gebiet ???!!!???

01.06.2016 12:48 Uhr - Rob Lucci
1x
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@MarS:
Kann dir hierbei nur zu 100% widersprechen.
Zwar stimme ich zu, dass das deutsche Freigabe System das allerletzte ist (was Altersfreigaben für Filme, als auch die Ausstrahlung im Fernsehn betrifft), aber da hörts schon auf.
Klar ist der Fehler ZDF zuzuschreiben (wobei ich das ganze ziemlich witzig finde^^), aber dennoch trifft die Eltern, wie viele schon sagten genausoviel schuld. Wenn die Eltern aufgepasst hätten, ob gerade wirklich das läuft, was gezeigt werden sollte, hätte auch kein Kind Halloween gesehen. ;)
Jugendschutz hört schlicht und ergreifend an der Haustür auf. Du kannst einen Film noch so oft indizieren und beschlagnahmen, wenn aber die Eltern den Film in den Player legen und ihm ihren Kind zeigen, kann das Kind den Film ansehen ohne das die Freigabe etwas dagegen machen kann.
Außerdem hab ich noch nicht gelesen, dass bisher ein Kind an den Folgen, dass es die ersten 30 minuten von Halloween gesehen hat, gestorben ist. Ergo ist das Thema keinerlei Aufregung wert.^^

01.06.2016 13:53 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 13
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 2.518
01.06.2016 12:48 Uhr schrieb Rob Lucci
@MarS:
Kann dir hierbei nur zu 100% widersprechen.
Zwar stimme ich zu, dass das deutsche Freigabe System das allerletzte ist (was Altersfreigaben für Filme, als auch die Ausstrahlung im Fernsehn betrifft), aber da hörts schon auf.
Klar ist der Fehler ZDF zuzuschreiben (wobei ich das ganze ziemlich witzig finde^^), aber dennoch trifft die Eltern, wie viele schon sagten genausoviel schuld. Wenn die Eltern aufgepasst hätten, ob gerade wirklich das läuft, was gezeigt werden sollte, hätte auch kein Kind Halloween gesehen. ;)
Jugendschutz hört schlicht und ergreifend an der Haustür auf. Du kannst einen Film noch so oft indizieren und beschlagnahmen, wenn aber die Eltern den Film in den Player legen und ihm ihren Kind zeigen, kann das Kind den Film ansehen ohne das die Freigabe etwas dagegen machen kann.
Außerdem hab ich noch nicht gelesen, dass bisher ein Kind an den Folgen, dass es die ersten 30 minuten von Halloween gesehen hat, gestorben ist. Ergo ist das Thema keinerlei Aufregung wert.^^



Achtung Ironie:
was wird wohl Micheal Myers im Fernsehen gesehen haben, bevor er meuchelnd bei seiner Familie anfing?^^^

Es geht nicht um 30 Minuten oder nicht, es geht um die Verantwortung und wenn man heutzutage rund um die Uhr Programme ausstrahlt, dann haben die die vor den Knöpfen sitzen mehr Verantwortung als die die Zuhause eventuell um die Zeit noch schlafen, weil sie eben nicht befürchten müssten dass ihre Kinder den TV anschalten und irgendeinen Rest vom Nachtprogramm sehen, vor dem die Eltern sie sowieso geschützt hätten.
Aber die Erhabenheit bei manchen Themen von einigen hier ist schon fast an übersteigerter Arroganz und Selbstgefälligkeit kaum zu übertreffen. Ein Hoch auf das Internet dass uns allen vorgegaukelte Freiheit zu Mobbing und Shitstorms bietet^^^^^^^^

01.06.2016 15:10 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.249
01.06.2016 12:40 Uhr schrieb Frankson81
Tja, was soll man dazu sagen, das große Problem dabei ist nur, das meine noch nicht mal 3 jährige Nichte einen Fernseher samt PS3 in ihrem Zimmer stehen hat.
Also ich für meinen Teil werde mich nicht in die Kindererziehung meiner Nichte einmischen, wenn es ihre Eltern für richtig halten ihr Kind in dem Alter schon vor den Fernseher zu setzen dann sollen sie es auch tun, absolut nicht mein Problem, nur eben richtig finde ich das wirklich nicht !!!!!
Vielleicht hat jemand von Euch vergleichsweise auch Erfahrung in dem Gebiet ???!!!???


Sehe ich voll und ganz genauso. Mein Großer ist jetzt knapp 4 und der wird den Teufel von einem TV in seinem Zimmer kriegen bevors in die Jugend geht, und da auch nur bedingt. Ich halte das für Schwachsinn - ich hab im Keller noch ein TV Zimmer, da kann er kontrolliert was Schauen, wenn er älter ist - das wars auch. Momentan darf meiner abends 30 Minuten schauen was vor dem Sandmännchen kommt und gut is. Wenns Wetter passt sind wir eh draußen, dann fällt auch das weg.

01.06.2016 15:46 Uhr - JamesBondJunior
82 Millionen Deutsche wissen es mal wieder alles besser...

01.06.2016 23:09 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Ghostfacelooker:
Michael hat garnichts gesehen, der war von Anfang an das reine Böse. ;)
Und aufs wirkliche Leben bezogen halte ich es immer noch für den größten Schwachsinn, dass ein Film einen Menschen zum Serienmörder machen könnte. Sollte dir jemals eine Kopie von 'La Fin Absolue du Monde' über den Weg laufen, darfst du mich gerne eines besseren belehren. xD

Ansonsten hat mein Kommentar wenig mit Selbstgefälligkeit zu tun. Ich persönlich kann deinen Standpunkt nur bedingt nachvollziehen. Denn wenn du mal deine Meinung konsequenz weiterführst, müsstest du auch für eine direkte Zensur des Internets sein. Bist du das? Nein? Warum nicht?
Schließlich kann ein Kind auch am Morgen vor den Eltern aufstehen, den PC anmachen und irgendwelche Pornoseiten aufrufen (und falls du jetzt sagst, ein kleines Kind würde solche Seiten nicht finden, denk nur mal, welche Szenen du auch zufällig auf youtube finden könntest). ;)
Meines Erachtens ist das eben schlicht und ergreifend Aufgabe der Eltern. Wenn du Angst hast, dein Kind könnte einfach den Fernseher einschalten, dann sperr halt bsw. einfach dein Filmzimmer über die Nacht ab. Oder wenn du deinen Fernseher im Wohnzimmer hast, mach einfach jeden Abend bevor du ins Bett gehst, die Sicherung zum betreffenden Zimmer raus. Oder verbiete es ihm einfach direkt. Natürlich kommt man mit der heutigen Antiautoritären Erziehung auch hier nicht allzu weit. :D
Und damit du mich etwas besser verstehen kannst, ich bin ein Mensch, für den es das absolut verheerendste Worst Case Scenario wäre, würde er ein Kind bekommen. Dadurch kann es natürlich sein, dass meine Meinung sich mehr an meiner Person orientiert, als daran, was für Kinder am besten wäre.^^

01.06.2016 23:10 Uhr - sv1976
1x
Wer weiß, was die "Kleinen Racker" alles im Netz finden, wenn die mit Tablet rum surfen und keiner bekommt es mit.......

01.06.2016 23:48 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 21
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 9.700
26.09.2015 22:25 Uhr schrieb Rob Lucci
@Fratze:
Ich bezeichne mich schlicht und ergreifend nich so, weil kein Kinderhasser bin, weil ich Kinder nicht hasse. Das einzige Gefühl, dass ich wirklich für Kinder empfinde ist reine und absolute Gleichgültigkeit.
Kinder sind mir vollkommen egal, ich fühle mich bestenfalls mal von manchen gestört, aber genervt zu sein ist nicht das selbe wie Hass, wenn du mich fragst. Darum versuche ich jede Situation in welcher ich auf Kinder treffe, zu meiden oder sollte dies nicht gehen, versuche ich mich so schnell wie möglich auf diplomatischte Art aus der Lage zu befreien.


Stimmt, da war ja was.
Die Erinnerung daran kitzelte mich noch irgendwie dunkel und verschwommen...

02.06.2016 02:21 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 13
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 2.518
01.06.2016 23:09 Uhr schrieb Rob Lucci
@Ghostfacelooker:
Michael hat garnichts gesehen, der war von Anfang an das reine Böse. ;)
Und aufs wirkliche Leben bezogen halte ich es immer noch für den größten Schwachsinn, dass ein Film einen Menschen zum Serienmörder machen könnte. Sollte dir jemals eine Kopie von 'La Fin Absolue du Monde' über den Weg laufen, darfst du mich gerne eines besseren belehren. xD

Ansonsten hat mein Kommentar wenig mit Selbstgefälligkeit zu tun. Ich persönlich kann deinen Standpunkt nur bedingt nachvollziehen. Denn wenn du mal deine Meinung konsequenz weiterführst, müsstest du auch für eine direkte Zensur des Internets sein. Bist du das? Nein? Warum nicht?
Schließlich kann ein Kind auch am Morgen vor den Eltern aufstehen, den PC anmachen und irgendwelche Pornoseiten aufrufen (und falls du jetzt sagst, ein kleines Kind würde solche Seiten nicht finden, denk nur mal, welche Szenen du auch zufällig auf youtube finden könntest). ;)
Meines Erachtens ist das eben schlicht und ergreifend Aufgabe der Eltern. Wenn du Angst hast, dein Kind könnte einfach den Fernseher einschalten, dann sperr halt bsw. einfach dein Filmzimmer über die Nacht ab. Oder wenn du deinen Fernseher im Wohnzimmer hast, mach einfach jeden Abend bevor du ins Bett gehst, die Sicherung zum betreffenden Zimmer raus. Oder verbiete es ihm einfach direkt. Natürlich kommt man mit der heutigen Antiautoritären Erziehung auch hier nicht allzu weit. :D
Und damit du mich etwas besser verstehen kannst, ich bin ein Mensch, für den es das absolut verheerendste Worst Case Scenario wäre, würde er ein Kind bekommen. Dadurch kann es natürlich sein, dass meine Meinung sich mehr an meiner Person orientiert, als daran, was für Kinder am besten wäre.^^



Ich habe niemanden persönlich angesprochen mit der selbstgefälligen Arroganz, aber getroffene Hunde beißen bekanntlich oder wie der Spruch geht^^
Und zum Thema Internet bzw PC Sicherheit kann ich nur sagen dass man Benutzerkonten individuell gestallten kann und es seit einem bestimmten Windows auch eine Kindersicherung gibt, die es schwierig machen sollte den Kids "freien" Zugang zu ermöglichen.

Das schlimmste für dich wäre Kinder zu bekommen? dann und das meine ich persönlich, könnte es das schlimmste für mich sein das Leute wie du Kinder wollen würden^^^^ aber da du das nicht willst müssen wir beide keine Angst haben.

Aber und da muss ich einem weiter oben Recht geben, hier ist eine Filmfanseite und es sollte um Freude am Film und nicht um Freude andere Anklagen oder in irgendeiner Art und Weise be,-oder verurteilen zu können gehen.

02.06.2016 04:07 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Ghostfacelooker:
Na ja, du hast meinen Kommentar zitiert. Ergo gehe ich davon aus, dass das, was daruntersteht sich in erster Linie, sofern nicht anders vermerkt, primär auf mich bezieht.
Und du glaubst wirklich, dass Eltern, die nicht in der Lage dazu sind, zu verhindern, dass ihr Kind den Fernseher an macht, dazu im Stande sind einen PC individuell zu gestallten?!? Und wie gesagt, ein bisschen youtube suche und du kannst mühelos einige verdammt harte Inhalte finden, auch als kleines Kind. ;)
Und keine Angst, der Option ein Kind zu bekommen, ist die Option des Freitods zumindest für mich definitiv die erstrebenswertere. :D
Mit deinem letzen Satz stimm ich dir jedoch voll und ganz zu.^^

02.06.2016 10:57 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 13
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 2.518
02.06.2016 04:07 Uhr schrieb Rob Lucci
@Ghostfacelooker:
Na ja, du hast meinen Kommentar zitiert. Ergo gehe ich davon aus, dass das, was daruntersteht sich in erster Linie, sofern nicht anders vermerkt, primär auf mich bezieht.
Und du glaubst wirklich, dass Eltern, die nicht in der Lage dazu sind, zu verhindern, dass ihr Kind den Fernseher an macht, dazu im Stande sind einen PC individuell zu gestallten?!? Und wie gesagt, ein bisschen youtube suche und du kannst mühelos einige verdammt harte Inhalte finden, auch als kleines Kind. ;)
Und keine Angst, der Option ein Kind zu bekommen, ist die Option des Freitods zumindest für mich definitiv die erstrebenswertere. :D
Mit deinem letzen Satz stimm ich dir jedoch voll und ganz zu.^^


Dein Kommentar eignete sich vorzüglich als Paradebeispiel für das was ich damit allgemein sagen wollte. Deiner Schreibweise zufolge bist du entweder sehr zynisch und provokativ naiv ( das ist absichtlich so formuliert) oder zu depressiv um Freude empfinden zu können, aber ich stehe gern für Therapiemails zur Verfügung^^^^^^^^^geht doch nichts über eine anregende Diskussion

02.06.2016 12:31 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
@Ghostfacelooker:
Zugegeben, einen gewissen Zynismus würde ich meinen Kommentaren definitiv nicht absprechen. :)
Aber kann dich entwarnen, depressiv war ich noch nie und werd ich wohl auch hoffentlich nie sein.^^

02.06.2016 13:24 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 13
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 2.518
02.06.2016 12:31 Uhr schrieb Rob Lucci
@Ghostfacelooker:
Zugegeben, einen gewissen Zynismus würde ich meinen Kommentaren definitiv nicht absprechen. :)
Aber kann dich entwarnen, depressiv war ich noch nie und werd ich wohl auch hoffentlich nie sein.^^


Welch ein Jammer für die Therapeuten dieses Landes aber Glück für dich^^

03.06.2016 00:01 Uhr - eisjok
1x
01.06.2016 08:05 Uhr schrieb MarS
In einem Land, in welchem zig Filme gekürzt, indiziert und beschlagnahmt werden, wo es für Erwachsene mehrere Freigabekennzeichnungen gibt und wo für Filme ohne Altersbeschränkung ein riesiger Warnhinweis vorne auf dem Cover klebt, dass vor diesen Filmen niemand gewarnt werden muss, ist es nicht schlimm, wenn statt einer Kinderserie ein Horrorstreifen ausgestrahlt wird?! Du kannst dich ja gerne mal in einem Elektrofachmarkt anstellen lassen und einem sechsjährigen einen FSK16-Titel verkaufen. Mal schauen was mit dir passiert, wenn sich da jemand beschwert. Aber beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen ist alles nur halb so wild. Statt dessen hier rumjaulen, dass ja nur die Eltern die Verantwortung tragen und nicht der Sender, für welchen wir alle Zwangsabgaben bezahlen. An dem Fehler ist der Sender schuld und nicht die Eltern. Ich verstehe gar nicht warum hier die Verantwortung weiter geschoben wird, aber Verantwortung ist ja ein Wanderpokal. Hier leben einige scheinbar ihre eigene Arbeitseinstellung aus. Dazu noch dieses Gequatsche, dass Kinder vor der Glotze geparkt werden. Echt mal, hier haben eindeutig zuviele diese Fakedokus auf RTL II gesehen. Allgemein scheint hier auch niemand selber gerne Filme zu schauen, so sehr wie hier Fernsehen für Kinder verurteilt wird. Dabei dachte ich bisher immer, dass schnittberichte.com eine Seite für Filmfreaks ist.




Moin,

Deine Meinung sei Dir vorbehalten, aber Du machst es Dir in meinen Augen viel zu leicht.
Du schiebst Verantwortung ab!
Ich will mir Erziehung nicht abnehmen lassen. Verlass Du Dich ruhig auf Andere.

Ich verstehe auch weder Deinen Hinweis zur Arbeitseinstellung noch die Äußerung darüber, dass die Seite hier eine für Filmfreaks sei...???

Mach dich frei!
Einfach mal wieder runterkommen!

Gute Nacht

eisjok

24.06.2016 12:50 Uhr - Vigilante
30.05.2016 09:14 Uhr schrieb Ubivis
Wo ist das Problem?

Zu meiner Jugendzeit liefen auf Pro7, Kabel 1 oder sonst wo Zeichentrickserien gegen 5:30 und auf Hamburg 1, VOX, 9Live, etc. Hard-/ und Softcore Pornos zeitgleich.



Da erinnerst du mich an was. Wir hatten einen alten Fernseher mit einen Drehknopf-Tuner. Damit bekam ich Chanal+ unzensiert auf den Fernseher. Was ich da als Knirps gesehen habe, hat mich mehr verstört, als es jeder Horrorfilm konnte. ^^ Die Franzosen haben eh einen ungewöhnlichen Bezug zu Körperausscheidungen und Sex. ^^

Topic: Also bei meinen Freunden und mir war es so, dass wir am Wochenende am Morgen die Kinderserien geschaut, uns dann nach dem Frühstück draußen getroffen und zusammen gespielt haben. Ich fand dieses Verhalten bei weitem natürlicher als dieses Smartphone geklicke Heute.

Wenn ich die Mittagsrunde mit meinem Hund mache, sehe ich immer die Schüler, die gerade frei haben. sitzen Nebeneinander, reden nicht und schicken sich Nachrichten. Sozialinteraktion = Null. Das Gleiche wenn ich mit meiner Frau in einer Bar sitze. Lauter Erwachsene, die scheinbar ein Date haben und lieber auf ihr Smartphone schauen, als sich zu unterhalten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
This is England '90
Blu-ray25,99
DVD23,99

PET - Wenn Du etwas liebst, lass es nicht los
Blu-ray11,98
DVD9,98

SB.com