SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Neuigkeiten zur FSK-Neukennzeichnung

Logos bekommen ein neues Design, Warnhinweis vor Hauptfilm

Im Zuge der Novellierung des neuen Jugendschutzgesetzes wurde unter anderem eine Neukennzeichnung der Trägermedien beschlossen. Hierbei sollten die Logos der FSK bzw der USK groß auf der Frontseite des Trägermediums prangern.

Diese neue Regelung stieß in der Branche nicht auf viel Gegenliebe, was auch dem Design der FSK-Logos zuzuschreiben war. Nach ein bisschen Lobbyarbeit schaffte es der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV Medien) dass die Logos geändert werden.


Neue FSK-Kennzeichen


Die neuen Kennzeichen haben eine Größe von 1200 mm² für das Frontcover und 250 mm² für den Datenträger. Während die Grundfläche durchsichtig ist, befindet sich in der Mitte ein undurchsichtiger Kreis in welchen die Freigabe zu finden sein wird.



Die Logos sind auf dem Cover "unten links" zu platzieren und müssen dort fest in das Artwork integriert werden. Die Benutzung von Stickern ist hier nicht zulässig.


Übergangsfrist


Für Lagerware gilt eine Übergangsfrist, welche bis zum 1. April 2010 läuft. Ab diesem Datum müssen die Filme mit den in die Frontcover integrierten Logos ausgeliefert werden. Die Restbestände können mit manuell angebrachten Logos versehen werden. Neuveröffentlichungen müssen das neue Logo tragen.


Regelungen für Filme mit "keine Jugendfreigabe", "FSK ab 18 Jahren" und "SPIO/JK geprüft"


Filme, welche von der FSK mit "keine Jugendfreigabe" freigegeben wurden, werden, wie oben zu sehen, einheitlich das Zeichen "FSK ab 18" tragen. Können aber wie gehabt nicht indiziert werden. Alle Filme, welche vor dem neuen Jugendschutzgesetz vom April 2003 geprüft wurden und noch das alte "Nicht freigegeben unter 18 Jahren" Logo tragen, dürften nicht mit dem neuen Aufdruck versehen werden.

Filme, welche von der SPIO/JK geprüft wurden, behalten ihre bekannten Logos.


FSK-Hinweis vor dem Film


Neu beschlossen wurde auch ein Hinweis, welcher vor dem Hauptfilm abgespielt werden muss. Dieser lässt sich nicht überspringen und beinhaltet folgenden Text:

"Die FSK-Kennzeichnungen erfolgen auf der Grundlage von §§ 12, 14 Jugendschutzgesetz. Sie sind gesetzlich verbindliche Kennzeichen, die von der FSK im Auftrag der Obersten Landesjugendbehörden vorgenommen werden. Die FSK-Kennzeichnungen sind keine pädagogischen Empfehlungen, sondern sollen sicherstellen, dass das körperliche, geistige oder seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen einer bestimmten Altersgruppe nicht beeinträchtigt wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fsk.de.“


In der Praxis werden die Frontcover mit neuen FSK-Kennzeichen wie im folgenden Beispiel aussehen:

Quelle: BVV-Medien

Kommentare

27.11.2008 14:01 Uhr - Dr. Lecter
Ist ja sehr interessant, muss ich aber erstmal auf mich wirken lassen diese nachricht...
Na toll jez kommen vor dem film nicht nur kopierschutz sondern auch fsk filmchen wie in besten vhs zeiten -.-
Dank an Blade41 für diese Hiobs(?)botschaft...

27.11.2008 14:02 Uhr - Dr. Butcher
Gefällt mir gut. Hoffe die USK zieht nach. Haben sich wohl doch viele Leute wegen der Logos beschwehrt.

27.11.2008 14:03 Uhr -
Wirklich ganz großes Tennis. Es soll ja durchaus Leute geben, die auf illegale Downloads verzichten und sich die Original-DVD kaufen, weil sie eben das originale Stück mit einem entsprechenden Cover im Regal stehen haben wollen, weil ihnen auch der materielle Besitz etwas wert ist.
Mit diesem neuen Logo verlieren die Cover einen nicht unerheblichen Teil ihrer Individualität, das Cover ist kaum mehr als kleines Kunstwerk an sich zu betrachten.

Diese Maßnahme wird sicher nicht dazu beitragen, dass mehr Leute vom illegalen Download auf den legalen Kauf wechseln. Wie gesagt... großes Tennis.

27.11.2008 14:04 Uhr - Kevin Chan
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10
Hmm..

Ganz ehrlich: All dieses zusätzliche Kennzeichenzeugs hätte meiner Meinung nach den selben Effekt, als würde man bei Ampeln das rote Licht ganz oben doppelt so groß machen, damit niemand mehr bei Rot fährt. Oder als würde man Tempolimits ebenfalls größer machen, um Raser zu stoppen.
Die zusätzlichen Kennzeichen auf dem Frontcover machen das Artwork kaputt und die paar Zeilen vor dem Hauptfilm verursachen doch nur zusätzliche Kosten.

27.11.2008 14:04 Uhr - nemesis75
klasse bald gibts dvd/blueray player wo man erst den führerschein/ec-karte reinschieben muss um sein alter zu bestätigen wie am zigarettenautomaten

naja wenigstens sind die schön bunt :-)

27.11.2008 14:05 Uhr -
Joah, wie in alten VHS Zeiten, wer erinnert sich noch:
"Liebe Videofreunde, bevor Sie sich das Videoprogramm Ihrer Wahl anschauen, bitten wie Sie einen Moment um Ihre Aufmerksamkeit!(...)"

Find die neuen Sticker jetzt nicht gerade so toll aber ich kann damit leben. Dass man die Intros nicht überspringen kann nervt mich da schon deutlich mehr.

Davon mal abgesehen:
"...das körperliche, geistige oder seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen einer bestimmten Altersgruppe..."
Naja Kinder und Jugendliche der Altersgruppe zwischen 6 und 9 dürfen den Film nicht sehen, die Kinder und Jugendlichen der Gruppe ab 50 aufwärts darf's schon, oder was? Lesen die eigentlich Korrektur, was die da schreiben?

27.11.2008 14:08 Uhr - ERIC
@ICA:
Den Hinweis kann man nicht überspringen. Steht auch oben im Bericht.

Naja, dann schauen wir mal ob ich es während des Hinweises schaffe zum Kühlschrank und wieder zurück zu sprinten. ;o)

27.11.2008 14:10 Uhr -
@Eric
Sag ich ja, nervt mich!

27.11.2008 14:10 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Wenn der Sticker nicht auf dem Cover kleben darf (warum auch immer), warum legt man dem Film / Spiel nicht einfach den Rest des Cover als Aufkleber bei? Kostet weniger als Wendecover!

27.11.2008 14:11 Uhr -
Kauft keine deutschen DVD's etc mehr.
Keine Probleme mehr mit Jugendgesetztext und haesslichen uebergroßen Stickers.

27.11.2008 14:12 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Lol, sowas von sinnlos, dieser ganze Müll. Besonders stört mich aber "das körperliche, geistige oder seelische Wohl"... MEIN seelisches Wohl leidet jedenfalls erheblich, wenn ich mitansehen muss, wie ein moderner Staat wie Deutschland so einen Schwachsinn zulässt...

27.11.2008 14:12 Uhr -
grummel
habe schon die ersten dvd`s in der videothek mit dem käse aufm cover gesichtet,man sieht das sch...e aus!
ich frag mich jetzt wie das mit den verkauf dvd`s laufen soll?
wenn dann sone schöne special-supa-dupa-lim-box auf den markt kommt,dann braucht man sich doch sowat garnich mehr ins regal stellen.wer will dann schon sowat haben wo vorne fett son schild prangt!? denke ma das wars dann mit den fetten einnahmen für die industrie!
man stell sich doch nurmal vor,die holzbox von "spiel mir das lied vom tod" mit nem fetten fsk brandzeichen vorne drauf!!! ich sach nur pfui...
ps.ich glaub ich spar ne menge kohle in den nächsten jahren!

27.11.2008 14:18 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Ähhh,
ich glaube nicht das es das war mit den fetten Einnahmen für die Industrie.

Einige wollen es wohl immer noch nicht glauben,aber Sammler machen nicht den Großteil der Kaufkraft aus.

Die meisten wird es weiterhin nicht interessieren was da drauf steht,die kaufen den Film und nicht nur die Hülle.

27.11.2008 14:18 Uhr -
Das sieht aus als würde man zusätzlich noch en Kaugummi bekommen^^ i-wann gewöhnt man sich dran.

27.11.2008 14:19 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
...man stell sich doch nurmal vor,die holzbox von "spiel mir das lied vom tod" mit nem fetten fsk brandzeichen vorne drauf!!! ich sach nur pfui...

Perfekt! ;)

27.11.2008 14:22 Uhr - Stachelhaut
Finde die neuen Logos zwar nicht unbedingt nötig aber sehen doch besser aus als die alten. Fände es aber besser wenn sie kleiner wären... Ich finde z.B. die Größe der BBFC Logos optimal....

Eher als eine Änderung der Logos hätten die sich mal mehr Gedanken zur tatsächlichen Bewertung machen sollen... Wenn ich an die vielen Fehleinschätzungen denke wird mir schlecht :D

27.11.2008 14:24 Uhr -
Toll, wenn ich genauer drüber nachdenke kotzen mich die neuen Logos doch an.

Warum? Naja, ich könnte mir vorstellen dass die alten Filme auf den Internet-Auktionshäusern deshalb teurer angeboten werden:
"Altes Freigabelogo; komplettes Cover. Sehr seltenes Sammlerstück!"
Wird wahrscheinlich ne Weile dauern aber irgendwann werden die bestimmt damit anfangen.

27.11.2008 14:26 Uhr - magic_samson
In der Tat, das verschandelt wirklich den Gesamteindruck eines schönen Covers. Das "Power Rangers"-Beispiel oben ist vielleicht nicht das beste, aber "Star Wars" oder eben "Spiel mir das Lied vom Tod"? Wie billig sieht das denn aus?

Ich habe (wegen der fehlenden Zensur) einige holländische DVDs in meiner Sammlung. Dort hat man es schon wesentlich schöner gelöst: Ein kleiner Kreis mit etwa einem Zentimeter Durchmesser und darin eine 6, 12 oder 16. Stört kaum...

Aber apropos Ausmaße: Blade41, kann es sein, dass Du Dich bei der ersten Angabe vertan hast? 1200 Quadratmilimeter sind nach meinen bescheidenen Kenntnissen doch 12 Quadratzentimeter. Und DAS wäre vielleicht dann sogar für die FSK ein wenig zu viel des guten... ;-)
Meinst Du vielleicht 1,2 Quadratzentimeter? Das wären dann 12 m². Oder nicht?

27.11.2008 14:26 Uhr - Prince Goro

6. 27.11.2008 - 14:05 Uhr schrieb Ica
Joah, wie in alten VHS Zeiten, wer erinnert sich noch:
"Liebe Videofreunde, bevor Sie sich das Videoprogramm Ihrer Wahl anschauen, bitten wie Sie einen Moment um Ihre Aufmerksamkeit!(...)"


Fand das eigentlich immer lustig wenn das kam, als ich als kleiner Bengel mit meinen Vater nen Actionfilm aus der Videothek sah. Ja man verbindet mit solchen Kleinigkeiten immer nette Kindheitserinnerungen!

Die neuen Logos sagen mir jedenfalls mehr zu als die alten, ändert aber nichts an der Tatsache das damit das Cover ruinieret wird.
Bin mal gespannt ob vieleicht Wendecover oder ähnliches eingeführt werden, schön wäres schon.

27.11.2008 14:27 Uhr - Silenzio
oh mann, immer irgendwelche änderungen, die von mal zu mal dümmer werden. dass die nicht mal alles so lassen können wie es ist....

27.11.2008 14:29 Uhr - zerospace
Ja toll....fette Logos auf dem Frontcover...na vielen Dank auch. Als ob das auch nur irgendwas ändern/ beeinflussen würde. Und dazu noch Zwangshinweisfilme vor dem Film? Gehts noch? Was sollen all diese Schikanen?

Deutschland und dieser absurde Jugendschutzwahn, der vorallem Erwachsene bestraft gehen mir sowas von aufn Geist....

27.11.2008 14:30 Uhr - prowler
Oh Mann...die Sache mit dem Hinweis vor dem Film finde ich ja gar nicht so schlecht.....allerdings stösst mir sauer auf,dass sich das net überspringen lässt (lässt es sich wen. vorspulen? dann könnt ich damit auch leben)

Aber die übergrossen Logos sind echt eine Frechheit....freu mich wie ein Blöder auf The Dark Knight....das Cover sieht so toll aus....und wird dann wahrscheinlich auch mit dem übergrossen Logo versehen werden?

27.11.2008 14:31 Uhr - Prince Goro
Mal so ein halbes Off-Topic:

Morgen müsste ja die neue Indexliste erscheinen oder?

27.11.2008 14:32 Uhr -
@Prince Goro

Ja genau, die Texte fand ich eigentlich auch irgendwie cool. Vor allem den Teil mit "Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Altersfreigaben, etc."
Da wurde klar, dass eben auch Eigenverantwortung dazugehört, bzw. Verantwortung der Eltern für ihre Kinder und dergleichen.

Trotzdem, das Intro nicht überspringen zu können ist doof. Dann noch den Anti-Raubkopierfilm, ein paar Vorschauen und die Copyrighttexte, da kann ich ja ne Pizza holen gehn bevor ich das Hauptmenü vor mir hab.

27.11.2008 14:33 Uhr - rammmses
Einfach nur ansurd und lächerlich.

27.11.2008 14:34 Uhr - Sodom
Wieso denn bitte keine Aufkleber?
Als ob sich irgendjemand die Mühe machen würde, die Dinger abzuziehen... Bei eingeschweißter Ware geht das sowieso nicht.
Und beim Wiederverkauf bei ebay und Co. achtet da sowieso niemand darauf, wer welches Spiel kauft.

27.11.2008 14:39 Uhr - TheReaper
Ich sag nur: Besser als das USK-Verkehrsschild auf Spielepackungen. Für mich als Games-Sammler die Hölle.

Vielleicht nimmt sich die USK hier mal ein Beispiel an der FSK - immerhin kann man jetzt mal deutlich erkennen, ab wieviel Jahren der Film freigegeben ist statt einem bescheuerten Paragraphenzitat und immer noch winzigen Alterszahlen auf Spielepackungen.

27.11.2008 14:39 Uhr -
warum wird sowas nicht auf der einschweißfolie drauf jeklebt,sowie die preisschilder.
dann is wenigstens das cover nicht verhunzt!
mir wird ganz heiß,wenn ich daran denke aufm "stellbook" son schild.
hey warum kauf ich mir den die besonderen dvd special boxen oder wat weis ich für hübsche aufmachungen (herr der ringe box,django,hellboy,die fliege,event horizon, das parfum,usw)?
na weil ich sie gut sichtbar in die vitriene,oder ins regal stellen will und nicht im schrank vertecke!!!
das meine herrschaften,werde ich mit dieser plakette vorne drauf mir in den nächsten jahren wohl schenken.
dann bleibst halt bei ner einfachen disk für den schrank,abfahrt...
boah,ich krich jetz schon kopf aua,bei dem gedanken!

27.11.2008 14:40 Uhr - kraste
Mir wäre eine Regelung viel lieber gewesen, daß man in Deutschland keine Filme mehr schneiden muß.

27.11.2008 14:44 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.721
18. 27.11.2008 - 14:26 Uhr schrieb magic_samson S | E
Aber apropos Ausmaße: Blade41, kann es sein, dass Du Dich bei der ersten Angabe vertan hast? 1200 Quadratmilimeter sind nach meinen bescheidenen Kenntnissen doch 12 Quadratzentimeter. Und DAS wäre vielleicht dann sogar für die FSK ein wenig zu viel des guten... ;-)
Meinst Du vielleicht 1,2 Quadratzentimeter? Das wären dann 12 m². Oder nicht?


Nope. Hab es so aus der im Footer angeführten Quelle übernommen.

27.11.2008 14:45 Uhr - ShadowDuke
Deutschland ist einfach nurnoch peinlich

jugendschutz ok, aber an sammler wird gar nicht gedacht??

ich will nicht das cover durch so einen häßliges logo verunstaltet haben...

wie sieht das denn im regal aus??

die sollen mal lieber Filme richtig bewerten und nicht an die gestaltung der Logos ihre Zeit verschwenden


"Nach ein bisschen Lobbyarbeit schaffte es der Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV Medien) dass die Logos geändert werden."

wie scheisse haben die denn vorher ausgesehen? ^^

27.11.2008 14:48 Uhr - DUC
LoL Die Logos sehen ja so nach 80er aus. Noch hässlicher gings wohl wirklich nicht mehr.

27.11.2008 14:56 Uhr - magic_samson
Q Blade41:

Muss mich verbessern: Meinte im letzten Satz 12 mm² und natürlich nicht 12 m²!
Aber danke der schnellen Reaktion. Bin ich denn jetzt blöd oder der BVV-Medien??? Naja, wahrscheinlich stehe ich auf dem Schlauch.

27.11.2008 14:57 Uhr - Ludwig
@Sodom :
Keine Aufkleber, weil die dann höchstwahrscheinlich bei einem Wiederverkauf nicht mehr drauf wären. Ausserdem könnten dann Jugendliche im Laden die Freigabelogos einfach umkleben, um so die Kassierer zu verarschen und für sie verbotene Filme zu erstehen.
Ich finde die Neuregelung zwar auch extrem unschön, aber wenigstens konsequent durchdacht.

27.11.2008 14:58 Uhr - Alex1710
xD Genial.
Die Freigabe in so nem kleinen Kreis und damit ja die 12cm² ausgefüllt werden noch nen hässliches Quadrat drum.
Nur die Kreise wäre noch gegangen, denke ich. Hat mich bei britischen DVDs und holländischen DVDs nie gestört.
Ein Glück bin ich kein fanatischer Filme-Sammler sondern kauf nur was mir so gut gefiel, dass ich es mehr als einmal sehen muss. (Bisher 3 Filme xD)
Bei den Spielehüllen ärgern mich die größeren Logos schon eher, dass ich mir dann auch für DE-Uncut-Titel nen Import holen muss um nen feines PEGI oder BBFC-Logo zu haben.
Was soll man machen? What the von der Leyen wants, she gets....

27.11.2008 14:58 Uhr - Braunschweiger
Hallo, bin neu!

Wäre auch für die Aufkleberlösung, die könnte man nach dem Kauf abziehen. Aber so? Bei den Videospielen sieht es ja schon sch*** aus, aber jetzt auch noch auf DVD's?

27.11.2008 15:01 Uhr - Asmodina
Halten die uns echt für so dumm, dass wir bisher nicht erkennen konnten, welche Freigabe ein Film hat?

27.11.2008 15:01 Uhr - Prince Goro
@ Alex1710
Du besitzt nur 3 (!) DVDs?!
Da hab ich ja doppelt soviele Schallplatten, obwohl ich noch nicht mal einen Plattenspieler hab!

27.11.2008 15:03 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also da sahen selbst die alten Siegel fast noch besser aus. Würde der Kreis alleine nicht reichen?

Woran liegt eigentlich das die Siegel fest auf dem Cover sein müssen und keine Sticker sein dürfen?!? Ich meine nach dem Kauf ist das doch komplett egal ob man die runterlöst oder nicht!

27.11.2008 15:04 Uhr - Pyri
Sichtbare Unterscheidung gegenüber den neuen, noch dazu nach wie vor falsch geschriebenen (& Statt § im Text) USK-Logos: trotz formal ebenfalls 1200mm2 bleiben die FSK-Logos so deutlich kleiner. Da war bei der USK Wohl keine erfolgreiche Lobby-Arbeit drin...

27.11.2008 15:07 Uhr - David_Lynch
für mich nur noch ein weiterer grund deutsche DVDs nicht mehr anzufassen...mache das jetzt zwar auch schon nicht mehr aber egal^^

es lebe der import

27.11.2008 15:18 Uhr - Pyri
Soll der "FSK-Hinweis vor dem Film" als Text nur eingeblendet werden, oder auch vorgelesen sein - womöglich gar von einem möglichst penetranten Sprecher wie anno dazumals in wenigstens freiwilligeren Zeiten der Selbstkontrolle...

27.11.2008 15:25 Uhr - Jeffrey
Naja der Kracher sind diese neuen Logos zwar nicht,aber man wird es überleben!

27.11.2008 15:26 Uhr -
@Prince Goro: Die Liste sollte eigentlich erscheinen, bin schon gespannt was diesesmal ansteht :) 6 Schallplatten ?? kommt bei mir aufs 100-fache hin^^

@Alex1710: lol nur 3 DVD's ?? es handelt sich doch wohl um keine M.I.B. - Ware oder ??

27.11.2008 15:38 Uhr - Prince Goro
@TheBlackPanther
Die Platten waren noch Überbleibsel von meinen Vater als der seine Sammlung verkaufte und bevor sie weggeschmissen werden hab ich sie bei mir eingelagert.

Mich würde auch brennend interessieren was das für
3 (LOL!) Meisterwerke sein sollen! ;)

27.11.2008 15:41 Uhr -
3. 27.11.2008 - 14:03 Uhr schrieb Sawyer

..., weil sie eben das originale Stück mit einem entsprechenden Cover im Regal stehen haben wollen, weil ihnen auch der materielle Besitz etwas wert ist.
Mit diesem neuen Logo verlieren die Cover einen nicht unerheblichen Teil ihrer Individualität, das Cover ist kaum mehr als kleines Kunstwerk an sich zu betrachten.

Diese Maßnahme wird sicher nicht dazu beitragen, dass mehr Leute vom illegalen Download auf den legalen Kauf wechseln. Wie gesagt... großes Tennis.


Da bin ich absolut deiner Meinung.

27.11.2008 15:46 Uhr - DeeJay
@ Magic Samson:
Wieso sollte die Angabe denn falsch sein?! 12 cm², wären dann z.B. 3cm Breite und 4cm Höhe...
Und da hier wohl die ganze Plakette gemeint ist, und nicht nur dieser innere Ring, kann das doch durchaus hinkommen... ;-)

27.11.2008 15:59 Uhr - marioT
Jugend(medien)schutz ist eine wichtige Sache,aber was hier beschlossen wurde ist mal wieder ein absolut falsch durchdachter Schnellschuss um ein nicht vorhandenes Problem in den Griff zu bekommen.
Das normale kleine Logo hinten auf der DVD und ein großer Aufkleber für die Vorderseite hätten vollkommen ausgereicht.Wenn man mal bedenkt wie viele Menschen Jährlich durch den Konsum von Medien zu schaden kommen!Sind ja auch Hunderte wie zb durch den Konsum von Alkohol.Aber auf Flaschen mit alkoholischem Inhalt findet man keine riesigen Warnaufkleber,wie sehe das auch aus bei Politikern im Weinkeller wenn ihre teuren Sammler Weinflaschen so verschandelt werden würden.
Pädagogische Aufklärungsarbeit sieht in meinen Augen anders aus.

27.11.2008 16:01 Uhr - X-Rulez
Das ist ja sowas von bescheuert (finde ich). Gerade dieses ultrahässliche FSK Kennzeichen und der beschis...ähh bescheidene Text am Anfang des Films stoßen mich sauer auf. Das wars für mich mit deutschen Versionen, ab jetzt kommen nur noch importierte Filme ins Haus.

27.11.2008 16:04 Uhr -
Also die neuen FSK Logos gefallen mir Wesentlich besser als die Alten. Was aber an der Tatsache nichts ändert, das dieser Müll dass komplette Cover versaut. Wäre es eigentlich erlaubt, wenn man jede DVD in einem zusätzlichen Pappschuber (wie es Sie bereits Teilweise gibt) verkauft und nur auf diesem das Logo Platziert? Würde dann der Pappschuber als eigentliche Hülle gelten und die Amaray oder Steelbook nur als Innenteil oder so ähnlich? Das ist der letzte Strohalm an den ich mich noch klammere. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

27.11.2008 16:06 Uhr - X-Rulez
@Deep-Throat-1974
Soweit ich weiß geht das so nicht.

27.11.2008 16:08 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Aaach ja, das das Logo größer werden würde war klar, ich privat hab keine Probleme mit dem neuen Siegel. Hätte schlimmer kommen können.

27.11.2008 16:10 Uhr - X-Rulez
Ich sehs schon kommen, bald ist eine Streifen über oder unter dem Film, in dem die Altersfreigabe permanent während des gesamten Films eingeblendet wird ^^.

27.11.2008 16:11 Uhr -
Da fehlt noch

FSK ab 18 gekürzte jugendfreie Fassung

27.11.2008 16:13 Uhr - Much
Die FSK Plätschen am Cover wären ja nicht der Weltuntergang, aber dieser Zwangshinweis vor dem Film? Und womit hab uch als Österreicher das verdient?

27.11.2008 16:14 Uhr - Hornet
In der Tat - es ist einfach entsetzlich was uns allen hier verboten oder auferlegt wird. Es ist eigentlich schon müssig, sich ständig über die Fsk aufzuregen - aber hey, was solls - verkauf ich eben meine kleine, feine Steelbook Sammlung wieder, weil mir mit Sicherheit so ein Sch..ß nich in die Bude kommt ! In der Hinsicht finde ich unser armes Deutschland nur noch schwach, unflexibel und vollkommen daneben. Tja tut mir schon ein bisserl leid, aber dann werde ich als treuer Anhänger des Originals und Sammler vom besonderen in den kommenden Jahren (wer weiss denn schon was noch für schwachsinnige Ideen übern Tisch gehen um uns unser Hobby zu versauen) keine DVD`s oder Blu Ray´s in unserer ach so tollen Heimat kaufen.

27.11.2008 16:21 Uhr - splatboy
kleines detail was mir aufgefallen ist:auf jeden der neuen fsk plaketen steht unten noch freigegeben,also ab 6 freigegeben,ab 12 freigegeben etc.nur bei ab 18 nicht.wieso denn das???

27.11.2008 16:27 Uhr -
@Prince Goro: Achso, was isn das für ne Musikrichtung ??

@splatboy: Man könnte fast meinen es solle so rüberkommen, das der Film zwar ab 18 aber doch i-wie nicht freigegeben ist. Dies könnte den unwissenden Käufer noch zusätzlich dazu bringen sich diese zu 99% geschnittene DVD zu sichern und ohne sein Wissen diesen Zensurwahnsinn zur Freude des Labels noch zu unterstützen. Das käme denen doch gerade recht, wer ist damals als Kind nicht da reingegangen wo '' Zutritt Verboten '' stand.....

27.11.2008 16:27 Uhr - splatboy
ich würd das hier ja alles hinnehmen.aber hier ist doch sowieso alles zensiert und gekürzt.es wäre echt mal sinnvoll einzuführen,dass der verleih gesetzlich dazu verpflichtet ist,auf dem cover draufzuschreiben ob der film cut oder uncut ist.

27.11.2008 16:29 Uhr -
Den Vor-Film-Hinweis versteht mal wieder keine Sau. Laut Text sind die "Kennzeichen" gesetzlich verbindlich. Das interessiert die Eltern doch nicht.
Gemeint ist wohl, dass die FREIGABE gesetzlich verbindlich ist und eben nicht nur eine Empfehlung, sprich, dass Eltern das einhalten MÜSSEN. Aber genau das sagt der Text ja nicht.

Auf das quer das gesamte Cover ausfüllende "Spio/ JK: Strafrechtlich unbedenklich - keine schwere Jugendgefährung" auf der Frontseite freue ich mich bereits. Vor allem, weil es klingt, als wäre der Film für Jugendliche eigentlich ok. Dabei ist er ja härter als FSK 18.

So hat das wirklich alles null Sinn.

Und den FSK-Warnhinweis müssen die meist ja für viele europäische Länder gepressten DVDs dann ja auch den Engländern und Schweizern vorspielen... LOL

27.11.2008 16:31 Uhr - hudemx
Naja, es sieht auf jedenfall besser aus als das alte! Was ich komisch finde warum manche Labels schon jetzt mit der kennzeichnung beginnen, während andere noch nichts dergleichen machen...
Z.B.: Heute wurde das Cover zur neuen Turtles DVD von KSM veröffentlicht die dvd erscheint am 12.3 - andere DVDs die erst im Apirl erscheinen haben aber noch keine Kenzeichnung

Hier das Cover: http://i63.photobucket.com/albums/h129/sommitheshoe/teenage-mutant-turtles-1.jpg

27.11.2008 16:34 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Ich möchte nicht wissen wieviel der große Designer für den Kennzeichnungsentwurf der Plaketten bekommen hat. Wieder einmal Geld das sinnlos rausgewurfen wurde und man für besserdienliche Sachen hätte verwenden können.

Und ändern wird sich durch die neue Kennzeichnung auch nix. Die macht es in meinen Augen für die ganzen "extra harten" 14-jährigen nur noch interessanter. Das einzige was man davon hat ist, die Cover sind halt versaut und die Zeichner oder Grafiker haben sich umsonst bemüht. Vor allem wenn eh das halbe Siegel halbtransparent ist hätte man den äußeren Bereich auch gleich weglassen können.

Vielleicht gibt es aber auch bald nur noch Extra-Cover für Deutschland wo unten links immer eine Ecke im Layout fehlt. Oder die machen das Frontcover immer hinten drauf und die Filmbeschreibung vorn. Dann hätten wir es wieder beim alten.

Schön ist nur das sich einige Hersteller zu Wendecovern entscheiden so das das Ganze nur im Laden so blöd aussieht und man das schnell zu Hause abändern kann. Leider ist das aber nicht bei Steelbooks oder vielen anderen Sondereditionen möglich.

27.11.2008 16:36 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
@nip-tucker:

DIe JK Freigaben bleiben wie gewohnt.
Da ändert sich nichts.
Also werden die sicher nicht vorne drauf gedruckt.

27.11.2008 16:41 Uhr -
@splatboy: Das wär auf der einen Seite zwar ehrenwert würden die Lables das tun MÜSSEN, bringt nur leider wenig. Solange den meisten egal ist ob cut oder nicht so unterm Motto '' Hauptsache ab 18 '' wird sich das Rad unaufhaltsam weiterdrehen :( für den Filmfreund aber wär das hilfreich, man müsste nicht immer im Netz nachschauen um sich zu informieren ob cut oder nicht cut. Aber selbst das könnte in die Hose gehen, du liest auf dem Cover '' Ungekürzt '' und später ist es nur die ungekürzte R-rated, weswegen du falls dir der Streifen echt gefallen hat nochmal ( und wieder zur Freude des Labels ) in die Tasche greifen musst um dir das 2. Ungekürzt und diesesmal in der Unrated ins Haus zu holen. Am Besten wär natürlich immer gleich die längste Fassung zu veröffentlichen was es gibt, auf dem Cover eine 100% richtige Angabe zu machen ( wo sich die Vertriebe mit Sicherheit daran halten würden wenn eine falsche Angabe ne saftige Geldbuße nach sich ziehen würde ), eine Altersbeschränkung NUR auf der Verpackung und das Cover frei. Hinten wie gewohnt, alles wie gehabt. Aber leider leben wir im hier und jetzt und mit der Generation die gerade am Hebel sitzt, ist wenig anzufangen. Da fragt man sich wirklich ob man ins neue Jahr noch reinfeiern soll. Naja, mach ich ja eh nie xD


27.11.2008 16:44 Uhr -
Das neue Design ist mal sau hässlich!! Und diese übergröße ist auch zum Kotzen absoluter Unsinn bringt garnichts. Es wäre sinnvoller weitere Abstufungen der Altersfreigaben zu schaffen, denn die Abstände zwischen 0 und 6 bzw. 6 und 12 sind sehr groß ich würd noch Altersfreigaben ab 4, ab 8, ab 10 und ab 14 einführen. Und bevor man nen Film ab 18 indiziert oder so könnte man ja auch einfach noch eine höhere Freigabe z.B. ab 21 oder 25 einführen

27.11.2008 16:45 Uhr -
Wie ich schon in nem anderem Forum schrieb vor einigen Monaten Vorahnungstechnisch:

Die Härte der 80er ist wieder da, demzufolge auch die Massnahmen... Die Geschichte kommt immer wieder zurück... Also was soll das Aufregen ? War doch vor 20 Jahren auch schon so ...

27.11.2008 16:47 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Meckern will ich gar nicht, wir wussten alle, dass es kommt. Aber... das Design stört mich einfach. Der Kreis an sich wäre okay, damit kann man auch, wie viele schon sagten, bei UK- oder NL-DVDs leben. Aber dieses semitransparente Feld darum.... nein, ich denke, ich werd in Zukunft vermehrt importieren. Da kommt der erhöhte Zoll-Freibetrag ja wie gerufen ;)

27.11.2008 16:55 Uhr -
@Stranger:

Dann ist das ja noch sinnloser: Die härtesten Filme werden am wenigsten gekennzeichnet... Bei den Spio-Dingern wissen selbst medienkompetente Eltern nicht, was das sein soll.

Und ich glaube nicht, dass man wegen der FSK eigene deutsche Scheiben pressen wird mit dem Zwangstext. Entweder soll man dann auch im Ausland diesen Quatsch lesen oder das wird nochmal geändert.

27.11.2008 16:56 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Ich sehe schon die Schlagzeilen inner BILD:

Jugendkriminalität seit Einführung des übergroßen Prüfsiegels auf DVDs und Spielen und der gelungenen Aufklärungsarbeit seit einem Jahr unter 0,2% gesunken!

Erschreckend dagegen die drastisch angestiegene Zahl der Amokläufe sowie der Alkoholtoten unter Erwachsenen aufgrund eben dieses Siegels!

27.11.2008 16:59 Uhr - Ichi The Chiller
Stört mich überhaupt nicht da auf 95% meiner DVD die BBFC, US-Freigabe oder Hong Kong CAT I / II / III Freigabe ist. Von mir aus köönen die das ganze Cover entfernen und darauf nur noch die Altersbeschränkung abbilden. Jo der neue Zollfreibetrag ist echt klasse jetzt braucht man gar nis mehr hier kaufen und kann alles importieren, was ich eh schon lange mache.

27.11.2008 17:02 Uhr -
Achtung, Änderung Zoll gilt nur für den "Zoll", ab 22 Euro pro Paket wird weiterhin 19% Mehrwertsteuer erhoben!
Also weiterhin Warterei und "Nachnahme"-Gedöns!

27.11.2008 17:02 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
@nip-tucker:

Ich behaupte jetzt einfach mal das 99% aller JK Titel sowieso auf dem Index landen.
Daher kann man das getrost ignorieren.
Und ausserdem sind die meisten JK Titel nicht mal im normalen Handel zu finden.

27.11.2008 17:09 Uhr - Ichi The Chiller
Also ich hab kaum Probleme mit dem zoll bestelle so ca 100-150 Sachen pro Jahr aus Amerika und muss so ca 3 mal im Jahr zum Zoll. Un EU Ware geht eh nie an den Zoll.

27.11.2008 17:13 Uhr - Prince Goro
@TheBlackPanther
Nur Schlager (deutsch). Sind leider keine alten AC/DC, Stones oder Beatles Platten mehr dabei, die gingen weg wie warme Semmeln.


65. 27.11.2008 - 16:44 Uhr schrieb Donnergott
...sinnvoller weitere Abstufungen der Altersfreigaben zu schaffen...14...noch eine höhere Freigabe z.B. ab 21 oder 25 einführen...

Ich sehe das genauso! Das wäre vielleicht eine sinnvollere Alternative. Damit können Volljährige mit ''mehr Lebenserfahrung (3 bzw. 7 Jahre LOL!)'' wenigstens ihre Filme sehen!

72. 27.11.2008 - 17:02 Uhr schrieb Stranger
..Und ausserdem sind die meisten JK Titel nicht mal im normalen Handel zu finden.

Sie sind ja auch indiziert! ;)

27.11.2008 17:25 Uhr - OliM
Liebe Videofreunde,

wir begrüßen Sie zum Videoprogramm Ihrer Wahl.
Bevor Sie sich nun das Programm Ihrer Wahl anschauen, bitten wir Sie einen Augenblick um Ihre Aufmerksamkeit.
Wie Kinofilme werden auch Videoprogramme von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft FSK daraufhin geprüft für welches Alter sie geeignet sind........

Wie hab ich diesen "Vorspann" vermisst! :D

27.11.2008 17:26 Uhr - tuwdc
oh mein gott! wer denkt sich diesen blödsinn eigentlich immer aus?

jetzt gibt es wieder einen hinweis vor dem film und als ob die sache mit den gigantisch großen logos auf dem cover nicht schon schlimm genug ist, wird das design richtig hässlich gemacht, damit das ganze einfach nur noch unerträglich ist.

statt keine jugendfreigabe jetzt wieder ab 18. gut, hat in den vergangenen jahren eh keiner kapiert. dann sollte aber bitte auch die usk nachziehen können, sonst ist die verwirrung perfekt.

insgesamt muss ich aber mal sagen: es reicht langsam wirklich mit den ständigen änderungen, die am ende doch nichts wirklich zum jugendschutz beitragen

27.11.2008 17:32 Uhr -


ha,genau so musses sein.
mein vorschlag,uncut filme die nur für die erwachsenen sind,sollten eine freigabe ab 25/28(drei jahre probezeit)jahren haben.
den man dürfte dann davon ausgehen,das der mensch dann mittlerweile so viel reife erreicht hat,des er zwischen film und realität einwandfrei unterscheiden kann.
somit keine gefahr für leib und leben seiner selbst und anderen mitbürgern/tieren besteht!
im zweifelsfall sollte der versandhandel/einzelhandel auf ein polizeiliches führungszeugnis bestehen dürfen,
um der potenziellen gewalt vorbeugend einhalt zu gebieten! dann kann doch nischt mehr schief gehen...
vielleicht solte ich ma mit einem von der regierung darüber sprechen.ich glaube der schäuble is doch für sicherheitsfragen der richtige man!?
;)

27.11.2008 17:36 Uhr - Prince Goro
@ all

Hab hier einen FSK-Vorspann gefunden:
Ganz genau hinhören!


http://www.youtube.com/watch?v=NyGRdWGsbVk

27.11.2008 17:39 Uhr - majars
Ab 18 Jahren ist man erwachsen! Wieso sollte es da noch höhere Freigaben geben, wenn man halt eben schon erwachsen ist? demnach könnte es ja auch eine Fsk ab 72 geben. Und das würden wir wohl etwas albern finden. 25, 28. Pah!! Wer bietet mehr ? Und selbst wenn es Fsk 25 geben würde Verstoß gegen §131 z.B. bleibt Verstoß. Egal wie alt.

27.11.2008 17:42 Uhr - Alastor
Wer sich gerne schicke Steelbooks oder sonstige Special Editons holt wird sich verständlicherweise darüber ärgern. Wer aber immer mit normalen Hüllen vorlieb nimmt weil einem das nicht wichtig ist dem wirds egal sein.


27.11.2008 17:45 Uhr - Andreas Müller
Also ich finds einfach nur geil , dass die FSK o.A. so groß sind wie ein ab 18 - Symbol, aber naja, auch Menschen die noch im Uterus wohnen müssen geschützt werden XD XD XD XD XD XD

27.11.2008 17:54 Uhr - Total Darkness
Das mit dem Hinweis vor dem Hauptfilm kotzt mich mal richtig an. Das geht mir schon bei Sony-DVD's auf die Nerven, dass man diese Hinweise nicht überspringen kann. Bin da vielleicht übersensibel, aber es regt mich auf, wenn ich eine DVD einlege und erst nach 5 Minuten den eigentlichen Film zu sehen bekomme, wegen irgendwelchen dämlichen (Warn-)Hinweisen.

Und nun noch ein bißchen Klugscheißerei: Müsste das letzte Wort im ersten Absatz nicht "prangen" (ohne "r") heißen?

27.11.2008 18:01 Uhr - Alastor
Das ist mir egal, da ich es mitlerweile gewohnt bin das ich ne weile warten muss bis es losgeht^^


27.11.2008 18:03 Uhr -
Das soll das Ergebnis der Lobbyarbeit sein?ha,ha,muss ja ein richtiger Versagerhaufen sein, diese Filmlobby!

27.11.2008 18:05 Uhr - wishmaster206xs
Ich vermisse das alte gute " Nicht freigegeben unter 18 Jahren" logo, das war ja auch irgendwie hübscher als die neuen bzw ganz neuen...
Wenn ich mir dann eine SE DVD kaufe und dies keine Steelbook ist, werd ich eben ein eigenes cover erstellen, weil dieses hässliche Logo möchte ich auf keinem Cover haben und mal abgsehen, es hindert keinen den Film nicht zukaufen weil da jetz ein anderes FSK 18 Logo drauf ist.
Das neue Logo ähnelt stark dem Logo der BBFC und die haben ihr Logo nicht alle 3 Jahre geändert.


27.11.2008 18:10 Uhr - hellium
http://de.youtube.com/watch?v=JnkjiqS9vT0

27.11.2008 18:11 Uhr - markymarco
passt zwar nicht exakt zum thema, aber mach trotzdem mal werbung zu meinem beitrag zum jugendschutz:

http://de.youtube.com/watch?v=2BtSxabBxmM

27.11.2008 18:13 Uhr - markymarco
@hellium

he, war ja fast zeitgleich. danke, dass du auch auf meine videos verweist!:)

27.11.2008 18:13 Uhr - SoundOfDarkness
Na super. Dann heißt das für mich, daß ich nich nur meine Spiele im Ausland hole, sondern in Zukunft auch DVD's nur noch per Onlinebestellung den Weg zu mir finden. Das bedeutet dann leider auch das Aus für spontane DVD Käufe auf'm Heimweg.

27.11.2008 18:13 Uhr -
§131.
die meißten filme die verboten sind,sind eh ein witz und völlig unrealistisch(geisterstadt,glockenseil,usw)!
klar gibt es ein paar fragwürdige filme,aber warum wird es im ausland den lockerer gesehen?
weil es da keine: zombies,aliens,mutantenbabys,werewölfe,usw gibt!?
ganz klar,kinder/folterpornos und ähnlich gelagerte filme gehören weg,genauso wie die typen die so etwas konsumieren/produzieren!
aber die gängige horror/splatter kost,also wirklich...
maniac ist auch ein sehr harter 131er streifen,aber deshalb einem erwachsenem verbieten,find ich völlig überzogen.es wird doch keiner gezwungen zu gucken was er nicht will.
dann müßten die nachrichten im fernsehn auch eine 18ner warnung bekommen,bevor es los geht.
jeder haushalt bekommt einen decoder mit einer kindersicherung,damit die kindlein nicht verschreckt werden ansonsten,bleibt das bild schwarz!
denn was man da teilweise serviert bekommt,das schon am mittag,wo die kids teilweise schon vor der glotze hocken.
da wird mir schon manchmal ganz schlecht,wenn ich diese bilder sehe.
weil ich genau weis,das ist die realität und kein film für erwachsene!!!



27.11.2008 18:19 Uhr - majars
Aber ich mach mir jetzt bestimmt nicht die Mühe alles zu importieren wie manche hier, nur wegen eines beschissenen Siegels, nur weil's doof aussieht! Meine Filme stehen eh mit dem Rücken im Raum, von daher sind mir die Fsk-Zeichen schnuppe! Wichtig ist immernoch was drin ist und nicht was außen zu sehen ist!

27.11.2008 18:32 Uhr -
Es geht doch nicht nur um Handel im Sinne von Media Markt und Co., sondern es werden doch auch Verleih-Cover gekennzeichnet, also macht das mit den SPIO-Dingern weiterhin KEINEN Sinn, wenn gerade die härtesten keinen Warnhinweis vorne haben

27.11.2008 18:41 Uhr - Tonks
Ich finde es auch sche**e das sie nicht nur die Vordercovers versauen, sondern uns nun auch noch mit einem "wunderbaren" Vorspann alá VHS Zeiten beglücken wollen. (als ob das je gebracht hat das Personen die für die Filme nicht geeignet den Film dann nicht sehen)

Weder die FSK auf dem Cover noch der Vorspann wird verhindern können, das Personen die die Filme nicht sehen dürfen, sie sehen/kaufen.

Wieso klappt das überall problemlos nur bei uns nicht? Sind wir Deutschen etwa "dümmer" als die in anderen Ländern?

27.11.2008 18:51 Uhr - 7even
Ich finde das total überflüssig! Denn solange Kinder und Jugentliche die Filme kaufen können machen auch Simbole über das ganze Cover keinen Sinn!!! Und wenn sie es nich können dan reichen auch kleine "Warnhinweise"! Da sollte lieber Geld in die Kontrolle der Abgabe investiert werden anstatt in diesem Schwachsinn!!!! Ich finde es jedenfalls eine Verschandelung des Covers und als Sammler lege ich da einen großen Wert drauf! Werde mir jetzt wohl selten eine deutsche DVD kaufen und wohl auch hier zu erhaltende Filme über das deutschsprachige Ausland kaufen! Hoffe nur das die nicht auch irgendwann auf so eine doofe Idee kommen!
Die Einblendung vor dem Film is ja wohl völlig sinnfrei! Kann mir kaum vorstellen das jemand den Film wieder aus macht nur weil er vorher sieht das der Film nicht für sein Alter ist!!
Gruß 7even

27.11.2008 18:55 Uhr -
Warum ist eigentlich "ab 6" gelb und "ab 12" grün? Macht es nicht mehr Sinn, wenn ab 6 grün wäre? Ist schließlich eine Ampel-Signalfarbe.

27.11.2008 19:04 Uhr -
Über die Hälfte der Verkäufer wissen selbst nicht was SPIO/JK bedeutet, unfähig zu sagen ob der nun ab 18 ist^^

@Prince Goro: Hab selbst noch paar alte AC/DC Single-Platten ;) Highway to Hell , Hells Bells und so^^ Deutscher Schlager ??? Naja, breit gefächert aber nicht unbedingt mein Gebiet^^

Bitte nicht ab 21 -,- man fühlt sich glatt ''alt'' xDDD

27.11.2008 19:06 Uhr - silas
Ich finde dass es nach wie vor eine völlig überflüssige Sache ist.
Jeder normale Mensch, der sich einen Film kauft, guckt sich die Rückseite an, die Rückseite wird sogar viel länger betrachtet, als die Vorderseite, somit weiß jeder ab wieviel der Film freigegeben ist, auch ohne dass das Logo ganz dick vorne drauf abgebildet ist.
Die können noch soviele Logos auf Vorder-, Rückseite, Rücken, DVD ect. drucken, das Erbegniss, bleibt das selbe.
Das Einzige, was die damit bezweckne ist, es noch mehr in den Vordergrund zu schieben und es noch interessanter für Jugendlich zu machen.
Völlig unnötig, das Ganze.
Aber hauptsache zeigen dass man was unternimmt um Jugendlich zu schützen, ob es dabei Sinn mach oder nicht, ist völlig nebensächlich.
Ich kann dazu nur meinen Kopf schütteln... *kopfschüttel*

27.11.2008 19:07 Uhr - dennis82
eigendlich hast du recht Colonel Knilch wäre auch ne logische sache grün gelb blau rot in der reihenfolge.


naja die neuen logos muss zwar nicht sein aber es könnten ja leute übersehen das das entsprechende alter drauf steht.

naja was will man machen,die haben es festgelegt und es wird kommen .

27.11.2008 19:20 Uhr - bleedingoutmysoul
Also wirklich ... -.-*
Allein dass soviele Filme nur gekürzt veröffentlicht werden bringt mich schon zur Weißglut...
ABER
dieser Mist ist der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt...
Ich mein was soll das? Rießige extra hässliche Freigabekennzeichnungen auf dem Cover...
Weil wir anscheinend alle nicht intelligent genug sind zu erkennen welche Freigabe ein Film hat wenn das kleiner auf der Rückseite steht...
Weil die Jugend von den zensierten FSK 16/18er Titeln so schlimm geschädigt wird oder wie ?
Weil dann alle Jugendlichen die einen Film der nicht für ihr Alter geeignet ist sehen ausrasten und mindestens 14 Menschen töten bevor sie aufgehalten werden können, so wie in Frankreich und Holland auch IMMER JEDEN TAG 100mal ?
Na sicher doch... da sind die Freigabekennzeichnungen doch richtig sinnvoll...
-
Mir bricht das Sammlerherz wenn ich diese Abführmittel für die Augen auf den Covern sehen muss...
-
Und dann auchnoch der nicht überspringbare Warnhinweis auf der DVD?
Damit auch ja sichergestellt wird dass arme Jugendliche nicht und auch wirklich wirklich nicht einen Film( welcher nochdazu höchstwahrscheinlich geschnitten ist ) vor die unschuldigen kleinen Äuglein bekommen... ?
Damit ich zitiere "das körperliche, geistige oder seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen einer bestimmten Altersgruppe nicht beeinträchtigt wird"

? Was für ein verzeiht den Ausdruck Scheiß ist das denn bitte ?...
Für wen halten die uns ?
Damit meine ich noch nicht Volljährige ab 16 wie mich( 17 ) welche durchaus zwischen Film und Realität unterscheiden können... Ich mein mit diesen neuen Regelungen wollen die mir ernsthaft auf die Nase binden sowas wie die zensierten Frontier(s) FSK 18 oder Inside SPIO/JK -Versionen wären nichts für mich und würden mein körperliches, geistiges und seelisches Wohl gefährden ?
Gehts noch ?
-Na klar morgen schneid ich wieder ein paar Frauen ihr Ungeborenes aus dem Mutterleib weil ich Inside UNCUT mein Eigen nennen darf-
Sowas in der Art wollen die welche sich solch beschränkte "Jugendschutzgesetze" ausdenken doch hören oder? -.-*

Ich bleib bei meiner eindeutig richtigen Meinung :
Alle Filme unzensiert mit Höchstfreigabe 16, das ist VOLLKOMMEN ausreichend!( Genauso wie es das in Frankreich und Holland AUCH IST! )
Wer mit 16 (noch)nicht zwischen Film und Realität unterscheiden kann gehört sowieso behandelt, denn das ist dann nicht auf die Filme zurückzuführen sondern viel wahrscheinlicher auf zwischenmenschliche Konflikte!

Mein Schlusssatz nun einer aus der 18er Version von Wolf Creek welche ich ja nicht hätte sehen dürfen ich armes nun gestörtes Wesen :

-The Winner-

27.11.2008 19:25 Uhr -
Die Logos gehen so...
ist ähnlich wie mit den UK Logos auf dem Cover.
Immerhin besser die Freigabe DEUTLICH drauf zudrucken, statt zu schreiben:
"Hallo Liebe Leser dieser Freigabe. Wir (DIE FSK) werden Ihnen nun begründen warum die dieser Film folgende Freigabe trägt: "Keine Jugendfreigabe".
Begründung:.......
Gem. §14 blablabla."
Genauso wie jetzt letzten Samstag... aufn Flohmarkt verkauf ich meine alten DVD´s und da kommen zwei Türken Bängel und wollen ne DVD mit ner KJ kaufen.
Ich sag, dass ich den nur verkaufen kann, wenn ihre Eltern dabei sind. Denn der ist ab 18. Die sagen:"Was willst. Isch hab gelesen! Da steht 14!" ^^
LOL

27.11.2008 19:28 Uhr - Emilio Estevez
weil die zu nix, aber auch gar nix in der lage sind.

27.11.2008 19:28 Uhr -
Was soll dieser exkrementielle durchsichtige Kasten aussenrum, langen nicht nur die KREISE Oo
wollen die den Sadismus Designer Preis gewinnen -.-

27.11.2008 19:31 Uhr - XTC-Krieger
Die neuen Logos sehen sogar besser aus. Was sehr stört ist trotz fettem Logo Erwachsenenbevormundung durch Zensur.
Obwohl geile Spiele in letzter Zeit Uncut erschienen sind.

27.11.2008 19:31 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Ich fände es cool, wenn ein Filmcover mal nur aus einem Freigabelogo besteht und nur noch in kleiner Schrift der Titel draufgeschrieben ist. Ein bisschen so wie bei dem Ärzte-Album "ab 18" :D das würde ich kaufen, auch wenn der Film Mist wäre.

27.11.2008 19:57 Uhr - eytsch
Ich finde die ganz hübsch die Logos. Und das diese auf dem vorderen Cover drauf sind, stört mich, wenn überhaupt, nur beim Kauf der DVD. In meinem Schrank landen die dann eh mit der schmalen Seite nach aussen, denn mein Platz ist begrenzt :-). Da kann ich die Aufreger nicht verstehen!

27.11.2008 19:59 Uhr - 7even
@Gladion
Ja das ist der nächste Schritt, die FSK-Plakette ist das Cover und untern in der Ecke dann ganz klein das Cover des Films! So weit wirds kommen und bringen wirds nichts!!!!!!!

27.11.2008 20:05 Uhr -
I-wie ist diese übertriebene Zensur aber auch zu verstehen. Die meisten Jugendlichen in Deutschland haben doch n Rad ab und nutzen jede Gelegenheit aus, rücksichtslos mit allem was sich anbietet umzugehen. Wenn diese Latschen im Media-Markt Saturn Müller etc. wo ich jetzt 250.000Euro bekomme weil ich deren Namen in einem Atemzug genannt habe sehe, sich da vordrängeln und so tun als seien sie die grössten, wär das nicht so gut das diese Pfosten einen derben Uncut-Film zu Gesicht bekommen. Entschuldigt bitte manche Ausdrücke bzw. Bezeichnungen aber wenn deren Leben aus Mülltonnen anzünden oder nachts i-welche Gegenstände durch die Gegend kicken oder singend ( schreiend ) nachts durch die Strassen irren, wo Leute ( besonders die Älteren ) in Ruhe ihre Nacht genießen möchten besteht, i-welche Leute anpöbeln, einen auf Aggro machen und die Eltern schon verzweifelt sind weil wiedermal die Grünen vor der Türe stehen und schon so oft kommen das man schon fast per Du ist, frage ich mich nicht was die Jugend schützen soll, sondern eher was uns vor der Jugend schützt. Doch bestimmt nicht i-welche Logos ;) Es gibt überall Gute und Schlechte und es wird immer einen geben der aus der Reihe tanzt. Aber sorry, schaut man sich manches Benehmen an ists schon gut das es den Index bzw. die Kürzungen gibt. Gleich wohl ich dagegen bin !!!

27.11.2008 20:08 Uhr - D-Chan
Bin ich der einzige, den aufgefallen ist, das die neuen Logos wie die PKW-Umweltplaketten aussehen?

Das ist schon irgendwie merkwürdig.

Hätten sie doch stattdessen Hologramm-Cover genommen. Aber bestimmt würden sich dann die Maulwurfsmenschen unter uns sich darüber beschweren, das man die so schlecht im halbdunkel lesen könnte. ^-^

27.11.2008 20:15 Uhr - XTC-Krieger
jep die alte fette Verkäuferin darf ja nicht nem sechsjährigen Dead Space verkaufen. Witzig

27.11.2008 20:16 Uhr - schobi
DB-Helfer
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
Grotesk.

Mehr ist mir diese Scheiße einfach nicht wert. Tut mir Leid.

27.11.2008 20:23 Uhr -
FSK LOGO VORNE AUF DEM COVER

Das gabs wirklich noch nie und ist so überflüssig wie Bauchschmerzen.

27.11.2008 20:25 Uhr - bleedingoutmysoul
@TheBlackPanther:
Ja...
Ich hätte nicht für die gesamte Jugend sprechen dürfen...
Bin ja wohl ne Ausnahme...
Ich trinke nicht , ich rauche nicht, nehm keine Drogen, komm mir nicht wie der Beste vor, ich schlage niemanden und randaliere nicht, ich versuche möglichst nicht zu fluchen, gehe nicht mit solchen Leuten fort...
Ganz im Gegensatz zu vieler meiner Alterskollegen... -.- leider sind eine Menge so
Wenn ich schon zugeben muss dass leider ein Großteil der Jugendlichen furchtbare Egoprobleme hat dann möchte ich allerdings auch anmerken dass zwischen 16 und 18 kein so großer Unterschied mehr besteht... und dass ich nicht verstehen kann warum ich mich mit denen in einen Topf werfen lassen soll und den selben "Jugendschutzgesetzen" unterworfen sein muss wo ich doch ganz und garnicht wie der typische Jugendliche bin...
Und (wie gesagt) sind wohl eher zwischenmenschliche Konflikte und ein schlechtes soziales Umfeld die Jugendliche veranlassen so zu werden
>.<

27.11.2008 20:28 Uhr - Evil Wraith
Wenn die Dinger nicht so gottverdamt groß wären... Immerhin haben sie logisch mitgedacht und den eigentlichen numerischen Altersangaben entsprechend Platz in dem Riesenoschi eingeräumt...

27.11.2008 20:35 Uhr - SEROX
ist doch sch.... egal! oder? in den Geschäften achtet doch sowieso keiner drauf. Hatte leztens erst ein ca. 15 Jahre alten Jungen vor mir an der Kasse der sich geich zwei Spiele kaufte Kane&Lynch und Turok beide ab 18. Und es war kein Tante Emma Laden, sondern ein namenhafter Multimedia Markt...

27.11.2008 20:35 Uhr -
Dieser Warnhinweis den man sich vor dem Hauptfilm reinziehen muss langweilt mich jetzt schon. Und als nächstes erfinden sie vermutlich bunt blinkende FSK Logos die sirenenartige und pfeiffende Warntöne ausstossen sobald man sich der DVD auch nur nähert...

27.11.2008 20:42 Uhr -
Was ist denn jetzt eigentlich aus dem Vorhaben eine Eu Weite Altersfreigabe einzuführen geworden ?

27.11.2008 20:45 Uhr - spartan
Wie ich sehe, ist das neue Logo zumindest in der Quadratur halbdurchsichtig. Das Runde Logo in der Mitte jedoch nicht.
Ehrlicherweise hat mich diese Nachricht überrascht. Komische Sache das Ganze.
In der Unvollkommenheit jedoch konsequent, wenn schon scheiße, dann mit Anlauf - so muss man sich das wohl denken.
Ich sehe ein, für mich und die anderen Filmfreaks ist das nicht gemacht worden - dass überrascht mich jetzt jedoch nicht

27.11.2008 20:47 Uhr - Emilio Estevez
vielleicht gibts ja bald einen iq-test auf jeder dvd, den man machen muss, bevor man überhaupt ins dvd-menü kommt ;)

27.11.2008 20:47 Uhr -
Werde in Zukunft wohl nur noch US DVDs kaufen. Bei den Games mache ich es schon lange so. Lasse mir von einer deutschen Drecksbehörde nicht das Cover "verschmieren"!

27.11.2008 21:00 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
@SEROX: Das ist auch genau der Grund, warum "ab 18" nicht das Maximum an Freigabe und eine Garantie für ein ungeschnittenes Medium ist. Die Verantwortlichen wissen einfach, dass das sehr lax gehandhabt wird - sonst gäbe es z.B die JK nicht.

Außerdem behaupte ich einfach mal ganz dreist, dass jemand der sich asozial verhält das erstens nicht tut, weil er sich Hostel 2 oder Live Feed angeschaut hat und zweitens das Anschauen von Hostel 2 oder Live Feed nichts an seinem Verhalten ändern wird. Ich würde es vorziehen, sich mit richtigen Problemen zu befassen.

27.11.2008 21:00 Uhr - scarface.exe
Ich will gar nich wissen wieviele Voegel da wieder von deutschen Steuergeldern bezahlt wurde , um sich diesem Schwachsinn auszudenken. Die Logos gehhn ja noch sind jfenfalls besser als die der USK. Aber dieser sogenante FSK hinweis, meine Guete. wird der auch wieder vorgelesen von so nem total gelangweilten Kerl wie damals in der guten alten VHS-Zeit? Na dann gute Nacht ich hoffe mal des kann man wegdruecken .

27.11.2008 21:07 Uhr -
Da wird die Bootleg-Mafia bestimmt nich draufeingehen/mitziehen.Da werden dann bestimmt noch mehr DVD's (Mit altem Aufdruck hinten)Produziert und über die Börsen-Tische wandern.Abgesehen davon misshandeln diese Logos die töften Cover(DVD),bei Games iset mir egal,da es eh aufs Spiel ankommt(CUT/UNCUT).Wie schon jemand vor mir schrieb werden die alten Cover in Zukunft richtig Sammlerwert gewinnen.

27.11.2008 21:08 Uhr - Sadako
Genauso überflüssig wie alle anderen freigabelogos auf dem Frontcover, es bringt einfach nichts.
Im Saturn und co ist auf der Folie immer ein FSK 16 oder 18 Sticker drauf, das reicht doch vollkommen aus.
Dieser Text ist auch scheiße, als ob irgendein Pissblag dann den Fernseher ausmacht wenn da steht das der Film so böse ist (und trotzdem cut ist).

27.11.2008 21:18 Uhr -
Achso, die Warnung vorm Hauptfilm,naja wenigstens kann ich vor Filmanfang noch aufm Klo,Einkaufen,Kuchen backen,Kaffee & Tee machen,Bölkstoff holen..................

27.11.2008 21:44 Uhr -
@bleedingoutmysoul: Teilweise ist das aber auch erschreckend, das einige aus gutem Elternhaus stammen und eher durch andere Einflüsse wie falsche Freunde etc. so geworden sind. Manche kommen i-wann doch noch zu Verstand, manche nicht. Die wenigsten aber, wissen generell was sich gehört.

Naja, Fakt ist das 1000 Posts nichts daran ändern werden, das dieser stumpfsinnige Schwachsinn auf uns zukommen wird :(

27.11.2008 21:44 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Naja, besser als die bürokratische Raute. Die "englische" Orientierung is glaub ich richtig.

27.11.2008 21:57 Uhr - bleedingoutmysoul
@TheBlackPanther :
Right... >.<

27.11.2008 22:02 Uhr -
FSK-Logos waren schon immer eine halbgare Sache, weil sie mir zwar sagen, ab wieviel Jahren der Film freigegeben ist, aber nicht, *WARUM*! Warum schreiben die das nicht stattdessen mal drauf? Geht doch in anderen Ländern auch.

Ich fänds ja lustig, wenn Titten und Profanitäten bei uns auch mit einem R-Rating geahndet werden würden, a la USA. Dann wurden Sender wie RTL2 Nachmittags nur noch ein Testbild ausstrahlen... aber das nur am Rande. :D

27.11.2008 22:10 Uhr -
das einzig gut daran ist, dass die FSK-Kennzeichen nich so scheiße aussehn wie die alten...

das wars auch schon mit dem guten Aspekten
zum glück gibts deutschsprachige Nachbarn

27.11.2008 22:14 Uhr - MarkoH01
Ich denke mal, demnächst werde ich mal einen Amoklauf starten bloss um den Vollidioten mal zu beweisen, daß Filme und Spiele NICHTS aber auch GAR NICHTS mit den ganzen Verbrechen und der Brutalität dieser Welt zu tun haben. Selbst wenn es so wäre, ändert diese Altersfreigabe auch nichts! Und wenn sie die Dinger als Poster daneben hängen würden...die Frage ist doch immer, ob der Kassierer die Freigabe berücksichtigt und das tut er eben häufig nicht. Nicht, weil er die nicht gesehen hat, sondern weil er so seine Arbeit schneller schafft. Was hat eigentlich dagegen gesprochen, einen 18er Hinweis im Scancode zu hinterlegen? Wäre zwar genauso nutzlos - aber wenigstens nicht so nervend.

Der deutsche Staat schafft es wirklich immer wieder mit FALSCHEN UND UNSINNIGEN AKTIONEN die Probleme, die er selbst geschaffen hat, weil er sich weigert, die eigentlichen Ursachen zu erkennen lösen zu wollen. Hauptsache es ist plakativ - hauptsache, es ist leicht zu begreifen - logisch muss es dabei nicht unbedingt sein. Vielleicht sollte man sich lieber mal etwas Gedanken um das soziale Umfeld, die Arbeitslosigkeit und die Wirtschaft machen...aber das wäre dann ja wieder Arbeit und unseren Politikern nun wirklich nicht zuzumuten. Da frag noch einer, woher die Wahlverdrossenheit kommt - HERRGOTT!

27.11.2008 22:45 Uhr - Prince Goro
@ hellium
Hatte dat video schon in meinem Post (78.) gepostet. War aber ne andere URL.
Egal! ;)

@ markymarco
Stammt die Hammerszene aus Seed?
Sah ja mal richtig ordentlich aus!

27.11.2008 22:50 Uhr -
PRUSSSSSST LOOOOOOOOOOOOOOL was für eine Farce!!!!also ich denke mal dem geschmeis von der behörde die sich sowas ausdenkt ist da einiges irgendwie nicht so ganz bewusst.... mir haben leute die im saturn arbeiten gesteckt das es eben eltern gibt die ihren 13 jährigen gören 18er titel kaufen oder 16er... daran wird auch kein neues oder noch größeres logo was ändern... aber gut warum nicht die ganze frontseite des mediums mit dem logo schmücken und dann ganz klein den film oder spiele titel hinsetzen^^ oh man deutschland iss schon ein lustiges land;oP

27.11.2008 22:57 Uhr - Softie
Also echt, hier wird immer nur abgekotzt! Das geht voll auf den Keks! Ich finde die neuen Logos GUT!
Wir leben eben nicht in einem Land in dem jeder tun und lassen kann was er will! Es gibt Gesetzte und diese manchmal in Erinnerung zu rufen - auch in Form eines kurzen, nicht spulbaren Hinweis - ist RICHTIG!

Da machen sich einige Leute die Mühe auf Grund des neuen Gesetztesentwurfs wenigstens zu verhindern dass das alte häßliche FSK-Logo auf dem Cover landet und keiner freut sich.

Wenn ihr, die hier immer stänkern, alles so zum Kotzen findet und dieses Land so scheiße sein soll, dann seid doch nicht so inkozequent: Verzieht euch doch, wandert aus! Ich kann euren Senf nicht mehr hören!

Den Verantwortlichen des neuen Logos - Inklusive Hinweis - sage ich DANKE!!!!!!!!!

27.11.2008 23:00 Uhr - Emilio Estevez
auch du kriegst irgendwann die augen auf, softie

27.11.2008 23:03 Uhr -
Bei grün darfst du gehn, bei Rot bleibst du stehn. LoL, bei mir trifft es zu. FSK 18.....mal sehen was es neues gibt^^. Aber mal ehrlich, das neue sieht bescheiden aus und das alte ist auch nicht gerade schön. Also was soll`s. Obwohl das neue wirklich nach Kindergarten aussieht.

27.11.2008 23:13 Uhr - BlackJack89
Die Logos sind hässlich, zu groß und peinlich. Das reicht schon als Aussage ...

27.11.2008 23:32 Uhr - hate tank
Für mich ganz einfach - no logo-free cover , no buy! Und der Jugendschutzvorspann vorm Film , den man nicht überspringen kann, schlägt dem Fass endgültig den Boden aus.
Aber praktisch wirds mich letztlich eh nicht tangieren, da ich bisher noch keine einzige deutsche BluRay im Regal stehen habe, bei DVDs ist der Germania-Anteil auch nicht höher als 45%.

27.11.2008 23:40 Uhr -
finde es gut, daß in deutschland alles geschnitten, zensiert und mit warnhinweisen überdeckt wird - dann machen wir in österreich mehr geschäft :=)) - unsere regierung ist zwar auch peinlich, aber was da zur zeit in deutschland abläuft....

27.11.2008 23:51 Uhr -
Am Besten wärs wir würden das wie die Spanier handhaben, und zwar die Freigabe linkslastig klein auf der Rückseite zu versehen. Die Briten nerven generell mit ihrem doppelten 18'er Aufdruck. Vorn, hinten, sogar an der Seite :( können wir ja noch froh sein.....

28.11.2008 00:05 Uhr - Yaksha
irgendwann steht auf dem klopapier "vorsicht! bei zu kräftigem drücken steckt der finger im po!".

ich bekomme das kotzen, wenn leute, die absolut inkompetent und ungebildet sind, solche gesetze beschließen.
es ist absurd wie weltfremd das ganze ist.

die konsumenten sehen diese medien als genau das, was sie sind: unterhaltungsgüter. filme. spiele.
man muss sich doch ernsthaft fragen wer hier den bezug zur realität verliert. die konsumenten oder die politiker?

die aufdrucke sind eine frechheit. aufkleber würden genau die gleiche funktion haben und sollten nur für den verlauf pflicht sein. was ich als eigentümer zuhause damit anstelle geht die nen scheiss an.
das schlimmste ist meiner meinung nach jedoch immernoch der vorspann.
diesen empfinde ich als absolute NÖTIGUNG.

scheinbar sind wir für die damen und herren ein haufen behinderter, zurückgebliebener, pubertierender, idiotischer kinder, die vor sich selbst (und erstrecht ALLEM anderen) geschützt werden müssen.

wenn ich vor etwas geschützt werden muss, dann vor solch hirnverbrannten, sinnlosen gesetzen und/oder regelungen.

da hilft echt nur auswandern, denn ich habe keine lust, dass meine steuergelder an solche spinner gehen.

28.11.2008 00:14 Uhr - hizi
Tut mir echt leid. Is wahrscheinlich ne echt beschissene Frage aber: Gelten die USK Zeichen jetzt auch für Österreich? Ich meine ich war schon länger nicht mehr DVDs kaufen folge dessen weiß ich nicht wies bei uns aussieht. Sorry nochmal

28.11.2008 00:26 Uhr - hizi
sorry meinte fsk zeichen

28.11.2008 00:39 Uhr - Weavel
@hizi
Ich geh mal davon aus, dass du auch in Österreich den ein oder anderen Film mit FSK-Siegel antreffen wirst... Aber "gelten" im Sinne von "sich daran halten müssen" wird es da wohl eher nicht... Jedenfalls nicht mehr als vorher schon.

28.11.2008 00:59 Uhr - hizi
@ super danke Weavel!

Naja immer noch ein Hoffnungsschimmer:)

28.11.2008 01:04 Uhr - Victor75
Moah.... toll... als hätte es nicht gereicht, daß man ab 2010 auf jedem DVD-Cover diese viel zu großen FSK-Zeichen hat... nein... jetzt darf man sich nach dem Überspringen oder Weiterspulen des nervigen Raubkopier-Spots (sofern das überhaupt möglich ist) noch diesen Mist angucken, ohne ihn überspringen zu können. Womit will man dem gemeinen Filmfan denn noch alles den Film-/DVD-Genuss versauen?
Das bringt genauso so einen Fortschritt wie diese besch*ssenen großen FSK-Zeichen... die hätte man schließlich genauso gut sehen können, wenn man die DVD einfach rumgedreht hätte.

28.11.2008 01:22 Uhr - Kosmas
Ein Kumpel hat mich heute darauf hingewiesen, dass es ein neues FSK/USK Logo geben wird ... ich muss zugeben, dass ich schlimmeres erwartet habe! Ich begrüsse vor allem, dass es nun für ALLE deutlich ist, welche Freigabe ein Film hat.

Ich arbeite in einer Videothek und selbst einige Erwachsene kamen zu mir und fragten mich ernsthaft, warum der Film den sie ausgeliehen hatten, ab 14 frei war ... kein Scherz! Und ich weiss, wer lesen kann ist klar im Vorteil oder auch alle diejenigen die wissen, dass es in D kein ab 14 gibt ... gemeint war natürlich der §14 nachdem der mit einem "KJ" eingestuft wurde ...

Trotz allem, ist die Entscheidung das Logo vorne aufs Cover zu setzen eine ziemlich üble Sache. Beim "Jet Li is the Hero" ist das u.a. auch schon der Fall (mit dem alten FSK Logo), was nicht wirklich gut aussieht ...

Andererseits, wenn die Filme/Spiele uncut erscheinen würden in D, dann würde mich fast nicht mal interessieren, ob Sie das ganze Cover vorne nur ein FSK Zeichen drauf machen ... so bleibt es dabei bei mir: Bestellt wird im Ausland!

28.11.2008 02:35 Uhr -
ich finde, dass sieht besch... nicht gut aus. Die Kids gucken sich die harten sachen eh bei youtube an.

( das ist voll cool :) - http://www.youtube.com/watch?v=YFzTNUFncJ8 )

ich bin jedenfalls nicht begeistert von, ich werde auch nur noch im Ausland bestellen, so nen Müll dulde ich nicht.

28.11.2008 02:38 Uhr -
Das hat mir mal mein Neffe gezeigt, während alle arbeiten, guckt er sowas ohne Probleme.

http://www.youtube.com/watch?v=ZNfEfikGgzU&NR=1

nach dem alter wird nicht gefragt

28.11.2008 03:03 Uhr -
@yaksha: Ich reg mich mehr darueber auf, dass es ja gerade gebildete Leute sind, die solche Gesetze und Vorschrifften beschließen.
Und genau das ist doch das Problem: Dieses Land wird von gebildeten Menschen regiert, nur dass das allessamt absoluten Vollpfosten sind...

28.11.2008 03:18 Uhr - LinguaMendax
Warum eigentlich hat sich niemand von den ach so oberschlauen Herrschaften mal Gedanken über eine neue FSK-Altersstaffelung gemacht.Die Alten in der jetzigen Form sind doch der Witz. OB-6-12-16-18 . Sinnvoller wäre ab 5-8-12-15-18. Und dann der Blödsinn mit der SPIO-Kennzeichnung.Keine Sau weiß genau,was es bedeutet.Wie oft haben Eltern bei uns im Laden(große Kaufhauskette)SPIO-gekennzeichnete Filme für ihre Kleinen gekauft,weil sie durch die Beschriftung "Keine schwere Jugendgefährdung" davon ausgehen,daß der Film auch für ihren 10-oder 12-jährigen Sprößling geeignet ist.FATAL so etwas.Aber als Erwachsener darf ich NICHT die UNCUT von Rovdyr sehen,weil die nur 'ne Schwere SPIO bekommen hat.Und auch hier ist wieder eine Stelle zum Totlachen.Der von Nicht-Juristen geprüfte freigegebe Film hat mit der FSK-Plakette Rechtsgültigkeit. Der von JURISTEN geprüfte "SPIO"-Film aber nicht.Hallo? Vielleicht würden es tatsächlich etwas mehr Filme UNCUT durch die FSK ab 18 schaffen,wenn auch in der Prüfung ein paar Juristen sitzen würden.Denn wenn diese welche einen Film für Strafrechtlich Unbedenklich halten,warum gibt man ihn dann trotzdem nicht frei.Denn eigentlich kann man bereits in der Prüfungsphase erkennen,ob ein Film eher dem 131 entspricht oder nicht.Aber darüber könnte ich mich ewig drüber auslassen.Über die Sinnlosigkeit der deutschen Bürokratie,der immer blöder werdenden Gesetze und und und...Gute Nacht

28.11.2008 04:09 Uhr - Vicarocha
@ LinguaMendax:
"Vielleicht würden es tatsächlich etwas mehr Filme UNCUT durch die FSK ab 18 schaffen,wenn auch in der Prüfung ein paar Juristen sitzen würden. [...] Denn eigentlich kann man bereits in der Prüfungsphase erkennen,ob ein Film eher dem 131 entspricht oder nicht."

Hmmm... nein. :-)
Es existiert weder eine Expertise für die Auslegung der entsprechenden Paragraphen des JuSchG, der internen Prüfkriterien der FSK, noch der Interpretation des § 131 StGB, weil die zur Auslegung notwendigen Kriterien so "schwammig" formuliert sind, dass sie letztlich nur individuell auslegt werden können.
Ein Resultat ist z.B., dass die Erfüllung des § 131 StGB NIE offensichtlich ist, sondern IMMER abhängig vom subjektiven Urteil des gerade zufällig Prüfenden (so kommen auch Jursiten nicht zwangsläufig zum selben Ergebnis bei der Prüfung eines Filmes, ob § 131 StGB erfüllt ist oder nicht, weil sie hier nicht mit nachprüfbarem Fachwissen operieren können, sondern nur mit ihrer individuellen Wahrnehmung der vermeintlichen Gewaltdarstellungen und ihrer individuellen Interpretation der "schwammigen" Tatbestandskriterien des § 131 StGB).

Es würde sich also prinzipiell nichts, wenn Juristen die Arbeit der FSK übernehmen würden, denn auch Juristen können nicht mit Sicherheit sagen "Diese und jene Szene erfüllt den § 131 StGB oder sie erfüllt ihn nicht", sie können das höchstens meinen und annehmen, dass ein Richter das ähnlich sehen würde. Aber das ist natürlich nicht praktikabel, denn um zu wissen, wie ein Richter u.U. den § 131 StGB auslegen könnte, müßte man Hellseher sein, denn Richter müssen den § 131 StGB aufgrund seiner "schwammigen" Formulierung natürlich auch subjektiv und damit letztlich willkürlich auslegen.

Worauf ich hinaus will: Das Urteil eines Juristen ist in dieser Sache NICHT qualitativ hochwertiger, als das Urteil eines jeden anderen, weil es für die urteilsfindung keine Expertise gibt. Das die SPIO/JK z.T. liberaler zu agieren scheint, als die FSK, liegt wohl eher daran, dass die prüfenden Juristen u.U. etwas liberaler eingestellt sind u./o. z.T. Gewaltdarstellungen nicht als bedenklich oder nicht als Gewaltdarstellungen im eigentlichen Sinne wahrnehmen - es liegt nicht daran, dass sie Juristen wären und damit mehr Ahnung hätten.

Das ist ja überhaupt das ganze Problem am sog. jugendmedienschutz: Er basiert nicht auf nachprüfbaren Fakten, nicht auf einer tatsächlichen Gefährdung, nciht auf präzise Anwendbaren Kriterien, sondern auf der Meinung einiger Menschen, die meinen, dass bestimtme Medieninhalte schädlich seien und auf Zensurinstrumenten, die so "schwammig" formuleirt sind, dass sie jede Rechtssicherheit unterminieren und zu willkürlicher Anwendung genutzt werden können.

28.11.2008 07:21 Uhr -
Neue Logos?
So ein Mumpitz!

28.11.2008 08:53 Uhr - markymarco
he, ich hab ne idee!

wie wärs, wenn wir (ähnlich wie die japaner bei büchern) die titelseite einfach auf die rückseite verlegen? da wär dann das plakatmotiv nicht mehr verschandelt:))

28.11.2008 10:15 Uhr - Dr.Zoidberg
Ich finde die Firmen sollten seperate DVDs für den Österreichischen Markt rausbringen, die diese Schickanen unserer lächerlichen Jugendschützer nicht beinhalten. Also Cover ohne diese Verschandelung und keine nervigen Voreinblendungen, die nicht zu skippen sind.
Ich hab keine Lust mir für meine Orginal-DVD ein bearbeitetes schönes Cover ausdrucken zu müssen und mir meine Orginal-DVD nochmal so brennen müssen, dass ich die Scheisseinblendung vor dem Film nicht ertragen muss.
Ich war immer ein Fan des Orginals. Also hoffe ich auf Österreich-Veröffentlichungen. Denn eins ist klar: So werde ich mir nicht eine einzige DVD mehr in Deutschland kaufen.

28.11.2008 10:39 Uhr - R3load
:D:D:D
die dinger sehen ja aus wie ne umweltplakette:D
echt leute mit nem zeichen was die bbfc auf die dvds pappt kann ich mich ja noch abgeben aber das :D

28.11.2008 10:54 Uhr - Dvdfre@k
Versaut irgendwie das ganze Cover :(!

28.11.2008 11:04 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Die Benutzung von Stickern ist hier nicht zulässig.

Kleine Korrektur:
"Die Kennzeichnung von Neuveröffentlichungen durch manuell aufgebrachte Sticker ist nicht zulässig."

Das heißt strenggenommen, wenn man die Sticker maschinell anbringt, ist ja doch zulässig.

28.11.2008 11:59 Uhr -
hab mir den Unglaublich Trashigen Krieg der Welten geliehen,man man man sieht dat kacke aus(dat warnschild aufm Cover als auch der Film selber).Momentan aber nur bei den Billigfirmen.

28.11.2008 12:00 Uhr -
hab mir den Unglaublich Trashigen Krieg der Welten 2 geliehen,man man man sieht dat kacke aus(dat warnschild aufm Cover als auch der Film selber).Momentan aber nur bei den Billigfirmen.

28.11.2008 12:01 Uhr -
Schuldigung!

28.11.2008 13:09 Uhr - Bud B.
Was Ihr nur alle habt, die Logos sehen doch lustig aus. Die DVD mit dem Blub. Mir wäre es wichtiger das ich die Filme unzensiert kaufen oder ausleihen könnte.

28.11.2008 13:29 Uhr - Alex1710
xD Hätte echt nich gedacht das sich so viele dafür interessieren würden, warum ich so wenig DVDs habe.
Erstmal:
Es gibt kaum Filme, für die es sich lohnt sie öfters zu schauen. Dafür reicht mir die Videothek schon aus.
Die drei "Meisterwerke" sind: Sleepy Hollow, Der Spongebob Schwammkopf-Film und Final Fantasy VII - Advent Children (btw. die limitierte Steelbook-Special-Edition).
Sind meine Lieblingsfilme, mehr brauch ich nich.
Meine nächste DVD wird allerdings "Der Baader-Meinhof-Komplex", weil der auch wirklich geil war.
Ob es M.I.B.-Ware ist weiß ich nicht.
Btw. hat mein Vater auch noch paar DVDs von seinen Lieblingsfilmen (LotR-Trilogie, StarWars 1 - 6, Highlander, Queen- und Apocalyptica-Konzert-DVDs und noch bisschen was)

28.11.2008 13:34 Uhr - Prince Goro
@Alex1710
Seit wann ''sammelst'' du?

28.11.2008 13:39 Uhr -
@Alex1710: Ne das sind keine '' M.I.B. Perlen^^ ''


28.11.2008 13:55 Uhr - Hoss is on the Wagon
Juristenkommision, FSK und Jugendschützer wären Bestandteil der Geschichte, wenn es mehr Kommunikation und Aufklärung geben würde.
(Oder (wie in anderen Ländern)ein natürlicher Bezug zur Realität und kein(e) "amerikanisierte" Angst und/oder Schutz vor Wahrscheinlichkeiten.)
(( Oder eine starke Filmlobby.))

28.11.2008 14:05 Uhr - Alex1710
@Prince Goro:
Ich sammel gar ned ^^
Wie gesagt, ich will nur die Filme öfters als 1 - 2 mal schauen, die mir wirklich sehr gefallen haben.
Also Spongebob Schwammkopf und Sleepy Hollow hab ich vor 2 Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen und FFVIIAC im selben Jahr zu Weihnachten.
Und dann hat mein Vater auch noch Filme.

@TheBlackPanther:
Hab nachgeschaut was M.i.B. ist.
Sind noch in der Originalverpackung aber nicht mehr eingeschweißt und auch schon etwas angekratzt. Aber Kratzer lassen sich durch so tolle Dinge wie Schleifen der DVDs rückgängig machen.

Und mal als Info:
Ich habe kein Geld um Filme zu sammeln.
Dazu sammel ich zu gerne Spiele.
Und da ich nur 22 Euro monatlich bekomme (denn wie ihr vielleicht nicht wisst bin ich 15, im Oktober geworden) ist das schon ne Leistung.

28.11.2008 14:28 Uhr - wusstensieschon...
@ Alex1710

ich glaub TheBlackPanther meint das Film-Label M.I.B , das größenteils Schrottfilme produziert ^^

28.11.2008 14:48 Uhr -
Am 28.11.2008 - 14:05 Uhr schrieb Alex1710
@TheBlackPanther: Hab nachgeschaut was M.i.B. ist.
Sind noch in der Originalverpackung aber nicht mehr eingeschweißt


Das ja fein =) es wäre ja eine Schande würden die NICHT M.I.B. Filme in KEINER Originalverpackung auffahren xD
Wie wusstensieschon richtig vermutet, mein ich in der Tat das Label wo die gleiche Anzahl DVD's im Hause ist wie du in gesammt besitzt. Aber es sei dir für deine Rückmeldung gedankt :) 15 ?? wär ich auch gerne nochmal...

28.11.2008 15:02 Uhr - majars
Ich seh am Tag mindestens einen Film (oft auch 4-5, weil im Moment arbeitslos, hihi). Hab ca. 110 Exemplare (hoffe es werden nochmal 10.000), die ich alle schon mehrfach gesehen hab. 3 würden da gewiss niemals reichen :D

28.11.2008 15:27 Uhr - Alex1710
@TheBlackPanther:
Oh, ich dachte MiB würde Mint in Box heißen. Also originalverpackt und neuwertig.
Verteufelt Wikipedia!

28.11.2008 15:40 Uhr -
@Alex1710: MIB hat in der Tat viele Bedeutungen, aber das Label um das es hier ging nennt sich Medienvertrieb in Buchholz, keine Sorge musste nicht unbedingt kennen. Mach dir nix draus, wir fangen alle mal ohne Ahnung an ;)

28.11.2008 18:44 Uhr -
Das mit den Zwangsfilmchen wird jetzt langsam wirklich schlimm...
Zu erst kommt ein Hinweis, dass du den Film nicht raubkopieren darfst, dann ein Hinweis, dass der Film nur die Meinung der Regieseure wieder spiegel und nicht der einzelnen Personen (oder so ähnlich), dann dass der Film nur für private zwecke verwendet werden darf und jetzt noch der FSK-Hinweis. -.-

Da dauerts ja schon ne halbe Stunde bis man zum Film kommt...

28.11.2008 19:21 Uhr - wishmaster206xs
@bleedingout und panther....

Habe grad oben mal schnell eure posts überflogen, und weiß jetz nicht wer das mit den jugendlichen von heute geschrieben hat, wer es auch war muss dir vollkommen recht geben die kiddys und möchtegern jugendlichen von heute dürfen keine hardcore uncut streifen bekommen, den wenn ich die heutige jugend mit der jugendvon mir damals vergleiche, naja ok bin auch erst 23 aber egal.
Wenn bei uns früher ältere draußen beim spielen an uns vrobei gelaufen sind haben wir denen platz gemacht und hatten auch unseren respekt dem alter gegenüber, aber heute ist kaum noch was davon bei der heuteigen jugend die machen dann keinen platz die pöbbeln dich an auch wenn du 3 köpfe größer bist wie die. Wenn solche kinder solche filmperlen sehen oder bekommen dann versuchen sie das in ihrer persönlichkeit nachzuahmen.
ist der filmheld jetz ein eiskalter killer oder sonstwas und die kids sehen das wie gut er in dem film bei den mädels ankommt oder bei den kumpels versucht der möchtegern coole filmschauer das zu nachzumachen um zutesten ob es in der realität auch son funktioniert.
ich bin selber generell gegen zensur, aber es sollte eben ein system entwickelt werden indem solche kinder solche filme nicht erhalten aber wir erwachsenen die die filme aus dem künstlerischen aspekt betrachten oder einfach der unterhaltung wegen sie uncut bekommen.

28.11.2008 19:34 Uhr -
@wishmaster206xs: Das war meine Wenigkeit gewesen :) -#107- die Jugend war früher definitiv anders als heute, damals haste noch Sachen gelesen wie '' Gabi ist doof '', heute stehen ganz andere Dinge an der Wand ;) früher 'Disco' mit Ilja Richter, schau sie dir da an^^ wie brav und ruhig und zum Teil gut gelaunt sie mitgemacht haben, heute gehts nur ums ''Weiber'' abschleppen. Meine Kindheit war harmlos, keine Zigis keine Drogen und keine Prügeleien, warum auch ??? war/bin ja cool ;) heute stehen sie am Stadtbrunnen rum oder kommen mim Bus aus ihrer z.t. Stadt, steigen aus bis der 1. anfängt '' Und jetzt '' ?? kein Plan aber dann noch nix anderes als doof rumzustehen^^ für mich wars damals sinnvoll in der guten Stube zu sitzen am Recorder was aufzunehmen oder Tapes zu mixen. Aber es kommt immer auf den Charakter an :)

Nochmal zu den Logos: Dann dürften ja die zukünftlichen DVD's von Kinowelt teilweise vom Cover uns erhalten bleiben, denn immerhin veröffentlicht dieses Label so manches ungeprüft... Kinder des Zorns, Rambo, Hitcher, Fürsten der Dunkelheit...und wer weiß was noch... also kein Logo vorne drauf...oder ?!!?

28.11.2008 19:40 Uhr - Alex1710
Also bitte, ich steh nirgendswo rum und pöbel Leute an.
Aber ich bemerke das mit meinen frischen 15 schon an allen Stufen unter mir! Ich bin in der 9ten und wir hätten es nicht gewagt auch nur irgendwie frech oder anmaßend irgendwem gegenüber zu sein, weder Lehrern noch
Schülern, selbst wenn diese nur eine Klasse über uns waren. Selbst jetzt haben wir noch Respekt vor der 10, 11, 12 und 13, aber alles unter uns ist kackfrech und es kommt mir auch irgendwie vor, als seien die alle vieeeel zu klein (kann aber auch nur sein, dass ich nich glauben will in der 5ten auch son Zwerg gewesen zu sein). Beziehungsweise sind sie auch zum Großteil unreifer, da ich der letzte Jahrgang mit 13 Jahren bis zum Abi bin und die nur 12 Jahre brauchen. Könnte damit zusammenhängen, dass man denkt: "Hrm, ich war in der 8 nicht so".

28.11.2008 19:43 Uhr -
@Alex1710: Daher ja auch die ''meisten'', nicht alle :)

28.11.2008 22:10 Uhr - Doktor Trask
Ich werde mir einfach die DVD und Blu-Ray-Cover aus dem Netz laden und auf Hochglanzpapier drucken und diese dann in die Hüllen schieben, so sehe ich dann die deutsche Peinlichkeit nicht mehr.

28.11.2008 22:38 Uhr -
Früher .....da war's noch schön als Köttel.Jeden Tag draussen mit Freunden,da gabs noch wiesen & spielplätze,immer irgendwas unternommen(Fussball,mit Mini-Soldaten,He-Man Figuren,Mask usw. gespielt),was war das fürne unbeschwerte Zeit!Heute.......alles zugebaut,läuft man durch bestimmte Stadtteile,Gegenden bekommt mans mit Mini-Scarfaces zu tun,die vor nichts und niemend respekt haben.8-jährige Trinken,Rauchen und wer weiss was noch alles,brezzeln sich auf wie 20-jährige(erst heute wieder: aufem weg zum Kumpel seh ich über die Strasse,und seh was?-richtig 10-12jährige Heidi Klumms),imma dat Handy schön Laut damit jeder im Umkreis von 50m alles mitkriegt(bevorzugte Musik:Sido,Bushido,50cent & konsorten),aber selbst kaum verstehn wat da gesungen wird,dat sind die Richtigen!

28.11.2008 23:22 Uhr - XTC-Krieger
Muss man denn als Intellektueller auf diese Erscheinungen eingehen. Das geht in der Jungend schnell wieder weg und sollte keine Bedrohung darstellen, alles andere wäre albern. Also dude1984 frisch lieber fleißig deine Sammlung auf, da gibt es einiges nachzuholen.

29.11.2008 00:10 Uhr - Hunter
Wie gut, dass es auf der Welt ein kleines Grüppchen von Leuten gibt, die wissen was für Kinder und Jugendliche geeignet ist. Liebe Pädagogen, Erzieher und Sozialarbeiter - ihr dürft jetzt einpacken, denn es gibt eine neue Macht im Universum: die "Oberste Landesjugendbehörde" des deutschen Staates.

29.11.2008 00:19 Uhr -
Gib ma n' beispiel zum nachholen?!

29.11.2008 00:36 Uhr - XTC-Krieger
Scarface, Hard Target, Terminator 1 + 2, Die Fliege, Hard Boiled, Pulp Fiction, Starship Troopers, Total Recall, TCMB, Romper Stomper, Predator, Robocop, Apocalypse Now Redux, Blade Runner, Hitcher, Sin City.... es gibt hunderte je nach Geschmack das ist das tolle daran. From Dusk Till Dawn, High Tension, Inside, Killing Zoe, Ichi the Killer, Crank, Planet Terror..... weitere musst du dir selbst aussuchen dude1984. Aber Spongebob finde ich auch Klasse!!!

29.11.2008 00:39 Uhr - XTC-Krieger
Jetzt wird weiter gerockt!!! Ich muss weiter Fallout 3 spielen
Ach ja du bist erst 15, dann sind die meisten Sachen nichts für dich... ;)

29.11.2008 01:37 Uhr -
Hat man doch alles(15,verwechselst du mich oder willste mich verarschen?),ausser schwammkop-den brauch kein Mensch!

29.11.2008 02:43 Uhr -
Mein Gott, stellt euch nicht so an. Seid froh darüber, greift zu den billigeren Importe aus UK und lacht über die dummen Leute, die solche Scharmützel noch unterstützen.

Man kann selbst so einer Sache ausweichen mit ein bisschen Anpassungsfähigkeit. Finds auch schade (besonders, da bei uns in Österreich einfach die FSK Regelung übernommen wird, obwohl die keine Aussagekraft hat hierzulande, ähnlich der USK), aber gut, steck ich halt mein Geld in Zukunft in die britische Wirtschaft.

29.11.2008 06:30 Uhr -
Wobei man allerdings anmerken sollte, selbst in UK ist nicht alles ungeschnitten was im Teeland erscheint. In der Regel aber schon ;)

29.11.2008 07:23 Uhr - Hunter

173. 28.11.2008 - 19:21 Uhr schrieb wishmaster206xs

ist der filmheld jetz ein eiskalter killer oder sonstwas und die kids sehen das wie gut er in dem film bei den mädels ankommt oder bei den kumpels versucht der möchtegern coole filmschauer das zu nachzumachen um zutesten ob es in der realität auch son funktioniert.



Und deswegen jemandem Filme vorenthalten? Stattdessen sollte man Mal überprüfen warum die Jugend tatsächlich Interesse an solchen Dingen hat. Jeder hat das Streben nach Anerkennung und wenn Kinder sich diese beispielsweise nicht durch gute Noten in der Schule verdienen können, dann versuchen sie ihre Ziele eben anders zu verwirklichen. Würde dem Staat allen Ernstes etwas an der Jugend liegen, würde er deutlich mehr in Bildung investieren und an der Wurzel des Übels anpacken. Aber in einer leistungsorientierten Gesellschaft zählt letztlich nur eines - und das ist Geld.

29.11.2008 08:37 Uhr - Alex1710
@XTC-Kriger:
Du hast wohl dude1984 mit mir verwechselt ;-)
Denn wie man in dude1984's Namen lesen kann, wird er wohl 24 sein...

29.11.2008 10:58 Uhr - XTC-Krieger
Stimmt,da hab ich was verwechselt. Freitag abends passiert sowas schon mal... Werd mir erstmal nen Kaffee aufsetzen. Zum Thema, bitte alles unzensiert und heftig, die neuen Logos sehen besser aus sollen aber kleiner werden. Naja da hört auch keiner drauf :)

29.11.2008 18:37 Uhr - n0rther
ich liebe die erfindung des importierens :D

29.11.2008 19:38 Uhr -
Na geht doch,und dazu muß erst ein Junger Spund(sagte meine Oma immer) darauf aufmerksam machen!
Danke Alex1710!

29.11.2008 22:26 Uhr - Jomei2810
Die besch... Regelung gilt ja nur für Deutschland. Für Österreich oder die Schweiz könnten die Firmen problemlos Auflagen ohne Logo herstellen. Problem wär gelöst und die meisten würden nur noch dort kaufen...

30.11.2008 00:38 Uhr -
Machen die Publisher aber nicht, kostet zu viel für Österreich bzw. Schweiz eigene Versionen anzufertigen.

30.11.2008 13:08 Uhr -
Spitze, und ich hab schon gedacht sie arbeiten an Logos die die Cover nicht verhunzen... von wegen.

30.11.2008 17:34 Uhr - WEBOLA
Oh nee, diese neuen Kennzeichen sehen ja scheiße aus. na ja ich werde mich daran gewöhnen müssen!

30.11.2008 21:38 Uhr -
wie siehts aus mit österreich
gilt da auch das gesetz odere übernehmen die unsere deutschen dvds?

30.11.2008 22:03 Uhr - Alex1710
Ich muss mich korrigieren:
Ich habe 4 DVDs in meiner Sammlung. Und das schon recht lange.
Neben Sleepy Hollow, dem Spongebob Schwammkopf-Film und Final Fantasy VII: Advent Children habe ich auch noch The Nightmare Before Christmas, was mich wieder daran erinnert, dass mir von den tollen Burton-Filmen noch Edward Scissor-Hands, Corpse Bride und Sweeney Todd fehlen T-T

01.12.2008 10:53 Uhr -
@Alex1710: Na 4 sind doch nicht übel^^ vlt taucht i-wo noch ne 5. auf ;)

01.12.2008 11:26 Uhr - nionn
Verzeiht mir, wenn ich nicht alle bisherigen Einträge gelesen habe und mir somit die Info evtl. entgangen ist; es sind aber auch viele! Hier meine Frage: Werden die FSK-Siegel in gleicher Größe auf ALLEN Covern von Bild- und Tonträgern erscheinen? Das wäre für Nintendo-DS-und PSP-Spieler sowie Blue-Ray-Besitzer ja der pure Genuss. Dann fehlen bei den Gamern ja geschmeidige 50% des gesamten Artworks.

(Mit Bild- und Tonträgern, unglückliche Formulierung, meine ich natürlich Spiele und Filme!)

01.12.2008 14:38 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.721
199. 01.12.2008 - 11:26 Uhr schrieb nionn
Werden die FSK-Siegel in gleicher Größe auf ALLEN Covern von Bild- und Tonträgern erscheinen?


Ja. Bei Games sind es aber die alten USK-Siegel.

01.12.2008 17:53 Uhr - MAJORI
schon im 3. Kommentar wurde alles gesagt, deshalb habe ich mir die Restlichen jetzt garnicht durchgelesen! ;)

02.12.2008 09:11 Uhr - Hund3110
79. 27.11.2008 - 17:39 Uhr schrieb majars

Ab 18 Jahren ist man erwachsen! Wieso sollte es da noch höhere Freigaben geben, wenn man halt eben schon erwachsen ist? demnach könnte es ja auch eine Fsk ab 72 geben. Und das würden wir wohl etwas albern finden. 25, 28. Pah!! Wer bietet mehr ? Und selbst wenn es Fsk 25 geben würde Verstoß gegen §131 z.B. bleibt Verstoß. Egal wie alt.


Mit 18 bist du volljährig - aber nicht erwachsen. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied. Erwachsen bist du vor dem Gesetz, erst mit 21 Jahren.

Der § 131 ist sowieso lächerlich und gehört ersatzlos entsorgt - im Gegenzug dazu, eine Freigabe ab 21 einzuführen, halte ich zwar auch für Kappes, wäre mir aber immer noch lieber als diese (im Endeffekt nutzlosen) Beschlagnahmen.

03.12.2008 15:17 Uhr -
Och nee!!! Das ist ja auch ganz Toll für die Industrie!! Aber was kann man dagegen machen???? Keine Filme mehr kaufen??? Ist aber auch sche....!!!

05.12.2008 11:04 Uhr - lorenzbleifrei
"Filme, welche von der SPIO/JK geprüft wurden, behalten ihre bekannten Logos." - Na das ist doch in Ordnung!

05.12.2008 20:09 Uhr -
Solange sie nur hinten sind und sich keiner vertut von wegen '' Ich dachte aber... '' passts :D

06.12.2008 14:36 Uhr -
MAcht ja alles null Sinn, wenn die "härtesten Filme" ohne FSK und nur mit Spio am schlechtesten / wenigsten gekennzeichnet sind.

06.12.2008 23:48 Uhr -
Was hat denn überhaupt je einen Sinn ergeben, wie BSE :D heute noch aktuell und morgen was anderes^^ dieses Getue von wegen Altersfreigaben in Deutschland sowie dieses ganze tam tam sind zum Erbrechen, kein Land macht sich zum Affen nur wir ;(

21.12.2008 03:03 Uhr - Topf
''Filme, welche von der SPIO/JK geprüft wurden, behalten ihre bekannten Logos.''

das Spio/JK zeichen bleibt so?
weia das übersieht man doch meist

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com