SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
10.11.2016 - 14:23 Uhr
von sb.com

Shadow Warrior (1997) nicht mehr indiziert

BPjM streicht Spieleklassiker vorzeitig vom Index

Wie der Publisher Devolver Digital heute mitteilte, hat die BPjM den Spieleklassiker Shadow Warrior vorzeitig vom Index gestrichen. Das 1997 erschienene Spiel basiert auf der sog. Build Engine, die Mitte 90er Jahren für Furore sorgte und auch bei den (noch immer indizierten) Spieleklassikern Duke Nukem 3D und Blood zum Einsatz kam.

Anlässlich der Aufhebung der Indizierung hat Devolver Digital dafür gesorgt, dass die Originalversion des Spiels in Kürze wieder bei GoG und Steam erhältlich sein wird. Die als "Shadow Warrior Classic" bezeichnete Originalversion kann kostenfrei heruntergeladen werden (free 2 play). Erst vor einigen Wochen war das Spiel bei Steam und kurz darauf auch bei GoG aufgrund der noch immer bestehenden Indizierung aus den deutschen Portalen entfernt worden. Neben der originalen "Classic"-Version soll auch die von Devolver Digital veröffentlichte Redux-Version in Kürze wieder auf beiden Portalen erhältlich sein. Die Redux-Version verfügt nicht nur über eine gegenüber dem knapp 20 Jahre alten Originalspiel aufpolierte Grafik, sondern auch über die Erweiterungen Wanton Destruction und Twin Dragon. Zudem werden Steam-Features wie Cloud-Speicherstände und Errungenschaften unterstützt. Die Redux Version kostet üblicherweise 9,99 EURO. Anlässlich der Aufhebung der Indizierung soll diese aber nach Aussage von Devolver Digital über das Wochenede um satte 80 Prozent reduziert (d.h. für ca. 2 Euro) angeboten werden.

Der Zeitpunkt der Aufhebung der Indizierung überrascht im Übrigen nicht: 2013 hatte Devolver Digital ein Remake des Spieleklassikers veröffentlicht, welches solide Kritiken einfuhr und sich gut verkaufte. Erst kürzlich, am 13. Oktober, erschien die Fortsetzung des Remakes Shadow Warrior 2, welches fast durchweg positive Kritiken erhielt (z.B.: Gamestar: 90 Prozent) und bei vielen Spielern bereits als Überraschungshits des Jahres gilt. Auch bei Steam wird das Spiel basierend auf den Nutzerkritiken derzeit mit "sehr positiv" (90 Prozent) bewertet. Anfang 2017 wird Shadow Warrior 2 auch auf Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

"Who wants some Wang?"
Lo Wang ist Shadow Warrior. Rächer Nummer 1. Yakuzza[sic] Killer Nummer 1. Freakröster Nummer 1. Mutantenjäger Nummer 1. ... und der beste Grund, warum man sich im Dunkeln fürchten sollte! Sag Sayonara zu allen Möchtegern-Ninjas und zieh deine Kampfsandalen an - Lo Wang kommt ins ... [mehr]

Kommentare

10.11.2016 15:40 Uhr - Doktor Trask
2x
Sehr schön wenn auch mal was anderes als C64-Games vom Index darf.

10.11.2016 16:37 Uhr - Scat
2x
Hehe, erinnere mich noch. Die Sprüche des Hauptcharakters, wenn er jemanden mit seinem Schwert teilte ("Uuuh, Splitted Personality.") waren schön schwarzhumorig. Aber zu der Zeit landete fast jeder 3D-Shooter auf dem Index.

10.11.2016 16:54 Uhr - DanTheKraut
1x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
You half the BPjM you used to be!

10.11.2016 17:02 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 398
Jetzt noch Duke Nukem 3D, Doom 64, GoldenEye 007 und Star Wars: Dark Forces, dann wären schon mal ein paar der längst überfälligen Spiele draussen.

10.11.2016 17:21 Uhr - Wotulm
Haha, you no mess with Lo Wang!

Jetzt wird es auch endlich mal Zeit, dass das Spiel der Spiele Duke Nukem 3D auch mal vom Index runterkommt.

10.11.2016 17:30 Uhr - Massacrator
7x
Das zeigt nur wieder die Lächerlichkeit dieser ganzen Behörde!

1. Hat das damals sowieso jeder interessierte 14/15/16jährige gezockt.

2. War und ist eine Indizierung bei Jugendlichen mehr Werbung als "Schutz".

3. Sind Indizierungen im Internetzeitalter noch sinnloser als vorher schon.

4. Relativiert die BPjM mit ihren Aufhebungen die eigenen Prüfkriterien. Entweder ein Medium IST jugendgefährdend oder nicht. Wenn es 20 Jahre später nicht mehr jugendgefährdend ist, dann muss ja besagte "Verrohung" eingetreten sein, vor der eine Indizierung ja eigentlich schützen sollte. Das würde auch heißen, dass die heute indizierten Medien in 20 Jahren wieder harmlos werden - absurd.

10.11.2016 19:40 Uhr - meteor83
2x
Schöne Nachricht. Neben Duke Nukem und Konsorten sollte man auch wieder die Blood-Reihe (Blood 1 und 2) rehabilitieren und viele andere noch.

Seit der uncut USK 18 Freigabe von Killing Floor 2, dürfte wohl Shadow Warrior 2 (PS4 Version geplant für Anfang 2017) definitiv keine Probleme mit der USK haben. Obwohl der Publisher könnte es jetzt schon prüfen lassen.

Kleine Anmerkung Shadow Warrior 1 (2013) wurde immer noch nicht geprüft. Wäre mal Zeit das Devolver Digital bzw. Namco Bandai das mal in Angriff nimmt.

10.11.2016 20:33 Uhr - Berzerk
"You can't evade me forever." Lo Wang (1997)

Schön das Lo Wang jetzt wieder im vollen Umfang für alle erhältlich ist. Als nächstes dann bitte die Blood Reihe, Duke, Redneck Rampage und Painkiller.

Ich würde Postal (Classic, Redux und alles was mit dem 2er zu tun hat) zwar generell auch noch gerne mit dazu auf die Liste der zu streichenden Games setzen, aber da man wohl gerade erst den letzten großen DLC "Paradise Lost" indiziert hat (im deutschen Steam Store ist der nicht mehr zu haben) wird man da wohl noch länger drauf warten können.

"You made another stupid move!" Lo Wang (1997)

10.11.2016 23:33 Uhr - Massacrator
1x
In 20 Jahren haben wir evtl. fotorealistische Grafik mit Cyberhelmen etc., dann sind die heutigen Spiele auch wieder "harmlos".

Die BPjM wurde in einer Zeit gegründet, als unsere Ansprüche an Moral und Sittlichkeit noch denen der Moslems recht ähnlich waren. Ich meine dies nicht einmal abwertend, denn in diesen "prüden" Zeiten wurden immerhin weitaus mehr Kinder gezeugt als heute, wo wir in jeder Tageszeitung mit Geschmacklosigkeiten konfrontiert werden.

Abwertend denke ich hingegen über den "Erfolg" dieser Behörde. Als Fazit lässt sich sagen, dass die Millionen D-Mark und Euro dafür komplette Geldverschwendung waren. Man mag von Werbeplakaten und Zeitschriften mit nackten Brüsten halten was man will, die BPjM hat ihren Zweck, dieses zu verhindern, jedenfalls nichtmal ansatzweise erreicht.

10.11.2016 23:39 Uhr - Massacrator
2x
Objektiv betrachtet ist die BPjM komplett sinnlos bzw. ineffizient und gehört daher abgeschafft.

Schon bevor es das Internet gab, wurden auf dem Schulhof abgenudelte VHS-Kassetten mit Pornofilmen getauscht oder Heftchen mit den neuesten Indizierungen beschafft.

11.11.2016 02:49 Uhr - Morgoth
2x
Ach Shadow Warrior, da kommen die geilsten Erinnerungen aus meiner Jugend hoch. War mein allererstes PC Game damals und ich habe es rauf und runtergespielt. Vom ganzen Design, Gorefaktor und Atmosphäre einfach der absolute Hammer und hat mir immer viel besser gefallen als Duke Nukem, Wolfenstein, Doom oder Quake.

Heute mag ich First Person Shooter allerdings überhaupt nicht mehr, damals hat das Genre einfach viel mehr Spaß gemacht als nicht alles unbedingt auf komplex, realistisch und ernsthaft gemacht werden musste wie heutzutage Call of Duty, Battlefield und co.

Allerdings bin ich heute auch reiner Konsolen Gamer (Playstation) und da gefallen mir 3rd person actioner einfach sehr viel besser.

Aber an Games wie Shadow Warrior, Jedi Knight oder Doom II werde ich mich immer mit sehr viel Liebe zurückerinnern. War auch einfach eine simplere, positivere und sorgenfreiere Zeit als heute.

11.11.2016 13:17 Uhr - Doktor Trask
@Morgoth
Ja damals gab es viel mehr unterschiedliche Genre und auch innerhalb dortiger Inhalte mehr unterschiedliche Themen, der Spielemarkt ist sehr eintönig geworden, daran ändert auch die Indie-Szene nichts, das meiste ist auch dort nur belangloser Rotz und ein erfolgreiches Spiel bringt tausende von lieblosen Klonen mit sich. Ich spiele nach wie vor sehr gerne aber das gewisse Extra an Liebe zum Spiel fehlt den heutigen Werken, das ist wohl auch der Grund weshalb ist überwiegend alte Spiele spiele.

12.11.2016 10:56 Uhr - FSM
Eine sehr gute Nachricht :D

Aber: Nehmt doch bitte das "(free 2 play)" raus, es mag zwar faktisch nicht falsch sein, wirft aber ein extrem schlechtes Licht auf das Spiel - immerhin ist es keine unterirdische "Free2Play"-Abzocke, sondern ein "richtiges" Spiel, das nur kostenlos angeboten wird.
Bei F2P denkt man direkt an Mikrotransaktionen, lächerlich offensichtliche Abzocke und Suchtfallen für dumme Menschen. In der Umgebung ist Shadow Warrior nun wirklich nicht zu Hause.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Pistoleros
John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook19,99
4K UHD Blu-ray24,99
Blu-ray16,99
DVD12,99
Amazon Video13,99

SB.com