SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Jim

Overwatch Comic #10 erscheint nicht in Russland

Darstellung von Homosexualität sorgt für IP-Blockade des Webcomics

Overwatch, ein von Blizzard produzierter und dieses Jahr releaster Multiplayer Teamshooter, erfreut sich vieler Fans weltweit. Dies liegt nicht zuletzt auch mit Sicherheit an dem bunten Cast verschiedener spielbarer Helden und des post-launch Supports. Eine Form dieses Supports erfolgt durch gratis Webcomics, welche Blizzard auf ihrer Website zur Verfügung stellt.

Die nun erschienene 10. Ausgabe dieses Comics mit dem Titel "Reflections" offenbart das Heldin Tracer in einer Beziehung mit einer Frau lebt und zeigt einen Kuss zwischen ihr und ihrer Freundin. Im Zuge dessen wurde er in Russland mit einem IP-Ban versehen. Ruft man den Comic über eine russische IP auf erscheint die Meldung das der Comic aufgrund von dort geltenden Gesetzen in russischem Territorium nicht verfügbar ist. Das Gesetz von dem hier die Rede ist ist auch bekannt als das "Gay Propaganda Law" und wurde in 2013 erlassen wurde. Dieses Gesetz hat, laut offiziellen Aussagen, den Zweck Kinder vor "Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen" zu schützen, was zur Folge hat das Homosexualität nicht als etwas Normales/Positives dargestellt werden darf, wenn es Kinder erreichen könnte. Gegenüber Eurogamer bestätigte Bliizard das die Entscheidung getroffen wurde um russischer Legislation zu folgen.

Quelle: Eurogamer

Kommentare

23.12.2016 00:23 Uhr - neothechosenone
5x
In Russland gibt es ein ernsthaftes Problem mit der sexuellen Ausbeutung Minderjähriger bis hin zu Kinderprostitution. Aber so ein Comic ist selbstverständlich viel schlimmer.

23.12.2016 00:42 Uhr - eytsch
3x
Tracer ist lesbisch? So ein Jammer! Ich habe mir echt Chancen mit der süßen Britin ausgerechnet ;).
Zum Thema selbst: Ziemlich armselig von Russland! Ist ja nicht so, dass Blizzard Homosexualität offensichtlich verkauft...

23.12.2016 05:12 Uhr - KKinski
6x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
2016 und ich hatte Hoffnung auf Fortschritte. Was haben sie uns zur Jahrtausendwende angelogen. Bald gibt es keinen Hunger mehr, die Homosexuellen können tun und lassen was sie wollen. Kriege werden abgeschafft. Es wird alles wieder schlimmer. Wir haben immer noch keine Homo-Ehe in Deutschland. Da macht die CSU nicht mit. Sollen sie doch ihr Bayern für unabhängig erklären. Dann habe ich es auch nur 30 Kilometer ins Ausland.
Mal sehen, wann hier die ersten "Wutbürger" aufschlagen und sich solche Zensur ja dann doch ein bisschen wünschen. Beschützt ja die Kinder, die sie wegen ihrer ekelhaften Art höchstens über die Samenbank erzeugen.

23.12.2016 08:40 Uhr - Dadi
3x
Wie sagt man so schön, andere Länder andere Sitten. Es ist deren gutes Recht, ob es überholt oder altmodisch ist, das kann jeder sehen wie er will. Sind halt nicht alle so "modern" und "fortschrittlich" wie "wir".
@ersten Poster: diese Probleme gibt es in so gut wie jedem Land der Welt, das sind aber kriminalistische Sachen, und nichts was vom russischen Staat in irgendeiner Form geduldet wird. was für ein Vergleich.

23.12.2016 10:42 Uhr - joecool69
1x
23.12.2016 00:42 Uhr schrieb eytsch
Tracer ist lesbisch? So ein Jammer! Ich habe mir echt Chancen mit der süßen Britin ausgerechnet ;).
Zum Thema selbst: Ziemlich armselig von Russland! Ist ja nicht so, dass Blizzard Homosexualität offensichtlich verkauft...


Ist doch nur ein Kuss, vielleicht isse ja Bi und du hättest dann noch ne Chance! :)

23.12.2016 10:44 Uhr - joecool69
4x
23.12.2016 05:12 Uhr schrieb KKinski
2016 und ich hatte Hoffnung auf Fortschritte. Was haben sie uns zur Jahrtausendwende angelogen. Bald gibt es keinen Hunger mehr, die Homosexuellen können tun und lassen was sie wollen. Kriege werden abgeschafft. Es wird alles wieder schlimmer. Wir haben immer noch keine Homo-Ehe in Deutschland. Da macht die CSU nicht mit. Sollen sie doch ihr Bayern für unabhängig erklären. Dann habe ich es auch nur 30 Kilometer ins Ausland.
Mal sehen, wann hier die ersten "Wutbürger" aufschlagen und sich solche Zensur ja dann doch ein bisschen wünschen. Beschützt ja die Kinder, die sie wegen ihrer ekelhaften Art höchstens über die Samenbank erzeugen.


Tja traurig aber wahr, der Mensch ist auf der höchsten Stufe der Evolution, von jetzt ab geht's wieder abwärts und zurück! ;)

23.12.2016 14:56 Uhr - Kaleun
23.12.2016 08:40 Uhr schrieb Dadi
Wie sagt man so schön, andere Länder andere Sitten. Es ist deren gutes Recht, ob es überholt oder altmodisch ist, das kann jeder sehen wie er will. Sind halt nicht alle so "modern" und "fortschrittlich" wie "wir".
@ersten Poster: diese Probleme gibt es in so gut wie jedem Land der Welt, das sind aber kriminalistische Sachen, und nichts was vom russischen Staat in irgendeiner Form geduldet wird. was für ein Vergleich.


Etwas ähnliches wollte ich auch schreiben. Nur, weil sich bei uns, zu Recht, die Ansicht durchgesetzt hat, dass Homosexualität nichts schlimmes, oder verachtenswertes ist, liegt es nicht in unserem Ermessenbereich in anderen Ländern den Moralapostel zu spielen.
Ich habe 2 Jungs und 1 Mädel in meinem Freundeskreis die Homosexuell sind und das ist doch auch völlig in Ordnung. Niemand sucht sich aus, auf wen er steht und es macht sie in meinen Augen auch nicht zu schlechteren Menschen.
Es tut mir leid für jeden, der in einem anderen Land aufgrund seiner sexuellen Orientierung ausgegrenzt, oder verfolgt wird. Das ist absolut nicht in Ordnung. Es gibt aber hier niemandem das Recht den Richter für ein anderes Land zu spielen, weil er sich moralisch höherwertig fühlt.
Ich möchte auch nicht, dass die Russen, oder wer auch immer, zu mir kommt und mir sagt, du hast ab jetzt Homosexualität scheiße zu finden.
Anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen, ist es immer erst ein mal besser vor der eigenen Tür zu fegen.

23.12.2016 15:57 Uhr - hardcore1982
1x
Ich erinnere bei der nächsten Zensur von Brüsten in Amerika news zwischen den ganzen Hi Hi Amis kennen keine titten Witzen mal auf das andere Länder andere Sitten. Jetzt nicht auf euch gemünzt weil ich mich bei euch da nicht wirklich dran erinnern kann das das jemals vorkommt, aber es hier immer wieder Pappnasen gibt die da zwischen Amerika und Russland dann doch immer Unterschiede machen mit dem Finger zeigen.

05.01.2017 16:34 Uhr - MMorbius
23.12.2016 15:57 Uhr schrieb hardcore1982
Ich erinnere bei der nächsten Zensur von Brüsten in Amerika news zwischen den ganzen Hi Hi Amis kennen keine titten Witzen mal auf das andere Länder andere Sitten.


Selten einen Satz gesehen, der so wenig Sinn macht wie dieser hier!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com