SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 34,99€ bei gameware
29.12.2016 - 18:45 Uhr

Die Klasse von 1984 ist vom Index

Mark L. Lesters Film nach 34 Jahren bald frei erhältlich

Mark L. Lesters Die Klasse von 1984 (Class of 1984) kam uncut auf VHS heraus, diese wanderte bereits im gleichen Jahr der Veröffentlichung auf den Index. Eine gekürzte FSK 18-Fassung wurde damals vom Label nachgeschoben (Schnittbericht), doch auch diese wurde später einkassiert. 2007 sprach die BPjM dann eine Folgeindizierung aus.

Seit November 2015 gibt es den Film in Deutschland schon auf Blu-ray von CMV in mehreren Editionen. Und zum Jahreende überraschte nun der BPjM-Report mit der vorzeitigen Listenstreichung des Films. Eine FSK-Freigabe dürfte es also schon bald geben.

Kommentare

29.12.2016 18:54 Uhr - NoCutsPlease
6x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.595
Na bitte!
Nachdem die Klasse im Jahr 2007 von der BPjM zum Nachsitzen verdonnert wurde, ist das nun endlich die richtige Entscheidung.

29.12.2016 19:08 Uhr - Bl00dShed
DB-Helfer
User-Level von Bl00dShed 7
Erfahrungspunkte von Bl00dShed 631
Schöner Klassiker :)
@Untertaker: Da fehlt noch was am Ende ;)

29.12.2016 19:20 Uhr - FordFairlane
6x
Guter Streifen, allein der kultige Soundtrack von Alice Cooper.

8 von 10 kriegt der Film locker von mir

29.12.2016 21:14 Uhr - babayarak
5x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Ich mag den Film sehr, hat einen wunderbaren 80ziger Jahre Flair.

29.12.2016 21:27 Uhr - oziboxer
3x
der film ist klasse ohne wenn und aber, sowas wird doch garnicht mehr gedreht .ein danke schön an mark l. lester für diesen klassiker

29.12.2016 22:01 Uhr - Intofilms
@oziboxer
Jawohl! :)
Und genau das ist doch auch einer der Gründe, warum "Class of 1984" ein solcher Kultklassiker geworden ist: weil solche Filme heute gar nicht mehr gedreht werden!

Hoffentlich erscheint endlich mal eine bestmöglich restaurierte VÖ!
Das ist man diesem Film einfach schuldig!!

29.12.2016 22:18 Uhr - Robocop2
4x
Ja, genialer Film und bester seiner Sorte!

29.12.2016 22:34 Uhr - the_movie_fan_
1x
User-Level von the_movie_fan_ 2
Erfahrungspunkte von the_movie_fan_ 94
Guter Film den sein Ruf nicht hält was er verspricht ;) 7/10 Punkten
FSK 16 wäre angebracht...

29.12.2016 23:29 Uhr - Intofilms
4x
Die Geschmäcker... :)

Ich finde aber, "Class of 1984" hält auf jeden Fall alles, was der Ruf verspricht - und noch viel mehr. Legendärer Kultstreifen und (aufgerundet) eine 9/10 von mir, jawohl! :))

29.12.2016 23:36 Uhr - Guilala
6x
"Pauker, Pauker... ich bin wieder da! Sie haben mich entlassen. Was sagst du jetzt? Die können mir gar nichts, Pauker. Zieh' dich schon mal warm an. Und deine Frau nehmen wir uns auch noch vor! Du weißt ja, Pauker - wir sind die Zukunft!"

;-)

30.12.2016 00:38 Uhr - Oberstarzt
2007 hatte man wohl wieder ein ungnädiges Gremium, siehe Hellraiser 4. Keine keine 10 Jahre später wieder runter. Ich fragte schon bei Hellraiser; Haben sie die Ansichten in dieser relativ kurzen Zeit denn so radikal geändert?

Wurde bis damals, denn kurz danach begann eigentlich die Liberalisierungswelle, alles direkt indiziert, was beantragt wurde?
Gibt es eigentlich Listen, die zeigen, welche Filme zur Prüfung eingereicht wurden und man sich bei Erstantrag gleich gegen eine Indizierung stellte, oder werden die im lapidaren Prüfmodus erstmal indiziert und man bekommt die nur mit einem aufwändigen Neuprüfungsverfahren vorzeitig vom Index?

30.12.2016 03:02 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Kommt bestimmt 100% uncut von New Vision Films

30.12.2016 05:30 Uhr - Grosser_Wolf
Schön zu lesen. Prima!

30.12.2016 11:36 Uhr - billybhome
na toll vor vier Wochen hatte ich erste die DVD in der Yearbook Edition von XT Video bei den ösis bestellt :-D

30.12.2016 11:39 Uhr - Punisher1970
Wie alt der Film wirklich ist, ist mir erst neulich klar geworden als Ich mir die Interviews mit Tim van Patten im Bonusmaterial von Boardwalk Empire angesehen habe.
Man ist der vielleicht alt geworden.

30.12.2016 23:38 Uhr - HATEMONGER
1x
Den Kommentaren nach zu urteilen scheint der Film ja ziemlich gut zu sein.
Werde ich bei Gelegenheit mal antesten.

31.12.2016 12:21 Uhr - dok
30.12.2016 23:38 Uhr schrieb HATEMONGER
Den Kommentaren nach zu urteilen scheint der Film ja ziemlich gut zu sein.


ohne die rosa 80er jahre brille nicht unbedingt . der ruf des filmes basiert in erster linie auf dem soundtrack (hört heute ja niemand mehr) und dem "verbot" von damals (was dank dem internet auch kein kriterium mehr ist) . den heutigen ansprüchen an einen guten film würde er isoliert betrachtet nicht standhalten (im gegensatz etwa zu echten klassikern wie "hellraiser" oder "evil dead") . wer in den letzten 30 Jahren geboren wurde dürfte sich darüber wundern , wie der zum semi-kultfilm werden konnte .
natürlich werden "solche filme" heute nicht mehr gemacht , aber das trifft auch auf machwerke wie arnolds "junior" zu , oder die lederhosen und schulmädchen ergüsse aus den 70ern - ein qualitätsmerkmal ist das noch lange nicht .

31.12.2016 13:16 Uhr - McMurphy
2x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
31.12.2016 12:21 Uhr schrieb dok
30.12.2016 23:38 Uhr schrieb HATEMONGER
Den Kommentaren nach zu urteilen scheint der Film ja ziemlich gut zu sein.


ohne die rosa 80er jahre brille nicht unbedingt . der ruf des filmes basiert in erster linie auf dem soundtrack (hört heute ja niemand mehr) und dem "verbot" von damals (was dank dem internet auch kein kriterium mehr ist) . den heutigen ansprüchen an einen guten film würde er isoliert betrachtet nicht standhalten (im gegensatz etwa zu echten klassikern wie "hellraiser" oder "evil dead") . wer in den letzten 30 Jahren geboren wurde dürfte sich darüber wundern , wie der zum semi-kultfilm werden konnte .
natürlich werden "solche filme" heute nicht mehr gemacht , aber das trifft auch auf machwerke wie arnolds "junior" zu , oder die lederhosen und schulmädchen ergüsse aus den 70ern - ein qualitätsmerkmal ist das noch lange nicht .

heutige ansprüche? was heute im kino läuft ist mehr als katastrophal. habe den streifen mit kollegen gesehen, die auch eher mainstream unterwegs sind und er hat gut abgeschnitten. gerade das "verbot" hat dem film doch eher einen schlechten ruf eingehandelt und blutige überschriften wie "red edition" ;) da wohl einige gelangweilt beim warten auf splatterszenen einen guten film verpasst haben.
(hellraiser.. oh bitte)

31.12.2016 14:16 Uhr - dok
31.12.2016 13:16 Uhr schrieb McMurphy
... gerade das "verbot" hat dem film doch eher einen schlechten ruf eingehandelt und blutige überschriften wie "red edition" ;)


auf uns teenager damals hatte gerade das verbot und der "schlechte ruf" eine magische wirkung ;) .

katastrophal ist heute , was im mainstream-kino läuft , da gebe ich dir recht . aber es prägt nun mal die sehgewohnheiten , und deshalb dürfte die grosse mehrheit der jungen heutzutage "class of '84" eher langweilig finden . ein film unter dutzenden zu der zeit , geadelt in erster linie durch seinen ruf als "ultra brutal" , und das auch noch zu unrecht . eine orginelle story , gute schauspieler oder eine raffinierte kamera wird man hier nicht finden , soviel ist sicher .

31.12.2016 14:48 Uhr - NoCutsPlease
4x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.595
Raffinierte Kamerafahrten bietet der Film wahrlich nicht, aber dafür sauberes Handwerk ohne dieses neuartige Gewackel-/Reißschwenkgehabe.
Eine sehr originelle Story kann man ihm auch nicht zugestehen, aber fesselnd ist diese auf jeden Fall.
Oscarverdächtige Darsteller haben wir hier ebenfalls nicht, aber der Protagonist ist sympathisch und seine charakterliche Entwicklung auf jeden Fall nachvollziehbar.
Und die gezeigte Gewalt dürfte für die Hostel-Generation zwar keine grafische Offenbarung sein, aber sie hinterlässt dennoch ein sehr unangenehmes Gefühl, während neuartigere Schlachtplatten aufgrund ihrer Monotonie eher anöden.

Insider:
30.12.2016 23:38 Uhr schrieb HATEMONGER
Den Kommentaren nach zu urteilen scheint der Film ja ziemlich gut zu sein.
Werde ich bei Gelegenheit mal antesten.

Wenn der Film dann endlich frei erhältlich im MediaMarkt ausliegt, lohnt es sich dafür auch extra früh aufzustehen. ;)

31.12.2016 20:03 Uhr - Intofilms
1x
@dok
Was "die grosse mehrheit der jungen" heute über einen Film wie "Class of 1984" denkt, ist mir ehrlich gesagt vollkommen schnuppe. Wie sollte das bitteschön mein persönliches Werturteil über diesen Film beeinflussen?

Im Übrigen hatten Genrefilme (wie auch Arthouse-Filme) sich noch nie nach den Bedürfnissen / Erwartungen der breiten Masse gerichtet. In vielen Fällen handelt es sich hier sogar ganz bewusst um subkulturelle Ausdrucksformen von und für eine kleine Minderheit. Die große Mehrheit ist dabei völlig irrelevant. Die sollen doch bleiben, wo der Pfeffer wächst.

01.01.2017 13:36 Uhr - dok
31.12.2016 20:03 Uhr schrieb Intofilms
@dok
Was "die grosse mehrheit der jungen" heute über einen Film wie "Class of 1984" denkt, ist mir ehrlich gesagt vollkommen schnuppe. Wie sollte das bitteschön mein persönliches Werturteil über diesen Film beeinflussen?


ich will damit nur sagen , dass es kein zeitloser klassiker ist auf dem niveau von "nightmare on elm street" oder "texas chainsaw massacre" , sondern ein film , der hauptsächlich leuten gefällt , die eine nostalgische sicht auf ihn haben .

01.01.2017 18:32 Uhr - HATEMONGER
31.12.2016 14:48 Uhr schrieb NoCutsPlease
Raffinierte Kamerafahrten bietet der Film wahrlich nicht, aber dafür sauberes Handwerk ohne dieses neuartige Gewackel-/Reißschwenkgehabe.
Eine sehr originelle Story kann man ihm auch nicht zugestehen, aber fesselnd ist diese auf jeden Fall.
Oscarverdächtige Darsteller haben wir hier ebenfalls nicht, aber der Protagonist ist sympathisch und seine charakterliche Entwicklung auf jeden Fall nachvollziehbar.
Und die gezeigte Gewalt dürfte für die Hostel-Generation zwar keine grafische Offenbarung sein, aber sie hinterlässt dennoch ein sehr unangenehmes Gefühl, während neuartigere Schlachtplatten aufgrund ihrer Monotonie eher anöden.

Insider:
30.12.2016 23:38 Uhr schrieb HATEMONGER
Den Kommentaren nach zu urteilen scheint der Film ja ziemlich gut zu sein.
Werde ich bei Gelegenheit mal antesten.

Wenn der Film dann endlich frei erhältlich im MediaMarkt ausliegt, lohnt es sich dafür auch extra früh aufzustehen. ;)

Die Media Markt - Nummer hängt mir ziemlich lange nach, wie ich merke... 😄

01.01.2017 21:48 Uhr - SergioSalvati
Bei dem Film hätte ich das nie erwartet. Gegen Ende wirkt er auch aus heutiger Sicht noch sehr brutal. Und auf die Verherrlichung von Selbstjustiz reagierte die BPjM immer besonders allergisch.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Tanz der Teufel
Blu-ray Limited Edition
Ultimate Collector's Edition, Figur, Poster, T-Shirt
Ultimate CE + Figur119,00
Blu-ray Vintage Edition49,99
Blu-ray24,99
DVD19,99

Don't knock twice
Blu-ray16,49
DVD14,49
Amazon Video13,99

SB.com