SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
16.05.2017 - 00:03 Uhr

Heaven's Gate kommt von Capelight Pictures

Western mit Kris Kristofferson als deutsche Blu-ray-Premiere

Michael Ciminos Western Heaven's Gate (1980) sollte für 11 Millionen Dollar gedreht werden, die Kosten explodierten jedoch und so kostete der Film am Ende etwa 40 Millionen. Etwa 220 Stunden Material wurden gedreht, die erste Rohfassung des Films ging über 5 Stunden.

Schließlich kam Heaven's Gate mit einer Laufzeit von 219 Minuten in die US-Kinos, floppte dort jedoch und wurde aus den Kinos zurückgezogen. Cimino machte sich dann an eine neue Version und kürzte knapp 70 Minuten heraus. 1981 lief diese dann erneut in den Kinos, spielte aber nur einen kleinen Teil der Produktionskosten wieder ein.

Im Heimkino wurde dann meistens die erste Kinofassung, Director's Cut genannt, veröffentlicht. Vor einigen Jahren konnte sich der Regisseur dazu bewegen, noch einmal Hand anzulegen und einige Dinge ändern, die ihm damals nicht gefallen haben. Diese finale Version wurde auch im Ausland auf Blu-ray veröffentlicht. Nun gab Caeplight Pictures bekannt, den Film im November 2017 als deutsche HD-Premiere auf Blu-ray zu releasen. Weitere Infos wird es in den kommenden Monaten geben.

Wyoming am Ende des 19. Jahrhunderts. Ein weites Land, aber nicht weit genug nach Meinung der mächtigen Viehzüchter. Mit allen Mitteln versuchen sie, Einwanderer aus Osteuropa zu vertreiben. Die "Rechte" der Viehbarone verteidigend, jagt der Revolverheld Nathan Champion (Christopher Walken) gnadenlos die Neuankömmlinge. Den Einwanderern und dem Gesetz ... [mehr]

Kommentare

16.05.2017 00:08 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Sexy. Kenne den Film zwar nicht aber Michael Cimino ("Deer hunter") und Kris Kristofferson klingen doch schon Mal ganz ordentlich.

16.05.2017 00:47 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Man sollte vllt. erwähnen, dass der Pay TV Anbieter "Z Channel" für die Veröffentlichung der Langfassung verantwortlich war. Gibt ne interessante Doku über den "Z Channel".

16.05.2017 06:57 Uhr - Darkwater
3x
Was für ein Monster von einem Film. Der braucht echt Sitzfleisch, ist aber ein echtes Meisterwerk. Der ultimative Abgesang auf den wilden Westen.

16.05.2017 09:00 Uhr - Nick Rivers
Hab immer mal wieder von diesem Mammutstreifen gehört - ein weiteres Beispiel für ein Produktionsdesaster, welches am Ende massakriert wirkt. Naja vll irg.wann mal schauen wenn´s sich ergeben sollte. Zur Zeit läuft westernmäßig bei mir zum ersten mal "Todesmelodie" von Sergio Leone :D

@Darkwater

Der ultimative Abgesang auf den wilden Westen ist für mich Sam Peckinpah´s "The Ballad of Cable Hogue" mit Jason Robards vs. die Modernisierung - Epic!!! ;)

16.05.2017 09:41 Uhr - Kerry
"Irgendwann" habe ich mal "irgendwo" und "irgendeine" dieses Films gesehen, lange ist es her.
Ganz dunkel kann ich mich noch daran erinnern, dass sich das ganze wie Kaugummi gezogen hat.
Aber Geschmäcker ändern sich, hört sich interessant an. Wenn ich mal darüber stolpere, werde ich ihn mitnehmen.

16.05.2017 12:08 Uhr - Der Dicke
1x
Die Dreieinhalb-Stunden-Fassung lief vor 4 oder 5 Wochen an einem Sonntagabend auf Arte, und somit trotz Ausstrahlung um 20.15 Uhr uncut.

Ich hatte mich noch gewundert, warum das hier nicht erwähnt wurde.

16.05.2017 12:18 Uhr - Fliegenfuß
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Bei den errechnen des Kosten, hätte ich jetzt gesagt: 6 setzen. Ich meine den Film mal gesehen zu haben und es war ne echte Schnulze. Genauso ein Disaster wie bei Waterworld.

16.05.2017 21:32 Uhr - Martyr
16.05.2017 12:08 Uhr schrieb Der Dicke
Die Dreieinhalb-Stunden-Fassung lief vor 4 oder 5 Wochen an einem Sonntagabend auf Arte, und somit trotz Ausstrahlung um 20.15 Uhr uncut.

Ich hatte mich noch gewundert, warum das hier nicht erwähnt wurde.


Ich hab mich auch total gefreut, dass arte den Film gezeigt hat, auch noch in der Langfassung. Leider hat mir die Synchro den Spaß ziemlich schnell verdorben und nun liegt der Film trotzdem noch auf der Festplatte meines Recorders... weil es ja keine vernünftige Alternative gibt.
Da freut mich diese Ankündgung jetzt umso mehr :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Transformers
Limitierte Steelbooks der ersten vier Teile
Teil 1 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 2 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 3 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 4 - Blu-ray Steelbook12,99

The Binding
Blu-ray13,99
DVD10,99
Amazon Video11,99

SB.com