SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
20.06.2017 - 00:03 Uhr

Furious 8 - Extended Director's Cut auch in Deutschland

Langfassung aber auch hier nur als digitaler Download verfügbar

Wir berichteten bereits darüber, dass auch Fast & Furious 8 im Heimkino neben der Kinofassung auch noch einen Extended Director's Cut spendiert bekommt, wie es seit Fast Five für die Filmreihe um Vin Diesel, The Rock und Co. üblich geworden ist. Neue Wege geht man in der Art, wie diese Fassung zu den Konsumenten kommt. Statt nämlich ebenfalls auf den physischen Datenträgern enthalten zu sein, können Käufer die Langfassung des achten Teils nur auf digitalem Wege bekommen, per mitgeliefertem Code.

Wie wir nun von Universal Pictures Deutschland erfahren haben, wird dasselbe Veröffentlichungsmodell hierzulande verfolgt. Käufer der deutschen Blu-ray und 4K Blu-ray-Varianten können besagten Extended Cut ebenfalls per digitalem Download bekommen. Gerade bei Kunden in Regionen mit eher bescheidenem Internetspeed ist diese Entwicklung aktuell wohl nicht besonders hoch im Kurs, zeigt jedoch klar auf, wie sehr sich die Unterhaltungsindustrie künftig immer weiter von den physischen Datenträgern entfernen wird.

Fast & Furious 8 erscheint im deutschen Handel am 24. August 2017. Bis dahin werden wir auch wissen, ob die Blu-ray das FSK 16-Siegel trägt, weil der Extended Cut diese Freigabe tatsächlich von der FSK bekommen hat oder ob es noch zum FSK 12 der Kinofassung zurückkehrt.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Deutsche 4K-Blu-ray
Deutsche Blu-ray bestellen
Nun – da Dom und Letty ausgiebig ihre Flitterwochen genießen, sich Brian und Mia ganz ihrer kleinen Familie widmen und dem Leben auf der Überholspur abgeschworen haben, die übrigen Crewmitglieder freigesprochen sind – führen alle ein ganz normales Leben. Ihr friedliches Dasein wird jedoch schlagartig hinweggefegt, als eine ... [mehr]
Quelle: Universal Pictures

Kommentare

20.06.2017 00:09 Uhr - oziboxer
1x
Ab Teil 5 der Miesete Teil der Reihe.

20.06.2017 00:10 Uhr - Rayd
8x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 206
Höchst erschreckende Entwicklung...

20.06.2017 00:28 Uhr - Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^

20.06.2017 00:30 Uhr - Rage93
1x
Erstmal abwarten, ob die Langfassung was taugt. Das war in 6 & 7 nicht grade der Fall. Nicht dass wieder entfernte Stellen aus Zeitgründen wieder eingefügt werden. Aber ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen, auch wenn er mich schon so böse anschaut. Erstmal SB abwarten.

20.06.2017 00:40 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^




Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10

20.06.2017 00:57 Uhr - UncleBens
1x
User-Level von UncleBens 3
Erfahrungspunkte von UncleBens 147
Laut der FSK Seite selber wurde das Beiprogramm der BD und DVD ab 16 Jahren freigegeben. Also ist davon auszugehen, dass Universal wieder irgendwelche Trailer raufgepackt hat, die erst ab 16 sind. Ich tippe mal auf Fifty Shades of Grey 2. Ist ebenfalls eine Universalproduktion und dürfte bald Heimkino-VÖ feiern.

Finde es aber erbärmlich, dass

20.06.2017 00:58 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 3
Erfahrungspunkte von UncleBens 147
Das man heutzutage noch immer Werbung raufpackt, auch wohl man für das Medium z.T. 15€ und mehr zahlt. Wäre die DVD und BD kostenlos, würde ich es noch verstehen, aber so...

20.06.2017 01:01 Uhr - candyman
2x
Ohne physischen Datenträgern ist so eine Aktiongurke völlig wertlos.
Mein AV Receiver braucht für den vollen Dynamikumfang DTS HD Master Audio von der BR!

20.06.2017 01:19 Uhr - Terminator20
6x
Die jüngere Generation interessiert sich halt kein bisschen für Qualität, da wird so ein Film auf dem Smartphone oder Tablet geguckt. Qualität? "Sieht nicht so Scheiße aus wie früher" und das wars.

Dank Streamingmüll wird das auch nicht besser werden (leider).

20.06.2017 01:22 Uhr - Ned Flanders
1x
20.06.2017 00:57 Uhr schrieb UncleBens
Laut der FSK Seite selber wurde das Beiprogramm der BD und DVD ab 16 Jahren freigegeben. Also ist davon auszugehen, dass Universal wieder irgendwelche Trailer raufgepackt hat, die erst ab 16 sind. Ich tippe mal auf Fifty Shades of Grey 2. Ist ebenfalls eine Universalproduktion und dürfte bald Heimkino-VÖ feiern.

Finde es aber erbärmlich, dass


Fifty Shades 2 gibt's schon zu kaufen, würde als Trailer wenig Sinn machen.

20.06.2017 01:30 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
20.06.2017 01:22 Uhr schrieb Ned Flanders
20.06.2017 00:57 Uhr schrieb UncleBens
Laut der FSK Seite selber wurde das Beiprogramm der BD und DVD ab 16 Jahren freigegeben. Also ist davon auszugehen, dass Universal wieder irgendwelche Trailer raufgepackt hat, die erst ab 16 sind. Ich tippe mal auf Fifty Shades of Grey 2. Ist ebenfalls eine Universalproduktion und dürfte bald Heimkino-VÖ feiern.

Finde es aber erbärmlich, dass


Fifty Shades 2 gibt's schon zu kaufen, würde als Trailer wenig Sinn machen.



Jip. Genau so viel Sinn, wie als Bonusmaterial den Trailer, diverse Teaser, Original Kinotrailer etc. zum Film, den man gekauft hat zu haben. :-( Verstehe das immer nicht.

20.06.2017 01:30 Uhr - Ned Flanders
2x
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^




Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Naja 8 Teile in denen es nur um Rennen geht, wäre ziemlich langweilig.
Es wurde auch schon öfters erklärt, daß es mehr um Familie geht als um Rennen.

20.06.2017 01:40 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
20.06.2017 01:30 Uhr schrieb Ned Flanders
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^




Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Naja 8 Teile in denen es nur um Rennen geht, wäre ziemlich langweilig.
Es wurde auch schon öfters erklärt, daß es mehr um Familie geht als um Rennen.



Ja das war die Grundessenz des 1. Teils. Und um die Familie beisammne zu halten und ihr das Leben besser zu machen (ähnlich wie bei Point Break) nutzen sie halt unter anderem illegale Autorennen, an denen sie sogar ihre Leidenschaft für Autos haben.

Aber das was Teil 5,6,7,8 mir gibt, ist keine Familie! Das ist The Rock und Vin Diesel! So könnte das Franchise mittlerweile auch heissen. Es hat absolut nichtsmehr mit der Grundidee zu tun.

Zitat: "Naja 8 Teile in denen es nur um Rennen geht, wäre ziemlich langweilig."
8 Teile sind an sich langweilig. War doch abzusehen dass das mit den illegalen Autorennen keine 5 Teile hält, geschweige denn eine Quadrilogy.

20.06.2017 03:24 Uhr - alraune666
2x
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers

20.06.2017 06:36 Uhr - beebop251
1x
die teile 1-3 hatten jedoch noch grundsolide bodenständige handlungen. die gegner waren normale verbrecher, die autos klauten oder mit stinknormalen dingen dealten und keine masterminds, die auf irgendeinen abgehobenen hightech kram aus waren. die crew selbst waren zu anfang auch ganz normale leute, die sich prügelten. spätestens ab teil 5 hatten die alle aber soviel drauf wie die beste spezialeinheit, wenn nicht sogar mehr. und ab teil 4 wurde die action dann auch unglaubwürdiger. meiner meinung nach hat sich die reihe zum negativen entwickelt. die crew hat sich von lumpigen autodieben zu unbesiegbaren alleskönnern entwickelt, die auch die unglaubwürdigsten situationen überwinden. hört sich erstmal nach einem spektakulären werdegang an, ich persönlich finds leider nur langweilig.

20.06.2017 07:16 Uhr - Berny
5x
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich.


Eine Ausdrucksweise, die alles über die Menschen, die F&F im Kino als "Actiongranate" abfeiern aussagt.

20.06.2017 07:53 Uhr - RetterDesUniversums
2x
Und so ein geschnittener Film liegt dann für mindestens 14,99€ im regal. Ein Glück habe ich noch gewartet mit dem Kauf, solange der Extended nicht mit drauf ist, wird der Film nicht gekauft oder angesehen.
Cut ist Cut auch wenn es nur Handlungen sind!
Ich fand bis auf Tokyo Drift alle unterhaltsam und den 6 Teil am besten von allen.
Ich fand damals sogar den 1 Teil übertrieben;-) aber mein Gott bei so einer Art Film erwarte ich heute nix anderes, und unterhalten in bester Qualität tun sie alle.

Ich warte:-)


20.06.2017 08:26 Uhr - candyman
2x
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers


Sehe ich genau so.
Richtig peinlich und lächerlich werden die Kommentare auf AMAZON, wenn sich irgendwelche Bildungsbürger darüber beschweren, dass die physikalischen Gesetze bei einem Film wie FaF 7 nicht beachtet werden.
Wenn ein Filmfan nicht in der Lage ist sich auf so einen Aktionquatsch einzulassen, zeugt das nicht grade von besonderer Intelligenz.
Natürlich ist Teil 7 in jeder Hinsicht Blödsinn.
Aber die Aktion ist halt state of the art und das Beste womit mein Denon AV Receiver in letzter Zeit gefüttert wurde!
Mit 2 Subwoofern wunderts mich, dass die Decke noch nicht runtergekommen ist ;-)

20.06.2017 08:35 Uhr - candyman
1x
20.06.2017 01:19 Uhr schrieb Terminator20
Die jüngere Generation interessiert sich halt kein bisschen für Qualität, da wird so ein Film auf dem Smartphone oder Tablet geguckt. Qualität? "Sieht nicht so Scheiße aus wie früher" und das wars.

Dank Streamingmüll wird das auch nicht besser werden (leider).


Fast so gut wie die Leute früher, die sich gebrannte Filme auf 3 VCDs angeguckt haben oder die heute illegal streamen.
Geiz ist geil Generation.
Neue BluRays kosten einen Monat nach Release fast die Hälfte!

20.06.2017 08:51 Uhr - beebop251
2x
20.06.2017 08:26 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers


Sehe ich genau so.
Richtig peinlich und lächerlich werden die Kommentare auf AMAZON, wenn sich irgendwelche Bildungsbürger darüber beschweren, dass die physikalischen Gesetze bei einem Film wie FaF 7 nicht beachtet werden.
Wenn ein Filmfan nicht in der Lage ist sich auf so einen Aktionquatsch einzulassen, zeugt das nicht grade von besonderer Intelligenz.
Natürlich ist Teil 7 in jeder Hinsicht Blödsinn.
Aber die Aktion ist halt state of the art und das Beste womit mein Denon AV Receiver in letzter Zeit gefüttert wurde!
Mit 2 Subwoofern wunderts mich, dass die Decke noch nicht runtergekommen ist ;-)


weshalb muss ich als filmfan in der lage sein, mich auf filme einer filmreihe einzulassen, die von film zu film immer blöder werden? die filme wurden in ihrem eigenen filmuniversum immer unglaubwürdiger. weshalb zeugt das nicht von besonderer intelligenz, wenn einem das bewusst wird und man das kritisiert?

20.06.2017 09:06 Uhr - candyman
20.06.2017 08:51 Uhr schrieb beebop251
20.06.2017 08:26 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers


Sehe ich genau so.
Richtig peinlich und lächerlich werden die Kommentare auf AMAZON, wenn sich irgendwelche Bildungsbürger darüber beschweren, dass die physikalischen Gesetze bei einem Film wie FaF 7 nicht beachtet werden.
Wenn ein Filmfan nicht in der Lage ist sich auf so einen Aktionquatsch einzulassen, zeugt das nicht grade von besonderer Intelligenz.
Natürlich ist Teil 7 in jeder Hinsicht Blödsinn.
Aber die Aktion ist halt state of the art und das Beste womit mein Denon AV Receiver in letzter Zeit gefüttert wurde!
Mit 2 Subwoofern wunderts mich, dass die Decke noch nicht runtergekommen ist ;-)


weshalb muss ich als filmfan in der lage sein, mich auf filme einer filmreihe einzulassen, die von film zu film immer blöder werden? die filme wurden in ihrem eigenen filmuniversum immer unglaubwürdiger. weshalb zeugt das nicht von besonderer intelligenz, wenn einem das bewusst wird und man das kritisiert?


Zeugt eher von Arroganz und Überheblichkeit sich bloß nicht mit so einem Quatsch zu beschäftigen.
Ich kann mich von Zombies unter Kannibalen über Fences bis Enter the Void begeistern.
Zum Glück gibts noch Filme vollkommen ohne Action für Langweiler, Spaßbremsen und Pseudointellektuelle.
Die haben aber keinen besonders guten DTS HD Sound.

20.06.2017 09:12 Uhr - alex_wintermute
1x
Ich hoffe, dass die kläglich scheitern werden. Den Extended Cut sollte man boykottieren.

20.06.2017 09:44 Uhr - beebop251
2x
20.06.2017 09:06 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 08:51 Uhr schrieb beebop251
20.06.2017 08:26 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers


Sehe ich genau so.
Richtig peinlich und lächerlich werden die Kommentare auf AMAZON, wenn sich irgendwelche Bildungsbürger darüber beschweren, dass die physikalischen Gesetze bei einem Film wie FaF 7 nicht beachtet werden.
Wenn ein Filmfan nicht in der Lage ist sich auf so einen Aktionquatsch einzulassen, zeugt das nicht grade von besonderer Intelligenz.
Natürlich ist Teil 7 in jeder Hinsicht Blödsinn.
Aber die Aktion ist halt state of the art und das Beste womit mein Denon AV Receiver in letzter Zeit gefüttert wurde!
Mit 2 Subwoofern wunderts mich, dass die Decke noch nicht runtergekommen ist ;-)


weshalb muss ich als filmfan in der lage sein, mich auf filme einer filmreihe einzulassen, die von film zu film immer blöder werden? die filme wurden in ihrem eigenen filmuniversum immer unglaubwürdiger. weshalb zeugt das nicht von besonderer intelligenz, wenn einem das bewusst wird und man das kritisiert?


Zeugt eher von Arroganz und Überheblichkeit sich bloß nicht mit so einem Quatsch zu beschäftigen.
Ich kann mich von Zombies unter Kannibalen über Fences bis Enter the Void begeistern.
Zum Glück gibts noch Filme vollkommen ohne Action für Langweiler, Spaßbremsen und Pseudointellektuelle.
Die haben aber keinen besonders guten DTS HD Sound.


arroganz und überheblichkeit trifft eher auf dich zu, da du es für nötig hälst, leute mit anderer meinung entsprechend zu betiteln, weil du dich für etwas besseres hälst. die filmreihe hat sich stark verändert. die action wurde ab teil 4 zwar optisch immer spektakulärer, aber auch immer unglaubwürdiger und stupider. das kann man ja trotzdem mögen, nur wer den sachverhält dieser veränderung nicht sieht ist meiner meinung nach schlicht ignorant.

20.06.2017 09:56 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
@candyman
@alraune

Dass die ersten 2 Teile noch, sagen wir mal im Rahmen des realistischen waren, und die Reihe dann immer Sci-fi ähnlicher wurde und nicht einmal durchdacht war, ist einfach nur Geldmacherei! Die haben sich doch keine Mühe mehr gegeben!
Ein paar Beispiele aus Teil 7: The Rock stürzt durch eine Explosion von ultimativer Höhe auf ein Auto. Ist er tot? Ach pf, quatsch, er ist The Rock, er hat nur ein gebrochenes Schlüsselbein und sonst keinen Kratzer! Apropos gebrochenes Schlüsselbein: im Krankenhaus hat er auf einmal einen Gibs am Unterarm. Ziemlich komisches Krankenhaus... Bsp 2: Vin Diesel tritt am Ende auf einen gerissenen Boden ganz oben auf dem Parkhaus. Das Parkhaus stürzt ein (the fuck? Ist sein Bein Superman???) und er liegt bewusstlos, natürlich ohne Kratzer in dem Trümmerhaufen. Komisch dass er gerade hier bewusstlos ist, da er vorher brachiale Unfälle im Auto immer überlebt hat.

Nur 2 Beispiele, wie sehr mein Kopf wehtut wenn ich so einen Scheiss 6* sehen muss. Ich bleibe bei Teil 1,2.

20.06.2017 09:58 Uhr - NoCutsPlease
9x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 21
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 9.700
Die Reihe nicht zu mögen, ist genauso legitim, wie sie begeistert abzufeiern.
Warum wegen geschmacklicher Abweichungen gleich auf persönlicher Ebene eskaliert werden muss, ist mir unbegreiflich.
Die objektiv unrealistischen Elemente kann man doch auch ohne derartige Unterstellungen diskutieren.

20.06.2017 10:27 Uhr - Illuyou
Ich fand den Film wirklich gelungen. Schönes Popcornkino. Aber bei so einer merkwürdigen Veröffentlichung werde ich wohl mit dem Kauf warten. Auch wenn die längeren Fassungen der anderen Teile auch nicht das Gelbe vom Ei waren.

20.06.2017 10:33 Uhr - antoniomontana
3x
Eine eigene Meinung haben ist schon mal gut, aber die Meinung von anderen zu tolerieren zeigt von wahrer Größe..😎

20.06.2017 11:16 Uhr - candyman
20.06.2017 09:44 Uhr schrieb beebop251
20.06.2017 09:06 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 08:51 Uhr schrieb beebop251
20.06.2017 08:26 Uhr schrieb candyman
20.06.2017 03:24 Uhr schrieb alraune666
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^






Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Dieser geistige Duennschiss den die meisten hiert ueber F&F abliefern idt so etwas von laecherlich. Solide Actionkost die unglaublich Spass macht ... wer will bei satter Action schon ne ausgefeilte Story? Viele messen auch mit zweierlei Mass ... viele der heutigen Klassiker wurden damals aehnlich daemlich niedergemacht z.B. T2, Cliffhanger, Universal Soldier (der absolute Bodensatzfilm wie er so schoen bewertet wurde), Argento wurde als Wichtelhirn und talentliser Schwachkopf mit Hang zum Perversen bezeichnet ... ploetzlich ists Kult obwohl man die Story auch da oft in nem Satz zusammenfassen kann ... und nein ich gehoere nicht zur Kiddie Fraktion, schon laaaaange nicht mehr ... Manche schreiben nen Scheiss da bezweifle ich dass sie sie ueberhaupt gesehen haben ... dieses 0 Punkte 3 bis 8 ... vor allem dieses geplaerre um Inhalt und Story ... Das beste ist ja der Wichs mit plaerr cgi plaerr ... wuerde mich mal interessieren was die Filmgemeinde sagen wuerde wuerden sie wieder mit Matte Paintings und Billig Modellen kommen ... ja, ja frueher war alles besser ... frueher waren Genrefans toleranter ... die Kommentare koennte man in Noergelberichte.com umbenennen ... ich weiss schon warum wir aus der EU raus sind ... ;) Watt fuer Staenkernasen ... Cheers


Sehe ich genau so.
Richtig peinlich und lächerlich werden die Kommentare auf AMAZON, wenn sich irgendwelche Bildungsbürger darüber beschweren, dass die physikalischen Gesetze bei einem Film wie FaF 7 nicht beachtet werden.
Wenn ein Filmfan nicht in der Lage ist sich auf so einen Aktionquatsch einzulassen, zeugt das nicht grade von besonderer Intelligenz.
Natürlich ist Teil 7 in jeder Hinsicht Blödsinn.
Aber die Aktion ist halt state of the art und das Beste womit mein Denon AV Receiver in letzter Zeit gefüttert wurde!
Mit 2 Subwoofern wunderts mich, dass die Decke noch nicht runtergekommen ist ;-)


weshalb muss ich als filmfan in der lage sein, mich auf filme einer filmreihe einzulassen, die von film zu film immer blöder werden? die filme wurden in ihrem eigenen filmuniversum immer unglaubwürdiger. weshalb zeugt das nicht von besonderer intelligenz, wenn einem das bewusst wird und man das kritisiert?


Zeugt eher von Arroganz und Überheblichkeit sich bloß nicht mit so einem Quatsch zu beschäftigen.
Ich kann mich von Zombies unter Kannibalen über Fences bis Enter the Void begeistern.
Zum Glück gibts noch Filme vollkommen ohne Action für Langweiler, Spaßbremsen und Pseudointellektuelle.
Die haben aber keinen besonders guten DTS HD Sound.


arroganz und überheblichkeit trifft eher auf dich zu, da du es für nötig hälst, leute mit anderer meinung entsprechend zu betiteln, weil du dich für etwas besseres hälst. die filmreihe hat sich stark verändert. die action wurde ab teil 4 zwar optisch immer spektakulärer, aber auch immer unglaubwürdiger und stupider. das kann man ja trotzdem mögen, nur wer den sachverhält dieser veränderung nicht sieht ist meiner meinung nach schlicht ignorant.


Unglaubwürdiger und stupider entspricht ungefähr meinem "in jeder Hinsicht Blödsinn".
Nur wenn man sich hirnlose Action und ordentliches DTS Geballer reinziehen will, kommt man an den letzten Teilen der Reihe nicht vorbei.

20.06.2017 11:22 Uhr - Weltraumgott
2x
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Wenn ich hirnlose Action will, dann guck ich aber nicht sowas wie F&F sondern die geilen 80er/90er Streifen!

20.06.2017 11:53 Uhr - beebop251
1x
nur war diese filmreihe zu anfang ja nicht "in jeder Hinsicht Blödsinn", sondern hat sich erst ab teil 4 so langsam dahin entwickelt. meiner meinung nach gibt es auch nen unterschied zwischen "hirnlose Action" und "in jeder Hinsicht Blödsinn". steven seagal filme z.bsp. sind hirnlose action, aber nicht in jeder hinsicht blödsinn.

20.06.2017 12:17 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Steven Seagal ist einfach nur ne coole Sau!

20.06.2017 12:33 Uhr - Berny
4x
Die meißten "hirnlosen" Actionfilme, auch die Übertriebenen (z.B. Crank, John Wick, Hardcore Henry) versuchen einfach nicht so offentlichtlich gezwungen, soviele "obercoole" bei den Kiddies und den oberflächlicheren Zuschauern Eindruck schindende Elemente einzubauen wie möglich. Da wäre beispielsweise Vin Diesel, der sich in jedem Film gefühlte 50 mal langsam in die Kamera umdreht und etwas von "Keine Freunde sondern Familie" murmelt oder der fürchterliche Soundtrackmix zwischen Reggae und HipHop. Dass all die Helden niemals in eine Antiheldenrolle gedrückt werden (immerhin halten sie am Essenstisch, obwohl sie eine Stunde vorher ganze Städte mit Autos, Tresoren und Panzern zerstören ja Händchen, sind somit gute und nachahmenswerte Menschen) ist auch eine dieser Elemente, die jedem noch so kleinen Geist ein minimum an Fremdschahm auslösen sollte. Auch deshalb ist hirnlose Action nicht gleich hirnlose Action.
Aber das ist halt meine Meinung, und der Erfolg gibt dieser Filmreihe ja leider recht.

Und ja, Steven Seagal ist (zumindest definitiv anno dazumal) eine coole Sau!

20.06.2017 15:31 Uhr - Evil Dawn
2x
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.

20.06.2017 16:02 Uhr - dean_
2x
Für Fans sicherlich eine erfreuliche Nachricht,für Leute wie mich nur eine Randnotiz.Der erste Teil der Reihe hat mir Spaß gemacht,vor allem wegen Walker,der zweite war auch noch gut,ab dem 3 Teil bin ich dann ausgestiegen weil,für mich persönlich,immer mehr Fokus auf Action gelegt wurde und irgendwie die Akteure blasser wurden und förmlich von den Effekten überschattet.Jedem so das seine.

20.06.2017 16:06 Uhr - Badtaste69
1x
Die können sich ihren digitalen download in den popo schieben !

20.06.2017 16:22 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
20.06.2017 15:31 Uhr schrieb Evil Dawn
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.



Ist ja nicht so, dass die Grundidee von F&F viel mehr Spielraum bietet als ein Slasherfilm.

20.06.2017 16:29 Uhr - beebop251
2x
die Freitag der 13. reihe war doch schon von teil 1 an als trash granate ausgelegt oder? die F&F reihe meines wissens nach nicht. daher hinkt der vergleich etwas finde ich.

20.06.2017 16:39 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
20.06.2017 15:31 Uhr schrieb Evil Dawn
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.


Und doch gibt es da einen kleinen aber feinen Unterschied.

Während das Freitag-Franchise aus der Not eine Tugend gemacht hat, fehlende monetäre Mittel mit meist blutigen Effekten und einer düsteren Atmosphäre wettmachte, fühlt sich die "Furios"-Reihe wie eine aufgeblasene inhaltsleere Geldverschwendung an. Aneinandergereihte Actionszenen ohne Seele, ketzerisch könnte man sagen dass erst der Tod von Walker eine Art Substanz auf einer gewissen emotionalen Ebene in das Franchise brachte.

Da sind mir die Freitag-Filme um einiges lieber, die wirken zumindest authentisch.

20.06.2017 16:44 Uhr - Evil Dawn
20.06.2017 16:29 Uhr schrieb beebop251
die Freitag der 13. reihe war doch schon von teil 1 an als trash granate ausgelegt oder? die F&F reihe meines wissens nach nicht. daher hinkt der vergleich etwas finde ich.


Es geht hier ja um das Prinzip des sich immer Wiederholenden, unter dem Motto "höher, schneller, weiter".
Trashig war "Freitag der 13." vllt. von der Budget bedingten Billigoptik her. Wenn du allerdings die Handlung als Maßstab für Trash heranziehst, dann müsste so ziemlich jeder Slasherfilm Trash sein.

Apropos, "Freitag der 13." war eh nur eine Schundkopie, des mMn besseren "Halloween"-Franchise.

20.06.2017 17:36 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
20.06.2017 16:44 Uhr schrieb Evil Dawn
20.06.2017 16:29 Uhr schrieb beebop251
die Freitag der 13. reihe war doch schon von teil 1 an als trash granate ausgelegt oder? die F&F reihe meines wissens nach nicht. daher hinkt der vergleich etwas finde ich.



Apropos, "Freitag der 13." war eh nur eine Schundkopie, des mMn besseren "Halloween"-Franchise.


Jaja, und Halloween ist nur eine Schundkopie von "Black Christmas", Maniac nur eine Schundkopie von Freitag der 13., Saw nur eine von Hostel... und und und...

20.06.2017 17:54 Uhr - Evil Dawn
4x
@Weltraumgott

Du willst auch immer das letzte Wort haben.
Ist dir langweilig, hast du gestaute Wut?

"Halloween" war aber der Film, der dem Slashergenre zum Erfolg verhalf und "Freitag der 13." wurde lediglich gedreht, um auf diesem Erfolg mitzuschwimmen. Das war bei "Black Christmas" und "Halloween" nicht der Fall. Und "Saw" erschien vor "Hostel", zumal "Saw" eine ganz andere, psychologischere Richtung geht, wie "Hostel"
Das was du meinst, nennt sich "Genre"

Und das ist jetzt mein letzter Beitrag zu dieser sinnlosen Diskussion.

20.06.2017 19:30 Uhr - Gwangi
3x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 00:40 Uhr schrieb Weltraumgott
20.06.2017 00:28 Uhr schrieb Scarecrow
Eine hoch interessante Entwicklung dieser Reihe. Waren die ersten 3 Vertreter noch so la la ist ab Film 4 von Teil zu Teil eine Steigerung zu erkennen. Teil 8 würde ich aber nach 7 einordnen.

7, 8, 6, 5, 4, 1, 3, 2

Und ein paar Filme dürften noch kommen. ^^




Während Teil 1 noch ein Undergroundstraßenrennen ThrillerFilm über getunte 'pimp my ride' Schlitten war, mit einem Gangster und einem Cop, ist das Franchise seit dem 3. Teil nurnoch gehirnlose Scheisse. Und wo sieht man denn bitte neben den ganzen Cgieffekten EIN einziges Rennen? Never!

Teil 1: 10/10 für das Genre
Teil 2: 8/10
Teil 3-8: 0/10


Aber anscheinend hast du sie alle gesehen!? Wenn sie schon ab Teil 3 "gehirnlose Scheisse" sind, hast du ziemlich lange durchgehalten.
Aber manchmal sind doch genau diese "hirnlosen" Blockbuster bestes Unterhaltungskino. Oder?
Geb dir einen Tipp: Einfach nicht anschauen! Das erspart mir dann, Verzeihung bitte, so ein "hirnloses" Kommentar zu lesen.

20.06.2017 19:37 Uhr - Gwangi
1x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 16:39 Uhr schrieb deNiro
20.06.2017 15:31 Uhr schrieb Evil Dawn
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.


Und doch gibt es da einen kleinen aber feinen Unterschied.

Während das Freitag-Franchise aus der Not eine Tugend gemacht hat, fehlende monetäre Mittel mit meist blutigen Effekten und einer düsteren Atmosphäre wettmachte, fühlt sich die "Furios"-Reihe wie eine aufgeblasene inhaltsleere Geldverschwendung an. Aneinandergereihte Actionszenen ohne Seele, ketzerisch könnte man sagen dass erst der Tod von Walker eine Art Substanz auf einer gewissen emotionalen Ebene in das Franchise brachte.

Da sind mir die Freitag-Filme um einiges lieber, die wirken zumindest authentisch.


Gut das in Hollywood nur bei FF "inhaltsleer" Geld verschwendet wird. Danke für die Info.
Das du diese Filmreihe nur als 12 jähriger cool finden würdest, hast du eh schon von dir gegeben. Und wieder musst du sie negativ runterziehen. Aber so wie ich es sehe, hast auch du alle Teile gesehen. Ich verstehe es einfach nicht.....
Aber mir gefällt das du Jason bzw. die Freitag Filme authentisch findest.
Unbelievable.....

20.06.2017 20:28 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Teil 3 und 4 im TV gesehen, Teil 5 und 6 bei einem Kumpel (hab also nichtmal Geld bezahlt), Teil 7 im Kino wegen Walkers Tod.

Teil 8 nir den Trailer, und das hat auch gereicht. ;-)

20.06.2017 20:39 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
20.06.2017 19:37 Uhr schrieb Gwangi
20.06.2017 16:39 Uhr schrieb deNiro
20.06.2017 15:31 Uhr schrieb Evil Dawn
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.


Und doch gibt es da einen kleinen aber feinen Unterschied.

Während das Freitag-Franchise aus der Not eine Tugend gemacht hat, fehlende monetäre Mittel mit meist blutigen Effekten und einer düsteren Atmosphäre wettmachte, fühlt sich die "Furios"-Reihe wie eine aufgeblasene inhaltsleere Geldverschwendung an. Aneinandergereihte Actionszenen ohne Seele, ketzerisch könnte man sagen dass erst der Tod von Walker eine Art Substanz auf einer gewissen emotionalen Ebene in das Franchise brachte.

Da sind mir die Freitag-Filme um einiges lieber, die wirken zumindest authentisch.


Gut das in Hollywood nur bei FF "inhaltsleer" Geld verschwendet wird. Danke für die Info.
Das du diese Filmreihe nur als 12 jähriger cool finden würdest, hast du eh schon von dir gegeben. Und wieder musst du sie negativ runterziehen. Aber so wie ich es sehe, hast auch du alle Teile gesehen. Ich verstehe es einfach nicht.....
Aber mir gefällt das du Jason bzw. die Freitag Filme authentisch findest.
Unbelievable.....


Na da fühlt sich wohl jemand emotional etwas angetriggert?;))

Mir ist völlig egal wie sehr du diese Filme feierst, meine Meinung dazu werde ich auch weiterhin kundtun!

Nein, emotionslose Materialschlachten gibt es sicher nicht nur bei F&F, das war aber auch gar nicht mein Thema! Lern einfach mit anderen Meinungen umzugehen, ich habe sicher nichts gegen eine anregende Diskussion, aber dafür müsstest du erst einmal mit Argumenten aufwarten und dir den Schaum vom Mund wischen;))

20.06.2017 20:51 Uhr - great owl
1x
Pfuiii Universal Pictures :(
Irgendwann musst das ja kommen das man erst eine Kinoversion heraus haut und als Schmankerl die Ex in U.V. Code um diesen Digitalen Film Wirtschaftmarkt etwas anzutreiben.
Zu Weihnachten gibt es dann die Ex auf Blu-ray/UHD im Regal zu kaufen.
Na dann warte ich einmal bis Weihnachten anno XXXXX ..es wird schon kommen..vielleicht sogar im Free-tv :(=)

20.06.2017 21:16 Uhr - Gwangi
5x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 20:39 Uhr schrieb deNiro
20.06.2017 19:37 Uhr schrieb Gwangi
20.06.2017 16:39 Uhr schrieb deNiro
20.06.2017 15:31 Uhr schrieb Evil Dawn
Hier sieht man mal wieder, daß auf SB.com mit zweierlei Maß gemessen wird. Der Superkult "Freitag der 13." wird hier als oberaffengeile Kultgranate abgefeiert, obwohl er filmischer Bodensatz ist, von Film zu Film prinzipiell das Gleiche und FF, bei dem ein ähnliches Prinzip herrscht, wird als größte, dümmste Scheiße niedergemacht. (Sorry for Schachtelsatz)
Das sagt viel über diese Community hier aus.

@alraune666
Du bringst es auf den Punkt.
Danke dafür.


Und doch gibt es da einen kleinen aber feinen Unterschied.

Während das Freitag-Franchise aus der Not eine Tugend gemacht hat, fehlende monetäre Mittel mit meist blutigen Effekten und einer düsteren Atmosphäre wettmachte, fühlt sich die "Furios"-Reihe wie eine aufgeblasene inhaltsleere Geldverschwendung an. Aneinandergereihte Actionszenen ohne Seele, ketzerisch könnte man sagen dass erst der Tod von Walker eine Art Substanz auf einer gewissen emotionalen Ebene in das Franchise brachte.

Da sind mir die Freitag-Filme um einiges lieber, die wirken zumindest authentisch.


Gut das in Hollywood nur bei FF "inhaltsleer" Geld verschwendet wird. Danke für die Info.
Das du diese Filmreihe nur als 12 jähriger cool finden würdest, hast du eh schon von dir gegeben. Und wieder musst du sie negativ runterziehen. Aber so wie ich es sehe, hast auch du alle Teile gesehen. Ich verstehe es einfach nicht.....
Aber mir gefällt das du Jason bzw. die Freitag Filme authentisch findest.
Unbelievable.....


Na da fühlt sich wohl jemand emotional etwas angetriggert?;))

Mir ist völlig egal wie sehr du diese Filme feierst, meine Meinung dazu werde ich auch weiterhin kundtun!

Nein, emotionslose Materialschlachten gibt es sicher nicht nur bei F&F, das war aber auch gar nicht mein Thema! Lern einfach mit anderen Meinungen umzugehen, ich habe sicher nichts gegen eine anregende Diskussion, aber dafür müsstest du erst einmal mit Argumenten aufwarten und dir den Schaum vom Mund wischen;))


Sowie du jeden, der diese Filmreihe mag, als 12jährigen hinstellst. Oder hast du das nicht geschrieben? Du erinnerst dich sicher. Das ist dann ein Argument für eine Diskussion? Ich soll mit anderen Meinungen besser umgehen lernen? Was für eine Meinung war das? Das ich und andere das Hirn eines 12jährigen haben? Geh bitte....(jetzt passt er! siehe Kommentarfunktion Headshot Review) Übrigens, feiern kann man Geburtstage und Partys, mir gefallen Filme, oder auch nicht, je nach Film. Ich mag das Franchise, ja ganz sicher, steh auch dazu. Mir gefallen aber andere Filme oder Franchises nicht. Ich werde aber niemals über Personen schimpfen denen Filme gefallen, die mir nicht gefallen. Oder besser, ich stelle sie nicht als 12jährige Intellektbefreite hin. Ist wie bei Marvel und DC.....

Aber sorry, du musst sie alle gesehen haben, oder? Machst nur heimlich wenn keiner zusieht.- das ist jetzt sicher nicht argumentationswürdig, sondern ein Speichelfaden von deinem, mir unterstellten, Tollwutanfall - das musste raus!

Wenn mir 12 Leute sagen FF ist scheisse, dann kann ich mit bestem Wissen sagen: Ich steh drauf, weil sinnlos!! Aber niemand wurde beleidigt. (Ausser dem Franchise) Das ist es, worum es mir geht.

Also bitte bezüglich Meinung und Argumentation vielleicht nochmal nachdenken. Das du die Reihe scheisse findest ist ja ok, aber davor das es Leute gibt die es ok finden, solltest du etwas Respekt haben.


P.S.: Es ist natürlich sicherlich, nicht jeder 12jährige Intellekt befreit. Das nur am Rande!

20.06.2017 22:00 Uhr - Gwangi
4x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 09:58 Uhr schrieb NoCutsPlease
Die Reihe nicht zu mögen, ist genauso legitim, wie sie begeistert abzufeiern.
Warum wegen geschmacklicher Abweichungen gleich auf persönlicher Ebene eskaliert werden muss, ist mir unbegreiflich.
Die objektiv unrealistischen Elemente kann man doch auch ohne derartige Unterstellungen diskutieren.


Danke!

20.06.2017 22:21 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Na da hat sich doch jemand immer noch nicht beruhigt;) Scheint dich ja richtig mitgenommen zu haben?

Ganz ehrlich, solltest du aus meinen Zeilen:

"Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würd ich diesen Schwachsinn wohl voll cool finden.
Vielleicht hätte man nach Teil 1 einfach Schluß machen sollen? Wenn Autorennen langweilig werden, ist die Geschichte evtl. fertig erzählt?
In 9 Teil gehts dann übrigens ab ins All, so mit Laserwaffen und so. Voll cool!"

eine fehlende Intelligenz bei den Rezipienten/ Konsumenten der Serie ausmachen wollen, kann ich dir auch nicht helfen! Seien wir doch ehrlich, du hast aus meinen damaligen Zeilen einiges für dich extrahiert dass dort so nie stand!

Ich bleibe dabei, die Serie ist für ein jüngeres Publikum konzipiert, daran ändert dein kleine emotionale Laudatio für Respekt und Toleranz auch nichts!

20.06.2017 23:03 Uhr - Gwangi
1x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 22:21 Uhr schrieb deNiro
Na da hat sich doch jemand immer noch nicht beruhigt;) Scheint dich ja richtig mitgenommen zu haben?

Ganz ehrlich, solltest du aus meinen Zeilen;

"Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würd ich diesen Schwachsinn wohl voll cool finden.
Vielleicht hätte man nach Teil 1 einfach Schluß machen sollen? Wenn Autorennen langweilig werden, ist die Geschichte evtl. fertig erzählt?
In 9 Teil gehts dann übrigens ab ins All, so mit Laserwaffen und so. Voll cool!"

eine fehlende Intelligenz bei den Rezipienten/ Konsumenten der Serie ausmachen wollen, kann ich dir auch nicht helfen! Seien wir doch ehrlich, du hast aus meinen damaligen Zeilen einiges für dich extrahiert dass so dort nie stand!

Ich bleibe dabei, die Serie ist für ein jüngeres Publikum konzipiert, daran ändert dein emotionale Laudatio für Respekt und Toleranz auch nichts!


Von was soll ich mich beruhigen? Ich steh mehr auf hergenommen als auf mitgenommen.
"Mitnehmen" tut mich eher der Abgang von Zack Snyder aus dem DCU. Ehrlich, ich finde seinen Beitrag zu Superman und Batman fantastisch. Tut hier aber nichts zur Sache.
Fakt ist allerdings das du mir Emotionen unterstellst, wie du sie anscheinend momentan in mir sehen möchtest. Das finde ich irgendwie seltsam. Wie auch immer....

Ich hab den ganzen Satz extrahiert: "Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würde ich diesen Schwachsinn voll cool finden."
Glaubst du wirklich das nur Kinder in dem Alter diesen Schwachsinn voll cool finden? Ich sagte bereits ich mag das Franchise und ich muss keine 12 sein um es "voll cool" zu finden. Hättest du gleich geschrieben das die Serie deiner Meinung nach für ein jüngeres Publikum konzipiert ist, wäre es auch sachlich. Aber es beginnt bereits damit wie du den Satz eröffnest.

"Ach so anstrengend diese ach so coolen inhaltsleeren Filme....Ach ist das scheisse....Ach wär ich 12 wär der Film voll cool...Verstehst du mich jetzt? (Das hast du natürlich so nicht geschrieben, aber es geht um den Klang des Satzes) Wenn du es anders gemeint hast, dann entschuldige bitte, aber so wie es geschrieben steht war dies meine erste Intention. Verzeih mir bitte, aber dieser Satz klingt abwertend.

Und noch was:
Laudatio für Respekt und Toleranz? Jetzt wirds lächerlich, komm schon...

Ich bin aber sicher das noch ein paar Teile folgen werden, du hast also sicher noch genug Teile zum kritisieren. :) Natürlich nur, wenn du sie dir auch ansiehst.;)

Nun soll es aber auch gut sein. Schöne Grüße.

20.06.2017 23:14 Uhr - jrtripper
4x
schonmal darüber nachgedacht, das hier leute unterwegs sind, die nur nörgeln, damit sie im weiteren verlauf leute ärgern(beleidigen) wollen, weil sie nichts anderes zutun haben????????

seit nett zueinander, lasst blumen sprechen.....

ich glaube, mich daran zu erinnern, das es um die extendet version ging, die man nur über download bekommt.

also, sollte man filme eines tages nur noch übers netz bekommen, werde ich den konsum der gleichen einstellen.

ich bin da sehr altmodisch und unverbesserlich(altersstarrsinn). ich brauche auf jeden fall eine blu-ray oder folge disc-system. bei videospiel, so auch bei einem film.

20.06.2017 23:23 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Zitat:
"Mitnehmen" tut mich eher der Abgang von Zack Snyder aus dem DCU. Ehrlich, ich finde seinen Beitrag zu Superman und Batman fantastisch."

Warum er ausgestiegen ist, ist schon tragisch, auch wenn ich es nicht so richtig verstehe.

Ps: finde BvS auch top, verstehe immer nicht wieso viele sagen er hat Logiklöcher. Hab ihn von der ersten bis zur letzten Minute gerafft und wenn man den Comic "The Dark Knight Returns" kennt, ist das auch nicht schwer.


20.06.2017 23:29 Uhr - Gwangi
1x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
20.06.2017 23:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Zitat:
"Mitnehmen" tut mich eher der Abgang von Zack Snyder aus dem DCU. Ehrlich, ich finde seinen Beitrag zu Superman und Batman fantastisch."

Warum er ausgestiegen ist, ist schon tragisch, auch wenn ich es nicht so richtig verstehe.

Ps: finde BvS auch top, verstehe immer nicht wieso viele sagen er hat Logiklöcher. Hab ihn von der ersten bis zur letzten Minute gerafft und wenn man den Comic "The Dark Knight Returns" kennt, ist das auch nicht schwer.



Genau! Plus: Der Tod von Superman und Flashpoint! Letzterer ist als Comic der Hammer. Danach starteten die New 52. Freut mich das er Dir gefällt.

20.06.2017 23:40 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 1
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 14
Ja vorallem Ben Affleck als Batman passt einfach viel mehr als Christian Bale. Und dass er mal der harte Batman war, war grandios!

21.06.2017 07:21 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
20.06.2017 23:03 Uhr schrieb Gwangi
20.06.2017 22:21 Uhr schrieb deNiro
Na da hat sich doch jemand immer noch nicht beruhigt;) Scheint dich ja richtig mitgenommen zu haben?

Ganz ehrlich, solltest du aus meinen Zeilen;

"Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würd ich diesen Schwachsinn wohl voll cool finden.
Vielleicht hätte man nach Teil 1 einfach Schluß machen sollen? Wenn Autorennen langweilig werden, ist die Geschichte evtl. fertig erzählt?
In 9 Teil gehts dann übrigens ab ins All, so mit Laserwaffen und so. Voll cool!"

eine fehlende Intelligenz bei den Rezipienten/ Konsumenten der Serie ausmachen wollen, kann ich dir auch nicht helfen! Seien wir doch ehrlich, du hast aus meinen damaligen Zeilen einiges für dich extrahiert dass so dort nie stand!

Ich bleibe dabei, die Serie ist für ein jüngeres Publikum konzipiert, daran ändert dein emotionale Laudatio für Respekt und Toleranz auch nichts!


Von was soll ich mich beruhigen? Ich steh mehr auf hergenommen als auf mitgenommen.
"Mitnehmen" tut mich eher der Abgang von Zack Snyder aus dem DCU. Ehrlich, ich finde seinen Beitrag zu Superman und Batman fantastisch. Tut hier aber nichts zur Sache.
Fakt ist allerdings das du mir Emotionen unterstellst, wie du sie anscheinend momentan in mir sehen möchtest. Das finde ich irgendwie seltsam. Wie auch immer....

Ich hab den ganzen Satz extrahiert: "Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würde ich diesen Schwachsinn voll cool finden."
Glaubst du wirklich das nur Kinder in dem Alter diesen Schwachsinn voll cool finden? Ich sagte bereits ich mag das Franchise und ich muss keine 12 sein um es "voll cool" zu finden. Hättest du gleich geschrieben das die Serie deiner Meinung nach für ein jüngeres Publikum konzipiert ist, wäre es auch sachlich. Aber es beginnt bereits damit wie du den Satz eröffnest.

"Ach so anstrengend diese ach so coolen inhaltsleeren Filme....Ach ist das scheisse....Ach wär ich 12 wär der Film voll cool...Verstehst du mich jetzt? (Das hast du natürlich so nicht geschrieben, aber es geht um den Klang des Satzes) Wenn du es anders gemeint hast, dann entschuldige bitte, aber so wie es geschrieben steht war dies meine erste Intention. Verzeih mir bitte, aber dieser Satz klingt abwertend.

Und noch was:
Laudatio für Respekt und Toleranz? Jetzt wirds lächerlich, komm schon...

Ich bin aber sicher das noch ein paar Teile folgen werden, du hast also sicher noch genug Teile zum kritisieren. :) Natürlich nur, wenn du sie dir auch ansiehst.;)

Nun soll es aber auch gut sein. Schöne Grüße.



Schon erstaunlich was man nicht alles so aus einer kleinen Zeile rauslesen und interpretieren will.

Hättest du gleich geschrieben das die Serie deiner Meinung nach für ein jüngeres Publikum konzipiert ist, wäre es auch sachlich. Aber es beginnt bereits damit wie du den Satz eröffnest.


Nichts anderes steht da!

Tipp, das nächste mal evtl. einfach nicht so emotional reagieren und vielleicht einfach nachfragen was man mit dem ein oder anderen Wort gemeint hat!


21.06.2017 09:05 Uhr - Gwangi
2x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
21.06.2017 07:21 Uhr schrieb deNiro
20.06.2017 23:03 Uhr schrieb Gwangi
20.06.2017 22:21 Uhr schrieb deNiro
Na da hat sich doch jemand immer noch nicht beruhigt;) Scheint dich ja richtig mitgenommen zu haben?

Ganz ehrlich, solltest du aus meinen Zeilen;

"Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würd ich diesen Schwachsinn wohl voll cool finden.
Vielleicht hätte man nach Teil 1 einfach Schluß machen sollen? Wenn Autorennen langweilig werden, ist die Geschichte evtl. fertig erzählt?
In 9 Teil gehts dann übrigens ab ins All, so mit Laserwaffen und so. Voll cool!"

eine fehlende Intelligenz bei den Rezipienten/ Konsumenten der Serie ausmachen wollen, kann ich dir auch nicht helfen! Seien wir doch ehrlich, du hast aus meinen damaligen Zeilen einiges für dich extrahiert dass so dort nie stand!

Ich bleibe dabei, die Serie ist für ein jüngeres Publikum konzipiert, daran ändert dein emotionale Laudatio für Respekt und Toleranz auch nichts!


Von was soll ich mich beruhigen? Ich steh mehr auf hergenommen als auf mitgenommen.
"Mitnehmen" tut mich eher der Abgang von Zack Snyder aus dem DCU. Ehrlich, ich finde seinen Beitrag zu Superman und Batman fantastisch. Tut hier aber nichts zur Sache.
Fakt ist allerdings das du mir Emotionen unterstellst, wie du sie anscheinend momentan in mir sehen möchtest. Das finde ich irgendwie seltsam. Wie auch immer....

Ich hab den ganzen Satz extrahiert: "Ach wär ich nur 30 Jahre jünger, mit 12 würde ich diesen Schwachsinn voll cool finden."
Glaubst du wirklich das nur Kinder in dem Alter diesen Schwachsinn voll cool finden? Ich sagte bereits ich mag das Franchise und ich muss keine 12 sein um es "voll cool" zu finden. Hättest du gleich geschrieben das die Serie deiner Meinung nach für ein jüngeres Publikum konzipiert ist, wäre es auch sachlich. Aber es beginnt bereits damit wie du den Satz eröffnest.

"Ach so anstrengend diese ach so coolen inhaltsleeren Filme....Ach ist das scheisse....Ach wär ich 12 wär der Film voll cool...Verstehst du mich jetzt? (Das hast du natürlich so nicht geschrieben, aber es geht um den Klang des Satzes) Wenn du es anders gemeint hast, dann entschuldige bitte, aber so wie es geschrieben steht war dies meine erste Intention. Verzeih mir bitte, aber dieser Satz klingt abwertend.

Und noch was:
Laudatio für Respekt und Toleranz? Jetzt wirds lächerlich, komm schon...

Ich bin aber sicher das noch ein paar Teile folgen werden, du hast also sicher noch genug Teile zum kritisieren. :) Natürlich nur, wenn du sie dir auch ansiehst.;)

Nun soll es aber auch gut sein. Schöne Grüße.



Schon erstaunlich was man nicht alles so aus einer kleinen Zeile rauslesen und interpretieren will.

Hättest du gleich geschrieben das die Serie deiner Meinung nach für ein jüngeres Publikum konzipiert ist, wäre es auch sachlich. Aber es beginnt bereits damit wie du den Satz eröffnest.


Nichts anderes steht da!

Tipp, das nächste mal evtl. einfach nicht so emotional reagieren und vielleicht einfach nachfragen was man mit dem ein oder anderen Wort gemeint hat!



Guten Morgen, hoffentlich gut geschlafen, ganz in Ruhe lässt dich die Sache ja anscheinend nicht.
Das zum Thema emotional!

Und natürlich steht da etwas anderes! "will hineininterpretieren" ist da gar nicht notwendig.

Aber ehrlich, wir schießen den Ball hin und her, rauskommen tut dabei nichts. Ich belasse es jetzt und versuche das nächste Mal nicht so "emotional" zu reagieren. Das kannst du, wenn du möchtest, auch mal probieren. Und natürlich hast du eine eigene Meinung, vielleicht nur etwas anders ausdrücken, die Frage ist nämlich ob es nur mir so ergangen ist beim Lesen dieses Satzes.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch eine schöne Woche.


21.06.2017 09:24 Uhr - beebop251
3x
auf youtube kann man sich ja nochmal die meisten actionszenen anschauen. ich kann mir nicht helfen, aber da ist nicht eine gelungene actionszene bei, selbst die klopperei von statham und johnson ist ärgerlich. hinzu kommt aber noch der inhaltliche unsinn mit stathams figur. mit dem wechsel von böse zu gut wollten die macher ihre zuschauer wohl tatsächlich für dumm verkaufen. das 10-20 jährige das noch abfeiern ist nachvollziehbar, aber dass 30+ jährige dies trotz kopfschütteln (denn dass dies totaler blödsinn ist wird ja realisiert) noch cool finden und auch dazu abfeiern, kann ich mir nur mit mangelndem anspruch erklären.

filme wie The Rock, Air Force One, Face/Off oder Armageddon hatten zwar auch unrealistische szenarien, aber die action war im großen und ganzen glaubwürdig. die figuren waren glaubwürdig innerhalb ihres szenarios. dadurch entstand spannung und intensität. all dies lassen die letzten F&F filme vermissen, vorallem der letzte.

und die macher drehen weiter solche filme wie F&F, Transformers, Pirates und die ganzen marvel/dc filme, weil sie sehen, dass obwohl die zuschauer realiseren, dass sie gerade den größten blödsinn schauen, dazu abfeiern. die zuschauer wollen es anscheinend nicht anders. es scheint ihnen vollkommen egal zu sein. alles ligitim, aber auch ärgerlich, da man dadurch keine vernünftigen actionfilme im kino zu sehen bekommt.

Wenn Armageddon in der heutigen zeit rausgekommen wäre, wäre bruce willis' figur am ende wahrscheinlich durch die explosion vom asteroiden zum space shuttle geschleudert worden und ben afflecks figur hätte ihn mit einer hand an der shuttle tür noch grad so aufgefangen. logischerweise noch mit nem dummen spruch auf den lippen. und die leute hätten es abgefeiert, obwohl der nacken vom kopfschütteln eigentlich schon weh tat. logischerweise hätte dies die macher für ein Armageddon 2 legitimiert.

ärgerlich diese entwicklung.

21.06.2017 11:04 Uhr - Gwangi
1x
User-Level von Gwangi 2
Erfahrungspunkte von Gwangi 65
21.06.2017 09:24 Uhr schrieb beebop251
das 10-20 jährige das noch abfeiern ist nachvollziehbar, aber dass 30+ jährige dies trotz kopfschütteln (denn dass dies totaler blödsinn ist wird ja realisiert) noch cool finden und auch dazu abfeiern, kann ich mir nur mit mangelndem anspruch erklären.


Nur weil mir, oder auch anderen etwas gefällt, obwohl wir/ich kopfschüttelnd den sogenannten Schwachsinn realisieren, haben wir/ich mangelnden Anspruch?
Wie kann man so etwas eigentlich schreiben? Und warum werden Filme dauernd "abgefeiert"?
Muss ich nach FF dann 3 Arthaus Filme schauen, damit sich der Anspruch die Balance hält?
Du kannst doch nicht einfach, nur weil du etwas als schwachsinnig empfindest, anderen Personen die das nicht so sehen, mangelnden Anspruch unterstellen.
Und bitte Verzeihung: Armageddon hat glaubwürdige Action????? Nicht dein Ernst, oder?

21.06.2017 11:37 Uhr - beebop251
3x
du bist doch aber selbst der meinung, dass es totaler blödsinn ist, nur scheint es dir egal zu sein. also scheint dir simpelste berieselung auszureichen um spaß zu haben. somit ist dein anspruch an einen actionfilm gering. hauptsache es knallt und blended. bedeutet für mich mangelnder anspruch. wie würdest du es denn nennen?

anspruchsvolle action bedeutet für mich, dass sie glaubwürdig sein muss, denn nur so kann ich mit den figuren in diesen szenen mitfiebern. was nützt es, wenn man figuren in gefährliche situationen schickt, die aufgrund ihrer abstrusität an spannung und intensität verlieren und einem das schicksal der figuren somit völlig egal wird? einfach nur cool aussehen reicht für mich nicht bei einem actionfilm.

ja, Armageddon hatte glauwürdigere actionszenen. beim shuttle absturz sind tatsächlich figuren draufgegangen. wie es bei einem absturz normal ist. bruce willis' figur ist tatsächlich am ende gestorben und beim sturm und bohren auf dem asteroiden sind auch nochmal figuren draufgegangen. in F&F 8 meistert unsere crew die unglaubligsten situationen. diesels figur wäre locker beim u-boot autostunt gestorben, spätestens aber bei der explosion. genau das macht den unterschied. bei F&F 8 kommt noch hinzu, dass vieles schwach getrickste cgi action ist. auch da war Armageddon überzeugender und das ist 19 jahre her.

21.06.2017 15:31 Uhr - Malo HD
1x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 7
Erfahrungspunkte von Malo HD 733
20.06.2017 10:33 Uhr schrieb antoniomontana
Eine eigene Meinung haben ist schon mal gut, aber die Meinung von anderen zu tolerieren zeigt von wahrer Größe..😎


Dem kann ich nur zustimmen.

21.06.2017 17:56 Uhr - jrtripper
1x
@beebop251

du hast jetzt wunderbar dagestellt, wie ein action film für dich sein muss.
ist komplett dein ding, will ich dir auch nicht ausreden.

bin in meiner jugend ähnlich strukturiert gewesen, was filme angeht.
die erwartungshaltung filmen gegenüber habe ich total abgelegt. auch wenn ich beim ersten blick schon mal sagen, ne, den schau ich mir nicht an.
dennoch landet dieser film über kurz oder lang doch auf meinem tv und entscheide dann ob ich den in meiner sammlung aufnehme.
habe letztens meine sammlung durch gesehen um zuschauen, was ich aussortieren(sind ca. 500 geworden, die entsorgt wurden) kann, weil ich diese als nicht mehr gut befunden habe.
ich will nur damit sagen, das die pesönliche sichtweise mit der zeit einfach verändert.
aber das ist ja kein grund, das man sich gegeseitig angiftet.
also nochmal:
seid nett zueinander, lasst blumen sprechen.

21.06.2017 19:25 Uhr - beebop251
2x
21.06.2017 17:56 Uhr schrieb jrtripper
@beebop251

du hast jetzt wunderbar dagestellt, wie ein action film für dich sein muss.
ist komplett dein ding, will ich dir auch nicht ausreden.

bin in meiner jugend ähnlich strukturiert gewesen, was filme angeht.
die erwartungshaltung filmen gegenüber habe ich total abgelegt. auch wenn ich beim ersten blick schon mal sagen, ne, den schau ich mir nicht an.
dennoch landet dieser film über kurz oder lang doch auf meinem tv und entscheide dann ob ich den in meiner sammlung aufnehme.
habe letztens meine sammlung durch gesehen um zuschauen, was ich aussortieren(sind ca. 500 geworden, die entsorgt wurden) kann, weil ich diese als nicht mehr gut befunden habe.
ich will nur damit sagen, das die pesönliche sichtweise mit der zeit einfach verändert.
aber das ist ja kein grund, das man sich gegeseitig angiftet.
also nochmal:
seid nett zueinander, lasst blumen sprechen.


ich gebe dir hier vollkommen recht. meine sichtweise hat sich bei einigen dingen auch geändert, aber mehr in die richtung einmal sehen reicht vollkommen.

bezüglich der F&F reihe ist es nur etwas befremdlich von den befürwortern dieses teils zu hören, dass man doch von diesem franchise nichts anderes erwarten dürfte als sinnlos übertriebenen blödsinn. das ließt man auch bei den amazonbewertungen. fakt ist aber, die teile 1-3 waren im großen ganzen solide bodenständige actionkost, mit 1-2 leicht überzogenen szenen pro film. dies hat sich zunehmend ab teil 4 gewandelt und zugespitzt ab teil 6. man kann diesen sachverhalt ja mögen, nur weshalb sollte man ihn bei der bewertung der teile ignorieren? weshalb muss ich beim neuesten teil wieder so einen überzogenen unsinn erwarten müssen? und mal ganz ehrlich, was soll bei den nächsten 2 teilen überhaupt noch kommen? es kann ja nur noch abstruser werden, da man ja mit sicherheit einen drauflegen will. das ist schade, denn bis teil 5 hat die reihe durchaus sehr gut unterhalten und war abwechslungsreich.

und weil für das publikum heute anscheinend nur noch wichtig ist, dass es cool aussieht und ordentlich knallt und blendet, bekommen wir auch nur noch sowas von hollywood serviert. ich bin ehrlich, ich sehne mich nach den actionfilmen der 90iger und anfang der 2000er. handgemacht, glaubwürdig und dennoch spektakulär.

von diesen filmen waren dann auch keine längeren fassungen nötig, im gegensatz zu diesem F&F teil und den 3 vorherigen. gut...nötig sind diese ja auch nicht, halt nur geldmacherei. auch das war bis teil 4 anders. mir scheint, die macher wollen keinen eindringlichen film mehr für das publikum machen, sondern nur einen, der ordentlich geld in die kasse spült. aber die zuschauer wollen das anscheinend auch.

ob filme wie The Rock, Broken Arrow, The Peacemaker oder auch Con Air heute noch ein großes publikum finden würden? ich glaube nicht. aber woran liegt das?

22.06.2017 10:37 Uhr - McClane
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
21.06.2017 19:25 Uhr schrieb beebop251
die macher wollen keinen eindringlichen film mehr für das publikum machen, sondern nur einen, der ordentlich geld in die kasse spült. aber die zuschauer wollen das anscheinend auch.


Auch wenn ich Gefahr laufe dein Weltbild zu zerstören: Hollywoodstudios finanzieren immer das, wovon sich den meisten Gewinn versprechen (und manchmal etwas, was Awards/Prestige generiert) - egal ob das die Western der 1950er, die Schwarzenegger-Filme der 1980er oder heutzutage F&F-Streifen sind.

22.06.2017 16:06 Uhr - beebop251
22.06.2017 10:37 Uhr schrieb McClane
21.06.2017 19:25 Uhr schrieb beebop251
die macher wollen keinen eindringlichen film mehr für das publikum machen, sondern nur einen, der ordentlich geld in die kasse spült. aber die zuschauer wollen das anscheinend auch.


Auch wenn ich Gefahr laufe dein Weltbild zu zerstören: Hollywoodstudios finanzieren immer das, wovon sich den meisten Gewinn versprechen (und manchmal etwas, was Awards/Prestige generiert) - egal ob das die Western der 1950er, die Schwarzenegger-Filme der 1980er oder heutzutage F&F-Streifen sind.


naja...nicht immer. man schaue sich nur die bruckheimer produktionen Pirates 1, King Arthur und Lone Ranger an. alles filme, bei denen durchaus ein risiko eingegangen wurde und von denen letztendlich nur Pirates 1 erfolgreich war. mit den anderen 2 filmen ist man eher baden gegangen. auf Pirates 2-5 trifft deine aussage dann wieder zu. die filme wurden dann aber auch von teil zu teil schwächer. es ist schade, dass man im actionblockbuster bereich auf glaubwürdigkeit und nachvollziehbarer charakterentwicklung verzichten muss, um erfolgreich zu sein. aber die mehrheit des publikums möchte es so, daher kann ich die filmemacher durchaus verstehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
The Binding
Blu-ray13,99
DVD10,99
Amazon Video11,99

Transformers
Limitierte Steelbooks der ersten vier Teile
Teil 1 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 2 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 3 - Blu-ray Steelbook12,99
Teil 4 - Blu-ray Steelbook12,99

SB.com