SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Two Thousand Maniacs - Ab August von Illusions Unltd.

Blu-ray und DVD erstmals mit deutscher Synchro

Herschell Gordon Lewis' Two Thousand Maniacs (1964) kam damals nicht nach Deutschland, daher existierte auch keine Synchronisation. Erst Auf DVD wurde der Film von CMV veröffentlicht, mit deutschen Untertiteln.

Illusions Unltd. hat nun angekündigt, dem Titel am 29. August 2017 eine Blu-ray zu spendieren. Dafür ließ man extra eine deutsche Retrosynchro anfertigen, auch eine DVD und ein 23-seitiges Booklet wird dabei sein. Veröffentlicht wird das alles in einem auf 666 Stück limitierten Mediabook.

  • Audiokommentar von Herschell Gordon Lewis
  • Vollbildfassung (englisch mit dt. Untertiteln)
  • Herschell Gordon Lewis: The Godfather of Gore (ca. 106 Min.)
  • Herschell Gordon Lewis: The Godfather of Gore - Deleted Scenes (ca. 64 Min.)
  • Outtakes
  • Kurzfilm "Follow that Skirt!"
  • Bildergalerie
  • deutscher & englischer Trailer „Two Thousand Maniacs!“
  • deutscher & englischer Trailer „Blood Feast“
  • deutscher & englischer Trailer „Color Me Blood Red“
  • englischer Trailer „Herschell Gordon Lewis: The Godfather of Gore“
Drei Touristenpaare aus den Nordstaaten der USA werden unter dem Vorwand, als Ehrengäste an einer Hundertjahrfeier teilzunehmen, in die Südstaaten-Kleinstadt Pleasant Valley gelockt. Wie sich später für sie herausstellt, ist damit eine Racheorgie für die Zerstörung der Stadt vor 100 Jahren durch Unionstruppen gemeint. Die Touristen werden ... [mehr]

Kommentare

13.07.2017 02:08 Uhr - Muetze
4x
Echt coole Sache mit der (Retro)synchro. Gibt noch viele Filme & Serien, die man dieses nachträglich spendieren dürfte, da diese nie auf Deutsch erschienen sind...

13.07.2017 09:24 Uhr - Raskir
Und was genau bedeutet "Retrosynchro"?

13.07.2017 09:29 Uhr - OdessaJames82
1x
Eine Synchro die sich anhört als wäre sie in der Zeit entstanden in welcher der Film erschienen ist!

13.07.2017 14:17 Uhr - Raskir
1x
13.07.2017 09:29 Uhr schrieb OdessaJames82
Eine Synchro die sich anhört als wäre sie in der Zeit entstanden in welcher der Film erschienen ist!

Ok, danke. Na das klingt auf jeden Fall Spannend.

13.07.2017 15:11 Uhr - Postman1970
1x
Super Nachricht.

Selbst wenn man englisch halbwegs kann ist das Hindlerwädlergenuschel ganz schon anstrengend. Zudem eine Retrosynchro, was will man mehr?

Gerne noch mehr vom Altmeister ...

13.07.2017 16:29 Uhr - hodenkobold
"Retrosynchro"...ich pack mich weg...Weiss ja nicht,aber bei Blood Rage gab es ja auch so eine "Retroblablabla".. (Begriff des Jahres.."Retrosynchro"...)egal,bei Blood Rage hat es meiner Meinung nach nicht geklappt,wie auch?Dann lieber im O-ton!!

...Retrosynchro....alter....

13.07.2017 16:40 Uhr - Thomi
Ich wette Retrosynchro heißt nur, dass man billig irgendwo eine Synchro erstellt hat, die wahrscheinlich auch nicht wirklich gut ist, und das verkauft man als "Retrosynchro".

13.07.2017 17:00 Uhr - OdessaJames82
Hier gibts einen Deutschen Trailer von Illusion, man hört aber nur einen Erzähler:

https://www.youtube.com/watch?v=xC1gBHvIrJ4

Die Stimme kommt mir bekannt vor.

13.07.2017 18:10 Uhr - Dr. Jones
2x
13.07.2017 16:40 Uhr schrieb Thomi
Ich wette Retrosynchro heißt nur, dass man billig irgendwo eine Synchro erstellt hat, die wahrscheinlich auch nicht wirklich gut ist, und das verkauft man als "Retrosynchro".


Na wette lieber nicht .
Diese art von Synchro soll alles andere als nach Dolby Atmos oder ähnliches klingen .
Sondern nach der Tontechnik der frühen Sechziger Jahre .
Vielleicht sogar gewollt in Mono mit etwas kratzen und knistern . Find ich gut .

13.07.2017 20:48 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
13.07.2017 18:10 Uhr schrieb Dr. Jones
13.07.2017 16:40 Uhr schrieb Thomi
Ich wette Retrosynchro heißt nur, dass man billig irgendwo eine Synchro erstellt hat, die wahrscheinlich auch nicht wirklich gut ist, und das verkauft man als "Retrosynchro".


Na wette lieber nicht .
Diese art von Synchro soll alles andere als nach Dolby Atmos oder ähnliches klingen .
Sondern nach der Tontechnik der frühen Sechziger Jahre .
Vielleicht sogar gewollt in Mono mit etwas kratzen und knistern . Find ich gut .


Und wenn die Dialogbücher und die Dialogregie in fähigen Händen, wie bspw. bei Traber/Naumann liegen, kann dabei auch was Vernünftiges entstehen - siehe z. B.
DAS PARFÜM DER DAME IN SCHWARZ oder GIALLO A VENEZIA.

Mich ärgert ja immer noch die miese Synchro des schicken ALLE FARBEN DER NACHT. Aber damals gabs halt noch keine "Retrosynchros".

Auch ganz alter "Kram", ala IM SUMPF DES GRAUENS, wird heute liebevoller behandelt - und das ist fein!

14.07.2017 11:58 Uhr - Thomi
13.07.2017 20:48 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
13.07.2017 18:10 Uhr schrieb Dr. Jones
13.07.2017 16:40 Uhr schrieb Thomi
Ich wette Retrosynchro heißt nur, dass man billig irgendwo eine Synchro erstellt hat, die wahrscheinlich auch nicht wirklich gut ist, und das verkauft man als "Retrosynchro".


Na wette lieber nicht .
Diese art von Synchro soll alles andere als nach Dolby Atmos oder ähnliches klingen .
Sondern nach der Tontechnik der frühen Sechziger Jahre .
Vielleicht sogar gewollt in Mono mit etwas kratzen und knistern . Find ich gut .


Und wenn die Dialogbücher und die Dialogregie in fähigen Händen, wie bspw. bei Traber/Naumann liegen, kann dabei auch was Vernünftiges entstehen - siehe z. B.
DAS PARFÜM DER DAME IN SCHWARZ oder GIALLO A VENEZIA.

Mich ärgert ja immer noch die miese Synchro des schicken ALLE FARBEN DER NACHT. Aber damals gabs halt noch keine "Retrosynchros".

Auch ganz alter "Kram", ala IM SUMPF DES GRAUENS, wird heute liebevoller behandelt - und das ist fein!


Euch ist aber schon klar, dass wir hier von Illusions reden.^^ Die stehen nicht gerade für besonders gute Veröffentlichungen. :D Soviel Aufwand wird sich da mit Sicherheit nicht gemacht, viel Absatz wird man mit den Filmen sowieso nicht machen... denke ich. Die sind teilweise heute Unschaubar.

14.07.2017 16:41 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
14.07.2017 11:58 Uhr schrieb Thomi
13.07.2017 20:48 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
13.07.2017 18:10 Uhr schrieb Dr. Jones
13.07.2017 16:40 Uhr schrieb Thomi
Ich wette Retrosynchro heißt nur, dass man billig irgendwo eine Synchro erstellt hat, die wahrscheinlich auch nicht wirklich gut ist, und das verkauft man als "Retrosynchro".


Na wette lieber nicht .
Diese art von Synchro soll alles andere als nach Dolby Atmos oder ähnliches klingen .
Sondern nach der Tontechnik der frühen Sechziger Jahre .
Vielleicht sogar gewollt in Mono mit etwas kratzen und knistern . Find ich gut .


Und wenn die Dialogbücher und die Dialogregie in fähigen Händen, wie bspw. bei Traber/Naumann liegen, kann dabei auch was Vernünftiges entstehen - siehe z. B.
DAS PARFÜM DER DAME IN SCHWARZ oder GIALLO A VENEZIA.

Mich ärgert ja immer noch die miese Synchro des schicken ALLE FARBEN DER NACHT. Aber damals gabs halt noch keine "Retrosynchros".

Auch ganz alter "Kram", ala IM SUMPF DES GRAUENS, wird heute liebevoller behandelt - und das ist fein!


Euch ist aber schon klar, dass wir hier von Illusions reden.^^ Die stehen nicht gerade für besonders gute Veröffentlichungen. :D Soviel Aufwand wird sich da mit Sicherheit nicht gemacht, viel Absatz wird man mit den Filmen sowieso nicht machen... denke ich. Die sind teilweise heute Unschaubar.


Ich rechne auch nicht unbedingt mit einer qualitativ hochwertigen "Retrosynchro"
ala z. B. die von X-Rated.

Zumal auf synchrondatei.de BLOOD FEAST und COLOR ME BLOOD RED gelistet sind, welche wohl von einem mittelguten Studio synchronisiert wurden.
Ob diese in Zusammenhang mit TWO THOUSAND MANIACS stehen, weiss ich nicht - wäre aber nicht überrascht, wenn Illusions diese Filme auch bald bringen würde . . .

Die MANIACS finde ich aber sehr unterhaltsam. ;-)

14.07.2017 18:12 Uhr - Thomi
1x
Bestimmt, die haben doch diese Remake von Blood Feast produziert, da wird sicher was kommen.

15.07.2017 12:57 Uhr - alraune666
13.07.2017 16:29 Uhr schrieb hodenkobold
"Retrosynchro"...ich pack mich weg...Weiss ja nicht,aber bei Blood Rage gab es ja auch so eine "Retroblablabla".. (Begriff des Jahres.."Retrosynchro"...)egal,bei Blood Rage hat es meiner Meinung nach nicht geklappt,wie auch?Dann lieber im O-ton!!

...Retrosynchro....alter....


Nunja der Begriff Retrosynchro und die Idee hinter einer Retrosynchro ist wirklich nicht schlecht ... wenn gut gemacht kann es wirklich genial sein! Nach Sichtung des Trailers bin ich mir jedoch nicht wirklich sicher, obwohl es sich im Gegensatz zu Englischen Synchros noch hoechst professionell anhoert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com