SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Anthony 3 erhält seine deutsche DVD-Premiere

Horror-Fortsetzung erscheint nach wie vor ungeschnitten

Anthony III (Original: The Runestone, 1991) ist ein Horrorfilm mit Peter Riegert, der ungekürzt bei uns auf VHS veröffentlicht wurde. Er wurde außerdem auch ein paar Mal im TV gezeigt.

Auf DVD gab es den Titel in Deutschland bisher noch nicht, im Ausland dagegen schon. In wenigen Wochen kommen auch wir hier endlich in den Genuss einer DVD, denn EuroVideo hat angekündigt, Anthony III am 19. Oktober 2017 zu releasen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
DVD (EuroVideo)
Kaufen Sie diesen Titel bei BeyondMedia
DVD (EuroVideo)
Kaufen Sie diesen Titel bei OFDB
DVD (EuroVideo)
Ein Monster mit einem apokalyptischen Auftrag kehrt aus einer anderen Zeitdimension zurück. Zur gleichen Stunde machen Grubenarbeiter einen sensationellen Fund - sie stoßen auf einen Runenstein mit geheimnisvollen Schriftzeichen. Von dieser Stunde an zieht eine Bestie mordend durch Manhattan. Die Polizeikugeln können sie nicht töten, das Ungeheuer ist ... [mehr]

Mehr zu: Anthony III

Kommentare

17.09.2017 02:15 Uhr - silverhaze
Endlich kommt diese kleine Perle auf DVD raus, hat ja lange genug gedauert nun kann eine weitere VHS aus dem Regal... wo bleibt eigendlich Watcher 3 UNCUT!!

17.09.2017 08:16 Uhr - Wormface
Der Film war angekündigt, ist aber jetzt schon eine Weile nicht mehr auf der Website von EV zu finden.
Was auch immer das heißen mag. ;)

17.09.2017 12:10 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Ja cool... der wird vorgemerkt. "The Runestone" ist echt ne kleine B-Movie Perle. Dann kann auch meine VHS in den verdienten Ruhestand ; -) !

17.09.2017 19:17 Uhr - ???
...tolle Nachricht!!! Schöner, atmosphärischer Fantasy-Horror mit guten Creature-Effects. Allerdings ist das Cover der DVD sehr hässlich und die FSK 18 Freigabe total überholt.
Ich hoffe auf eine anamorphe Abtastung.
Fehlt nur noch "The Cellar" (Anthony 2). :)

17.09.2017 20:39 Uhr - silverhaze
1x
Leider Vollbild laut Amazon und ofdb, den 2ten hab ich als zielmich langweilige Gurke im Gedächtnis.

17.09.2017 22:09 Uhr - ???
17.09.2017 20:39 Uhr schrieb silverhaze
Leider Vollbild laut Amazon und ofdb, den 2ten hab ich als zielmich langweilige Gurke im Gedächtnis.


...Vollbild? Dann kann die DVD im Regal verstauben. :/ Schade...
Ich fand den 2. Teil ganz unterhaltsam, vor allem das Biest im Keller war cool anzuschauen.

18.09.2017 15:27 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
17.09.2017 22:09 Uhr schrieb ???
17.09.2017 20:39 Uhr schrieb silverhaze
Leider Vollbild laut Amazon und ofdb, den 2ten hab ich als zielmich langweilige Gurke im Gedächtnis.


...Vollbild? Dann kann die DVD im Regal verstauben. :/ Schade...


Vollbild, bzw. 1:1,37, ist das Originalformat des Films. ;-)

18.09.2017 20:31 Uhr - ???
18.09.2017 15:27 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
17.09.2017 22:09 Uhr schrieb ???
17.09.2017 20:39 Uhr schrieb silverhaze
Leider Vollbild laut Amazon und ofdb, den 2ten hab ich als zielmich langweilige Gurke im Gedächtnis.


...Vollbild? Dann kann die DVD im Regal verstauben. :/ Schade...


Vollbild, bzw. 1:1,37, ist das Originalformat des Films. ;-)


...nö, ist es nicht! Die dt. VHS hat Widescreen-Ansätze, also 1:1,66. Außerdem kann man während des Films erkennen, dass das Bild gezoomt wurde. Des weiteren wird im Abspann erwähnt, dass der Film in PANAVISION Verfahren gedreht wurde, heißt: Originalformat ist mindestens 1:1,78! Noch Fragen? ^^

19.09.2017 08:03 Uhr - McClane
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
Laut Imdb ist Vollbild (1,37:1) das Format des Negativs, das intendierte Format WS 1,85:1. Bleibt die Frage, was das bedeutet? Dass er mal für 1,85:1 gedreht wurde, später aber nur Negative in 1,37:1 angefertigt wurden? Vielleicht auf Intervention des Studios fürs damalige Videothekenpublikum?

19.09.2017 09:19 Uhr - silverhaze
Laut Ofdb und Amazon sind alle DVDs von Anthony3 in 1:33 Bildformat, schade werde mir diese Perle trotzdem ins Regal stellen und auf BD hoffen ;)

19.09.2017 21:06 Uhr - ???
19.09.2017 08:03 Uhr schrieb McClane
Laut Imdb ist Vollbild (1,37:1) das Format des Negativs, das intendierte Format WS 1,85:1. Bleibt die Frage, was das bedeutet? Dass er mal für 1,85:1 gedreht wurde, später aber nur Negative in 1,37:1 angefertigt wurden? Vielleicht auf Intervention des Studios fürs damalige Videothekenpublikum?


...bedeutet, dass der Film im ungefilterten Format 1,37:1 ist (also open matte, mit Mikrofonen im Bild usw.). Das später angefertigte Negativ hat dann das, vom Regisseur gewollte, Originalformat - 1,85:1. Deswegen auch in Panavision gedreht. Bleibt die Frage: Hat die DVD ein gezoomtes Vollbild oder ist diese open matte?

20.09.2017 16:59 Uhr - Loredanda Ferreol
19.09.2017 21:06 Uhr schrieb ???
19.09.2017 08:03 Uhr schrieb McClane
Laut Imdb ist Vollbild (1,37:1) das Format des Negativs, das intendierte Format WS 1,85:1. Bleibt die Frage, was das bedeutet? Dass er mal für 1,85:1 gedreht wurde, später aber nur Negative in 1,37:1 angefertigt wurden? Vielleicht auf Intervention des Studios fürs damalige Videothekenpublikum?


...bedeutet, dass der Film im ungefilterten Format 1,37:1 ist (also open matte, mit Mikrofonen im Bild usw.). Das später angefertigte Negativ hat dann das, vom Regisseur gewollte, Originalformat - 1,85:1. Deswegen auch in Panavision gedreht. Bleibt die Frage: Hat die DVD ein gezoomtes Vollbild oder ist diese open matte?


Nicht ganz. Der Film wurde im sog. Soft Matte Verfahren aufgenommen; heißt, dass das komplette Filmbild in 1:1,37 belichtet, dabei aber auf das intendierte Format von 1:1,85 geachtet wurde. Bei der Kinovorführung wurde das "Vollbild" dann auf Widescreen kaschiert.

Für die dtsch. Videoauswertung griff man offenbar auf eine gemattete 1:1,85 Vorlage zu und zoomte sie auf 1:1,54.

Ich gehe mal davon aus, dass die DVD die Open Matte Version enthält, bei der - wenn der Kameramann während des Drehs auch auf den Space ausserhalb des 'Widescreen-Rahmens' geachtet hat - nicht unbedingt Mikros etc. im Bild sein müssen.

Und Panavision ist m.W. kein Format, sondern ein Kamera-, & Linsenhersteller. ;-)

20.09.2017 22:07 Uhr - ???
1x
20.09.2017 16:59 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
19.09.2017 21:06 Uhr schrieb ???
19.09.2017 08:03 Uhr schrieb McClane
Laut Imdb ist Vollbild (1,37:1) das Format des Negativs, das intendierte Format WS 1,85:1. Bleibt die Frage, was das bedeutet? Dass er mal für 1,85:1 gedreht wurde, später aber nur Negative in 1,37:1 angefertigt wurden? Vielleicht auf Intervention des Studios fürs damalige Videothekenpublikum?


...bedeutet, dass der Film im ungefilterten Format 1,37:1 ist (also open matte, mit Mikrofonen im Bild usw.). Das später angefertigte Negativ hat dann das, vom Regisseur gewollte, Originalformat - 1,85:1. Deswegen auch in Panavision gedreht. Bleibt die Frage: Hat die DVD ein gezoomtes Vollbild oder ist diese open matte?


Nicht ganz. Der Film wurde im sog. Soft Matte Verfahren aufgenommen; heißt, dass das komplette Filmbild in 1:1,37 belichtet, dabei aber auf das intendierte Format von 1:1,85 geachtet wurde. Bei der Kinovorführung wurde das "Vollbild" dann auf Widescreen kaschiert.

Für die dtsch. Videoauswertung griff man offenbar auf eine gemattete 1:1,85 Vorlage zu und zoomte sie auf 1:1,54.

Ich gehe mal davon aus, dass die DVD die Open Matte Version enthält, bei der - wenn der Kameramann während des Drehs auch auf den Space ausserhalb des 'Widescreen-Rahmens' geachtet hat - nicht unbedingt Mikros etc. im Bild sein müssen.

Und Panavision ist m.W. kein Format, sondern ein Kamera-, & Linsenhersteller. ;-)


...oha, da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht. :) Danke für die Infos.
P.S. ... ich meinte ja auch MIT Panavision, nicht IN Panavision. :D ;)

30.09.2017 12:58 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 968
17.09.2017 08:16 Uhr schrieb Wormface
Der Film war angekündigt, ist aber jetzt schon eine Weile nicht mehr auf der Website von EV zu finden.
Was auch immer das heißen mag. ;)


Auf amazon.de ist nun zu sehen, das er Film auf DVD auf den 31.03.2018 verschoben wurde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com