SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Walking Dead - Staffel 7 ungeschnitten auf DVD/BD

Ungeschnitten und mit keine Jugendfreigabe

Am 13. Oktober 2017 wird RTL 2 die 7. Staffel von The Walking Dead zum ersten Mal im deutschen Free TV zeigen und wie oft üblich wird kurz darauf auch die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray folgen. Und zwar genau genommen am 9. November 2017 im Vetrieb von 20th Century Fox Home Entertainment.

Die 7. Staffel wird dabei komplett ungeschnitten sein und trägt das FSK "keine Jugendfreigabe"-Siegel. Allerdings wurden nicht alle 16 Folgen mit dieser Freigabe belegt, sondern lediglich 3. Darunter natürlich die brutale erste Folge, sowie die Episoden 8 & 12. Der Rest trägt das FSK 16-Siegel.

Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das abgelegene Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen! In einem Lager am Stadtrand von Atlanta kämpft eine ... [mehr]

Kommentare

09.09.2017 00:06 Uhr - Leon1809
TWD wird eh immer harmloser. Würde mich nicht wundern, wenn die 8te Staffel ab 16 freikommt! Aber cooles Cover. Gefällt mir!

09.09.2017 00:39 Uhr - Punisher1970
3x
Nach der ersten folge der siebten Staffel haben die Macher ihre Eier abgeschnitten und weggeschmissen.
Hoffen wir mal, das Sie sie Bei der achten Staffel wiederfinden und beibehalten.

09.09.2017 09:41 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 1
Erfahrungspunkte von Kreator 19
09.09.2017 00:39 Uhr schrieb Punisher1970
Nach der ersten folge der siebten Staffel haben die Macher ihre Eier abgeschnitten und weggeschmissen.
Hoffen wir mal, das Sie sie Bei der achten Staffel wiederfinden und beibehalten.
völlig zurecht, war selbst mir als eingefleischtem Horizon Gucker zu viel.

09.09.2017 13:22 Uhr - Leon1809
völlig zurecht, war selbst mir als eingefleischtem Horizon Gucker zu viel.
Naja... im Vergleich zu Noahs Tod war das jetzt nicht sonderlich brutaler. TWD war schon immer brutal und das gehörr halt zur Serie dazu und was 7x01 betrifft, ich fand persönlich die Red Wedding von GoT wesentlich brutaler.
Und TWD hat nach der Episode einfach nahezu jede Szene so gewaltfrei wie möglich gemacht, was mmn garnicht geht

09.09.2017 16:23 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Im Nachhinein sogar noch so geschnitten, dass man nicht einmal mehr Blut sehen kann.

09.09.2017 16:53 Uhr - muffin
Nach der ersten Folge, die ja auch nun mal recht derbe Kost beinhaltete, hat man irgendwie zurück gerudert, sehr schade,
Muss ja nicht ständig so weitergehen, denn das war selbst für mich schon hart an der Grenze, aber man muss dann auch nicht gleich so derbe gegen steuern.

09.09.2017 18:24 Uhr - Punisher1970
09.09.2017 16:23 Uhr schrieb Beltha
Im Nachhinein sogar noch so geschnitten, dass man nicht einmal mehr Blut sehen kann.

Oder noch besser,eine Schwarzblende bei einen simplen Beinschuss.
Die Szene in der Daryl von den Saviors flieht und einen von ihnen auf der Flucht mit einen Eisenrohr erschlägt, wurde mit sicherheit nachträglich entschärft.
Ich bin mal auf die Deleted scenes gespannt, vielleicht sieht man da einige szenen uncut.

09.09.2017 19:02 Uhr - Kerry
Ich glaube dies wird die erste Staffel von TWD werden, welche ich mir nicht kaufen werde. Für eine einzige sehenswerte Folge ist mir der Preis für die ganze Box zu hoch.

09.09.2017 20:26 Uhr - FordFairlane
Das Problem ist das nach 100 Beschwerden über den krassen Serienstart der 7. Staffel der Sender AMC mit konsequenzen hätte rechnen müsste, wenn der Sender die Folgen nicht geschnitten hätte.

Für mich ist das aber bei so einer Art mehr als Hirnlose.

10.09.2017 03:15 Uhr - Barsch zu Mund
User-Level von Barsch zu Mund 1
Erfahrungspunkte von Barsch zu Mund 17
An sich ist es ja wirklich "nett" wenn die Regisseure ihren Fans zuhören und ihnen geben was sie wollen. Aber in einer Zombieserie die Gewalt zu reduzieren ist einfach Blödsinn! -Bitte weniger Küsse in Romanzen- Quatsch! Das macht mich irgendwie auch echt wütend. Gerade 07x1 hat mich derartig gefesselt dass Ich aufschrie und zugegeben eine Träne verdrückte. Der gelungene Mix aus "Mindfuck", Drama und der physische Gewalt löste das aus. Warum soll man sich nicht in allen Teilen der Gewalt hineinversetzen? So ist es nun mal wenn man Tag für Tag Risiken eingehen muss um zu überleben. Darum geht's in dieser Serie und diesen Teil zu reduzieren nimmt dem ein großes Stück "Glaubwürdigkeit". In diesem Sinne geh ich mal eben schnell friedvolles Origami falten lernen damit ich für eine Zombie Apokalypse vorbereitet bin -_-

10.09.2017 12:52 Uhr - Cryptkeeper78
2x
Also ich finde es amüsant, dass sich bei diesem Thema immer wieder soviele beinharte ultrastarke Alpha-Males angesaugt fühlen, wenn behauptet wird, dass die 1. Folge von Season 7 von einigen Menschen doch als recht hart empfunden wurde. Dabei frage ich mich: Wo ist hier das Problem? Ich selbst hab auch fast alles gesehen - von Torture Porn bis Japan-Sickos, ABER ich kann durchaus zugeben, wenn etwas hart oder brutal anzusehen ist.

Die erste Folge von Season 7 fand ich auch extrem hart anzuschauen, da das Ganze neben dem gezeigten Sadismus auch lang ausgedehnt ist und eher in die Torture Porn-Ecke einzuordnen ist. Ich denke, das ist auch der Grund, warum diese Folge viele geschockt hat, denn dies war man von TWD bzw. von Serienformaten nicht gewöhnt. Und ich finde überhaupt nicht, dass die "Rote Hochzeit" von "Game of Thrones" Season 3 damit vergleichbar ist. Dort war man zwar auch geschockt, aber die Morde geschahen recht schnell und waren nicht ausgewalzt wie hier.

Ich hoffe einige Leute kommen hier mal etwas runter und diskutieren sachlich darüber.

Denn einiges sollte hier auch klar sein: Dass die FSK hier einfach ne normale 18er-Freigabe vergibt, finde ich zwar erfreulich, hatte ich aber so nicht erwartet. Denn wenn ich an die Spartacus-Folgen denke, von denen sogar einige indiziert wurden, sehe ich diese Folge als ähnlich problematisch an. Zumal bei Spartacus vieles auch eher comichaft wirkte, während bei TWD das Gezeigte in Folge 1 doch sehr realistisch brutal war.


10.09.2017 14:23 Uhr - jrtripper
1x
10.09.2017 12:52 Uhr schrieb Cryptkeeper78
Also ich finde es amüsant, dass sich bei diesem Thema immer wieder soviele beinharte ultrastarke Alpha-Males angesaugt fühlen, wenn behauptet wird, dass die 1. Folge von Season 7 von einigen Menschen doch als recht hart empfunden wurde. Dabei frage ich mich: Wo ist hier das Problem? Ich selbst hab auch fast alles gesehen - von Torture Porn bis Japan-Sickos, ABER ich kann durchaus zugeben, wenn etwas hart oder brutal anzusehen ist.

Die erste Folge von Season 7 fand ich auch extrem hart anzuschauen, da das Ganze neben dem gezeigten Sadismus auch lang ausgedehnt ist und eher in die Torture Porn-Ecke einzuordnen ist. Ich denke, das ist auch der Grund, warum diese Folge viele geschockt hat, denn dies war man von TWD bzw. von Serienformaten nicht gewöhnt. Und ich finde überhaupt nicht, dass die "Rote Hochzeit" von "Game of Thrones" Season 3 damit vergleichbar ist. Dort war man zwar auch geschockt, aber die Morde geschahen recht schnell und waren nicht ausgewalzt wie hier.

Ich hoffe einige Leute kommen hier mal etwas runter und diskutieren sachlich darüber.

Denn einiges sollte hier auch klar sein: Dass die FSK hier einfach ne normale 18er-Freigabe vergibt, finde ich zwar erfreulich, hatte ich aber so nicht erwartet. Denn wenn ich an die Spartacus-Folgen denke, von denen sogar einige indiziert wurden, sehe ich diese Folge als ähnlich problematisch an. Zumal bei Spartacus vieles auch eher comichaft wirkte, während bei TWD das Gezeigte in Folge 1 doch sehr realistisch brutal war.


das tägliche leben ist nun mal brutal, nur wir hier in unserer ach so behüteten westlichen welt bekommen da nichts mehr von mit.
wenn man zeigt wie man kinder erschießt, auch wenn es nur walker waren, kann man auch alles andere zeigen.
wenn sich die macher wirklich dazu entschlossen haben die szenen abzuschwächen, weil sich einige zuschauer beschwert haben, wird es zeit die serie abzusetzen.
finde die comics brutaler als die serie, da beschwert sich aber niemand.
stelle mir dabei folgende frage, sind es wirklich die zuschauer für die die serie gemacht wurde oder sind es die eltern, die ihre 10-12 jahrigen kinder die serie schauen lassen, die sich beschweren.

10.09.2017 18:29 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
09.09.2017 18:24 Uhr schrieb Punisher1970
09.09.2017 16:23 Uhr schrieb Beltha
Im Nachhinein sogar noch so geschnitten, dass man nicht einmal mehr Blut sehen kann.

Oder noch besser,eine Schwarzblende bei einen simplen Beinschuss.
Die Szene in der Daryl von den Saviors flieht und einen von ihnen auf der Flucht mit einen Eisenrohr erschlägt, wurde mit sicherheit nachträglich entschärft.
Ich bin mal auf die Deleted scenes gespannt, vielleicht sieht man da einige szenen uncut.

Noch krasser war doch, dass Maggie am Ende der Staffel einfach so in den Wald starrt und weint. Und dann zu der Person zuläuft. Und weiter? Selbst den Abschied hat man so richtig vermiest

10.09.2017 21:39 Uhr - Leon1809
10.09.2017 18:29 Uhr schrieb Beltha
09.09.2017 18:24 Uhr schrieb Punisher1970
09.09.2017 16:23 Uhr schrieb Beltha
Im Nachhinein sogar noch so geschnitten, dass man nicht einmal mehr Blut sehen kann.

Oder noch besser,eine Schwarzblende bei einen simplen Beinschuss.
Die Szene in der Daryl von den Saviors flieht und einen von ihnen auf der Flucht mit einen Eisenrohr erschlägt, wurde mit sicherheit nachträglich entschärft.
Ich bin mal auf die Deleted scenes gespannt, vielleicht sieht man da einige szenen uncut.

Noch krasser war doch, dass Maggie am Ende der Staffel einfach so in den Wald starrt und weint. Und dann zu der Person zuläuft. Und weiter? Selbst den Abschied hat man so richtig vermiest


Ich fand am besten: in der letzten Folge, als der Krieg ausbricht. Morgan spießt jemaden mit seinem Speer auf, aber erst als die Kamera so positioniert war, dass man nurnoch de Hinterkopf des Opfers sieht xD

Ausserdem die ganzen Leite die erschossen werden und keinen Tropfen Blut verlieren. Das hat sich irgendwie angefühlt, wie so ein zensiertes Computerspiel...

Keine Ahnung, warum die Produzenten so sehr die Gewalt zurückgeschraubt haben. TWD ist nunmal brutal. Und 7x01 war nicht unbedingt brutaler als das, was bisher gezeigt wurde. Der ausschlaggebene Punkt war warscheinlich, dass es diesmal einen Fanliebling traf.

11.09.2017 14:27 Uhr - Aero
Ja, großer Aufreger, konnten einige nicht verkraften, dass 2 (beliebte) Hauptcharaktere zu Tode kamen, zugegeben, ich musste mir auch die ein oder andere Träne verdrücken, aber dass die Macher dann so den Schwanz einziehen hätte ich nicht gedacht.
Der Rest der Staffel war dann einfach zu harmlos, nach der 2ten Staffel die langweiligste imo und das langersehnte Staffelfinale war dann nur noch traurig, A-Team - Feeling, was machst du hier? wtf?
Trotzdem werd ich weitergucken :-)~

11.09.2017 15:31 Uhr - tomsan
haha.... gleich kommen die ersten wieder die meinen:
"Also TWD S7E1 habe ich schon mit 12 Jahren geschaut. Und ich fand die nicht zu hart. Ihr lahmen Pussys"

:D

Also wer bei der Folge nicht bemerkt, dass sie doch für eine TV Serie ungewöhnlich hart ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen... :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com