SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Lords of the Fallen uncut PEGI inkl, Soundtrack + 3 DLCs garantiert unzensiert ab 45,99€ bei gameware Far Cry 4 Limited Edition uncut PEGI AT + 5 DLCs + Gratis Schnellversand ab 47,99€ bei gameware
27.08.2009 - 12:11 Uhr
von Bob

Terminator - Die Erlösung: Director's Cut

R-Rated Version geprüft, Release wahrscheinlich

Als Terminator - Die Erlösung mit einer PG-13 in die Kinos kam, waren viele geschockt. Ein großer Teil unserer Leser hielt das für unzumutbar und verzichtete auf einen Kinobesuch. Sony und Regisseur McG versuchten die aufgebrachten Fans zu beruhigen und erwähnten, dass nur 2 Szenen (1x Gewalt, 1x Nacktheit) gekürzt wurden.

Die MPAA veröffentlichte in den USA jetzt, dass sie auch einen Director's Cut des Films mit einem R-Rating geprüft haben. Der Auftraggeber ist Warner Home Video.

Auch wenn es sonst noch keine Ankündigungen von Warner gibt, ist also anzunehmen, dass demnächst eine Blu-ray und vermutlich auch DVD dieser Fassung erscheinen wird. Mehr Details sind noch nicht bekannt. Auch nicht, ob der Director's Cut nur diese kurzen 2 Szenen hat oder noch mehr bieten wird.

In Deutschland und den meisten anderen Ländern liegen die Rechte bei Sony. Ob der Director's Cut auch hier erscheinen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.
inhalt: Nach der Apokalypse und der Machtübernahme der Maschinen ist John Connor (Christian Bale, The Dark Knight) dazu bestimmt, als Anführer des Widerstands einen Weg zu finden, um Skynets erbarmungslosen Plan zur Vernichtung der Menschheit zu torpedieren. Während Connor seine Straßenkämpfer im Untergrund für einen letzten verzweifelten Angriff mobilisiert, ... [mehr]
Danke auch an videoraider für den Hinweis
Quelle: UGO
25.10 - 00:05 TV Vorschau (Kurzmeldung)
25.10 - 00:03 Moses-Film würde gerne auch in seiner Heimat laufen
25.10 - 00:03 Nazihorror existiert in internationaler und norwegischer Fassung
25.10 - 00:03 SB.com gratuliert zum Actionfilm von Universum Film
25.10 - 00:03 SB.com gratuliert zum Thriller von Koch Media
25.10 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
25.10 - 00:00 US-Fassung - Dt. Fassung
25.10 - 00:00 RTL 2 (5.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
25.10 - 00:00 FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Kommentare
27.08.2009 12:15 Uhr - srgeo
Der Abstimm-Bereich ist nur für Admins zugänglich. Schade.
Hoffentlich kommt der DC sowohl auf DVD als auch auf BD. Das Sony den bringt dürfte wohl außer Frage stehen.

27.08.2009 12:21 Uhr - Kahler Hahn
Ich war im Kino, schlechter Film, ich will ihn nie wieder sehen, sondern schau lieber noch 20x Terminator 1

27.08.2009 12:24 Uhr - Ichi The Chiller
Das Abstimmen ist ja jetzt komplett fürn Arsch.

27.08.2009 12:25 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 6
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 482
Von Terminator 3 hab ich schon die Schnauze voll.

Scheint mir das eine neue Masche zu sein um Kohle zu scheffeln. Erst PG-13, dann R-Rated... wetten, dass bald auch eine Unrated erscheint.

27.08.2009 12:31 Uhr - metalarm
war wirklich eine herbe entäuschung der film !!!!!! der dritte ist bei mir sogar jetzt vom ansehen her gestiegen. wollt den dritten mir nicht mehr antun aber im vergleich ist der dritte mit arni um längen besser und macht spass beim gucken !!

27.08.2009 12:32 Uhr - megakay
Ich war vom Film positiv überrascht, vor allem nach den schlechten Kritiken. Jedenfalls um Welten besser als Teil 3.
Peinlich fand ich nur ein paar aufgesetzte Sprüche.

27.08.2009 12:37 Uhr - Mikey
Ich weiss nicht mal, ob ich ueberhaupt die Kinofassung hole,
da mir die schon nicht sooo sehr gefallen hat.
Ein paar nette Szenen allein reichen einfach nicht aus, um
einen nachhaltigen Film abzuliefern..
Im Kino hat der mich zum grossen Teil eher kalt gelassen,
das Einzige, was mir richtig gut gefallen hat, war der Verweis auf den Soundtrack von T2, als kurz dessen Titelsong
You Could Be Mine von Guns N Roses eingespielt wurde..


27.08.2009 12:38 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
27.08.2009 - 12:24 Uhr schrieb Ichi The Chiller
Das Abstimmen ist ja jetzt komplett fürn Arsch.

Es war nur ein Scriptfehler, da die Abstimmungen für was anderes erweitert wurden. Nicht immer gleich den Teufel an die Wand malen. Erstmal überlegen, ob es nicht ein Versehen sein könnte.

27.08.2009 12:42 Uhr - Alastor
Ich fand den Film auch lahm, meine Kritikpunkte haben aber mit dem Rating nichts zu tun also wird die R-Rated Version wohl kaum besser bei mir abschneiden.

27.08.2009 12:46 Uhr - LokiBartleby
Als SciFi Actioner ist der Film ok, als Fortsetzung der Terminator Reihe ein Reinfall.
Größtes Problem ist meiner Meinung nach der fehlende Fokus auf ein(ig)e (wenige) Personen (Teil 1 Sarah, Teil 2 Sarah + John, Teil 3 John + Anhang) sowie ein fehlender Terminator.
So wirkte das ganze eher wie ein etwas düsterer Transformers-Abklatsch.
Kamera, Effekte und Optik sind zwar stimmig, aber das Drehbuch ist Murks. Es ist alles viel zu hektisch und durcheinander, als dass der Film tatsächlich echte Spannung aufbauen könnte.
1-3 waren im Grunde "nur" straff inszenierte Verfolgungsjagden mit jeder Menge Action. Durch den Fokus auf wenige Personen hat man diese dabei auch näher kennengelernt.

In Terminator: Die Rache ;) hingegen passiert andauernd was, nur bleibt bei all dem Feuerwerk keine Zeit für die Charaktere oder eine vernünftige Story. Größte Enttäuschung dabei ist C. Bale, der vollkommen farblos bleibt, somit aber in guter Tradition zum Darsteller aus Teil 3.^^

Um zum Thema zurückzukommen: Film interessiert mich nicht mehr, dann lieber noch etliche Male 1 und 2 und ab und an evtl. Teil 3 schauen.
Auch ein DC wird den Film nicht mehr besser machen.

27.08.2009 12:49 Uhr - Ichi The Chiller
@ Doc Idaho

Jaja war doch net so böse gemeint ;-)

27.08.2009 12:51 Uhr - diamond
Ich fand den klasse,trotz PG13.War schön düster,weitesgehend ernsthaft und hatte einen 'dreckigen' Look+ 2 tolle Hauptdarsteller.Also besser als Teil 3,der aber zumindest actionmässig absolut okay war.
Teil 2 bleibt natürlich unerreicht.
Director's Cut ist zu begrüssen,selbst wenn's nur 2 Szenen sind.Bitte dann auch bei uns

27.08.2009 13:18 Uhr - _JasonVoorhees_
Moin
Hmmm Sony wird sicherlich wie eigentlich vom Label gewohnt,die längste Fassung veröffentlichen bzw. mit veröffentlichen.Sonst wird eben importiert,oder anderweitig abgewartet.
J.V.

27.08.2009 13:25 Uhr - MAJORI
sehe das ähnlich wie Alastor.
Falls im DC lediglich die zwei gecutteten Szenen drin sind können die sich ihn stecken, wobei ich den Film ehrlichgesagt gerne nochmal sehen würde, da ich vom Kino eigentlich garnichts mehr weiß (außer dass ich enttäuscht war)

27.08.2009 13:27 Uhr - BFT
drecksfilm,bin nach ner stunde aus'm kino raus,sowas kann man doch nicht terminator schimpfen,bahhhh is mir schlecht,es ist wie LokiBartleby sagt,der film passt bald besser in die transformers serie rein.teil 1,denn teil zwei,für mich gibt es keine anderen terminator filme mehr.

27.08.2009 13:39 Uhr - Titus
@LokiBartleby

Als SciFi Actioner ist der Film ok, als Fortsetzung der Terminator Reihe ein Reinfall


ich sehe das ähnlich , ist aber irgendwie bei allen aktuellen Filmen im Kino so :


Star Trek XI :

netter SciFi Film , aber kein Star Trek

James Bond :
Agenten Film ala Bourne Identität , aber kein James Bond

usw

Hollywood kaut die letzten 50 Jahre Kino nochmal durch, beim denn meisten Remakes/Fortsetzungen dreht man irgendeinen Film und klebt einen bekannten Titel auf die Plakate, hauptsache der name lockt Kinobesucher an.

Der neue Terminator, könnte auch wie einige schon gesagt haben Transformers oder Mad Max heißen.

Gruß

27.08.2009 13:46 Uhr - Aniki
Ich frage mich nur was es für Szenen sind, welche der Schere weichen mussten. Eine Nahaufnahme von Christian Bale`s nackten Arsch und einige nachträglich eingefügte Blutspritzer?
Ich fand den Film auch recht schlecht und werd ihn mir nur holen damit ich die Reihe komplett habe.
Wenn nicht aus Deutschland, dann eben mal wieder ein Import.

27.08.2009 13:56 Uhr - Pogo
guck mir eh keine filme auf deutsch an, deswegen ist es mir scheißegal wer hier die rechte hat oder den hier rausbringt...genau wie bei pc games.
peace

nachtrag:
was soll die umfrage? der film ist garnicht schlecht - hier fehlt die möglichkeit auszuwählen" hab den film bereits im kino gesehen und werde mir trotzdem die dc fassung anschauen"! weiß auchnicht was da in sachen gewalt fehlen sollte. zum glück wohne ich so na an luxembourg, da laufen immer alle filme in originalsprache und natürlich auch uncut, konnte mir da schon damals den neuen rambo ungeschnitten anschauen 8)
deutsches kino ole ole!!!

27.08.2009 13:58 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 6
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 482
Nein, ich verzichte mittlererweile auf einige neuere Fortsetzungen auf die Vollständigkeit von Mehrteilern - meiner guten Erinnerungen wegen. Indiana Jones 4 war auch so ein Fall, da muss ich für mich einfach Prioritäten setzen.

27.08.2009 14:12 Uhr - Prince Goro
Die werden mit Sicherheit den DC auch bei uns rausbringen, ich hoffe es zumindestens.

Bei amazon ist schon eine Skull-Edition gelistet, wie bei T2:

http://www.amazon.de/Terminator-Erl%C3%B6sung-Skull-Version-exklusiv-Blu-ray/dp/B002M76YIQ/ref=sr_1_11?ie=UTF8&s=dvd&qid=1251374938&sr=1-11

Der Film hat mir richtig gut im Kino gefallen, aufjedenfall besser als der schwache 3. Teil!

Der Skull, sobald VÖ bekannt ist, wird sofort vorbestellt!

27.08.2009 14:52 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
27.08.2009 - 13:46 Uhr schrieb Aniki
Ich frage mich nur was es für Szenen sind, welche der Schere weichen mussten. Eine Nahaufnahme von Christian Bale`s nackten Arsch und einige nachträglich eingefügte Blutspritzer?


Ja, wäre wirklich cool, wenn das irgendwo stehen würde.

27.08.2009 15:01 Uhr - Trainspotter
Der Film ist eine einzige Entäuschung gewesen. 3 von 10 Punkten! Punkt!

27.08.2009 15:05 Uhr - Aniki
@Doc Idaho
Hab den wink verstanden! Aber mal im ernst, ne Schraubenzieher Szene und ne oben ohne Szene können`s doch nicht gewesen sein. Das hab ich jetzt mal für nen schlechten Scherz/PR Gag gehalten.

27.08.2009 16:33 Uhr - Ichi The Chiller
hmm fand den Film nicht schlecht, aber auch nicht gut. Er reicht bei weitem nicht an Teil 1,2 oder auch 3 ran. Terminator ohne Schwarzenegger (okay, fast ohne), ist halt einfach nix.

27.08.2009 16:44 Uhr - LoneWolff
ich meine der film ist kein totaler reinfall,wenn man seine erwartungen nicht zu hoch ansetzt.nach der ganzen,für mich unverständlichen schlechten kritik,bin ich nicht enttäuscht aus dem kino gegangen.finde den film grundsolide inszeniert,darsteller sind ok,wirkt nur stellenweise etwas langatmig,also alles in allem nur geringfügig schwächer als teil 3.

27.08.2009 16:50 Uhr - ;-)LLI
Der Skull, sobald VÖ bekannt ist, wird sofort vorbestellt!


Aber nicht ärgern, wenn er nach vier Wochen nur noch die Hälfte kostet! ;-)

27.08.2009 16:52 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Ich hab den Film im Kino gesehen und war von der grundsätzlichen Story begeistert. Nur McG und diese ständigen kleineren Fehler haben total genervt. Und dieser eine Nacktschnitt war ja sowas von offensichtlich und schlecht gemacht. Ich bin echt gespannt auf den DC und ob s'e da diese etlichen kleineren Fehler ausgebügelt haben. Und auch, ob da nun das eigentlich geplante Ende mit dabei ist, denn soweit ich weiß, haben sie für die KF ein anderes genommen, weil es angeblich schon vorher im Netz landete. Bloß wo? Ich hab`s nicht gesehen.

27.08.2009 17:13 Uhr - Prince Goro
@ ;-)LLI

Der T2 Skull soll als VB Preis ungefähr genauso viel gekostet haben wie jetzt aktuell.

Weiß aber was du meinst, habe mir die Underworld-Trilogy vorbestellt und am Tag der VÖ ist der Preis um 5€ gesunken!

27.08.2009 17:22 Uhr - LastBoyScout
Schließe mich den Aussagen oben an, funktioniert als guter Sci-Fi-Actioner ist aber keine würdige Terminator Fortsetzung. Ich fand ihn zu übertrieben (obwohl Terminator schon immer groß aufgetischt hat) Die ''Motor-Terminator'' die aus den Beinen kamen waren einfach nur unfreiwillig witzig. Aber die Action in der Anfangssequenz mit dem kleinen Atomschlag war Spitze!
Ich versuche eben bei fast allen Filmen das positive heruszufiltern xD
MfG LBS

27.08.2009 17:40 Uhr - OliM
Jau der Film hat scho gepasst!
Im direkten Vergleich zu T3 ein Meilenstein! ;)
Aber stimmt schon, der 1. ist und war immernoch der geilste von allen!

27.08.2009 17:41 Uhr - Ron-X
Ich hoffe dieser sogenannte "Director's Cut" ist in der Skull Edition mit enthalten...


Ich habe gelesen, fragt mich bitte nicht wo, das im 5. Teil Arnold Schwarzenegger wieder mit von der Partie ist.

Hat jemand vielleicht etwas ähnlichen Gehört oder gelesen???


27.08.2009 18:12 Uhr - brachialromanti
Solang du keine seriöse Quelle nennen kannst, kannst du das Gerücht auch für dich behalten.

By the way: die 19 Leute, die mit dem letzten abgestimmt haben find ich voll lustig. Der Film interessiert sie angeblich ÜBERHAUPT nicht. Aber in den Thread zu dem Film geh ich natürlich und stimme dort auch ab. *rofl*

27.08.2009 18:26 Uhr - Oberstarzt
Teil 1 und 2 sind Meilensteine im modernen Actionkino.

Teil 3 und 4 nur Lizenzen zum Gelddrucken, mehr nicht.

27.08.2009 18:36 Uhr - opiumrebel
Also ich muss mal eine Lanze für den dritten Teil brechen. Er steht zwar um Längen hinter den ersten beiden Teilen, aber so schlecht war er nun auch wieder nicht.
Das Paradoxon (eigentlich durfte es nach dem zweiten keinen Nachfolger mehr geben) wurde mit dem einfachen Hinweis (Judgement day is inevitable), also die Zukunft steht doch fest, unser Leben ist vorherbestimmt (eine Denkweise, der man nicht folgen muss, ich folge ihr nicht) gut gelöst.
Und das Ende ist für einen Hollywoodfilm doch recht düster.

27.08.2009 18:50 Uhr - Alastor
27.08.2009 - 18:36 Uhr schrieb opiumrebel
Das Paradoxon (eigentlich durfte es nach dem zweiten keinen Nachfolger mehr geben) wurde mit dem einfachen Hinweis (Judgement day is inevitable), also die Zukunft steht doch fest, unser Leben ist vorherbestimmt (eine Denkweise, der man nicht folgen muss, ich folge ihr nicht) gut gelöst.


Das wurde auch dadurch gelöst das die Zukunft am Ende von T2 unklar aber nicht zwangsläufig schön war.
Cameron hat sich ja bewusst gegen das eindeutige Happy End entschieden.
Der Chip ist zerstört aber man weiss nicht ob Aufzeichnungen nicht doch noch irgendwo existieren.
Ausserdem lebt John Connor am Ende von T2 auch noch und den dürfte es ohne Maschinenherrschaft gar nicht geben.

27.08.2009 18:53 Uhr - Alastor
27.08.2009 - 18:12 Uhr schrieb brachialromanti
By the way: die 19 Leute, die mit dem letzten abgestimmt haben find ich voll lustig. Der Film interessiert sie angeblich ÜBERHAUPT nicht. Aber in den Thread zu dem Film geh ich natürlich und stimme dort auch ab. *rofl*


Man kann ja auch seine Meinung zu nem Film abgeben der einem nicht gefallen hat und wenn dann so ne Abstimung da ist kann man auch schnell mal klicken.

27.08.2009 18:55 Uhr - macklayne
Ein Schuss Gewalt und ein bisschen Blut-Würze hat dem Film auf jeden Fall gefehlt. Wer will das bestreiten ?!

27.08.2009 19:03 Uhr - 7even
Warum gibs kein: "Ich war im Kino und fand den Film nicht schlecht, kauf mir auf keinsten gekürzten scheiß und warte erst ma ab!", Button zum abstimmen??? Den würde ich anklicken!!!

27.08.2009 19:04 Uhr - Alastor
27.08.2009 - 18:55 Uhr schrieb macklayne
Ein Schuss Gewalt und ein bisschen Blut-Würze hat dem Film auf jeden Fall gefehlt. Wer will das bestreiten ?!


Ich bestreite das.
Es waren gewaltige Logiklöcher und schwache Darsteller die mich gestört haben.
Bales Leistung war enttäuschen und auch wenn er während all seiner Szenen aus allen Löchern geblutet hätte wäre er enttäsuchend gewesen.

27.08.2009 19:17 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Es wird ja schon an Terminator 5 gearbeitet.. so wird Stück für Stück eine Legende zerstört und bis zum Ruin ausgeschlachtet. Alles ausser den ersten 2 T-Filmen ist SCHROTT!!

27.08.2009 21:05 Uhr - Pogo
teil 3 war viel schlimmer als der neue find ich - sowas von schlecht! an teil 1 und 2 kommt eh nix ran, aber den 4. fand ich eigentlich ganz ok. aufjedenfall besser als der dritte teil.

27.08.2009 21:06 Uhr -
40. 27.08.2009 - 19:17 Uhr schrieb ~ZED~

Es wird ja schon an Terminator 5 gearbeitet.. so wird Stück für Stück eine Legende zerstört und bis zum Ruin ausgeschlachtet. Alles ausser den ersten 2 T-Filmen ist SCHROTT!!


ABSOLUT RICHTIG!!!!es fing schon beim 3.Teil an einfach lächerlich zu werden klar die Effekte sind 1 A baer als Fortsetzung taugt der Film noch weniger als als Teil 3 bis auf die Hauptdarsteller is klar sogar COMMUN Spielt mit XD der alte Schlingel

Naja auf alle fälle fand ich den Film eher alsn Flopp (genau wie dioe Serie)aber das war mir irgendwie schon klar als ich zum ertsen mal hörte wer Regie geführt hat bei TERMINATOR-Die Erlösung

Vielen Dank McG hättest lieber noch nen 3 Engel für scheiß Charly drehen sollen und solche arbeit Profis überlassen die da was richtiges draus gemacht hätten eine würdige Fortsetzung von Terminator das die Fans endtlich mal für den bescheuerten 3.Teil entschädigt gewesen wären

Lange rede kurzer Sinn:Egal ob ne Freigabe ab 12,16 oder von mir aus wäre der Film ab 6 geeignet, eine mehr als schlechte Fortsetzung sorry aber da schau ich mir lieber T2 an bis mir graue haare wachsen


mfg

27.08.2009 21:13 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Genialer Film. Tricktechnisch und visuell eine Wucht. Ich wünsche mir für den DC das Originalende, das meines Wissens gefilmt wurde, in dem Markus eine Art Backupprogramm aktiviert, am Ende des Films alle Tötet, Connor die Haut abzieht, und sich für Connor ausgibt.
Leider war den Amis dieses Ende zu Pessimistisch (Connor ist dort sowas wie ein Volksheld) und man musste eine Art Happy End herzaubern.

27.08.2009 22:46 Uhr - Titus
@Lutschmassaker

sorry aber da schau ich mir lieber T2 an bis mir graue haare wachsen


Lach der war gut :D

eigentlich ist T4 kein richtiger Terminator Film , bei T1-3 war die Grundidee immer ähnlich, auch wenn diese beim dritten schon ausgelutscht war.

T4 ist Mad Max mit komischen riesen Transformers *lol*

außerdem wo sind eigentlich die Terminatoren mit gummihaut ;)
Ich hab nur diese "Made in China" Terminatoren geshen.


Gruß

27.08.2009 23:43 Uhr - Topf
welch eine überraschung -.-

28.08.2009 00:12 Uhr -
bei der umfrage wurde ein wichtiger punkt vergessen;
"ich zahle für diese verarschung keinen cent und werd mir den dc gratis aus dem netz saugen!"
wär interessant,wieviele prozent diesen punkt ankreuzen würden. vielleicht gäbs dann mal ein umdenken in der filmindustrie!!

28.08.2009 00:19 Uhr - Gladion
DB-Mitarbeiter
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
28.08.2009 - 00:12 Uhr schrieb pferdekopf
bei der umfrage wurde ein wichtiger punkt vergessen;
"ich zahle für diese verarschung keinen cent und werd mir den dc gratis aus dem netz saugen!"
wär interessant,wieviele prozent diesen punkt ankreuzen würden. vielleicht gäbs dann mal ein umdenken in der filmindustrie!!

Von welchem Umdenken sprichst du denn? Geld für die eigenen Produkte verlangen?

Weißt du, es ist echt unwahrscheinlich dass man beim Raubkopieren erwischt wird, aber wer sowas so eindeutig propagiert läuft auf dünnem Eis :)

28.08.2009 00:37 Uhr -
Von welchem Umdenken sprichst du denn? Geld für die eigenen Produkte verlangen?

Weißt du, es ist echt unwahrscheinlich dass man beim Raubkopieren erwischt wird, aber wer sowas so eindeutig propagiert läuft auf dünnem Eis :)


umdenken; irgendwann wird auch der dümmste konsument merken,daß ihm durch die verschiedenen fassungen nur das geld aus der tasche gezogen wird. und irgendwann er dann nicht mehr bereit,dafür zu bezahlen.

raupkopieren; eine umfrage bedeutet noch lange nicht,daß man dies propagiert - wär halt nur intressant,wieviele leute auf grund der verarsche sich die fassung gratis vom netz ziehen.

und so weit sind wir also schon,daß allein eine frage den vorwurf etwas zu propagieren nach sich zieht??

28.08.2009 00:42 Uhr - Prince Goro
27.08.2009 - 22:46 Uhr schrieb Titus
...
außerdem wo sind eigentlich die Terminatoren mit gummihaut ;)
Ich hab nur diese "Made in China" Terminatoren geshen.
...



Die Terminatoren mit ''Gummihaut'' werden doch erst noch gebaut! Der Arni-Terminator stellt in T4 den Prototypen dar, deshalb sieht er ja auch aus wie in T1.
Keinen blassen Schimmer von der Terminator Mythologie und dann hier so eine Sch*** posten!

28.08.2009 01:02 Uhr - Karate Kid
28.08.2009 - 00:42 Uhr schrieb Prince Goro
Die Terminatoren mit ''Gummihaut'' werden doch erst noch gebaut! Der Arni-Terminator stellt in T4 den Prototypen dar, deshalb sieht er ja auch aus wie in T1.
Keinen blassen Schimmer von der Terminator Mythologie und dann hier so eine Sch*** posten!


Na ja wie mann's nimmt, ich fand den ganzen Masterplan von Skynet richtig bescheuert, welcher strategisch denkende Computer lässt denn alles auf den Punkt zulaufen, dass John Connor von einem nackten Arnold Schwarzenegger getötet werden soll, obwohl sich vorher 1000 gelegenheiten dafür boten. Und wieso weiss Skynet so viel über John Connor (zum Beispiel dass Kyle Reese sein Vater sein wird), wenn dieser alle seine Spuren verwischte? War nicht gerade der Sieg gegen die Maschinen der entscheidende Punkt an welchem Skynet den Terminator in die Vergangenheit schickt? wieso kann Skynet sprechen? Wieso hat Skynet keine Terminatoren die aussehen wie Menschen obwohl die sogar einen haben der denkt er wäre ein Mensch? Wieso ist der Fokus des Films nicht auf John Connor? Warum kann man in T1 nur lebendes Gewebe durchschicken und in T2 flüssiges Metall? Wieso ist der Terminator in T1 fast unzerstörbar aber in T4 ganz leicht zu zerstören? Wieso muss Skynet einen komplizierten und unrealistischen Plan aushecken statt Markus einfach zu befehlen John Connor zu töten? Warum sehen die widerstandskämpfer aus wie vom Militär und haben nagelneue Hubschrauber obwohl in T1 klar gesagt wird, dass die menschen fast gar nichts haben und hungern? Wieso wird in T4 auch bei Tag gekämpft obwohl Kyle Reese in T1 explizit sagt, dass es unmöglich ist wegen den Hunter-Killern. Wieso werden Menschen in Lager zu Systematischen Vernichtung gesteckt, und nicht sofort getötet? Fragen über Fragen, kannst du sie mir beantworten wenn du die Terminator Mythologie so gut kennst?

28.08.2009 01:18 Uhr - brachialromanti
27.08.2009 - 18:53 Uhr schrieb Alastor
27.08.2009 - 18:12 Uhr schrieb brachialromanti
By the way: die 19 Leute, die mit dem letzten abgestimmt haben find ich voll lustig. Der Film interessiert sie angeblich ÜBERHAUPT nicht. Aber in den Thread zu dem Film geh ich natürlich und stimme dort auch ab. *rofl*


Man kann ja auch seine Meinung zu nem Film abgeben der einem nicht gefallen hat und wenn dann so ne Abstimung da ist kann man auch schnell mal klicken.


Ja, das kann man! Das bestreite ich auch nicht. Lies doch einfach den Post von mir nochmal. Es geht um Interesse, nicht Sympathie. Wenn mich ein Film nicht interessiert, dann ist das eben so. Sobald ich mich an Diskussionen beteilige, interessiert er mich eben doch. Soweit dazu.


28.08.2009 01:45 Uhr - Prince Goro
@ Karate Kid

Mythologie bezieht sich auf gegebene Tatsachen die in den Filmen entstanden sind und nicht auf ungeklärte Fragen und Logiklöcher.

28.08.2009 02:26 Uhr - Prince Goro
@ Karate Kid

Ich werde mal versuchen ein paar deiner Fragen zu beantworten:

--John Connor von einem nackten Arnold Schwarzenegger getötet werden soll, obwohl sich vorher 1000 gelegenheiten dafür boten--

John Connor soll in T2 getötet werden, damit er in der Zukunft nicht die Rebellen gegen Skynet anführt, er ist aufgrund seiner charismatischen Erscheinung und der Ausbildung durch seiner Mutter der geborene Anführer.

--wieso kann Skynet sprechen?--

Warum sollte er den nicht?

--Wieso hat Skynet keine Terminatoren die aussehen wie Menschen obwohl die sogar einen haben der denkt er wäre ein Mensch?--

Sie haben den schon erwähnten ''Arni-Klon''. (Hast du den Film eigentlich überhaupt gesehen?)

--Wieso ist der Fokus des Films nicht auf John Connor?--

Die Frage sollte an die Drehbuchautoren gehen.

--Warum kann man in T1 nur lebendes Gewebe durchschicken und in T2 flüssiges Metall?--

Das lebende Gewebe dient als so eine Art Mantel für das feste Endoskelet, denn man kann keine Gegenstände teleportieren, deshalb sind sie ja auch alle nackt.
Robert Patrick (T-1000)besteht ja bekannter maßen aus flüssigem Metall und kann deshalb diesen Umstand umgehen.

--Wieso ist der Terminator in T1 fast unzerstörbar aber in T4 ganz leicht zu zerstören?--

Der T-800 stellt im vierten Teil ja die neueste Version des Terminators dar und ist somit natürlich resistenter als die gängigen Terminatoren auf denen unserer Held in T4 trifft.


So, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Solltest du noch fragen haben, schick mir einfach ne Mail an meine PN!

28.08.2009 07:58 Uhr - KielerKai
Ist doch eh nur eine "unechte" R-Rating-Version, vergleichbar mit STIRB LANGSAM 4.
Leider...

28.08.2009 10:15 Uhr - psychoflyer
Naja werde auf jedenfall abwarten bis mehr Infos zum DC erscheinen.

Der Film selber war nicht so schlecht hatte gute und reichlich Action, auch wenn er mich oft eher an Transformers erinnerte :).

Aber als Fortsetzung der Terminatorreihe wohl eher nicht so ganz ernstzunehmen wobei er hier denoch um weiten besser war als Teil3!!

28.08.2009 11:42 Uhr - quildo
war ja wieder mal zu erwarten. das selbe war schon bei watchmen. die ammies werden den dc bestimmt bekommen. ich hab so das gefühl wenn er raus komm das das selbe wie bei watchmen abgezogen wird und die keinen grund sehn den dc bei uns vorerst zu veröffentlichen sonder erst noch mit der kf abzocken und dann noch mal mit dem dc. und zum film. fand ihn richtig gut im vergleich zu t3 deutlich besser.

28.08.2009 13:07 Uhr - Bob
DB-Mitarbeiter
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
28.08.2009 - 02:26 Uhr schrieb Prince Goro
@ Karate Kid

--Warum kann man in T1 nur lebendes Gewebe durchschicken und in T2 flüssiges Metall?--

Das lebende Gewebe dient als so eine Art Mantel für das feste Endoskelet, denn man kann keine Gegenstände teleportieren, deshalb sind sie ja auch alle nackt.
Robert Patrick (T-1000)besteht ja bekannter maßen aus flüssigem Metall und kann deshalb diesen Umstand umgehen.


Einmal hieß es auch, dass nur keine komplexen Maschinen durchgeschickt werden können (Waffen). Als ob ein Mensch mit seinem Hirn nicht weitaus komplexer ist als jede Maschine und dann war ja noch Terminator 3.

Ansonten wird sich die Zeitreisetechnik sicher weiterentwickeln und immer mehr mehr möglich sein. Ganz früher konnte man ja z.B. nur ein Blatt Papier in die Vergangenheit schicken (oder war das ein anderer Film?)

@ Karate Kid:

Die Zukunft änderte sich. Damit lassen sich alle Fragen (Tageslicht, Helicopter ...) beantworten. Du hast den Film wohl wirklich nicht gesehen.

Unabhängig davon sollten die Ansprüche an die Logik innerhalb der Filme nicht zu hoch sein, aber so schlimm wie du es darstellsts ist es sicher nicht.

ciao

28.08.2009 13:28 Uhr - Karate Kid
28.08.2009 - 13:07 Uhr schrieb Bob

@ Karate Kid:

Die Zukunft änderte sich. Damit lassen sich alle Fragen (Tageslicht, Helicopter ...) beantworten. Du hast den Film wohl wirklich nicht gesehen.

Unabhängig davon sollten die Ansprüche an die Logik innerhalb der Filme nicht zu hoch sein, aber so schlimm wie du es darstellsts ist es sicher nicht.

ciao


Klar hab ich den Film gesehen, leider ergab der Film keinen Sinn, deshalb habe ich so viele Fragen.

@Prince Goro
Ausserdem sagte Kyle Reese in T1 dass das Feld von einem lebenden Organismus erzeugt wurde, und deshalb KEINE Maschinen oder Gegenstände durchkamen UND die letzte Einrichtung in die Luft geflogen ist als Kyle Reese durchging. Weshalb zwei Gründe dagegen sprechen dass Skynet oder der Widerstand jemals wieder etwas in die Vergangenheit schicken könnten, besonders wenn es flüssiges Metall ist, welches nicht in der Lage ist ein Zeitreisefeld zu erzeugen ;-)

28.08.2009 14:34 Uhr - Prince Goro
@ Karate Kid

Einigen wir uns darauf das in allen Filme einige Logiklöcher/Filmfehler vorhanden sind.

Hauptsache das Gesamtkonzept ist stimmig und das ist es nun einmal. Man darf auch nicht vergessen das es ja nur Science-Fiction ist.

28.08.2009 14:41 Uhr - Karate Kid
28.08.2009 - 14:34 Uhr schrieb Prince Goro
@ Karate Kid

Einigen wir uns darauf das in allen Filme einige Logiklöcher/Filmfehler vorhanden sind.

Hauptsache das Gesamtkonzept ist stimmig und das ist es nun einmal. Man darf auch nicht vergessen das es ja nur Science-Fiction ist.


Ok einigen wir uns auf diesen Punkt auch wenn bei T3 und T4 Logiklöcher viel größer ausfallen als noch bei T1 und T2. Und meiner meinung nach spätestens ab T4 ist von dem Konzept nichts mehr da.

28.08.2009 15:30 Uhr - Trainspotter
28.08.2009 - 14:34 Uhr schrieb Prince Goro


Hauptsache das Gesamtkonzept ist stimmig und das ist es nun einmal. Man darf auch nicht vergessen das es ja nur Science-Fiction ist.


Was soll denn das heißen, dass es NUR Science-Fiction ist?

28.08.2009 15:39 Uhr - Lamar
MEINE MEINUNG !

Den Film braucht keine SAU.

Ich bleibe bei meiner Trilogy mit`m ARNI SCHWARZBROT, und da können noch 5 Teile kommen, ohne Arni kommen die mir nicht in den Player oder ins Regal.

Von daher kann der neue Teil FSK 12, 16, 18 oder Spio/JK geprüft sein.

Ist mir in dem Fall völlig Wurst.

Aber wer den Terminator braucht, bitte schön !!!

28.08.2009 16:58 Uhr - Morte
Mit Abstand der Tiefpunkt der Reihe => DC is mir sowas von egal. Wenn die nächsten Teile auch so werden, dann Gute Nacht!

28.08.2009 23:25 Uhr - Titus
28.08.2009 - 00:42 Uhr schrieb Prince Goro


Die Terminatoren mit ''Gummihaut'' werden doch erst noch gebaut! Der Arni-Terminator stellt in T4 den Prototypen dar, deshalb sieht er ja auch aus wie in T1.
Keinen blassen Schimmer von der Terminator Mythologie und dann hier so eine Sch*** posten!



sehr nett schon mal was von Netiquette

1. war das eher als scherz gedacht

2. frage ich mich warum sich immer einige angesprochen fühlen

3.

ich zitire mal aus T1 :

"die 600er serie hatte eine Gummihaut, wir haben sie leicht erkannt , aber die hier sind neu, sie sehen aus wie menschen ..."

" ..Eines Tages tauchten die Infiltratoren auf und dann folgten die Terminatoren..."


4. erst denken dann schreiben oder das Posten sein lassen , vorallem wenn man keine ahnung hat und sich nicht benehmen kann!



29.08.2009 00:47 Uhr - Porter
Teil 2 ist für mich immernoch der beste Action Film
lag es am Regiseur den Darstellern oder dem Drehbuch, aber weder der kümmerliche Teil 3 noch der dröge 4. Teil konnten mich begeistern.

kein Vergleich zu einem "Die Hard 4" oder "Rambo 4"

29.08.2009 12:08 Uhr - Alastor
29.08.2009 - 00:47 Uhr schrieb Porter
kein Vergleich zu einem "Die Hard 4" oder "Rambo 4"


Fand ich beide schlechter als T3



29.08.2009 14:47 Uhr - mad-max
29.08.2009 - 00:47 Uhr schrieb Porter
Teil 2 ist für mich immernoch der beste Action Film...
Ich werd nie verstehen warum T2 der Über-Actionfilm aller Zeiten ist.
Ich für meinen Teil fand den ersten wesentlich besser, spannender und düsterer - gepflegte Erwachsenenunterhaltung mit einem Hauch zielsicherer Ironie.
Danach wurde es dann leider zunehmend lächerlicher bzw. massentauglicher!? :-/

29.08.2009 15:19 Uhr - Xaitax
Oh man,ich habe mir den Film aus FSK:12 Gründen nicht angeschaut,habe auf die DVD-Veröffentlichung gewartet. Werde mir nun 2 Mal überlegen den zu kaufen,wenn überhaupt,da ich bisjetzt nur schlechtes über den lese.

Achja..... @Mad-max

du hast keine Ahnung von guten Filmen!

29.08.2009 15:32 Uhr - Alastor
29.08.2009 - 14:47 Uhr schrieb mad-max
29.08.2009 - 00:47 Uhr schrieb Porter
Teil 2 ist für mich immernoch der beste Action Film...
Ich werd nie verstehen warum T2 der Über-Actionfilm aller Zeiten ist.
Ich für meinen Teil fand den ersten wesentlich besser, spannender und düsterer - gepflegte Erwachsenenunterhaltung mit einem Hauch zielsicherer Ironie.


Ein Kinderfilm war Teil 2 auch nicht. Er war nicht ganz so pessimistisch wie der erste Teil aber das wars ausch schon.

@Xaitax
Der Film hätte aber FSK 16 Gründe gehabt^^

29.08.2009 16:38 Uhr -
wenn der 5.Teil auch son Verschnitt von 10 anderen Filmen wird und die Logiklöcher langsam nicht gestopft werden dann seh ich zu 100%schwarz für die Terminator Zukunft!

in spätestens 3 jahren wird es so sein das nur noch 10-14 Jährige Kinder sich Termiantor nach hause holen und die echten Terminator/Schwarzenegger Fans fragen sich um Himmels Willen Vorm Kinoeingang/Blu Ray Player XD warum das so gekommen ist und trauen sich in der Öffentlichkeit gar nicht mehr sich mit Kumpels über T6 und T7 zu Unterhalten weil sie denken es könnten sie Leute hören die glauben das Terminator ein Film ist denn man auf einem Kindergeburtstag auflegt so in der art wie es bei Harry Potter ist aber spielt ja keine rolle grade es geht einfach darum das irgendwann der ganze Geist von Terminator (ich nehm jetzt den 3.Teil einfach mal dazu weil er hald Storytechnisch zu der alten Terminator Genertation gehört)erloschen ist und es einfach nur noch ein EffekteInferno a la Transformers is und die Jugendtlichen sitzen daheim vor ihrem Blu Ray Player und lachen sich tod weil ihre Älteren Brüder Terminator 1+2+3 noch auf DVD haben HAHAHA mann schauen die Special Effects kacke aus wie konnten die sich sowas reinziehen damals

naja was solls auf alle fälle werd ich mir den Film nicht kaufen es sei denn der DC is ne halbe sdt länger und besser als dieser Griff ins klo(=Kinofassung) ob christian bale hin oder her er konnte den Film auch nicht retten meiner meinung nach


cu

29.08.2009 20:16 Uhr - Trainspotter
@mad-max
NATÜRLICH ist der erste Teil der Beste!!! Aus genau den Gründen, die Du genannt hast.

@Lutschmassaker
Die Terminator-Reihe IST tot! Mit diesem grottenschlechten 4. Teil und der unglaublich bescheuerten Serie sind meine Hoffnungen begraben.

29.08.2009 21:05 Uhr - Haterdisstmannicht
die serie war wahrlich bescheuert ja....leider

29.08.2009 21:37 Uhr - sensenmann
ich weiß noch, als ich damals gelesen habe, das die nen 3. teil drehen werden. ich habe in meiner übermäßigen begeisterung gesagt " ... ich geh ins kino, auch wenn arni nur 90 min lang ein buch liest...! ".
als ich dann im kino saß, und arni mit ner abgef*ckten blümchenbrille aus einer noch abgef*ckteren spelunke kam, war ich dermaßen bedient, das ich die leinwand im kino nur noch anspucken wollte!
als dann noch die ewiglange und nur noch nervige "kranfahrt" nicht mehr aufzuhören drohte, habe ich mir geschworen, das ich diesen film ( eigentlich wollte ich es nicht als film bezeichnen, sondern als zelluloidverschwendung! ) nie wieder anschauen werde.

ich brauchte auch relativ lange, bis ich mir mal wieder t1 / t2 anschauen konnte. ich hatte sozusagen ein echtes trauma...

dann las ich, das " die erlösung " verfilmt wird. ich wusste nicht, ob ich mich damit befassen sollte. aber ich ließ mich von freunden breitschlagen ung ging mit ins kino. und ich muss sagen, ich fand ihn nicht schlecht und ging sogar noch ein 2. mal rein. vllt lag bzw liegt es auch daran, das ich vom 3. so dermaßen enttäuscht wurde, das alles was nach dem 3. kommt, nicht mehr schlechter sein kann.

ich weiß, geschmäcker sind verschieden und es haben sich auch bestimmt sehr viele leute über die "blümchenbrillen-szene" amüsiert, aber leute... DAS IST DER TERMINATOR!!! und ich fands einfach nur misslungen.

zu "die erlösung" :
also ich werde mir den film definitiv ins regal stellen. nur ob ich mir die kv oder den dc oder vllt irgendwann die kompletten filme in nem schönen pappschuber ( auch wenn dann t3 drin ist... der wird halt ignoriert... ) weiß ich noch nicht. denke aber, das es irgendwann so einen pappschuber geben wird.

ich kann warten ;-)

29.08.2009 22:56 Uhr - Karate Kid
29.08.2009 - 21:37 Uhr schrieb sensenmann

ich brauchte auch relativ lange, bis ich mir mal wieder t1 / t2 anschauen konnte. ich hatte sozusagen ein echtes trauma...



Viellleicht solltest du dir keine Filme mehr anschauen wenn du schon von T3 ein Trauma bekommst. Du nimmst dein Hobby viel zu ernst.

30.08.2009 15:20 Uhr - Alastor
29.08.2009 - 21:37 Uhr schrieb sensenmann
als ich dann im kino saß, und arni mit ner abgef*ckten blümchenbrille aus einer noch abgef*ckteren spelunke kam, war ich dermaßen bedient, das ich die leinwand im kino nur noch anspucken wollte!
als dann noch die ewiglange und nur noch nervige "kranfahrt" nicht mehr aufzuhören drohte, habe ich mir geschworen, das ich diesen film ( eigentlich wollte ich es nicht als film bezeichnen, sondern als zelluloidverschwendung! ) nie wieder anschauen werde.


Erstere Szene hast du eindeutig zu ernst genommen und die "Kranfahrt" war doch ne richtig schicke Actionszene ohne übermäsigen CGI Gebrauch.

30.08.2009 19:38 Uhr - Topf
mit terminator wirds wie mit star wars:
die ersten teile sind gut ,doch die restlichen ziehen ihn insgesamt runter.

31.08.2009 18:29 Uhr - Haterdisstmannicht
@ Topf

so ein schmarrn

Star Wars war von anfang an als 6 teiler geplant und jeder teil hat eine andere geschichte zu erzählen die alten sowie die neuen Teile

mfg

31.08.2009 19:27 Uhr - DeadArtist
Ich dachte star wars sollte ursprünglich 9 Teile haben?

T4 fand ich richtig enttäuschend und nicht weil ich dem Arni hinterherheule wie 90% der Kommentare die man hier findet (vergisst nicht, das T3 nicht "besonders" gut war mit oder ohne Arni), sondern weil es sich einfach wie ein Action Film anfühlt und nicht wie ein klassicher Terminator Film.

Die Serie stellt diesen Film für mich in den Schatten und ich bin Terminator Fan seit Teil 1. Aber wenn die Filme weiterhin so werden wie T4 (und für T5 sind sowohl Bale als auch McG schon fest dabei) dann wird mich in Sachen Terminator nichts mehr zufrieden stellen können. John Connor war in T4 ungefähr so überzeugend wie ein trockenes Stück Brot, was man von den Charakteren in der Serie nicht sagen kann.

06.09.2009 21:02 Uhr - sensenmann
ich kann euch auch mal einen sehr informativen artikel empfehlen.

unter anderem wird dort erwähnt:

Es wird gemunkelt, dass McGs finale Schnittfassung rund 40 Minuten länger war...


und hier der link:

http://www.videoraiders.net/default.php?content=review.php&id=745

also wenn der dc so wird, wie hier gemutmast wird ( ... rund 40 min länger... ) dann kann ich es kaum erwarten, bis ich ihn sichten kann!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
aktuell
Neue Uncut-Titel für die Classic Cult Collection
Neue Uncut-Titel für die Classic Cult Collection
Einige Zweitverwertungen und der Sci-Fi-Actioner Prototyp...
The Green Inferno mit keine Jugendfreigabe
The Green Inferno mit keine Jugendfreigabe
Eli Roths Kannibalenstreifen kommt ungeschnitten nach Deu...
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Warner kündigt die längere Filmfassung für Oktober an
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Peter Jackson bestätigt die Länge der Extended Edition
Nordkorea-Komödie The Interview wird geändert
Nordkorea-Komödie The Interview wird geändert
Hat man etwa Angst vor dem großen Diktator?
amazon-angebote
3 Tage Filmschnäppchen
Mal wieder eine Schnäppchen-Aktion. Über 200 reduzierte Blu-rays für 7,77 Euro. Auch einige Steelbooks gibt es ab 8,88 Euro.
Amazon Blitzangebote
Nur heute, 25.10.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 10 Uhr. Heute mit zahlreichen Angeboten
SB.com