SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware Destiny uncut der neue Multiplayer-Kracher der Halo Macher ab 62,99€ bei gameware
30.01.2010 - 00:02 Uhr

Metropolis - Premiere der Langfassung auf der Berlinale

Für die Öffentlichkeit Filmvorführung vor dem Brandenburger Tor

Wie Filmkenner bereits seit langem wissen, hatte sich im Juli letzten Jahres in Buenos Aires eine kulturelle Weltsensation ereignet: die verschollenen Szenen von Fritz Langs Filmklassiker „Metropolis“ wurden wiedergefunden. Lange glaubte man, dass die ursprüngliche Fassung nie wieder hergestellt werden konnte. Doch in einem Archiv des argentinischen Filmumseums Museo del Cine fand die Museums-Chefin Paula Félix-Didier, wohl eher durch Zufall, eine ihr unbekannte Filmfassung. Diese schlummerte Jahrzehnte vor sich hin - und befand sich glücklicherweise in einem relativ guten Zusand. Nach sehr aufwendigen und mehrmonatigen Restaurierungarbeiten wurde beschlossen, dass diese filmische Weltsensation nicht nur einfach einem exklusiven Filmpublikum bei der Berlinale vorgeführt werden sollte und darf - sondern als Kulturerbe natürlich auch der deutschen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden müsse.



Neben den bereits seit langen angekündigten Aufführungen auf der Berlinale, die ab dem 12.Februar beginnt, wird es ebenfalls eine freie Vorführung vor dem Brandenburger Tor geben. Man hätte wohl keine bessere Location finden können, um diesen Klassiker würdiger zu präsentieren. Im Rahmen einer Kunstinstallation rund um das Thema Kino wird um 20.40 Uhr der Vorhang für Langs Meisterwerk fallen.

Falls jemand Angst vor der Kälte oder der Anfahrt hat, so kann er auch beruhigt zuhause den Film erstmalig in seiner Langfassung erleben - denn der Kultursender ARTE wird die Premiere, inkl. des Films, am 12.Februar live übertragen.



Aber natürlich ist es jeden Filmfan zu empfehlen, diesem Ereignis live beizuwohnen, denn davon könnt ihr mal euren Enkeln erzählen... ;)
inhalt: Der Industriemagnat Fredersen herrscht über die geteilte Stadt Metropolis. In den Hochhäusern residieren die Herren, die Arbeiter leben tief unter der Erde. In den „ewigen Gärten“, in denen sich die Söhne der Reichen vergnügen, taucht die Heldin der Unterstadt, Maria, auf. Freder, Sohn des Herrschers, verliebt sich in ... [mehr]
02.09 - 12:30 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
02.09 - 00:03 Budapest, Exzesse im Folterkeller, Her, Spit 2, Cannibal Inferno, ..
02.09 - 00:03 Ehemals indizierter Jackie Chan-Thriller im Oktober
02.09 - 00:03 Walt Disney verzichet auf die zusätzlichen Versionen aus den USA
02.09 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
02.09 - 00:00 RTL 2 (5.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
02.09 - 00:00 Auflagen ab 1955 - Erstauflage 1950
Men in Black 3 (5) aktuell
02.09 - 00:00 Pro7 Nachmittag - FSK 12
01.09 - 12:00 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
Kommentare
30.01.2010 00:06 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 3
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 132
Wird selbstverständlich auf ARTE geschaut. Will aber schnellstmöglich eine neue DVD! Einer meiner Lieblingsfilme, ich liebe Fritz Lang.

30.01.2010 00:07 Uhr - Kahler Hahn
Wenn man bedenkt... so ein Stück Filmgeschichte durch Zufall gerettet... da fragt man sich doch echt wie die Kopie dort hingelangt ist

30.01.2010 00:10 Uhr - VideoRaider
SB.com-Autor
User-Level von VideoRaider 11
Erfahrungspunkte von VideoRaider 1.608
@ Kahler Hahn:

Meines Wissen durch einen deutschen Auswanderer, dessen Nachkomme sein Filmarchiv dem Museum vermachten - ohne zu wissen, welchen Schatz sie dort wegaben. Es ist ja auch keine Originalkopie gewesen, sondern - so meine ich - ein 8mm-Film - aber eben die einzigen Originalszenen, die man so aufwendig, auch mittels moderner Computertechnologie, rekonstruieren konnte.

30.01.2010 00:13 Uhr - cb21091975
das wird ein ereignis,wenn ich in berlin wäre,würd ich hingehen.aber live bei arte,is auch nicht schlecht.ich frag mich wie die filmrollen nach argentinien kommen.

30.01.2010 00:28 Uhr - Scat
Ja, auch in der TV Spielfilm ist u.a. zu lesen:


2008 dann die Sensation: In einem Filmarchiv in Buenos Aires tauchte eine Kopie der vollständigen Version von 1927 auf, die ein argentinischer Verleiher seinerzeit in Berlin erworben hatte.

30.01.2010 00:34 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ARTE :D Danke!!!

30.01.2010 00:35 Uhr - Sodom
Sollte jeder Filmfan zu würdigen wissen. Ich werde mir das Ganze auf Arte ansehen.

30.01.2010 00:42 Uhr - Evil Wraith
Ay, Mama! Ich will nach Berlin!

30.01.2010 00:53 Uhr - D-Chan
Da fragt man sich doch, was noch so alles in verstaubten Filmarchiven schlummert?

Vielleicht haben wir Cineasten Glück, und es findet sich irgendwann eine Kopie von LONDON AFTER MIDNIGHT mit Lon Chaney.

;P


30.01.2010 01:10 Uhr - Bearserk
Du kannst in TIMESWEEP sehen, was man dafür in Kauf nehmen müsste! ^^

30.01.2010 01:40 Uhr - Mikey

Der 12. Februar 2010 sollte da ja schon als "Metropolis-
Feiertag" festgemacht werden. Würde zu gern wissen, wie der
gute Fritz reagiert hätte, hätte er mitbekommen, welche Würdigung ihm und seinem Klassiker da entgegengebracht wird.
Wenn man bedenkt, dass der Film bei der Uraufführung seinerzeit ein Flop war und gar nicht gut ankam!!

Hab schon meine Tante gefragt, ob sie von dieser Aktion gehört hat, sie wohnt selber schon seit Jahren in Berlin, in Kreuzberg..
Sie meinte, wenn ich die Stadt im Alleingang erkunden möchte, vielleicht gibt es ja einen günstigen Flug nach Berlin. Ich hab auch schon überlegt, meinen Bekannten zu fragen, aber der hat für diese alten Filme nichts übrig, obwohl er dieses Jahr auch 47 wird.

Ich finde es jedenfalls einen Superding von Arte, dass die
dieses Ereignis live übertragen..wär ne tolle Alternative,
obwohl es mich schon wahnsinnig reizen würde, vor Ort dabei zu sein!

Was diese Geschichte mit dem Archiv in Buenos Aires angeht,
vielleicht kommt da mal ne Reportage drüber, wie das ganze abgelaufen ist.

30.01.2010 02:21 Uhr - Karate Kid
Freut mich, dass der Film endlich gefunden wurde.
Leider zeigt dieses Ereignis auch die deutsche Doppelmoral:
Die einen Filme, die sog. Klassiker werden gefeiert und öffentlich vorgeführt.
Die anderen Filme werden als schund und schmutz abgestempelt, indiziert beschlagnahmt, verboten. Hier wird alles mit zweierlei Maß gemessen und das sieht man an diesem Ereignis leider sehr deutlich.
Eigentlich hätten es die Deutschen verdient, dass der Film ihnen nicht gegeben wird, und wo anders seine Premiere feiert, dort wo man alle Filme gleich behandelt.


30.01.2010 02:45 Uhr - Kurgan
@Karate Kid:

verstehe Deinen Punkt, wie wohl die meisten hier - hat aber mit Metropolis und der großen Freude über die Möglichkeit der Rekonstruktion herzlich wenig zu tun...

Sorry, aber der Gedankengang ist ziemlicher Quark, auch wenn wir uns im Zensurteil Deines Postings absolut einig sind.

However, der 12. ist fest eingetragen, und ich hoffe, dass Arte das Teil im Filmlook zeigt, also nicht etwa nur am Tor "abgefilmt" o.ä..

30.01.2010 03:26 Uhr - Nightmareone
Ich warte auf den SB.

30.01.2010 04:12 Uhr -
30.01.2010 - 02:21 Uhr schrieb Karate Kid
Eigentlich hätten es die Deutschen verdient, dass der Film ihnen nicht gegeben wird, und wo anders seine Premiere feiert, dort wo man alle Filme gleich behandelt.

Geradezu lächerlich dieser Kultur-Sozialismus.

Glaubst du ernsthaft, dass die Gemälde einer gelangweilten Hausfrau im VHS-Kurs die gleiche Aufmerksamkeit und Hingabe verdient haben wie beispielsweise Van Goghs Porträt des Dr. Gachet?

Wirklich seltsam, wie gedankenverloren sich hier einer in seinem eigenen Idealismus verrennt.



30.01.2010 05:18 Uhr - Karate Kid
@ CreatureFeature
Das Gemälde der Hausfrau wird aber sicherlich nicht indziziert, geschnitten oder beschlagnahmt nicht wahr?

Der punkt ist, dieser Film wird auf der Straße gefeiert (zu recht), während andere Filme im Giftschrank der BPJM verrotten. Diese diskrepanz ist sehr erschreckend. Wieso hat die BPJM zu bestimmen, was kunst ist und was nicht? Wir haben es gar nicht verdient, dass dieser Film in seiner ursprünglichen Fassung in Berlin Uraufgeführt wird, weil unser System darauf ausgerichtet ist, alles zu verteufeln, was nicht in das Schema F passt, und damit die Kunstfreiheit zu unterdrücken. Schon mal darüber nachgedacht? Ansonsten gilt für dich, meinen Beitrag lesen, und verstehen.
Kultursozialismus ist in meinem Beitrag nirgendwo zu finden, jeder sollte für sich selbst entscheiden können was er als Kunst ansieht und es sollte nicht von oben diktiert werden, das ist alles was ich damit sagen wollte.


30.01.2010 06:14 Uhr -
30.01.2010 - 05:18 Uhr schrieb Karate Kid
Wir haben es gar nicht verdient, dass dieser Film in seiner ursprünglichen Fassung in Berlin Uraufgeführt wird, weil unser System darauf ausgerichtet ist, alles zu verteufeln, was nicht in das Schema F passt, und damit die Kunstfreiheit zu unterdrücken.
Es ist nicht unser System. Es ist das System der BPJM und der Leute, die dahinterstehen. Warum sollen also bestimmte Menschen, eben Freunde von Filmen - auch der Guten unter den Indizierten und Verbotenen, etwas nicht verdient haben, nur weil andere Menschen manchen Werken nicht den gleichen Respekt entgegenbringen wie anderen.

Schon mal darüber nachgedacht?
Ja, habe ich. Ich bin der Ansicht, dass ein System für das ich nicht stehe und unter dem ich nur existieren muss, nicht für dich als Begründung herhalte sollte, warum ich etwas verdient habe oder nicht. Du hast in deinen Gedanken aber die Idee formuliert und dann niedergeschrieben, dass wir hier alle in einer Kollektivschuld stehen und die Premiere nicht verdient haben, nur weil eine Behörde des Staats existiert.

Ansonsten gilt für dich, meinen Beitrag lesen, und verstehen.
Habe ich. Du bist der Ansicht, dass Filmfreunde in Deutschland etwas nicht verdient haben, weil Behörden und Gerichte Filme indizieren und verbieten. Du schließt in deiner Meinung also von einem kleinen Personenkreis auf alle.

Im Klartext und entgegen deiner Ansicht: Du kannst gerne sagen, dass es die Mitarbeiter der BPJM nicht verdient haben oder Leute, die Zensur für nötig halten und anderen gerne vorschreiben, was sie sehen sollen. Dem schließe ich mich gerne an. Aber was ich und viele anderen verdient haben, hängt sicher nicht davon ab, was die BPJM tut.

Du fällst in deinem Posting ein Urteil für alle Menschen in Deutschland.

Du hast mich darum gebeten, darüber nachzudenken, dein Posting zu lesen und zu verstehen. Das habe ich. Es besteht aber durchaus die Möglichkeit dass bei dir vom Gedanke zur Niederschrift durch ein paar geistige Defizite zur späten Stunde aus einer klaren und gutgemeinten Aussage eine grobe Verallgemeinerung wurde, die erklärt warum du partout alles unter wir und Die Deutschen zusammenfasst.

Aber eigentlich gehe ich wirklich davon aus, dass du genau das gemeint hast, was du geschrieben hast. Du glaubst wirklich, dass alle pauschal, auch die, die gegen Zensur und Verbote sind, etwas nicht verdient haben, weil andere für dieses System stehen. Das ist absurd und du in meinen Augen anmaßend und ehrlich gesagt auch wenig intelligent.

Aber nun gut. Ich bin der Ansicht, dass die Rechtfertigung für die Premiere in Deutschland sicher nicht davon abhängt, wass die BPJM in ihrem Giftschrank verstaut hat. Ich sehe hier einfach keine Möglichkeit für einen sinnvollen Zusammenhang. Warum du den siehst, habe ich ja schon im letzten Posting aureichend kommentiert.

Adieu

30.01.2010 06:58 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Kenne dein Film leider NICHT.
Aber das Cover macht echt lust drauf. :)


30.01.2010 07:51 Uhr - Postman1970
@eXeiz: Wie du kennst den Film nicht?

Es kommt ja auch als direkte Konkurrenz "Party Animals 3" in der Unrated Fassung heraus *schmunzel* ist also für jeden etwas dabei.

30.01.2010 08:40 Uhr - Schneidfix
Man sollte aber erwähnen das es sich um einen Stummfilm handelt
Da muss man lesen und so ne Musik ist da nur zu hören
Wer das nicht mag wird auch dieses Meisterwerk verschmähen

30.01.2010 09:13 Uhr - Polonius
30.01.2010 - 01:40 Uhr schrieb Mikey

Was diese Geschichte mit dem Archiv in Buenos Aires angeht,
vielleicht kommt da mal ne Reportage drüber, wie das ganze abgelaufen ist.

Nicht nur irgendwann mal, sondern direkt im Anschluss an die Ausstrahlung der Langfassung wird Arte als Abschluss seines Metropolis-Themenabends am 12.2. als weitere TV-Premiere eine einstündige Dokumentation über die Wiederherstellung dieses Film/Kultur-Juwels senden.

Als damals in der Zeitung die Meldung stand, dass in Argentinien eine komplette Schnittfassung von "Metropolis" aufgetaucht ist, hab ich nur gejubelt. Das war so einer der Momemente, bei denen man als Cineast religiös werden könnte. Auf den zweifelhaften Verdacht hin, dass da oben wirklich was größeres als wir sein sollte: einfach mal nach oben schauen und danke sagen. *g*

Dieser Fund und die Restaurierung und Wiederherstellung der ursprünglichen Langfassung von Fritz Lang ist für mich in seiner kulturellen Wertigkeit gleichbedeutend damit, als wenn morgen ein bisher unbekanntes Shakespeare-Drama entdeckt werden würde bzw. ein weiteres Meisterwerk von DaVinci.

30.01.2010 10:38 Uhr - Björn Eklund
Schade daß mein Video den Geist aufgegeben hat, aber ich hoffe daß in absehbarer Zeit eine würdige DVD oder BD mit dem Film und der Doku erscheinen wird. Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich Lang´s Monumentalwerk DIE NIBELUNGEN rausbringen, das wäre mal was sinnvolles im Vergleich zu manch anderen derzeitigen Veröffentlichungen.
Der 12.2 ist auf jeden Fall fest vermerkt, und zum Glück kommt der Film auf arte und nicht auf einem Privatsender, so sehen wir ihn wenigstens ohne Werbeunterbrechungen, was bei einem solchen Klassiker sowieso Frevel wäre....

30.01.2010 10:40 Uhr - guilstein
Ich wage es stark zu bezweifeln, dass man in 80 Jahren eine öffentliche Vorführung von Avatar oder Titanic an einem Nationaldenkmal erleben darf.

Soviel zum inflationär gebrauchten Ausdruck ERFOLGREICHSTER FILM ALLER ZEITEN (zumindestens bis zum nächsten erfolgreichsten Film aller Zeiten).

30.01.2010 11:22 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
30.01.2010 - 07:51 Uhr schrieb Postman1970
@eXeiz: Wie du kennst den Film nicht?

Es kommt ja auch als direkte Konkurrenz "Party Animals 3" in der Unrated Fassung heraus *schmunzel* ist also für jeden etwas dabei.


Was verstehst du daran nicht? Ich kenne nur den Namen, hab den Film aber noch nicht gesehen, was ich aber definitiv nachholen werde.

Wo ist das Problem? Und was bitte hat Party Animals mit Metropolis zu tun?

30.01.2010 11:37 Uhr - guilstein
30.01.2010 - 11:22 Uhr schrieb eXeiZ

Wo ist das Problem? Und was bitte hat Party Animals mit Metropolis zu tun?


Wenn du kein Troll bist: Die Art wie dein Gehirn funktioniert macht mir Angst! Also, bitte....

30.01.2010 11:47 Uhr - master_d.
Danke für die info, hab jetz bestimmt den ganzen tag gänsehaut. warum kann nich heut scho der 12.2. sein.

30.01.2010 12:34 Uhr - Mikey
30.01.2010 - 10:38 Uhr schrieb Björn Eklund
Schade daß mein Video den Geist aufgegeben hat, aber ich hoffe daß in absehbarer Zeit eine würdige DVD oder BD mit dem Film und der Doku erscheinen wird. Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich Lang´s Monumentalwerk DIE NIBELUNGEN rausbringen, das wäre mal was sinnvolles im Vergleich zu manch anderen derzeitigen Veröffentlichungen.
Der 12.2 ist auf jeden Fall fest vermerkt, und zum Glück kommt der Film auf arte und nicht auf einem Privatsender, so sehen wir ihn wenigstens ohne Werbeunterbrechungen, was bei einem solchen Klassiker sowieso Frevel wäre....


Da kannst du quasi Gift drauf nehmen, dass die Langfassung
auf DVD und BD rauskommt. Ich hab ja selbst den großen Wunsch, dass sich auch alle Kinoketten in Deutschland
dazu entschließen, die Langfassung neu in ihr Programm
aufzunehmen. Natürlich haben die meisten Leute heute ganz andere Sehgewohnheiten, aber warum sollte man sowas nicht
wagen?

Ich werde auf jeden Fall den Videorecorder anschmeissen, das muss unbedingt festgehalten werden, danach wird es hübsch auf ne DVD rübergezogen..

Achja, ich blicke auch mal gen Himmel und sag: DANKE ; )

30.01.2010 14:29 Uhr -
Ich muss beschämend zugeben, das ich noch nie etwas vom dem Film "Metropolis" gehört habe.

30.01.2010 14:47 Uhr - Trainspotter
Na, da werd ick als Berliner wohl zum Brandenburger Tor jehen müssen. Nur, wenn ich aus dem Fenster gucke, wird das 'ne harte Nummer werden. Egal, das muss sein!

30.01.2010 15:50 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Das Gute ist... ich hatte mich zum Glück rechtzeitig informiert und am 18.01.2010 Punkt 10:00 Uhr im Vorverkauf mein Karte zu ergattern!! :-)

Freue mich echt auf die Vorstellung am 12.02.2010, besonders auf die Livemusik durch das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin! Einfach DER HAMMER!!! ;-)

30.01.2010 17:09 Uhr -
Die DVD/BR ist schon mal im Vorfeld so was von gekauft!

Ist ja wirklich mal 'ne Hammer-Neuigkeit!

30.01.2010 17:17 Uhr - Black_Past
Danke für die Info und Danke an ARTE. Finde die Idee sehr gut und werde es mir im TV angucken.

30.01.2010 18:11 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
@Karate Kid, Blood Feast gilt in anderen Ländern auch als Klassiker, hier ist er ebenfalls beschlagnahmt (obwohls im Grunde ein Witz ist), zumal in Metropolis soweit ich weiß kein Blut fließt.

Wir reden über 2 unterschiedliche Film Typen (das diese aus unterschiedlichen Jahren kommen mal ausgeblendet)
Das hat nix mit Klassiker und nicht Klassiker zu tun.

Dein Vergleich hinkt schon enorm.

30.01.2010 18:25 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
30.01.2010 - 11:37 Uhr schrieb guilstein
30.01.2010 - 11:22 Uhr schrieb eXeiZ

Wo ist das Problem? Und was bitte hat Party Animals mit Metropolis zu tun?


Wenn du kein Troll bist: Die Art wie dein Gehirn funktioniert macht mir Angst! Also, bitte....


Was redest du? Kennen wir uns? Nen Troll bin ich sicher nicht; wieso sollte ich? Ich bin seit 07 hier registriert und im Forum sehr aktiv, ich bezweifle das ich nen Troll bin. Von dir allerdings hab ich noch nichts gehört...

Versteh nicht, wieso ich hier ohne ersichtlichen Grund von irgendwelchen Kindern so angefahren werde. Ich erinner mal an die Regeln die ganz unten stehen.

31.01.2010 08:25 Uhr - Postman1970
@ eXeiZ und guilstein: War doch nicht Ernst gemeint weshalb auch *schmunzel* dahinter stand. Piece an beide.

31.01.2010 11:42 Uhr - Morte
Aber echt, regt Euch mal wieder ab ;)! Kennt halt der Eine den Film nicht, und der Andere konnte das gar nicht fassen. Ich hab diesen Klassiker bisher auch noch nicht gesehen und freue mich daher umso mehr auf den Arte-Themenabend, beim ersten Mal gleich die 'richtige' Fassung präsentiert zu bekommen. Ich würde für sowas auch gern ins Kino gehen, allein schon um zu sehen, was Kino anfangs bedeutete. Ist so ähnlich wie 'nen alten Atari o. Ä. 'rauszukramen... :)

31.01.2010 17:26 Uhr - 2fastRobby
Lang lebe die Murnau-Stiftung. Ich bin mal gespannt, wie die argentinischen Stücke aussehen. Vor ein paar Monaten gab es Ausschnitte bei Arte – und das war wirklich nicht mehr sehenswert.

Der Film ist sicher visuell und technisch ein Meisterwerk. Leider fehlten immer ein paar Storyelemente und der Film wirkte dadurch recht schwach und lieblos. Ich bin damals schon an die Decke gesprungen, als ich die Nachricht vom Fund der verlorenen Szenen hörte. Jetzt ist er endlich wieder komplett!

Aber ich glaube, hier wären vielleicht auch ein paar mutige Änderungen wichtig. Man könnte den Film synchronisieren und leicht mit CGI aufwerten.

31.01.2010 19:23 Uhr - Beachhead
Ich hätte viel lieber mal endlich Giorgio Moroder's Metropolis von 1985 auf DVD/Blu Ray. Die Fassung hat einen erstklassigen Soundtrack.

02.02.2010 18:10 Uhr - Aniki
Ich freu mich auf die Ausstrahlung.

Danke!

Wenn man jetzt noch die vollständige Fassung von Fritz Lang`s M - Eine Stadt sucht einen Mörder finden würde, dann wär ich im 7. Himmel. Ebenso wie Metropolis ein Meilenstein der Filmgeschichte.

03.02.2010 00:03 Uhr - arr
Ja, Deutschland hat mal richtig gut und teure Sci-Fi Filme und Thriller gedreht. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich Metropolis und M nicht entgehen lassen. Man muss halt ein paar Tafeln lesen (sind ja auf Deutsch) und er ist in Schwarz-Weiss, aber lasst euch mal auf die Atmosphäre ein... Livemusik mit Orchester, ich will auch nach Berlin

Q2fastRobby:
Genau, und die Mona Lisa braucht weniger Kleidung, lasst mal retuschieren, korrigiern "zensieren?!". Nein, Original bleibt Original.

Viele Licht-Schatten Effekte wirken in Farbe gar nicht mehr, dass konnte man schon in der Gorgio Moroder Fassung sehen.

03.02.2010 00:04 Uhr - arr

12.02.2010 19:50 Uhr - Kurgan
So, noch eine Stunde, ich bin sehr gespannt - laut TV-Spielfilm kommt er in 16:9 - das kann ja eigentlich nur ein Druckfehler sein (?!?)

12.02.2010 22:18 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Gucke grade, hab leider über eine Stunde verpasst, da mir das missfallen ist, dass er heute kommt...

Hoffentlich gibts später ne DVD. :(

12.02.2010 23:22 Uhr - Björn Eklund
Gewaltig, einzigartig!!!
Ich verneige mich in Dankbarkeit vor der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und allen, die dieses Ereignis ermöglicht haben!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de
DInvader ZIM

Aufwändige Sammlerversion
8 DVDS + Soundtrack-CD

Die komplette Serie für 69,99 €

aktuell
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Warner kündigt die längere Filmfassung für Oktober an
5 Senses of Fear kommt ungekürzt nach Deutschland
5 Senses of Fear kommt ungekürzt nach Deutschland
Keine Jugendfreigabe für den Horrorfilm
Zwiebel-Jack räumt auf Blu-ray bald auch alleine auf
Zwiebel-Jack räumt auf Blu-ray bald auch alleine auf
Single Version der Westernkomödie mit Franco Nero
At The Mountains Of Madness zeigt wieder Lebenszeichen
At The Mountains Of Madness zeigt wieder Lebenszeichen
PG-13 und Unrated könnte für Del Toro eine Option sein
Hannibal - Season 2 in den USA ohne unzensierte Folgen?
Hannibal - Season 2 in den USA ohne unzensierte Folgen?
Offizielle Ankündigung enttäuscht die Fans der Serie
SB.com