SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Far Cry 4 Limited Edition uncut PEGI AT + 5 DLCs + Gratis Schnellversand ab 47,99€ bei gameware Assassins Creed: Unity uncut PEGI garantiert unzensiert + Steelbook + DLC ab 47,99€ bei gameware
01.07.2010 - 00:02 Uhr

The Pacific läuft ungeschnitten auf kabel eins

Alle Folgen nach 22 Uhr unzensiert mit 16er-Einstufung

Mit The Pacific lief in diesem Frühjahr der Nachfolger von Band of Brothers auf dem amerikanischen Pay TV-Sender HBO. Im deutschen TV wird die 200 Mio. Dollar teure Serie bei kabel eins ausgestrahlt.

Die erste der 10 Folgen wird am Donnerstag, den 15. Juli 2010 um ca. 22:15 Uhr gezeigt. Die restlichen Folgen dann an den darauf folgenden Donnerstagen zur gleichen Sendezeit.

Aufgrund der Vielzahl unbequemer und harter Szenen stellte sich die Frage, ob die Serie auch ungeschnittenen ausgestrahlt werden würde.

Aus diesem Grund haben wir Kontakt mit kabel eins aufgenommen. Dort konnte man uns erfreulicherweise mitteilen, dass alle Episoden ungeschnitten mit einer FSK 16 gezeigt werden.

Quelle: kabel eins
Mehr zu: Pacific, The
25.11 - 00:05 Trailer (Kurzmeldung)
25.11 - 00:03 Klondike, Pakt der Gesetzlosen, The Raid 2, No One Lives, ...
25.11 - 00:03 Stallone gibt Fehler bei Expendables 3 zu
25.11 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
25.11 - 00:00 RTL 2 (3.Ausstrahlung)/Tele 5 (4.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
25.11 - 00:00 Originalfassung - Remasterte Fassung
25.11 - 00:00 US-BD / PG Kinofassung - Uncut
25.11 - 00:00 FSK 16 (KJ DVD) - Uncut
24.11 - 16:13 Van Damme Actionfilm vorzeitig vom Index gestrichen
Kommentare
01.07.2010 00:15 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Super!

Bin mal gespannt, ob die das Niveau von BAND OF BROTHERS halten oder THE PACIFIC womöglich gar noch einen draufsetzt.

01.07.2010 00:24 Uhr - Maff
man geil, erst heute habe ich bei media markt für einen guten preis band of brothers ( FSK 18) bekommen und dann am 15.7 fängt auf kabel 1 endlich the pacific an. geil man, ich freue mich total. UND dann noch ungeschnitten juhhhuuuuuu

01.07.2010 00:42 Uhr - Paul_Baeumer
1x
Dafür musste ich mich jetz anmelden: "Saugut!"

...bloß schad dass ich ab heut mittag beim Bund sein werde :-P

@Jack Bauer
Mag sicherlich Geschmackssache sein, aber ich finde "The Pacific" einen Tick besser als "Band of Brothers". Jedoch muss ich sagen dass man beide Serien nur schwer vergleichen kann. Band of Brothers finde ich von der Optik her stimmungsvoller - geht im Pazifik natürlich nicht immer, da ja düstere Farbfilter im Dschungel schlecht funktionieren, außer vllt. auf felsigen Inseln wie Iwo Jima (siehe Clint Eastwood). Auch hab ich natürlich die deutschen Sprüche vermisst: "Winkel? Winkel, bist du's?" :-P

Warum ich (persönlich) "The Pacific" besser finde:
1. Es gibt eig. einen sehr umfangreichen Querschnitt durch den Pazifikkrieg der Amerikaner (beginnt mit Guadalcanal recht früh, alte Waffen aus dem ersten Weltkrieg, und endet Quasi mit dem Abwurf der Atombombe); was in neueren Kriegsfilmen eher seltener anzutreffen ist.
2. Die Handlung(en) sind deutlich düsterer und somit deutlich kriegskritischer als bei BoB. Für eine amerikanische Mainstreamproduktion recht überraschend, aber auch verständlich; man lehnt sich denke ich nicht zu weit aus dem Fenster wenn man sagt dass für die amerikanischen Soldaten der Pazifikkrieg ähnlich grausam war wie für die deutschen Soldaten die Ostfront (also jetzt rein vom Leid der Soldaten her gemessen und nicht was jeweils für Kriegsverbrechen begangen wurden)
3. Das "Timing"(falsches Wort?) ist "besser" als beio BoB, da ich dort den Eindruck hatte dass nach der vierten Folge kaum noch nennenswerte Kampfhandlungen stattgefunden haben (abgesehen von Artilleriebschuss, kleinen Patrouillengefechten o.ä.). Bei "The Pacific" gibt es zwar auch einige ruhige Folgen (die ich sehr gut und wichtig finde) aber es wird noch bis zum Schluss gekämpft, dass heißt "The Pacific" verschießt sein Pulver nicht so schnell wie BoB. Dies liegt jedoch wahrscheinlich an der historischen Genauigkeit, bei BoB konnten der 101sten ja keine Gefechte angedichtet werden, bei "The Pacific" werden 3 Soldaten (2 davon haben ihre Erlebnisse niedergeschrieben, der Dritte wurde durch den Krieg quasi zum Volkssheld, so ist seine Geschichte bekannt) näher beleuchtet so hatten die Produzenten mehr Spielraum was sie wann in der Serie einbauen.

Allgemein würde ich die Kampfszenen bei BoB - zwar dünn gesät - als sehr intensiv und individualistisch bezeichnen, die bei "The Pacific" zwar auch als intensiv aber weniger individualistisch sondern eher mit größeren Menschenmengen. Auch vom Feind, den Japanern, bekommt man kaum etwas mit, was wahrscheinlich an den verschiedenen Kampfmoralen liegt; die Japaner haben sich halt im Gegensatz zu den Deutschen eher ungern ergeben.

Alles in allem hab ich mich sehr über "Nachschub" gefreut und freue mich sogar noch mehr dass die Serie so schnell zu uns kommt(kann den DVD-Start kaum erwarten).
Mein Traum wäre jetzt eine ähnliche Serie z.B. über den Ersten Weltkrieg, z.B. über einen deutschen, einen britischen und einen französischen Soldaten, so könnte man dies als Co-Produktion machen wodurch die Sache finanziell möglich wäre. Jedoch scheitert sowas wahrscheinlich am deutschen Publikum: Kaum noch Vorwissen und somit kaum Interesse vorhanden, ganz anders als in unseren Nachbarländern, besonders England wo der Erste Weltkrieg im englischen Gedächtnis tiefer verwurzelt ist als der Zweite, da er einfach verlustreicher fürs Empire war. Naja aber man kann ja immer noch hoffen und träumen. ;-D

01.07.2010 00:47 Uhr - Stefan84
1x
Bei "The Pacific" ist es wichtig, dass man sich etwas über die Hintergründe informiert. Der Pazifik-Krieg war wesentlich komplexer als die Invasion Frankreichs und Deutschlands.
Man sollte etwas über die allgemeine Strategie wissen und die Zeitlinie zwischen Guadalcanal und Iwo Jima. Des weiteren den allgemeinen Ablauf der verschiedenen Schlachten.

Das trifft vor allem am Anfang der Serie auf Guadalcanal zu (der Englische Wikipedia Artikel ist da sehr gut). Die Episode lässt da viele Details aus oder deutet sie nur kurz an. Vor allem die Seeschlachten zur gleichen Zeit, den Rückzug der Flotte als Konsequenz und die Nachschubsituation (auf beiden Seiten). Oder die Rolle der US Army. Und vor allem Henderson Airfield und die Cactus Air Force. Viele Szenen drehen sich um die Verteidigung dieses Flugplatzes, aber das wird nicht mal erwähnt. So wirkt vieles sehr zusammenhangslos und ohne Kontext. Das wird in den späteren Episoden aber besser.

Dann sollte man wissen, dass "The Pacific" auf realen Personen basiert, die in verschiedenen Divisionen dienten. Da man trotzdem die wichtigsten Schlachten im Pazifik darstellen wollte (bzw. musste), springt so der Fokus zwischen den Charakteren hin und her. Manchen Leuten hat das nicht gefallen, aber es gibt gute Gründen dafür.

Mal sehen wie viele Leute meinen, dass die Geschichte um John Basilone und Lena Mae Riggi klischeehaft ist. Auf dem Papier stimmt das, es ist aber aber fast genauso passiert...

Was bei "The Pacific" absolut genial ist:
Das Intro und die Titel-Musik.

01.07.2010 01:01 Uhr - HP_Wiener
Die Serie The Pacific von Tom Hanks und Steven Spielberg ist der Hammer soll aber nicht die letzte Serie sein, die sich mit dem Thema 2. Weltkreig befasst.
Ich bin gespannt ob bei der DVD oder BD-Auswertung auch so eine schöne Verpackung in Form einer Tin-Box daherkommt wie bei BOB.

01.07.2010 01:04 Uhr - Paul_Baeumer
Jetzt wos Stefan84 grad erwähnt:
Den Punkt für die Titelmusik kann eher BoB für sich verbuchen. Manche mögen diese zwar mehr Pathos geschwängert finden, aber wie gesagt ist ja wieder meine persönliche Meinung.

Der Introstil ist jedoch bei "The Pacific" in meinen Augen künstlerischer und passt auch irgendwie gut.

So jetzt aber endgültig Gute Nacht, in 10 Tagen bin ich wieder da. *freu*

01.07.2010 01:19 Uhr - X-Rulez
1x
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
Ich bin sehr, sehr, sehr gespannt auf diese Serie!
Band of Brothers ist für mich persönlich einer der - wenn nicht sogar die - beste(n) Serien, die je produziert wurde.
Das liegt vor allem an den vielschichtigen Charakteren, die von den durch die Bank ziemlich gut agierenden Schauspielern überzeugend dargestellt werden. Dazu kommt noch die Schonungslosigkeit in der Darstellung der physischen und psychischen Gewalt, die die Serie für mich kennzeichnet und die eben wegen der vorhandenen Charaktere besonders gut für den Zuschauer erkennbar und nachvollziehbar ist. Ich bekomme immer noch ne Gänsehaut, wenn ich an die Bastogne Folgen denke.
Ich hoffe, dass ich nicht zu große Erwartungen an "The Pacific" habe, aber trotzdem bin ich mir verdammt sicher, dass ich nicht von der Qualität enttäuscht sein werde.

Habe mir gerade eben das Intro angeschaut (danke @ Stefan 84), was mich schon vom Hocker gehauen hat.
Ich finde es gut, dass Pacific geschichtliches Hintergrundwissen vorraussetzt, weil das meiner Meinung nach sowieso nötig ist, um solche Produktionen wirklich verstehen zu können.

01.07.2010 01:39 Uhr - Bokusatsu
Werde ich anschauen.Auch wenn mich der Pazifik Krieg nie besonders interessiert hat.

01.07.2010 02:44 Uhr - Hadoken
Werd ich mir auf jeden Fall anschauen.Bin sehr gespannt.
BoB war einfach nur der Hammer und wenn The Pacific da mithalten kann oder sogar besser is, na dann immer her damit!

01.07.2010 06:27 Uhr - Devilsarms666
1x
ungeschnitten??? es geschehen zeichen und wunder! hab die folgen schon auf englisch gesehen und, mannomann, da geht echt was ab! ob die nun besser als band of brothers sind oder gleich gut, sollte sich jeder selbst beantworten. ich an meiner stelle fand sie im storyverlauf nicht ganz so schön aufgebaut aber dafür echt knackig! lohnt und wie gesagt: ungeschnitten!?! wooooow!

01.07.2010 07:22 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Wie ich mich auf die Serie freue!!!!
Ich glaub ich muss mir BoB malwieder ansehen, und dann direkt mit the Pacific beginnen. Das die Serie Uncut gezeigt wird ist natürlich der absolute Hammer :)

01.07.2010 07:22 Uhr - J.T.
auf die nachricht hab ich gewartet...top

01.07.2010 08:46 Uhr - Schneidfix
Sehr gute Serie , keine Frage
Aber Episode 2 war ja wohl nicht nötig gewesen
In der Folge dreht sich alles um einen Fronturlaub und das sich ein Soldat in eine Frau verliebt
Ach war das was fürs Herz
Trotzdem , es passte einfach nicht rein , weil in Pearl Harpor eine ähnliche Liebelei gezeigt wurde und den halben Film einfach nur langweilte
Nichts für ungut, aber Folge 2 konnte man getrost auslassen

01.07.2010 11:37 Uhr - Bob
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
01.07.2010 - 08:46 Uhr schrieb Schneidfix
Sehr gute Serie , keine Frage
Aber Episode 2 war ja wohl nicht nötig gewesen
In der Folge dreht sich alles um einen Fronturlaub und das sich ein Soldat in eine Frau verliebt
Ach war das was fürs Herz
Trotzdem , es passte einfach nicht rein , weil in Pearl Harpor eine ähnliche Liebelei gezeigt wurde und den halben Film einfach nur langweilte
Nichts für ungut, aber Folge 2 konnte man getrost auslassen


Mag sein, dass du die Liebelei langweilig gefunden hast, aber sie war ein wichtiger Teil von Leckies Biographie. Und wenn man das hier gezeigte mit dem Seifenopern-Geplänkel von Pearl Harbor gleichsetzt, fehlen einem wohl noch ein paar Liebesgeschichten um die feinen Unterschiede zu erkennen und zu schätzen.

Aber jedem seine Sicht der Dinge.

01.07.2010 12:16 Uhr - uncutman
1x
Wirklich eine Sehr Gute Serie , auch sehr Brutal , ich habe alle Folgen in OF gesehen . Als Nächtes Bitte Eine Serie über Vietnam von Hanks & Spielberg

01.07.2010 12:27 Uhr - Bob
DB-Mitarbeiter
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Nach den schwachen Zuschauerzahlen auf HBO wohl chancenlos.

01.07.2010 20:24 Uhr - Punisher1970
01.07.2010 - 08:46 Uhr schrieb Schneidfix
Sehr gute Serie , keine Frage
Aber Episode 2 war ja wohl nicht nötig gewesen
In der Folge dreht sich alles um einen Fronturlaub und das sich ein Soldat in eine Frau verliebt
Ach war das was fürs Herz
Trotzdem , es passte einfach nicht rein , weil in Pearl Harpor eine ähnliche Liebelei gezeigt wurde und den halben Film einfach nur langweilte
Nichts für ungut, aber Folge 2 konnte man getrost auslassen

Episode 2?
Du meinst wohl Episode 3.?

01.07.2010 23:05 Uhr - Sentinel2150
1x
Eine 16er Einstufung?
Wow, da bin ich erstmal baff. Damit hätt ich nie gerechnet, da die Folgen ja teilweise ziemlich blutig sind.
Da scheint der Antikriegseffekt eine ziemlich große Rolle bei der Einstufung gespielt zu haben!

08.07.2010 22:41 Uhr - BugMeNot
1x
Ich nehme an, bei der 16er Einstufung ist in's Gewicht gefallen, dass geschichtliche Ereignisse dargestellt werden, ohne irgendwo auf die heroisierende Schiene abzugleiten ("Wie toll waren damals unsere Jungs - sie haben's den Japsen gegeben...etcetc").

Die Ereignisse werden zwar durchgehend nur aus der Sicht der GIs gezeigt, aber es wird nichts beschönigt, man sieht die Menschen leiden, bluten, sterben, aber selbst in den spektakulärsten (und härtesten) Szenen fehlt ein voyeuristischer Effekt.

C'est la guerre - und Krieg wird hier mit einer ungeheueren Detailliebe und Einfühlsamkeit für die Charaktere gezeigt.

Aber eben nicht "vorgeführt".
Und schon gar nicht verherrlicht.

21.08.2010 01:43 Uhr - 3vil-Z3ro
1x
Kriegsfilme haben ja auch oft die FSK 16 gekriegt trotz viel Blut und Gekröse, von James Ryan bis Platoon, da drückt die FSK gerne das Auge zu ;-) Mit einigen 18er Ausnahmen wie "Wir waren Helden"

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
aktuell
Batman aus den 60ern nach Rechtsproblemen endlich frei
Batman aus den 60ern nach Rechtsproblemen endlich frei
Kultserie bekommt Blu-ray-Auflage mit allen Episoden (UPD...
Tammy bekommt einen Extended Cut
Tammy bekommt einen Extended Cut
Komödie mit Melissa McCarty wird länger, bleibt aber R-Rated
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Frozen Dice Media will den Episoden-Horror ungekürzt bringen
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Peter Jackson bestätigt die Länge der Extended Edition
I Spit on Your Grave 2 hat seine FSK-Freigabe
I Spit on Your Grave 2 hat seine FSK-Freigabe
Rund 13 Minuten wurden entfernt
amazon-angebote
The Expendables 3
Limited Hero Pack
Passend zu den Hero Packs der ersten beiden Teile. Die Sammlerversion in Sonderverpackung enthält den Film im Steelbook, ein Zippo-Feuerzeug, Aufkleber, Lentikularkarte, 10 Charakterkarten. Enthält zudem den unzensierten
Extended Director's Cut
Hero Pack29,99
BD Steelbook17,99
Standard BD14,99
DVD Steelbook19,99
Standard DVD12,99

Amazon Blitzangebote
Nur heute, 25.11.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 9 Uhr. Heute u.a. mit Prinzessin Mononoke, Enemy, Walking Dead, True Detective, Alien uvm
SB.com