SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dying Light uncut AT-PEGI + 2 DLCs Survival-Kracher der Dead Island-Macher ab 34,99€ bei gameware Saints Row - Gat out of Hell uncut höllisches Addon zum Action-Hit ab 18,99€ bei gameware
23.07.2010 - 01:42 Uhr

L.A. Zombie bekommt Festival-Verbot in Australien

Bruce LaBruces' Schwulen-Porno-Zombie-Film zu heikel für Down Under

Der kanadische Schockkünstler Bruce LaBruce wollte auf dem Melbourne International Film Festival seinen neuen Film LA Zombie vorstellen. Doch kurz bevor das Festival heute startete, schritt das Office of Film and Literature Classification (OFLC) ein und verbot die Vorführungen.

Eigentlich müssen Filme vor dem Festival nicht geprüft werden, aber hat die OFLC eine Inhaltsangabe gelesen, in der von Sex mit Leichen und der Penetration von Wunden erzählt wurde. Also bestanden sie auf eine DVD, um den Film mit eigenen Augen zu sehen. Der Festivaldirektor erhielt nach der Sichtung einen Brief, in dem ihm die Vorführung untersagt wird, weil der Film voraussichtlich durch die Prüfung der OFLC fallen würde. Die Ausnahmegenehmigungen des Festivals schützten hiervor nicht.

“The Classification Board has granted MIFF special customs and censorship clearances. Except where indicated, it is forbidden to allow anyone under 18 (including infants) to attend sessions.”


LA Zombie ist auch nicht der erste Film, der auf dem MIFF nicht gezeigt werden durfte. 2003 war es Larry Clark's Ken Park (in Deutschland mit der Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" der FSK ungekürzt).

Ironischerweise ist es aber noch nicht einmal die Hardcore-Variante des Films, die in Melbourne gezeigt werden sollte, sondern nur die softe Version.

“Intriguingly, the version of L.A. ZOMBIE that has been banned by the Australian Film Classification Board is the softcore version, which features no explicit anally penetrative sex. Although this version does contain a few brief shots of flaccid penises, the only erect member in the show belongs to the alien zombie, played by French porn star Francois Sagat, and it is a prosthetic, not the actor’s own. The hardcore version, L.A. ZOMBIE HARDCORE, will be released and distributed separately on Halloween after the softcore version plays for several months on the international film festival circuit.”


inhalt: Am Strand von Los Angeles entsteigt ein nackter und strammer Zombie mit Athletenfigur dem Meer. Doch dieser ist kein Zombie, wie man ihn faulend und mit Gier nach warmen Menschenfleisch kennt, sondern ein mit seinem blutigen Ejakulat Leben spendender Erlöser. Er stößt sein monströses Geschlechtsteil in die offenen Wunden tödlich Verunglückter und Ermordeter und erweckt sie zu neuem Leben... (21.01.2012, Schakuguku)
Mehr zu: L.A. Zombie
18.12 - 01:50 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
18.12 - 00:05 Kurioses (Kurzmeldung)
18.12 - 00:04 Trailer (Kurzmeldung)
18.12 - 00:03 Sieben schwarze Noten, Silent Trigger,Tödlichen Zwei, Zombie 1+2
18.12 - 00:03 Zuvor gekürzter Horrorfilm mit Daniel Radcliffe besser daheim
18.12 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
18.12 - 00:00 Pro7 Vormittag - DVD
18.12 - 00:00 US-Fassung - Dt. Fassung
18.12 - 00:00 BBFC 18 VHS - FSK 12
Kommentare
23.07.2010 01:57 Uhr - Exitus
WTF? Was ist das für ein Crap???

23.07.2010 02:12 Uhr - Hirschpenis
Also der Trailer sieht ja schon mal so richtig schön Kacke aus! Ich werd den wohl auslassen ;)

23.07.2010 02:12 Uhr - Isegrim
Richtig so, so nen Dreck brauch kein Mensch!!!!!

23.07.2010 02:39 Uhr - Evil Wraith
Da kommt jemand 30 Jahre zu spät. Orgasmo Negro wurde bereits 1980 von Joe D'Amato gedreht.

23.07.2010 03:09 Uhr - triple6
Schrott Schrott Schrott!!!!!!

23.07.2010 03:17 Uhr - Evil Wraith
Schon lustig, wenn's ein straighter Porno wäre, würden alle jubeln, aber sobald es um Schwuletten geht, ist es natürlich automatisch Dreck.

23.07.2010 03:37 Uhr - Exitus
@Evil Wraith: Wo wurde geschrieben, dass wir den Film (und damit meine ich erstmal den Trailer) für Schrott halten, weil es darin auch um Schwule geht?

23.07.2010 03:38 Uhr -
Der Trailer sieht so scheiße und billig aus, dass man sicher nicht pauschal sagen kann, dass es an den Schwulen liegt, wenn das jemand als Dreck oder Schrott abtut.

23.07.2010 04:03 Uhr - Evil Wraith
@Exitus: Menschenkenntnis, Minjung ;-). Ich erinnere mich noch an Porn of the Dead, eine absolut müllige Produktion mit grau angemalten Weibern, die auf in rot bemaltes Klopapier gewickelten Schwänzen herumkauten. Absoluter Dreck, aber der Konsens war: "Ach, is doch lustig".

23.07.2010 04:03 Uhr - Zeux
Ich werde mir den Film auch nicht ansehen, aber ich schrei auch nicht gleich "weg mit dem Dreck". Ich fühle ich mich in meiner Sexualität nicht bedroht durch Schwulenpornos, mit Zombies oder ohne. jedem Tierchen sein Pläsierchen.

23.07.2010 04:13 Uhr - Kalga
Och wie süüüß

Was habt ihr denn alle, sieht doch Charmant aus.
Und mehr Herzblut als in Saw 3D steckt doch bestimmt drin...

(Jaaaaaaaa basht mich)

Nur, was soll dieses komische Gebiss??

23.07.2010 05:08 Uhr - metalarm
naja schwulen zombie film !? ...... muss ich nicht sehn.

23.07.2010 07:05 Uhr - Masterkrischna
Also der Trailer ist richtig schön kacke.

23.07.2010 08:28 Uhr - Recommander82
Generell finde ich einen Genre-Mix ganz spannend.
Western und Sci-Fi oder Kostümfilm und Horror, aber Splatter und Gayporn... naja, wen's anturnt.
Wenn es nur nicht so nach Kindergarten-Halloween aussehen würde!

Aber ist das nicht der eine Typ aus Saw VI?

23.07.2010 08:49 Uhr - executor
Nach "Otto - Or: Up With Dead People" wieder ein schwuler LaBruce-Zombie. Der Look sah aber ganz interessant aus...

23.07.2010 08:58 Uhr - Zubiac
ein Super Nintendo (US version) !!!!

23.07.2010 10:06 Uhr - x IDe4th INoTE
OMG was zum alter da fehlen einen glad die worte vor allem ey die sind blau haben die zuviel gesoffen.

dagegen war voodoo von fulgie wohl reif für den OSCAR

also denn anschauen never anbei schwule zombies will nicht wissen wie die beissen um die anderen zu infizieren?

wenn die überhaupt beissen ^^

23.07.2010 10:16 Uhr - DermitdemHut
infizierung durch penetration.

ob er sich damit kritisch mit dem thema HIV auseinandersetzen will?

und ausserdem: wer schmeißt bitte einen super nintendo weg? :D

23.07.2010 10:30 Uhr - 909
Ich werd mich noch nicht darüber lustig machen, weil ich genau weiß, dass ich ihn mir irgendwann antun muss.

23.07.2010 10:30 Uhr - frazZ ist freundlich =)
oh mein Gott, sieht das scheisse aus. Ich glaube den muss ich mir reinziehen. ^^

23.07.2010 10:46 Uhr - Gorehound
17. 23.07.2010 - 10:06 Uhr schrieb x IDe4th INoTE

OMG was zum alter da fehlen einen glad die worte vor allem ey die sind blau haben die zuviel gesoffen.

dagegen war voodoo von fulgie wohl reif für den OSCAR

also denn anschauen never anbei schwule zombies will nicht wissen wie die beissen um die anderen zu infizieren?

wenn die überhaupt beissen ^^


Fulgie...danke, dank dir kann Ich wenigstens schon morgens lachen. Zum Film: Die Sachen von Bruce Labruce
waren eigentlich Immer ziemlich interessant, hab auch mal ein Artikel + Interview von Ihm in der Splatting Image gelesen, der Mann ist meiner Meinung auf jeden Fall fähig. Film wird Im Auge behalten.

23.07.2010 10:50 Uhr - Bearserk
Eigentlich finde ich die Idee eines ernsthaften und blutigen schwulen Zombiefilms ja grundsätzlich gut, aber der Trailer sieht imho wirklich etwas zu billig und schlecht geschauspielert aus! Lediglich die Riesenzahn-Monsterfresse (vermutlich erst gegen Schluß, ansonsten sieht es einfach doof nach dicken Backen und künstlich aus) und möglicherweise die Gore-Pornoszenen könnten Potential haben.

Sieht Otto (Or Up With Dead People) auch so billig aus?

Schade, hatte eigentlich nach den ersten Bildern auf was schräg derbes, aber cooles gehofft.
Dann muss für schwule Zombies wohl eben doch wieder typischer, aber augenschonender Klamauk ala Gay Zombie herhalten:
http://www.youtube.com/watch?v=1ZuK_wYrqp8
^^

23.07.2010 10:53 Uhr -
23.07.2010 - 04:03 Uhr schrieb Evil Wraith
@Exitus: Menschenkenntnis, Minjung ;-)

Ne, dass glaubt du nur. Oft ist es nur eine Simplifizierung, die sich deinem Kopf abspielt aufgrund ein paar Erfahrungen und dem Zwang alles erklären zu können. Selbst das überheblich Minjung ;-) lässt dich nicht weiser erscheinen.

Ich kenn dich und deines gleichen ganz genau, mein Kleiner. Kaum passiert etwas, wird erst mal nach dem unerhöhrten Grund gesucht, der ein klares Feindbild bietet. Alle anderen Gründe werden fast schon kategorisch ausgeschlossen.

23.07.2010 11:27 Uhr - David_Lynch
Alle schwulen Zombie-Fans werden begeistert sein...alle beide^^

Denke die Zielgruppe für diesen Film ist sehr sehr klein, aber verbieten geht natürlich gar nicht.

23.07.2010 12:04 Uhr - Chainworm
Dann muss für schwule Zombies wohl eben doch wieder typischer, aber augenschonender Klamauk ala Gay Zombie herhalten:
http://www.youtube.com/watch?v=1ZuK_wYrqp8
^^

Hahaha ist das herrlich. Gibts den Film wirklich oder ist das auch wieder nur so ein Faketrailer wie Revenge of the Gangbang Zombies?

Zum Film selber kann ich nur sagen, total bizarr und verrückt. Allein die Idee ^^ Am besten gefällt mir im Trailer wie der Zombie als Anhalter mitfährt, im Diner sitzt und sich ein USA-Muskelshirt anzieht. Und dann die immer größer werdenden Zähne, auch sehr strange. Leider siehts vor allem Schauspielerisch und storytechnisch schon irgendwie billig aus. Ich bin einerseits fasziniert und verwirrt gleichzeitig.

23.07.2010 12:36 Uhr - Andy Lau
@EXITUS

Dein erster Post, das habe ich mich auch driekt gefragt!! O.O

23.07.2010 12:38 Uhr - Exitus
@Evil Wraith: Aso, Menschenkenntnis. Ein subjektiveres Argument hast du also nicht...? Naja, dann lasse ich dich mal in deinem Glauben, du scheinst damit glücklich, Minalder.

23.07.2010 12:41 Uhr - Bearserk
@ Chainworm: Meines Wissens nach leider nur ein Fake-Trailer... :-(

Auf der DVD des schwulen Schlitzerfilms HELLBENT ist noch ein Kurzfilm namens Gay Zombie.
Der ist zwar ganz nett, aber leider etwas anderes:
http://www.youtube.com/watch?v=fq1XZbH9mrA&feature=related

Aber nochmal zurück zum Thema:

Wie streng handhaben die es denn sonst so auf diesem Festival?
Ken Park habe ich leider nicht gesehen.
Ist der denn in irgendeiner Weise sehr anstößig?

Denn immerhin wurde hier ja die vermutlich von harten Sexszenen bereinigte Softcore-Fassung von LA Zombie verboten.

23.07.2010 12:47 Uhr - UncutGamer
ich guck mir lieber das original von dawn of the dead an hab ich mehr davon als so n dreck die sehen nicht mal aus wie zombies sondern wie schlümpfe nach ner runde saufen

23.07.2010 13:52 Uhr - Kalga
23.07.2010 - 12:41 Uhr schrieb Bearserk
@ Chainworm: Meines Wissens nach leider nur ein Fake-Trailer... :-(

Auf der DVD des schwulen Schlitzerfilms HELLBENT ist noch ein Kurzfilm namens Gay Zombie.
Der ist zwar ganz nett, aber leider etwas anderes:
http://www.youtube.com/watch?v=fq1XZbH9mrA&feature=related

Aber nochmal zurück zum Thema:

Wie streng handhaben die es denn sonst so auf diesem Festival?
Ken Park habe ich leider nicht gesehen.
Ist der denn in irgendeiner Weise sehr anstößig?

Denn immerhin wurde hier ja die vermutlich von harten Sexszenen bereinigte Softcore-Fassung von LA Zombie verboten.


1. Ken Park ist gelinde gesagt extrem (im positiven Sinne) und ja er ist anstößig. Aber solche Szenen jetzt hier ohne Zusammenhang zu beschreiben würde wahrscheinlich ein falsches Licht auf den Film werfen, für diejenigen die ihn nicht kennen.

2. Geht es wirklich um die Softcorefassung

23.07.2010 13:52 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Bin zwar nicht schwul, find den Trailer aber an sich irgendwie ganz cool, die Musik und den "Zombie" der rumgefahren wird, irgendwie wirkt das ganze relativ abgespaced aber gut. Mir persönlich würde eine Softcorefassung ohne Hardcorehomosex reichen. Aber Goremäßig trotzdem uncut.

23.07.2010 14:12 Uhr - Evil Wraith
@Liebling/Exitus: Auf eure subhumane Arroganz lasse ich mich erst gar nicht herab.

23.07.2010 14:22 Uhr - Exitus
@Evil Wraith: Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz. Dass du uns als "subhuman" bezeichnest, begründest du warscheinlich wieder mit Menschenkenntnis, oder? Arm.

23.07.2010 14:35 Uhr - Präsident Clinton
23.07.2010 - 14:12 Uhr schrieb Evil Wraith
@Liebling/Exitus: Auf eure subhumane Arroganz lasse ich mich erst gar nicht herab.


Subhuman ?! Also bitte...

23.07.2010 14:53 Uhr - matze_hg
MoinMoin ersmal,

komisch, ein normal schlechter Film kann abgelehnt ohne dass sich rechtfertigen zu müssen. "[Der Film ist müll]" wird akzeptiert.
Aber ein schlechter Film mit Schwulen darf so nicht abgelehnt werden weil man ja sonst automatisch schwulenfeindlich ist...
Todschlagargument gepaart mit subhumaner Menschenkenntnis, so will ich auch mal werden wenn ich groß bin!

23.07.2010 14:54 Uhr - Oberstarzt
Was habt Ihr alle gegen Bruce LaBruce und seine Filme?

Ich finde ihn als Künstler gut !

23.07.2010 14:56 Uhr - Exitus
Ich kenne weder diesen Bruce noch seine Filme, ich habe hier lediglich meinen Ersteindruck zu dem Trailer geäussert. Bis heute habe ich von diesem Herrn noch nie etwas gehört...

23.07.2010 15:23 Uhr - Roughale
So ein absoluter Dreck, selten so was hirnrissiges gesehen...

Das gilt übrigens auch für den Trailer/Film *gg*

23.07.2010 16:14 Uhr - Iwazaru
Mann muss kein Genie sein um zu wissen was in DEM seinem Film mit einem Kopfschuss-Loch gemacht wird. Himmel... ich weiß echt nicht was schlimmer ist. Sein "Otto - or up with dead people" Emo-Gay-Zombiestreifen, oder das hier... Und das hat nichts mit dem schwulen Genre zu tun.

23.07.2010 16:38 Uhr - BugMeNot
Also der Trailer sieht eher aus wie ein Musikvideo, sagt mir überhaupt nicht zu. Als künstleriches Werk für 5min vielleicht ok, aber das es nen ganzen Film tragen soll, nicht mein Fall.

Ach ja, diese Unterstellung von Homophobie bei den Kommentatoren ist genauso sinnlos wie Homophobie.
Ja ich will keinen Schwulen-Porno sehen, und? Deswegen hab ich noch lange nix gegen Schwule.

23.07.2010 16:41 Uhr -
23.07.2010 - 14:12 Uhr schrieb Evil Wraith
@Liebling/Exitus: Auf eure subhumane Arroganz lasse ich mich erst gar nicht herab.

Schon clever von dir. Erst kommst du mit deiner Menschenkenntnis und als du merkst, dass das andere nicht sonderlich beeindruckt, sprichst du anderen einfach das Menschsein ganz ab. Subhuman. Ist mal ne kreative Lösung den Schwanz einzuziehen.

23.07.2010 17:05 Uhr - John Wakefield
@ BugMeNot:
Absolute Zustimmung! Du nimmst mir die Worte aus dem Mund.

23.07.2010 17:11 Uhr - Iwazaru
"Den Schwanz einziehen", "aus dem Mund nehmen", hach das passt alles so schön zum Thema ;)

23.07.2010 17:29 Uhr - Midnight Meat Man
MISERABLER ABSOLUTER DRECK !!!!
EIN TRAILER in dem 100 mal die selben bilder gezeigt werden
WAS EIN Müll !!!!

sowas sollte noch nichtmal auf VHS DVD Blu Ray etc. gepresst werden

Der Trailer sind 3,5min. verschwendung diese verschwendete Zeit bekommt man in seinem Leben nie WIEDER !!!!!!

23.07.2010 17:35 Uhr - Anubis
Ein schwuler Zombieporno... was es nich alles gibt.
Legt der schwule Zombie an sich denn so viel Wert darauf, daß das Hirn welches er lutscht unbedingt das eines anderen Mannes ist? :)

23.07.2010 18:15 Uhr - spartan
Hm*
Also, es ist ein Festival, und ein Festival hat einen Veranstalter. Und wenn dieser Veranstalter sagt: "screw you", dann ist das zu akzeptieren.

23.07.2010 19:02 Uhr - Nightmareone
Schrott. Sorry. Egal obs um Schwule geht, aber das ist Schrott...

23.07.2010 19:13 Uhr - Isegrim-Der-Wolf
muss mich mal zu Wort melden.
Ich habe mir Porn of the Dead angesehen <-- der war Schrott, ohne Witz man spürte wie man dümmer wurde.
Dagegen sieht dieser Film wie eine Perle aus.
Was viele am Trailer auszusetzen haben ist mir auch ein Rätsel, die Musik finde ich ganz gut und durch die Schnitte wirkt er ein wenig wie ein Musikvideo auf mich.
Das Gebiss des Zombies finde ich jedoch arg gewöhnungsbedürftig, schaut aus wie die Hauer eines Keilers.

23.07.2010 19:22 Uhr - TheEvilDead
das sieht echt nach absoluter kacke aus
sowas brauch man echt nicht
wo bleiben gute horrorfilme wie martyrs?

23.07.2010 20:47 Uhr - Clark73
LOL - erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus einen Wahlspot der APPD (Anarchistische Pogo-Partei Deutschland ohne Niveau und einem Frühwerk von Timo Rose!


23.07.2010 21:24 Uhr - eisjok
Hey,

jetzt kommt mal alle wieder runter.

Bruce LaBruce ist nicht jedermans Liebling, will er nicht sein und ist er auch noch nie gewesen.
Dass viele hier mit seiner Art Filme überhaupt nicht klar kommen, ist auch klar.
Gegen den Mainstream, gegen die Leute die glauben, einen besonderen (elitären) Filmgeschmack zu haben, dass war schon immer sein Bestreben.
Und was passiert?
Viele reagieren wie vorhergesehen..., regen sich auf, halten das was er macht für Dreck usw, usw...!

Er zieht unbeirrbar seit Jahren konsequent sein Ding durch und solange er auch gehasst wird, hat er´s richtig gemacht.

Tipp an alle Nörgler & Besserwisser:
Wenn Ihr die Gelegenheit habt, schaut Euch aus der wunderbaren ARTE-Serie DURCH DIE NACHT MIT... die Folge mit Bruce LaBruce & Jörg Buttgereit an!
Wenn teilweise schon dem lieben Butti die Spucke wegbleibt...!

Bruce LaBruce ist und bleibt allein auf weiter Flur mit dem was er macht, er verbiegt sich nicht, hasst Konventionen.
Man muss ihn nicht mögen, um wenigstens das anzuerkennen.

eisjok


23.07.2010 23:07 Uhr - Marv.Maverick
@ eisjok

Die 'Durch die Nacht mit...'-Folge mit Buttgereit hab ich auch zufällig gesehen (kam glaube ich nach 'Im Angesicht des Verbrechens'). War wirklich sehr interessant diese beiden Querköpfe auf ihrer bizarren Reise durch Toronto zu verfolgen.

Mich interessiert die Arbeit und deren Inhalt vom guten Bruce zwar überhaupt nicht, aber wie du richtig sagst sollte man sein Bestreben sich allen Konventionen zu verweigern doch anerkennen. Es gibt schließlich auch genug Leute, die 'gewöhnliche' Horror-/Splatter-/Folter-Filme als Quelle allen Übels ausgemacht haben und diese gerne verbieten würden. Wie langweilig wäre die Filmwelt doch, wenn es nur glattgebügelte, politisch korrekte Produktionen geben würde.

23.07.2010 23:27 Uhr - NachtFalter
ohne mist...
was soll sowas??
alleine das anschauen vom trailer tut weh... billig in szene gesetzt und primitive story... oh mein gott... das geht mal gar nicht...

24.07.2010 00:16 Uhr - horrorfan95
@eisjok
Man muss nicht unbedingt im Mainstream mitschwimmen um zu merken dass der Film Schrott ist.

24.07.2010 00:22 Uhr - matze_hg
nur weil etwas nicht mainstream ist, verdient es nicht automatisch respekt oder ist eine "independent perle"
das muss man auch mal sagen können, oder?

24.07.2010 11:44 Uhr - SoIstDasNunMal
Ist einfach unbezahlbar hier.

Bei wüstesten Bildern von Folter und Vergewaltigungen aus frauenverachtenden Machwerken kann man immer irgendwelche Riesenhirne schreiben sehen "Sieht ganz gut aus, hab ich mir mal vorgemerkt."

Naja, das stimmt nicht ganz, da steht dann eher "Siht gantz gut aus, habb ich mier mahl vorgemerckt".

Und wenn dann so ein Machwerk nicht durchkommt bei der FSK, wird gegen den "Zensurstaat" (bzw. "Zensuhrstat") Deutschland gewettert.

Aber wehe, da kommt ein homosexueller Undergroundfilmer von Rang und macht Horror. Pfui. Gleich verbieten den Schrott, ist ja ekelhaft.

Dummheit paart sich mit Verlogenheit, eine Kombination mit Böhse Onkelz-CD in der Tasche.

24.07.2010 11:50 Uhr - DerAlucard
Sieht interessant aus, allerdings kann ich auch auf die Harcore Fassung verzichten.
Nen gewissen Humor hat die Hardcore Fassung allerdings schon jetzt, gibt ja viele hier die sich einfach alles bestellen solange es den Zusatz Hardcore/Unrated/Uncut trägt. :D

24.07.2010 12:22 Uhr - Oberstarzt
An den ganzen dummen Kommentaren kann ich nur ablesen, dass es sich hier zu 95% um Leute mit niedriger Bildung und mit latentem bis offenen Schwulenhass handelt. Letzteres auch ein Phänomen der bildungsfernen, Saw-geilen, Splädda-Kiddie Unterschicht.

Traurig, dass sich offenbar der Großteil der Schnittberichte.com Gemeinde aus diesem Milieu rekrutiert. Und ich dachte, hier sind zum Großteil aufmerksame und kritische Zeitgeister vertreten, und keine intoleranten Kleingeister.

24.07.2010 12:54 Uhr - Joker1978
@soistdasnunmal

ganz genau so ist es leider! Ich gebe dir zu 100% recht, manchmal muss ich mir hier echt auf die zunge beissen, soviel müll wird hier geschrieben. Mein ding wird der film wohl auch net werden, aber vor allem auf dieser seite muss man doch ein offenes ohr für alle arten von film haben, sind doch alle nicht wirklich "normal" oder "mainstream"....
Macht euch net lächerlich u kommt wieder runter, frauen foltern u erniedrigen bis zum Tod ist ok, schwule zombies nicht?! Ts ts

24.07.2010 13:22 Uhr - Exitus
Ich frage mich gerade ganz ernsthaft, ob manche hier überhaupt mal ihr Hirn anschalten bevor sie etwas posten. Von boshaften Unterstellungen über Hobby-Psychologie bis hin zur billigsten Polemik ist ja alles dabei... Solche Kommentare, wie von SoIstDasNunMal und Oberstarzt sind dafür ein schönes Beispiel. Merkt ihr gar nicht, dass ihr damit genau das darstellt, was ihr versucht zu kritisieren?

24.07.2010 14:47 Uhr - matze_hg
jeder der diesen film hasst, oder auch nur ablehnt, ist ein schwulenfeindlicher Faschist. Die Argumentation ist stichhaltig und unwiderlegbar, warum ergeben wir uns nicht einfach und folgen den strahlenden Beispielen hier ;D

24.07.2010 14:48 Uhr - Oberstarzt
@Exitus:
Warum habe ich nicht mein Hirn eingeschaltet? Ich sellte mit Sicherheit nicht dar, was ich kritisiere. Vielleicht fühlst Du Dich ja kritisiert. Ich denke, dass ich absolut recht habe, nicht so intolerant bin wie die meisten hier und auch für völlig andere Genres jenseits des modernen Horrormainstreams offen bin!

24.07.2010 14:58 Uhr - Xaitax
Mit Porno hat der Film glaube nix zu tun,es geht dabei halt nur um schwule Zombies.
Heutzutage müssen die Fiilmemachen sich schon einiges einfallen lassen,um die Zuschauer zu schocken...

24.07.2010 15:13 Uhr - Exitus
@Oberstarzt: Ich fühle mich nicht kritisiert, zumal es mir ziemlich egal ist, ob in dem Film homosexuelle eine Rolle spielen oder nicht, sondern ich das ganze einfach für schlecht gemacht halte.. Ich zähle mich nicht zur von dir so bezeichneten "bildungsfernen, Saw-geilen, Splädda-Kiddie Unterschicht". Aber an dieser Formulierung zeigt sich doch eindeutig eine vorurteilhafte und intolerante Verallgemeinerung... genau das, was du hier anprangern willst.

24.07.2010 15:21 Uhr - Oberstarzt
@Exitus:
Aber es sind eben diese 'splädda-kiddies' die den Film als 'müll','scheißdreck' etc. bezeichnen und ihnen an anderen Stellen im Forum Backwood-Slasher und Torture-Porns nicht hart genug sein können, und sie sich über den 'Zensurstaat' aufregen. Ziemlich entlarvend und dumm.

24.07.2010 15:25 Uhr - Exitus
Ich denke auch, dass der Film Müll sein wird, bin kein Splädda-Kiddie und finde Torture-Porn recht langweilig und trotzdem würde ich mich als Freund von Horror/Splätter sehen. Das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun. Ich denke, den meisten, die sich hier negativ zu dem Trailer (nicht zum Film) geäussert haben, haben sich auf die billige (und damit meine ich unkreative) Machart und die uninteressante bis grauenvolle Inszenierung bezogen.

24.07.2010 16:09 Uhr - eisjok
24.07.2010 - 15:25 Uhr schrieb Exitus
...die meisten, die sich hier negativ zu dem Trailer (nicht zum Film) geäussert haben, haben sich auf die billige (und damit meine ich unkreative) Machart und die uninteressante bis grauenvolle Inszenierung bezogen...


...die ja anscheinend einzig und allein nur Du (ebenfalls lediglich anhand des Trailers) beurteilen kannst...

Wie kaputt ist das denn?

eisjok

24.07.2010 16:44 Uhr - Exitus
@eisjok: Sorry, mit Beleidigungen und Totschlagargumenten kommst du bei mir nicht weit. Dann kann ich dich als Diskussionspartner nicht ernst nehmen...

24.07.2010 17:36 Uhr - Präsident Clinton
24.07.2010 - 14:58 Uhr schrieb Xaitax
Mit Porno hat der Film glaube nix zu tun,es geht dabei halt nur um schwule Zombies.


Du hast die News aber schon gelesen, oder ?!?

24.07.2010 17:47 Uhr - eisjok
Exitus,

ich habe Dich beleidigt???
So,so, Du scheinst ja ein ganz empfindlicher zu sein...
Also, Beleidigung ist natürlich nicht, warum sollte ich auch???
Ich wollte nur, dass Du Dir die Worte DEINES eigenen Kommentars noch einmal durchliest und Dich gefälligst auch SELBST daran misst.

Na, jetzt verstanden???

Viel Spaß noch!

eisjok

24.07.2010 20:42 Uhr - Exitus
Naja, ich empfinde es schon als Beleidigung, wenn man mich kaputt nennt... ob das nun überempfindlich ist oder nicht ist mir ziemlich egal.

Ich glaube, wir kommen so nicht weiter, wenn wir uns ein und den selben Ball immer nur gegenseitig zu spielen. Und für mein Empfinden ist es dieser Film/Trailer nicht wert, dass man sich tagelang darüber streitet, ob man ihn nun mögen darf oder nicht, oder ob man sich Homophobie andichten lässt oder nicht. Von daher...

24.07.2010 21:14 Uhr - oligiman187
Sieht eher wie ein Musik Video aus!
Ich bin nicht homophob, wenn ich das als Schrott bezeichne, es ist Schrott, weil es billig gemacht ist!

25.07.2010 18:32 Uhr - SoIstDasNunMal
"Billig gemacht", soso. Undergroundfilme haben ja selten ein dickes Budget. Nur mal so als Tip.

Und Bruce LaBruce "unkreativ" zu nennen, macht die Milch sauer.

Die Idiotenkarawane zieht weiter...

27.07.2010 04:44 Uhr - Präsident Clinton
BILLIG. Auf jeden.

27.07.2010 10:19 Uhr - Oberstarzt
73. 25.07.2010 - 18:32 Uhr schrieb SoIstDasNunMal

Billig gemacht, soso. Undergroundfilme haben ja selten ein dickes Budget. Nur mal so als Tip.

Und Bruce LaBruce unkreativ zu nennen, macht die Milch sauer.

Die Idiotenkarawane zieht weiter..

So isses, leider !

28.07.2010 00:51 Uhr - Bearserk
@ Kalga: Danke für die Aufklärung!
Auf Ken Park werde ich bei Gelegenheit mal einen Blick werfen.

Und Bruce LaBruce's Zombie-Spektakel kommt mir nur in der Hardcore-Fassung ins Haus!
Wenn schon, denn schon!!!

28.07.2010 02:16 Uhr - lollorosso
23.07.2010 - 03:17 Uhr schrieb Evil Wraith
Schon lustig, wenn's ein straighter Porno wäre, würden alle jubeln, aber sobald es um Schwuletten geht, ist es natürlich automatisch Dreck.


Auch wenn evil später unsachlich wird, ist doch einfach so, daß gerade bei jungen Menschen schwule Männer (!) eher als eklig angesehen werden. Und daß der ein oder andere deswegen etwas Schlechtes schreibt, wo er sonst positiv/ gar nicht reagieren würde, finde ich nicht abwegig.

24.07.2010 - 11:44 Uhr schrieb SoIstDasNunMal

Dummheit paart sich mit Verlogenheit, eine Kombination mit Böhse Onkelz-CD in der Tasche.


Auch nett: völlig unsachliche, verallgemeinernde (und in Kenntnis der Onkelz-Geschichte schlichtweg falsche) Beleidigung. Dummheit und Verlogenheit, würde das nicht eher auf Radio/Teenpop, MTVIVA, Bravo etc. zutreffen? Wobei die Macher ja eher berechnend als dumm sind...

Immer wieder beeindruckend, wie sinnlos und beleidigend die meisten Internetdiskussionen geführt werden...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
aktuell
Das Schicksal ist ein mieser Verräter - Extended Cut kommt
ABCs of Death 2 kommt wieder von Capelight Pictures
ABCs of Death 2 kommt wieder von Capelight Pictures
Horror-Anthology bereitet sich auf die FSK vor
Herz aus Eisen mit mehr Action dank Nachdrehs
Herz aus Eisen mit mehr Action dank Nachdrehs
Panzer-Kriegsfilm Fury mit Brad Pitt wird länger
Expendables 3 kommt härter ins Heimkino
Expendables 3 kommt härter ins Heimkino
Stallone verspricht eine längere Fassung auf DVD und Blu-ray
Expendables 3 möglicherweise deutlich länger im Heimkino
Expendables 3 möglicherweise deutlich länger im Heimkino
Der Regisseur spricht: Assembly Cut ging 3,5 Stunden
amazon-angebote
Gone Girl - Das perfekte Opfer
Weihnachts-Blitzangebote
Amazon startet die nächste Blitzangebotsaktion. Diesmal unter dem Motto Weihnachtsangebote. Produkte aus allen Kategorien werden teils stark ermäßigt für einen kurzen Zeitraum angeboten.
SB.com