SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Grindhouse bald auch in Deutschland?

Veröffentlichung im 1. Quartal 2011 geplant

Ursprünglich hätte Grindhouse, in seiner ursprünglichen Double-Feature-Version, bereits 2008 in Deutschland erscheinen sollen. Aufgrund lizenztechnischer Regelungen war man an eine Veröffentlichung in den USA gebunden.

Diese ist im Oktober dann auch endlich in den US of A auf Blu-ray veröffentlicht worden. Wie unsere Kollegen von Bluray-Disc.de von Universum Film in Erfahrung bringen konnten, plant man für das 1. Quartal 2011 auch eine Veröffentlichung in Deutschland.

Wie berichtet wird, liegt das Grindhouse-Double Feature aktuell der FSK vor. Auch wenn es eine andere Schnittfassung darstellt, dürfte der Ausgang der Prüfung, wegen der Indizierung von Planet Terror, sicher mehr als interessant werden, da sich das Rodriguez'-Segment im Double Feature in den Gewaltszenen nicht sonderlich groß vom alleinstehenden Film unterscheidet.
Quentin Tarantinos und Robert Rodriguez gemeinsame Huldigung des Exploitationfilms.
In Rodriguez's Planet Terror wird ein Zombievirus freigesetzt und verwandelt die Einwohner einer Kleinstadt in blutrünstige Untote. Die wenigen Überlebenden, u.a. ein mysteriöser Fremder (Fredy Rodriguez) und eine einbeinige Go-Go Tänzerin (Rose McGowan)müssen sich gegen die Zombies, sowie eine ... [mehr]

Kommentare

07.11.2010 00:03 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Oh ja, das wird spannedn mit er FSK.

07.11.2010 00:10 Uhr - the game
Verstehe das Interesse an dieser VÖ nicht. Beide Filme sind in ''unserer'' Fassung absolute Weltklasse. Was will man da noch mit kürzeren Versionen...???

07.11.2010 00:49 Uhr - oligiman187
Wenn sich Planet Terror nur ein wenig unterscheidet, könnte es mit Glück eine Neuprüfung geben, ist ja schliesslich eine andere Version!

07.11.2010 00:50 Uhr - J.Carter

2. 07.11.2010 - 00:10 Uhr schrieb the game
Verstehe das Interesse an dieser VÖ nicht. Beide Filme sind in ''unserer'' Fassung absolute Weltklasse. Was will man da noch mit kürzeren Versionen...???


Versteh ich auch nicht. Ich bleibe auch bei meinen ungeschnittenen "getrennten" Versionen.

Glaube die oben genannte Version wird bei Planet Terror gleich geschnitten sein für die FSK Auswertung. Wird wohl eine geschnittene FSk 18 und eine ungeprüfte (oder SPIO) uncut geben.

07.11.2010 01:14 Uhr - toxicfighter77
Geiler wäre es zu wissen wenn beide film uncut wären und diese die Faketrailer enthalten so wie in der ursprungsversion !!

07.11.2010 02:18 Uhr - Karate Kid
Endlich kommt die richtige Version raus, bei den einzelveröffentlichungen hat man nämlich gemerkt, dass diese Filme nicht dazu gedacht waren länger als eine Stunde zu sein.

07.11.2010 03:34 Uhr - Critic
Jaja Planet Terror... stand Uncut auf der Packung, fehlte aber ALLES.

07.11.2010 06:02 Uhr - metalarm
HOFFENTLICH !! wart schon lang genug drauf !!

07.11.2010 06:33 Uhr - Green_Hornet
Beste Nachricht seit ich diese Seite besuche!
Die Filme haben in dieser Version einfach mehr Flair.
An alle die jetzt rumjaulen, dass die Versionen cut wären: NEIN! Sie waren so und nicht anders geplant. Planet Terror ist zwar in der verlängerten Version imo minimal besser, dafür schlägt die Grindhouse-Version von Death Proof die Single-Version um Längen! Ein unbedingtes Muss für alle Fans des Projekts.
Ich hoffe nur noch auf eine VÖ ähnlich der Japan-Box, mit allen Fassungen.

07.11.2010 07:53 Uhr - uncut77
Mal gucken, wie die Würfel diesmal fallen bei der FSK!
Wie auch immer, wird sicher irgendwann mal in die Sammlung wandern.

07.11.2010 09:00 Uhr - David_Lynch
Habe die deutschen Extended Versions im Steelbook (DP FSK16 und PT SpioJK) und mir dann natürlich sofort bei erscheinen die US-BluRay bestellt, weil die Japan Box ja eine abartige Bildqualität hat. Von daher ist ein deutscher Release für mich uninteressant, auch weil neues Bonusmaterial sehr sehr unwahrscheinlich ist. Vielmehr fürchte ich wird wieder an den Mastern selbst rumgebastelt und einige Einblendungen (wie bei den Missing Reels) ins deutsche Übersetzt, was man normalerweise mit nem Untertitel lösen sollte. Einzig reizvoll wäre die deutsche Synchro der drei verbleibenden Fake-Trailer. Hoffe das upped dann jemand auf YouTube.^^

07.11.2010 13:19 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Hoffentlich nicht nur auf Blu-ray ...

07.11.2010 13:31 Uhr - DreamSpy
Klingt interessant, das noch mal im Kino erleben zu dürfen :) Hoffentlich mal Uncut wie es schon bei Machete der Fall war

07.11.2010 13:33 Uhr - David_Lynch
@DreamSpy
Ähm...es geht hier NICHT um eine Kinoauswertung. Europa wird Grindhouse NIE im Kino sehen werden ;-)

07.11.2010 14:01 Uhr - samtoyy
Endlich! Grindhouse muss nur SO geguckt werden und nicht anders! So war er konzipiert, um das Feeling eines 70s-DOUBLEfeatures in nem muffigen Pornokino an der 42sten Strasse in NY nachzuempfinden. Alles andere ist total sinnlos und keinesfalls ein "Director's Cut"!. Weitere Punkte wären die supergeilen Trailer dazwischen, die 70s Werbung und die Kinoeinblendungen.

Aber das schlimmste: Bei Death Proof fehlen bei der Extended SingleDisk-Version alle Filmkratzer und beabsichtigeten Materialfehler ab der Mitte des Films! Warum, weiss der Geier.. das macht jedenfalls das ganze 70s-Flair zunichte!

07.11.2010 14:13 Uhr - metalarm
@ Hollandkäse :

JA da geb ich dir voll recht , hoffentlich nicht nur auf blue ray . am liebsten hätte ich es wenn die ne vhs verö. noch als bonus mitspendieren !! da währ ich bereit mehr kohle hinzublättern wie für ne super blue ray veröf. !!

07.11.2010 14:47 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Metalarm, hätte ich in deinem seltsamen Geschreibsel irgendwo Ironie rauslesen sollen? Es ist eben so, dass nicht alle dazu bereit sind, auf Blu-ray umzusteigen, und ich gehöre dazu. Deswegen wäre es mir persönlich lieb, wenn der Film auch auf DVD erscheinen würde, denn die DVD - anders als die von dir angeführte VHS - ist noch lange nicht tot.

07.11.2010 15:16 Uhr - Knalltüte
Zumindest bei Death Proof wäre eine kürzere Version nicht schlecht, ich fand die hierzulande veröffentlichte Langversion teils echt übelst langweilig weils teilweise wirklich zu langatmig war. Die kürzere Ursprungsversion würde dem ganzen vielleicht etwas mehr "Fluss" geben

07.11.2010 16:05 Uhr - marx1201
@Knalltüte
Seh ich genauso!
Ich fand Death Proof nicht schlecht, vor allem das Final war sehr geil. Allerdings hat sich der Film viel zu oft in langatmige Dialoge verloren, die die Story nicht wirklich voran gebracht haben. Manchmal ist weniger dann doch mehr. Hab ihn mir deshalb auch nie gekauft, weil ich immer auf eine Grindhouse VÖ gewartet habe.
Hoffentlich kommt die jetzt endlich wirklich, war ja schon öfter angekündigt.

07.11.2010 16:25 Uhr - Erich Honecker
07.11.2010 - 00:03 Uhr schrieb wirsindviele
Oh ja, das wird spannedn mit er FSK.


...mit der FSK war es noch nie spannend.

07.11.2010 16:45 Uhr - Oberstarzt
@marx1201 & Knalltüte:
Da bin ich auch mit Euch einer Meinung, Death Proof hatte viel zu viele unnötige, langatmige, pseudocoole Dialoge. Nicht nur die Langfassung. Ich persönlich finde den Film total überbewertet.

07.11.2010 17:17 Uhr - LesboGecko
Ganz ehrlich Leute, wenn es auf die Länge ankommen würde, hättet ihr sicher nicht nur bei Filmen was zu meckern. Zu dem quasi "extended cut" würde ich gerne die vom Künstler erdachte Kinofassung auf einer Scheibe in meinem Regal stehen haben. Death Proof ist in der Grindhouse Fassung wesentlich ansehnlicher.

07.11.2010 17:28 Uhr - Fienchen
zustimm @LesboGecko
Ich kenne die Grindhouse Fassungen noch nicht, will die aber auch haben. War schon enttäuscht als die hier nicht rauskamen. Bin mal gespannt ob es jetzt was wird:

07.11.2010 18:46 Uhr - metalarm
@ Hollandkäse :

??? das wahr eigentlich ernst gemeint und ich habe dir recht gegeben weil ich es genau so sehe wie du !!!!! aber wenn du mir so kommst kannst du mir echt den buckel runter rutschen !!

07.11.2010 20:50 Uhr - Jason2009
Unsinnigste VÖ aller Zeiten. was soll ich mit ner Schnittfassung beider filme die KÜRZER (=cut) ist als die beiden einzel uncut-fassungen. Da schau ich mir lieber beide filme hintereinander ind er uncut version an anstatt mir diese Schund-VÖ zu holen.

07.11.2010 21:01 Uhr - mad_hatter
Was ist nur mit den ''Filmfans'' heutzutage los? Es geht nicht mehr um einen stimmigen Schnitt und die gesamt Komposition, sondern nur die Anzahl der Minuten ist wichtig...

Eine kürzere Schnittfassung heißt nicht gleich geschnitten! Bei einen Film spielen mehr Faktoren als nur die Anzahl der Minuten eine Rolle. Aber das ist ein Großteil der SB.com Leser egal, bzw. ein Großteil der SB.com Kommentarschreiber.

Bei solchen Kommentaren ist es doch kein Wunder, dass andere Film Communitys zu der SB.com Meute runter schaut.

07.11.2010 21:02 Uhr - metalarm
@ Jason2009 :

wieso unsinnig ? wieso cut ?
das ist die version die von den regiseuren ursprünglich gewollt und geplant war. also quasi sind das sie dir.cut's .

tarantino/rodriguez wollten die zwei filme nie einzeln rausbringen (wenn dann vieleicht irrgendwann)

wenn du für dich natürlich die längeren versionen bevorzugst ist das selbstverständlich für dich ok :-)
aber von einer unsinnigen veröffentlichung zu reden ist irrgendwie bullshit.
ich für meinen teile warte schon seit anfang an auf diese dt. veröffentlichung , und da bin ich weiss gott nicht der einzige !!

die ami grindhouse box hab ich auch und will unbedingt auch die dt.

07.11.2010 21:03 Uhr - wärter
@Jason2009
om nom nom
don't feed the troll

ich freu mich auf die veröffentlichung

07.11.2010 21:04 Uhr - metalarm
@ mad_hatter :

hast recht , der geist der neuen und jungen filmliebhaber verkommt immer mehr :-)

07.11.2010 21:50 Uhr - Jason2009
wenn sie die einzeln nie rausbringen hätten wollen hätten sie auch keine Einzelfassungen angefertigt. Als wenn jemand Tarantino oder Rodriguez irgendwas vorschreiben könnte bei ihren filmen lol.


Und ich habe ein adamantium-hartes prinzip als Filmfan: ich schaue nur die längsten offiziellen schnittfassungen eines films. ich kann und will keine offiziellen fassungen von einem film sehen die kürzer sind als die, die ich bereits besitze/gesehen habe. Und schon gar nicht gebe ich geld für ne kürzere fassung aus nachdem ich die längere bereits habe.

Und da könnt ihr mir mit "vom director so beabsichtigt kommen wie ihr wollt für mich ist das ganz klar C U T wenn szenen in einer offiziellen schnittfassung fehlen die ein einer anderen drin sind. Dann ist es eben eine vom regisseur beabsichtigte cut-fassung (selbes trifft beispielsweise bei den kinofassungen von Lord of the Rings zu oder natürlich den ganzen R-rated filmen wo es auf DVD dann ne Unrated gab) aber es bleibt für mich trotzdem cut.

Und nehmt es euch nicht heraus mein Alter als Filmfan zu verurteilen ohne mein Alter überhaupt zu kennen. Oder mich persönlich aufgrund meiner Meinung und Aussage anzugreifen.

Auf solche Leute blickt man nämlich viel eher herab.

07.11.2010 23:02 Uhr - Chambers
Völlig richtig, lasst Jason2009 doch das gucken, was er am liebsten mag. Und wenn es künstlich aufgeblähte Fassungen sind, die nur noch so vor Langeweile strotzen, ist das doch sein gutes Recht, das trotzdem zu mögen. ;-)

08.11.2010 00:19 Uhr - Mikey
07.11.2010 - 21:04 Uhr schrieb metalarm
@ mad_hatter :

hast recht , der geist der neuen und jungen filmliebhaber verkommt immer mehr :-)


Filmliebhaber??....hast du gerade FILMLIEBHABER gesagt?????

Ich sag mal es gibt Filmfans und Filmliebhaber.

Die Filmfans schauen sich Filme zur reinen Unterhaltung
an, um so vom einen zum nächsten Film zu gehen.

Die Filmliebhaber suchen sich ihre Filme gezielt aus
bzw. schauen sich Filme an, die die großen Klassiker
darstellen oder weil ihnen das Werk eines Regisseurs
oder Schauspielers oder was auch immer gefällt.
Das schließt natürlich eine gewisse Liebe für's Trashkino
bzw. den B-Film mitein.

Es haben zwar schon ein paar immer wieder gesagt, aber es
scheint doch immer wieder auf wenig Gehör zu stoßen, so wie
sich manche immer wieder äußern:

Die Double-Feature Versionen sind zwar kürzer als die
Einzel-VÖs, stellen aber die gewollten Ursprungsversionen
von Tarantino und Rodi dar, weil es ein Huldigung und Verbeugung vor dem Grindhouse-Kino der 70er ist. Die Einzel-VÖs hat man nur für die Märkte erstellt, in denen
Grindhouse nicht so bzw. überhaupt nicht verbreitet war.
Und somit im Endeffekt auch für solche Leute wie manche hier, die sich in ihrer Unwissenheit beschweren, dass die
Originale kürzer sind als die "Aufgemotzten".
Aber vielleicht informiert sich bitte mal so manch Meckerer darüber, bevor er loslegt. Aber es war ja schon immer so: Erst schreien, dann nachfragen.

Dann warten wir mal ab, was sich bei der FSK ergibt. Haben die ihre Würfel schon gezückt?

08.11.2010 09:43 Uhr - DVD Brecher
Hehe, lernt mal lieber fliessend Englisch , ich sehe da keine Hoffnung auf eine ungekürzte Version in Deutschland

08.11.2010 11:30 Uhr - metalarm
@ Jason2009 :

ganz genau so wahr es nähmlich auch .
sie mussten die filme einzeln rausbringen weil die produzenten sie gezwungen haben.
hauptsächlich für europa !!

wenn du die nicht sehen willst ist das dein ding aber davon zu reden das der film "geschnitten" sei in der grindhouse fassung ist blödsinn.
die haben die filme einzeln ween den produzenten bringen müssen und damit die filme eine anständige laufzeit haben haben die so viel material mit rein"geschnitten" was sie konnten . und nicht weil sie wollten.

will dir bestimmt nichts einreden , verstehe dich sogar aber von einer cut fassung zu reden ist unsinn.

08.11.2010 12:58 Uhr - electrocutioner
07.11.2010 - 00:10 Uhr schrieb the game
Verstehe das Interesse an dieser VÖ nicht. Beide Filme sind in ''unserer'' Fassung absolute Weltklasse. Was will man da noch mit kürzeren Versionen...???


Geschmackssache ... ich empfand beide Filme in der hierzulanden veröffentlichten Fassung viel zu lang. Beide Film wirkten künstlich aufgeblasen um auf Spielfilmlänge zu kommen.

08.11.2010 20:49 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 12
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.233
Also ich fand "Planet Terror" in seiner Langfassung Weltklasse! "Death Proof" hat mir weniger gefallen, da er wirklich künstlich in die Länge gezogen wird. Die vielen dämlichen, nichtssagenden Dialoge gingen mir echt auf den Zeiger. Kann mir daher gut vorstellen, dass der Film in einer gerafften Form echt rockt. Bin daher gespannt auf diese VÖ.

Für den Fall, dass die Box bei uns nur cut erhältlich ist: weiß jemand, ob und wo es `ne UK-Variante von "Grindhouse" gibt? Hab auf Amazon.uk keine gefunden.

11.11.2010 22:47 Uhr - gent
Bei mir steht die japanische DVD Version von Grindhouse schon lange in der Vitrine. Reicht mir. Wo ich kann, meide ich den Kauf von Content Medien in Deutschland.

11.11.2010 23:37 Uhr - Dude187
07.11.2010 - 00:10 Uhr schrieb the game
Verstehe das Interesse an dieser VÖ nicht. Beide Filme sind in ''unserer'' Fassung absolute Weltklasse. Was will man da noch mit kürzeren Versionen...???


Teile absolut Deine Meinung. Diese VÖ braucht kein Mensch.
Kann man sich vielleicht mal anschauen, aber mehr auch nicht.
Das sieht bei "Kill Bill The whole story" schon anders aus, wenn dieser Cut jemals kommt!?

Nur Quentin weiß es. :-)

12.11.2010 01:51 Uhr - Art Vandelay
@Dude187: Widerlegt - ich brauche diese Fassung und zwar unbedingt ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com