SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Battlefield Hardline uncut PEGI + Vielseitigkeitspaket + 3 Battlepacks ab 49,00€ bei gameware Sniper Elite 3 uncut PEGI Version garantiert unzensiert jetzt auch mit DLC! ab 36,99€ bei gameware
08.04.2011 - 00:02 Uhr

Scream 4 ungeschnitten mit FSK 16-Freigabe

Ab Mai in den deutschen Kinos

Am 05. Mai 2011 ist es soweit. 11 Jahre nachdem der Ghostface-Killer nach dem Leben von Sidney Prescott und ihren Freunden trachtete, startet das langersehnte Sequel Scream 4 in den deutschen Kinos.

Schon während der Produktion ließen sich die Produzenten das Detail entlocken, dass es sich hierbei um den blutigsten Teil der Reihe handele und man sogar Probleme mit der MPAA erwarten würde. Diese gab ihm, trotzt anfänglicher PG-13-Gerüchte, das obligatorische R-Rating (for strong bloody violence, language and some teen drinking).

Daher ist es fast schon überraschend, dass die FSK Scream 4 jetzt mit einer FSK 16-Freigabe listet. Dies lässt allerdings auch im ersten Moment nichts Gutes vermuten.

Darum haben wir uns umgehend mit Senator Film in Verbindung gesetzt und erfahren, dass man trotz anfänglicher Bedenken seitens der FSK und einiger Revisionen letztendlich für die ungeschnittene Fassung die angestrebte 16er-Freigabe erhalten hat.
inhalt: „Was ist Ihr Lieblingshorrorfilm?“ Mit einem Anruf und einer Stimme, die man nie mehr vergisst, begann die grausame Mordserie in Woodsboro. Seitdem hat Sidney (Neve Campbell) ihre Heimatstadt nicht mehr besucht. Doch auf der Lesereise zu ihrem aktuellen Buch stimmt die inzwischen erfolgreiche Autorin zu, in der Kleinstadt ... [mehr]
Quelle: Senator Film
Aktuell auf der Startseite
Nightcrawler - Trailer für Crime-Drama mit Jake Gyllenhaal (Kurzmeldung)
Sam Raimi entwickelt Serie zu Evil Dead (Kurzmeldung)
Leprechaun: Origins - Neuer Trailer (Kurzmeldung)
Achtung, die Briten kommen: Zensierte dt. DVDs aufgrund UK-Freigabe (Special)
A Good Man - Gegen alle Regeln, aber ungekürzt (News)
Mehr Details zu Auch die Engel essen Bohnen auf Blu-ray (News)
Gewinner des Gewinnspiels: Pumpkinhead II (News)
TV-Zensur Hinweise für den 26.7.2014 (News)
Bushido Blade (Schnittbericht)
Und wieder 48 Stunden (Schnittbericht)
Mein Partner mit der kalten Schnauze - K-9 (Schnittbericht)
The Walking Dead - Comic Con-Trailer zur 5. Staffel (Kurzmeldung)
RTL Nitro zeigt Revolution im Winter (Kurzmeldung)
See No Evil 2 - Ein kurzer Teaser (Update: Trailer) (Kurzmeldung)
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit vorerst ohne Extended Cut? (News)
Kommentare
08.04.2011 00:03 Uhr - Kahler Hahn
Ist eigentlich was bekannt, ob die MPAA vieles hat entfernen lassen von der ursprünglichen Fassung?

08.04.2011 00:05 Uhr - Jigsaw 2.0
Endlich!!!

Ich liebe die Uhrtrilogie und da die Besetzung und Wes Craven wieder dabei sind ein Grund mehr sich zu freuen.

Für mich das Kinohighlight 2011.


08.04.2011 00:06 Uhr - Ichi The Chiller
Ich glaube der Film wird ein Flop aber mal abwarten.

08.04.2011 00:06 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
08.04.2011 - 00:03 Uhr schrieb Kahler Hahn
Ist eigentlich was bekannt, ob die MPAA vieles hat entfernen lassen von der ursprünglichen Fassung?

Hat gänzlich ungeschnitten das R-Rating erhalten.

http://www.shocktillyoudrop.com/news/topnews.php?id=18716

08.04.2011 00:06 Uhr - Kerry
Wird wohl eher das übliche Werbegelabere sein um anschließend eine "unrated" Fassung mit 3 nackten Titten und 2 Blutspritzern mehr zu verkaufen.

08.04.2011 00:07 Uhr - Schenkel
Puuhh, also kann ich doch ohne Bedenken ins Kino marschieren :)

08.04.2011 00:09 Uhr -
08.04.2011 - 00:06 Uhr schrieb Kerry
Wird wohl eher das übliche Werbegelabere sein um anschließend eine "unrated" Fassung mit 3 nackten Titten ... mehr zu verkaufen.


Ich nehm die zwei von Kristen Bell und eine von Alison Brie.

08.04.2011 00:09 Uhr - zerospace
08.04.2011 - 00:06 Uhr schrieb Kerry
Wird wohl eher das übliche Werbegelabere sein um anschließend eine "unrated" Fassung mit 3 nackten Titten und 2 Blutspritzern mehr zu verkaufen.


Oder Titten, die durch Blutspritzer nachzensiert werden, wie bei Dawn of the dead...

08.04.2011 00:09 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Das war zimlich unerwartet, ich hatte schon Angst als Blaqde heute im Forum meinte FSK 16 abe rnicht Uncut gesagt hat xD

08.04.2011 00:14 Uhr - gniwerj
yeah! wie ich mich freue:)

08.04.2011 00:25 Uhr - hudemx
Na Gott sei dank ^^

Freue mich schon unglaublich auf den neuen Teil :)

08.04.2011 00:29 Uhr - fuad ramses
ich freu mich schon drauf :)

08.04.2011 01:17 Uhr - Morte
Good news, wird bestimmt geschaut - spätestens auf DVD (wer weiß, ob da nicht doch noch eine Unrated 'rausspringt).

08.04.2011 01:27 Uhr - Green_Hornet
Ich kann es auch kaum noch abwarten. Bin mal gespannt, ob wie beim ersten Teil wieder ein Genre(Torture-Porn böte sich ja an) dran glauben muss, bzw. wiederbelebt wird. Für mich ist der Torture-Porn, respektive Terrorfilm nämlich schon lange tot - sogar noch mehr als es der Slasher zu Scream 1-Zeiten war. Bitte Wes, erschüttere die Genrewelt mit einer erneut genialen Parodie!

08.04.2011 02:37 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Die letzten Teile waren auch nicht sonderlich heftig, weswegen es bei diesem kaum anders sein wird. Die 16er geht also vermutlich in Ordnung.

08.04.2011 03:02 Uhr - töfftöff
Eigentlich bricht ja dieser Teil dann in gewisser Weise mit der Reihe, da die ja meines Wissens nur als Trilogie geplant war und diesen Aspekt hat ja auch der dritte Teil etwas auf die "Schippe" genommen (Trailer zum dritten Teil:"...die Regeln einer Trilogie..." usw.) Dennoch freu ich mich drauf.

08.04.2011 04:05 Uhr - silencer1
Teil 1 war der einzige der recht gelungen war!
der Rest naja...wird bei dem nicht anderst sein denke ich....
erwarte nicht all zu viel!

08.04.2011 04:56 Uhr - Supernatural
Hoffentlich wird der nicht so ne Gurke wie der dritte teil der war ja auch ab 16 jahren freigegeben.

08.04.2011 04:58 Uhr - Supernatural
Ach ja und Scream 3 war in U.S auch R-rated also warscheinlich ein teenie slasher aber ich lass mich gern überraschen

08.04.2011 06:38 Uhr - Ultima
Oh man..Von wegen der Blutigste...Meine Vorfreude ist stark gesunken

08.04.2011 06:38 Uhr - Midnight Meat Man
SCHEISSE !!!!!!!!
Jetzt bin ich grad heftigst entäuscht !!!
Es soll der brutalste werden und dann ab 16
Ich kotze
Dann kann er nicht brutaler als 1 oder 2 sein
da diese eine 18er freigabe haben !!

Verfluchter Mist

08.04.2011 07:20 Uhr - Yogi
Das ein Film FSK 16 hat und nicht blutig ist, ist doch lächerlich. Kenne genug Filme die ziemlich saftig sind und ein blaues Siegel tragen. ;)
Aber mal eine andere frage ist das nicht etwas komisch? Die Fsk hat den Film mehrmals gesehen und dann kriegt er ne FSK 16 Freigabe...gab es das schon mal? Kann mich an keinen erinnern.

08.04.2011 07:57 Uhr - Don Corleone
08.04.2011 - 00:05 Uhr schrieb Jigsaw 2.0
Endlich!!!

Ich liebe die Uhrtrilogie und da die Besetzung und Wes Craven wieder dabei sind ein Grund mehr sich zu freuen.

Für mich das Kinohighlight 2011.



Das unterschreibe ich auf der Stelle.

08.04.2011 08:00 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 9
Erfahrungspunkte von S.K. 1.141
Blutigster Film der Reihe, und dann noch FSK 16 ?

Wenn das stimmen sollte, wäre eine Herabstufung von Teil 1 und 2 auf FSK12 fällig. *g*

08.04.2011 08:05 Uhr - el.fleisch
08.04.2011 - 00:05 Uhr schrieb Jigsaw 2.0


... Uhrtrilogie ...




made my day ^^ :) ROFL

08.04.2011 08:22 Uhr - DVD Brecher
Man darf einen Film schön öfters hintereinander bei der FSK zur Bewertung und Einstufung einreichen
Und es ist sehr wohl möglich das er z.b, bei 5 Prüfungen 4 Mal eine 18er und einmal eine 16er bekommt

Das liegt daran das bei jeder Bewertung immer andere Prüfer
am Werke sind , nie die Gleichen

08.04.2011 08:54 Uhr - Oifox
08.04.2011 - 08:05 Uhr schrieb el.fleisch
08.04.2011 - 00:05 Uhr schrieb Jigsaw 2.0


... Uhrtrilogie ...




made my day ^^ :) ROFL


mine too ;)

08.04.2011 09:29 Uhr - uncutparadise
Ich war schon von der ersten Nachricht eines Scream 4 nicht begeistert. Teil 2 und erstrecht Teil 3 waren schon nicht der Brüller. Nun kommt in einer völlig neuen Horrorära Teil 4 und dann auch noch uncut FSK16. Selbst die 1 war ab 18. Naja, wenn mir mal langweilig ist, vielleicht mal aus der Videothek, aber ansonsten nicht. Man muss nicht alles sehen, nur weils Wes Craven oder Scream ist.

08.04.2011 09:49 Uhr - Mike101
Zum Thema FSK 16 zu lau oder zu hart: es sind 14 Jahre seit dem ersten Teil vergangen und damals waren Scream 1 und 2 so ziemlich die härtesten Mainstream-Slasher (über die Filme, die nicht mal in den USA ins Kino kommen, sondern auch dort Direct-to-Disc sind, braucht man wohl nicht zu reden). Machwerke der letzten 10 Jahre wie Hostel, die Saw-Reihe und diverse Im-Untergrund-lauern-unbekannte-Bestien-Filme haben die Latte für die FSK sehr hoch angelegt. Es ist durchaus möglich, dass Scream 4 härter ist als 3 und genauso hart, vielleicht in einigen Spitzen sogar härter, als 1 und 2, nur das die FSK im Vergleich zu den Torture-Porn-Gemetzeln größeren Spielraum hat.
Ich habe letztens "Kick-Ass" gesehen und habe nur den Kopf geschüttelt. Da hat die FSK einem Film 'ne 16er-Freigabe erteilt, in dem eine 11jährige (!!!) gefühlte 100 Leute regelrecht abschlachtet (vorzugsweise mit gezielten Kopfschüssen). Ich persönlich hätte dem Film auch eine 18er-Freigabe gegönnt. "Kick-Ass" hat in den USA ein R-Rating bekommen, d.h. die Darstellerin des Hit-Girls darf sich den eigenen Film eigentlich gar nicht ansehen, weil sie für ihre eigene Performance noch zu jung ist! Wenn dieser Film also eine 16er Freigabe bekommen hat, dann kann auch eine 16er für Scream 4 nur so triefen.

08.04.2011 09:52 Uhr - Roughale
Mimimi - ich bin so ein harter Typ, aber diesen Scream schaue ich mir nicht an, der ist nichts für mich Gore Bauer... - ihr seid einfach knuddlig, Kiddies!

08.04.2011 10:15 Uhr - iknowwhokilledme
@ Roughale

dein unterbelichteten Kommentar hättest du dir auch schenken können [keine Beleidigungen. Bitte mal die Regeln lesen]

08.04.2011 10:23 Uhr - Buster
SB.com-Autor
User-Level von Buster 9
Erfahrungspunkte von Buster 1.087
[...]
ihr seid einfach knuddlig, Kiddies
Du bist einfach zu Gut, Mensch ;-)

08.04.2011 10:39 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 5
Erfahrungspunkte von IamAlex 307
Wundert mich echt.Allein schon bei der Tatsache,dass gewisse Todesszenen über Minuten ausgewalzt werden (was schn eher nach FSK 18 / Spio/Jk schreit)

08.04.2011 10:44 Uhr - Dr.Zoidberg
Oh, ich bin gespannt wer diesmal der Killer ist. Neve Campbells Asthma- und Rheumageplagte Omi? Oder der 7jährige Timmi von nebenan?

08.04.2011 11:18 Uhr - Roughale
08.04.2011 - 10:15 Uhr schrieb iknowwhokilledme
@ Roughale

dein unterbelichteten Kommentar hättest du dir auch schenken können, [keine Beleidigungen. Bitte mal die Regeln lesen]


Danke, dass du dich geoutet hast, Troll!

08.04.2011 11:20 Uhr - KryptoOo
Super News! :-)

Freu mich drauf.!

08.04.2011 11:20 Uhr - ShadowDuke
gute nachricht ;)

hatte schon ne cut version erwartet

08.04.2011 11:25 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 29
Erfahrungspunkte von blade41 20.786
08.04.2011 - 11:18 Uhr schrieb Roughale
Danke, dass du dich geoutet hast, Troll!


Nanana, was hatten wir vor paar Tagen im Forum noch gelernt? ;-)

Ansonsten muss man bei einigen Kommentaren wieder den Kopf schütteln (User Midnight Meat Train darf sich angesprochen fühlen). Die FSK 16-Freigabe war viel Arbeit für Senator und diese geweine es könnte nicht genug Blut fließen ist peinlich. Gerade wenn man bedenkt was heutzutage alles ab 16 freigeben wird...

08.04.2011 11:28 Uhr - Roughale
08.04.2011 - 11:25 Uhr schrieb blade41
08.04.2011 - 11:18 Uhr schrieb Roughale
Danke, dass du dich geoutet hast, Troll!


Nanana, was hatten wir vor paar Tagen im Forum noch gelernt? ;-)

Ansonsten muss man bei einigen Kommentaren wieder den Kopf schütteln (User Midnight Meat Train darf sich angesprochen fühlen). Die FSK 16-Freigabe war viel Arbeit für Senator und diese geweine es könnte nicht genug Blut fließen ist peinlich. Gerade wenn man bedenkt was heutzutage alles ab 16 freigeben wird...


Im Forum ja, aber doch nicht hier *gg*

Hast ja prinzipiell Recht, aber dann bitte auch den netten User, der immerhin schon seit Nov. 2010 dabei ist auf die Dumpfbacke hin rügen ;-)

08.04.2011 11:32 Uhr - jacky2000
In Großbritannien ist Scream 4 auch ab 15 Jahren freigegeben. In Österreich vielleicht sogar ab 14 Jahren-der Film müsste in diesen Tagen geprüft werden von der JMK-mal abwarten...

08.04.2011 11:46 Uhr - J.Carter

4. 08.04.2011 - 00:06 Uhr schrieb Jason
08.04.2011 - 00:03 Uhr schrieb Kahler Hahn
Ist eigentlich was bekannt, ob die MPAA vieles hat entfernen lassen von der ursprünglichen Fassung?
Hat gänzlich ungeschnitten das R-Rating erhalten.

33. 08.04.2011 - 10:39 Uhr schrieb IamAlex

Wundert mich echt.Allein schon bei der Tatsache,dass gewisse Todesszenen über Minuten ausgewalzt werden (was schn eher nach FSK 18 / Spio/Jk schreit)


War wohl nur Propaganda um viele Leute ins Kino zu bekommen.

08.04.2011 12:06 Uhr - mancer
08.04.2011 - 09:29 Uhr schrieb uncutparadise
Ich war schon von der ersten Nachricht eines Scream 4 nicht begeistert. Teil 2 und erstrecht Teil 3 waren schon nicht der Brüller. Nun kommt in einer völlig neuen Horrorära Teil 4 und dann auch noch uncut FSK16. Selbst die 1 war ab 18.

So gings mir auch. You've come a long way, Scream... Von FSK 18, indiziert, über "normal" FSK 18 bis zu FSK 16.
Aber da Scream 1 trotz allem zu meinen absoluten Lieblingsfilmen zählt, bin ich trotzdem gespannt, was die mit Teil 4 anstellen.

08.04.2011 12:28 Uhr - wolf1
Mein Gott immer diese Kindergartendisskussion von einigen hier! Ihr habt den Film noch nicht mal gesehen und heult jetzt schon rum oh er ist ab 16 er ist nicht brutal,es gibt ja genug Filme die trotz Freigabe ab 16 heftige Szenen beinhalten zum Beispiel:WRONG TURN.

08.04.2011 13:00 Uhr - horrorelvis
Ja, aber das ist viele Jahre her. Seit diesem Zeitraum ist die FSK deutlich strenger geworden und mir fällt seitdem auch nicht wirklich ein FSK16 Film ein, bei dem man dachte, er sollte eine 18er Freigabe haben. Wie gesagt, ist schon lange her. Man kann davon ausgehen, dass die Härte eines Scream 1 beim vierten Teil nicht erreicht wird.

08.04.2011 13:21 Uhr - Loopnet
Scream finde ich nur doof:P
1Teil - geht so
2Teil - wollte das der Film schnell zu ende geht
3Teil - nie komplett gesehen
4Teil - lass mich überraschen was hier so an kommentaren kommt wenn er im Kino läuft... erwarte aber nichts:D

wenigstens ungeschnitten- deswegen,
viel Spaß an alle die Scream mögen:)

08.04.2011 13:31 Uhr - marx1201
@horrorelvis
Die FSK hat seid Wrong Turn doch einiges durch gewunken was doch verhältnismäßig brutal für FSK 16 ist.
Beispiele gefällig?! Der oft zitierte Kick Ass, Zombieland, Predator, Terminator

Wo ist hier bitte der Spielraum deutlich strenger geworden?!

Ob Scream 4 die Härte von Scream 1 erreicht, kann man wohl nur herausfinden in dem man sich den Film ansieht. Ansonsten ist die Diskussion genauso sinnlos, wie wenn man darüber schwadroniert ob es ein Geräusch gibt wenn ein Baum im Wald um fällt und niemand da ist.

08.04.2011 13:44 Uhr - AenimaD
hmmm.... Jetzt bin ich doch mal echt skeptisch...

08.04.2011 13:55 Uhr - Hakanator
Und später gibt es eine Unrated-Fassung, möglicherweise ab 18 Jahren. Jaja. Kennen wir doch irgendwie schon... :D

08.04.2011 13:56 Uhr - horrorelvis
@marx1201
KICK ASS habe ich nicht gesehen, deshalb kann ich darüber kein Urteil bilden. ZOMBIELAND sehe ich als Horrorkomödie und kann dadurch nicht "hart" sein. Auch BRAINDEAD z.B. ist es ganz sicher nicht, auch wenn die Effekte sehr explizit sind. An PREDATOR und TERMINATOR nagt schon etwas die Zeit. Sie wirken nach heutigen Mäßstäben weniger hart als damals. Aber natürlich kann man darüber geteilter Meinung sein. Doch eindeutig habe ich einen Wendepunkt bei der FSK festgestellt, als die Torturepornwelle losging. Bis einschliesslich HOSTEL 1 war die FSK für ihre Verhältnisse sehr großzügig, wenn man ihre Freigaben bis in die Neunziger Jahre hinein bedenkt. Doch als dann ein Folterfilm nach dem anderen auf dem Markt erschien, wendete sich Dieses wieder. Zu einem Zeitpunkt, als man sich über eine FSK-Freigabe eines LAND OF THE DEAD noch wunderte, schlug das eine gewisse Zeit später mit der Folterfilmwelle eindeutig um. Man konnte hier erkennen, dass es der FSK irgendwie "zu viel" wurde. Als Beispiel sei hier STORM WARNING genannt, der ungekürzt nicht mal eine FSK18 bekam und auch nicht härter als ein WRONG TURN 1 wirkt.

08.04.2011 14:01 Uhr - Warlord
Diese Freigaben Diskussion ist echt lächerlich. Weil der Streifen ab 16 ist heißt das noch lange nicht, dass er nicht brutal sein kann. Wenn ich allein schon dran denke, dass "Das Ding aus einer anderen Welt" mittlerweile ab 16 ist, sieht man wie hoch die Latte für 16 mittlerweile liegt. Und ich glaube keiner hier würde mir wiedersprechen, wenn ich sage, dass "Das Ding" brutal ist...

08.04.2011 14:04 Uhr - Green_Hornet
Unglaublich, wie hier wieder einige Leute die Qualität eines Films am Goregehalt festmachen.
Scream hatte seinen guten Ruf nicht der dargestellten Gewalt wegen erworben, sondern aufgrund der zahlreichen Genreparodien und -hommagen. Auch ohne die etwas blutigeren Szenen hätten die Filme wunderbar funktioniert. Solange die FSK 16 uncut ist und der Film irgendwo zwischen dem Niveau der ersten drei Teile pendelt - vorzugsweise auf dem des ersten - ist doch alles bestens!

08.04.2011 14:19 Uhr - gniwerj
@ horrorelvis:

die scream-filme sind auch allesammt horrorkomödien. was meines erachtens dazu kommt (was die hohe altersfreigabe angeht) ist die tatsache, dass nunmal leider in den 90ern diverse ammokläufe an schulen stattfanden - die gibt's jetzt auch noch, klar - und vor diesem hintergrund gerade der 1. teil um längen schärfer bewertet wurde. zumindest mein ich das mal gelesen zu haben.
dazu kommt, wie hier von einigen schon erwähnt, dass sich die zensurpolitik in deutschland in den letzten jahren doch um einiges großzügiger entwickelt hat. ich glaube nicht, dass scream 1 heutzutage noch eine fsk: 18 bekommen würde, der 2. teil ebenso. dementsprechend glaub ich, dass der 4. teil mit sicherheit einiges an blut zu bieten haben wird.

allerdings ist mir das bei der scream-reihe auch relativ egal. die lebte schon immer eher von schocks und schwarzem humor.
wie dem auch sei. ich mochte bis jetzt alle teile und freu mich auf 'n nostalgisches kinoerlebnis, ob mit oder ohne viel gekröse.:)

08.04.2011 14:22 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 853
Vielleicht ist der 4. Scream ja auch mit ner 16er Freigabe durchgewunken worden, weil er wieder ne Menge Humor zu bieten hat. Bei einigen blutrünstigen Streifen gabs doch auch den FSK 16 Flatschen, eben weil sie viel auf Comedy setzen (ich will jetzt nicht mit dem Begriff "Fun-Splatter" rumwerfen)

Gestern hab ich TUCKER AND DALE VS EVIL gesehen, der geht goretechnisch ganz gut ab und ist auch ab 16 freigegeben.

08.04.2011 14:31 Uhr - Jeff Hardy
08.04.2011 - 00:06 Uhr schrieb Kerry
Wird wohl eher das übliche Werbegelabere sein um anschließend eine "unrated" Fassung mit 3 nackten Titten und 2 Blutspritzern mehr zu verkaufen.


Also mir währen 4 Titten lieber als 3 *g* Würde sonst komisch aussehen ;D

Ich wart lieber erstmal ein paar reviews ab, Teil 2 und 3 haben mir schon nicht so gefallen.

MfG JH

08.04.2011 14:42 Uhr - gniwerj
trailer ist gut. ich glaub das wird schön.

falls ich hier gerad keine offenen türen einrenne wie guido westerwelle und den jemand noch nicht gesehen hat, bitteschön:)

http://www.youtube.com/watch?v=49baOcUFzRQ&feature=related

08.04.2011 15:06 Uhr - Once-Bitten
Ganz ehrlich Scream 4 wird der blutigste sein, keine Frage aber nur von der Scream Reihe. Heute wird sowieso immer nur alles an den Gore-Effekten von Saw und dem ganzen Folterfilmscheiss gemessen. Ich hasse dieses Genre

08.04.2011 15:22 Uhr - Waldi
Na dann hoffen wir mal das Scream 1 bald mal vom Index gestrichen wird und auf FSK-16 runtergestuft wird.......

08.04.2011 16:17 Uhr - Thrax
Ich kann dieses Gejaule über ne FSK 16 auch nicht wirklich nachvollziehen anstatt das man einfach mal froh ist das der Film komplett uncut rauskommt. Um mal bei Serienkiller-Filmen zu bleiben, nehmt doch mal SIEBEN! Der ist uncut ab 16 und hat teilweise ganz schön üble Bilder zu bieten die durchaus auch eine 18er gerechtfertigt hätten. Muss also nicht gleich heißen das der Film blutleer ist nur weil er später den blauen Flatschen anstatt den roten bzw. das SPIO/JK Siegel auf dem BD/DVD Cover haben wird.

Was jetzt SCREAM 4 betrifft weiß ich noch nicht ob ich ihn mir gebe. Einerseits weiß ich nicht ob ein 4. Teil nach all den Jahren unbedingt nötig ist und andererseits ist auch doch die gewisse Neugierde da zu sehen was sich Craven diesmal ausgedacht hat. Laut der aktuellen MovieStar soll sich Craven diesmal nämlcih tatsächlich das Torture Porn Genre vorknöpfen und darin heißt es auch das der Film bei Testvorführungen überwiegend positiv aufgenommen wurde. Also mal überraschen lassen.

08.04.2011 16:28 Uhr - Grosser_Wolf
Ach kommt, wir lieben doch diese Kommentare à la 'der ist ab 16, der muss scheiße sein, buuuhh ich will Blut!!!11elf'. Sie versüßen den Tag der anderen.

Ich selbst bin mal gespannt, denn den ersten Film fand ich sehr clever, wogegen die Nachfolger leider immer schwächer wurden. Zugegeben, die Messlatte ist hoch. Ich lasse mich überraschen.

08.04.2011 17:24 Uhr - gniwerj
@großer wolf:

was ist ein 11elf?^^

08.04.2011 17:27 Uhr - Grosser_Wolf
Das ist eine oft in Foren angewandte Parodie auf die Leute, die ihre Meinung mit hundert Ausrufungszeichen unterstreichen wollen und dabei vor Aufregung die Shift-Taste loslassen.

08.04.2011 18:15 Uhr - gniwerj
ACHSOOOO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!111111111111111111111111111111111111111111111111111

08.04.2011 22:03 Uhr - Jason2009
Okay ich bin sehr besorgt.

Erst heisst es das wird der blutigste Teil der reihe, also härter als der erste Teil der uncut nach wie vor indiziert ist und jetzt kommt dieser angeblich noch härtere Scream 4 uncut ab 16 ins Kino? Irgendwas geht da nicht mit rechten Dingen zu.

Ich hoffe ja mal sehr das dort nicht im Vorfeld schon die schere angesetzt wurde um das R-rating zu erhalten (ala Saw) und wir Scream 4 in all seiner Pracht nicht erst auf DVD/BD vollkommen uncut (unrated) erhalten.

Dennoch als jahrelanger Scream Fan (Fan der Reihe seit dem Original) freue ich mich natürlich gewaltig auf teil 4. Its about damn time!

08.04.2011 23:35 Uhr - AlonzoHarris
tjaaa bin zwar gespannt und hab eigentlich tierisch bock drauf...aber wenn sie sagen der blutigste von allen und dann ne freigabe ab 16, naja wer weiss ich lass mich überraschen^^

08.04.2011 23:54 Uhr - Don Corleone
Nur weil ein Film ab 16 ist heißt das nicht das er blutleer ist. Er kann sehr wohl blutiger als Teil 1 sein. Merkwürdige Entscheidungen sind ja nichts seltenes, man denke beispielsweise an Die letzten Glühwürmchen, er ist ab 6 freigegeben und schildert drastisch, wie ein Jugendlicher und ein Kind am Ende des 2 Weltkriegs in Japan verhungern.
Oder um auf FSK 16/ Indiziert zurückzukommen, kann man Cube und Paintball vergleichen. In Cube sieht man wie jemand zerstückelt wird und wie einem das Gesicht mit Säure weggeätzt wird. Von der Hoffnungslosigkeit die der Film ausdrückt mal abgesehen, man erlebt ja regelrecht wie die Menschen alle Hoffnung verlieren. Etwas was schon früher zu höheren Freigaben führte. Paintball ist dagegen harmlos, viele der Morde sieht man durch die Wärmebrille des Killers wodurch man es nicht richtig erkennt. Der wohl blutigste Mord war der an der Spielerin, die als erstes stirbt und was sieht man, einen Blutfleck auf einer Scheibe, mehr nicht.

09.04.2011 01:15 Uhr - Jason2009
Ja aber das letzte mal als ein Scream film ab 16 war, war es der harmloseste der Reihe. Das gibt natürlich Fans also zu denken. Und Scream hat ja ein thema (menschen die meist per messer ermordet werden) wo die FSK ja eigentlich generell kein 16 gibt wenns richtig blutig zur sache geht. Siehe Halloween oder Friday the 13th in den letzten jahren.

Oder Scream 4 hat soviel humor und ironie das es die härte der gore-szenen so drastisch "versoftet" das man ihn ab 16 machen konnte. Und wer weiß vllt. ist er dann ja auf DVD/BD ab 18.

09.04.2011 01:17 Uhr - demented
Loool. Soll ich mal lachen ? Hiess es nicht von anfang an die Gewaltszenen wären minutenlang ? Saved my day.

09.04.2011 01:18 Uhr - Jason2009
Andrerseits Piranha hat auch viel humor und ironie und der is ab 18. Resident Evil Apocalypse war auch ziemlich blutig und kam uncut auf DVD/BD ab 16.

Man steigt echt nicht durch bei der FSK.

09.04.2011 01:21 Uhr - Jason2009
Und naja die MPAA hat in ihrem R-rating ja geschrieben Scream 4 hätte strong bloody violence. das klingt auf jeden fall schonmal wesentlich härter als Teil 1 und 2. Was mich ja wundert das es anscheinend in dem film gar keine sexuellen onscreen szenen gibt was ja eigentlich in nem slasher film schon standard is (siehe die Regeln aus Teil 1 haha). Aber das R-rating erwähnt keinen sexuellen inhalt whatsoever.

09.04.2011 02:26 Uhr - Sascha1975
Man sollte nicht urteilen,bevor man den Film nicht gesehen hat.1. Unterliegt eine Freigabe für ne Kinoauswertung nicht so strengen Auflagen und Kontrollen wie bei einer DVD Auswertung und 2. kommt es doch nicht darauf an,ob ein Film ab 18 ist oder ne Spio Freigabe hat.Jetzt hat die FSK mal zu unserem Gunsten entschieden und den Film ab 16 freigegeben und es ist keinem recht.Ich freue mich schon tierisch auf SCREAM 4 und kanns kaum abwarten bis er am 05.05. endlich startet.Ich bin ein SCREAM Fan erster Stunde und liebe den 1. Teil über alles.Teil 2 und 3 waren zwar auch gut,Teil 3 sogar besser als Teil 2,wenn auch harmloser,aber nichts geht über Teil 1.Ich hoffe oder würde mich freuen,wenn der 4. Teil den 1. übertrifft.Und das kann er durchaus schaffen.Es gibt genügend Filme die ab 16 sind und trotzdem echt heftig.Man denke z.B. an Final Destination 1 und 2.Gerade der 2. Teil ist ziemlich deftig.Ausserdem kann SCREAM 4 immer noch ne Freigabe ab 18 bekommen,wenn er auf DVD rauskommt.Wie gesagt,die Auswertung auf DVD unterliegt strengeren Kontrollen.Bestes Beispiel SAW 3 und FRONTIER(S).Beide liefen mit ner Freigabe ab 18 ungeschnitten im Kino und auf DVD gibt es sie nur geschnitten,SAW 3 Spio und FRONTIER(S) KJ.Die ungeschnittenen Fassungen sind in Deitschland verboten und gibt es nur über Östereich.Also erstmal abwarten.In knapp 3 Wochen wissen wir mehr.

09.04.2011 03:36 Uhr - Jason2009
Nein in knapp einer Woche wissen wir mehr da der film bereits nächste woche in den USA startet....

09.04.2011 04:26 Uhr - demented
FRONTIER(S).Beide liefen mit ner Freigabe ab 18 ungeschnitten im Kino



Er lief nur aufem FFF :D....


Gerade der 2. Teil ist ziemlich deftig.

Warner brauchte 3 Anläufe für ein 16er Rating.

09.04.2011 12:28 Uhr - Sascha1975
@demented

Mag ja sein.Aber trotzdem hat Final Destination 2 ne Freigabe ab 16 bekommen und das ungeschnitten und der ist ganz schön deftig.Und FRONTIER(S) lief auch in manchen deutschen Kinos ungeschnitten.Wie auch SAW 3.

Warten wir erstmal auf nächsten Freitag.Dann startet SCREAM 4 in den USA.Dann wissen wir mehr.

09.04.2011 13:16 Uhr - demented
Und FRONTIER(S) lief auch in manchen deutschen Kinos ungeschnitten.

Aber nicht als regulären Kinorelease. Nur als unsynchronisierte Festivalkopie ^^

09.04.2011 13:50 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 853
09.04.2011 - 01:18 Uhr schrieb Jason2009
Andrerseits Piranha hat auch viel humor und ironie und der is ab 18. Resident Evil Apocalypse war auch ziemlich blutig und kam uncut auf DVD/BD ab 16.

Man steigt echt nicht durch bei der FSK.



Resident Evil Apocalypse steht bei mir FSK 18 im Regal!!!
Die 16er ist cut

09.04.2011 16:49 Uhr - ghostXIII
in der gesamtheit ist und bleibt mir der hype um diese reihe unbegreiflich..
als horrorfan und filmfan im allgemeinen, war ich damals bei teil 1 im kino und war über den beginn des films unendlich begeistert (die komplette Drew Barrymore sequenz).. als der film dann länger und länger lief, konnte ich diesen unfug weniger und weniger glauben.. Wes Craven hat wirklich einige geniale sachen auf die beine gestellt, die Scream-reihe gehört da absolut nicht dazu.. die meinung, daß Scream die wiederbelebung bzw der neuanfang des horrors war, kann ich bis heute weder teilen noch nachvollziehen.. es handelte sich schlicht und einfach um eine leicht modernisierte variante der slasher aus den 80s..
eine dritte fortsetzung hiervon ist IMO so wichtig wie die 70.000ste folge einer rtl-soap..

09.04.2011 17:05 Uhr - brummel84
Es ist wirklich schade, auf welches Niveau diese geniale Internetseite gesunken ist. So viele Anfeidungen, unqualifizierte Kommentare und das Schließen der Freigabe auf die Qualität des Films, lassen mich erschauern.

Wo sind die guten alten Zeiten geblieben?!

Zu Scream:

Ich freue mich sehr auf den 4. Teil. Der Trailer lässt hier tatsächlich auf mehr hoffen. Er ist sehr gut geschnitten und vor allem die vielen Cameos lassen auf einen hohen Unterhaltungsfaktor hoffen.

Ob nun FSK 16 oder FSK 18 ist mir total egal. Scream 1 ist schon für einen Mainstream film sehr hart, da er die Gewalt explizit zelebriert. Die Mischung aus Klischees, Humor und klassischen Horrorelementen ist genial. Auch der Soundtrack des ersten Teils ist klasse.

Der 2. hat einen der besten Opener der Filmgeschichte. Die Mischung aus Stab und der eigentlichen Fortsetzung von Teil 1 wurde einwandfrei auf den Bildschirm gezaubert. Gänsehaut garantiert bei der Eröffnungssequenz. Des Weiteren ist auch die Szene während der Filmvorlesung mir in Erinnerung geblieben. Solch eine Vorlesung hätte ich auch gern besucht. Da ging es um die Qualität von Fortsetzungen. Die 3. denkwürdige Szene ist im Auto, als der Killer bewusstlos ist. Spannung pur und genial inszeniert. Leider fällt die Auflösung und das Finale sehr ab. Das wirkt leider zu konstruiert.

Der 3. hat wieder eine gute Story. Aber man merkt dem Film an, dass der ohne Ende Federn lassen musste. Durch das Columbine Massaker hatte man hier stärker die Schere ansetzen müssen. Der Gastauftritt von Prinzessin Leia ist ein Highlight, genauso wie das Video von Randy. Trotzdem merkt man das hier Wes Craven die Ideen eindeutig ausgegangen sind und man ein Holzhammerfinale konstruiert hat. Erwähnenswert ist auch noch Lance Henriksen, den ich immer wieder gerne sehe.

Noch 4 Wochen dann werden wir mehr wissen, wie der 4. Teil wird.

09.04.2011 23:51 Uhr - uncutparadise
@Mike101
Scream1 war doch 1997 kein harter Slasher. Soviel schwarzer Humor und soviel Klischeeverarsche...

@Green Hornet, brummel84
Ich mache die Qualität des Films nicht an Gore fest. Scream 1 hatte seinen guten Ruf durch Hommagen und Klischees, weniger durch Gore, ist aber nach wie vor FSK18 indiziert, sowohl cut als auch unrated. Und da kommt der 4. Teil, will härter sein als alle 3 und wirbt mit "new decade" und ist uncut FSK16 ? DAS spricht nunmal nicht gerade für die Qualität des neuen 3. Sequels.
Den Opener von Teil 2 fand ich sinnfrei: zog sich ewig hin und die Sterbeszene von Jada Pinkett auf der Bühne war einfach lächerlich. Die Szene mit dem bewußtlosen Killer war auch dämlich. Da hatte sie ihre Chance und eine gefühlte Ewigkeit passiert NICHTS. Spannungsbogen völlig versaut.

10.04.2011 00:35 Uhr - Jason2009
Das opening in teil 2 war eines der geilsten szenen im slasher-genre überhaupt. Soviel dazu.

Und Scream 1 ist sehr wohl ein ziemlich harter Slasher film in der unrated version. Eben auch mit viel humor und ironie aber die kill-szenen in teil 1 sind für einen mainstream slasher-film in der Tat hart gewesen. Aber klar das die harten aus dem garten immer wieder beweisen müssen wie unglaublich tough sie sind "ach der war doch voll nicht hart" blabla. Get lost.

10.04.2011 00:42 Uhr - Jason2009
Und wie sich hier manche widersprechen das ist sinnfrei: "ich mache die qualität des films nicht am gore fest aber das der film fsk 16 uncut ist spricht nicht gerade für die qualität"

ja nee is klar. Das FSK 16 rating hat ind er tat nichts mit der qualität des filmes an sich zu tun. Der kann auch FSK 12 sein und als film trotzdem der hammer sein. Aber das rating hat gehörig was mit der Härte des filmes zu tun und es gibt eben leute für die diese ebenfalls eines der wichtigsten und liebsten aspekte in dem film ist. das ist im endeffekt auch eine geschmacksfrage.

Ich persönlich werde den film nicht super oder scheiße finden wegen dem Gore oder dem nichtvorhandensein des gores. Davon mache ich die wertung des filmes nicht abhängig. ABER ich wünsche mir trotzdem deftige und blutige kill-szenen weil ich auf sowas in slasher filmen einfach stehe. Werde ich enttäuscht sein wenn die gewalt zu seicht is? Ja. Ist dadurch der ganze film für mich gleich scheiße? Auf keinen Fall.

10.04.2011 10:42 Uhr - mad-max
In UK ab 15; Teil 1-3 waren ab 18!
So hart wie geplant kann der also wirklich nicht sein...
Warten wir mal die obligatorische UNRATED Fassung ab! :P

10.04.2011 16:17 Uhr - Jason2009
Es sei denn die UK version ist kürzer als die US-fassung ;)

10.04.2011 22:57 Uhr - mad-max
Glaubt man derzeit offiziellen Angaben wäre es genau andersrum:

Running time: 110m 49s
Consumer Advice: Contains strong violence, gore and language.
This work was passed with no cuts made.

Quelle: BBFC.co.uk
Die IMDb listet für USA eine Laufzeit von 103 Minuten...
Und die FSK-Datenbank hat 104:51 Minuten anzubieten!? :o

Sonst noch jemand? Wer bietet mehr? Die Österreicher vielleicht??? xD

11.04.2011 11:13 Uhr - thomas simpson
wann begreift Ihr, daß die FSK sich den gesamten fülm anschaut und die gewaltszenen im zusammenhang bewertet ?

11.04.2011 14:25 Uhr - J.Carter
Tja war wohl nix mit den versprochenen "minutenlangen Tötungsszenen":
"However, the attacks have a frenzied nature and are rapidly-paced (!!!) with no undue dwelling on their gory results, nor any strong sense of sadism in the violence. (Auszug von der BBFC)

12.04.2011 19:27 Uhr - markymarco
Die Weltpremiere lief heute morgen (unserer Zeit)!

Die Leute sind begeistert, sprechen vom besten Teil der Reihe. Und von dem mit Abstand blutigsten!

13.04.2011 01:28 Uhr - Jason2009
Solche Aussagen sind nichts als substanzlose Propaganda und öffentlicher Hype. Wie OFT habe ich das schon gehört, "Alle sagen der film ist dies und das" und dann war es doch ganz anders.

Ausserdem habe ich schon sehr sehr oft gemerkt das die Ansichten von US-Publikum und deutschem Publikum sher weit auseinandergehen.

Last but not least hat es überhaupt kein Gewicht ob irgendwelche Leute bei einer Weltpremiere so begeistert waren denn deren Geschmack ist nicht gleich mein geschmack. man kann unmöglich sein eigene Meinung von der anderer leute abhängig machen. ich sehs schon kommen, wieviele denken jetzt hier der film muss mega hammer sein und kommen dann voll enttäuscht aus dem Kino. Bound to happen.

Ich lass mich von sowas nicht dermaßen hypen. Ich hoffe sehr das der film der hammer wird, ich liebe die Scream-Reihe. Aber ich mache nicht den Fehler in totale euphorie zu verfallen nur weil Leute bei ner weltpremiere irgendwas gesagt haben.

Zudem halte ich die aussage von vornherein für blosses gehype da Scream 4 garantiert nicht das Original toppen kann. das ist unmöglich weil die idee beim ersten einfach noch so originell und frisch war. Dieser film ist NICHT zu toppen von seinen sequels. Und das zu erwarten wäre naiv und würde für große Enttäuschung sorgen.

Ich gebe nichts auf das was andere über den Film sagen. Ich sag erst was sache ist wenn ich den film selber von anfang bis ende gesehen habe.

14.04.2011 17:27 Uhr - Once-Bitten
seit wann gibt es außerdem Film bei den die Fortstezungen besser werden.

hatte ich noch nie gesehen sowas

14.04.2011 22:16 Uhr - Xaitax
Ab 16? Scream?
Beim entbluteten Teil 3 hat mich genau DAS gestört.

15.04.2011 00:33 Uhr - Jason2009
@Once-Bitten: ich fühl mich jetzt wie in ner szene von Scream 2 aber es gibt sehr wohl fortsetzungen die das original (meiner Meinung nach) übertreffen:

Hellraiser II
Aliens
X-Men 2
Spider-Man 2
The Dark Knight
Dawn of the Dead (Original)
Bad Boys II
Rob Zombies Halloween II (besser als das Remake)
Texas Chainsaw Massacre: The Beginning (besser als remake)
Superman II
Lord of the Rings - Return of the King
Harry Potter Teil 4-7

uva.


Auch wenn meist das original besser ist als die sequels so ist das nicht IMMER so. Aber man sollte auch nie davon ausgehen das das original übertrumpft wird sondern sich nur freuen wenn der fall eintritt. So sehr ich mich auf Scream 4 freue (welcher fan der reihe tut das nicht) glaube ich nicht das Teil 1 übertroffen werden kann


15.04.2011 14:32 Uhr - J.Carter
@ Once-Bitten:

Hellraiser II
Phantasm 2 & 3
Alien 3 (nicht 2!)
Texas Chainsaw Massacre 2
Death Wish 2 (Der Mann ohne Gnade)
Day of the Dead (VIEL besser als Dawn und Night...)

15.04.2011 19:21 Uhr - Xaitax
TERMINATOR 2---> habt ihr vergessen!

15.04.2011 23:20 Uhr - J.Carter
@ Xaitax - ehrlich gesagt da fand ich den 1. besser.
Allerdings hab ich Predator 2 vergessen..

16.04.2011 16:09 Uhr - Jason2009
@J.carter:

sry Alien 3 kommt nichtmal ansatzweise an Teil 1 und vor allem nicht an Aliens ran. Texas Chainsaw 2 war zwar blutiger aber nicht mehr so großartig wie das original und Day of the Dead war ein toller Film mit viel besseren effekten als Dawn aber an Dawn kommt kein zombiefilm ran.

Und auch Predator ist nichtmal ansatzweise so gut wie das original mit Schwarzenegger

@Xaitax: Terminator 1 bleibt der beste der ganzen reihe.

16.04.2011 16:15 Uhr - Jason2009
Oh im übrigen hat Scream 4 gemischte reviews erhalten. Soll nicht viel schlechter als 2 und 3 sein, kommt aber (wie erwartet) nicht ans original ran. dafür soll der film zu formelhaft vorgehen und sich zu vieler klischees bedienen, soll aber fun machen und dem original viel tribut zollen.auch Cravens regie und charaktere wurden positiv hervorgehoben. Vom besten teil der reihe kann aber keine rede sein.

Also das ist das was die reviews sagen. Ich werd mir natürlich erstmal meine eigene meinung bilden aber das klingt eigentlich genau nach dem was ich mir erwartet und erhofft hatte.

Und viele der horrorfilme die ich liebe wurden von kritikern gemischt oder negativ bewertet lol.

17.04.2011 01:01 Uhr - Sascha1975
Es ist schwer für jede Fortsetzung ans Original heran zu kommen.Ich habe schon ein paar Ausschnitte aus dem 4. Teil angesehen (Trailer meine ich damit nicht)und fand sie ehrlich gesagt zeimlich gut.Läßt zumindest darauf schliessen,dass Scream 4 zumindest kein harmloses Happening wird.Ich freue mich schon tierisch darauf,vorallem darauf wer diesmal unter der Makse steckt.Obs wieder eine riesige Überraschung wird?BITTE DEN NAMEN DES KILLERS HIER NICHT VERRATEN!!!!Danke.

Weiß den nun jemand jetzt mehr,ob der 4. Teil nun heftiger ist oder nicht?

17.04.2011 10:57 Uhr - ziyeno
scream 4 ab 16, süß.

19.04.2011 12:35 Uhr - godofmovies
Also das wundert mich jetzt doch sehr, denn in meinen Augen ist der wesentlich härter als die Vorgänger und dazu noch ein guter Film. Naja, Glück gehabt^^

20.04.2011 08:04 Uhr - whink
Hab mir den Film bereits in den Staaten angeschaut un muß erlich zugeben das mich persönlich der Film total umgehauen hat ( ein sehr gutes und überraschendes Ende ) und was die Brutalität angeht muß sich keiner sorgen machen, da er um einiges heftiger ist als seine Vorgänger auch wenn dieses durch eine FSK 16 im ersten Moment kaum zu glauben ist.

23.04.2011 15:46 Uhr - ziyeno
scream ist ab knuddelige 16. dieser film ist höchstens für 14, 15 jährige hart, die noch nie etwas anderes gesehen haben.
schade dass er nicht ab 18 ist, bzw nicht in die spio prüfung gehen muss.
und whink, es ist tatsächlich schwer zu glauben dass er härter sein soll, denn wenn in einem film mehr als 3 blutstropfen vor kommen , dann ist er in deut. schon ab fsk 18.

24.04.2011 20:55 Uhr - whink
Hab ich zu Anfang auch gesagt und ich wurde eines besseren belehrt. Kann leider auch nicht viel sagen dazu, da ich hier nicht spoilern möchte und niemanden den Film versauen will. Schau ihn dir doch einfach mal an wenn dir langweilig sein sollte und ich bin mir ziemlich sicher das du deine Meinung dann ändern tust.

04.05.2011 17:03 Uhr - jacky2000
IN ÖSTERREICH IST DER FILM SOGAR AB 14 JAHREN FREIGEGEBEN!!GENAUSO WIE IN BRASILIEN!!!!

05.05.2011 11:44 Uhr - I Scream
Hab den film gestern gesehen und muss sagen dass ich als Scream Fan absolut entäuscht war er kommt nicht im geringsten an die Vorgänger ran und ich muss sogar sagen dass ich ihn noch schlechter als den 3. teil fand. Der film ist stellenweise um einiges härter als die vorgänger dennoch macht ihn das nicht besser im gegenteil das macht ihn nur unrealistischer z.B. der killer rammt einem polizisten sein messer bis zum anschlag in den Schädel zieht es wieder raus und der polizist torkelt vorher noch ein bisschen in der gegend rum bevor er zusammenbricht und stirbt und soetwas soll realistisch sein. Zudem ist die synchro absolut miserabel nur noch cortney cox hat die gleiche Synchronsprecherin Neve, David und sogar der Killer haben ganz andere stimmen als in teil 1-3.der film zieht sich zu ende wie kaugummi und scheint garnicht mehr aufhören zu wollen. Und der Anfang vom film was haben die sich den nur dabei gedacht des geht ja mal garnicht.

Aber macht euch selber euer bild.

05.05.2011 14:38 Uhr - Sascha1975
Endlich ist es soweit.Heute startet endlich Scream 4 und ich bin schon riesig gespannt auf ihn.Gehe heute Abend ins Kino.Ich hoffe ich bin nicht enttäuscht.Ich kenne ihn bislang nur zum Teil in englisch und muß ehrlich sagen in dieser Fassung fand ich ihn schon recht geil,obwohl ich nicht ein Wort verstand.Bin in englisch leider nicht so gut.Aber ich laß mich mal überraschen.Also David und der Killer sollen schon die gleichen Stimmen haben wie in den anderen Teilen.Das Neve ne andere Stimme hat liegt ganz einfach daran,dass ihre Synchronsprecherin aus den anderen Filmen im Alter von 41 gestorben ist.Sie kann also nie wieder Neve die Stimme leihen.Oh Gott,dass sollte jetzt nicht so makarber klingen wie es sich liest.Aber es ist nunmal so.Ich werde ja nachher sehen,ob ich begeistert bin oder nicht.

06.05.2011 01:01 Uhr - Sascha1975
So,liebe Scream Fans.Hab den 4. Teil gerade im Kino gesehen und kann jetzt mehr zum Film selbst sagen.Erstmal zu den Synchronstimmen.Wenn man genau hinhört,wird man feststellen,dass bis auf Sidney alle ihre alten Stimmen beibehalten haben.Courtney,David und der Killer haben die alten Stimmen.Sie hören sich nur etwas anders an.Das liegt zum einen daran,dass mittlerweile nun schon 11 Jahre seit dem letzten Teil zurückliegen und jeder von ihnen älter geworden ist und zum anderen,dass betrifft den Killer,weil die Stimme leicht verfremdet wurde.Während man in den anderen Teilen einen Komunikator oder Stimmenimitator verwendete und somit nicht erkannte,dass der Killer aus den eigenen Reihen kam,benutzte man für den 4. Teil ein App.Das wird in der Anfangssequenz erklärt,als Marnie von ihrem Zimmer aus ihre im Wohnzimmer befindende Freundin anruft.Die Ghostface Stimme ist direkt als App im Handy gespeichert.Sicher ist es anfangs komisch das so zu hören.Aber auch die Killer werden moderner.Jedenfalls stört es nicht wirklich,weil es die gleichen Stimmen sind.Bei David hört man das es seine Stimme aus den anderen Teilen ist,eben nur älter.Das Neve/Sidney nicht ihre alte Stimme hat liegt daran,dass ihre alte Synchronsprecherin 2009 im Alter von 41 Jahren starb.Aber ihre neue Stimme passt echt sehr gut zu ihr.Teilweise sogar besser.

Zum Film selbst kann ich nur sagen ein wirklich hammer geiler Film.Er ist zwar nicht besser als Teil 1,aber genauso gut.Und somit besser als Teil 2 und 3.Er ist stellenweise sogar echt heftig,somit wird die Frage geklärt,ob er mit einer 16er Freigabe wirklich heftig und blutig sein kann.Und ja liebe Leute,er kann.Er ist zwar nicht heftiger als Teil 1,steht dem aber in nichts nach.Teil 4 fängt den ganzen Flair und Humor des ersten Teils perfekt ein,was man im 2. und 3. Teil vermisste.Und zum Thema unrealistisch.Klar ist es unlogisch,dass man noch umhertorkelt bevor man stirbt,wenn man gerade ein Messer in den Kopf bekam.Und zum Schluß,ohne hier den Killer zu verraten,steht der Killer noch einmal auf,nachdem er mit Elektroschocks am Kopf zur Strecke gebracht wird,nur um dann nochmal erschossen zu werden.Genauso unlogisch.Aber so sind die Scream Filme nunmal.Solche Szenen gibt es in jedem Teil.Da werden die Killer erstochen,erschossen und sonst was und trotzdem stehen sie nochmal auf,um dann den obligatorischen Kopfschuss zu bekommen.Im 4. Teil ist es übrigens ein Schuss in die Brust.Sowas stört aber nicht wirklich.es ist ein Horrorfilm.Da kann man nicht mit Logik kommen.Wenn vornherein keine Logik erwartet,dann wird man auch nicht enttäuscht.Kult ist auch Teil 4.Er ist ein wirklich richtig genialer Film,der irgendwie gewohnt alt daher kommt,aber auch irgendwie neu und anders.Ein Wiederspruch,ich weiß,aber seht ihn euch an und werdet wissen was ich meine.Scream 4 enttäuscht in keinster Weise,aber das muß jeder für sich entscheiden.Denn wie es nunmal so ist,Geschmäcker sind verschieden.Aber nur weil man einen Film nicht mag ist er noch lange nicht schlecht.Die Star Wars Filme sind auch Kult,aber eben nicht für mich.Sie sind eben nicht mein Geschmack.Trotzdem sind sie gut.Ich kenne sie zwar auch,aber einmal ansehen reicht.Man kann also sagen,wenn man alle anderen Teile von Scream mag,vorallem den ersten Teil,dann findet man auch den 4. Teil gut.Er ist in jeden Fall besser als manche Kritiker behaupten.Ich finde zwar,dass er noch etwas härter hätte sein können,aber so wie er ist,ist er absolut genial.Nur eins störte mich an den Film.Die Kultfrage aus allen Teilen "Was ist Dein Lieblingshorrorfilm" wurde umgetauft in "Was ist Dein liebster Gruselfilm".Das stört wirklich,wenn man die alten Filme kennt.Aber darüber kommt man hinweg.

Scream 4 erfindet das Genre zwar nicht neu,aber die Scream-Trilogie allemal.Weil der 4. Teil bekanntes auf neue Art und Weise darstellt.Es kommt vielles ganz anders als man erwaten würde.Zudem ist der Killer etwas kompromissloser und heftiger zugange als in den anderen Teilen.Sowohl der Anfang und auch das Finale sind komplett anders gestalltet als in den anderen Teilen.Nicht mehr Auflösung,finaler Fight und Schluß.Es ist alles etwas anders und doch vertraut.Vorallem spielt Neve die Rolle der Sidney noch besser als zuvor.Diesmal merkt man ihr den Schmerz und das leiden,alles wieder durchstehen zu müssen richtig an.Man leidet richtig mit ihr.Bei ein oder zwei Szenen hätte ich fast Tränen in den Augen gehabt.Aber gut.Ich bin mit dieser Reihe aufgewachsen.Sie spielt echt sehr gut.Scream 4 ist einfach genial.Eben wie die anderen auch.Nur das Teil 4 das geschafft hat,was Teil 2 und 3 nicht schafften.Zum einen besser zu sein als 2 und 3 und genauso gut wie Teil 1.Trotzdem fand ich Teil 2 und 3 sehr genial.Teil 3 sogar besser als Teil 2.Aber jeder sollte sich besser selbst ein Bild von Scream 4 machen.Ich fand den 4. Teil jedenfalls richtig genial und freue mich riesig darüber,wenn die 2. Trilogie komplettiert wird und Teil 5 und 6 auch noch kommen.Alles andere wäre schade.Meine Meinung.Denn Teil 4 war richtiges nostalgisches Vergnügen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Dexter
Die komplette Serie
Aufwändige Sammlerversion in
Bloodslide Box
Diese ist Dexters Blutproben-Sammlung auf Objektträgern in einer Holzbox nachempfunden. Enthalten außerdem: Ein Artbook mit Fotos, Fan-Material, Designelemente und Motive der DEXTER-Kampagnen; Bonus-Disc
Ungekürzte Version
Blu-ray232,59
DVD139,75

Amazon Summer Sale
UPDATE: Amazon bietet nun einige Blu-rays aus der Aktion schon für 5,99 Euro und damit teils zum neuen Tiefstpreis an. So etwa Boogeyman; Children of Men; Dragonheart; Hierro und O Brother, where art thou; insgesamt wurden 300 Blu-rays im Preis reduziert. Wer für 30 Euro Gesamtwert kauft, erhält zudem am Ende des Bestellvorgangs einen weiteren Rabatt in Höhe von 5 Euro.
Nur noch bis Sonntag
highlights
Westliche Fans des Animes Saber Rider and the Star Sheriffs wurden im Gegensatz zur japanischen Fangemeinde konsequent mit verharmlosten Inhalten abgespeist. Unsere Schnittberichte zeigen Hintergrundinfos und Änderungen.
Romeros Zombie wurde für das Super 8-Format tatsächlich auf 48 Minuten gestutzt. Wie das geht? Unser SB zeigt es.
John Woos Historienepos Red Cliff ist international 1,5 Stunden kürzer. Wir haben es trotzdem dokumentiert.
Prototype 2 in Deutschland, das heißt: Monster dürfen brutal sterben, Menschen nicht so sehr.
James Camerons gigantomanisches CGI-Epos Avatar gibt es in 3 Fassungen. Unser SB hilft bei der Einordnung, welche sich am meisten lohnt.
Seit jeher zelebriert die F.E.A.R.-Shooter-Reihe die Gewalt. Das hat drastische Zensurfolgen in Deutschland.
Caligula, der ewige Skandalfilm, wurde in den USA für ein R-Rating um fast 1 Stunde verkürzt. Viel Sex musste weichen.
Das Prequel zu Gettysburg hat im Extended Cut 70 Minuten mehr zu bieten.
SB.com