SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware

06.06.2011 - 00:02 Uhr
Assault Girls mit FSK 16-Freigabe auf DVD/BD
Action aus Japan unzensiert mit Jugendfreigabe
Mit dem bereits 2009 produzierten Actionfilm Assault Girls wird Musketier Media am 14. Juli 2011 einen weiteren japanischen Film in die deutschen Videotheken stellen.

Mit einer recht kurzen Laufzeit von gerade einmal 67 Minuten bekam er von der FSK eine 16er-Freigabe aufgedrückt. Wer jetzt aufgrund der Länge eine geschnittene Fassung vermutet, liegt falsch. Es handelt sich hierbei um die unzensierte Fassung des Films. Darauf weist das Label auch auf dem Frontcover hin.

Ab dem 29. Juli 2011 wird Assault Girls in den Läden stehen. Die Veröffentlichung erfolgt auf DVD und Blu-ray.
inhalt: In der nicht mehr allzu fernen Horrorzukunft haben Kriege und Krisen Erde und Zivilisation nach Kräften ausgelaugt. Wer noch Lust hat und vor der grimmen Realität flüchten will, begibt sich ins einst für militärische Trainingszwecke geschaffene und nunmehr von coolen Hobbykriegern gekaperte Computerspiel Avalon. Drei junge Frauen und ... [mehr]
Quelle: Musketier Media
Kommentare
06.06.2011 00:04 Uhr - Oberstarzt
Ist das auch so ein typisch japanisch übertrieben brutaler Streifen, wie sie in letzter Zeit hier diskutiert wurden? Oder hat er nur eine 16er bekommen, weil er "harmlos" ist?

06.06.2011 00:20 Uhr - thandar
Ders ab 16, weil man ihn vernachlässigen kann. Das Cover ist dermaßen hässlich und die Story auch fürn Popo, sodass man einfach drüber hinwegesehen kann.


06.06.2011 00:36 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Er ist bei Weitem nicht so brutal wie die üblichen Asia-Actionfilme. Außerdem war hier der Regisseur von GITS am Werk - was dann wohl auch ein kleiner Sonderbonus ist.

06.06.2011 00:43 Uhr - executor
An alle Splatterfreunde: Nein, das hier ist KEIN Film in der Tradition von "Toky Gore Police", "Machine Girl" & Co., sondern eher ein ruhigerer Streifen mit einigen rasanten Actionsequenzen, der sich anschickt ein "semi-Sequel" zu "Avalon" zu sein, der auch berechtigt eine FSK12 bekommen hat.

@thandar:
Ders ab 16, weil man ihn vernachlässigen kann. Das Cover ist dermaßen hässlich und die Story auch fürn Popo, sodass man einfach drüber hinwegesehen kann.

*facepalm* Das die Story "fürn Popo" ist, fällt erst bei zehn Litern pro Sekunde nicht mehr auf?!? Oh man...

06.06.2011 08:02 Uhr - Thanar
@executor
haben die beiden filme denn was miteinander zu tun, außer dem namen der "spielwelt"? ist ja doch ein wenig ungewöhnlich, wenn zwei unterschiedliche kulturkreise filme drehen, die zu einander gehören. gut, bei der thematik passt es ziemlich gut. avalon fand ich nicht schlecht aber auch nicht so gut, daß mir übermäßig viel im gedächtnis geblieben ist.

06.06.2011 08:28 Uhr - DeadWalker
Ich pressentiere den Trailer :

http://www.youtube.com/watch?v=PqY55EtA9Mw

06.06.2011 08:36 Uhr - Galandar
*präsentiere

06.06.2011 09:08 Uhr - guilstein
06.06.2011 - 08:02 Uhr schrieb Thanar
@executor
haben die beiden filme denn was miteinander zu tun, außer dem namen der "spielwelt"? ist ja doch ein wenig ungewöhnlich, wenn zwei unterschiedliche kulturkreise filme drehen, die zu einander gehören. gut, bei der thematik passt es ziemlich gut. avalon fand ich nicht schlecht aber auch nicht so gut, daß mir übermäßig viel im gedächtnis geblieben ist.


Ist irgendwie gar nicht mehr so ungewöhnlich, wenn man weiß, dass BEIDE Filme unter der Regie von Mamoru Oshii entstanden sind. 'Avalon' ist eine japanische/polnische Co-Produktion, bei der so ziemlich alles was hinter der Kamera stattfand von Japanern ausgeführt wurde und nur die Schauspieler und die Drehorte polnisch waren.

'Assault Girls' hat dieselbe Thematik wie 'Avalaon' ist aber keine Fortsetzung. Wie bei 'Avalon' gibt es hier einige, beeindruckende Actionsequenzen, aber den größten Teil des Films versucht Mamoru wieder mithilfe von Bildern zu philosophieren, was ihm seit Patlabor und GITS 1 nicht mehr so richtig gelingen will. Da es den Film schon seit 2009 gibt liegt der Verdacht nahe, dass sich Snyder durch die 'Mech-Drop-Szene' zu einigen Einstellungen während der WW I-Szene von 'Sucker Punch' inspirieren ließ.

06.06.2011 16:31 Uhr - The.Vampyre
Also mir gefällt das Cover.

06.06.2011 21:47 Uhr - ziyeno
THE.VAMPYRE,
ist ein schöner name.

06.06.2011 22:57 Uhr - The.Vampyre
Findest Du? Danke! ;-)

07.06.2011 18:06 Uhr - ziyeno
THE.VAMPYRE,
nichts zu danken.

08.06.2011 02:15 Uhr - ParamedicGrimey
User-Level von ParamedicGrimey 1
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 28
Sucht euch ein Zimmer.

08.06.2011 20:29 Uhr - ziyeno
PARAMEDICGRIMEY,
das nehme ich in deinem fall mal mit humor und nehme das nicht ernst.
ich glaube ich schreibe das auch im namen von the.vampyre.
ansonsten viel spaß hier noch und lass dich nicht ärgern ne.

10.06.2011 15:29 Uhr - Jokermann
sieht aus wie ein billigst-abklatsch von Sucker Punch

12.06.2011 15:57 Uhr - guilstein
10.06.2011 - 15:29 Uhr schrieb Jokermann
sieht aus wie ein billigst-abklatsch von Sucker Punch


Oder umgekehrt!

Kann denn hier keiner mehr Zahlen in einem chronologischen Zusammenhang lesen?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Zwei glorreiche Halunken
Neuauflage
4k remastered und inklusive der alten
deutschen TV Synchro
Media Frühjahrsschnäppchen
Reduzierte Games, CDs und Blu-rays; heute unter anderem: Call of Duty - Ghosts (Xbox360/PC); Verblendung (BD Steelbook); Dark Shadows (BD Steelbook); The Following (BD/DVD); Evelyn Hamann - Die Gesamtedition...
SB.com