SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

23.06.2011 - 00:02 Uhr
Polizeiruf 110: Im Alter von... zum ersten Mal im Fernsehen
In der DDR verbotener Krimi feiert seine TV-Premiere
Die Krimireihe Polizeiruf 110 gehört seit Jahrzehnten zum festen Bestandteil des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. 1974 ließ man in der DDR den Krimi Polizeiruf 110: Im Alter von... produzieren. Basierend auf einem wahren Fall, handelt er von einem Sex-Verbrecher, der einen kleinen Jungen missbraucht und in einem Wald tötet.

Dem Ministerium des Inneren war die Folge schlussendlich zu brisant Darum verbot man die Ausstrahlung im DDR-Fernsehen und ordnete die Vernichtung des Krimis an. Als Grund führte man an, dass er ein Verbrechen zeigt, welches es im realen Sozialismus nicht geben dürfte.

Eine Kopie blieb jedoch erhalten und wurde bereits 2009 im Archiv der Babelsberger Filmstudios gefunden. Da die Tonspur fehlte, synchronisierte man den Film, anhand des Originaldrehbuchs, nach.

Polizeiruf 110: Im Alter von... läuft am heutigen Donnerstag, dem 23. Juni 2011, zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Gezeigt wird er um 20:15 Uhr im MDR.
inhalt: Auf einem Parkplatz an der Autobahn treffen sich Oberleutnant Fuchs und die Journalistin Jenny Gerlach nach Jahren wieder. Fuchs war vor seiner beruflichen Versetzung viele Jahre mit der Familie Gerlach befreundet. Jenny Gerlachs elfjähriger Sohn Ben ist das Ebenbild ihres Mannes, der bei einem Unfall ums Leben kam. ... [mehr]
Kommentare
23.06.2011 00:05 Uhr - wolf1
Sehr intressant,wird auf jeden Fall gesichtet.

23.06.2011 00:16 Uhr - Don Corleone
Als Grund führte man an, dass er ein Verbrechen zeigt, welches es im realen Sozialismus nicht geben dürfte.



Ich liebe diese Art von Logik, sie ist immer so logisch nachvollziehbar. :-)

Was den Film angeht, so könnte er interessant sein, mal schauen.

23.06.2011 00:18 Uhr - SoundOfDarkness
23.06.2011 - 00:16 Uhr schrieb Don Corleone
Als Grund führte man an, dass er ein Verbrechen zeigt, welches es im realen Sozialismus nicht geben dürfte.



Ich liebe diese Art von Logik, sie ist immer so logisch nachvollziehbar. :-)

Was den Film angeht, so könnte er interessant sein, mal schauen.

Diese Art von Verbrechen gibt's allgemein nich. Das sind alles nur Schauermärchen, die uns unsere Eltern als Kinder erzählt haben, damit wir uns keine besseren Eltern aussuchen. XD

23.06.2011 00:33 Uhr - zombie1976
Ich habe nie wirklich viel auf die Serie gehalten. Ich komme selber aus der ehemaligen DDR und kenne den Polizeiruf noch von damals... Alle Fälle die dort behandelt wurden waren meist nur harmlose Sachen. Irgendwer hat bei Oma Schulze eine Gummitischdecke vom Gartentisch gestohlen und am Ende hat sich rausgestellt es war nur der böse Wind. Oder es wurden Frühstücksbrote vermisst usw usw.

Dennoch werde ich mir diese Folge mal anschauen. Bin mal gespannt was sie Peter Borkelt für eine Stimme verpasst haben.

Der Hintergrund zur Folge ist sehr interessant, war aber glaube ich zu mindestens, in der DDR gängige Praxis. Alles was am Sozialismus genagt hatte musste weg. Siehe den wirklich guten Film "Spur der Steine" mit Manfred Krug...

23.06.2011 00:44 Uhr - M4chete
Oder es wurden Frühstücksbrote vermisst usw


WTF?!

23.06.2011 00:54 Uhr - zombie1976
Irgendwer hat bei Oma Schulze eine Gummitischdecke vom Gartentisch gestohlen und am Ende hat sich rausgestellt es war nur der böse Wind. Oder es wurden Frühstücksbrote vermisst usw usw.


Ist natürlich von mir nur überspitzt dargestellt, aber im Grunde ging es nur um harmlose Sachen. Also kleinere Diebstähle usw... ;p


23.06.2011 00:59 Uhr - Marcel2000rot
Ich habe nie wirklich viel auf die Serie gehalten. Ich komme selber aus der ehemaligen DDR und kenne den Polizeiruf noch von damals... Alle Fälle die dort behandelt wurden waren meist nur harmlose Sachen. Irgendwer hat bei Oma Schulze eine Gummitischdecke vom Gartentisch gestohlen und am Ende hat sich rausgestellt es war nur der böse Wind. Oder es wurden Frühstücksbrote vermisst usw usw.


Da müssteste aber wissen, dass sich dies in den 80er Jahren radikal geändert hat. "Mann im Baum" und "Der Kreuzworträtselfall" (beide 1988) sind die bekanntesten Beispiele dafür, dass auch Vergewaltigung und pädophiler Sexualmord thematisiert wurden. Auch in den Jahren zuvor waren Tötungsdelikte relativ häufiger Bestandteil der Reihe.

Was Du beschreibst gilt eigentlich nur für die Anfangsjahre. Das Verbot der genannten Folge passt da auch noch ganz gut rein!

23.06.2011 01:27 Uhr - zombie1976
@ Marcel2000rot

Da gebe ich dir vollkommen Recht, meine Aussage bezieht sich mehr auf die Zeit in dem diese Folge gedreht wurde. Dennoch muß man sagen, daß die von dir genannten Folgen aber eher die Ausnahme waren. Das Thema Kindermord und Kindesmißbrauch war in der DDR ansonsten ein Tabuthema...

23.06.2011 02:06 Uhr - cb21091975
das werd ich mir auch ansehen.

danke für diesen bericht,hätt ich in der tv zeitung sicherlich übersehn.

23.06.2011 07:24 Uhr - Hammerhead
Nur zur Ergänzung und zur Info:

Der Film wurde bereits 1990 in den Archiven entdeckt, und das obwohl bis dahin alles Material als vernichtet galt. Wie bereits erwähnt ohne Tonspur und noch nicht geschnitten. Auf den Rollen waren ca. 7 Stunden Material, jetzt wurde der Film erst entpsrechend zusammengeschnitten und komplett neu vertont.

23.06.2011 08:33 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Indiziert, beschlagnahmt, eingezogen und
!! vernichtet !!
Das fehlt hier auch noch^^

23.06.2011 09:28 Uhr - göschle
DDR Trauma - Erwin Hagedorn...

23.06.2011 09:48 Uhr - uncutparadise
@zombie1976
Das ist doch Käse. Ich bin in der DDR aufgewachsen und habe genug davon in den 80ern gesehen. Es gab härtere Polizeirufe als Tischdecken und Butterbrote. Natürlich wurde in der DDR nicht in jedem Polizeiruf ein Kapitalverbrechen behandelt, aber seichte Krimis waren das auch nicht. Im Tatort wurde damals auch nicht jeden Sonntag einer amgemurkst.

23.06.2011 12:36 Uhr - Movieking
Alles schön und gut, aber was erwarten hier die Leute? Gewalt,Blut,Sex?
Wirdes alles nicht geben da das harter Film oder Serie ist sondern nur laue Unterhaltung und ab 20:15 Uhr gesendet wird und bekannt ist da nur sacxhen bis FSK 12 gesendet werden um diese Uhrzeit.Schöne News für manchen aber für die meisten wo hier sind um Uncut infos zu bekommen und wie ich immer lese nur auf Blut,Gewalt und Splatter stehn ungeeignet. Es werden viele enttäuscht sein

23.06.2011 12:47 Uhr - wolf1
23.06.2011 - 12:36 Uhr schrieb Movieking
Alles schön und gut, aber was erwarten hier die Leute? Gewalt,Blut,Sex?
Wirdes alles nicht geben da das harter Film oder Serie ist sondern nur laue Unterhaltung und ab 20:15 Uhr gesendet wird und bekannt ist da nur sacxhen bis FSK 12 gesendet werden um diese Uhrzeit.Schöne News für manchen aber für die meisten wo hier sind um Uncut infos zu bekommen und wie ich immer lese nur auf Blut,Gewalt und Splatter stehn ungeeignet. Es werden viele enttäuscht sein

OHNE WORTE!

23.06.2011 12:59 Uhr - Moloch
Dem Ministerium des Inneren war die Folge schlussendlich zu brisant Darum verbot man die Ausstrahlung im DDR-Fernsehen und ordnete die Vernichtung des Krimis an. Als Grund führte man an, dass er ein Verbrechen zeigt, welches es im realen Sozialismus nicht geben dürfte.


welch ein Unsinn!!


die MZ meldet:
Doch warum wurde der Streifen verboten? In einer Dokumentation zum Thema 40 Jahre «Polizeiruf 110», die im Anschluss an den Film im MDR (21.25 Uhr) ausgestrahlt wird, erfährt der Zuschauer die Hintergründe. Die DDR-Oberen befürchteten einen Skandal in den westlichen Medien, denn ein Journalist hatte herausgefunden, dass der tatsächliche Täter von einem Gericht zum Tode verurteilt worden war, obwohl er laut den Recherchen zum Zeitpunkt der ersten Morde nicht volljährig war.

Quelle:
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1308738434311&calledPageId=987490165154

23.06.2011 13:34 Uhr - VladKat
@ Moloch:

Mein Arbeitgeber bei Schnittberichte in den Foren...
das ich DAS noch erleben darf! :D

23.06.2011 16:01 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 13
Erfahrungspunkte von Dissection78 2.800
@ Movieking:

Es geht auf dieser Seite ja nicht nur um Gewalt, Blut und Sex, sondern um Zensur im Allgemeinen. Auch wenn es ein Film ab 12, ab 6 oder ohne Altersbeschränkung wäre, muss ein entsprechender Bericht oder eine Mitteilung hier hin, und diese Berichte gibt es hier ja schon zuhauf!

23.06.2011 16:37 Uhr - Raskir
23.06.2011 - 12:36 Uhr schrieb Movieking
Alles schön und gut, aber was erwarten hier die Leute? Gewalt,Blut,Sex?
Wirdes alles nicht geben da das harter Film oder Serie ist sondern nur laue Unterhaltung und ab 20:15 Uhr gesendet wird und bekannt ist da nur sacxhen bis FSK 12 gesendet werden um diese Uhrzeit.Schöne News für manchen aber für die meisten wo hier sind um Uncut infos zu bekommen und wie ich immer lese nur auf Blut,Gewalt und Splatter stehn ungeeignet. Es werden viele enttäuscht sein


facepalm!

23.06.2011 19:09 Uhr - Flufferine
Auf jeden Fall gibts hier wieder ne Menge unnötige Kommentare...Ich überlege manchmal,wie hoch hier das Durchschnittsalter ist und ich nicht jenes um 20 Jahre anhebe...Warum können manche nicht einfach mal den Babbes halle und gut ?
Danke für die Info,ich werde mir das angucken ;)

23.06.2011 21:46 Uhr - Passo
23.06.2011 - 12:36 Uhr schrieb Movieking
Wirdes alles nicht geben da das harter Film oder Serie ist sondern nur laue Unterhaltung und ab 20:15 Uhr gesendet wird und bekannt ist da nur sacxhen bis FSK 12 gesendet werden um diese Uhrzeit.


Das weiß so ziemlich jeder, der hier ist.

23.06.2011 - 12:36 Uhr schrieb Movieking
Schöne News für manchen aber für die meisten wo hier sind um Uncut infos zu bekommen und wie ich immer lese nur auf Blut,Gewalt und Splatter stehn ungeeignet. Es werden viele enttäuscht sein


Ach Quark. Die Leute wissen doch, dass es da nich hoch hergehen wird.

Außerdem ist es doch in dem Sinne Uncut, da der Film ja eigentlich vernichtet werden sollte. Oder sehe ich das jetzt irgendwie falsch? o_O

23.06.2011 22:03 Uhr - Oberstarzt
Hat den irgendeiner gesehen? Wie war der?
Der leif vorhin nämlich im MDR.

24.06.2011 13:36 Uhr - Roughale
@Flufferine: Das sind alles Opfas, wie der Bub im Film^^

@Oberarzt: Recht lau, klar mit einer dramatischen Thematik, aber das typische Sozialismus loben wo es nur geht Schmonzettchen, wie man das aus den 70er TV Kram halt kennt und auch noch relativ mies synchronisiert... Spannung kam zu Beginn etwas auf, bis zu dem Mord war die Inszenierung solide, aber ab der Ermittlung fand ich das nur noch (aus oben erwähnten Gründen) scheisse. Das Ende war ein Witz, das ging in weniger als 5 Muinuten sehr plötzlich zuende. Note: 4-

24.06.2011 18:13 Uhr - zombie1976
@Roughale:

Sag ich doch und ich werde für meine Einträge kritisiert.
Kennst Du einen, kennst Du alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Film wurde auch nur verboten weil rauskam, daß der Täter zur Tatzeit minderjährig war aber dennoch hingerichtet wurde. Ein Westreporter hat damals davon Wind bekommen und es in den Westmedien bekannt gemacht. Um den guten Ruf zu waren hat die DDR- Führung den Film aus den Verkehr gezogen, damit das Thema unter den Tisch gekehrt werden konnte. Aus den Augen aus dem Sinn also.

PS.: Als Familienvater muß ich sagen finde ich es gut, daß Sie dem Täter einen Genickschuß verpaßt haben. Wenn man jeden Tag die Zeitung aufschlägt, hätte ich nichts dagegen wenn mann daß in unserem Land auch wieder einführen würde.... So und jetzt zereisst mich.... ;p

26.06.2011 18:14 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
24.06.2011 - 18:13 Uhr schrieb zombie1976
PS.: Als Familienvater muß ich sagen finde ich es gut, daß Sie dem Täter einen Genickschuß verpaßt haben. Wenn man jeden Tag die Zeitung aufschlägt, hätte ich nichts dagegen wenn mann daß in unserem Land auch wieder einführen würde.... So und jetzt zereisst mich.... ;p


Ich denke mal dass diese Meinung auch 90% der restlichen Bildles... äh der Bevölkerung teilen. Manchmal bin ich froh dass die Demokratie gewisse Grenzen hat.

26.06.2011 18:44 Uhr - wolf1
24.06.2011 - 18:13 Uhr schrieb zombie1976
@Roughale:

Sag ich doch und ich werde für meine Einträge kritisiert.
Kennst Du einen, kennst Du alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Film wurde auch nur verboten weil rauskam, daß der Täter zur Tatzeit minderjährig war aber dennoch hingerichtet wurde. Ein Westreporter hat damals davon Wind bekommen und es in den Westmedien bekannt gemacht. Um den guten Ruf zu waren hat die DDR- Führung den Film aus den Verkehr gezogen, damit das Thema unter den Tisch gekehrt werden konnte. Aus den Augen aus dem Sinn also.

PS.: Als Familienvater muß ich sagen finde ich es gut, daß Sie dem Täter einen Genickschuß verpaßt haben. Wenn man jeden Tag die Zeitung aufschlägt, hätte ich nichts dagegen wenn mann daß in unserem Land auch wieder einführen würde.... So und jetzt zereisst mich.... ;p

Den letzten Absatz untersteiche ich voll und ganz,aber leider wird das in unseren Land nicht passieren.Im Gegenteil da werden Mörder auf freien Fuß gesetzt und bekommen auch noch ne Entschädigung!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Star Trek: Enterprise
Staffel 4, Blu-ray
Collectors Edtion
Wer die Collectors Editions aller 4 Seasons bestellt, erhält jeweils einen Sammelcode. Nach Veröffentlichung aller 4 Staffeln können die Codes eingelöst werden und man erhält eine exklusive Schiffsplakette der NX-01 mit dem eigenen Namen.
Exklusiv bei Amazon
Ltd. Coll. Edt.69,99
Standard BD61,99

Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD)17,99
Turtles 2 (BD)16,99
Turtles 3 (BD)16,99

SB.com