SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Sacred 3 uncut PEGI First Edition inkl. DLC und gratis Schnellversand ab 44,99€ bei gameware
16.08.2011 - 00:02 Uhr

Hellraiser 4 - Vorsicht beim Kauf der Uncut-Edition

Statt der ungekürzten ist eine stark zensierte Fassung enthalten

Der 4. Teil der Hellraiser-Reihe, der den Beinamen Bloodline trägt, ist selbst in einer geschnittenen FSK 18-Fassung im Jahre 2007 von der BPjM auf Liste A indiziert worden. Daneben existieren noch eine stärker zensierte FSK 16-Version, TV- und VHS-Fassungen sowie ungeprüfte Uncut-Releases. Bei einer solchen Fassungsvielfalt ist es schwer, den Überblick zu behalten.

Aufpassen sollte man jedenfalls bei der im freien Handel erhältlichen, sogenannten Uncut Edition, die das FSK Keine Jugendfreigabe-Siegel trägt. Kenner dürften ob dieser Freigabe sowieso misstrauisch werden, doch weniger informierte Käufer könnten sich ob der Betitelung in falscher Sicherheit wiegen. Diese war schon früher mal im Handel erhältlich und sorgte für unzufriedene Kunden, die bei Sunfilm, die den Vertrieb für Rechteinhaber Marketing Film übernahmen, auf Ersatz bestanden. Sunfilm nahm die Veröffentlichung daraufhin vom Markt.

Offenbar ist diese Veröffentlichung jedoch nun erneut im Handel erschienen. Der ehemalige Vertrieb Sunfilm sagt, dass sie mit dem erneuten Release nichts mehr zu tun haben. Sie seien daher auch für Reklamationen nicht zuständig, ein Austausch gegen die Uncut-DVD sei demnach auch nicht möglich.
inhalt: Raumstation „Minos“ im Jahr 2127: 130 Jahre nachdem sein Vorfahr John, ein New Yorker Architekt, im Kampf mit den Cenobiten den Tod fand, bereitet sich der Ingenieur Paul Merchant auf die letzte Konfrontation mit den Kreaturen aus der Hölle vor. Zu diesem Zweck baute er eine Raumstation um, ... [mehr]
31.07 - 00:30 TV Vorschau (Kurzmeldung)
31.07 - 00:03 Auge um Auge, Black Butler, Ferocious, Infected, ...
31.07 - 00:03 Regisseur gibt Fans mal wieder Hoffnung auf Veröffentlichung
31.07 - 00:03 BPjM indiziert Prügelaction mit Scott Adkins auf Liste A
31.07 - 00:03 Tage des Terrors, Run Tiger Run, True Blood und andere vom Index
31.07 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
31.07 - 00:00 FSK 16 VHS - FSK 18
31.07 - 00:00 RTL / VOX ab 12 - FSK 16
31.07 - 00:00 FSK 18 VHS - FSK 16 DVD
Kommentare
16.08.2011 00:04 Uhr - BoondockSaint123
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von BoondockSaint123 11
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 1.969
Schweinebacken.Nichtmal mehr umtauschen kann man die

16.08.2011 00:06 Uhr - NoFuckinX
Das Zensurtheater um diesen vergessenswerten, nicht ernst zu nehmenden und nicht mal sonderlich harten Streifen ist unglaublich und vermutlich mal wieder Deutschland exklusiv.

16.08.2011 00:09 Uhr - suspirio
was für ein glück das ich die buchbox von'84 entertainment gekauft habe.
muss eien spontane eingebung gewesen sein.
klasse film.

16.08.2011 00:14 Uhr - Oberstarzt
@BoondockSaint123:
Umtauschen kann man die schon, denn die Produktbezeichnung "uncut" ist in diesem Fall irreführend, und ich glaube, dass man damit sogar gute Chancen in Deutschland hätte - indiziert hin oder her. Man kann sie nur nicht mehr bei Sunfilm umtauschen, da die offensichtlich die Rechte abgegeben haben.

16.08.2011 00:19 Uhr - NoFuckinX
Das geilste is ja, wie die dt. Labels aus dieser Zensur Situation noch Profit schlagen, mit ihren uncutblblahartboxauf666stücklimitierten super duper Edition.

Ich habe diesen Streifen vor 6-7 Jahren in Holland für 5 eus aus einer Grabbelkiste gezogen.

16.08.2011 00:19 Uhr - Android
@BoondockSaint123
Was kann denn bitteschön Sunfilm dafür, wenn der Buresch eigenmächtig die mangelhaften DVDs auf den Markt wirft? Wohlgemerkt die Exemplare, die Sunfilm damals zurückgeschickt hatte, weil bekannt wurde, dass die Filme geschnitten sind.

Zwecks Umtausch solltest du dich dann auch an eben diesen Herrn Buresch wenden.

16.08.2011 00:24 Uhr - cut-suck
das ist nicht lustig

16.08.2011 01:00 Uhr - Jables
User-Level von Jables 2
Erfahrungspunkte von Jables 61
Tja, ich hab letzte Woche genau diese Version im müller gekauft. Und tatsächlich: sie ist geschnitten. Fuck.

16.08.2011 01:39 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 48
16.08.2011 - 00:19 Uhr schrieb NoFuckinX
Das geilste is ja, wie die dt. Labels aus dieser Zensur Situation noch Profit schlagen, mit ihren uncutblblahartboxauf666stücklimitierten super duper Edition.

Ich habe diesen Streifen vor 6-7 Jahren in Holland für 5 eus aus einer Grabbelkiste gezogen.


Und ich hab ihn für 2.99 zur selben Zeit bei Karstadt bekommen. Wohlgemerkt: (fast) ungeschnittene FSK:18-Version!;)

16.08.2011 02:01 Uhr - Splattermann

Teil 4 ist ohnehin ein absoluter Kackfilm!
Ihr müßt mal darauf achten, wenn Phinhead spricht, dann ist im oberen Bild-Bereich 2-3 x im Film GANZ DEUTLICH! ein langes schwarzes Mikrpfon zu sehen! Ich hab gedacht ich gucke nicht richtig! Das hat den ohnehin schlechten Film gleich noch ein bischen schlechter gemacht. Uncut hin oder her. Das spricht von einer ganz schlechten Produktion, wo das End-Ergebnis noch nicht einmal durchgesichtet wurde, um entdeckte Fehler zu beheben.

Teil 1 + 2 sind genial (habe ich beide Blu-ray-Mediabooks aus Österreich) - der Rest ist (außer vielleicht Teil 3, der macht irgendwie noch Spaß) ALLES totale Grütze!
Wer übrigens die Mediabooks von Hellraiser 1+2 noch haben will, sollte sich jetzt mal ein bischen beeilen, die Dinger gehen nähmlich weg wie warme Semmeln! Jeder Teil hat nur 3000 Exemplare! Also insgesamt 6000 Stück, Black Edition und White Edition. Ich habe je Teil die Black-Edition:

Hellraiser 1: 0509 / 3000
Hellraiser 2: 2260 / 3000

Bekommen habe ich beide vor einem Monat.
Und es ist fraglich, ob Neuauflagen erscheinen werden!



16.08.2011 04:02 Uhr - Rated XXL
das Teil habe ich für 6.99 gekauft...;-) Mir gefällt das Steelbook...ich habe auch die indizierte DVD, die dann in die Box wandert. Für das Steelbook habe ich dann halt 6.99 ausgegeben. (natürlich habe ich dann auch noch die sehenswerte FSK-16-Fassung) und noch einen Bonus-Kurzfilm. Ein rundum Sorglospaket...;-)

16.08.2011 04:25 Uhr - Freeman
Versehen oder Absicht? Ist wohl Auslegungssache. Fakt ist, dass auch diese Fassung wieder ihre Käufer findet. Zum vierten Teil kann ich nicht viel sagen, da ich ihn nur einmal vor längerer Zeit gesehen habe. Das einzige Bild was davon im Gedächtnis geblieben ist, war die Raumstation in Form und Aussehen der Puzzlebox. Die beiden ersten Hellraiser Teile sind für mich nach wie vor die besten!

@Splattermann:

Besitze ebenfalls die beiden Blu-Ray Mediabooks in der Black Edition. Und das auch seit ziemlich genau einem Monat. : )

Hellraiser 1: 2142 / 3000
Hellraiser 2: 1862 / 3000

MfG
Freeman

16.08.2011 07:02 Uhr - JEK
Ich hab auch diese scheiß METAL UNCUT VERSION die trotzdem CUT is + die UNCUT von '84 :D
Die Metalbos behalte ich nur wegen dem Bonusfilm ^^

16.08.2011 08:03 Uhr - Thrax
Fuck, da hab ich ja damals grad nochmal Glück gehabt!!! Hatte dieses Teil damals nämlich in der Hand und hätte es fast mitgenommen! Ist aber echt mal dreiste Kundenverarsche den Leuten was zu suggerieren was gar nicht drin ist, nur um es zu verkaufen!

16.08.2011 08:57 Uhr - Raskir
Im Cinefacts Forum gibt es doch schon längst eine Stellungnahme Seitens Sunfilm zu diesem Vorfall:

http://forum.cinefacts.de/222017-return-marketing-films-hellraiser-4-eine-warnung.html


16.08.2011 09:47 Uhr - Taaazman

3. 16.08.2011 - 00:09 Uhr schrieb suspirio

was für ein glück das ich die buchbox von'84 entertainment gekauft habe.
muss eien spontane eingebung gewesen sein.
klasse film.




Glück? Die Buchboxen von 84 sind der reinste Witz... Kosten Geld ohne Ende und enthalten sind nur die 08/15 Scheiben von den normalen Amaray-Fassungen. Zumindest war es bei Halloween 4/5, einem Hellraiser-Teil und beim ReAnimator so. Wirklich Glück hat man, wenn man Hellraiser 4 vor einigen Jahren (es muss um 2003 gewesen sein) in einer Videothek neu für schlappe 5,99€ abgreift. Gut, dabei handelt es sich nur um die Mawa-Scheibe, die minimal gekürzt (ca 4 Sekunden) ist aber in dem Fall kann man das gut verschmerzen. Wenn man sich die Schnitte anschaut, kann man wirklich nicht von Zensurschnitten sprechen. Da muss ich dem Rezensenten auf ofdb zustimmen. Die absolute Uncut habe ich auf Laserdisc.

16.08.2011 09:55 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Kann mir jemand sagen, wo es sie zu kaufen gibt? Habe bisher nur die alte 18er und hätte so gerne das Metalpack plus Bonus. Und wenn ich die geschnittene Fassung (die mich auch interessiert) dazu bekomme, sehr schön. Oder will sie jemand von euch abgeben?

16.08.2011 09:58 Uhr - Raskir
@Stefan8000: Ich hab mir das Metalpack auf einer DVD-Börse gekauft. Ist allerdings schon ne Weile her, ca. 2 Jahre. Damals gab es das Metalpack und auf der Rückseite war die "Austausch-DVD" in einer Papierhülle aufgeklebt.
also einfach mal auf der nächsten Börse in deiner nähe die Augen aufhalten ;-)

16.08.2011 10:21 Uhr - alchemist
@ freeman & splatterman:

ihr seid die geilsten. aber...
meint ihr ehrlich, dass es hier irgendwen interessiert, welche nummerierung eure mediabooks von hellraiser 1 + 2 haben bzw. dass ihr die überhaupt habt? wir sind hier doch nicht im kindergarten.

16.08.2011 10:40 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
@splattermann
Das mit dem Mikro im Bild ist die Schuld des Filmproduzenten, der den Film "open matte" gedreht hat. Das heißt in Vollbild und dann wurden nachträglich fürs Kino die schwarzen Balken eingebaut. So geschehen auch bei Eyes Wide Shut. Dann passieren solche Sachen, weil der Kameramann oder wer auch immer sowas überprüft sich nur auf den Bildausschnitt fürs Kino konzentriert. Kann aber auch sein, dass man später entschieden hat den Film in Vollbild zu veröffentlichen, dann war das Kind schon in den Brunnen gefallen.

16.08.2011 10:45 Uhr - Thodde
Thomas Buresch schlägt wieder zu. Hat jemand was anderes erwartet?

16.08.2011 11:26 Uhr - Freeman
@ alchemist:

Vielen Dank, dass dir aufgefallen ist, dass ich der geilste bin. Dachte schon, das merkt sonst keiner. ;)

Jetzt mal in Ernst: Dass es völlig uninteressant ist, wer was in welcher Form auch immer sein Eigen nennt, ist mir klar. Damit anzugeben war ganz bestimmt nicht mein Ziel (auch wenn es sich vielleicht so darstellt). Mir ging es lediglich darum dem Kollegen Splattermann mitzuteilen, dass ich diesmal ebenfalls mit Freuden zu den Mediabooks der beiden Hellraiser Teile gegriffen habe, weil ich die Anschaffung für lohnenswert hielt. Scheinbar werden die Mediabooks ja ziemlich verachtet und von fast niemandem gekauft.

Was den Kindergarten angeht:
Wenn ich mir die verbalen Attacken und das daraus resultierende Wortgeplänkel, welches sich oft über hundert Kommentare zieht, zu einigen News hier anschaue, glaube ich schon des öfteren mich doch im Kindergarten zu befinden!

MfG
Freeman

16.08.2011 11:50 Uhr - Raskir
@Freeman: Ich denke nicht, dass du dich rechtfertigen musst. Das ist eine Seite für Filmfans und durchgeknallte Sammler. Da ist es doch selbstverständlich, sich mit anderen auszutauschen, wer was hat.
Und wer gibt nicht gerne mal ein bisschen mit den Schätzen seiner Sammlung an ;-)

16.08.2011 12:11 Uhr - John Wakefield
16.08.2011 - 10:40 Uhr schrieb KKinski
@splattermann
Das mit dem Mikro im Bild ist die Schuld des Filmproduzenten, der den Film "open matte" gedreht hat. Das heißt in Vollbild und dann wurden nachträglich fürs Kino die schwarzen Balken eingebaut. So geschehen auch bei Eyes Wide Shut. Dann passieren solche Sachen, weil der Kameramann oder wer auch immer sowas überprüft sich nur auf den Bildausschnitt fürs Kino konzentriert. Kann aber auch sein, dass man später entschieden hat den Film in Vollbild zu veröffentlichen, dann war das Kind schon in den Brunnen gefallen.



Daran ist doch nicht der Filmproduzent schuld, sondern das zuständige Label und/oder das Kopierwerk. Hin und wieder kann es tatsächlich vorkommen, daß am unteren oder oberen Bildrand ein Mikro zu sehen ist. Das kann im Eifer des Gefechts, also während der Dreharbeiten schon passieren.

Und was macht man dann? Ganz einfach, man veröffentlicht den Film auf DVD im Originalkinoformat 1:1,85 (so wie es ja auch ursprünglich angedacht war) und das Problem hat sich erledigt.
Manchmal habe ich das Gefühl, die Labels schauen sich den Film gar nicht richtig an bzw. denen ist es Jacke wie Hose.

16.08.2011 13:05 Uhr - Xaitax
Dem SB zufolge fehlt da aber eine GEWALTIGE Menge.
Dies ist dieselbe Verarsche wie auch *Men of War* im Handel, da wird ja auch die Cut-Fassung auf uncut angepriesen mit dementsprechender Laufzeit...-obwohl beides Lichtjahre voneinander entfernt sei.

Gibts zum Glück Ofdb

16.08.2011 17:16 Uhr - executor
@Autor: Es wäre schön, wenn dann auch einmal die Quelle zu dieser Information mit aufgeführt worden wäre, denn diese ist ja mit sehr großer Wahrscheinlichkeit schlicht und ergreifend das Cinefacts-Forum!!!

16.08.2011 17:51 Uhr - Berzerk
Ob jetzt cut oder uncut spielt doch keine wirkliche Rolle denn Fakt ist doch dass es bisher keine DVD in deutscher Sprache gibt, die vom Bild her NICHT das Prädikat "Augenkrebs" verdient hat. Von daher sind doch alle VÖs bisher fürn Arsch. Wenn ich da nur an das Debakel mit der '84 Entertainment Scheibe denke kommt mir schon wieder mein Essen hoch. Wäre mal an der Zeit sich diesem Film zu widmen und ihm endlich mal eine würdige VÖ zu bescheren.

16.08.2011 17:55 Uhr - TyrantUnrated58
naja die von 84 is uncut, finde auch dei bildqualität sehr gut, die von der 16:9

16.08.2011 18:09 Uhr - Berzerk
16.08.2011 - 17:55 Uhr schrieb TyrantUnrated58
naja die von 84 is uncut, finde auch dei bildqualität sehr gut, die von der 16:9


Die ist auf keinen Fall gut. Fast den ganzen Film über gibt es extreme Klötzchenbildung. Sieht aus wie ein mieser DVD-Rip. Das Bildformat der 16:9 Fassung ist nicht richtig.

16.08.2011 19:08 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 34
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 29.004
16.08.2011 - 17:16 Uhr schrieb executor
@Autor: Es wäre schön, wenn dann auch einmal die Quelle zu dieser Information mit aufgeführt worden wäre, denn diese ist ja mit sehr großer Wahrscheinlichkeit schlicht und ergreifend das Cinefacts-Forum!!!


Nein, ist sie nicht. Äh, bzw.: "Nein, ist sie nicht!!!"

16.08.2011 23:34 Uhr - Rated XXL
...jetzt mal noch was off-Topic...;-)

Habe Hellraiser I in der White-Edition:
1111/3000
und Hellraiser II in der Black-Edition:
0420/3000

Hab' mich für eine "Mischung" entschieden; ich glaube das war sammler-technisch nicht klug...obwohl, was soll's. Ich glaub' am besten sieht die White-Editon aus..;-)

17.08.2011 00:54 Uhr - Cameron Poe
Immer dieses Theater mit den verschiedensten Schnittversionen am deutschsprachigen Markt...

Eine absolute Frechheit dem Kunden gegenüber, in vielerlei Hinsicht. Die geradezu verstümmelten Übrigbleibsel, die einem da angedreht werden, sollten eigentlich gesetzlich verboten werden, da eindeutig ein Betrug vorliegt.

Da lohnt es sich doch wirklich, Englisch zu lernen. Einfach US- oder UK-Versionen bei Amazon bestellen, und die ganzen Lieferanten für Gorehounds, die sich allzu oft dumm und dämlich verdienen, schauen auch in die Röhre...

Dann muss man auch nicht mehr in Foren mit Seriennummern von angeblich seltenem Filmmaterial prahlen. Ich hätte da beispielsweise Überdrüber-Klassiker wie Robocop Uncut, Criterion Collection, aber nicht numeriert... da Massenware.

BTT:

Danke für den erhellenden Bericht. Wäre toll, zu wissen, wer so etwas verursacht, damit man zukünftige Kauf- resp. Nichtkaufentscheide dementsprechend steuern kann.

17.08.2011 05:05 Uhr - Isegrim
Das ist ja wirklich ne Frechheit!!!!!

Hab mich schon damals beim "ersten mal" tierisch drüber aufgeregt, zum Glück bekam ich von meinem Filmdealer dann aber noch die Austauschdisc!!!

Ist aber echt ne unglaubliche Aktion gerade, das man (Buresch), so dreist sein kann!!! ^^

18.08.2011 00:41 Uhr - executor
16.08.2011 - 19:08 Uhr schrieb Mike Lowrey
16.08.2011 - 17:16 Uhr schrieb executor
@Autor: Es wäre schön, wenn dann auch einmal die Quelle zu dieser Information mit aufgeführt worden wäre, denn diese ist ja mit sehr großer Wahrscheinlichkeit schlicht und ergreifend das Cinefacts-Forum!!!


Nein, ist sie nicht. Äh, bzw.: "Nein, ist sie nicht!!!"


"Oh, er hat drei Ausrufezeichen gebraucht, uiuiuiuiuiuiui..." Pffff....

Aber witzig: Gerade wenn es nicht von Cinefacts ist, würde mich eine Quelle mal interessieren, oder ist "Imbor Ed" nicht nur hier der Schreiberling, sondern gleichzeitig auch...öh... der Verantwortliche bei Sunfilm oder gar Marketing Film?!?

...*lol*

18.08.2011 04:19 Uhr - Jason2009
ach ja immer dieses theater um die Hellraiser filme lol. Naja ich hab den Anchor Bay würfel mit den uncut versionen von Teil 1-3 und die uncut UK-dvd von Hellraiser 4 (bildquali ist da eh um welten besser als bei den deutschen DVDs und sie is auch definitiv uncut.)

Für die weniger guten Teile 5-8 (bei denen ich eh nur die Pinhead-szenen gucke :P) reichen die deutschen DVDs die eh alle uncut sind.

Nur den obergrottigen Hellraiser: Revelations der im oktober in den USA kommt werde ich mir sparen. Alle bisher gesichteten reviews sagen es istd er schlechteste aller Teile der sowas von ramschig und billig sein soll das die Teile 5-8 dagegen wie edelproduktionen wirken und dieser Teil nur gemacht wurde (für weniger geld als Teil 1 und in nur 2 wochen runtergedreht) damit Dimension die Rechte behält. Obendrauf ein neuer Pinhead-darsteller der laut der reviews wie ne billige cosplay-version von Pinhead rüberkommt. Diese regelrechte Gotteslästerung tu ich mir nicht an. Kein wunder das Doug Bradley (der einzig wahre Pinhead für alle ewigkeit) diesen film mit entsetzen abgelehnt hat. Der wusste das dies eine filmische Missgeburt wird und eine Vergewaltigung des namens Hellraiser die ihresgleichen sucht.

Ich kann nur allen WAHREN Hellraiser-fans raten dieses dreckswerk zu boykottieren. Jetzt muss das Remake (bei dem aber ja Barker persönlich an bord ist) echt was rausreissen - hoffentlich mit Doug las unser geliebter black pope of hell.

18.08.2011 11:15 Uhr - Dale_Cooper
Ich verstehe das Theater um die Cut-Version nicht so ganz weil der Film doch sowieso total grottig ist (wie alle darauf folgenden Teile auch...) Diese Machwerke haben überhaupt nichts mehr mit dem Clive-Barker-Universum des ersten und zweiten (und bedingt auch dritten) Teils zu tun, sondern es wurden lediglich Pinhead und die Zenobiten benutzt um mit einer gut laufenden Trademark Kohle zu scheffeln...

Was ich hingegen verstehe ist wenn Leute sauer sind im Fall von einem "Uncut" Siegel und der Film dann geschnitten ist.

Ist das nicht Betrug?


19.08.2011 23:11 Uhr - studio-kiel
16.08.2011 - 02:01 Uhr schrieb Splattermann

Teil 4 ist ohnehin ein absoluter Kackfilm!
Ihr müßt mal darauf achten, wenn Phinhead spricht, dann ist im oberen Bild-Bereich 2-3 x im Film GANZ DEUTLICH! ein langes schwarzes Mikrpfon zu sehen! Ich hab gedacht ich gucke nicht richtig! Das hat den ohnehin schlechten Film gleich noch ein bischen schlechter gemacht. Uncut hin oder her. Das spricht von einer ganz schlechten Produktion, wo das End-Ergebnis noch nicht einmal durchgesichtet wurde, um entdeckte Fehler zu beheben.

Teil 1 + 2 sind genial (habe ich beide Blu-ray-Mediabooks aus Österreich) - der Rest ist (außer vielleicht Teil 3, der macht irgendwie noch Spaß) ALLES totale Grütze!
Wer übrigens die Mediabooks von Hellraiser 1+2 noch haben will, sollte sich jetzt mal ein bischen beeilen, die Dinger gehen nähmlich weg wie warme Semmeln! Jeder Teil hat nur 3000 Exemplare! Also insgesamt 6000 Stück, Black Edition und White Edition. Ich habe je Teil die Black-Edition:

Hellraiser 1: 0509 / 3000
Hellraiser 2: 2260 / 3000

Bekommen habe ich beide vor einem Monat.
Und es ist fraglich, ob Neuauflagen erscheinen werden!




Das kommt davon, wenn man Filme im Format 4:3 schaut ;) Im richtigen 16:9 Format wäre das Mikro natürlich "nicht" zu sehen. Ich finde Teil 3+4 haben am meisten Atmosphäre und man sieht die Cenobiten am häufigsten. 1+2 sind natürlich Klassiker, aber haben auch einen ordentlich Prollfaktor...alles nach Teil 4 ist dann wirklich nur noch Schrott gewesen!

20.08.2011 03:18 Uhr - Jason2009
Teil 1 und 2 haben Prollfaktor und weniger atmosphäre als 3 und 4? Hä welche filme hast du denn bitte gesehen? Ich mag 3 und 4 auch gerne aber 1 und 2 sind ja wohl ganz klar die unerreichbaren und atmosphärischsten Hellraiser teile.

5 wäre als reiner horrorthriller ziemlich gut gewesen, taugt aber als Hellraiser film nichts (wobei die letzten 5 minuten aber spitze sind - Pinhead haut hier einen seiner geilsten monologe raus), 6 fand ich in den Kirsty und Pinhead szenen fast so gut wie 1-3, das waren gänsehaut momente die beiden wieder vereint zu sehen. Auf der DVD war auch eine sehr geile deleted scene einer wesentlich längeren version der Pinhead/Kirsty szene in denen sie auch über sachen aus teil 1 und 2 sprechen. eine meiner liebsten szenen der ganzen reihe. Hat mich extrem geärgertd as die nicht in den film genommen wurde.

Naja und bei 7 und 8 taugen echt nur Pinheads szenen was (wobei ich gestehen muss das die finale szene in 7 wo Pinhead Winter erstmal zeigt wer boss of hell is echt geil is)

Bloody disgusting hat jetzt auch bilder und trailer des neuen teils "Revelations" veröffentlicht....DAS ist ein sakrileg von film. ALLE aber auch wirklich ALLE Hellraiser fans hassen bereits alles was von dem film gezeigt wurde, reviews sind alle sehr schlecht. Das kommt davon wenn man einen Hellraiser film mit not-budget in 2 wochen und ohne Doug Bradley als Pinhead abdreht.

23.08.2011 10:55 Uhr - Bob
DB-Mitarbeiter
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
18.08.2011 - 00:41 Uhr schrieb executor
16.08.2011 - 19:08 Uhr schrieb Mike Lowrey
16.08.2011 - 17:16 Uhr schrieb executor
@Autor: Es wäre schön, wenn dann auch einmal die Quelle zu dieser Information mit aufgeführt worden wäre, denn diese ist ja mit sehr großer Wahrscheinlichkeit schlicht und ergreifend das Cinefacts-Forum!!!


Nein, ist sie nicht. Äh, bzw.: "Nein, ist sie nicht!!!"

"Oh, er hat drei Ausrufezeichen gebraucht, uiuiuiuiuiuiui..." Pffff....

Aber witzig: Gerade wenn es nicht von Cinefacts ist, würde mich eine Quelle mal interessieren, oder ist "Imbor Ed" nicht nur hier der Schreiberling, sondern gleichzeitig auch...öh... der Verantwortliche bei Sunfilm oder gar Marketing Film?!?

...*lol*

Man sollte meinen, dass die Tatsache, dass es hier viele exklusive Schnittberichte und News von Sunfilm gibt und deren Vertreter hier auch posten, darauf schließen lässt, dass SB.com doch tatsächlich auch im Kontakt mit dem Label steht und "Sunfilm sagt" oben in der News genau das zum Ausdruck bringt. Anderseits sehen viele nur das was sie unbedingt sehen wollen und den Grund lieferst du gleich mit:

Gerade wenn es nicht von Cinefacts ist..

Du bist also verliebt und Liebe macht blind.

29.09.2011 00:00 Uhr - BABIPU
Hellraiser 1 aus der Uncut Edition soll angeblich geschnitten sein. Die Nahaufnahme vom auseinanderreissen des Kopfes soll
fehlen. ( schlusszene ) kann das irgendwer bestätigen ?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
aktuell
Kite kommt unzensiert mit FSK 16-Freigabe nach Deutschland
Die Fliege und Das Omen kommen im Mediabook
Die Fliege und Das Omen kommen im Mediabook
'84 Entertainment veröffentlicht die Kultfilme limitiert ...
A Good Man - Gegen alle Regeln, aber ungekürzt
A Good Man - Gegen alle Regeln, aber ungekürzt
Neuer Steven Seagal-Actioner ab 18, aber komplett
The Evil Within erscheint in Deutschland unzensiert
The Evil Within erscheint in Deutschland unzensiert
USK gibt Horror-Game ab 18 Jahren frei
Champagner für Zimmer 17 demnächst auf DVD
Champagner für Zimmer 17 demnächst auf DVD
Deutsches Callgirl-Moralstück bald von Ascot Elite
amazon-angebote
White House Down
Limited BD Steelbook

Nur noch:

3 Blu-rays für 25 EUR
Zum Wochenstart hat Amazon die alte Aktion neu aufgelegt. Diesmal sind auch größtenteils neue Titel in der Auswahl enthalten. Teilweise ergibt sich durchaus Sparpotential.
SB.com