SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

12.09.2011 - 15:21 Uhr
The Texas Chainsaw Massacre ist nicht mehr beschlagnahmt
Landgericht Frankfurt am Main hebt die Beschlagnahme auf
Im Frühjahr 2008 erwarb Turbine Medien die deutschsprachigen Rechte an dem Horrorklassiker The Texas Chainsaw Massacre von 1974. Das gesetzte Ziel war es, die 1985 erfolgte Beschlagnahme nach §131 StGB vom Landgericht München 1 aufzuheben und ihn legal und ungeschnitten im Kaufhaus veröffentlichen zu können. Kein leichtes Unterfangen, welches sich über mehrere Jahre hinweg ziehen sollte.

So holte man sich Gutachten ein, welche dem Klassiker jegliche strafrechtliche Relevanz absprachen und selbst die Juristenkommission der SPIO bescheinigte dem Kettensägenmassaker eine strafrechtliche Unbedenklichkeit und vergab sogar "keine schwere Jugendgefährdung". Auch die Bundesprüfstelle ließ unter vorgehaltener Hand durchblicken, dass es eigentlich keine Gründe geben würde, den Film weiter in der Liste zu führen. Problem ist jedoch, dass man ihn aufgrund der Beschlagnahme des Titels nicht streichen durfte. Dies könne erst geschehen, wenn dem Film gerichtlich der Tatbestand der Gewaltverherrlichung abgesprochen würde.

Im August 2010 erfolgte jedoch eine weitere Beschlagnahme des Titels durch das Amtsgericht Frankfurt. Gegen diese Beschlagnahme legte Turbine offiziell Beschwerde ein. Im Beschwerdeverfahren griff das Gericht die rechtliche Argumentation der rechtlichen Vertreter von Turbine auf und begründete auf 10 Seiten, warum der Titel nicht mehr gegen §131 StGB verstößt. Damit sprach man Texas Chainsaw Massacre nach 26 Jahren vom Vorwurf der Gewaltverherrlichung und der menschenunwürdigen Darstellung frei.

Mit Wirkung zum 06. September 2011 hat die 31. große Strafkammer des Landgericht Frankfurt am Main die allgemeine Beschlagnahme von Texas Chainsaw Massacre aufgehoben.
inhalt: Es beginnt wie ein idyllischer Sommerausflug. Die vier gutgelaunten jungen Menschen in ihrem Auto ahnen noch nicht , daß dieser freundliche Tag zum entsetzlichsten und letzten ihres Lebens wird. Als ihnen das Benzin ausgeht- ganz in der Nähe eines alten Schlachthofes- nimmt ihr grauenvolles Schicksal seinen Lauf ... (26.02.2012, Quelle: LaserParadise DVD-Cover)
Quelle: Turbine
Kommentare
12.09.2011 15:23 Uhr - Thodde
Herzliche Glückwünsche an Turbine für diese Meisterleistung!

12.09.2011 15:24 Uhr - FreshDudel
So muss das sein!

12.09.2011 15:24 Uhr - JohnDoe
1x
*schnief* das ich das noch erleben darf...

Großes Lob an Turbine Medien.

12.09.2011 15:25 Uhr - Werner
DB-Mitarbeiter
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
Glückwunsch Turbine. Genial das sie am Ball geblieben sind und es endlich geschafft haben. Respekt....

12.09.2011 15:25 Uhr - querschnitt
wird auch ne FSK neupruefung kommen? wenn selbst die BPJM sagt es gibt keine weiteren gruende den auf der liste zu fuehren, konntem an den doch FSK 18 rausbringen oder?

12.09.2011 15:26 Uhr - John Wakefield
YEAH!
Gott sei Dank.
Deutschland wird so langsam erwachsen!
DIE Nachricht der letzten Jahre! Weiter so!

12.09.2011 15:27 Uhr - Hans-Peter XVII.
Schöne Sache.

Aber es ist auch ziemlich schlimm, wie man in Deutschland kämpfen muss, nur um einen Erwachsenenfilm hier verkaufen zu dürfen.

12.09.2011 15:28 Uhr - querschnitt
deutschland wird erwachsen? naja.

nur was uraltes zeug angeht..

doom, TCM etc.

wenn ne meldung kommt, das ein aktueller film/spiel von den listen gestrichen wird, dann ist das was anderes ;)

12.09.2011 15:28 Uhr - Sir Chrischel
Wow ! Glückwunsch ! Jetzt werden weitere (Halloween 2, The Burning, Mask of Murder, Slumber Party Massacre, Braindead, Night of the living dead,...) folgen ! Wetten ?

12.09.2011 15:29 Uhr - Charles Tucker III
Das ist echt mal ein anständiges Label:
Kämpfen statt kürzen; also erreichen, dass sie die Uncut verkufen dürfen und keine Cut 16/18 rausbringen ...

Ein dickes Lob an Turbine ;)

12.09.2011 15:30 Uhr - Topf
nice Ö___Ö
ey irgendwie kommen alle 80erklassiker vom index weg, das ist verdammt genial ♥

12.09.2011 15:31 Uhr - iknowwhokilledme
Große Leistung von Turbine...
Eine FSK 16 sollte wohl mittlerweile drin sein!!!!!!
Mal schauen was dabei im Endeffekt rauskommt...

12.09.2011 15:31 Uhr - Isegrim-Der-Wolf
Ich verstehe bis heute nicht warum der Film gewaltverherlichend ist. Verglichen mit Funny Games ist dieser Film leichter zu ertragen.

12.09.2011 15:33 Uhr - John Wakefield
12.09.2011 - 15:28 Uhr schrieb querschnitt
deutschland wird erwachsen? naja.

nur was uraltes zeug angeht..

doom, TCM etc.

wenn ne meldung kommt, das ein aktueller film/spiel von den listen gestrichen wird, dann ist das was anderes ;)



Ich habe ja auch geschrieben: .... so langsam.... :)


12.09.2011 15:35 Uhr - Oberstarzt
Ok, dann ist es wohl auch an der Zeit, mal endlich die unsäglichen Beschlagnahmungen von "Tanz der Teufel", "Braindead" oder "Story of Ricky" in Angriff zu nehmen. Die Filme erfüllen alleine durch ihre comic- und slapstickhafte Gesamtdarstellung in keinster Weise den Straftatbestand der Gewaltverherrlichung. Wieso "Story of Ricky" erst im Jahr 2005 beschalgnahmt wurde ist für mich bis heute ein Rätsel, denn ich dachte, dass die deutschen Amtsinhaber zu diesem Zeitpunkt bereits aufgeklärter gewesen sein sollten.

12.09.2011 15:38 Uhr - Billy Berserker
12.09.2011 - 15:28 Uhr schrieb Sir Chrischel
Wow ! Glückwunsch ! Jetzt werden weitere (Halloween 2, The Burning, Mask of Murder, Slumber Party Massacre, Braindead, Night of the living dead,...) folgen ! Wetten ?


Im Punkt "Filme" haben wir den gleichen schlechten Geschmack !!!


12.09.2011 15:41 Uhr - John Wakefield
Der 2.Teil kann dann auch gleich runter! Das es sich hierbei um eine überdrehte, rabenschwarze Horror-Komödie handelt ist den zuständigen Behörden wohl auch entgangen.

12.09.2011 15:42 Uhr - Furious Taz
Einfach nur peinlich das Filme wie "Tanz der Teufel" und "Braindead" immer noch geschnitten/indiziert/beschlagnahmt Whatever sind.

Peinlich....peinlich...

PS: Große Leistung Turbine!

12.09.2011 15:51 Uhr - chris1983
Sehr, sehr gut. Das ist nicht nur eine tolle Nachricht, sondern ein vielleicht sehr wichtiger Tag.

Soviel ich weiss hat es so etwas nämlich noch nicht gegeben, dass auf Verlangen eines Labels ein Film nicht mehr als gewaltverherrlichend eingestuft wird!

Respekt an Turbine!!! Jetzt hoffe ich nur für euch, dass der Film auch tatsächlich im freien Handel verkauft werden kann, aber laut den News hört es sich ja nicht besonders nach einer drohenden Indizierung an!!!

12.09.2011 16:03 Uhr - KryptoOo
Geile Sache! :))

12.09.2011 16:04 Uhr - Aero
hab feuchte Augen...OMG!!!

12.09.2011 16:06 Uhr - film-meister
@Topf 80-er Klassiker?*g TCM ist von 1974, also sogar noch älter (und somit 3 älter als ich).
Wahnsinn, aufgehobene Indizierungen waren ja in den letzten Monaten fast Gang und Gebe, sprich normal. Aber ne aufgehobene Beschlagnahmung hab ich noch nie erlebt*g.
Es gibt natürlich im Ösiland schon lange eine ungeschnittene Fassung mit Blu-ray und DVD, aber mit mind. 35 Euronen extrem teuer. Neue Version für 15-20 könnt ich gut leben;)

12.09.2011 16:08 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
12.09.2011 - 15:29 Uhr schrieb Charles Tucker III
Das ist echt mal ein anständiges Label:
Kämpfen statt kürzen; also erreichen, dass sie die Uncut verkufen dürfen und keine Cut 16/18 rausbringen ...

Ein dickes Lob an Turbine ;)



Natürlich ein großes Lob an Turbine, nur sollte nicht vergessen werden, dass es sich hier um einen DER berühmt-berüchtigsten 131er-Filme überhaupt handelt und dass das Medieninteresse - zumindest in Filmforen quer durchs Internet - an dieser Aktion von Anfang an immense Ausmaße hatte. Vor allem deswegen ist Turbine wohl so lange am Ball geblieben. Hätte es sich hier um einen (relativ) unbekannten Titel gehandelt, hätte man wohl auch bei Turbine keinen derart großen Aufwand betrieben und vielleicht doch nur wieder eine weitere mehr oder weniger stark zensierte Fassung publiziert (was bei TCM zudem auch doppelt sinnlos gewesen wäre, weil es da schon dutzende gekürzte deutsche DVDs gibt).
Deswegen sollten einige hier die Kirche doch bitte im Dorf lassen.

Dennoch will ich den Verdienst keineswegs schmälern, natürlich ist das eine ganz große Sache und - wie schon gesagt wurde - vielleicht ein sehr wichtiger Tag, dessen Tragweite man bisher nur erahnen kann.

Gleichzeitig führt einem dieser News-Beitrag aber auch wieder vor Augen, was hier noch für armselige Zensur-Verhältnisse herrschen. Gerade THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE hat sowas von nie beschlagnahmt oder auch nur indiziert gehört!
Dass das vor allem ein ungemein atmosphärischer Film mit unglaublich dichten Spannungsbogen ist, haben die Sittenwächter damals wie heute nicht verstanden. Im Titel stand halt was von "Kettensägenmassaker", deswegen musste der einfach verboten werden! -.-

12.09.2011 16:08 Uhr - Caligula
Heeejaaaaaaaaa Daume ganz ganz Hoch!!!!!
Ein Meisterwerk kann endlich von Vielen gesehen werden.
Jetzt aber gleich hinterher und noch andere von der Liste.
Dawn of the Dead, Tanz der Teufel u.s.w warten schon. ^^

12.09.2011 16:09 Uhr - Disco Jackson
Der Klassiker darf auf deutschen Boden endlich frei atmen! :) yaaaaaaay! :))

12.09.2011 16:11 Uhr - film-meister
Verglichen mit der ungeschnittenen Fassung von TCM The Beginning wär bei TCM fast ne FSK 12 drin^^

12.09.2011 16:21 Uhr - holgocop
Nachdem man in dem Film so gut wie nichts an Gewalt sieht, hätte es gereicht so zu verfahren wie Hitchcock bei Psycho. Einfach behaupten der Film wäre umgeschnitten worden und ohne Veränderung erneut vorlegen.

Aber im Ernst: Schönes Ding! Und ich finds lustig, dass ich erst gestern das Ed Gein - Dokuhörspiel vom Buttgereit angehört habe, auf den sich TCM ja bezieht.

PS: Das Braindead "frei kommt" glaubt ihr ja wohl nicht wirklich. Comedy hin oder her, aber das Ding ist einfach zu brutal, eklig und over the top. Dann könnte genauso gut "Dead Rising" ab 16 in Deutschland erscheinen. Bleiben wir bitte realistisch!


12.09.2011 16:26 Uhr - Man Behind The Sun
Das ist für die Filmfans und vor allem für die Problematik der Zensur (bzw. des Jugendschutzes) ein Riesen-Schritt, auch aus juristischer Sicht. In der Tat filmhistorisch gesehen mehr als wichtig. Hätte auch nicht gedacht, das mal miterleben zu dürfen und ich bin jetzt auch schon zehn Jahre im Bereich Film dabei... (wenn jetzt irgendwer lachen oder das als "Wenig" bezeichnen sollte: ich bin 25. Kann ich leider auch nichts für ;)

12.09.2011 16:32 Uhr - zombi1978
Die Lage der Freigabe in diesem Land ist irgendwie surreal seit letzter Zeit. Zum Beistpiel hätte ich nicht wirklich erwartet, dass sogar Total Recall eine FSK16-Freigabe kriegt oder Rambo III vom Index fliegt.

Von daher ist es schön zu sehen, dass selbst Wegweiser der Gernes endlich wieder frei erhältlich in D-Land sein dürfen - Leatherface jubelt wegen der Nachricht ja auch schon auf dem Cover. :)

12.09.2011 16:33 Uhr - Dante89
Großartig!

12.09.2011 16:36 Uhr - Freddy_K.
Also ich finde schon, das sie BRAINDEAD "entschlagnahmen" könnten!

Gut, das Blut fließt literweise und Splatter ist reichlich vorhanden, nur ist das ganze so übertrieben dargestellt, das es weder schockiert, noch irgendwie gewaltverherrlichend rüberkommt!!

Ich meine, wenn unsere Sittenwächter Angst haben, das irgendjemand von so einem Film Schaden davontragen könnte, sollten sie auch gleich alle RAMBO-Filme verbieten. Denn was ist wahrscheinlicher, das jemand nachdem er RAMBO gesehen hat, mit ner Flinte durch die Gegend läuft, oder das sich irgend nen Knirps nachdem er BRAINDEAD gesehen hat, Papas Rasenmäher schnappt und wie bekloppt durch die Nachbarschaft rennt?!

Nee, BRAINDEAD ist ganz klar nich jugendfrei, aber die beschlagnahme könnte weg. Ich kenne viele, die mit Horror/Splatter garnichts anfangen können und solche Filme wiederlich finden, aber BRAINDEAD hat jedem gefallen:)

12.09.2011 16:37 Uhr - Android
12.09.2011 - 15:28 Uhr schrieb querschnitt
deutschland wird erwachsen? naja.

nur was uraltes zeug angeht..

doom, TCM etc.

wenn ne meldung kommt, das ein aktueller film/spiel von den listen gestrichen wird, dann ist das was anderes ;)


"Von der Liste streichen". Du tust so, als ob das nichts war, was Turbine geleistet hat.
Es handelte sich da um die Streichung der Beschlagnahme. Das ist fast schon einmalig in der Geschichte (Ausnahme natürlich Nekromantik).
Und Doom war nie beschlagnahmt sondern nur indiziert. Kleiner aber feiner Unterschied.

12.09.2011 16:38 Uhr - schotte
gute nachricht, aber ob dieser film heutzutage noch jemand vom hocker reißt, wage ich zu bezweifeln. die, die ihn haben wollten, besitzen ihn schon längst. also was solls.

12.09.2011 16:40 Uhr - Android
12.09.2011 - 16:06 Uhr schrieb film-meister
Es gibt natürlich im Ösiland schon lange eine ungeschnittene Fassung mit Blu-ray und DVD, aber mit mind. 35 Euronen extrem teuer. Neue Version für 15-20 könnt ich gut leben;)


Die Ösi-Version ist auch von Turbine, jedoch übernimmt den Vertrieb NSM.
Turbine wird also, wenn es soweit ist, genau diese Version auch hier veröffentlichen, gegebenenfalls noch mit einigen Zugaben.

12.09.2011 16:44 Uhr - Berzerk
Ohne Zweifel ist das hier die geilste Nachricht des Jahres! Das kann einfach durch nichts mehr getoppt werden!

12.09.2011 16:45 Uhr - film-meister
danke für die Info, so genau wusste ich es jetzt nicht mehr bzw. nicht nachgeguckt, aber trotzdem bleibt die Hoffnung, dass es "bezahlbarer" wird. Egal, wie sehr und lange ich auf besondere Filme warte, 35 gebe ich dafür nicht aus. Soviel Glück wie bei Running Man 9,99 wird man wohl nicht haben^^(ich spreche von der indizierte Version, nicht die ausm Kaufhaus).

12.09.2011 16:46 Uhr - uzi
Geile sache... habe aber die turbine special dvd|blue ray edition schon... aber laeuft! Weiter so :)

12.09.2011 16:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
12.09.2011 - 16:21 Uhr schrieb holgocop
PS: Das Braindead "frei kommt" glaubt ihr ja wohl nicht wirklich. Comedy hin oder her, aber das Ding ist einfach zu brutal, eklig und over the top. Dann könnte genauso gut "Dead Rising" ab 16 in Deutschland erscheinen. Bleiben wir bitte realistisch!


Vielleicht solltest Du Dir mal den Film DEAD & BREAKFAST zu Gemüte führen. Der kommt - besonders im Finale - tatsächlich fast an den enormen Blutgehalt von BRAINDEAD heran - und wurde schon 2004 von der FSK vollkommen ungekürzt ab 16 Jahren (!) freigegeben.
Es ist also keineswegs unrealistisch, dass auch der Jackson-Klassiker endlich mal gestrichen wird!

Auch der Umstand, dass die FSK gerade im Bereich Funsplatter nicht mehr annähernd so rigoros die Freigaben verweigert, wie das noch vor einigen Jahren der Fall war, scheint vollkommen an Dir vorüber gegangen zu sein.

In Zeiten, in denen Filme wie FREDDY VS. JASON, Jake West's EVIL ALIENS oder eben besagter DEAD & BREAKFAST nicht nur nicht auf dem Index stehen, sondern teilweise sogar für ein jugendliches Publikum freigegeben sind, wäre es jedenfalls noch konsequent, endlich auch BRAINDEAD uncut den Keine Jugendfreigabe-Stempel aufzudrücken (ganz abgesehen von dem Umstand, dass auch der Umgang mit diesem Film seit je her ein ganz schlechter Witz war!)!

@film-meister: 10 Tacken für THE RUNNING MAN sind aber ziemlich teuer. Den kriegst Du in diversen einschlägig bekannten Online-Shops für ungefähr die Hälft hinterher geworfen! ;-)

12.09.2011 16:52 Uhr - Warlord
@Freddy K.
Lass Rambo da raus, der ist ja vor kurzem erst aus dem BPjM Knast entlassen worden :D
Deine Argumentation stimmt an sich schon, aber ich glaube, dass Braindead noch warten muss. Und zwar lange, lange Zeit. Der Streifen ist schlichtweg zu gewalttätig. Und ich glaube die fehlende Schockwirkung, bzw. der Spaßfaktor, den diese enorm überzogene Gewaltdarstellung mit sich bringt ist das Problem. Man lacht einfach, wenn Lionel die Zombies mit dem Rasenmäher zersägt und das legen die Prüfer eben als Gewaltverherrlichung aus, da die Gewalt positiv (in dem Fall lustig) dargestellt wird. Ich denke mit einer Streichung von Braindead können wir noch knapp 10 Jahre warten.

Viel heißere Kandidaten für die Streichung wären meiner Meinung nach die originalen ''Dawn of the Dead'', ''Day of the Dead'' und Savinis ''Night of the living Dead'', da diese mittlerweile auch nicht mehr gewaltverherrlichend wirken und die Splattereffekte in den neuen Zombiefilmen mindestens genauso brutal sind. Vllt sollte sich jemand mal dieser Klassikern annehmen.^^

12.09.2011 16:58 Uhr - film-meister
naja, sicher gibts viele Onlineshops, aber die haben teilweise astronomische Versandkosten, und 10 Euro für Indexfilm finde ich nicht zu teuer. Bei meinem Onlinehändler des Vertrauens bin ich seit 2001 Kunde und habe immer humane Preise mit Versandkosten erhalten. Den findet man aber nicht über Google, den Katalog bzw. Angebote nur über email, aber ich komm damit klar;)

12.09.2011 17:04 Uhr - cb21091975
turbine,wollte sich auch noch um last house on the left und um mark of the devil kümmern.ma schauen,sind evtl.dann auch in 3 jahren von der liste verschwunden.

12.09.2011 17:12 Uhr - Agent_Baker
Gerade erst am Wochenende uncut gesehen und wieder einmal gewundert, warum der überhaupt noch beschlagnahmt ist. Schöne Nachricht. Ich hoffe auf eine preiswerte Fsk-Fassung :-)

12.09.2011 17:13 Uhr - Buschi Montana
Gute Nachrichten, aber traurig wenn man sich überlegt, was für ein Aufwand (und Kosten) nötig sind... denn es geht nach wie vor "nur" um einen Film...

Damit sprach man Texas Chainsaw Massacre nach 26 Jahren vom Vorwurf der Gewaltverherrlichung und der menschenunwürdigen Darstellung frei.


Das muss man sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: 26 (in Worten: sechsundzwanzig) Jahre!!! Der Film war über ein Vierteljahrhundert beschlagnahmt!*Hand auf die Stirn klatsch*

12.09.2011 17:17 Uhr - holgocop
@Freddy K.

Versteh mich nicht falsch, ich bin grundsätzlich natürlich gegen die Beschlagnahmung von Filmen - auch wenn es einige Ausnahmen gibt, bei denen ich es nachvollziehen kann oder könnte. Zudem ist mir die deutsche Freigabepraxis immer noch nicht ganz verständlich (z.B. ein Film wie "Ex Drummer" ab 16).

Aber im Zusammenhang mit der Freigabe von TCM das selbe von Braindead zu verlangen ist der berühmte Vergleich von Äpfeln mit Birnen. Wie gesagt, erstens wird in TCM die Gewalt hauptsächlich angedeutet, zweitens findet man seine Sympathien schnell, auf Grund eben des ernsten Charakters des Films, auf Seiten der gejagten Twens. Von Gewaltverherrlichung kann also im eigentlichen Sinne keine keine Rede sein, denn niemand wird wohl mit der degenerierten Mörderfamilie mitfiebern. Selbst einen befreienden Selbstjustizakt gegen Leatherface wird man am Ende vermissen.

Ganz anders Braindead. Ja der ist überhöht comichaft. Aber auf wessen Seite sind wir? Auf der des sich durch die Massen schnetzelnden Lionels. Der Tod, bzw. das Auslöschen von menschenähnlichen Lebewesen wird hier als großer Spaß und befreiender Akt dargestellt. Oder hat tatsächlich jemand Mitleid mit den Zombies? Wenn du auf dem Argument des kleinen Knirpses beharrst: Der wird eher dadurch zur Gewalt angeregt, weil die ja - ähnlich Tom und Jerry - niemandem groß weh tut und einfach nur cool und eben witzig ist. bei TCM aber sieht er die qualvolle, dunkle Seite des Sterbens. Gerade aber das unrealistische der Handlung sorgt für Abstumpfung und Akzeptanz der Gewalt (vgl. www.mediengewalt.de/_arc/pdf/grimm_imitation.pdf)
Wobei es eben die beiden wissenschaftlichen Thesen gibt, von denen aber gerade zweitere eher auf Braindead als eben TCM zutreffen könnte.

"1. Die Simulationsthese, wonach Rezeption von Mediengewalt die Bereitschaft fördere selbst aggressiv zu handeln (...)
2. Die Habtualisierungsthese, wonach das wiederholte ansehen von Medienbrutalität zur gefühlsmäßigen Abstumpfung und Gewöhnung an alltägliche Gewalt führe (...)"
(Zitat: Jan-Uwe Rogge - Die Gefahr des Bösen, die Lust am Bösen - Über die Gewalt in den Medien, S.5)

Spätestens wenn der erste Schock über etwa die Verstümmelungsszene auf Skull Island oder des Bisses des Rattenaffen verflogen ist , setzt irgendwann bei Braindead auf Grund der hohen Gewaltdichte eben eine solche Abstumpfung ein.

Nun will ich das aber nicht breit treten, denn immerhin gehen wir ja nicht davon aus dass der Film in Kinderhände gerät ("Hhehhe, er hat Gerät gesagt ..." - Sry, musste ein kleines Beavis & Butthead Zitat einbringen).

Dennoch, viel eher als auf Terrorfilme oder ähnliches Kladderadatsch, bei denen man eben mit den Opfern mitfühlt (oder zumindest mitfühlen soll), passt "Gewaltverherrlichung" eben doch auf Braindead. Hier wird Gewalt als etwas gutes und amüsantes dargestellt. Soviel nur dazu, was im Übrigen nicht bedeutet, dass ich Braindead nicht mag, ganz im Gegenteil.

Und damit, hoffe ich, hab ich erstens meinen Standpunkt klar dargelegt und zweitens genug geklugscheissert. Zum Glück hatte ich gerade Zeit.

12.09.2011 17:32 Uhr - jimmymadrid
das ist die beste nachricht des tages...einfach nur geil...und die veröffentlichung von turbine is einfach hammer...hut ab

12.09.2011 17:38 Uhr - peda
Die Streichung ist natürlich nur fair, wenn man mal vergleicht, was heute mit KJ oder auch FSK 16 durchkommt. Eine 16er wird die FSK auch mit Sicherheit erteilen, schon alleine aus Prinzip.

Wenn das Beispiel mal Schule macht, oder künftig auch Indizierungen alter Filme konsequenter gestrichen werden - dann können sich Laser Paradise, Astro und die ganze Ösi-Hartbox-Bande warm anziehen. Denn der Verkauf dieser Filme läuft ja nur aufgrund der Verbote. Realistisch gesehen kräht nach einem Film wie TCM heute kein Hahn mehr.

12.09.2011 17:49 Uhr - Splattermann

!!!! SUPER !!!! Ich habe die österreichische limitierte
Blu-ray Box heute ersteigert und werde ihn bald in mein Regal stellen dürfen. Er ist einer meiner Lieblingsfilme!
Ich gratuliere TURBINE recht herzlich zu diesem Erfolg!

12.09.2011 17:53 Uhr - cedinho89
Super...dann kann man auf eine Neuveröffentlichung hoffen und die alte Version von laser Paradise in den Müll werfen....und jetzt noch bitte Halloween 2 ;)

12.09.2011 18:03 Uhr - TheAwakening
Na wenn das nix is :)
Vielen dank an Turbine

12.09.2011 18:04 Uhr - Raskir
Herzlichen Glückwunsch an Turbine und vielen Dank dafür, dass ihr so hartnäckig dran geblieben seit ;-)

12.09.2011 18:11 Uhr - Agent_Baker
Muss holgocop in puncto ,,Mitfiebern'' beipflichten. Man fühlt sich zu keinem Zeitpunkt auf der Seite der Hewitts(hießen die so?). Bei Splatterkomödien sind die Fronten meist nicht mehr so klar. Da wartet man zumeist gespannt, wie der nächste Kill wohl inszeniert ist.

12.09.2011 18:29 Uhr - MrGoodcat
Das sieht nach einem persönlichen Rachefeldzug des Turbine Oberboss gegen die FSK/BPJM-Gang aus :) Schön das dieser erfolgreich war – Herzlichen Glückwunsch! Aber wie peda schon schrieb: "Realistisch gesehen kräht nach einem Film wie TCM heute kein Hahn mehr."

Die wahren Freaks besitzen bereits seit Urzeiten das Original (so wie ich) und der heutigen Jugend ist dieser alte Schinken zu harmlos.

Wer wird´s kaufen?

12.09.2011 18:31 Uhr - Tollwütiger
Ohne Zweifel ist das hier die geilste Nachricht des Jahres! Das kann einfach durch nichts mehr getoppt werden!

Wie wäre es mit: THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE wird aufwändig restauriert und erscheint ungeschnitten in Deutschland - mit 16er Freigabe.

12.09.2011 18:33 Uhr - Agent_Baker
Endgeil ;-)

12.09.2011 18:35 Uhr - Hakanator
Ein kleiner Schritt für den Film, ein großer Schritt für die Menschheit.

12.09.2011 18:35 Uhr - BallerSant
wie geil
hab das gerade auf zehnachtzig gelesen und wollte das hier mitteilen, aber ihr wart schneller ;)
das ding ist ja mal so was von gekauft ;) :)

12.09.2011 18:37 Uhr - kondomi
wahnsinn !!!

hätte ich nicht gedacht, dass es doch passiert !!


Das ist eine tolle Nachricht, die beste des Jahres !!! :):)

12.09.2011 18:39 Uhr - Tank-the-Hatchet
Ich habe bei KEINEM der auf §131-Liste stehenden Filme jeh verstanden WIESO sie dort überhaupt stehen!

Okay, wen es um solche Sachen wie Holocaustverleugnung oder KiPo-Kram kann ich das nachvollziehen.

Aber bei keinem der Horror-/Actionfilme auf der Liste (die meisten sind aus den '70iger/'80iger-Jahren!) hab ich das JEH verstanden was der Unsinn soll!

Gewaltverherrlichung? Menschenunwürdige Darstellung??

Beides totaler Unsinn!

Wenn einer einen Zimmermannshammer nimmt und mit Bolzennägeln die Schamlippen einer Frau auf dem Boden festnagelt während sie am gleichen schon angekettet ist, heult und weint - DAS ist menschenunwürdig und gewaltverherrlichend!

Aber nicht wen ein Zombie die Gedärme von jemanden frißt oder ähnliches.

Man sollte da immer unterscheiden wie REAL etwas dargestellt wird. Und da haperts IMHO ganz gewaltig bei FSK/BPjS, den die sind alle Schreibttischtäter!

12.09.2011 18:40 Uhr - InnovatorOfViolence
Auch von mir ein dickes Danke an Turbine. Ich hab zwar 35th Anniversary, aber sollte Turbine jetzt noch ne andere ungeschnittene VÖ bringen, werde ich diese trotzdem kaufen. Einfach aus Dankbarkeit für deren Hartnäckigkeit.

12.09.2011 18:45 Uhr - Warlord
@MrGoodcat
Ich werds bestimmt kaufen und ich denke mal auch noch viele andere. Es gibt ja nicht nur ''die wahren Freaks'' und Gore-Hound Kiddies ;) Sicher haben viele Kenner den Film sowieso schon zuhause, aber es gibt auch Leute die nicht unbedingt auf teuere Importe zurückgreifen wollen oder schlichtweg kurz entschlossen zuschlagen, wenn sie den Film mal im Media Markt oder so entdecken.

12.09.2011 18:50 Uhr - Freddy_K.
TCM, uncut bei MediaMarkt! Mann kann es noch garnich glauben:)

12.09.2011 18:58 Uhr - Kerry
Ein herzliches "Danke Schön" an Turbine! Dieses Urteil kann in der Tat wegweisend sein.
Jetzt bitte auch den Film kaufen (auch wenn er ein paar Euro mehr kostet, - und nicht irgendwo runterladen -), damit sich dieser große Aufwand für Turbine auch lohnen kann.

12.09.2011 19:04 Uhr - Pyri
Sehr erfreulich. Gratulation!

12.09.2011 19:06 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Herzlichen Glückwunsch an Turbine!

12.09.2011 19:11 Uhr - Flufferine
Na endlich,weitere dürfen folgen-die Filmindustrie hat sich so dermassen verbrutalisiert,das einiges (wenn nicht sogar das Meiste) zumindest von der Beschlagnahme befreit werden könnte,es gibt heutzutage mehr Filme mit Mengen an Blut auf DVD,als es damals mit FSK-18 VHS-Cassetten lief..

12.09.2011 19:21 Uhr - silencer1
Glückwunsch:-)))wurde auch langsam mal zeit!danke Turbine

12.09.2011 19:22 Uhr - Tommy Hilfaker
Ich gratuliere zu diesen doch fast einzigartigen Schritt in der Geschichte der Zensurpolitik!

Nicht im Leben hätte ich daran geglaubt, dass dieser Klassiker jemals in ungeschnittener Form und ohne strafrechtlicher Relevanz auf deutschen Boden zu bekommen sein wird!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Schritt!

12.09.2011 19:30 Uhr - Brando
na endlich!! ein fettes lob an turbine.
ich hoffe der film wird direkt neu released. da ich das mediabook leider verpasst habe.

12.09.2011 19:39 Uhr - Chazzer
SB.com-Autor
User-Level von Chazzer 5
Erfahrungspunkte von Chazzer 349
Eigentlich ein denkwürdiger Tag. Schön das sich die Mühe von Turbine ausgezahlt hat. Auf weitere Streichungen und Veröffentlichungen!

12.09.2011 19:42 Uhr - Phileas
Awesome! SB.com News des Jahres!

Eine FSK 16 Fassung sollte nun locker im Bereich des Möglichen liegen. Damit wäre das ein wichtiger "Präzedenzfall". Ich glaub zwar nicht, dass die Fulci-Streifen gleich rehabilitiert werden, aber Halloween II ist meiner Meinung nach der nächste Kandidat.

p.s.
Hab zwar die Turbine Blu-ray, aber den würde ich nur wegen der FSK 16 gleich nochmal kaufen. Am besten mit großem Flatschen vorn drauf. Yeah, Baby.

12.09.2011 19:43 Uhr - Kitamuraaa
das digipack/mediabook gibts immer noch für 30€ in den ösishops. ich wage allerdings zu vermuten, dass das demächst auch direkt bei uns kommt und dann wahrscheinlich sogar günstiger.

12.09.2011 19:48 Uhr - MovieFreakz1
User-Level von MovieFreakz1 4
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 239
12.09.2011 - 19:42 Uhr schrieb Phileas
Awesome! SB.com News des Jahres!

Eine FSK 16 Fassung sollte nun locker im Bereich des Möglichen liegen.



Also das glaube ich nicht.

12.09.2011 19:49 Uhr - Jigsaw 2.0
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA! :DDD
Die geilste Nachricht des Jahres. Hoffe da kommt noch einiges mehr.

Freitag der 13. Teil 3 ist n ganz heißer Kandidat für ne Streichung.
Über Tenebrae würd ich mich freuen. Da wär das auch mal fällig. Zudem wär ne Blu-ray mit massig Bonus und Gratis Soundtrack sowie italienischem Ton echt wünschenswert.

Ein Meilenstein. :)

12.09.2011 19:58 Uhr - film-meister
Das mit Halloween 2 glaube ich nicht, da der erste letztes Jahr folgebeschlagnahmt wurde (gibts das Wort überhaupt?*g)

Freitag Teil 3 oder&und 4 glaube ich auch nicht, da teilweise sogar die eh schon geschnittenen Versionen sogar beschlagnahmt sind;)

Aber wie immer, die Hoffnung stirbt zuletzt und man sieht ja heute, was so möglich ist/werden könnte.

12.09.2011 20:05 Uhr - MovieFreakz1
User-Level von MovieFreakz1 4
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 239
12.09.2011 - 19:42 Uhr schrieb Phileas
Awesome! SB.com News des Jahres!

Eine FSK 16 Fassung sollte nun locker im Bereich des Möglichen liegen.



Also das glaube ich nicht.

Und als Zusatz: Und wenn dann nur wieder in einer geschnittenen Fassung

12.09.2011 20:20 Uhr - marty-mcfly
Sehr schön, es geschehen noch Zeichen und Wunder im Museum of modern Art schon lange fester Bestandteil als Kulturerbe und hier?
Nun ist der Weg frei ihn auf einer der nächsten Börsen einzusacken und sich nicht mehr wie ein Schwerverbrecher vorzukommen.

12.09.2011 20:36 Uhr - Bearserk
JA!!

12.09.2011 20:40 Uhr - Walter White
DB-Mitarbeiter
User-Level von Walter White 6
Erfahrungspunkte von Walter White 464
blade41, danke für diese sensationelle Neuigkeit!

12.09.2011 21:20 Uhr - Onkelpsycho
Lange hats gedauert, Glückwunsch an Turbine und hoffentlich machen sie was draus. Ne FSK16 wäre natürlich wundervoll, auch wenn da der Teiz des Films etwas verloren geht nach all den Jahren... :D

12.09.2011 21:48 Uhr - Marcel2000rot
Es wäre überhaupt einmal an der Zeit für eine gründliche Bereinigung. Evtl. mal eine Neudefinition des §131. Nüchtern gesehen haben Titel wie Halloween 2, Freitag, der 13. 3 un 4, Dawn of the Dead, Day of the Dead, Tanz der Teufel etc.pp. da überhaupt nix zu suchen. Solange der fiktionale Charakter eines Films für Erwachsene klar erkennbar ist, kann da von Gewaltverherrlichung eigentlich überhaupt keine Rede mehr sein.
(Bei Sachen wie Cannibal Holocaust und Co. könnte man noch streiten von wegen Tiersnuff, is aber auch nur meine Privatmeinung)

12.09.2011 21:49 Uhr - Isegrim
Jawoll!!!!!!!

Meinen herzlichsten Glückwunsch und Dank an Turbine Medien!!!

Das ich das noch mitterleben darf!!!

Ich hab zwar schon zig Veröffentlichungen von diesem Meilenstein der Filmgeschichte (auch die BD von Turbine/NSM), aber ich werde mir aus Dank für diese Leistung dann auch die kommende Deutsche VÖ kaufen!!!

Danke, das Ihr für diesen Film gekämpft habt!!!

Ehre, wem Ehre gebührt!!!!!

Skol & Salute

Isegrim

12.09.2011 21:55 Uhr - Rated XXL
Langsam kriege ich Angst...
erst Fliege2 FSK 16, dann Lord Of Illusions FSK 16...jetzt die Aufhebung der Beschlagnahme von TCM...
Es wird sich schon zeigen, zu was die Jugend dann imstande ist. *mit dem Zeigefinger droh'*

12.09.2011 21:59 Uhr - immi666
Ich dachte im ersten Moment, ich lese nicht richtig...!
SENSATIONELL und die beste/schönste News seit
langer Zeit!

FETTES DANKE AN TURBINE!!!!!!

12.09.2011 22:08 Uhr - Freak
Wow! Ein April-Scherz kann's ja nicht sein.
Aber es klingt nach sooo langer Zeit einfach wie ein Gag!
Ich glaub, das muss ich noch eine Woche verdauen, bevor ich's glauben kann...

Nun wäre doch die Bahn frei, z.B. Halloween 2 und die beiden Freitag Teile nachfolgen zu lassen!

Aber alles in allem eine unglaubliche und tolle Neuigkeit!
Vielen Dank an Turbine, weiter so!

12.09.2011 22:12 Uhr - Topf
braindead... nunja wenn turbine jetzt anfängt loszulegen haben sie ihn in zehn jahren frei xD
braindead ist ehrlich gesagt dort fehl am platze... er gehört eigentlich uncut in jede videothek un das legal, weil dieser streifen ist ein kultfilm wie im buche... ich wundere michsowieso weshalb robocop 1 ausliegen dar und braindead nicht.... naja was solls

12.09.2011 22:15 Uhr - Ragory
12.09.2011 - 16:38 Uhr schrieb schotte
gute nachricht, aber ob dieser film heutzutage noch jemand vom hocker reißt, wage ich zu bezweifeln. die, die ihn haben wollten, besitzen ihn schon längst. also was solls.


Es geht doch nicht nur um den Film als solchen, sondern um die Signalwirkung, die dieses Urteil entfaltet.

Z.B. hat die Staatsanwaltschaft Leipzig die von der BPjM angeregte Beschlagnahme von SAW V unter Hinweis auf die hohen Hürden, die das BVerfG vorgegeben hat, abgelehnt und das VG Köln die BPjM verurteilt, diesen Film von Liste B auf A umzutragen. Anders das AG München, die mit Hostel 2 und Storm Warning sofort den Anregungen der BPjM gefolgt ist. Geklagt hat dagegen leider niemand.

Turbine hat jetzt das Eis gebrochen und hoffentlich auch bei anderen Anbietern das Kämpferherz geweckt.

12.09.2011 22:28 Uhr - CONTRA
Das Eis ist gebrochen ?
Es wurde ein Signal gesetzt ?
In nächster Zeit werden sicher viele Filme von der "dreckigen Liste" geholt ?

Lob an Turbine Medien !!!...aber dies ist und war bestimmt eine Ausnahme.
Denn ich glaube nicht,dass andere Rechteinhaber diverser beschlagnahmter Filme diesem Beispiel folgen werden.
Dieser Prozess ist denen sicher viel zu teuer und aufwändig und im Endeffekt nicht rentabel genug.

Wir werden sehen,was die Zeit bringt.

12.09.2011 22:32 Uhr - cut-suck
na toll,jetzt kann ich nicht mehr damit angeben das ich den uncut verbotenen tcm bei mir liegen habe..es gönnt auch keiner mehr etwas.

12.09.2011 23:32 Uhr - xXJohnnyViolaXx
sehr genial leute!!!!!!!!!!!!!ich würde mich auch über ne neuauflage von evil dead sehr freun das wär ja die nachricht des jahrhunderts wenn der es runter schaffen würde :) freu mich schon auf die nächsten titel von turbine hehe n8 leute

12.09.2011 23:43 Uhr - Dragon50
DB-Mitarbeiter
User-Level von Dragon50 7
Erfahrungspunkte von Dragon50 602
Ich sage nur Ja jaa jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Geillll endlich.

12.09.2011 23:55 Uhr - Rated XXL
12.09.2011 - 22:32 Uhr schrieb cut-suck
na toll,jetzt kann ich nicht mehr damit angeben das ich den uncut verbotenen tcm bei mir liegen habe..es gönnt auch keiner mehr etwas.

Ja...genau...;-) so sehe ich das auch, obwohl ich den NICHT habe, weil ich ein Gorehound bin...;-)
Viele haben sich NUR für diesen Film interessiert, weil er beschlagnahmt war...im Endeffekt, ist das ein kommerzieller Reinfall, weil jetzt kein Hahn nach dem krähen wird (außer Nostalgiker); auch deshalb, weil es mittlerweile ein ganz gutes Remake gibt.

13.09.2011 00:07 Uhr - a-s-22
ich freu mich sehr...

13.09.2011 00:12 Uhr - Kaisa81
naja der ist eh nicht hart aus heutige sicht,aber ein Meisterwerk ist das:

13.09.2011 00:12 Uhr - cut-suck
xxl..es ist immer knapper für mich..habe grade noch freddy und running man...über den rest möchte ich hier nicht schreiben..irgendwo ist ja auch die grenze hier bein sb.com

13.09.2011 00:19 Uhr - Dietmar Schotten
@oberartzt

"Story Of Ricky" wurde 2005 wegen Inhaltsgleichheit mit der bereits beschlagnahmten Fassung von "Story Of Ricky" beschlagnahmt. Das ist ein ganz normaler Vorgang.

13.09.2011 00:20 Uhr - Ripperxxl
Hmm nur mal so am Rande, was man da solang gebraucht hat frag ich mich...wenn man mal das Remake sieht ist schlimmer als das Original finde ich . Der Film ist und bleibt aber Kult hat so ziemlich das Genre mit beeinflusst. Ein Hoch auf Turbine,und Prost^^

13.09.2011 00:21 Uhr - Robin0377
nun mal hoffen, daß sich die dvd gut verkauft, ansonsten wird das wohl der erste und einzige fall von "filmbefreiung" in dieser richtung bleiben, wenn sich der aufwand und die kosten für das label am ende nicht lohnen. bin ja mal gespannt.

13.09.2011 00:25 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 1
Erfahrungspunkte von Roderich 14
Sehr schön, na endlich. Was isn mit Braindead (und Robocop btw)?

13.09.2011 00:25 Uhr - Catfather
(...) weil es mittlerweile ein ganz gutes Remake gibt.

"Gut" ist relativ, ich zieh' das Original auf jeden Fall vor, das hatte wenigstens noch Atmosphäre/Charakter, was dem Remake hingegen völlig fehlt. Mag aber tatsächlich sein, dass heutzutage die jüngeren Jahrgänge damit nichts mehr anfangen können und schwer enttäuscht werden wenn sie es denn in Zukunft bei Blödmarkt erwerben.

13.09.2011 00:28 Uhr - Sinclair
Ich freue mich riesig.
Endlich hat dieses Kapitel sein wohlverdientes Ende genommen.
Mal ehrlich... als ich den Film vor ca.20 Jahren das erste Mal sah, war ich richtig enttäuscht... Kein Blut, keine Gedärme, nur pure Spannung. Der bekam die §131 nur wegen dem Titel verpasst. Könnte wetten, daß sich die von der Bundesprüfstelle noch nicht einmal die Mühe gemacht haben, ihn sich anzusehen.

Mittlerweile gehört der Film zu meinen Lieblingen, die ich jedesmal neu und frisch für jedes Medium besorge.
Zuerst die Laserdisc, dann DVD und erst vor kurzem die Blu-Ray aus Österreich, die wirklich ein überragendes Bild liefert...


13.09.2011 00:33 Uhr - Rated XXL
13.09.2011 - 00:12 Uhr schrieb cut-suck
xxl..es ist immer knapper für mich..habe grade noch freddy und running man...über den rest möchte ich hier nicht schreiben..irgendwo ist ja auch die grenze hier bein sb.com

Ja, Ja...ich weiß...frührer (bin 39J...;-)) war man absolut schräg, wenn man eine verrauschte (Raub-)Kopie von Absurd hatte...Heute kennt jeder 12jährige Teenie SAW und was auch immer...das macht mir auch zu schaffen...;-)

13.09.2011 00:48 Uhr - metalaxi
Also wenn ich hier bei manchen Posts was von einer FSK 16 lese, dann sollten sich diejenigen mal ganz dringend um ihren geistigen Zustand sorgen. Bei aller Liebe: Wer auch nur ein klein wenig Verstand hat, sollte sich ja wohl bewusst sein, dass der Film auch weiterhin eine FSK 18 verdient hat. Ich weiß eh nicht, was immer diese Forderungen nach FSK 16 sollen. Habt ihr irgendwas davon, wenn es diese Filme frei zum Verkauf im Saturn gibt? Ist das dann ein Triumph über unser Kontrollsystem für euch?
Grundsätzlich finde ich die News auf SB immer gut, was ich hier aber an Posts so des öfteren lese, frage ich mich echt, was bei manchen Leuten kaputt ist. Wenn einer behauptet, dass wenn "ein Zombie die Gedärme von jemanden frißt oder ähnliches" das nicht gewaltverherrlichend sein soll, ist es vielleicht doch besser, wenn alles beim Alten bleibt.

13.09.2011 01:56 Uhr - Sonny Chibba
ich finde zombies auch nich gewaltverherrlichend...

13.09.2011 02:00 Uhr - heribert
happy happy joy joy happy happy joy joy...

13.09.2011 03:13 Uhr - anmarob
Endlich, ich bin Stolz darauf das ich als Erwachsener in Deutschland diesen Film frei erwerben kann!!

13.09.2011 07:21 Uhr - Thodde
13.09.2011 - 00:48 Uhr schrieb metalaxi
Also wenn ich hier bei manchen Posts was von einer FSK 16 lese, dann sollten sich diejenigen mal ganz dringend um ihren geistigen Zustand sorgen. Bei aller Liebe: Wer auch nur ein klein wenig Verstand hat, sollte sich ja wohl bewusst sein, dass der Film auch weiterhin eine FSK 18 verdient hat. Ich weiß eh nicht, was immer diese Forderungen nach FSK 16 sollen. Habt ihr irgendwas davon, wenn es diese Filme frei zum Verkauf im Saturn gibt? Ist das dann ein Triumph über unser Kontrollsystem für euch?
Grundsätzlich finde ich die News auf SB immer gut, was ich hier aber an Posts so des öfteren lese, frage ich mich echt, was bei manchen Leuten kaputt ist. Wenn einer behauptet, dass wenn "ein Zombie die Gedärme von jemanden frißt oder ähnliches" das nicht gewaltverherrlichend sein soll, ist es vielleicht doch besser, wenn alles beim Alten bleibt.


Die Unterscheidung zwischen FSK-16 und FSK-18 ist imo totaler Schwachsinn. Mit 18 ist man noch kaum einen Deut reifer als mit 16. Die FSK-18-Freigabe gibt es eh nur deshalb, weil man dann volljährig ist und es rein rechtlich eigentlich nicht mehr zulässig ist, dass einem eine FSK vorschreibt, was man sehen darf und was nicht.

Außerdem hat die FSK, soweit ich mich erinnere, bei einer Anfrage seitens Turbine, welche Freigabe man dem Film verpassen würde, wenn die Beschlagnahmung und die Indizierung aufgehoben würden, schon angedeutet, dass einer FSK-16 eigentlich nichts mehr im Wege stünde.
Da sich die Besetzung des Prüfgremiums bei der FSK ständig ändert und deren Urteile zu einem nicht unerheblichen Teil den persönlichen Geschmäckern der Prüfer unterliegen, ist sowas natürlich keine Garantie dafür, dass es letztenendes auch so kommt. Aber es zeigt eine deutliche Tendenz.

Und was bitte ist denn an TCM bitte so schlimm, dass der unbedingt nicht unter 18 freigegeben werden dürfte? Man sieht kaum einen tropfen Blut. Ein Großteil des Horrors wird rein durch die suggestive Musik und Kameraführung erzeugt.

13.09.2011 07:49 Uhr - Hans-Peter XVII.
Ist doch egal, ob FSK 18 oder FSK 16...

Hauptsache ist, solche Filme sind überhaupt normal im Handel erhältlich!

Indizierung und Beschlagnahmung sind das große Problem hier in Deutschland, nicht FSK 16 oder FSK 18.

13.09.2011 - 00:48 Uhr schrieb metalaxi
Ich weiß eh nicht, was immer diese Forderungen nach FSK 16 sollen. Habt ihr irgendwas davon, wenn es diese Filme frei zum Verkauf im Saturn gibt?

Auch FSK-18-Filme werden im Saturn frei verkauft. ^^

13.09.2011 07:53 Uhr - dankenobi
12.09.2011 - 20:20 Uhr schrieb marty-mcfly
Sehr schön, es geschehen noch Zeichen und Wunder im Museum of modern Art schon lange fester Bestandteil als Kulturerbe und hier?
Nun ist der Weg frei ihn auf einer der nächsten Börsen einzusacken und sich nicht mehr wie ein Schwerverbrecher vorzukommen.


Auch Dawn of the Dead ist im Museum of Modern Art.
Wird also Zeit das er auch von der Liste kommt. Hoffen
darf man ja noch.

13.09.2011 08:37 Uhr - Fingerzeiger
Wo kann man die zehnseitige Urteilsbegründung sehen?
Würde mich wirklich interessieren.

13.09.2011 08:54 Uhr - deNiro
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 242
13.09.2011 - 07:53 Uhr schrieb dankenobi


Auch Dawn of the Dead ist im Museum of Modern Art.
Wird also Zeit das er auch von der Liste kommt. Hoffen
darf man ja noch.


Soviel ich weiß wurde "Night of the living Dead" in die Sammlung des Museums aufgenommen. Nix für ungut, ein bisschen Klugscheisserei;)

13.09.2011 09:11 Uhr - KielerKai
Ein unfassbares Hickhack um TCM. Den könnte man heutzutage problemlos ab 16 rausbringen.

13.09.2011 09:17 Uhr - RoyalTS
Was soll eigentlich immer die Beweihräucherung von niedrigen FSK-Freigaben oder der potentiellen Verfügbarkeit in Elektro-Supermärkten?

Klar, es freut mich für das Label, dass sie den Film jetzt ungehindert vertreiben können, weil das ein wirtschaftlicehr Faktor ist, ohne welchen viele gute Releases nicht funktionieren würden.

Aber ich kann micih leider nicht daran aufgeilen, dass ein Film, den im Grunde jeder Filmfreund besitzen sollte, nun in jedem doofen Mediamarkt zu erwerben sein wird.

Das Filmesammeln wird immer mehr eine Leidenschaft aus der Vergangenheit. Was ist ein Titel wert, den man nicht mehr suchen und beschaffen muss, wenn man ihn in jedem Shop nachgeworfen bekommt.

Und mal ganz ehrlich: Ein FSK 16-Stempel auf Filmen wie The Thing, Total Recall oder Predator ist nicht nur unangemessen, sondern sieht auch irgendwie unsexy aus.

13.09.2011 09:45 Uhr - ghostdog
Daß TCM nun nicht mehr beschlagnahmt ist, ist prinzipiell zu begrüssen. Mir persönlich ist es aber schnurz, da ich den Film schon seit Jahren uncut besitze, da es die DVD in jedem Uncut-online-Shop und auf jeder Börse zu kaufen gibt. Was soll also das Freudengeheul?

Jeder Uncut-Freund weiß doch, woher er ungeschnittene DVDs bekommt. Da braucht man doch nun wirklich keinen Saturn, MediaMarkt usw. dazu!

13.09.2011 10:46 Uhr - InSoma
An alle die ja schon immer gewusst haben, wie man an uncut DVDs kommen und denken, jeder hätte diese Erleuchtung erhalten:

Scarface ist jetzt endlich in Deutschland uncut erhältlich (Bevor die Klugscheißer kommen: Der war "nur" indiziert, aber Universal Pictures beliefert keine deutschen Einzelhändler mit indizierten Filmen; nur Videotheken.).
Ich würde mal schätzen, dass etwa 3/4 der an dieser Diskussion beteiligten Mitglieder den Film schon längst uncut haben. Ein weiteres 1/8 hat ihn nicht, weil er ihnen nicht gefällt.

Trotzdem verkauft sich Scarface gerade wie geschnitten Brot. Der muss sich gerade nur gegenüber Fast 5 geschlagen geben...
...nicht schlecht für einen so alten Film, bei dem doch "jeder wissen muss, wie man ihn schon immer uncut bekommen konnte"!

Gleiches bei Rambo und Terminator.

Das streichen lohnt sich also schon für Filmfirmen, da die meisten Leute eben NICHT wissen, wo man ungeschnittene Fassungen herbekommt.

13.09.2011 11:18 Uhr - Hans-Peter XVII.
13.09.2011 - 09:17 Uhr schrieb RoyalTS
Was soll eigentlich immer die Beweihräucherung von niedrigen FSK-Freigaben oder der potentiellen Verfügbarkeit in Elektro-Supermärkten?

Klar, es freut mich für das Label, dass sie den Film jetzt ungehindert vertreiben können, weil das ein wirtschaftlicehr Faktor ist, ohne welchen viele gute Releases nicht funktionieren würden.

Aber ich kann micih leider nicht daran aufgeilen, dass ein Film, den im Grunde jeder Filmfreund besitzen sollte, nun in jedem doofen Mediamarkt zu erwerben sein wird.

Das Filmesammeln wird immer mehr eine Leidenschaft aus der Vergangenheit. Was ist ein Titel wert, den man nicht mehr suchen und beschaffen muss, wenn man ihn in jedem Shop nachgeworfen bekommt.

Und mal ganz ehrlich: Ein FSK 16-Stempel auf Filmen wie The Thing, Total Recall oder Predator ist nicht nur unangemessen, sondern sieht auch irgendwie unsexy aus.

Siehst du nicht, wie extrem du in deiner Leidenschaft geworden bist? Im Grunde verteidigst du hohe Freigaben und Indizierung/Beschlagnahmung. Du bist praktisch fast so eingestellt wie superkonservative bayerische Jugendschutz-Bürokraten, nur aus anderen Beweggründen. Du befindest dich auf der dunklen Seite der Macht.

13.09.2011 11:35 Uhr - Sinclair
Es ist tatsächlich so, daß man über Internetshops und über das Ausland, an so ziemlich alle Fassungen eines Filmes herankommt.
Das Sammeln ist dadurch wirklich langweiliger geworden.
Man muß sich nicht mehr so ins Zeug legen wie früher.
4 Jahre lang brauchte ich damals um an Freitag der 13. Teil 4 zu kommen. Eine völlig abgenudelte Videokopie von einem Kumpel hat es dann gerichtet. Auf Englisch, also leicht Cut.
Und heutzutage? Einmal auf 'ne DVD Börse zum Händler meines Vertrauens, und die DVD war mein, Uncut und mit Deutschen Ton. Mit anderen 131ern ging es mir ähnlich.

Aber die Masse der Käufer wissen das einfach nicht, uund so ist man unter Normalo-Freunden doch wieder etwas besonderes: Weil man den Film hat...

13.09.2011 11:51 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Hammer. Das ist hammer

13.09.2011 12:45 Uhr - RoyalTS
Sinclair, ich stimme dir voll und ganz zu.
Das Gefühl der Privilegiertheit kenne viele junge Filmfreunde nicht mehr im Zeitalter des digitalen Kommunismus.
Ich habe inzwischen gänzlich meinen Sammeltrieb verloren, welcher damals durch "wirklich limitierte" Medien wie Laserdiscs geweckt wurde.
Aber nun werden wir zu offtopic.

TCM wurde begnadigt: Schön für das Label, aber traurig für den Film, wenn er in zwei Jahren auf dem Wühltisch für 3,99 Euro zu kaufen sein wird.

Trotzdem: Hut ab, Turbine! Großes Kompliment. Das ist jetzt ernst gemeint. Ich gönne dem Label den Erfolg. Sie haben lange genug daran gearbeitet.

13.09.2011 12:47 Uhr - schachmann
Tja, für diejenigen, denen das Sammeln von Filmen umso mehr Freude bereitet, je schwierieger es ist an die uncut-Fassungen ranzukommen, ist das natürlich eine schlechte Nachricht. Denn nun kann jeder "uninformierte" TCM ganz einfach im Elektromarkt bekommen. Der Seltenheitswert dieses Werkes bei deutschen Sammlern sinkt also drastisch! Keine bewundernden Kommentare mehr von Freunden ("Wow, den hast Du? Der ist doch VERBOTEN?!"). Kein Gefühl mehr, etwas unerhörtes, ja geradezu revolutionäres zu besitzen.

Aber mal ehrlich, Leute: interessiert ihr euch für die Filme an sich oder für den "Status", den ihr damit meint zu erreichen?

Glückwunsch an Turbine! Auf das das Eis gebrochen sein mag und weitere Filme folgen!

13.09.2011 13:14 Uhr - KNBefxGroup
Für Turbine ist das natürlich eine feine Sache, ich selbst hab schon die klasse Vö zu diesem Klassiker die jeden einzelnen €uro wert ist.

Trotzdem wird mit diesem Urteil ein Mythos zerstört!!

13.09.2011 13:19 Uhr - RoyalTS
@ Schachmann:

Es geht mir um keinen Status, den man als möglicher Filmsammler innerhalb einer Szene erringen könnte.

Es geht mir auch nicht darum, einen "bösen Film" zu besitzen. Das ist sowieso lächerlich und auf Kindergarten-Niveau.
Wenn ich etwas "Böses" will, dann fahre ich lieber bei Rot über die Ampel oder verteile heimlich Pfläumchen-Schnapps in Kindergärten und Grundschulen.

Mir geht es eher um die Trivialität und den Verlust an Exklusivität.
Aber das macht ja eine alte Release nicht weniger attraktiv.

Gern schaue ich manchmal ins Regal, nehme die alte VPS-Kassette in die Hand und denke mir: "Das waren noch Zeiten".

Wenn ich von Exklusivität spreche, rede ich nicht von dem Filmprogramm, sondern auch von dem Datenträger, welcher ihn zusätzlich zu etwas Besonderem macht.

Eine Media-Markt DVD wird für mich niemals etwas Besonderes sein. Das ist aus sammeltechnischer Sicht genauso unspektakulär wie eine TV-Austrahlung oder ein iTunes-Download.

13.09.2011 13:27 Uhr - Aero
Vll. sollten hier ein paar sich mal bei der FSK bewerben, dann kommt sowas bestimmt nimmer vor, wo kommen wir denn da hin, wenn Hinz und Kunz jeden Film bei Schleudermarkt & Co. bekommen kann...

Pfff, wie traurig ist das denn eigentlich, so viele meckern wenn der oder der Film geschnitten wird, beschlagnahmt wird, verstümmelt ab 16 etc...kommt dann mal so eine Jahrhundertmeldung, dann meckern trotzdem noch so viele rum, manchen kann man es einfach nicht recht machen!

Ich finds völlig in Ordnung, daß es so läuft, vll. sehen wir in ein paar Jahren, insbesondere aufgrund solcher Entscheidungen nur noch im TV díe Cut-Fassungen und können endlich bedenkenlos DVD´s kaufen, ohne vorher bei Wiki/Ofdb/Schnittberichte o.ä. nachzusehen!

Ach ja, und dann beschweren sich wahrscheinlich auch alle SmartPhone-Besitzer, wozu sie denn jetzt noch mobiles I-Net brauchen, wo doch alles uncut im Laden steht und man nicht mehr nach Infos suchen muss.
Ganz zu schweigen, daß hier einige wohl nix mehr zu tun hätten... ^^

"This site has been closed due to lack of censorship"

13.09.2011 13:55 Uhr - Kitamuraaa
@Aero:
Genau. Besonders peinlich finde ich hier die Aussagen von selbsternannten Super-Sammlern, dass die gewisse 'Exklusivität' von Filme TCM und der Sammlerdrang aufgrund der zukünftig dann einfacheren Beschaffung verloren geht - meint ihr das ernst??? Macht euch nicht lächerlich! Zu VHS und Laserdisc Zeiten ohne Internet DA WAR es etwas besonderes TCM, Evil Dead, Braindead, Zombie und Co zu bekommen. DA WAR es etwas exklusives. Seit es DVDs gibt und jeder Internet hat, haben alle oben genannten Filme schon längst ihre 'Exklusivität' verloren! Es gibt eine millionen Auflagen von oben genannten Filmen die für 5-30€ ohne Probleme selbst von deutschen Jugendlichen erstanden werden können - teilweise sind die enthaltenen Datenträger sogar die gleichen und nur die Verpackung unterscheidet sich. Es ist völlig egal, ob sich ein 16jähriger TCM für 5€ vom Grabbeltisch, oder für 5€+Versand aus einem Ösi-Shop beschafft. Das einzig 'exklusive' sind dabei dann Auflagen die in kleinerer Stückzahl erschinen sind, aber das trifft genausogut auf Kinderfilme zu.
Wenn ihr was wirklich 'exklusives' sammeln wollt, dann müsstet ich euch (schon seit knapp 10 Jahren) auf oop DVDs und stark limitierte Sondereditionen beschränken, denn schon so lange ist kein Film/ keine DVD allein aufgrund irgendeines 'Verbots' mehr 'exklusiv'. Von den offiziellen Veröffentlichungen von 'Madolescentia' und 'Serbian Film' einmal abgesehen.

13.09.2011 14:17 Uhr - Hans-Peter XVII.
13.09.2011 - 13:19 Uhr schrieb RoyalTS
Mir geht es eher um die Trivialität und den Verlust an Exklusivität.
Da sieht man, was die jahrzehntelange harte Zensur-, Freigabe- und Verbote-Praxis in Deutschland für seltsame Früchte trägt. Ich finde das ziemlich erstaunlich, wie man sich nach (Teil-)Verboten und hohen Altersfreigaben sehnen kann.

13.09.2011 14:25 Uhr - kondomi
muss die bpjm den film jetzt nochmal komplett ansehen, um ihn von der liste zu streichen oder reicht einfach eine einfache streichung aus der liste ?

sozusagen:

vor einiger Zeit :
film könnte gestrichen werden, wenn verbot weg wäre:


Jetzt :
verbot ist jetzt weg, film wird dann gestrichen( weil sich alle bei der bpjm einig sind )


wie läuft das ??

13.09.2011 14:51 Uhr - Aero
die BPJM hat m.M.n. damit nix (mehr) zu tun, der Film wird von der FSK neu geprüft und ab 18 Jahren freigegeben.

Damit ist der Film indizierungsfest und kann auch nicht mehr beschlagnahmt werden.


13.09.2011 15:51 Uhr - Ripp3r
@Aero

Teils richtig. Stimmt eine FSK/USK-Freigabe schützt vor Indizierung, nicht aber vor einer Beschlagnahmung.

Das einzige was vor einer Beschlagnahmung schützt, ist wenn der Tatbestand (hier §131 STGB) nicht mehr erfüllt ist, eine Freigabe tut das nicht.

13.09.2011 16:02 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 5
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 430
@RoyalTS: Deine Exklusivität ist billiges Snobgehabe, weltweit ist der Film für Ramschpreise zu haben, nur in Deutschland nicht, weil er hier bislang "verboten" war.

Ich habe meine DVD vor Jahren für'n Appel und 'n Ei im Ausland gekauft. Es gibt von fast jedem Film 'ne Nobelausgabe und 'ne Ramschausgabe, die Aufhebung der Beschlagnahme ändert daran nichts.

Ich finde es wünschenswert, dass endlich eine legale hochwertige deutsche Fassung erscheint und Schluss ist, mit miesen LaserParadise/Astro Neuauflagen in VHS Qualität.

13.09.2011 16:03 Uhr - Ragory
13.09.2011 - 14:51 Uhr schrieb Aero
die BPJM hat m.M.n. damit nix (mehr) zu tun, der Film wird von der FSK neu geprüft und ab 18 Jahren freigegeben.

Damit ist der Film indizierungsfest und kann auch nicht mehr beschlagnahmt werden.


Vor einer FSK-Prüfung muß er zunächst vom Index runter. Also liegt Handlungsbedarf jetzt erstmal bei der BPjM.

13.09.2011 17:37 Uhr - Isegrim
13.09.2011 - 13:55 Uhr schrieb Kitamuraaa
@Aero:
Genau. Besonders peinlich finde ich hier die Aussagen von selbsternannten Super-Sammlern, dass die gewisse 'Exklusivität' von Filme TCM und der Sammlerdrang aufgrund der zukünftig dann einfacheren Beschaffung verloren geht - meint ihr das ernst??? Macht euch nicht lächerlich! Zu VHS und Laserdisc Zeiten ohne Internet DA WAR es etwas besonderes TCM, Evil Dead, Braindead, Zombie und Co zu bekommen. DA WAR es etwas exklusives. Seit es DVDs gibt und jeder Internet hat, haben alle oben genannten Filme schon längst ihre 'Exklusivität' verloren! Es gibt eine millionen Auflagen von oben genannten Filmen die für 5-30€ ohne Probleme selbst von deutschen Jugendlichen erstanden werden können - teilweise sind die enthaltenen Datenträger sogar die gleichen und nur die Verpackung unterscheidet sich. Es ist völlig egal, ob sich ein 16jähriger TCM für 5€ vom Grabbeltisch, oder für 5€+Versand aus einem Ösi-Shop beschafft. Das einzig 'exklusive' sind dabei dann Auflagen die in kleinerer Stückzahl erschinen sind, aber das trifft genausogut auf Kinderfilme zu.
Wenn ihr was wirklich 'exklusives' sammeln wollt, dann müsstet ich euch (schon seit knapp 10 Jahren) auf oop DVDs und stark limitierte Sondereditionen beschränken, denn schon so lange ist kein Film/ keine DVD allein aufgrund irgendeines 'Verbots' mehr 'exklusiv'. Von den offiziellen Veröffentlichungen von 'Madolescentia' und 'Serbian Film' einmal abgesehen.



Jepp, genauso sieht das aus!!!! ^^

13.09.2011 18:47 Uhr - film-meister
und mit diesem Post ist im wahrsten Sinne des Wortes der §131 "überholt" worden;)

13.09.2011 19:10 Uhr - butts
Dass Deutschland endlich an einem Punkt angekommen ist wo diese Filme frei verfügbar sind ist mit tausend Mal wichtiger als irgendwelche seltenen Sammlereditionen. TCM ist ein Meilenstein der Horrorfilm-Geschichte und bleibts auch wenn er ab 16 freigeben im Saturn steht.

13.09.2011 19:35 Uhr - wolf1
Sehr schöne Sache und selbst wenn es ihn nun uncut ab 16 bei der Tanke gibt ist doch toll.Der Film ist und bleibt ein Klassiker ob er nun verboten ab 18 oder ab 16 ist ist dabei sowas von wurscht!

13.09.2011 22:43 Uhr - postman240765
Wurde ja mal langsam Zeit !!!!!!!!

13.09.2011 22:44 Uhr - Little_Jack
12.09.2011 - 15:28 Uhr schrieb querschnitt
deutschland wird erwachsen? naja.

nur was uraltes zeug angeht..

doom, TCM etc.

wenn ne meldung kommt, das ein aktueller film/spiel von den listen gestrichen wird, dann ist das was anderes ;)


sehe ich genau so! finde den für heutige Verhältnisse allemal FSK 18 würdig! das reicht doch vollkommen! Es gibt so viele weitaus schlimmere! Durch den altmodischen Touch verliert er doch sehr an "brutaler" und "gewaltverherrlichender" Wirkung! Mag sein, dass er zur damaligen Zeit großes Kino war und für Aufsehen sorgte, aber mann muss eben bedenken (auch die Truppe der SPIO/JK & Co.) das sich die Zeiten des expliziten (Terror)Horror geändert haben! nix mehr 70er/80er Jahre!! Es spielt das 21. Jahrhundert!! ;)

13.09.2011 23:40 Uhr - juelz
Ja nur altes zeugs, aber wurde in letzter zeit irgendein neuer Film beschlagnahmt????

bei den ganzen Cut 18er Fassungen gibt es auch nichts zu beschlagnahmen.
Und die Uncut werden in Österreich veröffentlicht.

14.09.2011 00:18 Uhr - Beo1968
Wegen früher stimmt nicht ganz...

-Freitag, der 13th IV
-Zombie
-Zombie 2
-Cannibal Holocaust
-lebendig gefressen

Die Liste würde sich noch verlängern lassen.

alle waren Cut und wurden denoch beschlagnahmt. Heute wird nicht mehr wild darauf los beschlagnahmt und indiziert wie in den 80er und 90er Jahren.

14.09.2011 05:49 Uhr - Jigsaw21
Super Neuigkeiten!

14.09.2011 08:02 Uhr - Unrated-Freak
Gut, Wird es dan auch die Texas Chainsaw Massacre - 35th Anniversary Edition geben? wäre cool sonst muss ich sie mir noch im Internet bestellen. Ich hoffe in 30 Jahren wird das alles anders sein in Deutschland.

14.09.2011 09:02 Uhr - MMeXX
User-Level von MMeXX 1
Erfahrungspunkte von MMeXX 25
Ich freue mich darüber, dass Turbine den rechtlichen Weg soweit gegangen ist, dass nun erstmal die allgemeine Beschlagnahme aufgehoben wurde! Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie jetzt die Listenstreichung in Angriff nehmen werden. Dann noch evtl. eine Neuprüfung durch die FSK (welche Freigabe hat der Film in seiner ungeschnittenen Fassung derzeit eigentlich genau?) und dann werde ich mir hoffentlich bald die ungekürzte, restaurierte Blu-ray Disc dieses tollen Films ganz einfach in Deutschland kaufen können.

14.09.2011 10:04 Uhr - marx1201
@Little Jack und querschnitt
Bei aller liebe, aber euer persönlicher Filmgeschmack ist bei der Aufhebung der Beschlagnahmung völlig egal. Wie du, Little Jack, bereits geschrieben hast
finde den für heutige Verhältnisse allemal FSK 18 würdig
, sehen wir das alle auch so, ich persönlich denke der ist sogar FSK 16 würdig. Nur das Problem war, dass der Deutsche Staat das nie so sah. Dieser Sinneswandel und die Aufhebung einer Beschlagnahmung ist aber einmalig und deshalb auch Richtungweisend.

Auch wenn TCM nicht nach eurem Gusto ist, wird vielleicht ja mal ein neuer, goiler Film mit voll viel Splatter und so und extra gewaltverherrlichenden 21 Jahrhundert Gemetzel von der Beschlagnahmung aufgehoben. Dann könnt ihr aber immer noch Turbine und TCM danken, denn die haben den Stein erst ins Rollen gebracht.

14.09.2011 10:39 Uhr - schachmann
Kitamuraaa hat SERBIAN FILM gesagt!

14.09.2011 11:33 Uhr - Sementh
Auch wenn sie jetzt alles mögliche von vor 20 Jahren vom Index hauen, ist das keine Entschädigung.

An den entsprechenden Richtlinien und Paragrafen wird bestimmt nie was geändert - wir können nur hoffen, dass sie mit der Zeit ihre Toleranzgrenze anpassen.

14.09.2011 15:09 Uhr - Dietmar Schotten
Gilt die Aufhebung nur für diese spezielle DVD oder generell, also auch für die beiden VHS Tapes?

14.09.2011 15:54 Uhr - Ripp3r
144. 14.09.2011 - 15:09 Uhr schrieb Dietmar Schotten

Gilt die Aufhebung nur für diese spezielle DVD oder generell, also auch für die beiden VHS Tapes?


Da ja nach der Logik der Inhaltsgleichheit verschiedene Veröffengtlichungen dieses Filmes beschlagnahmt wurden, müsste eigentlich wegen Inhaltsgleichheit alle nicht mehr beschlagnahmt sein, da ja für den Film der Tatbestand des § 131 STgB weggefallen ist, und es nicht nachvollziehbar ist warum eine Veröffentlichung nicht mehr strafbar sein soll und eine andere schon. Wie gesagt das ist nur eine Vermutung, aber ich finde es klingt logisch.

14.09.2011 17:03 Uhr - lars222
Na endlich!
Ich verfolge die Zensurproblematik in Deutschland schon seit 25 Jahren, und allmählich bekomme ich ein wenig Hoffnung.
Indexstreichungen und Herabstufung auf FSK 16 bei diversen Filmen und jetzt TCM legal und uncut erhältlich.
BRAVO!

14.09.2011 20:19 Uhr - filmfreak_1990
wow die FSK macht vortschritte besitze die DVD zwar schon länger uncut aber schön zu hören

15.09.2011 01:14 Uhr - Rated XXL
14.09.2011 - 20:19 Uhr schrieb filmfreak_1990
wow die FSK macht vortschritte besitze die DVD zwar schon länger uncut aber schön zu hören

Die FSK hat damit nichts zu tun...die würde erst Fortschitte machen, wenn er ab 16 frei wäre...;-)

15.09.2011 23:21 Uhr - igore
Die FSK hat damit nichts zu tun...die würde erst Fortschitte machen, wenn er ab 16 frei wäre...;-)


warte mal ab. so wird es kommen :)

16.09.2011 00:58 Uhr - Dietmar Schotten
@schachmatt

Es mag in den 80ern schwierig gewesen sein, an beschlagnahmte filme ranzukommen, aber heute kommt man da, dank Internet, Online-Shops und EU ganz leicht ran. Von daher ist eine Beschlagnahme eh nutzlos.

16.09.2011 14:31 Uhr - Sidney
Wenn es nach Bekanntheitsgrad der Filme o. nach Alter der Beschlagnahme geht,könnte man sich ja mal MANIAC o. EVIL DEAD annehmen.Wobei ich mir da gar keine Illusionen mache! Bei ersterem ist,so ein Versuch wohl völlig aussichtslos. Aber TANZ DER TEUFEL sollte bei einer wirklich unvoreingenommenen Neubewertung eigentlich zu knacken sein.
Sollten es Filme wie MANIAC u.NIGHTMARE IN A DAMAGED BRAIN in deutschland wirklich mal v. der Beschlagnahme runter schaffen, was aber wohl in absehbarer Zeit nicht passieren wird, hat sich wirklich etwas geändert.
Aber ein Sieg bleibt ein Sieg, also Glückwunsch TURBINE !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook29,99
Standard BD17,99
DVD13,99

Iron Man 1-3
Limitiertes Steelbook
Inkl. Comic
Nur noch:
SB.com