SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

11.10.2011 - 00:02 Uhr
Borgia ungeschnitten im Director's Cut
Studiocanal präsentiert den Director's Cut mit keine Jugendfreigabe
Am 17. Oktober 2011 wird das ZDF innerhalb von 2 Wochen die co-produzierte Historienserie Borgia als TV-Premiere zur besten Sendezeit ausstrahlen. Da man sich in Punkto Sex und Gewalt nicht gerade zurückhaltend gezeigt hat, musste das ursprünglich für 22 Uhr konzipierte Projekt für die TV-Ausstrahlung zensiert werden.

Bereits kurz nach der Ausstrahlung im ZDF wird Studiocanal die ersten 8 Episoden in 2 Editionen am 28. Oktober auf DVD veröffentlichen. Der dritte Teil mit den fehlenden 4 Episoden wird am 17. November 2011 folgen. Die komplette Staffel wird erst am 01. Dezember erscheinen, dann jedoch auch auf Blu-ray.

Wegen der Zensuren im Fernsehen werden die Folgen auf DVD/BD als Director's Cut bezeichnet und dementsprechend ungeschnitten sein. Einige Episoden bekam wegen der bereits angesprochenen Freizügigkeit in Punkto Gewalt eine 18er-Freigabe von der FSK.
inhalt: Italien, Ende des 15. Jahrhunderts: Es war das Zeitalter von Da Vinci und Michelangelo – eine Zeit der Erleuchtung, unbändiger Kreativität und beispielloser geistiger Weiterbildung. Im Zentrum der Weltordnung thronte ein Mann, dessen Name zum Synonym für Skrupellosigkeit und Machtgier wurde. Seine Regiment als Papst Alexander VI. ging als das denkwürdigste Kapitel in die Geschichte der katholischen Kirche ein – RODRIGO BORGIA. (28.08.2011, Quelle: Kinowelt)
Quelle: Studiocanal
Kommentare
11.10.2011 00:22 Uhr - Darth Ballrack
und ich wollte es mir vielleicht angucken. Hat sich spätestens jetzt erledigt. Aber für 22 Uhr konzipiert und ab 18? Passt doch nicht zusammen.

11.10.2011 00:40 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Ich denke genauso; ich werde warten bis die ungeschnittenen Folgen erhältlich sind. Bin jedoch schon sehr neugierig, wie sich das ZDF gegenüber Showtime schlägt.

11.10.2011 03:40 Uhr - bernyhb
Bei Amazon gibt es Teil 1 aber schon ab dem 21.10. Die Preispolitik ist da aber unverständlich. über 51 wenn man einzeln kauft und 26 wenn man wartet und die Vox kauft.

11.10.2011 05:05 Uhr - sov
11.10.2011 - 00:40 Uhr schrieb Asgard
Bin jedoch schon sehr neugierig, wie sich das ZDF gegenüber Showtime schlägt.

Dir ist aber schon klar, dass dies nicht die Showtime-Serie ist?! Die irisch-kanadische Produktion 'The Borgias', die bei Showtime lief, wird voraussichtlich bei ProSieben ausgestrahlt. Die hier beschriebene Serie 'Borgia' ist hingegen eine französisch-deutsche Produktion.

11.10.2011 06:42 Uhr - Rodon
Ja, eben. Und deshalb ist er doch so gespannt darauf, wie sich die ZDF-Serie (dt.-frz.) im Vergleich zur Showtime-Serie (US) schlägt. Alles klar?

11.10.2011 08:18 Uhr - Zappes
Mich würde es vor allem sehr interessieren, ob man sich halbwegs an die historische Wahrheit hält. Bei der an sich ziemlich sehenswerten Serie "The Tudors" hat es mich maßlos aufgeregt, dass die Drehbuchautoren wild Personen und Handlung gegenüber der Realität geändert haben - das Ergebnis war bestenfalls noch "von der Realität inspiriert". Ich hoffe aufrichtig, dass die Macher dieser Reihe der Ansicht waren, dass die Realität auch ohne solche Änderungen interessant genug war.

11.10.2011 08:29 Uhr - BadGendo
Ich kann nur von "The Borgias" reden und die hält sich genauso an historische Korrektheit, wie The Tudors, nämlich nur grob. Nichts desto trotz ist die Serie klasse und Jeremy Irons spielt das Super. Auf die Serie "Borgia" vom ZDF hab ich da ehrlich gesagt nicht so viel Lust, dafür finde ich die Showtime Serie einfach schon zu gut.

11.10.2011 10:46 Uhr - Hotaru
Würde mich interessieren, ob die Ausstrahlung um 22.30 Uhr auf ORF unzensiert ist.

11.10.2011 12:19 Uhr - 10Vorne
Da wäre für mich interessanter, ob die vom ZDF geplanten Nachtwiederholungen ungeschnitten sind (Tip: eher nicht, vor allem nicht die 18er-Folge, wobei es da wohl nicht "einige", sondern nur eine gibt; FSK-Online listet allerdings 2 Episoden gar nicht).

Wer alles zu den Borgias sehen will: Gibt auch noch einen relativ aktuellen spanischen Film (waren ja wohl ursprünglich Spanier), der ist auch nicht übel.

11.10.2011 14:49 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
11.10.2011 - 06:42 Uhr schrieb Rodon
Ja, eben. Und deshalb ist er doch so gespannt darauf, wie sich die ZDF-Serie (dt.-frz.) im Vergleich zur Showtime-Serie (US) schlägt. Alles klar?

Genauso war es gemeint; dankeschön. THE BORGIAS kenne ich schon im O-Ton muss sagen, dass diese Serie einige Schwächen aufwies; auch wenn das Endprodukt recht gut gelungen ist. Darum wird der Vergleich mit dem ZDF gleich in mehrerer Hinsicht interessant, ob der zahme Sender endlich die Eier gefunden hat Sex und Gewalt offen zu zeigen, ob er sich historisch dichter an die Ereignisse hält und ob genauso unterhalten kann.

11.10.2011 16:28 Uhr - Kerry
Nun ja, der durchschnittliche ZDF Zuschauer dürfte "Sex und Gewalt" wohl nur in sehr begrenzten Dosen bevorzugen.
Insofern ists ok, das ZDF zeigt genaus das, was seine (älteren) Zuschauer erwarten. Rosamunde Pilcher im Historiengewand.
Ist gar nicht als Kritik gemeint, die ZDF Zuschauer wollen dies gerne sehen, somit in Ordnung.

11.10.2011 18:50 Uhr - JPCO
Es ist nicht unwahrscheinlich, dass zumindest die Nachtwiederholungen ungekürzt sind. Ich bin sehr gespannt auf die Serie; von Hirschbiegel halte ich generell viel.

11.10.2011 22:45 Uhr - Redheat21
Werde die Serie auf alle Fälle mal nachts aufzeichnen.

Die Langfassung werde ich mir dann später gönnen.

Die Konkurrenzserie "The Borgias" soll übrigens Ende Oktober Anfang November bei Pro Sieben starten.

14.10.2011 05:41 Uhr - Japango
Habe die ORF Ausstrahlung vom 1.Teil gestern Abend gesehen.Glaube schon, das sie unzensiert war.Mehrere Beischlafszenen wie Frau wird von hinten beglückt, brutale Schlägereien, Ehepaar wird mit Schweinescheisse eingerieben, Mann schlägt sich selbst vor dem Jesuskreuz einen Nagel in die Hand usw.
Da wird das ZDF schon Hand anlegen
Da geht es richtig zur Sache.Da war die im September auf ATV gezeigte Serie Die Borgias recht harmlos

14.10.2011 14:42 Uhr - Dovchenko
User-Level von Dovchenko 2
Erfahrungspunkte von Dovchenko 52
Habe gerade gesehen, dass es an den Tagen an denen Borgia kommt es auch eine Wiederholung um ein Uhr nachts gibt, die müsste dann doch ungeschnitten sein, oder?

14.10.2011 16:32 Uhr - Japango
Das kann ich erst am Montag/Dienstag nach der Nachtwiederholung überprüfen.
Heute Abend kommt auf ORF erstmal Teil 2

20.08.2013 01:12 Uhr - spobob13
Das ZDF ist ein öffentlich-rechtlicher Sender, für den jeder der einen Fernseher, Radio oder Computer hat zwangsgebühren bezahlen muß, ob man den Quark nun schaut oder nicht.

Und wenn das von mir finanzierte Staatsfernsehen nun Filme produziert - die dann nur in Gänze als Kaufmedium erhältlich sind, fühle ich mich doch irgendwie doppelt betrogen. Ok - das Geld aus den Verkäufen kommt dann wieder Rentnerkompatibleren Produktionen zu Gute.

Die öffentlich rechtlichen Sender jammern dabei ständig über Geldmangel und fordern Gebührenerhöhungen. Ein Phänomen was man aus der Politik und der Forderung nach immer höheren Steuern schon zur Genüge kennt. Ist ein Töpfen einmal aufgemacht - wird es nie wieder zugemacht.

Besonders schwammig wird es bei der geforderten Grundversorgung der TV Haushalte. Die Grundversorgung durch Kochshows, Volksmusiksendungen, dümmliche Talkshows oder jeglichen Serienmist ist zu gut 1000% abgedeckt. Diese Sendungen bieten aber flächendeckend auch die Privaten Sender. Dann wäre es nur konsequent, den ganzen Käse auszumisten - aber Pustekuchen. Für mich bedeutet Grundversorgung Nachrichten, politische, technische, kulturelle Bildung, Verbraucherinfos, Kultur und wichtige Sportereignisse wie die Olympiade. Dafür wäre ich schon bereit ein paar Euros auszugeben.

Na gut - wenn man aber mit Grundversorgung gefühlte 1 Mio. Kochsendungen meint, so müßten dann auch locker ein paar Dutzend selbstproduzerte Splatterfilme oder Pornos mit an Board sein - schließlich will nicht jeder Deutsche ein Kochgenie werden- sondern dann auch niedere Instikte grundversorgt wissen.

Ich tendiere da doch eher zum Minimal-Modell - 4-5 Std./Tag öffentlich rechtliche Grundversorgung für max. 5 Euro/Monat - und wer Kochshows oder Hirnlos-TV liebt, kann sich die im Privaten oder als Kaufmedium holen - Schluss/Aus.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook24,99
BD Steelbook19,99
BD Steelb. (3D)18,99
DVD Steelbook20,65
Standard BD14,99
3D Blu-ray16,99
DVD12,99

The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook29,99
Standard BD17,99
DVD13,99

SB.com