SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Chucky - Die Mörderpuppe nach Neuprüfung frei ab 16 Jahren

Bislang indizierter Horrorklassiker nun schon für Jugendliche

Es wird weiter kräftig aufgeräumt bei der BPjM. Nachdem eine ganze Reihe von Titeln jüngst vom Index gestrichen und von 20th Century Fox der FSK zur Neuprüfung vorgelegt wurden, hat es nun einen weiteren prominenten Titel ereilt.

Chucky - Die Mörderpuppe war seit 1990 auf dem Index für jugendgefährdende Medien, die Teile 2 und 3 ereilte dieses Schicksal 1992 und 1993 ebenfalls. Auch ein zwischenzeitlicher Antrag auf vorläufige Listenstreichung wurde bei dem Film abgelehnt. Doch was damals keinesfalls Stoff für Teenager war, wird heutzutage eben ganz anders bewertet. Wie der FSK-Onlinedatenbank zu entnehmen ist, wurde der Horrorfilm nun ungeschnitten sogar ab 16 Jahren freigegeben.

Mit der sprechenden Puppe Chucky erfüllt Karen Barclay ihrem Sohn seinen sehnlichsten Wunsch. Sie ahnt nicht, dass sie damit einen grauenvollen Alptraum heraufbeschwört.
Als kurze Zeit später Andys Babysitterin tot aufgefunden wird und danach weitere unerklärliche Morde geschehen, wird der Junge als Täter verdächtigt. Niemand glaubt ihm, dass ... [mehr]
Quelle: FSK

Kommentare

25.10.2011 16:36 Uhr - jacky2000
Wird auch höchste Zeit, dass der ab 16 freigegeben wird. Wenn man bedenkt, dass "Chuckys Baby" auch ab 16 freigegeben wurde und auch in Großbritannien Chuckys Baby ab 15 freigegeben wurde. 16-jährige Unterscheiden sich in ihren Sehgewohnheiten und auch entwicklungspsychologisch kaum mehr von 18-jährigen. - Wohlgemerkt heutzutage. Eine "Puppe", die tötet, kann man spätestens mit 16 Jahren "durchschauen".

25.10.2011 16:39 Uhr - Mikey
Also 2011 ist wirklich ein gutes Jahr für bislang indizierte
Filme.
Nun darf Chucky also auch wieder frei rumlaufen, zumindest
mit dem ersten Auftritt der ersten Drei. Cool :)

25.10.2011 16:42 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
Cool.. Wie auch bei Return of the living Dead gilt jetzt: Ne gscheite Special Edition und am besten noch auf BD.

25.10.2011 16:51 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.817
Na also wurde auch zeit fehlt nur noch teil 2 und 3.

25.10.2011 16:51 Uhr - schobi
DB-Helfer
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
So sieht's aus :)

25.10.2011 16:57 Uhr - Chazzer
SB.com-Autor
User-Level von Chazzer 7
Erfahrungspunkte von Chazzer 739
Schöne Sache, war längst überfällig. Freut mich. :)

25.10.2011 17:01 Uhr - Egi86
Misst, Gestern erst gekauft!

25.10.2011 17:03 Uhr - sterbebegleiter
Endlich! Hab nie verstanden, warum der überhaupt ab 18 gewesen ist. Damals schon mit 12 Jahren mit meinem Vater geschaut und fand Ihn wirklich lustig. Her mit der Blu ray.

25.10.2011 17:19 Uhr - bernyhb
@Egi. Wieso Mist. Kaufst du nur 18er.
Ich habe mit 12 auch schon 18er gesehen, wie Mad Max oder Rambo. Oder die ganzen Charles Bronsons. Hat mir auch nicht geschadet. Kommt auch auf die Erziehung an. Wie einem der Umgang mit Gewalt beigebracht wird.

25.10.2011 17:29 Uhr - Egi86
@bernyhb,was hat das damit zu tun?

25.10.2011 17:33 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Endlich mal ein Fall, wo die Freigabe vollkommen korrekt ist.

25.10.2011 17:45 Uhr - Knalltüte
Zumindest in Sachen Horror-Klassiker läuft es dieses Jahr wirklich erstaunlich gut :D Ich freu mich jedenfalls tierisch, dass wieder ein Urgestein des Horrorfilms "frei" kam und seine passende 16er-Freigabe gekriegt hat. Auch wenn wieder einige Index-Sammler abheulen werden :P

25.10.2011 17:47 Uhr - Freak
@ bernyhb:
Hast Du überhaupt gelesen, was Egi86 geschrieben hat, oder wolltest Du nur jedem Deine tolle Erfahrung mitteilen???

Zur News: Ne Zusammenfassung, aller neugeprüften (ehemals langzeitig indizierten) Titel der letzten Jahre wäre mal echt klasse. Langsam wird's nämlich unübersichtlich. (Es sei denn, man bleibt tagtäglich am Ball...)

25.10.2011 17:55 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 316
Der Film ist echt ne geiler Kultfilm. Als ich den das erste Mal uncut sah, war ich auch 12 und fand ihn sowohl gruselig, als auch witzig.
Ich finde die Entscheidung wirklich treffend und gut, kam aber auch unerwartet für mich heute, aber wer fürchtet sich schon heute noch vor Puppen.
Beim 2. und 3 Teil könnte es aber wahrscheinlich nicht so schnell passieren, wie beim 1. Teil.
Aber auch das mit dem 1. Teil ist ja mal wieder eine schöne Sache.

Also 2011 ist wirklich ein gutes Jahr für bislang indizierte Filme.
Wie wahr, wie wahr.


25.10.2011 18:28 Uhr - Grosser_Wolf
Hahahaha. Ey nee... ein Film reiht sich an den anderen, zack vom Index, zack ab 16 Jahren frei... was ist da los? Finde ich doch echt nett! Ob das 2012 so weitergeht?

25.10.2011 18:46 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
........und weiter gehts!!!
Besten Dank an die FSK, die wohl langsam echt vernünftig wird. Zumindest was die alten Horrorfilme betrifft.

25.10.2011 19:21 Uhr - Hans-Peter XVII.
Wenn die FSK noch lange so weitermacht, verlieren die noch irgendwann den ziemlich negativen Eindruck, den ich von denen habe.

Medien in Altersklassen einordnen und freigeben, das sollte deren Aufgabe sein und nicht Erwachsenenmedien zur Erwachsenenschutzbehörde weiterleiten zwecks Teilverbot...

Macht so weiter...

25.10.2011 19:23 Uhr - Badtaste69
Lang gedauert hats :D

25.10.2011 19:36 Uhr - Sonny Chibba
Versteh die Freude nich ?
Das is doch sowas von egal, ob n Film ab 18,16,12,JK ,oder was auch immer is.
Ob indiziert oder nich is auch egal.
Das wichtigste is doch diesen oder jenen Film ungeschnitten zu bekommen, und das is heut zu Tage mehr als einfach !

.....find ich zumindest.

Ansonsten: Chucky ab 16 is endlich passend !

25.10.2011 19:39 Uhr - D-Chan
25.10.2011 - 17:47 Uhr schrieb Freak
@ bernyhb:
Hast Du überhaupt gelesen, was Egi86 geschrieben hat, oder wolltest Du nur jedem Deine tolle Erfahrung mitteilen???

Zur News: Ne Zusammenfassung, aller neugeprüften (ehemals langzeitig indizierten) Titel der letzten Jahre wäre mal echt klasse. Langsam wird's nämlich unübersichtlich. (Es sei denn, man bleibt tagtäglich am Ball...)



Genau. Am besten wäre ein Special zum Ende des Jahres hin, mit allen Titeln. Geordnet nach den Daten der Neuprüfung.

25.10.2011 19:40 Uhr - Egi86
Es geht einfach darum, das RECHT zu haben, ihn ohne Probleme beziehen zu können!

25.10.2011 19:41 Uhr - Hans-Peter XVII.
Es soll Leute geben, die Filme im ganz normalen Handel zum ganz normalen DVD-Preis mit ganz normalem Aufwand kaufen wollen. Ohne Import oder dt. Ab-18-Versand oder Videothek, also ohne Zusatzkosten und ohne Zusatzaufwand.

25.10.2011 19:43 Uhr - Egi86
Danke!

25.10.2011 19:46 Uhr - wolf1
Sehr schön weiter so alles runter vom Index was keine Miete zahlt!

25.10.2011 19:47 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Und weiter schwindet der Wert meiner DVD-Sammlung dahin! XD

25.10.2011 19:58 Uhr - Sonny Chibba
25.10.2011 - 19:41 Uhr schrieb Hans-Peter XVII.
Es soll Leute geben, die Filme im ganz normalen Handel zum ganz normalen DVD-Preis mit ganz normalem Aufwand kaufen wollen. Ohne Import oder dt. Ab-18-Versand oder Videothek, also ohne Zusatzkosten und ohne Zusatzaufwand.


So gesehen, haste natürlich recht.

25.10.2011 20:21 Uhr - kabaam
Einer Listenstreichung mit Jugendfreigabe steht denke ich bei Teil 2 und 3 auch nichts im Weg, der Zweite war in England schon immer ab 15.

25.10.2011 20:55 Uhr - Tafhir
Listenstreichung is mehr als super! (Habe garnicht gewusst, dass der indiziert war Oo) Allerdings muss ich sagen, dass ich ab 16 zu niedrig finde. Weiss jetzt nicht wie die heutigen 16-jährigen so drauf sind, aber finde den Film in Sachen Gewalt und Persönlichkeit von Charles Lee Ray aka. Chucky schon recht derbe. Lustig fand ich den Film allerdings nie Oo.

25.10.2011 21:16 Uhr - kolwe-x
Man merkt, dass die Labels vieles auf BR rausbringen wollen und da man den Deutschen Markt nicht vernachlässigen will, wird halt ordentlich geprüft. Man könnte nahezu alles von den Listen holen, was in den 80ern noch "zu hart" war.
Vor allem die Beschlagnahmung von Freitag der 13. Teil 3+4 sowie Halloween 2 sollte man endlich mal rückgängig machen.

25.10.2011 21:23 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Richtig geile Nachricht.Leider besitze ich die DVD schon.Naja dann kommt er halt auf Blu Ray in mein Regal:)

jetzt fehlt nur noch Heartbreake Ridge und dann bin ich glücklich.

25.10.2011 22:14 Uhr - messedup
Hab den zwar lange nimmer gesehen, aber kann mich nicht wirklich an Passagen erinnern, die eine Indizierung gerechtfertigt hätten. Im Gegensatz zu Teil 2, der mit deutlich härterer Szenen aufwartet.

25.10.2011 22:25 Uhr - sterbebegleiter
Alle drei Teile hätten meiner Meinung nach ne 16er Freigabe verdient. Dafür hätte ich Scream nie ab 16 freigegeben, um mal auf die ganzen Listenstreichungen zurückzukommen. Schon der Mord an Drew Barrymore rechtfertigt doch eigentlich eine FSK 18.

Aber Chucky war nie besonders brutal. Dafür sehr unterhaltsam. Und zwar alle drei, bzw vier Teile. Den Fünften hab ich noch nicht gesehen.

25.10.2011 22:29 Uhr - BeneathTheAshes
ich mein ist ja cool das mittlerweile fast alle ungeschnitten an die alten klassiker kommen aber wieso zum teufel hab ick dafür damals soviel geld ausgegeben ^^

ist ja fast so als hätte die bpjm nur 7 meter Archivregal und jedesmal wenn sie was neues reinstellen fallen hinten 2 raus ^^


25.10.2011 22:52 Uhr - Black Papst
Hahaha, das ist doch gut. einige der neu geprüften Filme kenne ich zwar uncut, habe sie jedoch nicht in meiner Sammlung, bzw war ich dabei mir auch unter anderem den Film als Import zuzulegen.
Naja, das brauch dann wohl jetzt nicht. Ich denke mal das dann Teil 2 & 3 noch folgen werden.

25.10.2011 23:14 Uhr - jasiemichauch
Hi, I'm Chucky, and I'm your friend till the end. Hidey-ho!
Wanna play?

25.10.2011 23:36 Uhr - McNewYork
Chucky 1 habe ich dank eines Fehlers von Amazon für 5,99€ ohne "FSK 18 Versandkosten" erhalten (UK DVD mit Deutschem Ton). Mich würden jetzt wirklich mehr Teil 2 und 3 interessieren die beiden Fehlen noch in meiner Sammlung. Die dürften beide auch zu 80 % mit einer FSK 16 davon kommen.

26.10.2011 00:05 Uhr - Guinness
fsk 16 wurd au zeit... man un ich hab damals 20 euro für die disc ausgegeben ^^

26.10.2011 00:09 Uhr - Ripperxxl
lol würd sogar ne 12er fsk draus machen denn irgendwie ist das mehr komödie als grusel *ironisches Lachen*^^

26.10.2011 00:38 Uhr - mezmerize
Chucky is cool. Derbst was zu lachen. Vllt findet bei der BPJM ja eine Umstrukturierung statt. Alte Säcke gegen junge Hüpfer^^

26.10.2011 01:13 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
wird Zeit für eine schöne Uncut-Box auf BD :D :D

26.10.2011 02:08 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
So ein Mist. Alle indizierten Kultfilme, die ich mir mühevoll zusammengesammelt habe, werden nun für Kiddies freigegeben. Das einzige Trostpflaster ist, dass die diese Filme nicht mehr zu schätzen wissen...
Chucky ist dermaßen selbstironisch....dass der überhaupt mal indiziert war, ist eigentlich ein Witz.

26.10.2011 07:33 Uhr - kditd
ich seh das aehnlich paramedic...
diese ganzen listenstreichungen in letzter zeit regen mich auf.
viele der gestrichenen filme haben ihren status doch nur wegen der ehemaligen indizierung.
und so ganz nebenbei verstehe ich nicht das sich leute nu freuen das nun auch diese filme ein zum kotzten grossen zensurlogo auf dem cover haben.
ich bestelle filme die ich mag meistens bewusst aus den staaten da keine zensurlogos auf den covern zu finden sind!

26.10.2011 08:16 Uhr - Dale_Cooper
kdit: kann ich gut nachvollziehen mit den bestellungen aus den staaten... :o)

ansonsten hab auch ich nie verstanden warum der film auf dem index stand, da er eher lustig ist und wenn es brutale szenen gibt sind diese fast immer nur angedeutet (im gegensatz zu teil 2 und 3 wenn ich mich richtig erinnere).

ich bin dennoch etwas erstaunt (wenn auch natürlich erfreut) über die freigabe ab 16 da die persönlichkeit von dem killer der in die puppe fährt ja nun nicht wirklich pädagogisch wervoll ist ;o)

26.10.2011 09:13 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
HALLO??? wie kann man sich nur aufregen weil ein film vom index gestrichen wird? die filme haben sicherlich nicht wegen dem DEUTSCHEN index ihren kultstatus! oder denkt ihr ernsthaft das interessiert den rest der welt? filme die totaler müll waren wurden ebenso indiziert wie kultklassiker.

wir sollten froh sein das die indizierungskritierien immer lascher werden und wir langsam zustände wie in anderen ländern bekommen.

aber ich kenn die sorte sammler schon die sich auf ihre indizierten und beschlagnahmten filme und games einen runter holt. *wallbash*



26.10.2011 09:26 Uhr - LiveFastDiarrhea
@ Snakecharmer: WORD! Die beiden Posts sind wirklich nur peinlich, sorry. Vor allem: Das einzige Trostpflaster ist, dass die diese Filme nicht mehr zu schätzen wissen... SO EIN UNSINN! Woher willst Du das wissen, Paramedic? Nur weil Du die Filme vielleicht damals schon auf VHS gehabt hast und die jüngere Generation eben erst jetzt?!

26.10.2011 09:27 Uhr - Hans-Peter XVII.
Es gibt hier scheinbar BPjM-Fans, die bei jeder Listenstreichung eine Kerze anzünden und ein kurzes Gebet für ihre ehemals indizierte DVD sprechen.

Vielleicht sollte man das mal untersuchen. Eventuell ist das ein ähnliches Phänomen wie beim Stockholm-Syndrom.

26.10.2011 09:55 Uhr - Nightmareone
FSK 16 ist etwas zu harmlos eingestuft. Listenstreichung OK, aber wie bei Nightmare richtig übermütige Entscheidung. Es gibt halt Titel, die sollten ab 18 bleiben.

26.10.2011 10:16 Uhr - Raskir
Ist das wieder herrlich:
Film wird indiziert = Scheisse
Film wird vom Index gestrichen = Scheisse
Film wird vom Index gestrichen und sogar ab 16 freigegeben = worst case!


26.10.2011 10:23 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
fsk 16 ist für einen film wie chucky absolut in ordnung! weder ist er übermäßig brutal, noch besteht die gefahr einen jugendlichen in der entwicklung zu beeindträchtigen. ich würde ihn sogar eher ab 12 als ab 18 freigeben.

und nochmal zur jüngeren generation die solche filme nicht zu schätzen weis:
ich steh total auf metropolis von 1927(?)
wenn es nach dem alter und der wertschätzung geht dürfte mir dieser verflixte film garnicht in den player kommen.
was für ein bullshit!

ich glaube die meisten haben sich so sehr an die indizierung- und beschlagnahmepraxis der brd gewöhnt, das sie teilweise schon deren argumentation übernehmen ohne das sie es merken! stockholmsyndrom ist da ein wirklich interessanter ansatz!

26.10.2011 11:12 Uhr - Zubiac
willkommen im 21 Jahrhundert Deutschland.

aber was hilfts wenn im sekundentakt neue filme auf dem index landen und auf schlimmste verstümmelt werden müssen?

26.10.2011 11:24 Uhr - Thodde
Imo geht auch hier die FSK-16 völlig in Ordnung. Was bitte sieht man denn in Chucky, was eine FSK-18 rechtfertigen würde?

26.10.2011 11:59 Uhr - McNewYork
Nichts in Chucky rechtfertigt eine "FSK 18" und erst recht keine Indizierung. Es gibt derzeit Filme die ab 12 sind und wesentlich brutaler als Chucky. In Chucky diese 4 (?) Leute die da sterben und das noch nicht einmal brutal, grausam oder blutig.

Chucky FSK 12
Chucky 2 FSK 16
Chucky 3 FSK 16

Das wär doch gut. :D

26.10.2011 12:08 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Supie, dann bekomm ich hoffentlich bald Teil 3 mit deutscher Tohnspur.
Auch wenn mich jetzt viele für nen Troll halten, aber ich finde Chuckys Baby am brutalsten was die Morde angeht... und so kann ich der ganzen Reihe nur FSK 16 wünschen.

26.10.2011 12:14 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@Zubiac, wieso landen im sekundentakt filme auf dem index? das war vielleicht heftig als ich noch kind und jugendlich war, ok! aber JETZT? ihr habt doch echt keine ahnung wies in den 70ern und 80ern in deutschland zu ging. scream 1 wäre uncut zur beschlagnahme vorgelegt worden so wie es z.B. halloween II erging. und "verstümmelt" werden meistens nur noch filme die wirklich extrem heftig sind. nicht so kindergeburtstag wie chucky!

@emore, wieso sollte man eine ganze reihe ab 16 freigeben? was für ein müll!

ich bin echt froh das aktuell die leute in der fsk und usk sitzen wenn ich mir manche pappenheimer hier anschau!

26.10.2011 12:50 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
@Snakecharmer, Müll? okay okay Teil 1 ab 12, dann Chuckys Braut noch runterstufen und die Box dann ab 16.
Zufrieden?

Ps: Alle meine Aussagen entsprechen nur meiner Meinung und müssen daher auch von Niemanden gutgeheißen oder als Müll bezeichnet werden.
Und wer ein Fan der FSK und USK ist, ist hier am falschen Ort.

26.10.2011 13:02 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
@Zubiac, da hast du vollkommen recht. Filme müssen endlich als Kuntform angesehen werden und die Kunst darf nicht Zensiert oder aus den Index gesetzt werden. Ich sehe ein warum sachen die Volksverhetzend sind dort landen aber alles andere kommt einer überklebung des lächelns der Mona Lisa gleich. Davon mal abgesehen sollte sich kein Erwagsener von der Fsk/Usk bevormunden lassen.

26.10.2011 13:02 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@Emore, eine box hat automatisch die freigabe des films der am höchsten bewertet wurde, soviel dazu!

deine meinung interessiert aber bei einer objektiven diskussion nicht, sondern die aktuelle gesetzesgrundlage. und von der haben hier 90% der leute einfach keine wirkliche anhnung sondern schreiben nur irgendwelchen mist zusammen.

bestes bespiel deine aussage bezüglich usk und fsk! es gibt überhaupt kein problem mit den beiden institutionen sondern nur mit der bpjm!
jugendschutz ist richtig und wichtig solange es keine erwachsenen einschränkt. die freigabeverweigerungen für ca 1% der erscheinen titel beruhen auch nur darauf das dort indizierungskriterien erfüllt werden. wo ist also das problem mit usk & fsk?

achja, und film gilt in der brd schon lange als kunst. wie wärs mal mit gesetze lesen!

wie ich einen brechreiz bekomme wenn ich ständig lesen muss wie hier mit den worten zensur, indizierung usw. umgegangen wird obwohl es mit der realität ziemlich wenig am hut hat! schnittberichte ist da natürlich kein vorwurf zu machen, aber genug usern im forum und hier!

26.10.2011 13:10 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
@Snakecharmer, mit der argumentation kann ich leben. Ging mir nur darum das ich das Müll von dir als beleidigend empfand. Aber wo du recht hast hast du recht.
ABER... ist ein Forum nicht dazu da seine Meinungen zu äußern?
Fsk und Usk sind ja sinnvoll, aber es geht um den Jugendschutz und nicht um die bevormundung Erwachener.

26.10.2011 13:18 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@Emore, sorry wenn ich ein wenig harsch geschrieben habe. aber es regt mich einfach auf wenn ständig die situation durch desinformation verfälscht wird und somit noch mehr unklarheit in die eh schon komplexen freigabeverfahren gebracht werden.

wo wir schon wieder beim thema fsk und usk wären. keine der beiden institutionen bevormundet erwachsene! sie DÜRFEN bei ganz wenigen titeln einfach nur keine 18ner freigabe erteilen weil die bpjm zuständig ist. würde die bpjm wegfallen gäb es auch keine gründe mehr für eine freigabeverweigerung weil die altersfreigaben für den handel sowieso bindend sind.
wenn man es jetzt auch noch streng betrachtet kann man nichtmal der bpjm einen vorwurf machen. der handel könnte ja mit getrennten räumen auf die indizierungsregeln reagieren. dies wird aber weitgehend ignoriert da es in der realität selten bis schlecht umzusetzen ist ohne gesetze zu verletzten oder ein unternehmen mit weiteren kosten zu belasten.

26.10.2011 13:26 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
@ Snakecharmer, DANKE DANKE DANKE, das mit den getränten Räumen prädige ich schon seit ca. 10 jahren.
Also ist die bpjm unser Feind? Okay, wieder was dazu gelernt.
Du bist ganz Okay Snake
Achte nur bitte auf deine formolierungen

26.10.2011 13:34 Uhr - Hans-Peter XVII.
@Snakecharmer85

Man kann lediglich die BPJM als Problem ansehen. Kann ich verstehen, denn die BPJM indiziert.

Aber du kennst ja nicht die Situation ohne BPJM oder mit einer reformierten BPJM. Vielleicht schreiben Politiker beim Entmachten oder Abschaffen der BPJM als Ausgleich ins Gesetz: "Alle Medien ohne Freigabe durch FSK/USK sind automatisch indiziert." FSK/USK sind bereits heute sowas wie Indizierungsvorbereitungsinstitutionen, wenn sie die Freigabe verweigern, und sie könnten jederzeit die Indizierung übernehmen. Deshalb darf man BPJM nicht komplett mit der Indizierung gleichsetzen und FSK/USK nicht komplett von BPJM und Indizierung getrennt betrachten.

Daher muss man den ganzen Jugend- und Erwachsenenschutz als Paket sehen. Und so betrachtet ist weniger die BPJM das Problem, sondern genauer: Die Indizierung von Erwachsenenmedien, die von der FSK/USK nicht freigegeben worden sind.

Und insofern sind die Freigabeverweigerungen der FSK/USK auch ein großer Teil des Problems. Dass FSK/USK nur "ausführen" und die Politiker in letzter Instanz schuld sind, ist klar, aber trotzdem kann man ihre Handlungen und ihre Funktion kritisieren. Außerdem haben die Institutionen auch einen relativ großen Ermessensspielraum, wie man bei manchen Entscheidungen und Begründungen sieht. Deshalb kann man "zu harte" Entscheidungen kritisieren und "faire" Entscheidungen begrüßen und fordern.

26.10.2011 13:37 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@Emore, getrennte räume sind eigentlich keine realistische lösung, nur eine theoretische möglichkeit. die effektivste und beste lösung wäre die strenge einhaltung der altersfreigaben und die auflösung der bpjm.

ich glaub ich hab mich ganz verständlich ausgedrückt. und feind??? naja, kann man sehn wie man will.
der nächstliegende gedanke ist eigentlich, wer hat der bpjm die zuständigkeit eingeräumt. unsere politiker!

26.10.2011 13:41 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Hans-PeterXVII, ich gehe natürlich bei einem verschwinden der bpjm von dem fall aus das es auch keine indizierung als solches mehr gibt. alles andere wäre ja keine lösung!
und die usk und fsk geben sich größte mühe sachen durch zu bringen wenn sie die möglichkeit haben, glaub mir. ich kenne jemanden bei der usk und es ist nicht immer leicht eine begründung für eine freigabe zu finden die auch sofort von der bpjm geschluckt wird.

26.10.2011 13:46 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Chucky die Mörderpuppe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

26.10.2011 13:58 Uhr - Raskir
26.10.2011 - 13:46 Uhr schrieb tobi44
Chucky die Mörderpuppe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Na endlich mal ein sinvoller Beitrag ;-)

26.10.2011 14:00 Uhr - Hans-Peter XVII.
@Snakecharmer85

Ich sage das nur, weil wir gerissene Politiker haben. Wenn in 20 Jahren oder heute in einem Paralleluniversum ein deutscher Minister die Abschaffung der BPJM ankündigt, heißt das erst mal rein gar nichts. "Hintertürchen offenhalten" ist ein Politiker-Spezialgebiet.
beste lösung wäre die strenge einhaltung der altersfreigaben und die *ersatzlose* auflösung der bpjm.
Mit dem Wörtchen "ersatzlos" stimme ich dann 100%ig zu. Es kommt wirklich auf solche Kleinigkeiten an.

Wenn FSK und USK engagierte Mitarbeiter haben, die um eine Freigabe bemüht sind, finde ich das wirklich toll. Ihr gesetzlicher Auftrag bis zum "ab 18" ist wichtig und ihr tatsächliches Handeln ist in letzter Zeit auch nicht schlecht. Es geht halt immer noch etwas besser. Natürlich sind die Politiker und ihre Gesetze die Hauptübeltäter, das ist keine Frage.

26.10.2011 14:10 Uhr - Revolver-Club
Gut gemacht!
Hat die FSK 18 Fassung Sammlerwert?

26.10.2011 14:12 Uhr - Doktor Trask
Das so viele Titel heute so bewertet werden wundert nicht, die die damals geschützt werden mußten sind heute schon relativ alt (30+) und die Filme selbst zu alt um von den jungen Leuten heute noch gemocht bzw. gekauft zu werden.

26.10.2011 14:18 Uhr - shark
wow, 2011 das Reifen Jahr, a good year.....

es wurde Zeit, echt jetzt. die gewalt geht von einem 50 cm großen Stück Plastik aus und zum schluss steckt ein kleinwchsiger in einem Kostüm....

zudem ist Chucky in UK ab 15 oder?

Also bei Teil 2 wäre ne kJ ok, bei teil 3 weiss ich es nicht. Aber auch huier würd zeit das die vom index kommen.

Die 16er ist definitiv ok, der Meinung das bei Scream Unrated ne 16er zu milde ist bin ich auch. begrüße aber die Listenstreichung!

26.10.2011 14:19 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@doktor trask, freigaben werden aber nicht nach "beliebtheitsskala" oder aktualität verteilt sondern nach dem maßstab des jugenschutzes. und der hat sich einfach über die jahre verändert.

26.10.2011 14:29 Uhr - Doktor Trask
@Snakecharmer85
Natürlich hat der das, das andere hat aber auch einen großen Einfluß auf Wertungen und Listenstreichungen auch wenn das so eigentlich nicht sein sollte.

26.10.2011 14:42 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@doktor trask, ist das deine persönliche meinung oder gibt es dafür fundierte quellen?

26.10.2011 15:48 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Ich muss sagen Chucky ab 16 ist legitim, Red Scorpion ab 18 auch, aber Scream ab 16 ist etwas großzügig.

Ich hoffe teil 2 und 3 werden auch schnellst möglich wieder freigegeben.

Finde Hellbound mit Chuck Norris müsste uncut auch eine 16er bekommen, dauernd wird die Herzszene bei tele 5 rausgeschnitten, wofür????????????

Viele viele Filme müssen runter vom Index und der Beschlagnahmungsliste: Virus oder Im Würgegriff der roten Cobra oder Super Chan sind ziemlich harmlose Filme die zu Unrecht beschlagnahmt wurden, genau wie Geisterschiff der Schwimmmenden Leichen. Habe ich vor kurzem in Düsseldorf für 6 Euro die DVD bekommen. Goooiiilllllll

26.10.2011 15:51 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@Revolver-Club 5 euro plus einen Lolli mit Himbeer-Geschmack

26.10.2011 15:57 Uhr - splatboy
In Frankreich waren die die Chuckyfilme schon immer ab 12. Müsst mal bei amazon gucken was man da alles ab 12 bekommt, z.B. Tanz der Teufel oder Phantom Kommando und die Rambofilme

26.10.2011 16:00 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
@ babayarak
so wie ich das gesehen habe, war die herz-szene auch bei der letzten ausstrahlung bei tele5 drin. das wäre nicht das erste mal..

26.10.2011 16:29 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@McMurphy leider nicht, habe den Film genau bis dorthin besichtigt, war um einige sekunden cut, komplett unnötig natürlich, aber tele 5 muss man loben die bringen einiges was man schwer auf dvd oder VHS findet im TV, hut ab obwohl ich keinen trage :)

26.10.2011 20:24 Uhr - juelz
Mir egal ich hab die 18er Dvd!

Wie ich mitbekommen habe sind es nur alte Filme die gestrichen werden und wo die Fsk runterstuft.

Die Fsk ist noch genauso hart wie früher nur das sie nach der heutigen Zeit gehen.

Ich finde das sie sogar noch schärfer vorgehen, wo jetzt FSK 18 Titel nicht mehr indiziert werden können haben diese einen härtegrad wo ich sagen würde FSK 16.

Viele Filme werden im moment ja so dermaßen zerschnibbelt um eine Fsk 18 zu bekommen, so heftig war das zur damaligen Zeit nicht das ein Film mal eben 20 Minuten vermissen lässt um eine FSK 18 zu bekommen.

Wann kommt mal endlich die Zeit wo man sagt FSK 18 ist die höchste Freigabe und hier muss auch nicht mehr geschnitten werden.


26.10.2011 20:58 Uhr - Isegrim
Applaus, Applaus!!! ^^

26.10.2011 21:04 Uhr - Hans-Peter XVII.
Wann kommt mal endlich die Zeit wo man sagt FSK 18 ist die höchste Freigabe und hier muss auch nicht mehr geschnitten werden.
Ja, das wäre mal was. Ab 18 und nichts darüber. So richtig im Einklang mit dem gesunden Menschenverstand.

Meine Vermutung: Mit viel Glück wird's frühestens 2017 klappen, falls die Piraten in den Bundestag und in die Regierung kommen. Wenn sie 2013 die 5% schaffen, sind sie für die anderen noch zu neu, um zu koalieren.

26.10.2011 21:19 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@juelz jepp in anderen Ländern ist das halt genauso, man macht höchstens bei extrem brutalen Filmen mal eine Ausnahme, baer sonst sind die Filme uncut. Der Index kann bleiben sollte aber deutlich verkleinert werden und Freigaben sind idiotisch, typisch deutsche bürokratie: JK , KJ, ab 16 und und und man Leute.

ab 12, ab 15, und ab 18 punkt ende aus mickey maus.

Alkohol ab 16 aber Filme ab 18 oder gar verboten.

Peinlich peinlich

27.10.2011 10:11 Uhr - AQ2
Ich finde es langsam lächerlich. Einen Film der früher ab 18 eingestuft wurde, auf 16 runterzustufen.

Für mich waren Filme ab 18 interesannter als ab 16. Und das man jetzt Filme neuprüft, um sie für alle zugänglich zu machen zu können, hätte man früher doch auch gleich machen können. Finde es einfach nur schade, dass es jetzt so läuft. Warum gibt es denn dann Filme ab 18 wenn sie eh irgendwann auf 16 runtergestuft werden. Kann man doch gleich die ab 18 FSK seinlassen und gleich alle Fimle ab 16 rausbringen.

Wie ich 18 wurde konnte ich es kaum abwarten in die Videothek zu gehen um mir Film ab 18 auszuleihen, da sie vorher nicht in reichweite gewesen sind und es toll war wie ich sie mir ausleihen konnte.

Jetzt zu lesen das Filme runtergestuft werden finde ich einfach nur traurig und es macht mich etwas wehmütig.

Vielleicht kann man ja ein Wendecover rausbringen für 16 und 18 das denke ich wäre etwas wo ich mich anfreuen könnte.

27.10.2011 10:52 Uhr - Hans-Peter XVII.
Erst wird der Indizierung nachgetrauert und nun dem roten FSK-Siegel. Was ist hier los?

Wenn jemand geil auf das Ab-18-Siegel ist, kann man sich das Teil ausdrucken, auf DVD-Hüllen oder sogar auf die Wände kleben und es so rund um die Uhr bestaunen.


Mal ganz allgemein gefragt: Kann es eigentlich sein, dass einzelne Filmfans, die schon zu lange mit der deutschen Sondersituation leben, einen leichten Knacks davongetragen haben? Oder ist das normal, wenn man sich über (niedrigere) Freigaben aufregt?

27.10.2011 11:31 Uhr - Raskir
27.10.2011 - 10:52 Uhr schrieb Hans-Peter XVII.
Mal ganz allgemein gefragt: Kann es eigentlich sein, dass einzelne Filmfans, die schon zu lange mit der deutschen Sondersituation leben, einen leichten Knacks davongetragen haben? Oder ist das normal, wenn man sich über (niedrigere) Freigaben aufregt?


Ein Tag ohne Meckern ist ein Scheisstag ;-)

Entweder ist die Idizierung Mist, oder die 18ér Freigabe, oder die 16ér Freigabe.
Und wenn das alles nicht zutrifft, dann ist halt der Film selber so schlecht, dass man darüber meckern kann.

Eigentlich weiss doch jeder, der auf dieser Seite die Berichte verfolgt, dass wir ein extrem schwachsinniges Freigabesystem in deutschland haben.
Einfach mal hinnehmen, dass bei einigen Entscheidungen nachgebessert wurde, ist wahrscheinlich zuviel verlangt.
Seis drum. Ich finds auf jedenfall klasse, dass ich in naher Zukunft Chucky für ein paar Euro im einschlägigen Elektrofachmarkt erwerben kann.

27.10.2011 13:47 Uhr - toXXic
erst einmal vorneweg: ich finde die chucky-filme geil, schon seit sie rauskamen! aber mich stimmt das schon ein bisschen nachdenklich.. ist denn der film heute weniger brutal als damals, kann man den "kindern" bis 16 heute mehr zumuten als früher? oder ist unsere gesellschaft mitlerweile schon so abgestumpft gegenüber gewalt jeglicher art..? ich möchte hier nicht als moralapostel auftreten, aber ich finde diese herabstufungen nicht in ordnung - die brutalität in dem film ist die gleiche wie zu der zeit, als er auf den markt kam. aber wahrscheinlich wird heutzutage auch jemand, der einen anderen zusammenschlägt oder absticht, milder bestraft als es vor 20 jahren noch der fall war...?!? ich weiß es nicht...komische welt...

27.10.2011 13:59 Uhr - Hans-Peter XVII.
Ist doch egal, warum man nun (realistischer) freigibt. Hauptsache ist, es wird gemacht. Es ist weniger heute zu milde, sondern es war eher damals zu hart. 16-jährige sind keine Kinder und 16 ist auch nur das gesetzliche Mindestalter, es wird keiner mit 16 gezwungen, sich den Film anzugucken... Und Filme indizieren sollte grundsätzlich nicht möglich sein, weil das eine "Jugendschutz"-Methode ist, die in der Praxis vor allem Erwachsene gängelt.

27.10.2011 16:01 Uhr - Doktor Trask
27.10.2011 - 10:52 Uhr schrieb Hans-Peter XVII.
Erst wird der Indizierung nachgetrauert und nun dem roten FSK-Siegel. Was ist hier los?

Das sind Leute die einfach schon zu lange mit dem Zensursystem leben, zuerst hasst man diese Sache, dann gewöhnt man sich dran und akzeptiert es, dann fängt man an es zu verstehen und zu verteidigen und irgendwann kann man gar nicht mehr ohne leben. Ist genauso mit Arbeitsstellen und Menschen die man nicht mag, ist man damit nur lange genug zusammen schlägt es irgendwann um und man kann nicht mehr ohne.

27.10.2011 18:50 Uhr - Guilala
Jetzt ist der pöööse Chucky also auch schon jugendfrei.
Wir können uns also in der nächsten Zeit darauf gefasst machen, dass überall
Kinder "Versteck die Seele" auf Bahngleisen spielen wollen.
Die armen Kinder... ;-)

Im Ernst:
Teil 2-4 könnte ich mir auch noch vorstellen.
Zumindest die Indizierung von Teil 2 und 3 ist albern.

28.10.2011 12:19 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
ich muss agen teil 2 und teil 3 sind wesentlich harmloser, ein 16 Freigabe wäre auf jeden fall drin

28.10.2011 12:27 Uhr - Dale_Cooper
@Splatboy: In Frankreich bekommen lediglich Pornos eine 18-er-Freigabe. Alle Spielfilme sind höchstens ab 16. Eine Ausnahme sollte bei "Martyrs" gemacht werden, da der ab 18 frei sein sollte was bedeutet hätte der darf nur in Pornokinos gezeigt werden. Zum Glück ging das mit ab 18 schief ;o)

28.10.2011 12:28 Uhr - Dale_Cooper
@Emore: sehe ich auch so mit der Brutalität von Chucky´s Baby/Seed of Chucky. Allerdings empfinde ich den Teil der Serie auch am humorvollsten/am lustigsten, was natürlich von der Gewalt das Grimmige/Schockierende teilweise wegnimmt.

29.10.2011 01:38 Uhr - CutNo
jo die prüfer schnerre allegar. kommt immer drauf an wer da hockt. awa auf jeden gehts berg auf mit de alde schinke. predator,the thing,rambo,inferno,Rapid Fire,Road House,usw.alle vom index is doch echt schweine geil!

29.10.2011 13:28 Uhr - Thrax
Damals war es vielleicht so das CHUCKY in dem Film durchaus Spaß am töten hat ( Gewaltverherrlichung ) und sich noch einem Racheplan nachgeht an allen die ihn verraten haben ( Selbstjustiz ), dass könnte damals durchaus ein Grund gewesen sein das der indiziert wurde. Das man erst heute merkt wie selbstironisch das ganze aber auch ist, hat zwar lange gedauert aber die 16er ist auf jeden Fall nach heutigen Maßstäben gerechtfertigt. Besser spät als nie!

02.02.2012 00:15 Uhr - DMXPredator
28.10.2011 12:19 Uhr schrieb babayarak
ich muss agen teil 2 und teil 3 sind wesentlich harmloser, ein 16 Freigabe wäre auf jeden fall drin


Stimmt überhaupt nicht ! son quatsch Die Fortsezungen (damit meine ich nur Teil 2 -3) zeigen deutlich mehr Gewalt als Teil 1 und haben eine FSK 18 absolut verdient.

02.02.2012 00:18 Uhr - DMXPredator
Übrigens finde ich die Indexstreichung völlik ok aber FSK 16 muss nicht sein,vor allem ist der erste Film ernst und nicht wie hier viele sagen selbstironisch oder witzig oder sonstwas Chucky 1 ist ein ernster Horrorfilm.Manche Kommentare hier sind wirklich ärgerlich erst ab teil 4 wurde Chucky selbsironisch und nahm sich selbst nicht mehr so ernst !!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com