SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

02.03.2012 - 00:03 Uhr
War of the Arrows in Großbritannien leicht zensiert
BBFC verlangt einen Schnitt bei einem Pferdesturz

Das Historienepos War of the Arrows war in Südkorea 2011 ein riesiger Kinoerfolg und lockte mehr als 7 Millionen Zuschauer an. In Deutschland hat sich das Label Splendid Film des Titels angenommen und veröffentlicht ihn auf DVD und Blu-ray am 23. März 2012 im Verleih und am 30. März 2012 im Handel. Während man hier davon ausgehen kann, dass die mit FSK 16 angekündigten Releases ungekürzt erscheinen werden, ist das in Großbritannien nicht der Fall.

In UK war ein Schnitt nötig, was sich in der BBFC-Datenbank so liest:

A cut was required to remove sight of unsimulated animal cruelty (in this case a cruel and dangerous horsefall, showing a horse falling forward onto its head and neck)

Solche Zensuren sind in England nicht ungewöhnlich, da sie in den Grundsätzen der BBFC fest verankert sind. Der Schnitt fällt unter den Punkt der Animal Cruelty. War of the Arrows befindet sich hier in guter Gesellschaft, die sich z.B. mit House of Flying Daggers, Der Fluch der Goldenen Blume oder The Warlords vor allem aus asiatischen Historienstoffen zusammensetzt.

inhalt: Korea, 1636: Soldaten der chinesischen Mandschu-Dynastie überfallen das Land und hinterlassen Chaos und Zerstörung. Ganze Städte werden vernichtet, die Bewohner gefangen genommen. Auch das kleine Dorf von Nam-yi (Park Hae-il) bleibt nicht verschont! Als einziger Überlebender stellt er entsetzt fest, dass seine geliebte Schwester von den Eindringlingen verschleppt ... [mehr]
Quelle: BBFC
Kommentare
02.03.2012 00:31 Uhr - Asgard
2x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Oh Mann, die haben auf der Insel auch echt ein Rad ab.

02.03.2012 00:41 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
dafür gibts/gabs Filme wie "Red Cliff" (fast) uncut komplett für 8GBP, da verzichte ich auf <5 Sekunden Pferdestürze..

02.03.2012 01:23 Uhr - Filmfreak72
In Western gabe es Pferdestürze zu hauf, und da hat sich keiner dran gestört.

Außerdem kommt es ja auch immer darauf an, ob der Pferdesturz tiergerecht ausgeführt wird, ohne dem Pferd zu schaden.

Hier wird wieder mal nicht von der BBFC differenziert.

02.03.2012 01:29 Uhr - KungFuChicken
@ Filmfreak72

Warst du bei den Dreharbeiten dabei und weißt es sicher? Eben, die BBFC auch nicht und solange wird von animal cruelty ausgegangen.

02.03.2012 05:50 Uhr - Postman1970
4x
Tierzensuren sind einige der wenigen die ich verstehen kann, denn kein Tier fällt "sanft" und anders als der Mensch der im Normalfall wissen sollte was er tut wird ein Tier immer dazu gezwungen.

Im Zeitalter der digitalen Filbearbeitung sollte so etwas grundsätzlich aus dem Computer kommen. Dass es früher mal anders war muss nichts heißen, ob Umwelt oder Tierschutz hatte man solche ethischen Dinge früher eher mit Füßen getreten. Die Zeiten ändern sich aber glücklicherweise...

02.03.2012 08:17 Uhr - Phileas
3x
02.03.2012 01:23 Uhr schrieb Filmfreak72

Außerdem kommt es ja auch immer darauf an, ob der Pferdesturz tiergerecht ausgeführt wird, ohne dem Pferd zu schaden.
"tiergerechter Pferdesturz" ? *facepalm*

02.03.2012 10:50 Uhr - Venga
Es gibt keine "Stuntpferde", die sich auf Kommando "tiergerecht" überschlagen.

Diese Stürze werden in Asien oft durch ganz simples Spannen eines Seiles oder einer anderen Stolperfalle erzeugt. Diese Barrieren werden dann später digital entfernt. Meistens sind die Tiere nach den "Stunts" schwer verletzt und werden noch an Ort und Stelle getötet.

02.03.2012 11:18 Uhr - Aero
"Stuntgirl Fury is stuntman Mikes horse"

*rofl*

02.03.2012 11:49 Uhr - BadD3vil
so ein Pferde Sturz ist ja auch schon was soooo schlimmes .... bei filmen wo köpfe platzen oder menschen zerfetzt werden sagt keiner was aber wenn ein Tier sich " verletzt" ist das fast wie ein Welt Untergang ;)

02.03.2012 12:29 Uhr - Performer
30.02.2012 24:61 Uhr schrieb Amt für Anstand
BBFC verlangt einen Schnitt bei einem Pferdepfurz


:D

02.03.2012 12:48 Uhr - Pater Thomas
2x
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
@BadD3vil

Du solltest wissen, das Menschen in Filmen nicht wirklich der Kopf weggeschossen wird:D

02.03.2012 13:48 Uhr - Trollhunter
2x
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 314
jetzt verwirrt den armen Kleinen mal nicht mit Fakten und nehmt ihm nicht alle Illusionen ... ;-)

zurück zum Thema:

"in this case a cruel and dangerous horsefall, showing a horse falling forward onto its head and neck" zeigt doch, dass da genau hingeschaut wurde .... und mit solchem Schnitt kannich sehr gut leben, bin auch der Meinung, dass diese Stürze "in real" nicht nötig sind, wenn man bedenkt wieviel sonst mittlerweile aus dem Rechner kommt ...

02.03.2012 14:04 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
@ Trollhunter

Da muss ich dir völlig Recht geben!
Heutzutage wird fast alles am Computer erstellt, Blut, Explosionen, Einschüsse etc., wieso also nicht auch Pferdestürze?!


02.03.2012 14:47 Uhr - AenimaD
Da kann ich nur zustimmen.

Ist ja auch fast ne Art Snuff ;).... Und der "tiergerechte Sturz" (s. o.) ist schon super :D

02.03.2012 16:29 Uhr - AuD!
Immer interessant, mit was für Zensuren manche umgehen können...

02.03.2012 16:37 Uhr - Filmfreak72
Ich meine schon daß es möglich ist, einen tiergerechten Sturz, auszuführen.
Das Pferd muß stehen und dann behutsam in Schritten zum liegen gebracht werden.

Wie hier schon beschrieben sieht die Praxis ja leider anders aus, und dann ist das natürlich grundsätzlich abzulehnen. Kein Pferd sollte leiden.

Kommt eigentlich in dem Film nur ein Pferdesturz vor, weil ja nur einer zensiert wurde?

02.03.2012 19:06 Uhr - will-lee
DB-Mitarbeiter
User-Level von will-lee 6
Erfahrungspunkte von will-lee 511
Ich meine, diesen Sturz kann man bereits im Trailer sehen und da dachte ich auch, dass das echt heftig ist. Bei den Kannibalenfilmen regen sich alle über Tiersnuff auf, aber hier ist es plötzlich was anderes. Ist klar. Finde auch, dass man das heute digital lösen kann, wie z.B. in Conan (2011). Da sehen die Viecher fast echt aus, es geht also.

EDIT: Sorry, hab das mit dem "The lost Bladesman" Trailer verwechselt, aber an der Aussage ändert das ja nichts.

02.03.2012 19:53 Uhr - sevenarmedswordsman
4x
1. Leider ist Tierschutz in Asien nicht sehr groß geschrieben ... das ist zu bedauern, da ich
auch viele asiatische Filme ( vor allem aus Hongkong ) kaufe.
2. Allerdings gibt es sicher auch viele alte amerikanische Western, die zumindest damals
die Pferde nicht gerade sanft stürzen ließen.
3. Den Fans des tiergerechten Sturzes gehört ein tiergerechter Tritt in den Allerwertesten
und eine tiergerechte Nuss auf den kindgerechten Schädel ...

02.03.2012 22:24 Uhr - Chris Tonic
02.03.2012 11:49 Uhr schrieb BadD3vil
so ein Pferde Sturz ist ja auch schon was soooo schlimmes .... bei filmen wo köpfe platzen oder menschen zerfetzt werden sagt keiner was aber wenn ein Tier sich " verletzt" ist das fast wie ein Welt Untergang ;)


Hoffentlich war diese Aussage nicht ernst gemeint...

02.03.2012 22:28 Uhr - Venga
Heutzutage sind die Asiaten ja schon recht harmlos, was den Tiersnuff in Filmen betrifft.

Mir fallen da als besonders krasse Beispiele aus der Vergangenheit direkt Tsui Harks "Don´t play with fire" (aka "Söldner kennen keine Gnade") oder auch "Men behind the Sun" ein...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Star Trek: Enterprise
Staffel 4, Blu-ray
Collectors Edtion
Wer die Collectors Editions aller 4 Seasons bestellt, erhält jeweils einen Sammelcode. Nach Veröffentlichung aller 4 Staffeln können die Codes eingelöst werden und man erhält eine exklusive Schiffsplakette der NX-01 mit dem eigenen Namen.
Exklusiv bei Amazon
Ltd. Coll. Edt.69,99
Standard BD61,99

The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook29,99
Standard BD17,99
DVD13,99

SB.com