SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware

11.03.2012 - 12:00 Uhr
Freeway Killer in Deutschland nur um mehrere Minuten gekürzt
Serienkillerfilm lässt in deutscher Fassung ca. 4 Minuten vermissen

Der reale Fall der Freeway Killer sorgte in den 1970er-Jahren in den USA für einiges Aufsehen. Als in Kalifornien immer mehr Leichen am Straßenrand aufgefunden wurden, ging man zunächst von einem Killer aus. Später stellte sich heraus, dass es 3 unabhängig voneinander agierende Mörder waren. Der Film mit dem gleichen Titel pickte sich mit William Bonin einen von ihnen heraus.

In Deutschland wird man Bonins Treiben allerdings nur erheblich gekürzt erleben können. Vergleicht man die Laufzeit der deutschen "Keine Jugendfreigabe"-Fassung (80:13 Min.) mit der Länge der britischen BBFC 18-Version (84:16 Min.), steht zu befürchten, dass das deutsche Label Great Movies erneut einen lediglich zensierten Film in Deutschland veröffentlichen wird.

Freeway Killer erscheint am 14. März 2012 im Verleih und am 22. März 2012 im Verkauf.

inhalt: Dezember 1979: Es tauchen immer mehr Leichen auf geschlagen, erwürgt, weggeworfen wie langweilig gewordenes Spielzeug. Eine Zeitung verbreitet, dass ein Serienmörder am Werk ist. Bald bekommt er einen Namen: Der Freeway Killer . Noch kennt niemand seinen wirklichen Namen: William Boning. Und er ist nicht allein. Vernon Butts, Magier und Student des Okkulten, ist sein Partner. Zusammen fahren sie die endlosen Highways entlang, auf der Suche nach neuen Opfern... (29.12.2011, Quelle: dtp entertainment AG)
Kommentare
11.03.2012 12:13 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 754
Great Movies...............muss man dazu noch was sagen (bzw. schreiben)?

11.03.2012 12:32 Uhr - Raskir
1x
lass mich nachdenken....nö!

11.03.2012 13:39 Uhr - suspirio
1x
mist, hatte mich auf den film gefreut, aber nicht beachtet welches label ihn herausbringt.
pech gehabt........damit hat sich dann freeway killer erledigt!

11.03.2012 14:35 Uhr - Kaisa81
1x
für mich auch,die sollten sich echt cutshitmovies nennen.

11.03.2012 15:20 Uhr - crankster
1x
Wenn möglichst wenig von dem Schrott verkauft wird,erledigt sich das mit dem Scheiss-Label bald von selbst.

11.03.2012 15:34 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
11.03.2012 15:20 Uhr schrieb crankster
Wenn möglichst wenig von dem Schrott verkauft wird,erledigt sich das mit dem Scheiss-Label bald von selbst.


Das kann man nur hoffen...

11.03.2012 16:56 Uhr - radioactiveman
11.03.2012 12:13 Uhr schrieb schmierwurst
Great Movies...............muss man dazu noch was sagen (bzw. schreiben)?


Dreckslabel, natürlich boykottieren.

11.03.2012 18:21 Uhr - system34
absoluter witz, jedesmal wegen dieser zensur scheiße ein jahr auf österreich warten, traurig, was haben die davon für deutschland immer wegzukürzen.

11.03.2012 21:23 Uhr - Obscurius
Great Movies = Great Shit !!! Armes Deutschland mit dieser zensur Politik!!! Der Freeway Killer sollte diese Deppen mal in seine Finger kriegen !!!

11.03.2012 23:37 Uhr - Isegrim
Verdammt, auf den Film hatte ich mich gefreut... scheiss Label!!!

12.03.2012 03:42 Uhr - Ziyeno-Vollidiot
Wie heißt der Killer? Wigald Boning?

12.03.2012 07:11 Uhr - Nip-Tuck
Vielleicht mag SB.com ja mal bei dem Label nachfragen, ob die eigentlich eine Art Allergie gegen ungeschnittene Filme haben oder was das sonst sein soll? Die schneiden ja schon vor der FSK Pruefung auf 16er Niveau runter, dann wieder trotzdem ne FSK 18 draufkleben (Trailer), damit man ja bei Amazon und Co. auch noch 5,- Einschreiben berappen muss fuer diese Drecksversionen. Ist doch komplett hirnrissig.

12.03.2012 12:15 Uhr - SilentTrigger
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
Aus Konsumentensicht ist es ärgerlich und unverständlich, aus ökonomischer Sicht ist es genial.

12.03.2012 13:27 Uhr - marioT
Normalerweise bin ich nicht so ein Spielverderber, aber dieses Label wird boykottiert.
Ich hoffe die Auflagen dieses Vereins liegen in den Regalen und Lagern wie Blei und setzten so viel Staub an, bis die Verantwortlichen daran ersticken.
Bei Interessanten Titeln, greife ich dann weiterhin z.B. zur US-Fassung........

12.03.2012 17:59 Uhr - Joker1978
Oh Mann, dieses Label soll im höllenfeuer schmoren!
Das ist doch echt das letzte!!!
Boykott!!!!

25.03.2012 15:20 Uhr - deNiro
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 242
sehr guter Film. Er zeigt in ziemlich düsteren Bildern die Abgründe der menschlichen Psyche und trotzdem kann man seine Augen irgendwie nicht abwenden. Das liegt nicht zuletzt auch an der tollen schauspielerischen Leistung des Hauptdarstellers der mich übrigens nicht nur Äußerlich an Joe Spinell aus Maniac erinnerte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook29,99
Standard BD17,99
DVD13,99

Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD)17,99
Turtles 2 (BD)16,99
Turtles 3 (BD)16,99

SB.com