SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Mittelerde: Mordors Schatten 100 % uncut PEGI Version aus Österreich + DLC ab 38,99€ bei gameware
17.03.2012 - 00:05 Uhr

Revenge - Sympathy for the Devil erscheint stark geschnitten

FSK-16-Fassung des Rachethrillers fehlen fast 14 Minuten

Mit Revenge - Sympathy for the Devil bringt I-ON New Media eine Mixtur aus Slasher und Rachefilm aus Hongkong auf den deutschen Markt. Im Heimatland mit dem CAT III-Rating ausgestattet, darf man entsprechend brutale Schauwerte erwarten. Die ebenfalls vom deutschen Label ausgewerteten Genrekollegen Dream Home und der von 8-Films für eine KJ-Freigabe arg beschnittene Men behind the Sun, die in Hongkong allesamt auch mit der vielsagenden Freigabe abgestraft wurden, zeigten in der jüngeren Vergangenheit eindrucksvoll, wieviel gekürzt werden muss, um auf dem deutschen Markt eine Chance zu haben.

Wohl auch deswegen machte man sich bei anderen CAT III-Filmen wie Red to Kill oder Ebola Syndrome auch gar nicht erst die Mühe, sondern veröffentlichte sie direkt als deutschsprachige Uncut-Importe via Österreich.

Revenge scheint die Messlatte für Kürzungen nun jedoch noch ein ganzes Stück höher zu setzen, denn vergleicht man die Laufzeiten der FSK 16-Fassung (77:17 Min.) mit der britischen Prüfung (90:50 Min.), ergibt sich die beeindruckende Differenz von fast 14 Minuten. Man darf wohl davon ausgehen, dass hierfür gleich ganze Szenen weichen mussten.

Wie bei I-ON New Media in der Vergangenheit jedoch mit schöner Regelmäßigkeit üblich, dürfen deutsche Interessenten darauf hoffen, dass man zu einem späteren Zeitpunkt per Unterlizensierung den Weg für eine deutschsprachige Uncut-Edition in Österreich ebnet.

Der FSK 16-Torso wird allerdings als erstes veröffentlicht. Am 11. Mai 2012 im Verleih und am 25. Mai im Handel.

inhalt: In Hongkong treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Sein Ziel: Polizisten und ihre schwangeren Frauen. Die Polizei versucht alles, um dem brutalen Mörder das Handwerk zu legen. In dem 23-jährigen Kit finden die ermittelnden Polizisten schnell einen potenziellen Tatverdächtigen, dem man unter Folter ein Geständnis zu entlocken versucht. Doch ... [mehr]
23.09 - 00:03 Ninja Apocalypse, Open Grave, Project B, Rampage, Sailor Moon, ...
23.09 - 00:03 Neue Gerüchte um Alterfreigabe der Comicverfilmung
23.09 - 00:03 Unrated-Version seit letzter Woche von Anchro Bay erhältlich
23.09 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
23.09 - 00:00 RTL 2 (5.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
23.09 - 00:00 sixx ab 12 - US TV-Version
23.09 - 00:00 Unrated US DVD - Uncut
22.09 - 15:15 DVD (Kurzmeldung)
22.09 - 00:03 Hellraiser Inferno, Hunted, Hold your Breath, Invasion vom Mars, ..
Kommentare
17.03.2012 00:09 Uhr - Venga
Sehr, sehr geiler und extrem düsterer Film.
Da ist man wohl auf Nummer Sicher gegangen und hat einfach alles an "Schauwerten" entfernt.
Egal, dafür gibt es dann sicher wieder was Feines aus AT.

17.03.2012 00:10 Uhr - Dragon50
DB-Mitarbeiter
User-Level von Dragon50 8
Erfahrungspunkte von Dragon50 849
Wäre doch ein guter kandidat für die Black reihe von Splendid films.Ps. I-ON New Media schneidet auch mal selbst gerne rum.

17.03.2012 01:07 Uhr - Venga
Ja natürlich schneidet I-ON selbst, wer denn sonst?
Die FSK schneidet nicht, die erteilt nur Freigaben oder eben keine Freigaben.
Auch die Begrifflichkeit "Schnittauflagen seitens der FSK" ist falsch.
Die FSK begründet Entscheidungen (siehe deren Website), aber sie führt nicht explizit auf, welche Szenen zu weichen haben, wenn es zu einem negativen Entscheid kommt und ein Label doch eine Freigabe möchte.

Das ist ja das Problem. Im Prinzip muss ein Label "raten", was dem 6er-Gremium der FSK ggfls. missfallen bzw. sie davon abhalten könnte, eine Freigabe zu erteilen.

Hier war es wohl ein Kahlschlag sondergleichen, da der CAT III-Film in seiner gekürzten Fassung sogar ab 16 freigegeben wurde.

17.03.2012 01:13 Uhr - slayer1974
1x
Der kommt mit Sicherheit späer uncut von Dragon ,bestimmt wieder als Mediabook.

17.03.2012 02:33 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Klingt auf jeden Fall sehr interessant, der Film.

17.03.2012 02:42 Uhr - vhsvertreter
2x
immer diese 18er =16er Verarsche wegen 1 oder 2 Trailer,scheint immer MEHR in Mode zu kommen!

17.03.2012 04:58 Uhr - spobob13
Also ich muß unsere Zensurbehörden mal echt in Schutz nehmen. Wer auf absolut harten Trash-Gore steht, bekommt in Deuschland von staatlicher Stelle gleich eine Empfehlung bzw. eine vernüftige Vorauswahl präsentiert.

Das Gütesiegel wird gleich mehrstufig bis zum höchsten Prädikat "Verboten" vergeben.

Und falls der Film nicht sofort über Östereich erhältlich ist, ist er es 100% im Internet. - So what!

17.03.2012 06:47 Uhr - Votava01
Wieder 30 Ocken über AT?
Wenn er gut ist.
Demnächst gits FSK 12 Filme mit 18er Trailern drauf.
Hauptsacher der Kunde wird verarscht -
der Rest spielt keine Rolle. Die unwissende Masse machts.

17.03.2012 07:09 Uhr - BarMizwaGegnerBartel
Wie die Leute vom Vertrieb hier wieder anhand der plakativen Untertitel die Cashkuh melken wollen ist wirklich dreist! Der im Original schlicht aber ehrlich REVENGE - A LOVE STORY betitelte Film wird mal schnell (im Zuge der Erfolgswelle von I SAW THE DEVIL wahrscheinlich) in SYMPATHY FOR THE DEVIL umgemünzt. Was soll das eigentlich? Wahrscheinlich wurde bei I-ON gefürchtet das man den Film mit einer Romantic-Comedy verwechseln könnte. Dabei ist er in seinem Kern durchaus ein klassischer, wenn auch extrem tragischer, Liebesfilm.

17.03.2012 08:01 Uhr - deNiro
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 256
...bin echt für eine "am längsten gekürzt" Liste. Der Sieger wird dann am Jahresende gekürt und das entsprechende Label bekommt einen "Preis"

17.03.2012 09:00 Uhr - Trasher
Die Strategie der Label geht doch voll auf da die Horror Nerds doch praktisch danach schreien das jeder gekürzte 08/15 Film in einem Mediabook erscheinen soll.Also erst ne total verstümmelte Fassung für die breite Videotheken/Kaufhausmasse denen es scheissegal ob ein Film cut ist oder nicht und für die Nerde wieder eine total überteuerte Ösi-Veröffentlichung im Mediabook um ein zweites mal kräftig abzukassieren.Leute merkt ihr eigentlich nicht das so ziemlich alle Label eure Dummheit in dieser Richtung schamlos ausnutzen.Schaut euch doch mal die Preiskalkulation in der letzen Zeit an da wird ja teilweise schon eine DVD only Variante für 30 vertickt und trotzdem wie blöd gekauft.Ändert sich an dem Kaufverhalten der Hardcore Horrorfans nichts wird in Zukunf wohl nichts mehr zu einem vernünftigen Preis erhältlich sein.

17.03.2012 09:17 Uhr - mezmerize
1x
Ständig dieses Gebashe wegen Mediabooks. Die, die sich diese Variante kaufen, wollen sie halt kaufen, und die es nicht möchten, kaufen es eben nicht. Es ist schon ewig gang und gäbe das Uncutversionen, die in der Regel komplett eingedeutscht werden, teuerer sind/waren als unsere speziellen Versionen. Also wo is das Problem. Mein teuerstes Mediabook hat mich knapp 60 Euro gekostet. Warum ich das ausgebe? Weil ich es kann und vor allem weil ich das MÖCHTE!

17.03.2012 09:43 Uhr - Trasher
@mezmerize Ich kann mir das auch leisten wenn ich das will nur sehe ich das auf Dauer nicht ein.Ich möchte gerne selbst entscheiden auf welchem Medium der Film in meine Sammlung wandert.Desweiteren sprach ich auch an das ich eine DVD-Only Version für um die 30 in ner kleinen Hartbox oder Mediabook für unverschämt halte.Eine DVD/Blu Combo zu dem Preis ist ja akzeptabel wenn der Film was taugt.

17.03.2012 11:35 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Ich will eine FSK 12 Fassung von Staplerfahrer Klaus...

17.03.2012 12:26 Uhr - mezmerize
@ trasher

Kannst doch selbst entscheiden, in den meisten Fâllen. Die Mediabooks dienen zur Erstveröffentlichung. In der Regel gibts dann irgendwann eh seperate Veröffentlichung, vorzugsweise auf Blu Ray.
Und verzeih: Ich hab schon ewig keine DVD gesehen, die 30 Euro oder mehr kostet, es sei denn es ist eine Limitierte und/oder Special Edition. Was Blu Rays angeht, da kommst du mit deinen 30 Euro hin.

17.03.2012 13:23 Uhr - Hate_Society
17.03.2012 00:10 Uhr schrieb naruto50
Wäre doch ein guter kandidat für die Black reihe von Splendid films.Ps. I-ON New Media schneidet auch mal selbst gerne rum.


I-ON ist das selbe Label wie Dragon, daher wird der Film uncut von Dragon kommen.

17.03.2012 13:25 Uhr - Venga
Na ja, zuletzt kamen Loreleys Grasp, Men behind the Sun und noch ein paar andere Titel als DVD-only-Varianten im Mediabook für rund 30 Euro auf den Markt. Das ist einfach deutlich zu teuer. Auf der anderen Seite werden aber ja auch irgendwelche Hartbox-Repacks für 25 Euro in zig Covervarianten auf den Markt geschmissen.

Im Endeffekt muss jeder selber wissen, wofür er sein sauer verdientes Geld ausgeben mag.
Am Ende wird es sowieso immer eine günstige Ramschauflage für den kleinen Geldbeutel geben, die es dann genau so tut.

17.03.2012 14:22 Uhr - mrMCspeck
14 minuten :O oh man die haben sich aber angestrengt ich bin mir sicher die haben nur das nötigste geschnitten

17.03.2012 14:36 Uhr - mezmerize
@ Venga

Ist doch genau was ich sage. Die Mediabooks sind Spezialeditionen. Sollten die sich irgendwann nicht mehr so gut verkaufen, gibts ne Standardversion. Von daher versteh ich nicht, das sich manche aufregen. Müssen halt ein wenig länger warten. Und für die, die nicht abwarten könnem, solche Leute wie ich, für die sind die geilen Mediabooks.

17.03.2012 15:11 Uhr - Trasher
1x
@mezmerie Du willst einfach nicht verstehen worauf ich hinaus will.So lang diese quasi Vanilla Editionen wie zuletzt Loreley's grasp und auch Men behind the Sun für so Kurse gekauft werden brauchen die Label nicht umdenken und die Preisspirale geht immer weiter in die Höhe.Wird dann darin enden das es bald wahrscheinlich nur noch diese Editionen gibt.Nebenbei erwähnt sind diese kleinen Hartboxen in der Produktion noch nicht mal teuer.Das ist alles Preistreiberei und steht bei DVD-Veröffentlichungen die in der Produktion ja recht günstig sind in keinem Verhältnis.Andere Label schaffen es ja auch grosse Hartboxen in der region von um die 20 Euro teils mit Bonusdisc zu veröffentlichen.Nimm dir andererseits mal das Inferno Mediabook von Koch als Paradebeispiel da gibts ne DVD und Blu-Ray sowie eine zusätzliche mit sehr gutem Bonusmaterial und der Preis liegt gerade mal bei 30 Euro.

18.03.2012 11:46 Uhr - eightmileshome
@ Trasher.....

Das ist nichts neues.Den hohen Betrag haben wir schön früher z.B. für teure LD's bezahlt.Nur da gab es noch die D-Mark. 30 - 35 Euro für ein Mediabook ist der selbe
Betrag wie 70 D-Mark für eine Laserdisk früher. Es war also schon immer so .

18.03.2012 11:52 Uhr - crankster
1x
CAT III is schon lange tot,sollte mal umbenannt werden in PUSSY III.

26.05.2012 19:33 Uhr - BarMizwaGegnerBartel
Finde es auch wirklich dreist das die Fassung dann noch in der Störkanal Reihe veröffentlicht wird, die sich ja (zumindest eine zeitlang) mit der "Ungeschnitten"-Prämisse gerühmt hat und sich ein klein wenig als "KinoKontrovers"-Lookalike geben wollte.
Was stört denn noch an einem Film der als reines Korsett veröffentlicht wird?
Bis auf die Zensur also rein gar nichts mehr! Wirklich ärgerlich!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de
Transformers 4
Dinobot Edition

Streng limitierte Sammlerversion in aufwändiger Sonderverpackung; enthält den Film im Steelbook, die 2D und 3D-Fassung sowie eine Dinofigur mit Optimus
vorläufige Abbildung

exklusiv bei Amazon

Dinobot Edition für 69,99 €

Optimus Edition für 42,99 €

Standard Edition 20,99 €

Standard Edition 3D 29,99 €

aktuell
My Bloody Valentine 3D kommt in Mediabooks
My Bloody Valentine 3D kommt in Mediabooks
Remake des Horrorfilms in 3 neuen Editionen
Halloween 3-5 kommen uncut und ab 16
Halloween 3-5 kommen uncut und ab 16
Ungeschnittene Neuauflagen erscheinen im Oktober
ABCs of Death 2 kommt wieder von Capelight Pictures
ABCs of Death 2 kommt wieder von Capelight Pictures
Horror-Anthology bereitet sich auf die FSK vor
Batman aus den 60ern nach Rechtsproblemen endlich frei
Batman aus den 60ern nach Rechtsproblemen endlich frei
Kultserie bekommt Blu-ray-Auflage mit allen Episoden (UPD...
The Walking Dead - Staffel 4 kommt im November auf DVD/BD
SB.com