SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware

13.04.2012 - 00:03 Uhr
Titanic 3D in China nur in zensierter Form
Nacktszene von Kate Winslet könnte für Unruhe im Kino sorgen

Vor 100 Jahren ist die Titanic bei ihrer Jungfernfahrt gesunken. Diese Katastrophe wurde im Laufe der Filmgeschichte mehrfach verfilmt. Die erfolgreichste Verfilmung ist James Camerons Version aus dem Jahre 1998. Der mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio prominent besetzte Film spielte weltweit mehr als 1,8 Mrd. Dollar ein und war bis zum Siegeszug von Avatar der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Zum Jahrestag des Untergangs entschied sich James Cameron, Titanic erneut ins Kino zu bringen und ließ den Film dafür in 3D konvertieren. Eben diese 3D-Fassung kommt bei den Sittenwächtern in China nicht sonderlich gut an. Der Grund: Die Brüste von Kate Winslet in 3D. Denn das chinesische Classification-Board ist der Meinung, dass die Nacktszene von Winslet für Unruhen im Kino sorgen könnte, weil Besucher in Versuchung geraten könnten, die Hände auszustrecken, um die Brüste von Kate Winslet zu berühren und somit die anderen Zuschauer stören würden. Deshalb ließen die Zensoren die Szene aus der 3D-Version schneiden.

[q]Considering the vivid 3D effects, we fear that viewers may reach out their hands for a touch and thus interrupt other people's viewing. To avoid potential conflicts between viewers and out of consideration of building a harmonious ethical social environment, we've decided to cut off the nudity scenes.[/q]

Die Originalversion in 2D ist seit jeher in China ungeschnitten zu sehen.

 

UPDATE 16.04.2012, 15:00:

Wie mittlerweile bekannt wurde, stammt das angebliche Statement der chinesischen Zensurbehörde von einem Satire-Blog, der das Ganze auf die Schippe nimmt. Die Begründung, die auch von zahlreichen Zeitungen und Magazinen aufgenommen und verbreitet wurde, ist also in diesem Punkt falsch. Dass die Nacktszenen fehlen, ist weiterhin Tatsache, allerdings ist der Grund dafür wohl weitaus profaner: in chinesischen Kinos ist die Darstellung von Nacktheit generell eher problematisch.

inhalt: Der internationale Superstar Leonardo DiCaprio und die Oscar-nominierte Kate Winslet bezaubern auf der Leinwand als die jungen Liebenden Jack und Rose, die auf der Jungfernfahrt der "unsinkbaren" R.M.S. Titanic zu einanderfinden. Als das schicksalhafte Luxusschiff im eisigen Nordatlantik mit einem Eisberg kollidiert, wird ihre leidenschaftliche Liebe zu einem packenden Wettlauf gegen den Tod. (16.04.2012, Quelle: Fox)
Kommentare
13.04.2012 00:09 Uhr - DerWolf
Was ist das für eine Begründung? Sind die Chinesen auf amerikanische Brüste geil?! Naja, nach dem Verbot von Avatar in 2D der nächste Fail der Chinesen...

13.04.2012 00:09 Uhr - PoliWanKenobi
2x
Stimmt schon, ich weiß noch, wie ich mit ein paar Chinesen bei "Avatar" im Kino saß, und die immer Neytiri anfassen wollten...

13.04.2012 00:09 Uhr - Mr.Terminator
4x
User-Level von Mr.Terminator 1
Erfahrungspunkte von Mr.Terminator 25
Wenn der 01.04. nicht schon vorbei wäre, würde ich das Ganze für nen Aprilscherz halten :D

13.04.2012 00:09 Uhr - executor
Hahaha, oh man, das ist mit das Lustigste was ich seit langer Zeit im Bezug auf Zensur gelesen habe. Großartig! X-D

13.04.2012 00:10 Uhr - teento
...und da sage noch einer was gegen einen beschlagnahmten SAW 7, der weiterhin in der EU erhältlich ist...

13.04.2012 00:10 Uhr - Crypt_Keeper
1x
Die Passagiere hätten sich gefreut wenn ein paar brüste ihr größtes Problem geween währen....

13.04.2012 00:33 Uhr - Mikey
Ich find das grad total geil....LOL
Bin gespannt, morgen sehe ich mir die 3D Version an. Das wird für mich quasi das
"4te Absaufen".
@Crypt_Keeper: Da haben sich wohl ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichen ;)

13.04.2012 00:40 Uhr - Unrated-Origin
User-Level von Unrated-Origin 2
Erfahrungspunkte von Unrated-Origin 82
Ja die Chinesen wedeln sich auch wegen jeder kleinigkeit eine von der Palme.
Aber sollte uns ja nicht JUCKEN "KRAZZZ KRAZZ".

13.04.2012 00:49 Uhr - Gorehound86
Hab ich Samstag in 3D gesichtet. Nicht allzu beeindruckend. Ach und die Brüste von der Frau Winslet sind mir kaum in der Nacktmalszene aufgefallen. War mir sowieso schnuppe.
Da ist mir ihr Dekolté in der Szene, in der sie mit wogendem Busen über die Reling hüpfen wollte, mehr aufgefallen!

13.04.2012 01:01 Uhr - Slayer33
haha.....so lustich......ich kann mir die "Unruhe" schon vorstellen....alle männer spielen 5 gegen Willy! ;)
Sie war halt damals noch eine heisse braut, mit ihren roten haaren und anfang 20!

13.04.2012 01:03 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 1
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 30
Beste News-Meldung seit langem. :D

13.04.2012 01:24 Uhr - Guinness
1x
lol das ja zu geil XD alle chinesen strecken die hände aus..stell mir dat grad vor ^^

13.04.2012 01:53 Uhr - montaro666
3x
Echt ne geile Meldung. Alleine deswegen müsste ich mir den Film angucken, um dann mit meinen ausgestreckten Armen die anderen Kinobesucher zu stören....

13.04.2012 02:26 Uhr - triple6
Die glauben doch wohl nich allen ernstes das die Leute im Kino die Arme ausstrecken um 3D Titten auf der Leinwand zu begrabschen. Aber Amüsant ist das ganze irgendwie schon.

13.04.2012 03:47 Uhr - Fudoh_Miike
Wie geil, auf solche Gedanken muss man erstmal kommen :D
Wie denken die denn über ihre Bürger.

Da dürfen wir ja richtig froh sein, dass bei uns die "Extended Nippelgate Version" läuft :D

13.04.2012 06:55 Uhr - mezmerize
Lol. Das versüsst einem doch den Tag. Hab mich schon lange nicht mehr über eine Zensurmeldung so amüsiert. Das ganze sollte man sich mal bildlich vorstellen. Nenene da ist Hopfen und Malz verloren.

13.04.2012 07:09 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.001
Es könnte durchaus zu verletzungen an den "Mandelaugen" kommen wenn die Männern große Augen machen. ;-)

13.04.2012 10:04 Uhr - guilstein
3x
So weit hergeholt ist das nicht, die asiatische Mentalität ist da teilweise etwas anders. Kann mich noch an einen Kinobesuch in Hong Kong erinnern bei dem das erwachsene Publikum abging wie Kinder hierzulande beim Kasperletheater. Die feuern die Helden an, buhen die Schurken aus und interagieren mit dem Film als wenn sie mittendrin wären und die Handlung beeinflussen könnten.

Gebt denen 3-D Hupen und der Spass ist vorprogrammiert.


13.04.2012 11:02 Uhr - bone-fiesler
Kann mir jemand sagen, in welcher Sezene die Brüste denn überhaupt zu sehen sind? Ist mit bisher entgangen.

13.04.2012 11:33 Uhr - Ripp3r
13.04.2012 11:02 Uhr schrieb bone-fiesler
Kann mir jemand sagen, in welcher Sezene die Brüste denn überhaupt zu sehen sind? Ist mit bisher entgangen.


Als er (Dicaprio) sie (Winslet) in ihrer Kabine zeichnet. Ist etwas vor der Kolision.



13.04.2012 12:47 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 7
Erfahrungspunkte von schmierwurst 754
Die spinnen, die Chinesen!

@ DerWolf:
Die Frau ist Britin

13.04.2012 12:53 Uhr - Crusher
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
"...weil Besucher in Versuchung geraten könnten, die Hände auszustrecken, um die Brüste von Kate Winslet zu berühren und somit die anderen Zuschauer stören würden..." -> LOL

13.04.2012 13:06 Uhr - Flufferine
also wird es demnach leider nie einen HER VENGEANCE in 3D geben,schade ...

13.04.2012 15:03 Uhr - Kaisa81
angst vor son bischen titten aber tiere öffendlich quälen auf der strasse.Kotz

13.04.2012 15:37 Uhr - Psy. Mantis
User-Level von Psy. Mantis 2
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 48
Man kann sich aber auch anstellen. Während die beschränkte Vorführung von Avatar
noch einigermaßen nachvollziehbar ist/war, weil man befürchtete, die Zwangsumsiedlung der Na'vi würde Gemeinsamkeiten zur chinesischen Praxis bei Großbauprojekten aufweisen, so ist die Aufregung wegen dieser Szene bei Titanic ein Witz.

13.04.2012 17:46 Uhr - McNewYork
Genau bei 3D Brüsten die Hand auszustrecken wär auch mein erster Gedanke als ob die Chinesen noch nie in echt die Brüste einer Frau angefasst haben xD

13.04.2012 18:25 Uhr - Erik
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Erik 9
Erfahrungspunkte von Erik 1.017
Nach „Piranha 3D“ dürften den meisten Chinese wohl die Arme abgefallen sein XD

13.04.2012 18:34 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Ich lach mich kaputt!

Ich wollte ihn erst nicht nochmal in 3D ansehen, aber ich hatte Winslets Brüste total vergessen. Vielleicht sollte ich es mir nochmal überlegen...

13.04.2012 19:44 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 13
Erfahrungspunkte von Dissection78 2.800
Erik:

Der war gut! XD

13.04.2012 20:52 Uhr - Dude187
Ich schreibe ja nicht allzu oft hier, aber JETZT muss ich mal einen raushauen:

Wie würde Asterix sagen: "Die spinnen, die Chinesen!"

Blut kann literweise fließen, die Gewalt noch so brutal und abartig sein; ALLES OK! Aber Brüste in 3D, nee, das geht ja mal garnicht! Wieso nicht? War doch in 2D auch nicht so schlimm. Wahrscheinlich liegt es an der nun besser dargestellten Körbchengröße von Kate; hmm? Ich weiß nicht, hab mich über diese Meldung jedenfalls köstlich amüsiert,

So hat jedes Land eben seine Macken, wir haben mit der FSK und der BPjM wegen der Gewalt zu kämpfen und der Chinese mit Zensur der schönsten Nebensache der Welt: SEX & EROTIK.

Wer weiß, vielleicht haben die Prüfer in China noch nie solche großen Brüste gesehen und bekamen Panik, oder es gibt dort sowas wie die BRAVO nicht.

@ Erik
Der Piranha-Witz war Geil! Ob die da vielleicht auch nur die 2D-A-Körbchen-Variante haben?!.... Wahrscheinlich ja.

Ein Dank auch an Blade41 für diese News.

Macht immer Spaß, hier zu lesen und zu posten. Weiter so!

Viele Grüße

Euer Dude :-)

14.04.2012 00:17 Uhr - mezmerize
@ Erik

Top.

14.04.2012 00:17 Uhr - mezmerize
@ Erik

Top. :-)

14.04.2012 02:21 Uhr - sevenarmedswordsman
Horror und Terror in grausamer Form ja ...
aber Blüste ??? ( ohh nein ... wie schrecklich ...) -
so hat halt jedes Land seinen Tiergarten ( ... und seine treuen Staatsdiener )

14.04.2012 03:15 Uhr - Doktor Trask
1x
13.04.2012 02:26 Uhr schrieb triple6
Die glauben doch wohl nich allen ernstes das die Leute im Kino die Arme ausstrecken um 3D Titten auf der Leinwand zu begrabschen. Aber Amüsant ist das ganze irgendwie schon.

Auf jeden Fall aber so eine Meldung könnte auch gut Deutschland betreffen, die Behörden rauchen gerne mal ähnliches Kraut wie die in China.

14.04.2012 12:18 Uhr - will-lee
DB-Mitarbeiter
User-Level von will-lee 6
Erfahrungspunkte von will-lee 511
Die Begründung ist echt richtig lustig. Aber zum Publikum: Hab den letzten Sonntag im Kino geschaut in der Abendvorstellung, in der nur deutlich über 18-jährige drin waren. Aber als es zu der Zeichenszene kam, ging ein kichern durchs Publikum, als wäre man im Biounterricht der 6ten Klasse. Als hätte noch nie einer da ein paar Titten gesehen, inklusive der Frauen. Und ich würde meine Hand nicht is Feuer legen, dass der ein oder andere nicht seine Hand ausgestreckt hat (vor mir saß leider keiner mehr). Also soooo abwegig ist das nicht ;)

14.04.2012 16:10 Uhr - Präsident Clinton
Groooßartig...

14.04.2012 19:59 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Glücklicherweise sind Geschmäcker verschieden. Ich finde (also IMHO, nur auf mich bezogen) den Film einfach nur erbärmlich langweilig und extrem schlecht auf Kitsch insziniert... das ironische daran...
Cameron war mal ein toller Regisseur (Aliens, Terminator), Leo DiCaprio IST einer der besten Darsteller Hollywoods (Inception, Der Mann der niemals lebte... ) und auch Kate Winslet ist eine erstklassige Schauspielerin (Der Vorleser, Finding Neverland), aber... in Titanic haben irgendwie alle einen Totalausfall...
Ich habe es nie geschafft mir die Liebesschnulze durchzuschauen. Damals auf VHS habe ich bis zum Crash vorgespult. Einmal auf DVD musste ich nach der Liebesfolter auch direkt vor...
Schön, dass das Publikum scheinbar auch zur Raison gekommen ist... TITANIC 3D bleibt in den USA weit hinter den Erwartungen zurück.

14.04.2012 21:11 Uhr - Ripp3r
@Xavier

Gut ist geschmackssache.

Die Liebesstroy ist auch nich mein ding, aber nich so kitschig wie z.b. bei Pearl Harbour.

Und eine muss ich Cameron lassen, ab der Kollision zeigt der Mann einfach mal was er drauf hat.

Zurecht einer der besten wie ich finde.

14.04.2012 23:24 Uhr - Silencer666
ich würd mich eher aufregen das es net die Titanic war die untergegangen ist sondern die "Olympic".....
aber das ist ne andere geschichte XD

15.04.2012 00:07 Uhr - Ripp3r
@Silencer666

Nicht ernsthaft die alte Geschichte vom Versicherungsbetrug oder ?

Auf allen Wrackteile wurde die Baunummer der Titanic gefunden, nicht die der Olympic.

15.04.2012 09:45 Uhr - mezmerize
@ Ripp3R

Wobei Pearl Harbor einer der besten Filme ist, den ich je gesehen habe. Hat mir viel besser gefallen als Titanic.
Muss ehrlich sagen, das Geschnulze fand ich bei Titanic richtig schlimm. Grad das Ende. Ohne Worte.
Der Untergang hingegen: Wow.

15.04.2012 15:21 Uhr - Ripp3r
@mezmerize

Die Bombardierung bei Pearl Harbour is meiner Meinung nach auch über jeden Zweifel erhaben, aber das ganze davor war für mich unaushaltbar.


15.04.2012 15:51 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Klar, der Untergang ist giga... keine Frage.

Komischerweise fand auch ich die Liebesgeschichte in Pearl Harbor überzeugender... :/

15.04.2012 16:04 Uhr - mezmerize
@ Xavier

Das einzige was ich wirklich bezeichnend finde ist, das die Darstellerin erst mit dem einen zusammenkommt und als sie denkt er ist tot, tröstet die sich mit dem besten Freund und als der hops geht, tröstet die sich mit dem ersten, der doch nicht tot ist.
Wer böses denkt, sagt sich: Tja das ist wie im wirklichen Leben. Sinnbildlich gesprochen.

@Ripp3R

Jetzt im Ernst: Wenn man lieber den Märtyrer spielt, als sich zu retten, ist das an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. ^^
hab mir voll den Arsch ablachen müssen.
Bri Pearl Harbor stiess mir hauptsächlich diese Wechselhaftigkeit auf. Noch zu ertragen.
Aber ist ja Geschmackssache:-)

16.04.2012 12:05 Uhr - Silencer666
@ripp3r in film hat der eisberg die "Titanic" aufgeschlitzt. Auf den aufnahmen vom wrack ist die ausenhülle unbeschädigt. Laut übrlebenden fand keine kollision statt. Die untersuchung vom untergang wurde von den inhabern der Titanic eingeleitet. Ist das gleiche wie Die offizielle untersuchung zu 9/11 wo es keine rückstände vom flugzeug gibt und das wtc 7 ohne schäden einstürzt. Aber ein plastikausweis von den terroristen gefunden wird.
Mein auto hat auch Die gleichen nummern auf den teilen wie Die anderen baugleichen Autos. Von der Titanic gab es noch 2 baugleiche schiffe. Warum sollten Die andere nummern auf den teilen haben?



16.04.2012 13:16 Uhr - Ripp3r
@Silencre666

Also die Kollison fand eindeutig statt. Lies mal die Bücher der Britischen und Amerikanischen Untersuchungskommison. Mehrere Überlebende (Passagiere wie Besatzung) gaben das zu Protokoll.

Das Wrack wurde logischerweise unterhalb der Wasserlinie beschädigt. Die liegt im Meeresboden, daher nicht erkennbar. Sonarbilder haben jedoch deutlich die Schäden gezeigt.

Die Untersuchung wurde natürlich nciht von den Inhabern eingeleitet. Es gab eine Unteschung durch den amerikanischen Kongress (das Schiff gehörte einer Britischen Reederei, also soviel schonmal dazu), ferner setzte die Briten auch eine Unterschungskommison ein.

Die Olympic hatte die Baunummer 400, die Titanic 401 und die Britannic die 433.

Nach dem Untergang wurde die Olymipc untersucht, überall war die Nummer 400.
Als die Titanic 1985 gefunden wurde, wurden auf allen Bauteilen die 401 gefunden, unteranderm auf den Schiffschrauben, Kesseln und auf diversen anderen Teilen.

Die Befürworter des Versicherungsbetruges müssten glaubhaft beweisen, das insgesamt 6 Schiffsschrauben ausgetauscht worden sind, ohne dass das protokolliert wurde bzw. irgendein beteilligter Arbeiter geplaudert hat.

Was jetzt der Einsturz von 3 Wolkenkratzern am hellichten Tag durch Passagiermaschinen und der Untergang eines Ozeankreuzers in der Nacht miteinader zu tun haben sollen, erschließt sich mir nicht, deshalb kann ich drauf nicht eingehen.

16.04.2012 20:37 Uhr - montaro666
1x
Hatte mir den Film eben angeschaut, der Kinobesuch war es auf jeden Fall wert. Was an dieser Szene aus Sicht irgendwelcher chinesischen Sittenwächter nun so schlimm bzw. besonders sein soll verstehe ich nicht. Wirklich anders kamen mir die Brüste in 3D auch nicht vor......konnte es jedoch nicht sein lassen, einfach mal die Hände auszustrecken....

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD)17,99
Turtles 2 (BD)16,99
Turtles 3 (BD)16,99

Amazon Blitzangebote
Nur heute, 24.4.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

ab 10:00 Uhr:
Firefly - Komplette Serie (BD/DVD); The Philosophers (BD); 50 Jahre Bundesliga
ab 14:00 Uhr:
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise – Extended Edition (Limited Sammleredition und Standard 3D BD); Family Guy – Pelzvieh Trilogy (BD/DVD); Madagascar 3 (BD); Fringe - Komplettbox (DVD)
ab 18:00 Uhr:
Mission: Impossible – M:I 4-Movie Set (BD); Jack Reacher (BD); Resident Evil: Retribution (3D BD); Superstar (BD); The Big Bang Theory – Staffel 1-6 (DVD); Gossip Girl – Die komplette Serie (DVD); Angels in America (DVD)

SB.com