SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut PEGI uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 38,99€ bei gameware Lara Croft and the Temple of Osiris uncut Coop-Kracher jetzt besonders günstig ab 35,99€ bei gameware
28.11.2012 - 00:03 Uhr

Legend of Hell ungekürzt im Januar

Neuer Olaf Ittenbach-Film kommt auf DVD

Nachdem Olaf Ittenbachs neuer Film Legend of Hell dieses Jahr schon auf mehreren Festivals lief, wurde jetzt ein Termin für die Heimkino-Veröffentlichung genannt. Voraussichtlich im Januar 2013 erscheint eine DVD des Films unter dem Label LFG.

Dabei wird es sich um eine Uncut-Edition handeln, die ohne FSK-Prüfung daher kommt, wie bei Olaf Ittenbach-Filmen auch nicht anders zu erwarten ist. Aber keine Sorge, eine gekürzte Fassung für die Kaufhäuser soll es später auch geben.

 

inhalt: Selma, eine Archäologin entdeckt bei Ausgrabungen ein 5.000 Jahre altes Portal, dessen Tor durch einen von innen verschlossen ist. Dazu findet sie eine ebenso alte Karte, verfasst in einer Geheim¬sprache. Kurze Zeit später will ein alter Kunsthändler das Schriftstück mit allen Mitteln von ihr erwerben. Bei der Übergabe ... [mehr]
21.09 - 13:00 Trailer (Kurzmeldung)
21.09 - 09:45 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
21.09 - 00:05 Guardians of the Galaxy, The Raid 2, Hercules und mehr
21.09 - 00:03 Zombies im Mark Twain-Klassiker?
21.09 - 00:03 Fetish Club, Fleming, Geschichten aus der Gruft, Godzilla, Headhunt
21.09 - 00:03 Horror-Thriller mit Sharlto Copley von Universum
21.09 - 00:03 Keine Änderungen für USK 16 Freigabe nötig
21.09 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
21.09 - 00:00 Pro 7 ab 16 - keine Jugendfreigabe
Kommentare
28.11.2012 00:10 Uhr - Dragon50
DB-Mitarbeiter
User-Level von Dragon50 8
Erfahrungspunkte von Dragon50 849
Was ist dassssss!!!!!!!!! Zombies Vs Mittelalter mit Knarren ......

28.11.2012 00:11 Uhr - Psycho2012
3x
Nabend

Ich freue mich da schon drauf, bin echt froh das er wieder einen neuen Film gemacht hat. Dieser Typ ist einfach Bombe was seine Meisterwerke angehen

Beste Grüße

28.11.2012 00:12 Uhr - Jason
2x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
Na bitte. Das sieht doch stark nach einer intelligenten, innovativen Geschichte aus, einhergehend mit gut aufgelegten Darstellern, hervorragenden Effekten und viel Gefühl für geschliffene Dialoge und gut getimte Actionszenen.
So wie ein ordentlicher Indiehorrorfilm aussehen soll. ;-))

28.11.2012 00:14 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
außer dass es keine innovativen Geschichten mehr gibt. zumindest, nachdem die Zombies erschienen.

28.11.2012 00:17 Uhr - Doc Idaho
7x
Moderator
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
28.11.2012 00:12 Uhr schrieb Jason
Na bitte. Das sieht doch stark nach einer intelligenten, innovativen Geschichte aus, einhergehend mit gut aufgelegten Darstellern, hervorragenden Effekten und viel Gefühl für geschliffene Dialoge und gut getimte Actionszenen.
So wie ein ordentlicher Indiehorrorfilm aussehen soll. ;-))

Wir hatten vorhin noch ne längere Inhaltsangabe von offizieller Stelle, die ich aber ersetzte. Das war wohl das unnötig komplizierteste was ich je gelesen habe: Astralebene, Portal, Schriftrollen, 3 Amulette, 3 Zeitebenen, Verlorene Erinnerungen, Tod und Wiederauferstehung.

28.11.2012 00:24 Uhr - Astonmartin
Dem Trailer scheint irgendwie das Timing zu fehlen. Ansonsten erwarte ich nicht viel mehr, als der übliche -einmal mehr, dann wieder weniger gut getrickste- Splatterevent mit einem -zumindest mir schien es so- vorsichtigen Schuss Mainstream.
Und ich denke, dass die Inhaltsangabe völlig ausreicht. Looool: Astralebene

28.11.2012 00:25 Uhr - Venga
3x
Wieso? Astralebene, Portal, Schriftrollen, 3 Amulette, 3 Zeitebenen, Verlorene Erinnerungen, Tod und Wiederauferstehung sind doch das Mindeste, was man in einem deutschen Low-Budget-Horrorfilm erwarten sollte.

28.11.2012 00:26 Uhr - Doc Idaho
4x
Moderator
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
28.11.2012 00:25 Uhr schrieb Venga
Wieso? Astralebene, Portal, Schriftrollen, 3 Amulette, 3 Zeitebenen, Verlorene Erinnerungen, Tod und Wiederauferstehung sind doch das Mindeste, was man in einem deutschen Low-Budget-Horrorfilm erwarten sollte.

Vermutlich. Aber deutsche Low-Budget-Horrorfilme waren mir schon immer zu anspruchsvoll.

28.11.2012 00:29 Uhr - Nip-Tuck
6x
Hatte Itti nicht versprochen, nichts mehr zu drehen?

28.11.2012 00:29 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
Intelligent und innovativ, wie gehabt.

Wer da am Ende der handelsüblichen 90 Minuten nur noch fassungslos mit dem Kopf schüttelt, der hat es halt einfach nicht verstanden.

28.11.2012 00:34 Uhr - Venga
11x
Man hätte es ja auch einfacher Zusammenfassen können: > Drei Gestalten wandern über einen Endzeit-Hinterhof und treten Zombies in den Arsch. Dazu murmeln sie die typischen Sätze aus dem Ittenbach-Dialogbuch-Baukasten: "This is just the Beginning!", "The Opened the Gates of Hell", "This must be hell!" usw. <

Mehr muss man dazu doch wirklich nicht schreiben.

28.11.2012 00:35 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
Ne. Das klingt scheiße. ;-)

28.11.2012 00:42 Uhr - Moviefreak120
als ich den Titel von dieser Nachrricht gelesen hatte hab ich mich erstmal ein bischen gefreut
beim lesen kam dann die Ernüchterung
"Dabei wird es sich um eine Uncut-Edition handeln, die ohne FSK-Prüfung daher kommt, wie bei Olaf Ittenbach-Filmen auch nicht anders zu erwarten ist."

naja Deutschland, halt wie immer voll facepalm

28.11.2012 00:43 Uhr - DON
2x
Ihr seid vielleicht verkopft heute Abend ;D
Ich freu mich ganz einfach auf den neuen Itti, wer hier irgendwas in Form von Handlung erwartet ist selbst schuld!

28.11.2012 00:50 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
den werd ich mir so reinziehen ;D

28.11.2012 01:05 Uhr - MartinRiggs
Nachdem ich eben den Trailer sah versuche ich immer noch den Sinn zu verstehen.

28.11.2012 02:12 Uhr - megakay
1x
Der Trailer lässt selbst Uwe Bolls House of the Dead gut aussehen.

28.11.2012 02:18 Uhr - Fratze
1x
User-Level von Fratze 5
Erfahrungspunkte von Fratze 303
Ich find die Kettensäge`n bisschen zu klein... o_O

28.11.2012 02:58 Uhr - D-Chan
Ich glaub', ich schau mir mal wieder Premutos an.
;3

28.11.2012 04:26 Uhr - MartinRiggs
Also ich weiß nich. Eben den Trailer noch mal gesehen. Sieht aus wie eine Parodie. Also bitte! Ernst gemeint kann das ja wohl kaum sein. Wenn ich mal wieder nen richtig schlechten Tag haben und genug Bier im Haus (und mir meine eigene Sammlung drohen langweilig zu werden) sollte, dann "könnte" ich mir den durchaus anschauen. Nur der Erheiterung wegen.

Nee sorry aber Ed Wood und Uwe Bollshit sind wirklich noch nicht einmal was gegen das, was hier zur Veröffentlichtung "angedroht" wird.

28.11.2012 04:48 Uhr - killerffm
Whoa 3jahre hat es gedauert bis entlich mal die dvd kommt :) der film hatte eine seeeehr lange nachbearbeitungszeit ^^

28.11.2012 05:59 Uhr - radioactiveman
Uncut-DVD im Schuber. Nach meinem Kenntnisstand dürfte der Preis bei ca. 25-30 Ocken liegen. Dies dürfte beim geneigten Fan Unmut erzeugen. Ich für meinen Teil warte daher erst mal ab.

28.11.2012 06:28 Uhr - Delfman
@ Radioactiveman

Bei so einem Preis würde ich mich dir glatt anschließen!

28.11.2012 06:54 Uhr - Brodie
User-Level von Brodie 1
Erfahrungspunkte von Brodie 12
28.11.2012 00:29 Uhr schrieb Nip-Tuck
Hatte Itti nicht versprochen, nichts mehr zu drehen?


Nachdem seine Familienratgeber so positive Resonanzenn bekommen haben blieb ihm doch keine andere Wahl als weiter zu machen und solche Instant-Klassiker wie z.B. No Reason zu drehen.

28.11.2012 00:43 Uhr schrieb DON
Ihr seid vielleicht verkopft heute Abend ;D
Ich freu mich ganz einfach auf den neuen Itti, wer hier irgendwas in Form von Handlung erwartet ist selbst schuld!


Das hat auch niemand erwartet. Aber sollte ein Trailer nicht Lust auf den Film machen? FAIL!!



28.11.2012 07:15 Uhr - Methisto
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
Sehr geil :D wird definitiv gekauft und schnellstmöglich gesichtet!

28.11.2012 07:32 Uhr - Midnight Meat Man
Endlich mal wieder ein Film mit Blut und eingeweiden zerhackten zerschossenen zerstückelten Körperteilen !

Und mitten drin die größte Stil Kettensäge die vom Hersteller je gebaut wurde !

Sieht extrem lustig aus wie man sieht das der Typ die kaum halten kann !




28.11.2012 08:18 Uhr - JasonXtreme
DB-Mitarbeiter
User-Level von JasonXtreme 8
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 919
Tja, außer Effekten kann er halt nix, der Olaf - und selbst bei denen weiß man immer sofort von wem sie sind ;) Schade, aber die Zeit, wo sowas hinterm Ofen vorlockt, is irgendwie lange gelaufen.

28.11.2012 08:53 Uhr - SuddenCrisis
Bei der langen Entstehungszeit darf man jetzt einiges von Ittenbach erwarten. Der Trailer geistert schon seit mindestens vier Jahren durchs Netz...

28.11.2012 08:56 Uhr - Black_Past
Seit ich damals Black Past auf Video von Ittenbach sah, bin ich Fan von ihm.
Denn seine handgemachten Splattereffekte sind sehr gut gemacht.
Doch als ich No Reason sah, da fehlen mir die Worte. Glich eher einer Schnaas Produktion, doch hoffe er findet zu seinen Ürsprüngen zurück.
Der Fim ist gekauft.

28.11.2012 09:19 Uhr - Trasher
Ittenbachs Werke werden immer schlechter.Von dem Teil erwarte ich eine wirre Story die versucht wird mit Effekten aufzuwerten.Warum erscheint der nur auf DVD?Selbst der grottenschlechte "No Reason" hat doch sogar eine Blu-Ray Veröffentlichung spendiert bekommen.Naja egal mehr als 15 Euro würd ich für eine DVD eines deutschen Amateurfilms sowieso nicht ausgeben.Da ich damit rechne das der garantiert teurer sein wird bleibt er halt auf den Tischen der Händler liegen und ich hol mir was besserres für mein schwer verdientes Geld.

28.11.2012 09:53 Uhr - Ethan Thomas
Auf welcher Fantasy/Comic-Con 2009 war das denn..??????
War das auch in den Nachrichten, habe garnix mitbekommen..!!!?!?!?!?

28.11.2012 09:55 Uhr - flinkerfritz
Also ich fand den Film nicht so toll. Bin mehr auf Savage Love gespannt

28.11.2012 10:06 Uhr - marx1201
2x
Hey ihr ganzen Hater, der hat drei Lorbeerkränze auf dem Cover! Der kann nur gut sein...

28.11.2012 10:20 Uhr - göschle
Bei Olaf Ittenbach hab' ich immer ein wenig das Gefühl, daß seine Filme so 'ne Art Selbsttherapie sind. Sollte er mal nicht mehr drehen, dann müßte man sich um ihn wohl ernsthafte Sorgen machen...

Achja: "Beyond the Limitis" bleibt für mich sein Bester.

28.11.2012 10:24 Uhr - Dale_Cooper
2x
@marx1201: ja, lorbeerkränze auf dem cover sind immer ein garant für einen gelungenen filmabend. die kommen ja auch äußerst selten auf covern vor, und natürlich ist fast auch immer nur EINER davon drauf...

28.11.2012 10:35 Uhr - Zubiac
es gibt nichts peinlicheres als wenn "schauspieler" mit schlechtem englisch und fürchterlichen akzent einen auf ami machen.
Der chorgesang soundtrack ist von irgendeinem hollywood streifen geklaut, mir fällt nur der name nicht ein

28.11.2012 11:02 Uhr - Eisenherz
1x
Man, da freut man sich doch direkt auf den nächsten Streifen von Dr. Uwe Boll.

28.11.2012 11:04 Uhr - Prison Hardman
2x
Olaf Ittenbach fällt immer wieder was Neues ein, leider nie etwas Besseres.

28.11.2012 11:23 Uhr - Fingerzeiger
Ins Mittelalter beamen....gab es so etwas nicht schon von Ittenbach?

28.11.2012 11:41 Uhr - Hate_Society
28.11.2012 11:23 Uhr schrieb Fingerzeiger
Ins Mittelalter beamen....gab es so etwas nicht schon von Ittenbach?


Zumindest spielte der zweite Teil von Beyond the Limits im Mittelalter.

28.11.2012 12:17 Uhr - Fratze
1x
User-Level von Fratze 5
Erfahrungspunkte von Fratze 303
Ich versteh nicht, was einige hier haben... "Da sah ja der letzte Boll/Schnaas/Buttgereit etc. besser aus; nur mit viel Bier zu ertragen; hölzerne Schauspieler, die auf Americans machen, mecker mecker pöbel schimpf...!"
Mal ganz im Ernst: Ittenbach-Filme guckt man sich doch nicht an wegen der originellen Story, der fulminanten Schauspielleistung oder wasweißich... der tollen Stunt-Action *8P*, sondern einzig und allein wegen der (meist) handgemachten und detailverliebten Splatter- und Gore-Effekte. Das ganze Drumherum ist dabei doch nur Alibi, damit diese Effekte nicht allzu selbstzweckhaft daherkommen (Fulci lässt grüßen) ^^
Und m.E. soll der Trailer auch genau das und nichts anderes versprechen. Und wer hier meinte, dass selbst die letzten Werke der o.g. Herrschaften besser waren: Welche Filme sind denn das eurer Meinung nach? Kann ich ja nicht so ganz glauben...

Ich werd mir dieses Splatterfeuerwerk jedenfalls ansehen : )

28.11.2012 13:18 Uhr - ElDaRoN
User-Level von ElDaRoN 3
Erfahrungspunkte von ElDaRoN 119
Ist der Schrei am Ende nicht der selbe, den man auch bei Chucky (1) hört? o.O
Und die Kettensäge ist wirklich putzig. Ich finde die hätte man auch einer Frau in die Hand drücken können, passt in jede Damenhandtasche. ^^

28.11.2012 13:24 Uhr - DON
1x
28.11.2012 10:20 Uhr schrieb göschle
Bei Olaf Ittenbach hab' ich immer ein wenig das Gefühl, daß seine Filme so 'ne Art Selbsttherapie sind. Sollte er mal nicht mehr drehen, dann müßte man sich um ihn wohl ernsthafte Sorgen machen...

Achja: "Beyond the Limitis" bleibt für mich sein Bester.


Mir gefielen bisher seine ersten drei am besten, dass war noch mit viel Liebe handgemachter Splatterfilm, von Fans für Fans, wie es ihn schon lange nicht mir gibt.
Alles was danach kam fand ich OK, aber bis auf die Familienratgeber (bei denen ich mich totlachen kann) jetzt nicht weltbewegend.
Trotzdem ist der Mann für mich kultig und sympathisch genug um seine Arbeit und sein Wirken anzuerkennen und um mir jeden neuen Film ins Regal zu holen.

28.11.2012 13:38 Uhr - JasonXtreme
DB-Mitarbeiter
User-Level von JasonXtreme 8
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 919
28.11.2012 12:17 Uhr schrieb Fratze
Ich versteh nicht, was einige hier haben... "Da sah ja der letzte Boll/Schnaas/Buttgereit etc. besser aus; nur mit viel Bier zu ertragen; hölzerne Schauspieler, die auf Americans machen, mecker mecker pöbel schimpf...!"
Mal ganz im Ernst: Ittenbach-Filme guckt man sich doch nicht an wegen der originellen Story, der fulminanten Schauspielleistung oder wasweißich... der tollen Stunt-Action *8P*, sondern einzig und allein wegen der (meist) handgemachten und detailverliebten Splatter- und Gore-Effekte. Das ganze Drumherum ist dabei doch nur Alibi, damit diese Effekte nicht allzu selbstzweckhaft daherkommen (Fulci lässt grüßen) ^^
Und m.E. soll der Trailer auch genau das und nichts anderes versprechen. Und wer hier meinte, dass selbst die letzten Werke der o.g. Herrschaften besser waren: Welche Filme sind denn das eurer Meinung nach? Kann ich ja nicht so ganz glauben...

Ich werd mir dieses Splatterfeuerwerk jedenfalls ansehen : )


Das Problem wird viel mehr sein (das isses bei mir) dass Ittenbach immer denselbsn alten Schaas abliefert - das is doch alles ein alter Hut, und nur Splattereffekte reißen halt heute auch keinen Flucci mehr ausm Grab

28.11.2012 14:04 Uhr - ghostdog
"Aber keine Sorge, eine geschnittene Fassung für die Kaufhäuser soll es auch geben...!"
Ja toll, aber wer soll die kaufen? Das ist ja so, als würde man einen Porno kaufen, bei dem alle Nackten entfernt wurden.

Aber mal ehrlich, ich werde mir die neuen Ittenbachfilme auf jeden Fall kaufen, natürlich uncut auf `ner Börse oder über `nen Ösi-Shop. Und dann bin ich auch bereit für ein Mediabook 30 € hinzulegen. Denn mal ehrlich: Auf dem Splatter-Sektor kann Ittenbach doch so gut wie niemand das Wasser reichen und außer den "Familienradgebern" sind seine anderen Filme doch wirklich sehenswerte Splatterbomben ohne Kompromisse!

Viele Gorehounds heulen rum, weil solche Filme wie "The Evild Dead" nicht mehr gemacht werden und macht dann einer doch so `nen Film, wird sich aufgeregt, weil die Schauspieler nicht gut sind. Pffft..., aber Bruce Campbell und die anderen Darsteller aus "Tanz der Teufel" waren Oscarpreisträger, oder wie?

Also mal Butter bei die Fische: Ittenbachfilme stehen für härtesten Splatter mit reichlich Folter und Gekröse. Wer auf so was steht und keine oscarreifen Darsteller erwartet, kommt um Ittenbachs neue Filme wohl nicht rum. Ich auf jeden Fall freue mich schon wie ein Schnitzel darauf!

28.11.2012 14:15 Uhr - Oberstarzt
1x
28.11.2012 00:34 Uhr schrieb Venga
... Dazu murmeln sie die typischen Sätze aus dem Ittenbach-Dialogbuch-Baukasten: "This is just the Beginning!", "The Opened the Gates of Hell", "This must be hell!" usw. <

Du hast noch: "Aah, mein neues Cooonnaaannschwert" vergessen.

28.11.2012 14:41 Uhr - nytemare
28.11.2012 00:17 Uhr schrieb Doc Idaho
Wir hatten vorhin noch ne längere Inhaltsangabe von offizieller Stelle, die ich aber ersetzte. Das war wohl das unnötig komplizierteste was ich je gelesen habe: Astralebene, Portal, Schriftrollen, 3 Amulette, 3 Zeitebenen, Verlorene Erinnerungen, Tod und Wiederauferstehung.


..und das leben, das universum ..und naürlich der ganze rest. umfang und themengebiete legen eindeutig nahe, dass ein ittenbach dem gewachsen sein könnte. absolut. kein zweifel. gehobene unterhaltung der spitzenklasse.

28.11.2012 14:42 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Mitarbeiter
User-Level von JasonXtreme 8
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 919
@ ghostdog
Komm schon! Bei Evil Dead is ALLES besser als bei jedem Ittenbach^^ mit Ausnahme der Kneteffekte am Ende natürlich.
Ich mag Premutos selbst sehr gern, aber das war seinerzeit halt auch noch witzig - heute braucht man schon etwas mehr als etwas Gekröse

28.11.2012 15:38 Uhr - Matt²
5x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.399
Ittenbach, kaufe ich blind. Für mich isser auf seiner Ebene was die FX angeht in DE einfach das NonPlusUltra, ich schaue seine Filme jetzt seit knapp 18 Jahren und da wird sich für mich auch nichts dran ändern.

28.11.2012 16:14 Uhr - Fratze
User-Level von Fratze 5
Erfahrungspunkte von Fratze 303
@JasonXtreme:
Also, DU magst keinen (Ittenbach-)Splatter (mehr?), weil er dir zu anspruchslos ist... das ist völlig okay, aber bitte nicht darstellen, als wenns die Meinung aller wäre. Ich finds auch schade, dass sich manch einer hier nur dann für Splatter zu interessieren scheint, wenn er der Schere zum Opfer fällt - ein bisschen heuchlerisch, das.
Und im Übrigen: So richtig was Innovatives gabs doch in Sachen Thematik/Story spätestens seit Mitte der 80er nich mehr, oder fällt dir was ein aus den letzten Jahren, was man nicht schon mal irgendwo gesehen hat?

28.11.2012 17:12 Uhr - CastleMasterNick
Ich mochte seine ehrlichen Effekte zu Beginn seiner Karriere, aber alles nach "Beyond the limits" fand ich irgendwie fad, besonders story - und schauspieltechnisch.
Ittenbach wiederholt sich. Im Prinzip immer das Selbe, der wird wohl nicht mehr über sich hinauswachsen.
Nichtsdestotrotz ist dieser Streifen sicher ein klarer Anwärter für den Oettinger-fun-Abend:)

28.11.2012 17:14 Uhr - deNiro
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 256
Oh Oh, die Aussage von Fratze bietet Grundlage für eine laaaaaange Diskussion;)
Innovationen im Splatter/ Horrorbereich in den letzten 20 - 30 Jahren?
Die gibt es schon, doch weniger im Mainstream Bereich. Ich würde diese Aussage einfach etwas relativieren wollen, und sagen das die Mehrheit der Filme sich auf ausgetretenen Pfaden bewegt, doch hin und wieder gibt es Lichtblicke;)



28.11.2012 18:08 Uhr - maximus1
2x
Ich finde, Einige tun dem Olaf etwas Unrecht. Hey, der Typ kommt aus Bayern. Er sagte mal zu mir, jene, die meine Filme Ernst nehmen, haben sie nicht verstanden. Olaf selbst nimmt seine Filme nicht Ernst. Er liebt eben das Pantschen mit Blut am Menschen. Im Übrigen ist es sehr schwer, einen Low Budget Film auf die Beine zu stellen. Ohne Splatter und Blut und Schwerter und Rückblenden und Zeitebenen und und und... . Ist gekauft.

28.11.2012 18:55 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Hat dem denn immer noch keiner das Drehen verboten???

Ich wünsche auf jeden Fall allen viel Spaß bei der Jagd nach dem limitierten Mediabook (ohne jeglichen Limitierungsnachweis) für den Schnäppchenpreis von 35 Euro. Wer da nicht zuschlägt, ist natürlich doof. :-)

28.11.2012 19:18 Uhr - KoRn
2x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.450
wenn ich diese deutschen schauspieler auf englisch quatschen höre kann ich das irgendwie nicht ganz ernst nehmen.
glaube auch irgendwie nicht das im englsprachigen ausland begeisterung aufkommt wenn da typen mit deutschen/europäischen akzent auf engl. quatschen.
die story sieht mal wieder typisch ittenbach bescheuert aus. und das fehlende timing des lahmen trailers lässt sicher sicher 1zu1 auf den film ummünzen der bestimmt genauso träge und schnarchig daher kommt.

28.11.2012 19:42 Uhr - Splattered Cadaver
2x
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Danke,Olaf,daß Du weitermachst-und auch danke an Alle,die den Film unterstützt haben!

28.11.2012 19:46 Uhr - Eisenherz
Und die wirklich talentierten deutschen Indie-Regisseure schaffen es nicht mal zu einer begrenzten Auflage ihrer Filme. Scheinbar muss man knietief in Blut und Fäkalien waten, um hierzulande etwas zu verkaufen. Sehr schade!

28.11.2012 19:54 Uhr - Zob Rombie
DB-Mitarbeiter
User-Level von Zob Rombie 6
Erfahrungspunkte von Zob Rombie 489
Ich werde ihn mir auf jeden Fall holen, auch wenn ich nicht unbedingt so auf Fantasy-Gedöns stehe, aber um meine Ittenbach-Sammlung zu vervollständigen. Im Januar hab ich ohnehin noch nicht viel auf meiner "to buy-Liste". Nächstes Jahr erscheinen übrigens noch 3 (!) weitere Filme vom bekanntesten Fürstenfeldbrucker ;-)

28.11.2012 20:24 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 10
Erfahrungspunkte von Odo 1.458
28.11.2012 19:18 Uhr schrieb KoRn
glaube auch irgendwie nicht das im englsprachigen ausland begeisterung aufkommt wenn da typen mit deutschen/europäischen akzent auf engl. quatschen.

Das dachten wir alle...und dann kam der "catch the ice dude".

28.11.2012 21:26 Uhr - Matt²
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.399
28.11.2012 19:46 Uhr schrieb Eisenherz
Und die wirklich talentierten deutschen Indie-Regisseure schaffen es nicht mal zu einer begrenzten Auflage ihrer Filme.

Jeder macht eben das was er am besten kann. Ich würde niemals behaupten das Ittenbach ein guter Mainstreamfilmemacher wäre, ganz im Gegenteil, aber in seinem Genre, jetzt auf Deutschland bezogen, isser nunmal die Nummer 1 und wer auf diese Art von Film steht kommt an ihm einfach nicht vorbei.

28.11.2012 21:39 Uhr - megakay
1x
Oliver Krekel, Uwe Bol, Ittenbach...mehr hat Deutschland nicht zu bieten? traurige Sache..

28.11.2012 21:47 Uhr - Eisenherz
1x
Im Gegensatz zu Ittenbach, Krekel, Schnaas, Bethmann und Konsorten hat Uwe Boll aber einige wirklich gute Filme gedreht. Und zumindest versucht er immer wieder mal andere Themen. Ob er damit erfolgreich ist, sei dahingestellt, aber beim guten Doktor ist zumindest immer für Abwechslung gesorgt.

28.11.2012 21:50 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Eisenherz:

da stimme ich Dir zu, im direkten Vergleich mit Ittenbach ist selbst Uwe Boll ein Meisterregisseur. Der hat zwar zweifellos auch extrem viel Scheiße gedreht, aber dafür zumindest mit DARFUR einen richtig großartigen Film gedreht (ich frage mich heute noch, wie er den zustande bekommen hat; das ist wie bei Paul W.S. Anderson mit EVENT HORIZON) - und RAMPAGE war ja auch schon eine deutliche Steigerung zu seinem sonstigen Output.
Da darf man also zumindest noch hoffen, dass der irgendwann die Kurve kriegt, Ittenbach dreht seit Jahrzehnten den gleichen Schrott.

28.11.2012 22:16 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.702
@ megakay:

Im deutschen (Semi-)Amateur- bzw. Indie-Horrorbereich haben mir "Tears of Kali" und "Masks" (beide von Andreas Marschall) ziemlich gut gefallen. Keine Meisterwerke und teilweise etwas zu lang geraten, aber mMn besser als das Meiste, das die Herren Boll und Ittenbach zustande gebracht haben - wobei ich "Darfur" ebenfalls nicht schlecht fand.
Dass von Jörg Buttgereit kaum noch was kommt ist allerdings schade.

29.11.2012 08:21 Uhr - JasonXtreme
DB-Mitarbeiter
User-Level von JasonXtreme 8
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 919
28.11.2012 16:14 Uhr schrieb Fratze
@JasonXtreme:
Also, DU magst keinen (Ittenbach-)Splatter (mehr?), weil er dir zu anspruchslos ist... das ist völlig okay, aber bitte nicht darstellen, als wenns die Meinung aller wäre. Ich finds auch schade, dass sich manch einer hier nur dann für Splatter zu interessieren scheint, wenn er der Schere zum Opfer fällt - ein bisschen heuchlerisch, das.
Und im Übrigen: So richtig was Innovatives gabs doch in Sachen Thematik/Story spätestens seit Mitte der 80er nich mehr, oder fällt dir was ein aus den letzten Jahren, was man nicht schon mal irgendwo gesehen hat?



Genau, ICH sehe das so, und diese Meinung tue ich hier auch kund, wie zig andere auch ;) so ganz allein scheine ich mit der Meinung ja nicht zu stehen.

Als Partyfilm mit Bier und Kumpels mag das vielleicht anschaubar sein, wie alle Ittenbach Filme - aber für mehr taugt er meiner Meinung nach nix - und JA, auch hier besitze ich die Frechheit meine subjektive Meinung zu äussern.

Innovationen im Horrorbereich!? Nunja, das ist ein anderes Thema, und sicher eins was nicht in einem Post abzuhandeln wäre - allerdings kann man Ittenbach alles bescheinigen, aber Innovation eher im Minusbereich

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de
Transformers 4
Dinobot Edition

Streng limitierte Sammlerversion in aufwändiger Sonderverpackung; enthält den Film im Steelbook, die 2D und 3D-Fassung sowie eine Dinofigur mit Optimus
vorläufige Abbildung

exklusiv bei Amazon

Dinobot Edition für 69,99 €

Optimus Edition für 42,99 €

Standard Edition 20,99 €

Standard Edition 3D 29,99 €

aktuell
My Bloody Valentine 3D kommt in Mediabooks
My Bloody Valentine 3D kommt in Mediabooks
Remake des Horrorfilms in 3 neuen Editionen
Halloween 3-5 kommen uncut und ab 16
Halloween 3-5 kommen uncut und ab 16
Ungeschnittene Neuauflagen erscheinen im Oktober
Crystal Lake Memories kommt ungekürzt nach Deutschland
Crystal Lake Memories kommt ungekürzt nach Deutschland
Die Ganze Geschichte von Freitag der 13. auf Blu-ray und DVD
T-Force im September ungekürzt auf Blu-ray und DVD
T-Force im September ungekürzt auf Blu-ray und DVD
Indizierte Titel zukünftig strenger limitiert.
Kopfgeld feiert im Oktober Blu-ray-Premiere
Kopfgeld feiert im Oktober Blu-ray-Premiere
Top-Thriller mit Mel Gibson in HD, aber nicht im Extended...
SB.com