SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Destiny uncut der neue Multiplayer-Kracher der Halo Macher ab 62,99€ bei gameware
31.12.2012 - 00:03 Uhr
von SB.com

Jahresrückblick 2012 - August

Alles Gekürzte, die wichtigsten News und Schnittberichte

Die wichtigsten News im Monat

Expendables 2, der Ende des Monats in den deutschen Kinos starten wird, ist genauso wie der Vorgänger erst ab 18 Jahren freigegeben und auch ungekürzt, wie uns Splendid bestätigt hat.

Schlechte Nachrichten für Prometheus-Fans, auch, wenn Ridley Scott meinte, dass ein Extended Cut des Sci-Films kommen soll, ist in den Ankündigen für's Heimkino davon nichts mehr zu hören. Im besten Fall gibt es irgendwann später in einer neuen Edition die Langfassung, im schlimmsten Fall bleiben für die Fans ein paar Fragen zum Film ungeklärt.

Gute Nachrichten für Bond-Fans. Die FSK hat für Casino Royale eine neue Fassung geprüft und es scheint so, als würde der Film im Rahmen der Blu-ray-Veröffentlichung im Herbst der Film endlich ungekürzt erscheinen.

Nachdem Steven Seagal mit seinen letzten Auftritten nicht in Konflikt mit der FSK kam, war es mal wieder an der Zeit. Maximum Conviction wurde vom Gremium abgelehnt. Erfreulicherweise hat Rechteinhaber Splendid für solche Fälle seine Black Edition, in der die Uncut-Fassung mit SPIO/JK-Siegel erscheinen wird.

Robin Hood: Ghosts of Sherwood, der neue Film von Oliver Krekel, in echtem 3D gedreht, bekommt in der ungekürzten Fassung von der FSK die Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe". Kann passieren, wenn man Zombies im Wald frei herumlaufen lässt. Aber Krekel will auch ein junges Publikum von seinem 3D überzeugen und wird somit auch eine zensierte FSK 12-Fassung in die Kinos bringen.

An der Games-Front wird das Doom 3 Expansion Pack für die Neauflage weltweit zensiert, nur wegen den Deutschen, damit man das Spiel hier scheinbar unzensiert mit einer USK-Freigabe veröffentlichen kann. so macht man sich Freunde.

 

Die erfolgreichsten Schnittberichte

 
2009 entstand dieser australische Film, den man nicht zuletzt nach Betrachtung des folgenden Schnittberichts wohl vorschnell mit dem verhassten Torture-Porn-Stempel verdammen könnte. Dies wird der ungewöhnlichen Mischung aus Teenie-Komödie und Horrorschocker jedoch nicht wirklich gerecht. Mit erstaunlich viel Charaktertiefe und allerlei netten, kleinen Einfällen bekommt man hier ein Wechselbad der Gefühle zu sehen, das nicht zuletzt wegen der wunderbar psychopathisch agierenden Hauptdarstellerin Robin McLeavy einen Blick wert ist.

Eben jene sonstigen Qualitäten bewahrten den Film dann wohl in Deutschland auch vor Zensureingriffen bzw sorgten dafür, dass die FSK der ungekürzten Fassung noch das KJ-Siegel vergab. Ausschließlich so erschien der Film dann auch im Februar 2011 auf DVD und Blu-ray...knapp eineinhalb Jahre später kommt man nun im Rahmen der Heft-DVD für die Zeitschrift TV Movie doch noch zusätzlich in den "Genuss" einer entschärften Fassung. Um über 7 Minuten gekürzt geht hier natürlich einiges an Intensität verloren. Es wurde meist gleich großräumig die Schere angesetzt und so neben tatsächlichen Gewaltspitzen vor allem viel Psycho-Terror entfernt.
Schnittbericht
 
 
 
"Turbo Zombi" oder auch "Turbo Zombies from Hell" ist ein dt. Amateurfilm aus dem Jahre 2011 und stand unter der Regie von Jochen Taubert und Christian Witte. Wer Jochen Tauberts Filme kennt, der weiß, dass man keinen anspruchsvollen Blockbuster erwarten sollte, da sich seine Filme alle in Richtung Trash bewegen und diese mehr oder weniger für einen anspruchslosen und spaßigen Filmabend mit Freunden geeignet sind. Was nun den neusten Film "Turbo Zombi" angeht, so steigert er sich im Vergleich zu früheren Werken um ein paar Schritte. Er weist zwar immer noch dieselben Merkmale auf, wie untalentierte Schauspieler, improvisierte Dialoge, mies getrickste CGI-Effekte und wirklich fragwürdige Momente im Film, dennoch weiß der Film zu unterhalten, was wohl auch viel an Christian Witte liegt, der hier neben der Regiearbeit auch als Hauptdarsteller wirkt und den abgedrehten Jockel spielt. Im Großen und Ganzen natürlich kein erntzunehmender Film, was er ja auch nicht sein sollte, da der Spaßfaktor ganz allein im Vordergrund steht und ich denke, dass man, was das betrifft, gute Arbeit geleistet hat. Wie oben bereits geschrieben, ein Film für einen spaßigen und trashigen Abend mit Freunden und viel Bier. Was nun die Veröffentlichung angeht, so wurde er in Deutschland nur in einer stark gekürzten FSK 16-Fassung auf DVD herausgebracht, bei der ganze 14 Minuten fehlen. Die hin und wieder vorhandenen Bluteffekte blieben allerdings zu 98 % verschont. Merkwürdigerweise wurden sehr viele Handlungsschnitte von zwei Sekunden - zwei Minuten vorgenommen. Ob diese Zensuren daher wirklich nötig waren, bleibt mal dahingestellt. Allerdings kann man sich auch mit dieser gekürzten Fassung zufrieden geben, da der Film auch durch die vielen Schnitte nicht darunter leidet. Wann und ob überhaupt eine ungekürzte Fassung auf den Markt kommt, bleibt ungewiss. Die ungekürzte und nicht veröffentlichte Fassung wurde uns daher freundlicherweise von Regisseur und Hauptdarsteller Christian Witte zur Verfügung gestellt.
Schnittbericht
 
 
 

Die zwei Universen. Unendlich beschränkt. Wir befinden uns in einer fernen Vergangenheit. Dies sind die Abenteuer der LEXX, der mächtigsten Vernichtungswaffe der zwei Universen und ihrer weder toll noch kühnen Besatzung, die auf der Suche nach einer neuen Heimat durch die Zone des Lichts (Staffel 1 und 2) und die Zone der Dunkelheit (Staffel 1, 3, 4) reisen und dabei zu Menschen vordringen, die nie eine Galaxis zuvor gesehen hatte. Und hoffentlich auch nicht wird.

Von dieser Folge gibt es nur eine Fassung, so die Aussage von Paul Donovan in den Extras der UK Veröffentlichungen dieser Episode während das "unfertige" Material gezeigt wird. Tatsächlich ist das "unfertige" Material aber schon fertig gewesen und im nordamerikanischen Markt, genauer gesagt Kanada, gezeigt worden. Auch in anderen Ländern wurde diese "unfertige" Fassung veröffentlicht: In Deutschland, gekürzt auf VHS/DVD und ungekürzt auf Laserdisc, sowie in Russland, ungekürzt auf VHS/DVD. Auf dieser russischen Veröffentlichung basiert dieser Schnittbericht. Da aber Paul Donovan der Meinung ist, dass nur die zweite Fassung als endgültige Fassung gelten soll, wird sie manchmal als "reguläre Fassung" bezeichnet.
Schnittbericht

 
 
 
Mit Dead Season, der vom deutschen Rechteinhaber KSM für den hiesigen Markt in The Running Dead umbenannt wurde, haben wir einen Zombiefilm, der sich nicht dem schon hunderte Male gesehehen Einheitsbrei unterordnet und mehr auf die Gruppendynamik einer Ansammlung von Menschen auf einer Insel, die sich mit dem Leben in einem abgegrenzten Areal, das von Zombies umgeben ist, arrangiert haben, setzt. Selbstverständlich geht das nicht ewig gut, aber immerhin wird man von einigen Klischees verschont, die ansonsten im Genre zum Standardrepertoire gehören.

Ungeschnitten schmeckte der Film den Prüfern bei der FSK nicht, weshalb KSM nachträglich eine zensierte Fassung vorlegte und hierfür immer noch die höchste Einstufung, "Keine Jugendfreigabe", bekam. Hier fehlen größtenteils einige Gewaltspitzen. Wenn man an die Exzesse denkt, die sich etwa ein Land of the Dead erlauben durfte, der sogar in der noch härteren Unrated-Fassung unbeschadet durch die Prüfung kam, wirkt es deutlich übertrieben, dass The Running Dead keine Freigabe bekommen hat. Leider ist es aber jetzt so gekommen. Immerhin gibt es für Interessenten, die den Film gerne unzensiert mit deutscher Tonspur haben möchten, einen Ausweg. KSM ist auch auf dem britischen Markt aktiv und hat den Film dort ebenfalls veröffentlicht - mit deutscher Tonspur. Dieses Mal muss man also nicht darauf warten, dass Österreich Abhilfe schafft.
Schnittbericht
 
 
 
Der österreichische Fernsehsender kürzte den Film sehr sparsam, verglichen mit der gekürzten deutschen "Keine Jugendfreigabe"-Version. Zwar summieren sich die Schnitte noch auf eine Minute Laufzeit, trotzdem bietet diese Fassung noch einiges an Schauwerten. Lediglich die Szenen der ersten beiden Schnitte blieben in der KJ-Fassung unangetastet. Des Weiteren ist keiner der Schnitte mit denen anderer gekürzter Veröffentlichungen identisch. 7 Schnitte  / Laufzeitunterschied (ohne Logo und Abspann): 60,24 Sek.
Schnittbericht


Gekürzte Erstveröffentlichungen

 
Release 10.08.2012, DVD
Label KSM, Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Info: siehe oben.

 
 
 
Release 10.08.2012, DVD
Label TB Splatter Productions, Deutschland
Freigabe FSK 16

Info: siehe oben.

02.09 - 18:48 Trailer (Kurzmeldung)
02.09 - 12:30 Blu-ray/DVD (Kurzmeldung)
02.09 - 00:03 Budapest, Exzesse im Folterkeller, Her, Spit 2, Cannibal Inferno, ..
02.09 - 00:03 Ehemals indizierter Jackie Chan-Thriller im Oktober
02.09 - 00:03 Walt Disney verzichet auf die zusätzlichen Versionen aus den USA
02.09 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
02.09 - 00:00 RTL 2 (5.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
02.09 - 00:00 Auflagen ab 1955 - Erstauflage 1950
Men in Black 3 (7) aktuell
02.09 - 00:00 Pro7 Nachmittag - FSK 12
Kommentare
31.12.2012 00:25 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
astro ht doch dem herrn krekel gehört,oder?

31.12.2012 00:28 Uhr - AkiRawOne
Wer is Herr Krekel ?

31.12.2012 01:22 Uhr - peacekeepa
Dass das Doom 3 Expansion Set nur wegen uns Deutschen zensiert wurde, kann lediglich vermutet werden, denn Bethesda hat dies offiziell nie bestätigt, es handle sich vielmehr um eine "bewusste Entscheidung."

http://forums.bethsoft.com/topic/1407142-doom-3-bfg-altered-because-of-censorship/page__p__21462524#entry21462524

31.12.2012 05:02 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
31.12.2012 00:25 Uhr schrieb Michael2000
astro ht doch dem herrn krekel gehört,oder?

ja, ich bis sie ihm die Bude auf den Kopf gestellt haben. Dann machte er marketing-Film neu auf.

31.12.2012 07:38 Uhr - trustno1
Die Enttäuschung des Jahres war für mich eindeutig Doom 3, dies aber nicht etwa wegen der von Bethesda veranlassten Entschärfungen, sondern viel eher, weil Doom 1 und 2 so grottenschlecht umgesetzt worden sind, dass ich als Fan der ersten Stunde meine PS2 wieder ans TV-Gerät anschloss um darauf die PS1-Originale zu zocken. Ja, und über die Fernsehzeitschrift-Version von "The Loved Ones" braucht man keine weiteren Worte zu verlieren. Ich frage mich nur, wer sich DVDs als Heftbeileger überhaupt ansieht. Manchmal kaufe ich mir die Screen Entertainment. Das erste, was ich jeweils mache ist die DVD vom Cover abpulen und in den nächsten Mülleimer werfen. Anders nämlich liesse sich das Heft nicht einrollen und in der Innentasche der Jacke verstauen...

31.12.2012 08:41 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
31.12.2012 01:22 Uhr schrieb peacekeepa
Dass das Doom 3 Expansion Set nur wegen uns Deutschen zensiert wurde, kann lediglich vermutet werden, denn Bethesda hat dies offiziell nie bestätigt, es handle sich vielmehr um eine "bewusste Entscheidung."

http://forums.bethsoft.com/topic/1407142-doom-3-bfg-altered-because-of-censorship/page__p__21462524#entry21462524

steht ja "scheinbar" oben :-)

31.12.2012 12:08 Uhr - AkiRawOne
@trustno1
Also ich freu mich ab und zu über ne DVD in ner Zeitschrift. Ich sammel sie natürlich nicht und stelle sie mir nicht unbedingt mit dazugekaufter Hülle ins Regal. Aber damals war für 3 Euro auch mal Rocky Balboa dabei. Auch Training Day war mal in der TV Spielfilm. Wenn ich den nicht hätte würd ich ihn doch nicht in den Müll werfen oder ? Immerhin ohne Werbeunterbrechung. Ich kenne auch Leute die sehr wohl Zeitschriften DVDs sammeln, was ich ihnen auch lassen will, weil nicht jeder für nen DVD 10 bis 15 Euro ausgibt wenn er ihn für 4 Euro mit Fernsehzeitung bekommt.

31.12.2012 15:11 Uhr - Sir @ndy
Ich Wünsche dem Team & und allen Anderen einen Guten Rutsch ins neue Jahr

31.12.2012 17:52 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
jaja
schad dass es astro net mehr gibt

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de
DInvader ZIM

Aufwändige Sammlerversion
8 DVDS + Soundtrack-CD

Die komplette Serie für 69,99 €

aktuell
Geschichten aus der Gruft im Megabook
Geschichten aus der Gruft im Megabook
'84 Entertainment bringt die Serie als Komplettbox auf DVD
Kite kommt unzensiert mit FSK 16-Freigabe nach Deutschland
The Green Inferno mit keine Jugendfreigabe
The Green Inferno mit keine Jugendfreigabe
Eli Roths Kannibalenstreifen kommt ungeschnitten nach Deu...
Crystal Lake Memories kommt ungekürzt nach Deutschland
Crystal Lake Memories kommt ungekürzt nach Deutschland
Die Ganze Geschichte von Freitag der 13. auf Blu-ray und DVD
Dead Souls demnächst ungekürzt in Deutschland
Dead Souls demnächst ungekürzt in Deutschland
Religiös angehauchter Gruselfilm schon ab 16
SB.com