SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware

15.01.2013 - 00:03 Uhr
Die gnadenlosen/wilden Fünf erstmals auf DVD
Zwei Chang Cheh-Eastern in der ungekürzten Fassung

Das Angebot an Eastern der 70er Jahre ist so gewaltig, dass es nicht verwundern muss, dass es nach so vielen Jahren immer noch Filme gibt, die es in Deutschland noch nicht auf DVD geschafft haben und so überhaupt zum ersten Mal offiziell und unzensiert im deutschprachigen Raum erscheinen.

Am 18.1.2013 schafft es nun also der Chang Cheh-Film Die gnadenlosen Fünf (aka Five Shaolin Masters) aus dem Jahr 1974 nach Deutschland. T.V.P. wird den Film ungeprüft veröffentlichen und dabei knapp 30 Minuten wieder in den Film integrieren. Die alte deutsche Fassung war nämlich recht drastisch um zahlreiche Handlungsteile und auch viel Gewalt gekürzt worden und lief kaum noch 80 Minuten. Einen Schnittbericht mit der ungekürzten NL-Fassung finden Sie in unserem Archiv.

T.V.P. bietet eine kleine Hartbox (limitiert auf 500 Exemplare) und eine große Hartbox (150) an. Für die zuvor nie synchronisierten Stellen gibt es wahlweise Untertitel oder eine Neusynchro.

Am gleichen Tag erscheint auch Die wilden Fünf (aka Savage Five), ebenfalls bisher nur stark gekürzt in Deutschland erhältlich. T.V.P. schafft auch hier Abhilfe und bietet eine auf 150 Stück limitierte große Hartbox und eine auf 500 Stück limiterte kleine Hartbox an. Beide gehen ca. 10 Minuten länger als die alte deutsche Fassung. Einen Schnittbericht hierzu haben wir leider nicht.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de

 

Schnittbericht:
VPS - NL 16
Kommentare
15.01.2013 00:14 Uhr - Eisenherz
Herrlich! Immer mehr der Klassiker werden veröffentlicht! Aber ich hätte da mal eine Frage an die Community und die Fans da draußen. Hwang Jang Lee dürfte ja den meisten bekannt sein, da er in zig Eastern den Bösewicht mimte. Gibt es eigentlich irgendeinen Film, in dem er die Hauptrolle oder den Helden spielt? Ich habe so ziemlich die meisten bekannten Eastern der Dekade gesehen, jedoch war Lee nie als "Guter" unterwegs.

15.01.2013 01:08 Uhr - Rockstar89
@Eiserherz

Im Auge des Taifun , ist einer von den wenigen filmen in den er den guten spielt.

Zu den filmen;

Absolut top schon vorbestellt und es kommen noch mehr Eastern/SB-Filme von T.V.P.
Ein Muss für Fans...

Danke

15.01.2013 10:01 Uhr - Der Streber
Nirgendwo findet man geilere Werbezeilen als auf den Plakaten von Seventies-Eastern!

15.01.2013 12:18 Uhr - Voodoo-Zombie
2x
die DVD von die wilden 5 bekommt einen Ehrenplatz in meiner Vitrine.

15.01.2013 13:28 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 15
Erfahrungspunkte von Matt² 4.153
15.01.2013 10:01 Uhr schrieb Der Streber
Nirgendwo findet man geilere Werbezeilen als auf den Plakaten von Seventies-Eastern!

Ja, da ist was dran.
Ich liebe ja 70s Eastern, werde bei den Titeln wohl zur großen Hartbox greifen.

15.01.2013 14:29 Uhr - AkiRawOne
Ti Lung geht für damalige Verhältnisse schon gut ab. Diese Filme sind mir aber einfach ein bisschen zu alt um sie jetzt zu kaufen. Die laufen bei Tele5 schon seit Jahren.

15.01.2013 14:56 Uhr - Eisenherz
Man kann froh sein, dass diese Filme überhaupt noch im Fernsehen laufen. Alle anderen Sender fassen die Klassiker ja nicht mal mehr mit der Kneifzange an - es sei denn, Jacky Chan spielt mit. Als "Das Vierte" noch nicht dieser untote Torso von heute war, liefen da über zwei Jahre hinweg immer wieder mal die "Shaw Brothers Classics", und dafür bin ich dem Sender bis heute sehr dankbar. Zum Glück kann man heute viele Eastern auf Youtube oder Myvideo sehen. Besonders Letzteres hat viele mit John Liu im Angebot, den ich wegen seiner fantastischen Kicks bewundere! Empfehlen kann ich da bei Myvideo "Kung Fu Man", indem John Liu gegen Hwang Jang Lee zu Felde zieht und mehrere, extrem geniale Kämpfe mit ihm bestreitet. Da treffen wirklich zwei absolute Könner aufeinander, was einfach nur "awesome" ist! Lee war bei dem Film in absoluter Bestform.

15.01.2013 16:42 Uhr - radioactiveman
15.01.2013 14:56 Uhr schrieb Eisenherz
Man kann froh sein, dass diese Filme überhaupt noch im Fernsehen laufen. Alle anderen Sender fassen die Klassiker ja nicht mal mehr mit der Kneifzange an - es sei denn, Jacky Chan spielt mit. Als "Das Vierte" noch nicht dieser untote Torso von heute war, liefen da über zwei Jahre hinweg immer wieder mal die "Shaw Brothers Classics", und dafür bin ich dem Sender bis heute sehr dankbar. Zum Glück kann man heute viele Eastern auf Youtube oder Myvideo sehen. Besonders Letzteres hat viele mit John Liu im Angebot, den ich wegen seiner fantastischen Kicks bewundere! Empfehlen kann ich da bei Myvideo "Kung Fu Man", indem John Liu gegen Hwang Jang Lee zu Felde zieht und mehrere, extrem geniale Kämpfe mit ihm bestreitet. Da treffen wirklich zwei absolute Könner aufeinander, was einfach nur "awesome" ist! Lee war bei dem Film in absoluter Bestform.


Bei Tele 5 meist cut!!!

15.01.2013 18:50 Uhr - VenomST75
1x
Es wird wirklich Zeit das vor allem die Chang Cheh Sachen endlich mal 1) uncut 2) in guter Qualität kommen und endlich zu schätzen gelernt werden. Ich halte Jackie Chan für total überschätzt und es kotzt mich an, wenn dem Durchschnittspassanten beim Wort "Eastern" immer nur Bruce Lee oder Jackie Chan einfallen. Die Shaw Filme und vor allem "Five Shaolin Masters" sind absolut sehenswert und es ist eine Schande, dass sie erst nach 30-40 Jahren in ihrer ursprünglichen Form veröffentlicht werden. Der beste Film von Chang Cheh kommt aber dieses Jahr auch noch: "Crippled Avengers" verdient es ENDLICH mal neu veröffentlich zu werden. Gott, was liebe ich diesen Film....

15.01.2013 19:37 Uhr - Eisenherz
@VenomST75

Volle Zustimmung! Diesen absoluten Kult-Eastern konnte ich bisher leider nur auf Englisch sehen. Zwar geistert bei Youtube noch eine deutsche Fassung herum, die ist aber (natürlich) völlig zerschnippelt. Und generell finde ich alle Filme mit den "Five deadly Venoms" gut. Allgemein gelten sie ja als die besten Kämpfer der späteren Shaw-Jahre.

@ Radioactiveman

Meistens aber nur dann, wenn sie 20.15Uhr beginnen. Und um diese Zeit bringt Tele5 auch nur die "prominenten" Jacky Chan-Filme. So gegen 23.00Uhr bringt der Sender aber auch ab und zu mal die unbekannteren Werke. Aber egal, denn der Fan hat sie, so weit es geht, eh schon auf DVD. ;-)

15.01.2013 20:12 Uhr - VenomST75
1x
Was "Five Shaolin Masters" so besonders macht, ist seine Ansammlung von Stars des Hong Kong Kinos. Wirklich alles, was Mitte der 70er Jahre in diesem Genre Rang und Namen hatte, ist hier zu sehen: David Chiang, Ti Lung, Alexander Fu Sheng, Chi Kuan Chun etc aber auch die Schurken wie Wang Lung Wei etc sind ein Gedicht. Sogar Gordon Liu (36 Kammern der Shaolin und Kill Bill 1+2) hat hier einen Auftritt. Eigentlich fehlen nur die 3 Über-Stars Bruce Lee (der war leider schon tot), Jackie Chan (den kannte zu dem Zeitpunkt einfach noch keiner) und Jimmy Wang Yu (hatte sich von den Shaw Brothers im Streit getrennt) - ansonsten sind die absoluten Top Stars in diesem Film vorhanden. Kampf und Trainingssequenzen gehen weit über den Durchschnitt und von "Heroic Bloodshed" gibts auch reichlich.

@ Eisenherz

Schau Dir mal "Ip Man2" mit Donnie Yen und Sammo Hung an. Lo Mang, der die "Kröte" in "Five Venoms" spielt, hat auch einen tollen Auftritt als chinesischer Meister, der gegen Donnie Yen kämpft. Hat mich gefreut, ihn nach so langer Zeit wieder mal zu sehen. Generell gebe ich Dir recht, die Filme mit den "Venoms" sind meistens sehenswert. Aber "Crippled Avengers" ist der mit Abstand beste Film aus der Ära. Ich würde "Five Shaolin Masters" aber auch sehr hoch einstufen und vor allem, weil Chi Kuan Chun und Fu Sheng dabei sind, die beiden sind ja nach Ti Lung und David Chiang das zweite bekannte Cheh Duo. Der "Five Shaolin Masters" Nachfolger "Shaolin Temple" von 1976, der ja eigentlich ein Prequel ist, hat fast den selben Cast und bietet exzellente Trainingssequenzen - und ist definitv auch einer der Höhepunkte der Shaw Brothers.


15.01.2013 20:16 Uhr - Eisenherz
@VenomST75

Danke, Ip Man 2 hab ich zwar schon gesehen, aber nicht gewusst, dass das Lo Mang war! Hab ich doch gleich den passenden Grund, um den Film nochmal zu schauen! ;-)
Interessant an Chang Che-Filmen ist auch, dass fast keine wichtigen Frauenrollen darin vorkommen. Che mochte angeblich Frauen nicht sonderlich.

Gehörte John Liu eigentlich auch zu den Shaw Brothers? Er ist mir eher aus den Filmen der kleineren Studios ein Begriff. Bei Lo Wei sah man ihn ja ab und zu mal.

16.01.2013 07:47 Uhr - VenomST75
@ Eisenherz
Chang Cheh war schwul, es dürfte also nicht wundern, dass Frauen bei seinen Filmen und in ihren Rollen nix zu melden hatten. Er hat eben "Männer" Filme gemacht, was ich aber gar nicht schlecht finde. Diese ganzen KungFu Komödien muss ich nicht haben... Bis auf "Drunken master" und "Dance of the Drunken mantis" (beide ja auch mit Hwang Jang lee).
Ich habe erst auch nicht gewusst, dass Lo Mang den Meister Law in "Ip Man2" spielte, aber mir kam sein Gesicht so bekannt vor und ein kurzer Check bei der imdb brachte dann die Gewissheit. Soweit ich weiß, war John Liu nicht bei den Shaw Brothers unter Vertrag. Es kann sein, dass er ab und an mit Raymond Chow und Golden Harvest gedreht hat, bin aber nicht sicher. Bei den Shaws war er nicht, sonst hätte er in irgendwelchen Filmen von Chang Cheh vorkommen müssen und da fallen mir aktuell weiter keine ein.

16.01.2013 12:09 Uhr - Eisenherz
So einige bekannte Namen hab ich nie bei Shaw gesehen. Philip Ko, Hwang Jang Lee und John Liu sind da aber wohl die prominentesten davon. Jacky Chan hatte wohl auch die Möglichkeit, dahin zu wechseln, aber er wollte der alleinige Star für ein Studio sein, also ging er dann zu Golden Harvest. Na ja, jedenfalls ist es schade, dass Shaw nicht mehr existiert. Allein die wundervollen Bühnenbilder waren (und sind) immer wieder ein Hingucker.

16.01.2013 22:07 Uhr - fxsavini
Ich denke es sollte für die DVD-Vorbesteller noch auf jeden Fall erwähnt werden, dass beide Filme vom gleichen Label noch als Blu-ray im Mediabook erscheinen werden (so wie der "Schwert des gelben Tigers").

17.01.2013 07:31 Uhr - VenomST75
@ Eisenherz: Stimmt, es gab einige Stars die nie bei den Shaw Brothers waren (Sammo Hung zB) Chen Kuan Tai hat es auch allein versucht, ist aber im Gegensatz zu Jimmy Wang Yu allein nicht so erfolgreich gewesen. Bruce Lee wurde ja auch von den Shaws gelockt und entschied sich dann für Raymond Chow. Die von Dir erwähnten 3 waren ja zb bei Seasonal Films unter Vertrag (Ich erinnere zb an "Secret Rivals"). Und das ist auch gut so, denn die Studio Optik der späten Shaw Filme ist auf Dauer doch sehr eintönig gewesen und, bei aller Liebe und Respekt gegenüber dem guten Chang Cheh, er erzählt doch immer nur die üblichen Rache Geschichten. Das langweilte auf Dauer und war der Grund warum Kung Fu Komödien (Jackie Chans "Drunken Master" zb)so erfolgreich wurden. Außerdem drehten die anderen vor allem auch an Außensets (man nehme den viel und oft verwendeten Blick auf die Bucht von Hongkong, wie sie im Finalkampf von "Snake in the Eagles Shadow" zb Verwendung fanden) und brachten mehr Innovationen ein. Außerdem war die Bezahlung besser und die akteure hatten mehr Freiheiten. Das alles führte schließlich zum Niedergang der Shaw Brothers.

17.01.2013 11:57 Uhr - Eisenherz
@VenomST75

Aber zumindest gaben sie Ridley Scott vor ihrem Niedergang noch einen Teil des Budgets zu Blade Runner! ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Disney Blu-rays deutlich reduziert
Anlässlich des Sonderprogramms auf RTL zu Ostern startet Amazon einen Disney-Day und bietet mehrere Disney Filme teils deutlich reduziert an. Etwa Cinderella, Mulan und Tarzan (uncut) für 9,99 und Das Dschungelbuch für 12,99
Nur heute
I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook24,99
BD Steelbook19,99
BD Steelb. (3D)18,99
DVD Steelbook20,65
Standard BD14,99
3D Blu-ray16,99
DVD12,99

SB.com