SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Far Cry 4 Limited Edition uncut PEGI AT + 5 DLCs + Gratis Schnellversand ab 47,99€ bei gameware Call of Duty Advanced Warfare uncut PEGI Version inkl. Gratis-Versand ab 52,99€ bei gameware
14.01.2013 - 10:31 Uhr

The Last Stand kommt nur gekürzt in die deutschen Kinos

FSK 16-Fassung fehlen 22 Sekunden, Uncut-Fassung erst auf DVD/BD

Mit dieser Entscheidung werden vermutlich viele, die Arnold Schwarzeneggers Hauptrollen-Comeback nach achtjähriger Abstinenz eigentlich auf der großen Leinwand miterleben wollten, noch einmal abwägen, ob sie dieses Vorhaben noch in die Tat umsetzen werden. The Last Stand wird in Deutschland nur in einer um ca. 22 Sekunden geschnittenen FSK 16-Fassung in die Kinos kommen, wie man uns beim Rechteinhaber Splendid Film auf Anfrage bestätigte.

Vergangenen Freitag berichteten wir, dass die FSK zwei Prüfeinträge für den Actioner listete, einmal mit "Keine Jugendfreigabe" (der mittlerweile wieder entfernt wurde) und als FSK 16-Variante. Da beide Einträge den Vermerk Kino tragen, konnte man spekulieren, dass Splendid hier eine zweigleisige Strategie fährt, indem man beide Fassungen in die Lichtspielhäuser bringt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die 18er-Fassung, die laut Label auch ungeschnitten ist, werden Fans der steirischen Eiche erst auf DVD und Blu-ray zu sehen bekommen.

Brachte Splendid zuletzt die beiden Expendables-Filme erfreulicherweise noch ohne Zensuren in die Kinos, sieht man beim Schwarzenegger-Vehikel jetzt also offenbar die Chance, sein Kinopublikum signifikant zu vergrößern. Dass das nur mit Schnitten möglich war, ist bedauerlich. Da man sich dort sonst große Mühe gibt, Filme unzensiert auf den Markt zu bringen (Stichwort Black Edition) und daher um den Stellenwert dieses Aspekts bei den Fans weiß, wird man intern wohl eingehend berechnet haben, dass sich die bei vielen informierten Filmfans unpopuläre Entscheidung zugunsten einer zensierten Kinofassung auf ganz Deutschland gesehen wohl trotzdem lohnen wird. Zumindest finanziell.

Die geschnittene FSK 16-Fassung von The Last Stand kommt am 31. Januar 2013 in die deutschen Kinos.

inhalt: Seitdem Sheriff Owens (Arnold Schwarzenegger) nach einem missglückten Einsatz seinen Posten beim Los Angeles Police Department aus Schuldgefühlen aufgegeben hat, widmet er sein Leben dem beschaulichen Kampf für Recht und Ordnung im verschlafenen Grenzstädtchen Sommerton Junction. Die Ruhe in der Kleinstadt ist jedoch vorbei als der berüchtigte Drogenboss ... [mehr]
Quelle: Splendid Film
21.10 - 00:03 Lucio Fulcis Giallo ab Dezember auf DVD & Blu-ray
21.10 - 00:03 Gremlins 30th Anniversary, Heatstroke, Joe, Der Käfig, ...
21.10 - 00:03 Fernsehjuwelen bringt Buch 1 und 2 vom Drama mit Nick Nolte
21.10 - 00:02 Gekürzte TV-Fassungen im Free- und Pay-TV
21.10 - 00:00 Keine Jugendfreigabe - Australische Blu-ray R18+
21.10 - 00:00 US-Fassung - Dt. Fassung
21.10 - 00:00 RTL 2 (5.Ausstrahlung) - Deutsche Fassung (FSK 12)
20.10 - 00:05 Trailer (Kurzmeldung)
Kommentare
14.01.2013 10:37 Uhr - jamyskis
8x
Tja, Kinobesuch gespart. Lieber Les Misérables dann.

Echt traurige Nachrichten, obwohl das Bluray kaufe ich bestimmt, sofern es wirklich ungeschnitten ist.

14.01.2013 10:39 Uhr - Jaki1980
9x
Hmpf, iwie habe ich schon böse Vorahnungen was den Kinostart von Evil Dead angeht wenn selbst Arnie Federn lassen soll.

14.01.2013 10:40 Uhr - Bekim
6x
Für mich lohnt sich der Kinobesuch für den Film nicht mehr.
Da warte ich doch lieber bis er uncut auf Blu-ray rauskommt.

14.01.2013 10:40 Uhr - Don Machete
10x
User-Level von Don Machete 1
Erfahrungspunkte von Don Machete 1
Tja, Deutschland halt! Zensurland Nr. 1!!! o.O
Also auf DVD/BluRay warten...

Und "Evil Dead"??? Oha... Das wird ein Schlachtfest (was die Zensur angeht!)

14.01.2013 10:41 Uhr - babayarak
3x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
einige Szenen aus dem Trailer werden dann auch bestimmt geschnitten sein, z.B. die Ballerei mit der Minigun.

14.01.2013 10:43 Uhr - DriesVanHegen
:O

Hätte ich nun nicht erwartet...
Bleibt höchstens zu hoffen, dass nichts signifikantes fehlt.

14.01.2013 10:44 Uhr - Crusher
10x
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
Bye-bye Kinobesuch. Hallo Blu-ray!

14.01.2013 10:46 Uhr - Absurd
2x
Ich bin schockiert!

14.01.2013 10:46 Uhr - Argamae
3x
Bei EVIL DEAD wird man wohl kaum versuchen, das Publikum unter 18 mit ins Boot zu holen...

14.01.2013 10:51 Uhr - NicoRau
2x
Danke für die News. Geld gespart für Kinobesuche. Dann warte ich halts lieber 4 Monate länger bis die ungeschnittene BluRay bei dem Verleih erscheint.

14.01.2013 10:51 Uhr - René
16x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
".....sein Kinopublikum signifikant zu vergrößern..."

Oder verkleinern!!!!

14.01.2013 10:51 Uhr - Trollhunter
3x
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 391
ganze 22 Sekunden ...und dafür dem Kino fernbleiben ? als wirtschaftliche Entscheidung ist es nachvollziehbar, und da die Heimkinoveröffentlichungen ja uncut kommen, sehe ich da auch kein Problem..zweigleisig wäre für mich angenehmer gewesen, aber erheblich kostenaufwendiger für den Verleih ....

warum aber einige hier gleich wieder Evil Dead aus dem Hut zaubern, um herumzuunken .... das verstehe wer will

14.01.2013 10:55 Uhr - Mad Paddy
21x
DB-Mitarbeiter
User-Level von Mad Paddy 6
Erfahrungspunkte von Mad Paddy 555
Es sollte verdammt nochmal Pflicht sein einen fetten Hinweis auf DVDs/BDs, Kinoprogramm und -postern anzubringen: DIESE VERSION DES FILMS IST UM X MINUTEN/SEKUNDEN GEKÜRZT!

>:(

14.01.2013 10:57 Uhr - NicoRau
11x
14.01.2013 10:51 Uhr schrieb Trollhunter
ganze 22 Sekunden ...und dafür dem Kino fernbleiben ? als wirtschaftliche Entscheidung ist es nachvollziehbar, und da die Heimkinoveröffentlichungen ja uncut kommen, sehe ich da auch kein Problem..zweigleisig wäre für mich angenehmer gewesen, aber erheblich kostenaufwendiger für den Verleih ....

warum aber einige hier gleich wieder Evil Dead aus dem Hut zaubern, um herumzuunken .... das verstehe wer will


Geld gebe ich nur aus wenn ungeschnitten ist. Sind da Schere oder zensierte Fasssung im Film dann bleibe ich fern. Da braucht kein Film-Industrie beschweren dass zuwenig Kino-Besucher kam. Uncut im Kino ja, Cut im Kino nein, da warte ich lieber 3-4 Monate länger bis bei Videotheken erscheint.

14.01.2013 10:59 Uhr - FuckGermany
3x
die Frage ist nun: wann kommt die Bluray?

14.01.2013 11:02 Uhr - schobi
DB-Mitarbeiter
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
:(

14.01.2013 11:03 Uhr - Maggro
User-Level von Maggro 2
Erfahrungspunkte von Maggro 58
Ist eine wirklich unerfreuliche Nachricht, grade bei Spelndid, die sich ja durch die im Introtext erwähnte Black-Edition wirklich positiv abheben von vielen anderen größeren Verleihern, aber imGrunde ein kluger Move.
Durch die Kürzungen, und die damit verbundene Herabsetzung der Altersfreigabe schafft man sich eine größere Zielgruppe. Und da hat dann auch der Wegfall von Zuschauern wie den Lesern dieser Seite hier, keinen negaticen Einfluss, weil die Gruppe der unwissenden, zwischen 16 und 18-Jährigen weitaus größr sein wird. Denn viele andere Medien werden in ihren Reviews und Kritiken wohl kaum darauf hinweisen, dass der nur gekürzt hierzulande erscheint.
Und diejeigen die sich aufgrund der Freigabe den Film nicht im Kino angesehen haben, kaufen dann die DVD/BlueRay, für einen Preis der nochmal über den üblichen Kosten für ein Kinoticket liegt.
Money, Money, Money....

14.01.2013 11:06 Uhr - Hinoki
4x
Danke für die News, kein Kinobesuch für mich. Dabei hab ich mich eigentlich schon drauf gefreut. Eigentlich sehr schade, da die meisten Arnie Fans eh weit über 18 sind und von demher nicht wirklich weniger Kinobesucher in den Film gehen würden

14.01.2013 11:09 Uhr - ShadowDuke
2x
damit wird mir die entscheidung leicht gemacht das ich nicht ins Kino gehe.

So einen Cut Müll unterstütze ich nicht

14.01.2013 11:16 Uhr - devlin
1x
14.01.2013 10:46 Uhr schrieb Argamae
Bei EVIL DEAD wird man wohl kaum versuchen, das Publikum unter 18 mit ins Boot zu holen...

Die erste Zielgruppe für Horrorfilme sind Teenies. Ich befürchte das Schlimmste... :-(

14.01.2013 11:19 Uhr - John Wakefield
1x
FUCKING BULLSHIT !
Danke für die Warnung.

14.01.2013 11:26 Uhr - Eric Draven
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Eric Draven 12
Erfahrungspunkte von Eric Draven 2.248
Mir tun ja nur die Leute leid die ins Kino laufen und keine Ahnung haben. Am liebsten würde ich jetzt beim Radio anrufen ^^

14.01.2013 11:29 Uhr - benn3
1x
Fuck fuck fuck,
schon so aufs Kino gefreut. Naja muss ich halt noch paar Monate auf Arnie warten...
Danke für die Warnung!

14.01.2013 11:37 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Es ist auch so schwer zwei Fassungen in die Lichtspielhäuser zu bringen, oder?
Eine FSK16 (wenn es sein muss) und dann FSK18. Klappt mit 3D und 2D doch auch.

Kinobesuch, ade... Schade, habe mich darauf gefreut.

14.01.2013 11:41 Uhr - CastleMasterNick
22 Sekunden ist eine Menge Holz, irgendwie ist mir die Lust auf diesen Kinoabend vergangen :(
Früher zumindest wurde zu späterer Stunde auch eine FSK 18 Version gezeigt.
Immer diese verfluchte Geldscheffel-Mentalität >:(
Viel Spaß den "nicht-Eingeweihten"..

14.01.2013 11:47 Uhr - Crypt_Keeper
2x
Pfeiff auf die 22 Sekunden, Arni ist zurück im Kino.

14.01.2013 11:50 Uhr - Eisenherz
3x
Tut mir leid, aber solche Praktiken sollte man nicht unterstützen. Ich warte auf die DVD!

14.01.2013 11:59 Uhr - Sinclair
6x
Glaubt Splendid wirklich, daß es noch so viele jüngere Arnie Fans gibt?
Wann hatte Arnie noch einmal seine beste Zeit? 80'er und 90'er.
Als Zugpferd funktionerte er schon nach dem Millenium nicht mehr.
Die meisten Besucher werden also sowieso über 18 sein.
Ich habe mich so auf die Rückkehr des größten Actionhelden meiner Jugend gefreut.
Jetzt muß ich halt auf die Blu-Ray warten.

14.01.2013 12:05 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Also ins Kino gehe ich dann nicht mehr. Total bescheuert... Hätten sie doch beide bringen können.

14.01.2013 12:05 Uhr - Odo
3x
SB.com-Autor
User-Level von Odo 10
Erfahrungspunkte von Odo 1.458
dass sich die bei vielen informierten Filmfans unpopuläre Entscheidung zugunsten einer zensierten Kinofassung auf ganz Deutschland gesehen wohl trotzdem lohnen wird. Zumindest finanziell.


Mit Sicherheit sogar, aus wirtschaftlicher Sicht wird sich das sicher lohnen. Sogar für mich, da: Eintrittsgeld gespart = mehr Geld in der Tasche. ^^

14.01.2013 12:07 Uhr - Odessa-James
1x
22 Sekunden bei einem Action Film! Das ist extrem! Ist sicher jeder treffer bei den ballereien geschnitten! :( Da warte ich auch lieber!

14.01.2013 12:12 Uhr - teento
2x
Gebe Trollhunter mit seinem kommentar absolut recht und schüttel etwas ungläubig den Kopf, bei den vielen Posts.

Splendid Film hat sich in den letzten Jahren deftig verbessert. Sieht man mal von den kleinen Fehltritten, wie der "Uncut-Schriftzug-Geschichte" von "Kickboxer" oder dem Soundproblem des "Expendables-DC" ab, so hat Splendid bei mir einen sehr guten Stellenwert und übertrifft in Sachen Qualität sogar Warner Bros. Kurz: Ein tolles Label, welches sich zwischen den grossen Studios ruhig einreihen darf.

Was den Schritt bei "The Last Stand" angeht, so ist dies aus wirtschaftlicher Sicht vollkommen ok. Gut, man hat knapp 2000€ für die Prüfung hingeblättert, die im Nachhinein für die Tonne waren (muss ja für den Heimkino-Release neu geprüft werden), aber Fakt ist, dass viele Leute den Film besuchen werden, wenn sie das Plakat mit Arnie am Kino sehen werden. Darunter werden auch zahlreiche 16- und 17jährige sein. Die Herstellung der Kinorollen ist finanziell auch nicht ohne, weshalb es Sinn macht , nur eine Fassung in die Kinos zu bringen. Sonst könnte man mit einer Fasssung, finanziell deftig auf die Klappe fliegen. Und Splendid weiss, dass es die meissten nicht abschrecken wird, den neuen Schwarzenegger wegen 22 Sekunden nicht zu besuchen. Und Uncut-Fans schlagen bei den Silberlingen dann erst recht zu. So einfach ist das.

14.01.2013 12:21 Uhr - tzk
7x
Splendid können aus wirtschaftlichen Gründen auch gerne 22 Minuten kürzen. Ich kann trotzdem jeden verstehen, der aus Prinzip nicht ins Kino geht, wenn er dort nicht den angekündigten Film zu sehen bekommt, sondern ein Zensurprodukt.

14.01.2013 12:22 Uhr - John Wakefield
13x
14.01.2013 12:12 Uhr schrieb teento

Was den Schritt bei "The Last Stand" angeht, so ist dies aus wirtschaftlicher Sicht vollkommen ok. Gut, man hat knapp 2000€ für die Prüfung hingeblättert, die im Nachhinein für die Tonne waren (muss ja für den Heimkino-Release neu geprüft werden), aber Fakt ist, dass viele Leute den Film besuchen werden, wenn sie das Plakat mit Arnie am Kino sehen werden. Darunter werden auch zahlreiche 16- und 17jährige sein. Die Herstellung der Kinorollen ist finanziell auch nicht ohne, weshalb es Sinn macht , nur eine Fassung in die Kinos zu bringen. Sonst könnte man mit einer Fasssung, finanziell deftig auf die Klappe fliegen. Und Splendid weiss, dass es die meissten nicht abschrecken wird, den neuen Schwarzenegger wegen 22 Sekunden nicht zu besuchen. Und Uncut-Fans schlagen bei den Silberlingen dann erst recht zu. So einfach ist das.


Was Splendid alles bezahlen mu$$, dass geht mir ehrlich gesagt am Allerwertesten vorbei. Wie ich zu meinem Geld komme interessiert die schließlich auch nicht. Natürlich bin ich froh darüber, dass der Film wenigstens auf DVD/BD uncut erscheinen wird, aber als leidenschaftlicher Kinogänger ist das in diesem Fall für mich ein schwacher Trost.

14.01.2013 12:23 Uhr - René
5x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1

@teento
Mit Deiner (wohl auch richtigen Sichtweise) könnte man aber auch ne 12er Version rechtfertigen! Sind es halt 44 Sekunden! Dann können noch mehr Kids ins Kino!

14.01.2013 12:24 Uhr - John Wakefield
9x
14.01.2013 12:12 Uhr schrieb teento
Und Splendid weiss, dass es die meissten nicht abschrecken wird, den neuen Schwarzenegger wegen 22 Sekunden nicht zu besuchen.


Und genau DAS ärgert mich!

14.01.2013 12:30 Uhr - schneemann2503
1x
Ich werd mir den Film auf jeden Fall im Kino anschauen!
Solange Arnie noch Filme machen kann geniesse ich die im Kino! Ob FSK-16 oder -18 und auch die 22 sek. sind mir dabei vollkommen egal. Das gute ist, das Splendid für den Film verantwortlich ist, dann bekommen wir wenigstens die Uncut auf DVD/Blu-Ray. Nicht wie bei Universal-Deutschland!

Die Diskussion die hier schon mit dem Remake von "Evil Dead" losgetreten wird, halte ich für verfrüht. Ausserdem kann und darf man diese Filme mit dem Hintergrund der FSK nicht vergleichen.
Was Horrorfilme angeht ist die FSK unberechenbar (jüngstes Bsp.: Ghostqauke FSK-18/warum?) und allein die Trailer werden den Leuten der FSK schon den Schweiss auf die Stirn treiben.
Denn das man sich bei IMDB.com anmelden muss, mit Alterverifizierung, um den neusten Trailer überhaupt sehen zu können, sagt mir schon einiges über den Härtegrad dieses Remakes!

14.01.2013 12:40 Uhr - CastleMasterNick
2x
Big Arnie auf der großen Leinwand wäre schon ne Wucht gewesen, aber mit der Gewissheit im Nacken, daß potenziell bei jeder Actionsequenz Schauwerte vorenthalten werden hat das Ganze einen fahlen Beigeschmack. Gut, daß es momentan auch andere sehenswerte Titel gibt (Der Geschmack von Rost und Knochen z.B.), dann trage ich mein Geld sinnvollerweise eben dort hin :)

14.01.2013 12:44 Uhr - psychoflyer
Hmm traurige News, vor allem da mir der Red Band trailer echt Bock gemacht hat!

Aber wie sieht das eigentlich mit Österreich aus?? Sind hier sicher etliche Österreicher wie ich, bekommen wir auch die geschnittene???

14.01.2013 12:44 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
@ teento:

Wir leben in Zeiten von digitalen Projektoren. Die meisten Kinos sind von den Filmrollen abgekommen, und verfügen über Server, auf denen die FIlme gespeichert sind. Per Mausklick läuft dann ein solcher Film in einem Saal.

Es wäre ein Kinderspiel zwei LAST STAND Dateien auf den Servern zu haben. Dann bedürfte es nur der Intelligenz des Angestellten, die richtige Datei abzuspielen.

14.01.2013 12:47 Uhr - pfirsiche
11x

Viel Spaß den "nicht-Eingeweihten"..


Du meinst wohl den "nicht-Eingeweiden" ;-)

14.01.2013 13:03 Uhr - göschle
Bin mal gespannt wie sich der Film an den Kinokassen allgemein schlägt bzw. ob Arnie noch als Kassenmagnet taugt.

14.01.2013 13:04 Uhr - ziggi
Tja dann halt nicht im Kino, schade hatte mich schon gefreut. Kann man nur hoffen das die DVD/BluRay dann uncut kommt, man weiß ja schließlich nie...

14.01.2013 13:18 Uhr - teento
@Xavier Storma: Das ist mir sehr wohl bewusst, aber eben (noch) nich alle Kinos arbeiten mit Digital-Projektion. Splendid hat seine Gründe...bums, aus, Fertighaus!

14.01.2013 13:22 Uhr - DerShrek
Gut zu wissen, dann greif ich auch lieber zur Bluray iwann Ende des Jahres... schade denn auch ich bin leidenschaftlicher Kinogänger und finde sollche Methoden endscheiße (entschuldigt die Ausdrucksweise)... naja spar ich erstmal Geld und geh stattdessen nur in Django.

14.01.2013 13:23 Uhr - triple6
Da bin ich aber froh das ich Schweizer bin und auch da lebe. da läuft eh immer die Uncut Fassung. Kino ich komme. Trotzdem schade für alle Deutschen Arnie Fans. Damit hätte ich jetzt eigentlich nicht gerechnet. Wenigstens bekommt ihr ihn dann Uncut auf Blu Ray und DVD.

14.01.2013 13:26 Uhr - Topf
wow, da schaffen die es tatsächlich ihre zielgruppe zu verprellen. hut ab für soviel dummheit.

14.01.2013 13:34 Uhr - Topf
14.01.2013 13:03 Uhr schrieb göschle
Bin mal gespannt wie sich der Film an den Kinokassen allgemein schlägt bzw. ob Arnie noch als Kassenmagnet taugt.


wäre er, wenn die ihn nicht so n stein in den weg legen würden -.-

14.01.2013 13:46 Uhr - blade41
1x
Moderator
User-Level von blade41 30
Erfahrungspunkte von blade41 22.636
14.01.2013 11:16 Uhr schrieb devlin
14.01.2013 10:46 Uhr schrieb Argamae
Bei EVIL DEAD wird man wohl kaum versuchen, das Publikum unter 18 mit ins Boot zu holen...

Die erste Zielgruppe für Horrorfilme sind Teenies. Ich befürchte das Schlimmste... :-(


Evil Dead wird mit KJ-Freigabe starten. Das steht außer Frage.

Nur weil ein Label ein Film zensiert mit FSK 16 in die Kinos bringt muss es ein anderes Label doch nicht genauso machen. Immer diese unnötige Panik.

14.01.2013 13:50 Uhr - Martyrs666
5x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
Schön, dass hier wieder alle auf die deutsche Zensur einprügeln, dabei gab es in der letzten Zeit wesentlich mehr News zu gekürzten Fassungen z.B. in England! Im Gegenteil, Deutschland ist grade wieder mal etwas liberaler geworden (siehe FSK 16 für Man with the Iron Fists)! Versteht mich nicht falsch, ich hab mich grade tierisch aufgeregt über die News, aber wenn ich dann in Kommentaren lese "Deutschland Zensurland Nr.1", dann mag das auf den DvD-Markt teilweise zutreffen, in dieser News hat es aber nichts zu suchen, da es nichts mit Zensur speziell in Deutschland zu tun hat, wenn ein Film aus Profitgründen im Kino geschnitten wird, um ein größeres Publikum zu erreichen, wenn man bedenkt, wie oft dies z.B. in den USA passiert (Taken 2, Lockout, etc.). Werd mir den Film wohl oder übel im Kino anschauen müssen, da ich ihn unbedingt auf der großen Leinwand sehen will, obwohl ich alles andere als glücklich über die Entwicklung hier bin!

14.01.2013 13:51 Uhr - Dr.Herbert West
4x
Laaaaaagweilig!!!!!!!!!!!!!!!!!!

14.01.2013 13:57 Uhr - stargate1306
1x
Also jetzt mal ehrlich wer ausser Arnie Fans geht den bitte in den Film. Als der Trailer im Kino lief musste ich um mich herum nur hören "was ein scheiss" und "omg so schlecht". Durch den Cut haben sie jetzt auch noch die letzten Fans vergrault den 22 Secunden hört sich erstmal nicht lange an, aber wenn die 22 Secunden auf die Action Scenen aufgeteilt sind dann fehlt natürlich immer die Gewaltspietze was ziemlich bescheuert ist und schon Rambo 4 zerstört hat.

14.01.2013 14:02 Uhr - Major Dutch Schaefer
1x
Der Tag ist im Eimer...

und der Kinobesuch auch :(

Ach mann ey...solche Arschgeigen

14.01.2013 14:07 Uhr - triple6
7x
@ Stargate 1306
Es heisst Sekunden und nicht secunden.
Gewaltspitze und nicht Gewaltspietze
Überhaupt sehe ich hier in den Kommentaren so viele Schreibfehler. Ihr solltet lieber mal in die Schule gehen anstatt ins Kino.

14.01.2013 14:27 Uhr - Rush
1x
Ist zwar Scheiße, aber für Arnie geh ich ins Kino !


MFG Rush

14.01.2013 14:36 Uhr - Scarecrow
2x
Wegen 22 Sekunden lasse ich mir nicht die Rückkehr Arnies entgehen. Geballert wird da trotzdem genug und auf BD gibt es halt dann einen netten blutigen Zuschlag.

Mir wäre lieber gewesen man hätte diese News für sich behalten und erst nach dem Kinostart bekannt gegeben.

14.01.2013 14:43 Uhr - John Wakefield
4x
14.01.2013 14:36 Uhr schrieb Scarecrow
Mir wäre lieber gewesen man hätte diese News für sich behalten und erst nach dem Kinostart bekannt gegeben.


Irgendwie hast du den Sinn und Zweck dieser Seite so überhaupt nicht verstanden.
Ich hoffe, dass war ironisch gemeint. ;)

14.01.2013 14:47 Uhr - AcidMitsu
2x
Ärgerlich leider. John Rambo war damals in Kino ebenfalls ein paar Sekunden gekürzt, Spaß hatte ich dennoch am Film.
Ich werde mir "The Last Stand" geben, sonst heißt es hinterher noch, dass Arni keine Leute mehr ins Kino zieht.

14.01.2013 14:49 Uhr - Scarecrow
Alleine dass du auf meinen Beitrag reagierst zeigt, dass du ihn nicht ganz verstanden hast ... *lol*

14.01.2013 14:53 Uhr - John Wakefield
14.01.2013 14:49 Uhr schrieb Scarecrow
Alleine dass du auf meinen Beitrag reagierst zeigt, dass du ihn nicht ganz verstanden hast ... *lol*


Dein Avatar ist einfach zu verführerisch.... ich steh' auf blond. lol

14.01.2013 14:55 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 69
Weis jemand wie es mit den Fassungen in den O-Ton Kinos aussieht? Auf deutsch würde ich mir den Film sowieso nicht anschauen, aber wenn er auf englisch ebenso zerfleddert wurde würde ich sogar da drauf verzichten.

Ich versteh einfach nicht wo das Problem liegt zumindest ein paar Kinos, mit digitaler Projektionsmöglichkeit, mit der ungeschnittenen Fassung auszustatten?! Der Aufwand der extrem gering und alle wären zufrieden!

14.01.2013 14:56 Uhr - austria1
1x
Ist jetzt zwar Offtopic....aber ich liebe diese Seite!!!
Bin zwar als Ösi nicht immer von "eurer" Zensur betroffen...bin trotzdem
jeden Tag hier.

Zum Film...ich werde die 8,50Euro für "Arnie im Kino" bestimmt ausgeben.

14.01.2013 15:16 Uhr - ro-kurorai
Wie sieht es eigentlich mit der OV aus? Ist diese auch auf die deutsche 16er Fassung angepasst worden oder wird diese mit KJ Freigabe starten? Ich schaue mir grundsätzlich nur Originalversionen im Kino und auf BluRay an, daher wäre das definitiv eine Frage wert. Ich kann mir nämlich kaum vorstellen, dass eine 3. Fassung für OV-Vorstellungen in Deutschland angefertigt ist welche zwar den Ton der OV beinhaltet, aber dennoch auf das deutsche 16er Master runtergekürzt wird. Weiß da jemand bescheid?

Vielen Dank im Vorraus.

14.01.2013 15:19 Uhr - e1m0r
10x
Kinobesuch gespart, traurig...

14.01.2013 10:40 Uhr schrieb Don Machete
Tja, Deutschland halt! Zensurland Nr. 1!!! o.O


Stimmt, Nordkorea, China und Co. liegen als Zensurländer natürlich deutlich hinter Deutschland.

14.01.2013 15:29 Uhr - Snakecharmer85
1x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 69
@ro-kurorai, habe gerade in meinem Stamm OV Kino angefragt. Er wusste es noch nicht sicher, aber er meinte die Zeiten sind leider vorbei wo getrennte Fassungen rausgegeben wurden. Generell wird vom Verleiher dann nur die cut Version auf den Server gestellt -.-

14.01.2013 15:30 Uhr - Ludwig
5x
14.01.2013 10:51 Uhr schrieb Trollhunter
ganze 22 Sekunden ...und dafür dem Kino fernbleiben ?

Es geht ums Prinzip. Als Konsument hat man nur die Möglichkeit mit der Brieftasche seiner Haltung nachdrücklich Ausdruck zu verleihen.
Wenn man dennoch ins Kino geht, sendet man an die Verleiher das falsche Signal.

Ausserdem schmälert schon das Wissen um die Zensur den Filmgenuss, da ärgert man sich auch wegen "nur" 22 Sekunden den ganzen Film über. Das erspare ich mir lieber.

14.01.2013 15:35 Uhr - Ludwig
2x
14.01.2013 14:47 Uhr schrieb AcidMitsu
Ärgerlich leider. John Rambo war damals in Kino ebenfalls ein paar Sekunden gekürzt, Spaß hatte ich dennoch am Film.

John Rambo war um ganze 2 Minuten und 6 Sekunden gekürzt. Das klingt wenig, ist aber bei einem schnell geschnittenen Actionfilm eine ganze Menge.
Damit war für mich der Kinobesuch in Deutschland gestorben, da auch alle OV-Kinos nur mit der gekürzten Version beliefert wurden.

Ich bin dann mal schnell die 80km nach Holland gefahren, und habe ihn mir da uncut "ab 16" angesehen. in Österreich lief er auch uncut und "ab 16".
Deutschlands Zensur und Medienpessimismus ist einer Demokratie nicht würdig.

14.01.2013 15:40 Uhr - eightmileshome
Ich höre immer noch wie schlecht es den Deutschen Kinos geht. Weniger Besucher , kaum Umsatz....

Hallo aufwachen.......!!!!
Wer zahlt schon horende Kinopreise für gekürzte Filme die hinterher im Videstore des Vertrauens Uncut zu bekommen sind. Ich selber war zuletzt bei Resident Evil 4 im Kino ( und da tat mir jeder Euro weh ) Daher....ein Kino habe ich auch schon lange nicht mehr von Innen gesehen und werde es so schnell auch nicht mehr bei der Zensurpolitik.

14.01.2013 15:46 Uhr - killerffm
Das lustige ist ja das wurde warscheinlich nur gemacht damit mehr Kohle in die Kasse kommt, aber mal ehrlich wieviele Fans unter 18hat er den ??


14.01.2013 15:54 Uhr - The Terminator
Holland, here I go!

14.01.2013 15:59 Uhr - silverhaze
1x
Eine Schande wie oft uns die deutschen Labels super Filme versauen!
Als ob die Kidis heute sich Arni ansehen die wollen doch nur leblose Effekthascherei ala
Total Recall(Remake), der film wird doch hauptsächlich Arnifans in die Kinos locken aber ein zensierter Arni ist ein absolutes NO GO. Da hat sich Splendid wiedermal ein Eigentor geschossen. Shame on you Splendid!!!!

14.01.2013 16:07 Uhr - jamyskis
1x
14.01.2013 15:35 Uhr schrieb Ludwig
John Rambo war um ganze 2 Minuten und 6 Sekunden gekürzt. Das klingt wenig, ist aber bei einem schnell geschnittenen Actionfilm eine ganze Menge.
Damit war für mich der Kinobesuch in Deutschland gestorben, da auch alle OV-Kinos nur mit der gekürzten Version beliefert wurden.


Für die Kinofassung wurde John Rambo sogar "nur" um eine Minute gekürzt (die Heimkinofassung dafür um die besagten 2 Minuten). Das war das letzte Mal, dass ich eine verstümmelte Fassung in Kauf genommen habe. Sowas mache ich nie wieder. Eine Minute hört sich zwar nicht viel an, machte den Film dafür aber unbrauchbar. Soldaten verschwanden ohne weitere Erklärung, manche Todesszenen kamen einfach recht seltsam vor. Die Uncut-Fassung war wirklich stellenweise nötig, um zu verstehen, was genau passiert ist. Ich kam mir regelrecht verarscht vor.

14.01.2013 16:22 Uhr - Mikey
Und wieder mal genügt ein kurzer Moment, um die Vorfreude auf einen Kinobesuch
direkt in die Tonne zu treten, wobei es eh 50:50 stand. Tolle Sache!

14.01.2013 16:34 Uhr - Dude187
1x
Tja, selbst Schuld Splendid. Mein Kinogeld bekommt Ihr nicht!

14.01.2013 16:43 Uhr - chucky1988
Wer weiß was für Überraschungen was Stirb Langsam angeht noch auf uns zu kommen.

14.01.2013 16:44 Uhr - Major Dutch Schaefer
Weiß ja nicht wie's Euch geht. Aber mir hat's mir heute schon bös' die Laune verhagelt.

Vor allem bin ich hin und her gerissen. Einerseits Arnie auf der Leinwand, andererseits Kapitalisten-Geaffe.

Kinobesuch geht leide rnich klar.

Daher sei die Frage gestellt, wo könnte man die Uncut-Version zu Gesicht bekommen? Wenn's den z.B in Österreich uncut zu sehen gibt, mach ich nen WE-Kurztrip, fahr ne Runde Snowboard und guck mir Arnie in einem Kino aus seinem Geburtsland an :)

14.01.2013 16:45 Uhr - Weavel
Uuuund... Kinogang gespart.
Schade eigentlich. Interesse hätte ich schon gehabt.

14.01.2013 17:01 Uhr - Isegrim
5x
Und... "22 Sekunden." scheiss drauf!!!

Bleibt ihr mal alle zu Hause, hab ich im Kino vieleicht mal meine Ruhe!!!

Ich werd aufjedenfall ins Kino gehen, um meinen alten Helden aus Jugendtagen endlich wieder auf großer Leinwand zu sehen!!!

Und... seh ich mir die ungeschnittene Fassung halt nen bischen später auf BD an, was solls!!!

Deshalb werd ich mir den Spass nicht verderben lassen!!! ^^

14.01.2013 17:05 Uhr - Snakecharmer85
4x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 69
Na, dann mach mal! Braucht ja immer ein paar dumme Hunde mit denen mans machen kann :)

14.01.2013 17:19 Uhr - Isegrim
7x
Dein "dumme Hunde" gesabbel kanst Dir sonst wo hin stecken, so ein Blödsinn!!!

Ist wohl meine Entscheidung und mein Geld, (ich habs ja...ihr nicht :P) ob ich meine mir den Spass wegen dähmlicher 22 Sekunden vermiesen zu lassen und ich mir eben nen uuuuh sooooo brutal geschnittenen Film ansehe oderr nicht!!!

Bei einigen Minuten würd ich es mir vieleicht noch mal überlegen, oder auch nicht, ist wohl jedem selbst überlassen, ich weis wohl was ich tuhe!!!

Boykottiert ihr, ich geh rein und hab spass... mir gehts um Arnie nicht um irgendwelche sekunden mehr oder weniger ballerei!!!

Und ausserdem, wenn ich mir überlege das es genug Typen hier gab die zB. Geld für diesen dähmlichen Schwachsinn Iron Sky im Kino ausgegeben haben, aber jetzt meinen nen geilen Arnie Streifen sausen zu lassen, weil "22 Sekunden" fehlen, kann ich nur den Kopfschütteln!!!

Wer sind da die "dummen Hunde"... ^^

14.01.2013 17:37 Uhr - Cool_McCool
User-Level von Cool_McCool 2
Erfahrungspunkte von Cool_McCool 43
geld gespart, zumindest im ersten step :D

14.01.2013 17:46 Uhr - ro-kurorai
14.01.2013 15:29 Uhr schrieb Snakecharmer85
@ro-kurorai, habe gerade in meinem Stamm OV Kino angefragt. Er wusste es noch nicht sicher, aber er meinte die Zeiten sind leider vorbei wo getrennte Fassungen rausgegeben wurden. Generell wird vom Verleiher dann nur die cut Version auf den Server gestellt -.-

Danke Snakecharmer85. Dann bleiben ja nur noch FFF und halt die BluRay übrig, a bloody shame.

14.01.2013 17:47 Uhr - Evil Makarov
User-Level von Evil Makarov 1
Erfahrungspunkte von Evil Makarov 19
schlägt ja hier wieder dezente wellen das ganze...

14.01.2013 17:48 Uhr - Knalltüte
9x
14.01.2013 17:19 Uhr schrieb Isegrim
Wer sind da die "dummen Hunde"... ^^

Leute wie du, die Zensur unterstützen.

14.01.2013 17:59 Uhr - Thrax
1x
Ist schon ärgerlich, vor allem weil es ja eine ungekürzte Fassung gibt die mit "Keine Jugendfreigabe" abgesegnet wurde. Außerdem bin ich jetzt hin und hergerissen. Einerseits mal wieder eine DER Actionlegenden auf der großen Leinwand zu sehen und andererseits sich dann aber mit einer um 22 Sek. gekürzten 16er Fassung arrangieren.

Klar, man möchte ein größeres Publikum in den Film kriegen und auch den Film der heutigen actiongeilen Jugend zugänglich machen, aber mal ehrlich...Schwarzenegger hat weltweit noch so viele Fans, da hätte man auch definitiv genug Geld im Kino eingenommen mit der ungekürzten 18er Fassung. Bei THE EXPENDABLES ( wurde ja auch von Splendid vertrieben ) hatte es doch auch hingehauen und sich auch gelohnt.

14.01.2013 17:59 Uhr - Tri-Klops1980
2x
leute, wer geht heute noch ins kino
ehrlich und
wer schaut sich noch filme im tv an
ehrlich

was die kinosache angeht: schlechte bild und tonqualität, leiser ton, zuviele leute, junge mädels (passt du mal auf meine tasche auf), gedrängel, teuer, zuviel dummes gequatsche von experten (ach, dawn of the dead ist der 3. teil von...)

ne, ne, ne

dann 1000 x lieber 'ne dvd, zuhause, auf der couch,bequem, gemütlich, ach ja!

14.01.2013 18:03 Uhr - Fuxx Me Famous
User-Level von Fuxx Me Famous 2
Erfahrungspunkte von Fuxx Me Famous 41
Hatte mich so darauf gefreut, aber danke für die Info somit ist der Kinobesuch für mich und meine Freunde natürlich gestorben. Wenn Arnie dann auch komplett und nicht verstümmelt. Und dann wundert sich die Filmgesellschaft wenn aus ominösen Internetseiten Filme (uncut) gestreamt oder geladen werden...lol ich lach mich schlapp.

Naja ich warte dann halt auf die uncut Blu-Ray.
Heutzutage geht man eh nicht mehr ins Kino, da die Filme meist schon 2-3 Monate nach Kinostart in der Videothek oder im Laden liegen.

14.01.2013 18:08 Uhr - Astonmartin
Das wirklich tragische an dieser Meldung ist: Ich bin nicht mal mehr überrascht über solche Nachrichten. Tja, verschieben wir diesen Film bis nach Hause um ihn dann in ganzer Pracht zu bestaunen.

@Tri-Klops1980
Irgendwie bin ich der gleichen Meinung. Du hast recht.

14.01.2013 18:10 Uhr - The Cruel
22 Sekunden ??? Dann muss dies der krasseste Moment in The Last Stand sein. Und wehe das Remake von Evil Dead und der neue Teil vom Texas Chainsaw Massacre werden geschnitten sein, dann sind die nächsten Kinobesuche für mich so gut wie am Arsch.

14.01.2013 18:13 Uhr - MartinKove
Hi schnittberichte Team, könnt ihr rausfinden was geschnitten wurde, und ob die Schnitte merkbar sind oder ob es sich nur um ein paar Spitzen handelt, so wie bei the Rock der con Air und da is es nicht so aufhefallen, nur beim kill von john malkovich.Ich denke am meisten trifft es die Szene wo noxville den einen villain mit einer Leuchtbombe umnietet und es ihn zerfetzt.

14.01.2013 18:15 Uhr - MartinKove
1x
Tcm 3D kommt nur auf DVD und blu Ray, kein Kinostart in D. 4Mai is veröffentlichungstermin. Maniac war auch derbe und lief ungeschnitten. Also erstmal abwarten wegen Evil Dead.

14.01.2013 18:21 Uhr - xXJohnnyViolaXx
als ob sich ein 16 jähriger nen schwarzeneger film ansieht!!!! die kennen unseren ösiopa ja gar nicht mehr ;)werden sowieso nur erwachsene wie wir im kino sitzen und arnie in aktion sehen,also warum die verf+%§$%&%en schnitte ???kann nur hoffen bei uns in wien ist die uncut ab 16 so wie damals john rambo!! mfg

14.01.2013 18:30 Uhr - Undertaker
2x
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
F*** Euch, Splendid. Leckt mich doch am Sack. Dann kauf ich mir was and'res, behaltet euren Kack. Lalalalalala..

14.01.2013 18:40 Uhr - Eric Draven
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Eric Draven 12
Erfahrungspunkte von Eric Draven 2.248
14.01.2013 18:30 Uhr schrieb Undertaker
F*** Euch, Splendid. Leckt mich doch am Sack. Dann kauf ich mir was and'res, behaltet euren Kack. Lalalalalala..


Hihi ich muss gerade an TED denken :)

14.01.2013 18:53 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Den ewigen selben Vortrag, dass das mit Zensur und Deutschland nichts zu tun, lassen wir mal außen vor. Die News ärgert mich dennoch enorm. Ich hab mich vor allem nach dem Red Band Trailer extrem drauf gefreut (hatte schon befürchtet, das wird verweichlichtes PG-13-Material). Unsere Truppe hatte sich echt aufgerafft, mal wieder ins Kino zu gehen (was nicht mehr so häufig vorkommt, da hier kaum noch Originalfassungen laufen), um einen schönen Abend mit einem blutigen R-Rated-Actioner und einem unserer Jugendhelden zu verbringen. Tja, was soll ich sagen. Ich verurteile Splendid gar nicht für die Vorgehensweise, aber ich finde es dennoch ennorm traurig, dass ich jetzt länger warten muss, bis ich den Film sehen kann.

14.01.2013 19:31 Uhr - Chop-Top
2x
Sehr erbärmlich, Splendid. Wären die Schnitte nötig gewesen, um eine FSK 18-Freigabe zu bekommen (wie bei "John Rambo") hätte ich nochmal ein Auge zugedrückt, aber Schnitte für eine niedrigere Freigabe sind nicht zu verzeihen. Von daher: Kein Kinobesuch.

14.01.2013 19:40 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Da fangen die Amis plötzlich wieder an, große R-Rated-Actionfilme in die Kinos zu bringen und prompt fangen die deutschen Verleiher wieder an, die Dinger zu zensieren. Am Schluss sind wieder wir die Gelackmeierten. Ein Trauerspiel ist das!

Vielleicht läuft die Originalversion ja unzensiert, wie damals bei WOLVERINE und THE INCREDIBLE HULK, wenn ich mich nicht täusche. Da sollte vielleicht nochmal nachgehakt werden, da ich den eh in der OV schauen wollte. Wenn die unzensiert ist, schaue ich ihn im Kino, wenn die auch nur zensiert ist, muss das große Arnie-Comeback ohne mich stattfinden.

Hoffentlich kommt Constantin mit BULLET TO THE HEAD nicht auf die gleiche Scheißidee.

14.01.2013 19:56 Uhr - stargate1306
1x
Leute schreibt die Facebook seite von Splendit voll das ist die einzige chance den Film vielleicht doch noch ungeschnitten zu sehen. Wenn sich nur genug leute beschweren werden sie sich die sache vielleicht nochmal überlegen.
https://www.facebook.com/splendidfilm

14.01.2013 20:01 Uhr - Eric Draven
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Eric Draven 12
Erfahrungspunkte von Eric Draven 2.248
14.01.2013 19:56 Uhr schrieb stargate1306
Leute schreibt die Facebook seite von Splendit voll das ist die einzige chance den Film vielleicht doch noch ungeschnitten zu sehen. Wenn sich nur genug leute beschweren werden sie sich die sache vielleicht nochmal überlegen.
https://www.facebook.com/splendidfilm



Du glaubst ja wohl nicht das es splendid wirklich interessiert wenn da mal 100 Leute (wenn es überhaupt soviele sind) weniger ins Kino gehen ?

14.01.2013 20:05 Uhr - stargate1306
3x
Wenn jeder so denkt natürlich nicht aber ich würde mal gerne Wissen was passiert wenn Schnittberichte in den Bericht die aufforderung aufnimmt sich direkt an Splendid zu wenden und wenn diese 100 noch ihre Freunde mobiliesieren sind das schnell mal ein paar Tausend. Aber natürlich kann man auch einfach hier rumheulen...nur liest das Splendit nicht und daher sinnlos.

14.01.2013 20:07 Uhr - WozzyD
Wow, 22 Sekunden das ist für nen 107 Minuten Film mächtig wenig. Verdirbt mir jedoch nicht den Spaß am Film, werde trotzdem reingehen und mir, wie immer, die Blue-ray dann später kaufen. Da hat dann jeder sein geld bekommen.

14.01.2013 20:08 Uhr - Zubiac
Mail an Splendid ist raus mit der frage ob cut oder uncut in Österreich.

Ich implodiere und werd zur Supernova wenn der cut bei uns läuft. Aber soo dämlich werdens wohl nicht sein, vor allem wenns keinerlei (rechtlichen) Grund dafür gibt.

14.01.2013 20:10 Uhr - DeafYakuza
Warum nicht 2 Varianten ins Kino zu bringen? Es gab schon mal. Ab 23 Uhr wäre die ungeschnittene FSK 18 Fassung voll angebracht, oder hat Splendid damit ein Problem?

14.01.2013 20:10 Uhr - stargate1306
3x
Diese Verarsche des Kunden hab ich einfach so mächtig satt. Wenn ich da jetzt reingehe bestätige ich doch nur den Verleih so ein dreck beim nächsten Film wieder zu machen und irgendwann sinds dann keine 22 Sekunden mehr.

14.01.2013 20:14 Uhr - macadamiaFilm
sauber. geld gespart.

es sei die frage erlaubt, warum dann überhaupt eine 18er-fassung fürs kino geprüft wurde. wäre ja möglich, dass diese version das gleiche siegel für die heimkinoauswertung nicht bekommt (stichwort leichte jugendgefährung und so...).

14.01.2013 20:34 Uhr - MartinRiggs
2x
Da greift man für ein wenig mehr Geld lieber doch zur Blu-Ray und kann sich den Film dafür tausend Mal reinziehen. 22 Sekunden hin oder her. Geschnitten ist geschnitten.

14.01.2013 20:40 Uhr - wolf1
Tja Kinobesuch gespart wird eben auf die DVD gewartet

14.01.2013 20:54 Uhr - RANDOM
Somit werde ich auch die VÖ im Heimkino boykottieren.

Von mir sieht Splendid für TLS kein Geld, da investiere ich lieber in die US-Fassung.

14.01.2013 21:19 Uhr - FuckGermany
1x
@Tri-Klops1980


ich gehe meistens Donnerstag ins Kino, ist etwas teurer aber dafür hat man seine Ruhe. Am Wochenende kommen alle Kinder, Betrunkenen und Weiber ohne Männer hinein und zicken bis zum Umfallen. Daher geh Donnerstags ins Kino und wenn es beruflich geht erst spät, also in die 22 Uhr oder 23 Uhr Vorstellungen.

Gegen eine jute Bluray zu Hause ist aber auch nie etwas einzuwenden. ;)

14.01.2013 21:24 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Wer aufgrund solcher Meldungen (oder warum auch immer) generell keine Filme mehr im Kino schaut, ist natürlich zu bedauern. Egal, wie gemütlich es daheim auf der Couch ist, egal wie groß der Fernseher und egal, wie laut die Anlage: mit einem Kino kann das beste, leistungsstärkste und gemütlichste Heimkino nicht mithalten.

14.01.2013 21:54 Uhr - Martyrs666
2x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
@jack bauer
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund!

Außerdem wird es hier von einigen Personen so hingestellt, dass in Deutschland nur noch gekürzte Filme laufen, und es sich deshalb nicht mehr lohnt ins Kino zu gehen! Da muss ich als Gegenfrage stellen: Wann lief das letzte mal ein Film in Deutschland im Kino der von der FSK für eine 18er Freigabe gekürzt werden musste? Im letzten Jahr kann ich mich an keinen einzigen erinnern! Und für niedrigere Altersfreigaben wird in anderen Ländern mindestens genauso viel geschnitten! Da seh ich überhaupt nicht ein, warum ich nicht mehr ins kino gehen sollte. Man könnte dann ja auch sagen, ich kaufe mir keine DVDs mehr, weil es ab und zu zensierte Filme gibt, da ist der prozentuale Anteil um mehrere hundert Prozent höher. Wenn man nicht gern ins Kino geht, weils einem zu voll, zu laut oder zu teuer ist, dann ist das ja ok, aber man sollte dann nicht so fadenscheinige Aussagen vorschieben

@Isegrim
Seh ich genauso, man hat ja nur die Wahl, 22 Sekunden Cut oder gar nicht, also warum von sowas den Spaß verderben lassen. Und war da schon wieder beleidigend von "dummen Hunden" schreibt, ist wahrscheinlich wirklich nur neidisch, weil er sich nicht Kino und bluray leisten kann, sondern auf eines von beiden verzichten muss! ;-)

14.01.2013 21:56 Uhr - MartinRiggs
14.01.2013 21:24 Uhr schrieb Jack Bauer
Wer aufgrund solcher Meldungen (oder warum auch immer) generell keine Filme mehr im Kino schaut, ist natürlich zu bedauern. Egal, wie gemütlich es daheim auf der Couch ist, egal wie groß der Fernseher und egal, wie laut die Anlage: mit einem Kino kann das beste, leistungsstärkste und gemütlichste Heimkino nicht mithalten.


Da muss selbst ich dir zustimmen. Aber ich selbst bin kein allzugroßer Kinogänger mehr. Früher als 12 jähriger war ich beinahe jedes Wochenende im Kino. Independence Day, Armageddon usw. Das waren noch ein Erlebnisse. Heute kann ich mir die aber nur noch bedingt anschauen.
Damals gab es noch keine so "riesen" Unrated- und Director´s Cut-Welle wie heute. Zumal solch Filme, wie die, für die ich mich als Kind interessiert hatte, heute doch inhaltlich sehr zu wünschen übrig lassen. Sicherlich gibts es hier und dort Ausnahmen. Inception fällt mir da nur ein. Oder selbst Pandorum ;)

14.01.2013 22:01 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
14.01.2013 20:07 Uhr schrieb WozzyD
Wow, 22 Sekunden das ist für nen 107 Minuten Film mächtig wenig. Verdirbt mir jedoch nicht den Spaß am Film, werde trotzdem reingehen und mir, wie immer, die Blue-ray dann später kaufen. Da hat dann jeder sein geld bekommen.

22 Sekunden....Blue-ray mit "e"! Genau... solche Filmfreunde braucht das Land! Man geh pennen!

14.01.2013 22:33 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
PS: Man hätte ja evt. noch ein wenig Verständnis dafür gehabt, wenn ein Label kürzen müsste, wenn die Freigabe komplett verweigert worden wäre. Aber, liebes Splendid-Team, einen Film zu kürzen, nur um mehr Kohle scheffeln zu können, da schließe ich mich Undertakers Worten an:
Fuck U! Kinoabend gerade mit 5 Freunden gecancelt. Saftladen!

14.01.2013 22:37 Uhr - SAL
1x
Das wurde doch schon von Anfang an so geplant, es geht hier doch nur ums Geld.
Also mach ich es genauso, und spar mein Geld, und guck den Film eben als .avi

14.01.2013 22:44 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Dafür bekommst bestimmt ne Verwarnung ;-)

14.01.2013 22:56 Uhr - MartinRiggs
Genau! Zum Teufel mit der Meinungsfreiheit! ;)

14.01.2013 23:04 Uhr - Smudo
Find ich echt schade. :(

14.01.2013 23:27 Uhr - Major Dutch Schaefer
2x
Mir stößt es einfach sauer auf, trotz einer vllt. relativ kurzen Schnittdauer von 22 Sekunden (wie gesagt relativ) Geld dafür auszugeben.

Zumal dieses Gefühl geradezu 100fach verstärkt wird, weil diesmal keine fragwürdige Gesetzesauslegung der Grund ist, sondern einfach nur Geldgeilheit eines Labels, daß keinen nennenswerten Mehrwert dadurch einfahren wird...die Zielgruppe ist nunmal nicht vorhanden.

Und ich verstehe auf einer Seite wie dieser nicht, wie man nun wissentlich dennoch einen Kinobesuch mit Einschnitten hinnimmt und es als halb so wild empfindet, da die uncut-version später eh erscheinen wird. Es gibt zwar wahrlich schlimmere Fälle, aber irgendwie ist das ganze dennoch an der Sache vorbei, oder nicht?!
Naja, ich hatte nicht - wie manch anderer - vor dem Kino fern zu bleiben. Ganz im Gegenteil. Aber jetzt diktieren mir die selbstauferlegten Prinzipien nun doch so zu verfahren...und das kotzt mich an, bin ich doch drauf und dran sie zu brechen. Etwas hinnehmen oder seine Einstellung über den Haufen zu werfen sind nunmal 2 unterschiedliche Dinge.

Mann ey, kaum ist die PG13-Hürde genommen, fängt der Drecks-Verleih hier in Deutschland damit an, nachträglich so zu verfahren.
Es macht einfach keinen Spaß mehr, wenn man als Filmfreund ständig vor den Kopf gestoßen wird.
Und das einzige Mittel ist dann nur noch der Boykott...auch wenn es mir in diesem Fall - etwas übertrieben emotional ausgedrückt - das Herz zerreißt einen Arnie Film zu boykottieren ;(

Weiß jemand schon was neues von den Fassungen unserer Nachbarn? Hab' beim Googlen nichts dazu gefunden.

14.01.2013 23:35 Uhr - F-Ready
User-Level von F-Ready 3
Erfahrungspunkte von F-Ready 189
@Tri-Klops1980: Ist mir letztens bei Der Hobbit aufgefallen. Der Sound war so leise, dass das Gelaber der Leute (welches nicht mal laut war !!) ihn übertönte.

Gruß F-Ready

14.01.2013 23:42 Uhr - kaossfreak
1x
Immer diese Geldgeilen Firmen.
Ich wünsche denen echt mal leere Kino´s damit die´s endlich begreifen,
aber leider wird das mit den leeren Säälen nicht vorkommen, irgendjemand findet sich immer.

Blu-Ray Vö. im Amiland ist ca. am 01.05.2013.
In Deutschland dann sicher gegen Juni/ Juli.

14.01.2013 23:50 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Mist... bis auf Expendables konnte ich noch nie einen Film mit Arnie im Kino sehen. Und jetzt also wieder nicht. Verdammt!

15.01.2013 00:02 Uhr - WaldKnurz
Yop, auch für mich gibts den dann auch erst auf Blu-ray!

15.01.2013 00:26 Uhr - Batman
Sollen sie mit ihrer Kinofassung glücklich werden. Ich warte lieber.

15.01.2013 00:34 Uhr - MartinRiggs
2x
Ich finde es interessant, was 22 Sekunden ausmachen können und (oder vielmehr) welch Reaktionen es hervorruft. Und deshalb liebe ich diese Seite!

15.01.2013 00:41 Uhr - ~ZED~
4x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
@MartinRiggs

Ein Kopfschuss bzw ein Körperdurchschuss dauern in etwa 1-1,5 Sekunden. Das bedeutet 22 Sekunden könnten dem Film schon eine sehr große Zahl Gewaltspitzen rauben.

15.01.2013 01:15 Uhr - MartinRiggs
15.01.2013 00:41 Uhr schrieb ~ZED~
@MartinRiggs

Ein Kopfschuss bzw ein Körperdurchschuss dauern in etwa 1-1,5 Sekunden. Das bedeutet 22 Sekunden könnten dem Film schon eine sehr große Zahl Gewaltspitzen rauben.


Auf Körperdurchschüsse würde ich mich da jetzt gar nicht mal festlegen. Falls doch, dann schau dir mal den Schnittbericht zu Stirb Langsam oder Air Force One an.
Hier geht es einfach nur wieder darum, das Leuten wie uns wieder ein Riegel vorgeschoben wird. Aber manch Studios denken sich vielleicht: "Nee genau DIE Teenies, mit Ed Hardy T-Shirts und umgedrehten Mützen, Gangster, genau die wollen wir haben. Müssen aber ab Baujahr 1995 sein. Ich bin Baujahr 1984 und liebe auch Moon 44 von Roland Emmerich.
Und da gab es auch einen Körperdurchschuss. Und am Ende sogar in der krassesten Art und Weise. ;)

15.01.2013 01:22 Uhr - Major Dutch Schaefer
2x
@martinRiggs:

Da Du anscheinend ein Lethal Weapon-Fan bist, kennst Du bestimmt den SB z.B vom 2ten Teil.
Die Szene mit der Tür und dem Goon ist z.B. 5,7 sec lang...wenn man diese TV-Fassung sieht, merkt man einfach, daß da was fehlt. Und wie.

Und auch Schnitte im 0,5sec Bereich machen einiges aus, jüngstes Bsp, der Schnittbericht von R.E.D. (die Szene mit der Granate auf dem Container).

Wie man für eine solche negative Tatsache auch nur einen Funken Akzeptanz aufbringen kann, ist mir schleierhaft. Falls ich doch ins (Cut)-Kino gehen sollte, dann nur extrem zähneknirschend.

Auch wenn die 22sec in der Summe nicht viel erscheinen, so empfehle ich mal für 22sec die Augen zu schließen und bis 22 zu zählen. Was sich in der Zeit im inneren Auge schon alles abspielt, glaubt man kaum ;D

So...Bubu-Time :)

Edit: Aso, hab Dich anscheinend falsch verstanden ;) Stimm' Dir völlig zu, daß die angepeilte Zielgruppe ein Schuss ins Knie ist, die wir Fans/ Genre-Liebhaber ausbaden müssen.

15.01.2013 01:48 Uhr - jasiemichauch
14.01.2013 10:41 Uhr schrieb babayarak
einige Szenen aus dem Trailer werden dann auch bestimmt geschnitten sein, z.B. die Ballerei mit der Minigun.

Keine Mimigun, Vickers Machine Gun ;-)

15.01.2013 02:09 Uhr - MartinRiggs
15.01.2013 01:22 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
@martinRiggs:

Da Du anscheinend ein Lethal Weapon-Fan bist, kennst Du bestimmt den SB z.B vom 2ten Teil.
Die Szene mit der Tür und dem Goon ist z.B. 5,7 sec lang...wenn man diese TV-Fassung sieht, merkt man einfach, daß da was fehlt. Und wie.

Und auch Schnitte im 0,5sec Bereich machen einiges aus, jüngstes Bsp, der Schnittbericht von R.E.D. (die Szene mit der Granate auf dem Container).

Wie man für eine solche negative Tatsache auch nur einen Funken Akzeptanz aufbringen kann, ist mir schleierhaft. Falls ich doch ins (Cut)-Kino gehen sollte, dann nur extrem zähneknirschend.

Auch wenn die 22sec in der Summe nicht viel erscheinen, so empfehle ich mal für 22sec die Augen zu schließen und bis 22 zu zählen. Was sich in der Zeit im inneren Auge schon alles abspielt, glaubt man kaum ;D

So...Bubu-Time :)

Edit: Aso, hab Dich anscheinend falsch verstanden ;) Stimm' Dir völlig zu, daß die angepeilte Zielgruppe ein Schuss ins Knie ist, die wir Fans/ Genre-Liebhaber ausbaden müssen.


Ich hätte mich auch "Urschrei vom Erdsack" nennen können. Natürlich kannte ich die Szene. Die Ton-Bild und Musiksprünge waren ja wohl kaum zu über..."hören". Und der End-Fight war ja auch immer angekratzt.
Aber ja, Lethal Weapon liebe ich. Genau wie Stirb Langsam. Und zu beiden Reihen hat Michael Kamen die Musik gemacht, die ich bis heute noch hochlobe. xD
Was wären Filme ohne Musik?

15.01.2013 02:54 Uhr - Will21st
2x
14.01.2013 13:50 Uhr schrieb Martyrs666
Schön, dass hier wieder alle auf die deutsche Zensur einprügeln, dabei gab es in der letzten Zeit wesentlich mehr News zu gekürzten Fassungen z.B. in England! Im Gegenteil, Deutschland ist grade wieder mal etwas liberaler geworden (siehe FSK 16 für Man with the Iron Fists)! Versteht mich nicht falsch, ich hab mich grade tierisch aufgeregt über die News, aber wenn ich dann in Kommentaren lese "Deutschland Zensurland Nr.1", dann mag das auf den DvD-Markt teilweise zutreffen, in dieser News hat es aber nichts zu suchen, da es nichts mit Zensur speziell in Deutschland zu tun hat, wenn ein Film aus Profitgründen im Kino geschnitten wird, um ein größeres Publikum zu erreichen, wenn man bedenkt, wie oft dies z.B. in den USA passiert (Taken 2, Lockout, etc.). Werd mir den Film wohl oder übel im Kino anschauen müssen, da ich ihn unbedingt auf der großen Leinwand sehen will, obwohl ich alles andere als glücklich über die Entwicklung hier bin!


Wie war das mit England? BBFC ab 15 freigegeben,und zwar uncut!!

15.01.2013 03:34 Uhr - Grosser_Wolf
4x
Na denn sehe ich mir lieber noch 10mal 'Iron Sky' an, um ein Beispiel von oben aufzugreifen.

Die Bezeichnung 'dummer Hund' war daneben, keine Frage, aber prinzipiell sehe ich die Kritik als gerechtfertigt. Wir befinden uns hier auf 'Schnittberichte', einer fantastischen Seite, in der es vielen Leuten vor allem um geschnittene Filme und Serien geht - ob §131, das Erwirken einer lukrativen FSK 16 oder 12, und so weiter. Gerade alte Schwarzenegger-Fans dürften sensibilisiert sein, wenn man sich an die VHS-Veröffentlichung von 'Total Recall' erinnert, als die FSK 16 etwa einen Monat vor der FSK 18 in die Vidiotheken kam. Und Junge! Es hatte sich rumgesprochen, in meiner Gegend wollte die keine haben, und als gebrauchte Verkaufskassette war's ein Ladenhüter. "Es fehlt doch nur eine Minute", meinte der Videothekar damals zu mir, weil ich auf die 18er bestand.

Daß jetzt 'wie in guten (hust hust) alten Zeiten' wieder ein Actionfilm mit Arnie runtergekürzt wird, um eine 16er Freigabe zu erhalten, stößt da mehr als selbstverständlich auf Widerstand. Und jeder, der trotz des Wissens dennoch ins Kino geht, unterstützt leider diese Politik des Verleihers. Natürlich kann das jeder tun, weil er sich 'den Spaß im Kino nicht vermiesen lassen' will. Klar.

Aber wenn diese fragwürdige Politik deswegen Erfolg hat (der Verleih könnte mitunter seine Schritte der FSK-16er-Fassung als Erfolg auswerten), so bedenkt bitte, welchen Film es als nächsten treffen könnte! Ich sehe hier jedenfalls bedenkliche Rückschritte in die späten 80er, ob im Heim- und jetzt im großen Kino.

15.01.2013 06:12 Uhr - ngt5555
war irgendwie klar , dadurch kommt viel mehr Geld rein , zum leid der film Fans . da ich Grad in Malaysia bin kann ich am Wochenende ohne Bedenken ins Kino gehen und mir die r rated Fassung im o Ton geben :-) bin echt gespannt . und das hier Leute schon von evil dead reden ...... also ich hab Bedenken das in Deutschland überhaupt eine ungeschnittene Fassung dieses Films erscheinen wird .

15.01.2013 06:21 Uhr - SAL
1x
14.01.2013 22:44 Uhr schrieb René
Dafür bekommst bestimmt ne Verwarnung ;-)


Und für Post.'113 müsstest Du eine in deine klischeehafte Grammarnazifresse kriegen...

Ich habe privat und beruflich mehr mit dem Thema zutun (teilw. gehabt)
ich habe selbst gesehen wie diese Industrie funktioniert, war ein Teil dessen,
kein Respekt, keine Gnade mehr für diese Dreckschweine.
Was ich alles rund um mein most favorite Hobby/Beruf erlebt habe, ne sorry, ich lass mich nichtmehr in den A... f..... und bezahl auch noch dafür.


15.01.2013 06:50 Uhr - James Earl Cash
1x
User-Level von James Earl Cash 1
Erfahrungspunkte von James Earl Cash 17
ich warte auch bis die uncut rauskommt...ösiland rockt. da wundern die sich das die lichtspielhäuser schwarze zahlen schreiben?! pfft.....

15.01.2013 07:19 Uhr - Damien.
Einer derartige Bekanntmachung klingt schon jetzt wie eine Verkaufsstrategie für die Home-Veröffentlichung.

"Kauft Leute,kauft"

15.01.2013 07:31 Uhr - Martyrs666
1x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
@will21st
Wie war das mit savages? Von BBFC 18 auf 15 gekürzt, hier ab 16! Krieg der Götter, von 18 auf 15 gekürzt, und so dann auch auf DVD/BD veröffentlicht, hier uncut ab 16! Die Tribute von panem von 15 auf 12, hier uncut ab 12, etc. Hab das nicht befürwortet, aber die Praxis ist gängig und nicht Deutschlandexklusiv, wie es viele hier hinstellen, sondern grade in England sogar im letzten Jahr im Kino deutlich häufiger praktiziert als hier!
Was es natürlich nicht besser macht, würde die 22 Sekunden auch lieber sehen! :-)
Aber da wir hier trotzdem in der Minderheit sind und den meisten Leute diese 22 Sekunden am Arsch vorbei gehen, würde es den Verleih wohl nicht interessieren, auch wenn alle die hier geschrieben haben, dass sie nicht reingehen, es auch wirklich nicht tun würden! Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden, aber ich will diesen Film im Kino sehen, weil er da nun mal tausendmal besser kommt als zuhause, und auch wenn's mich ohne Ende ankotzt hab ich ja denn wohl keine Wahl...


15.01.2013 07:51 Uhr - HarryTipper
1x
ist natürlich nicht so toll, das der gekürzt ist
dass arnie in dem film mitspielt interressiert mich beinahe garnicht, ich will den wegen dem regisseur sehen der hat mit i saw the devil, a bittersweet life, a tale of two sisters, the good, the bad, the weird nämlich bisher nur richtig gute filme abgeliefert und der hier wird bestimmt keine ausnahme

15.01.2013 07:59 Uhr - wishmaster206xs
Der Grund warum ich den Kinobesuch verweigere ist einfach nur weil ich kein Spaß mehr am Kino habe. Entweder quatschen die Leute nur oder rascheln mit ihren Tüten und das aller schlimmste ist wenn nebendran eine Person sitzt die von hygiene noch nie was gehört hat.
Die Zensur ist sehr ärgerlich, zumal bei unserem ländlichen Kino es niemanden stört ob der Film eine 18er Freigabe hat oder nicht da kann irgendwie jeder rein ob 16 oder 12. Ich kann mich bisher nur an eine Kontrolle am Einlass erinnern und das war damals bei Starship Troopers.
Arnie, ja ein Actionheld aus meiner Kindheit, es kommen richtige Retrogefuhle auf. Vielleicht ziert die DVD/blu-ray ja den damals so beliebten Schriftzug ( ungeschnittene originalversion ).

15.01.2013 08:01 Uhr - AfterBusiness
Na ja.... wenn die 22sek alles Gewaltspitzen sind, dann wird man es nicht schaffen so gut zu schneiden das man das nicht merkt. (Tonabbrüche etc. )
Ich denk da schon an die ganzen alten Seagel Filme. Ich hab mir damals als Teenie unwissend wie ich damals war "Auf brennendem Eis" von ihm in Kino in Frankfurt angeschaut. Gott war das eine Schnitt-Orgie.... da ging er zu einer Tür und plötzlich war er schon in einem Raum und 5 Leute lagen um ihn rum. Ok, so hart wirds wohl nicht beim Schwarzenegger Film sein, jedoch wenn man die ganzen Einschüsse z.B. etc. zensieren will, die wohl recht heftig lt. Red-Band Trailer sind, dann viel Spass. Ob eine grosse Kino-Leinwand noch was reissen kann? Wird schwer.... ich hatte damals schon einen Hass auf Zensur, jedoch gabs früher leider nicht solche Seiten wie heute hier. Wollte mein Geld zurück und wir haben dann mächtig Stunk gemacht und der Kino-Betreiber wollte schon die Polizei rufen. Da sind wir dann doch lieber gegangen.... hätte ja eh nix gebracht. 22sek. sind echt super viel.... ihr werdet es merken. :)

15.01.2013 08:51 Uhr - cgrage
4x
15.01.2013 06:50 Uhr schrieb James Earl Cash
ich warte auch bis die uncut rauskommt...ösiland rockt. da wundern die sich das die lichtspielhäuser schwarze zahlen schreiben?! pfft.....

Dann würden die sich freuen. Wundern tut man sich bei roten Zahlen.

15.01.2013 10:14 Uhr - Venga
Warum seid ihr eigentlich nach dem Red Band-Trailer so spitz auf den Film?

08/15-Handlung, offensichtliches Mini-Budget und übelst-schlechte CGI-Bluteffekte soweit das Auge reicht.
Stellt euch in dem Trailer statt Arnie Nicolas Cage vor und hier würde kein Hahn nach dem Film krähen.

Ob gekürzt oder nicht, nur wegen Opa Arnie werde ich da sicher keinen Eintritt im Kino bezahlen.
Das ist reine Videothekenware.

15.01.2013 12:04 Uhr - Odo
3x
SB.com-Autor
User-Level von Odo 10
Erfahrungspunkte von Odo 1.458
15.01.2013 10:14 Uhr schrieb Venga
Stellt euch in dem Trailer statt Arnie Nicolas Cage vor und hier würde kein Hahn nach dem Film krähen.


Tolle Strategie. Wenn Dir jemand Dein Auto zerkratzt, stellst Du Dir dann auch vor, das wäre Deinem Nachbarn passiert und nicht Dir?

15.01.2013 13:00 Uhr - Major Dutch Schaefer
@Odo:

Super Spruch :D

15.01.2013 13:03 Uhr - AkiRawOne
Irgendwie ist es schon Scheiße, aber ich denke ich werde trotzdem ins Kino gehen. 22 Sekunden sind nicht gerade die Welt. Klare cut bleibt cut. Aber Leute das ist doch bei jedem Film im Kino so. Beim Hobbit regt sich doch auch keiner auf obwohl jeder davor weiß das die BD länger sein wird.

15.01.2013 13:57 Uhr - triple6
@ AkiRawOne
Beim Hobbit ist das auch was anderes. Die Kinofassung ist so gesehen Uncut. Der wurde ja nicht wegen Gewalt gekürzt, sondern es wird halt nachträglich eine erweiterte Fassung mit (meistens) zusätzlicher Handlung erstellt, da so eine Fassung fürs Kino schlichtweg einfach zu lange dauert. War ja damals bei LOTR genau so.

15.01.2013 14:27 Uhr - AkiRawOne
@triple6
Du hast ja recht, es ist ja irgendwie was anderes. Trotzdem war bei HDR einiges an Gewalt zensiert und nicht nur Handlung und HDR war dann auf einmal ab 16 und im Kino ab 12. Im Grunde ist im Kino fast jeder Film cut ob Komödie, Horror, oder Action.
Bei jedem Film ist die DVD oder BD länger.
aber 22 Sekunden sind einfach weniger als ne halbe Stunde. Da kann man nicht sagen
das man deshalb nicht ins Kino geht. Bei SAW oder so würde ich auch nicht gehen aber bei dieser Sache find ich des schon mal OK.

15.01.2013 14:54 Uhr - Chop-Top
Habe jetzt trotzdem mal eine Beschwerde-Mail an Splendid geschickt, auch wenn es nix bringt. Aber wenn keiner etwas sagt, wird sich auch nichts ändern und die werden solche Einfälle auch noch in Zukunft haben.

15.01.2013 14:57 Uhr - Will21st
2x
15.01.2013 07:31 Uhr schrieb Martyrs666
@will21st
Wie war das mit savages? Von BBFC 18 auf 15 gekürzt, hier ab 16! Krieg der Götter, von 18 auf 15 gekürzt, und so dann auch auf DVD/BD veröffentlicht, hier uncut ab 16! Die Tribute von panem von 15 auf 12, hier uncut ab 12, etc. Hab das nicht befürwortet, aber die Praxis ist gängig und nicht Deutschlandexklusiv, wie es viele hier hinstellen, sondern grade in England sogar im letzten Jahr im Kino deutlich häufiger praktiziert als hier!
Was es natürlich nicht besser macht, würde die 22 Sekunden auch lieber sehen! :-)
Aber da wir hier trotzdem in der Minderheit sind und den meisten Leute diese 22 Sekunden am Arsch vorbei gehen, würde es den Verleih wohl nicht interessieren, auch wenn alle die hier geschrieben haben, dass sie nicht reingehen, es auch wirklich nicht tun würden! Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden, aber ich will diesen Film im Kino sehen, weil er da nun mal tausendmal besser kommt als zuhause, und auch wenn's mich ohne Ende ankotzt hab ich ja denn wohl keine Wahl...



hast dir aber ein paar schöne Beispiele rausgesucht.... ich seh hier in in England trotzdem wesentlich mehr uncut als in Zensurla.... sorry Deutschland. 131 StGB schon abgeschafft? Mwuhahahaha

15.01.2013 15:07 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
15.01.2013 14:57 Uhr schrieb Will21st
hast dir aber ein paar schöne Beispiele rausgesucht.... ich seh hier in in England trotzdem wesentlich mehr uncut als in Zensurla.... sorry Deutschland. 131 StGB schon abgeschafft? Mwuhahahaha


Das wage ich zu bezweifeln.

15.01.2013 15:29 Uhr - Will21st
1x
na,dann Zweifel mal... alleine was hier im Fernsehen uncut läuft kriegt ihr noch in 20 Jahren nicht zu sehen.
Last Stand uncut,freu mich schon.... ;)

15.01.2013 15:54 Uhr - VinStatham
@Will21st: Der nicht unerhebliche Vorteil der Engländer ist aber, dass sie ALLE von dir angegebenen Titel in ihrer Muttersprache aus dem Ausland importieren können. Dazu müssen sie nicht mal zu völlig überteuerten Mediabooks aus Österreich zurückgreifen...
Gut, ist komplett off-topic da wir die Uncut-Fassung im Heimkino auch sehen können. Aber ganz generell geht es den Engländern doch weit besser als uns in D.
Zu TLS: In dem Fall ist der Film im Kino -meiner Meinung nach- zu boykottieren, weil Splendid, aus rein finanziellen Gründen und nicht aufgrund von Problemen mit der FSK, kürzt.

na,dann Zweifel mal... alleine was hier im Fernsehen uncut läuft kriegt ihr noch in 20 Jahren nicht zu sehen.
Last Stand uncut,freu mich schon.... ;)
Äääh was??? Wer kriegt was wie nicht zu sehen?!

15.01.2013 16:14 Uhr - Will21st
1x
Im UK Tv laufen jede Menge Horror Filme uncut,das meinte Ich.
Day of the Dead,Evil Dead,Re-Animator,Blood Feast,Brain Dead use.

15.01.2013 17:01 Uhr - VinStatham
1x
Im UK Tv laufen jede Menge Horror Filme uncut,das meinte Ich.
Day of the Dead,Evil Dead,Re-Animator,Blood Feast,Brain Dead use.


OK, dann ist das "hier" im ersten Satz auf GB bezogen...

Prinzipiell kenn ich das gut. Wenn ich in Spanien bin, läuft auch alles ungeschnitten. Da laufen anstelle von den Sexhotline-Spots auch HC-Filme ab 1:00 Uhr...wobei das jetzt auch nicht unbedingt sein muss...

Generell bleibt wie immer nur zu sagen: Armes Deutschland!

15.01.2013 17:13 Uhr - Thodde
Weiß jemand, ob das auch die englischsprachige Version z. B. im Cinestar im Sony-Center betreffen wird?

15.01.2013 17:27 Uhr - Angus MacGyver
In Österreich doch uncut?
UCI listet ihm mit "Ab 18" (einige Bundesländer haben aber als höchste Freigabe generell nur "Ab 16"):
http://www.uci-kinowelt.at/Annenhof/Programm/Filme/251218/the_last_stand

Und hier steht es ausdrücklich:
http://www.ingame.de/entertainment/entertainment-news/the-last-stand-arnold-schwarzenegger-actioner/

Das wäre doch was! :)

15.01.2013 17:53 Uhr - Major Dutch Schaefer
Quelle:
http://www.uci-kinowelt.at/Annenhof/Programm/Filme/251218/the_last_stand


...Denn während unsere Nachbarn in Österreich den Streifen in voller Länge und ohne Zensur genießen dürfen, müssen wir uns hierzulande mal wieder mit einigen Kürzungen abfinden...


@SB.com:

Habt Ihr die Möglichkeit, daß in Erfahrung zu bringen? Das wär ja echt genial.

15.01.2013 19:02 Uhr - wishmaster206xs
In Österreich,Schweiz,England, Frankreich, Spanien, Holland, Italien läuft er ungeschnitten.

15.01.2013 19:22 Uhr - triple6
Habe gestern unser Kino (Schweiz) angefragt. Habe die Antwort bekommen das man dazu noch nichts sagen kann, aber er wird bestimmt in der ganzen Schweiz in derselben Fassung gezeigt. Ich gehe schwer davon aus dass er Uncut kommt. Ist in der Schweiz zu 99% so.

15.01.2013 19:38 Uhr - loox
1x
ganz dezente Crysler Werbung auf dem Poster

15.01.2013 20:19 Uhr - commandertaylor
2x
Hmmm?
Natürlich ist es sehr schade, dass der Film nur zensiert in deutschen Kinos läuft dennoch (wie hier ja alle wissen) ist Zensur nicht gleich Zensur.
Von daher stelle ich einfach mal die Frage ob jemand schon GENAUERES weiss.
Kann mich momentan echt nicht entscheiden ob ich nun ins Kino gehen soll oder nicht.
Was EIN Grund wäre nicht ins Kino zu gehen: Falls die 22sek sich durch den "Film ziehen". Will sagen, permanente Zensur mehrerer Actionszenen.

...oder ob es ggf. nur EINE Szene sein könnte?
DAS wäre wiederum ein Grund für mich DOCH ins Kino zu gehen. Ich meine, wenn es beispielsweise nur "der Kill des Hauptbösewichts" ist oder Ähnliches.

Ebenso kommt es ja auch den "Zensoren" selbst an. Schneidet der so gut, dass es jemandem, der die uncut nicht kennt gar nicht auffällt (Schönstes Beispiel war da für mich immer die BBFC15-Version von ON DEADLY GROUND. Trotz kürzerer Laufzeit gegenüber der deutschen Version, wirken die Schnitte bei Weitem nicht so stümperhaft.) oder setzt er das "Hackebeil" an (Stichwort: TOTAL RECALL 1990 FSK16)?

Man kann doch Arnie nach all' den Jahren der Kinoabstinenz (das ultra-peinlich-Pannemann-Schaulaufen in EX2 zählt da für mich jetzt mal nicht mit) nicht "einfach so links liegen lassen".
Falls im Vorfeld seitens des Verleihs keine genaueren Informationen bzgl. der ART der Zensur durchsickern sollten, warte ich wohl am Besten einfach erstmal auf Woche 2 nach dem Kinostart um die Beurteilungen anderer Kinogänger zu lesen.

15.01.2013 20:30 Uhr - kellner87
@commandertaylor:
genau!

15.01.2013 21:38 Uhr - Präsident Clinton
Jaja...die Schweinebande von splendid wieder...einer DER Gründe, warum man sich damals arschteure Verleihkassetten aus HK kaufen musste...
Ich glaube kaum, dass die jemals wieder einen Cent von mir sehen werden.


Egal...freue mich trotzdem auf den Film :-)

15.01.2013 21:43 Uhr - Martyrs666
2x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
@will21st
Es ist immer wieder schön, dass manche Leute scheinbar nicht lesen können oder nicht wollen! Ich hab mich NUR aufs Kino bezogen, weder auf DVD noch tv, wo England natürlich besser dran ist! Wie du vielleicht festgestellt hast, bezogen sich meine Beispiele auf KINOfilme, die in England zugunsten einer niedrigeren Altersfreigabe geschnitten wurden, und tut mir leid, dass kam im letzten Jahr nunmal in England wesentlich häufiger vor als in Deutschland, auch wenn du es nicht wahrhaben willst! Und mein erster post war auch kein Kommentar zur Zensurlage in Deutschland, weil dass auf the last stand nunmal nicht zutrifft, der aus rein kommerziellen Gesichtspunkten gekürzt wurde, sondern weil ich anmerken wollte, dass genau das nicht nur ein deutsches Problem ist! Aber vielleicht warst du ja so abgelenkt von den ganzen tollen uncut filmen, die in England den ganzen Tag im Fernsehen laufen, dass es dir nicht möglich war, meine posts zu lesen bevor du drauf antwortest...

16.01.2013 18:15 Uhr - Chris Redfield
1x
Servus,

schade aber mir egal, Arnold im Kino? Bin dabei! Genau wie mindestens die Hälfte der Leute die hier groß ankündigen dass Sie nicht in's Kino gehen. Was erwartet man sich eigentlich davon? Verändern wird diese Einstellung jedenfalls nichts wer aber so ein harter Hund ist und dermaßen auf seiner Meinung behart dass er auf einen Film im Kino verzichtet, auf welchen man sich evtl. schon seeeehr lange gefreut hat, nur weil auf Blu-Ray/DVD eine längere Fassung erscheint (welch Überraschung btW.), der hat halt Pech den Film nicht auf der großen Leinwand zu sehen. Allerdings ist das der Wayne Train auf dem Weg zum What Ever-Rest (Mit anderen Worten, nicht mein Bier und mir latz =) ).

Besten Gruß, Chris

16.01.2013 18:21 Uhr - Major Dutch Schaefer
5x
16.01.2013 18:15 Uhr schrieb Chris Redfield
...nur weil auf Blu-Ray/DVD eine längere Fassung erscheint (welch Überraschung btW.)...


Hä?!

Darum geht's doch gar nicht. Es erscheint auf Blu-Ray nicht irgendeine Extended o.ä., sondern der Film kommt aus Kommerzgründen nicht in seiner gedachten Ursprungsfassung ins Kino. Darum geht's doch.
Und jetzt muss mir mal einer rational erklären, warum ich diese mehr als offentsichtliche Geldgeilheit des Labels unterstützen sollte?!

16.01.2013 20:16 Uhr - Grosser_Wolf
1x
'Verändern wird diese Einstellung jedenfalls nichts...' Natürlich nicht, wenn man trotzdem ins Kino geht und dem deutschen Verleih (das Geld) in die Hände spielt. Wie oben gesagt, das kann ja jeder machen, viel Spaß im Kino. Ehrlich. Demjenigen sollte aber bewußt sein, was er damit unterstützt.

18.01.2013 21:59 Uhr - Chris Redfield
Guten,

@Major Dutch Schaefer:
Wo hast du denn bei meinem Beitrag entnommen das ein Extended Cut o.ä. auf Blu Ray/DVD erscheinen soll? Mir ist klar das der Film gekürzt wurde um eine FSK 16 Freigabe zu bekommen um somit ein größeres Publikum anzusprechen und daher auch mehr zu verdienen. Habe lediglich geschrieben das der Film auf Blu Ray/DVD länger sein wird. Das du die "Geldgeiheit" des Labels nicht unterstützen willst ist dein Bier. Ich geh' in's Kino weil ich den Film sehen will, wegen nichts anderem. Unterstütze ich das Label damit? Sicher. Mache ich da als einzelne Person den Kohl fett? Sicher nicht. Gibt ja genug Leute hier die den Film nicht mehr im Kino gucken wollen, da könnte ich 10 mal rein gehen.


@Grosser_Wolf:
Danke, werde ich haben und wie gesagt, gehen ja scheinbar genügend Leute jetzt nicht mehr in's Kino, Da kann ich ja, wenn er denn gut sein sollte, noch ein zweites ma' rein gehen. Ich lasse mir von solchen Meldungen jedenfalls nicht die Vorfreude auf's Kino verderben und wtf sind schon ca. 22sec.?

Besten Gruß, Chris

18.01.2013 22:21 Uhr - Doktor Trask
15.01.2013 19:02 Uhr schrieb wishmaster206xs
In Österreich,Schweiz,England, Frankreich, Spanien, Holland, Italien läuft er ungeschnitten.

Ja aber wir sind Deutschland und hier geht sowas eben nicht.

18.01.2013 23:49 Uhr - Uncut-Virus
..... werde auch warten bis er auf Blu-Ray verfügbar ist UNCUT natürlich!!

19.01.2013 11:39 Uhr - tin-tin
Na endlich mal wieder eine wertgeschätzte Arbeit diese der Ex-Guvernator (absichtlich falsch geschrieben ;-) hier abliefert.
Der Trailer sieht schon mal Kawuumm..Bäng…Bäng…gut aus.
Der Film scheint auch gut Besetz worden zu sein, Jackass Type J.K. ist auch mit von der Partie.
Das erinnert mich irgendwie an das Walking Tall Remake :-)

Warte ebenfalls auf die Uncut BR/DVD.

20.01.2013 09:18 Uhr - Roadie
Also ich warte auch bis der Film uncut auf DVD rauskommt.
Ich gehe in keine geschnittene oder zensierten Filme mehr ins Kino. (der letzte war John Rambo).

21.01.2013 18:48 Uhr - MarkoH01
2x
Imo das völlig falsche Signal des Labels. Einerseits wird rumgejammert, daß die bösen Raubkopierer den Umsatz schmälern, andererseits bietet man dem zahlenden Kunden jedoch fehlerhafte Ware. So etwas würde ich niemals kaufen - egal, ob es sich nun um ein fejhlerhaftes Produkt oder einen fehlerhaften, da unvollständigen Film handelt. Arnie hatte mich zwar schon in Expendables 2 eher genervt als begeiotert, aber selbst WENN ich immer noch ein Arnie Fan wäre (und imo ist da wirklich der Zauber langsam weg), würde ich diesen Film ums Verrecken nicht im Kino ansehen. Allen, die dies trotzdem tun, wünsche ich zwar viel Spass bei dem Film - ihr solltet euch aber auch darüber im klaren sein, daß ihr damit indirekt dazu beitragt, daß solche Praktiken auch in Zukunft durchgeführt werden. Je mehr leute sich den Film nicht im Kino ansehen, umso wahrscheinlicher ist es, daß die Rechnung eben nicht aufgeht und dies nicht ein zweites Mal versucht wird.

21.01.2013 20:53 Uhr - Mr.Brown-1602
He Leute, was ist denn da los? Es häufen sich die Meldungen (siehe Cinefacts Forum), dass mehrere Kinos den Film mit "KJ"/ab 18 Listen!?!

30.01.2013 12:23 Uhr - Rage93
Was für eine Scheiße ist das denn? Typisch Deutschland halt. Dann müssen wir halt auf die DVD bzw. Blu Ray warten. Das wäre echt nicht nötig gewesen.

31.01.2013 01:57 Uhr - hardcore1982
Ich werde den Publisher nicht noch in dieser komischen Politik bestätigen indem ich hier in Deutschland ins Kino gehe.
Wenn ich's schaffe Kino in Holland sonst gibt's nur die uncut Blu-Ray Auswertung.

31.01.2013 02:59 Uhr - eXo-91
..ihr macht euch echt lächerlich, wenn ihr wegen 22 sekunden so einen aufstandt macht!
ihr wollt wegen 22 sekunden lieber zur bluray/dvd greifen, statt euch arnold schwarzenegger wieder im kino anzusehen? sowas MUSS man sich im kino anschauen!

..ich vermute ihr gehört auch zudenen, die später am meckern sind, weil sie sich die kino bzw uncut fassung gekauft haben, statt auf die extented oder einem directors cut zu warten ;).

31.01.2013 04:01 Uhr - peacekeepa
2x
31.01.2013 02:59 Uhr schrieb eXo-91
..ihr macht euch echt lächerlich, wenn ihr wegen 22 sekunden so einen aufstandt macht!
ihr wollt wegen 22 sekunden lieber zur bluray/dvd greifen, statt euch arnold schwarzenegger wieder im kino anzusehen? sowas MUSS man sich im kino anschauen!

..ich vermute ihr gehört auch zudenen, die später am meckern sind, weil sie sich die kino bzw uncut fassung gekauft haben, statt auf die extented oder einem directors cut zu warten ;).


22 Sekunden können in einem Actionfilm viel an Schauwerten ausmachen. Ich mag darauf nicht verzichten, vor allem deswegen nicht, weil der Film überall uncut läuft, nur hier nicht, da Splendid allen Ernstes glaubt, Schwarzengger würde Menschenmassen ins Kino ziehen.

31.01.2013 04:32 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Wird arni nicht im kino gesichtet, vor allem da es sich um gewalt szenen handelt die fehlen, warte auf die br

31.01.2013 07:34 Uhr - Suratay
Dann eben kein Kinovesuch.... :(
Zumindest kann man auf ne ungekürzte Scheibe hoffen und nicht wie bei gewissen anderen Firmen erst mal nur auf eine Kinofassung mit dem Vermerk, das man die fehlenden Sekunden ja nicht vermissen wird, da man sie ja nicht kennt.....
Gruß

31.01.2013 07:41 Uhr - PistolenPiet
Also, das hier viele wegen 22 Sekunden nicht ins kino gehen, finde ich persönlich etwas übertrieben. Aber OK, jedem das seine. Wenn er mir gefällt, wird er ja eh gekauft, dann kann man sich noch auf etwas mehr Bildmaterial freuen *gg*

31.01.2013 07:41 Uhr - Suratay
3x
@eXo-91: Ja ich gehöre zu den Leuten... Ich boykotiere jeden wissentlich geschnittenen Kinofilm. Alles andere rechtfertigt nur die Freigabepolitik der Firmen.
Ich gehe sogar so weit, das ich jeden Kinobegeisterten im meinen Umfeld mit großen Erfolg von solchen Filmen abrate...
Gruß

31.01.2013 09:34 Uhr - SAL
Witzig, da war Expendables2 deutlich brutaler als Arnies film hier und der kam unzensiert.
Es wird folgendes fehlen:

Ein paar blutige Einschusslöcher/Schusswunden
Die letzten Sekunden der Szene mit der Leuchtpistole
Die Szene nach "Ich bin der Sheriff"
Und etwas vom Endkampf, als dort fröhlich mit nem Messer gepiekst wird.

Was für ein Quatsch, meiner Meinung nach, da es weitaus blutigere Filme unzensiert und ab 16 ins Kino geschafft haben.
Ich tippe eher auf nen Marketing gag um später mehr DVDs verkaufen zu können,
weil die Firma mehr an den DVD Verkäufen verdient als an den Kinoeinnahmen.

Der Film hätte locker ne 16er Freigabe bekommen können.

31.01.2013 10:54 Uhr - M4L0iK
1x
Kinobesuch: gespart -> Geld für Kinobesuch: wird in die Blu-ray investiert

31.01.2013 12:22 Uhr - sonyericssohn
DB-Mitarbeiter
User-Level von sonyericssohn 14
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.036
Geschnitten bedeutet nicht gleich Zensur.
Zensiert werden in Büchern z.B. Textpassagen, in Spielen Symbole und Namen. Das trifft manchmal auch auf Filme zu ( beim Film Casablanca wurde in gegensatz zum Roman eine Figur weggelassen bzw. zensiert ).
Ist aber ein komplexeres Thema, und das ist hier nicht das Thema....doppelt gemoppelt :-)




Klugscheissermodus aus.

31.01.2013 14:32 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 19
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 7.256
Uncut hätte mich auch nicht überzeugt, ins kino zu gehen ...

31.01.2013 16:44 Uhr - diamond
Wieder mal vielen Dank an diese Seite,die solche Infos immer zuverlässig liefert.
Für mich stand der Kinobesuch sowieso auf der Kippe,derzeit laufen einfach zu viele gute Filme.Damit wird der natürlich erst auf BluRay gesichtet.Ich glaube aber ohnehin nicht dass der Film viele Zuschauer bekomme+bezweifle dass diese Strategie das
entscheidend ändert

31.01.2013 17:57 Uhr - NicoRau
14.01.2013 11:47 Uhr schrieb Crypt_Keeper
Pfeiff auf die 22 Sekunden, Arni ist zurück im Kino.


Na wenn du Blutspritzer und Einschusslöcher verzichtet!

Was im Film gecuttet wird schaue ich nicht im Kino an und warte lieber auf Bluray mit der unzensierten Fassung.

31.01.2013 18:13 Uhr - AkiRawOne
190 Kommentare wegen 22 Sekunden. Schon krass wenn man mal genau darüber nachdenkt.

31.01.2013 18:49 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
Viel krasser find ich, daß so viele trotz dieser Vorkenntnis ohne weiteres Splendids Geschäftsgebahren tatkräftig unterstützen wollen.
Und noch dazu werden die Meinungen eben jener User, die sich dagegen entschieden haben, als lächerlich abgetan.

Das hätte ich vllt von einem desinteressierten Standard-Konsumenten erwartet...aber nicht hier. Naja, muss ja nicht alles verstehen.

31.01.2013 18:59 Uhr - Der Greifer
1x
@ Major Dutch Schaefer

So sieht's aus!

Industry kills art!

31.01.2013 21:15 Uhr - Moviefreak120
tja denn brauchen die sich garnicht wundern dass der Film flopt
cutscheisse nein danke!

31.01.2013 21:36 Uhr - Agregator
Das hat glaub ich weniger damit zu tun das der Cut ist sondern das 80er Jahre Action allgemein net mehr so läuft wie damals.Expendables 2 hat jetzt auch nicht gerade viel eingespielt (der erste lief ja noch schlechter).Ich kann den ganzen Hype den manche um Schwarzenegger und Co. machen eh nicht so ganz verstehen.Klar hat der in den 80 ern sehr gute Filme gemacht aber das heisst ja nicht das die neuen Filme auch gleich gut sind.Und wenn man da nur reingeht weil er brutal ist dann kanns mit der Handlung auch nicht so weit her sein!Mal schauen,ob die anderen neuen Filme besser laufen!

31.01.2013 22:11 Uhr - Crypt_Keeper
31.01.2013 17:57 Uhr schrieb NicoRau
14.01.2013 11:47 Uhr schrieb Crypt_Keeper
Pfeiff auf die 22 Sekunden, Arni ist zurück im Kino.


Na wenn du Blutspritzer und Einschusslöcher verzichtet!

Was im Film gecuttet wird schaue ich nicht im Kino an und warte lieber auf Bluray mit der unzensierten Fassung.


Ich bezweifle schlicht das die 22 Sekunden auch nur irgendwas an der Handlung/ dem Film ändern, vondaher ist es uninteressat sich darüber aufzuregen.

31.01.2013 22:11 Uhr - Crypt_Keeper
31.01.2013 17:57 Uhr schrieb NicoRau
14.01.2013 11:47 Uhr schrieb Crypt_Keeper
Pfeiff auf die 22 Sekunden, Arni ist zurück im Kino.


Na wenn du Blutspritzer und Einschusslöcher verzichtet!

Was im Film gecuttet wird schaue ich nicht im Kino an und warte lieber auf Bluray mit der unzensierten Fassung.


Ich bezweifle schlicht das die 22 Sekunden auch nur irgendwas an der Handlung/ dem Film ändern, vondaher ist es uninteressat & kein grund sich darüber aufzuregen.

31.01.2013 23:11 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Tja... Die 22 Sekunden hat man vermisst... Und nein, ich unterstütze die Politik nicht, aber wenn mein alter Herr mich ins Kino einlädt, um wie damals einen kurzweiligen Actioner anzuschauen...

Der Film ist zu unrecht gefloppt. Arnold wie zu besten Zeiten... Ich freue mich auf die Heimkinofassung.. Da wirds einige eyecandys geben...

Hat mich dennoch gewundert, dass einige sehr blutige Szenen drin geblieben sind (die Busszene, obwohl ich schören kann, dass zumindest ein paar Frames fehlen).
Andererseit wurde manchmal zu offensichtlich geschnibbelt (Exekution des FBI Agenten).

Egal. Spaß macht der Film allemal. Tolles Comeback, und auf die BD freue ich mich umso mehr!

01.02.2013 01:01 Uhr - jasiemichauch
14.01.2013 10:41 Uhr schrieb babayarak
einige Szenen aus dem Trailer werden dann auch bestimmt geschnitten sein, z.B. die Ballerei mit der Minigun.


Keine Minigun, Vickers Machine Gun.

01.02.2013 03:19 Uhr - Japango
Hab den Film soeben in Bangkok im Kino gesehen.War zwar in Thai, egal, der Film rockt, sind schon krasse Szenen drin.Hab mich 110 Minuten köstlich amüsiert

01.02.2013 05:39 Uhr - Ziyeno-Vollidiot
Mein Neuestes. Weshalb griffst Du nicht einfach zu einer englischsprachigen Kopie??? Wußte nicht mal, daß westliche Filme mit einer Thai-Synchro laufen. Bisher zumindest noch nie.

01.02.2013 10:24 Uhr - T-1000
31.01.2013 23:11 Uhr schrieb Xavier_Storma
Und nein, ich unterstütze die Politik nicht, ...

Ich ebenso nicht. Nur ist Arnie mein "Idol" - die Freude war einfach zu groß, ihn wieder auf der Leinwand zu sehen, als dass ich wegen dem Schnitt-Theater gegen das Kino boykottiert hätte. Die Uncut wird ja dann als BD gekauft.

31.01.2013 23:11 Uhr schrieb Xavier_Storma
Der Film ist zu unrecht gefloppt. Arnold wie zu besten Zeiten...

Wieso IST? Zugegeben, gestern im Kino war ich überrascht - vielleicht 1/4 belegt. Stirb langsam 5 wird vmtl. besser besucht werden. Lassen wir uns überraschen.

31.01.2013 23:11 Uhr schrieb Xavier_Storma
Hat mich dennoch gewundert, dass einige sehr blutige Szenen drin geblieben sind...

Jupp. Geht für ne 16er in Ordnung.

31.01.2013 23:11 Uhr schrieb Xavier_Storma
Egal. Spaß macht der Film allemal. Tolles Comeback, und auf die BD freue ich mich umso mehr!

So isses. Ich hatte 100min ein Dauergrinsen im Gesicht. Coole Sprüche, Ironie & Spaß (die Oma - LOL), nette Action - ich hab mich gut unterhalten!

01.02.2013 10:37 Uhr - T-1000
15.01.2013 01:22 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
Und auch Schnitte im 0,5sec Bereich machen einiges aus, jüngstes Bsp, der Schnittbericht von R.E.D. (die Szene mit der Granate auf dem Container).

Wie man für eine solche negative Tatsache auch nur einen Funken Akzeptanz aufbringen kann, ist mir schleierhaft. Falls ich doch ins (Cut)-Kino gehen sollte, dann nur extrem zähneknirschend.

Auch wenn ich mich jetzt einmische - ich kenne die geschnittene RTL-Fassung von R.E.D. und war gestern im Kino, sprich, ich kann mitreden :-P R.E.D. war extrem auffällig geschnitten, es tat weh. Die Kinofassung von The Last Stand hingegen war flüssig, und nur weil ich den Trailer kannte wusste ich, dass an mind. einer Stelle was fehlte. Dennoch - wenn Du Arnie-Fan bist geh ins Kino. Und gegen das Zähneknirschen empfehle ich einen Familieneimer Popcorn oder einen Beissring :-)

01.02.2013 11:56 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Gefloppt ist er ja leider. In den USA hat er knapp 10 Millionen in den 14 Tagen eingenommen und ist inzwischen schon raus aus der Top 10. Hoffentlich reisst er international nach was raus um die Kosten von 45 Millionen wieder einzuspielen.

01.02.2013 11:58 Uhr - Major Dutch Schaefer
2x
@T-1000
Ich hab weiter oben geschrieben, daß ich natürlich hin und hergerissen bin.

Mir gehts aber hauptsächlich um den Drecksverleih und nicht um die Tatsache, daß Arnie eeeeeendlich auf der Leinwand zurück ist ;)

Ich habe einfach keine Lust, das Arschlochverhalten seitens des Verleihs noch mit Geld zu entlohnen. Hier hat man die Chance ein klitzekleines Statement zu setzen und soviele Anhänger wie möglich von seiner Auffassung zu überzeugen (ist mir im Freundeskreis recht gut gelungen).

Doch man braucht sich nichts vormachen. in der Summe bleibt es dennoch ein Kampf gegen Windmühlen.

Daß der Film in den Staaten gefloppt ist, hört man ungerne.

Kommen halt keine Superhelden oder glattgebügelte PG13-Bourne-Affen drin vor, gell?! Doch alles zum Kotzen

01.02.2013 14:07 Uhr - T-1000
01.02.2013 11:58 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
Mir gehts aber hauptsächlich um den Drecksverleih und nicht um die Tatsache, daß Arnie eeeeeendlich auf der Leinwand zurück ist ;)

Mir auch! Letztendlich siegte aber der Kinofreund in mir...

Doch man braucht sich nichts vormachen. in der Summe bleibt es dennoch ein Kampf gegen Windmühlen.

Leider...

Kommen halt keine Superhelden oder glattgebügelte PG13-Bourne-Affen drin vor, gell?! Doch alles zum Kotzen

Apropos glattgebügelt... seine Falten machen ihn nur noch sympathischer. Wenn ich ihn mit Sly vergleiche, der ja ausschaut wie frisch ausm Windkanal...

01.02.2013 14:20 Uhr - ColaRumCerano
Da kann man soviel meckern wie man will.
Der Film kommt ab 16 in die Kinos und wird mehr besucher haben wie wenn er ab 18 ist

01.02.2013 15:13 Uhr - McClane
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
31.01.2013 21:36 Uhr schrieb Agregator
Das hat glaub ich weniger damit zu tun das der Cut ist sondern das 80er Jahre Action allgemein net mehr so läuft wie damals.Expendables 2 hat jetzt auch nicht gerade viel eingespielt (der erste lief ja noch schlechter).Ich kann den ganzen Hype den manche um Schwarzenegger und Co. machen eh nicht so ganz verstehen.Klar hat der in den 80 ern sehr gute Filme gemacht aber das heisst ja nicht das die neuen Filme auch gleich gut sind.Und wenn man da nur reingeht weil er brutal ist dann kanns mit der Handlung auch nicht so weit her sein!Mal schauen,ob die anderen neuen Filme besser laufen!


Dass Oldschool-Action nicht mehr das Gleiche einbringt wie früher - Zustimmung. Bei den "Expendables"-Filmen ist das eine faktische Fehleinschätzung. Die haben vielleicht nicht die Einspielergebnisse eines "The Avengers" vorzuweisen, sind aber wesentlich preiswerter produziert als mancher Hollywood-Eventfilm und waren beide sowohl in den USA als auch hierzulande finanziell erfolgreich. "The Expendables 2" war beispielsweise der erfolgreichste Kinofilm von Splendid im letzten Jahr.

01.02.2013 16:38 Uhr - matixxl
14.01.2013 10:39 Uhr schrieb Jaki1980
Hmpf, iwie habe ich schon böse Vorahnungen was den Kinostart von Evil Dead angeht wenn selbst Arnie Federn lassen soll.


Es scheint tatsächli ch noch Leute zu geben, die glauben Evil Dead kommt Uncut ins Kino :)

01.02.2013 18:21 Uhr - Wurzelgnom
Die cut oder gar nicht Nazis übertreiben mal wieder maßlos ;)
ich mag uncut Filme, aber sollte die Kirche mal im Dorf lassen und es von Fall zu Fall beurteilen.
The Raid: bei dem Film will ich Kämpfe sehen, wären die geschnitten wärs Mist, aber da fehlen zwei völlig unwichtige Szenen.
Den Film dafür nicht zu kaufen ist einfach affig.

Thema Last Stand:
gestern im Kino gesehen.
Von seiner ganzen Art her könnte der Film ein FSK 12 Actionfilm sein, die Szenen die fehlen sind zwar ärgerlich, aber sind in dem Fall gerade so ok.
Investiert lieber 6 Euro ins Kino als 12 in die BluRay, der Film lohnt nicht.
Wer den uncut Trailer kennt, kennt ALLE Actionszenen.
Der Film ist richtig mies, Arnold bewegt sich kaum und wenn es schnell wird wird gedoubelt.
Die Story ist dämlich, ok....da erwarte ich nicht viel.
Die Action wirklich lahm und den einzigen richtigen Goreeffekt der eh nicht in den Film passt, sieht man im Trailer. Ich sag nur Leuchtkugel.
Auf jeden Fall ist absolut nachzuvollziehen dass der Film übelst gefloppt ist.
Für ein Comeback ein ziemliches Desaster, schade um Arnold, schade um den Regisseur.

01.02.2013 21:07 Uhr - Special-One-2011
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
Ich glaube das ist die mit Abstand wohl meist kommentierte News seit es Schnittberichte gibt...oder ?

Vielleicht wissen ja die Admins mehr

01.02.2013 23:18 Uhr - Murtile
DB-Mitarbeiter
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
@ Special-One-2011

Möchtest du nochmal 100 Kommentare mehr...?

Hier, war erst vor kurzem:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=4757

01.02.2013 23:48 Uhr - Special-One-2011
User-Level von Special-One-2011 3
Erfahrungspunkte von Special-One-2011 123
01.02.2013 23:18 Uhr schrieb Murtile
@ Special-One-2011

Möchtest du nochmal 100 Kommentare mehr...?

Hier, war erst vor kurzem:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=4757


Ok das wusste ich das diese News 305 Kommentare hat. Danke

03.02.2013 18:30 Uhr - jacky2000
In Österreich wurde der Film von der JMK ungeschnitten ab 14 (vierzehn) Jahren freigegeben, so wie in den meisten anderen Ländern auch (GB,IRL ab 15,etc). Der Film ist echt gut. Hab ihn grad mit meinen 14-jährigen Nachbarn angeschaut. Wir haben oft gelacht und sie haben sich noch nie einen Film ab 14-Jahren angeschaut und sagten, dass er gar nicht arg war, eher eine Actionkomödie mit guten Einlagen (Stichwort Oma die schießt).

Meine Nachbarn fanden zb. Contagion (FSK 12) viel schlimmer. So ein Film geht auf die Psyche. Aber eine Actionkomödie kann man wohl spätestens mit 14 Jahren durchschauen.

Gruß aus dem objektiven Österreich (wo objektiver freigegeben wird, mitbedingt durch die kürzeren Altersabstufungen : Uneingeschränkt, ab 6, ab 8, ab 10, ab 12, ab 14 und ab 16 Jahren= Jugendverbot) :-)))

Arnie ist wieder back!!!!

04.02.2013 18:27 Uhr - KarlOtto
Mittlerweile mehren sich die Gerüchte im Internet, dass spätestens ab Do. in den Kinos auch die FSK 18-Version verfügbar sein soll. Stimmt das?

04.02.2013 18:40 Uhr - KarlOtto
Habe nun eine Bestätigung, dass diese Version verfügbar ist. Jetzt bleibt nur die Frage, welche Kinos setzen sie ein?

04.02.2013 22:14 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 31.762
Und das hast du woher?

05.02.2013 11:21 Uhr - eXo-91
...jetzt hoffe ich, das die nörgler schön auf den release termin der dvd/blu ray warten.. ich werde inzwischen das ganze ungeschnitten im kino ansehen :D.
denn die gerüchte sind wahr! in ausgewählten kinos (da muss sich jeder selbst informieren) läuft der film ungeschnitten!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
aktuell
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Es war einmal in Amerika - Extended Version auch auf deutsch
Warner kündigt die längere Filmfassung für Oktober an
Tammy bekommt einen Extended Cut
Tammy bekommt einen Extended Cut
Komödie mit Melissa McCarty wird länger, bleibt aber R-Rated
I Spit on Your Grave 2 hat seine FSK-Freigabe
I Spit on Your Grave 2 hat seine FSK-Freigabe
Rund 13 Minuten wurden entfernt
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Hobbit: Smaugs Einöde - Erweiterte Fassung 25 Minuten länger
Peter Jackson bestätigt die Länge der Extended Edition
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Phobia 2 voraussichtlich im Dezember auf Blu-ray und DVD
Frozen Dice Media will den Episoden-Horror ungekürzt bringen
amazon-angebote
Amazon Blitzangebote
Nur heute, 21.10.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Der heutige Angebotstag beginnt um 10 Uhr. Heute mit zahlreichen Angeboten
5 Tage Schnäppchen
Amazon startet erneut eine der beliebten 5-Tage-Schnäppchen Aktionen. 160 Blu-rays wurden im Preis reduziert. Enthalten ist außerdem eine 3 Blu-rays für 20 Euro Aktion. Auch viele Neuheiten sind Teil der Aktion und werden zu reduzierten Preisen angeboten
Nur noch heute
SB.com