SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware Wolfentstein - The New Order uncut garantiert unzensiert mit gratis Schnellversand ab 48,99€ bei gameware

01.09.2007 - 04:20 Uhr
Howard the Duck endlich unzensiert
Neue DVD kommt mit FSK 16 Freigabe ungekürzt
Nachdem der Film bisher nur gekürzt auf Video erschienen ist, aber regelmäßig im Fernsehen ungekürzt lief, veröffentlich Koch Media im Oktober endlich eine unzensierte Fassung mit einer FSK 16 Freigabe.
Der von George Lucas teuer produzierte Fantasyfilm floppte zwar an den Kinokassen und ruinierte den jetzigen Milliardär beinahe, ist aber einer der unterhaltsamen Comicverfilmung der 80er und hat viele Fans, die sich über die DVD freuen können.

Unzensierte FSK 16 DVD bei Amazon.de bestellen
inhalt: Howard führt ein ganz normales Enten-Leben: Er wohnt in einem schicken Apartment, trägt Anzüge, hängt am liebsten vor der Glotze rum und liest den "Duckboy". Bis der tierische Held durch einen verirrten Energiestrahl in der Welt der Menschen landet - und deren Planeten gemeinsam mit Rocksängerin Beverly (Lea ... [mehr]
Kommentare
01.09.2007 04:41 Uhr - fulci1978
Das wurde auch langsam mal zeit, aber FSK 16 ist schon lächerlich.... zumal der Film auch schon unzensiert Nachmittags im TV lief....

01.09.2007 05:21 Uhr -
endlich kommt dieser Film auf DVD, ich und tausend andere warten schon sehnsüchtig auf diesen Streifen!

Juhuuu

01.09.2007 07:52 Uhr - otze
FSK16 ???
schön, dass nach und nach auch mal Filme ungeschnitten nachgereicht werden - aber FSK16 bei DEM Film ?
wenn der Film für die Altersfreigabe representativ ist, dann sind die Schnitte in SAW3 und anderen aktuellen harten Filmen natürlich verständlich

01.09.2007 07:52 Uhr - Lamar
Howard the Duck ????

war das nicht die Zeit wo auch LISA "Der helle Wahnsinn und EXPLORERS "Eine phantastische Reise" aktuell waren.

Was bitte schön soll denn ab 16 sein bei Howard the Duck. Ist der nicht mittags schon im fernsehen gelaufen. ? Der war doch FSK 6 !
Hat der nicht wie die Ninja Turtles gekämpft ?

01.09.2007 08:12 Uhr -
Ich denke mal jetzt wo er auf DVD eine 16er erhalten hat,wird er nicht mehr nachmittgas ungekürzt laufen.

01.09.2007 08:35 Uhr - gen78
DB-Co-Admin
User-Level von gen78 8
Erfahrungspunkte von gen78 809
klasse. endlich auf dvd. *freu*

01.09.2007 09:08 Uhr - DerLanghaarige
Also dass "Howard" George Lucas fast ruinierte, stimmt so nicht. Lucas kam erst ziemlich spät zu dem Film und hatte auch insgesamt recht wenig damit zu tun (Fast wie Tarantino bei "Hostel" ;) ). Das einzige, was es fast runinierte, war sein Ruf. (Obwohl der Film, genau wie die Star Wars Prequels, nicht mal halb so übel sind, wie viele Fans meinen.)
Ach ja, ich hab den Film seit Ewigkeiten nicht mehr uncut im TV gesehen. (Meistens fehlte die Monsterzunge.)

01.09.2007 10:07 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 26
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 16.669
7. 01.09.2007 - 09:08 Uhr schrieb DerLanghaarige
Also dass "Howard" George Lucas fast ruinierte, stimmt so nicht. Lucas kam erst ziemlich spät zu dem Film und hatte auch insgesamt recht wenig damit zu tun (Fast wie Tarantino bei "Hostel" ;) ). Das einzige, was es fast runinierte, war sein Ruf.


Er hat viel Geld investiert. Der Film sollte ihm wieder liquide Mittel verschaffen, nachdem er vorher sein Geld z.B. in die Skywalker Ranch investierte. Als Howard floppte, war Lucas gezwungen etwas zu verkaufen, um auf lange Sicht weiter Rechnungen bezahlen zu können. Also hat er seine CGI Abteilung an Steve Jobs verkauft.

Aus der CGI Abteilung wurde später Pickser (oder so ähnlich). Keine Ahnung was die heute so machen.

ciao

01.09.2007 10:53 Uhr -
@doc: ich glaub du meinst pixar.
das howard jetzt ab 16 ist, macht mir doch irgendwie angst. ich meine: HALLO?! der hat schon ein paar nett FX, aber gewalttechnisch ist der höchstens ab 12, und dann kommen dazu die absolut überdrehten und kindischen humoreinlagen. ne, die bei der fsk habein einfach nur noch einen an der klatsche.

01.09.2007 11:02 Uhr - DerLanghaarige
Welche Freigabe hatte die Videokassette eigentlich?

@doc: Diese Version basiert auf teilweise völlig überzogenen Berichten, aus der Zeit in der ganz Hollywood über den "Entenbraten" lachte. Später wurde meines Wissens nach klargestellt, dass Lucas nicht wirklich viel mit dem Film zu tun hatte und hauptsächlich seinen Namen hergab. (Allerdings exitsieren ja zu jedem größeren Filmflop solche unterschiedlichen Stories und welche nun wahr sind, erfährt man meistens nie. ^_^)

01.09.2007 11:03 Uhr -
Jungs regt euch nicht auf... der film ist ab 12.... guckt mal bei Amazon... also bitte die News ändern

01.09.2007 11:18 Uhr - Thodde
Die Angabe bei Amazon ist falsch. Guck du lieber mal in die FSK-Datenbank. Da steht er nämlich mit "FSK 16". ;)

http://www.spio.de/fskonline/PDF/0708/56956DVD.pdf

Also bitte die News so lassen, wie sie sind.

01.09.2007 11:18 Uhr -
Der Film ist wirklich ab 12:

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Quelle: Amazon, Howard - The Duck

Schaut einfach auf den Link, der zu Amazon führt.

01.09.2007 11:27 Uhr - Doc Idaho
Moderator
User-Level von Doc Idaho 26
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 16.669
@ adrianmajewski:
Meinst du? ;-)

@Beatghost:
Die FSK listet ihn "ab 16", also bleibts erstmal dabei.

@ DerLanghaarige:

Lucas investierte Geld in Howard. Und als er seine Investition nicht zurückbekam (geschweige den einen Gewinn), war er gezwungen etwas zu verkaufen. Er selbst hat sich im nachhinein mehrmals dazu geäußert. Erst im letzten Jahr wieder als der Wert von Pixar auf ca. 7 Milliarden festgesetzt wurde. 700 mal soviel, wie Jobs damals bezahlt hatte.

Das sind Fakten, keine überzogenen Berichte. Lucas musste nach Howard wirklich wieder an verwertbares Vermögen kommen um weiter Handlungsfähig zu bleiben.

ciao

01.09.2007 11:35 Uhr - motör

01.09.2007 - 10:53 Uhr schrieb adrianmajewski
@doc: ich glaub du meinst pixar.

Ich glaub' er meint Ironie. ;-)

01.09.2007 11:37 Uhr - motör
Schon faszinierend was alles in FSK 16 passt.
A Nightmare on Elm Street und Howard the Duck.

01.09.2007 12:16 Uhr - David_Lynch
also ich bin jetzt auch etwas verwirrt...ich weiß das der auf jeden fall schon mal nachmittags lief und ich dachte immer der wäre gekürzt...hier sagen ja manche er wäre dort uncut gelaufen aber der streifen hatte doch schon von anfang an ne FSK16 freigabe...habe noch so ein steinaltes tape ab 16....

aber an der gewalt kann das echt kaum liegen...wohl eher an den sexuellen thematiken obwohl die szene wo er im "puff" arbeitet echt klasse war [ "scheint wohl gerade paarungszeit bei den menschen zu sein" ^^frei wiedergegeben ]

auf die dvd freu ich mich auf jeden fall

01.09.2007 12:25 Uhr - Arthur Spooner
Jippie wird gekauft

01.09.2007 12:35 Uhr - Distefano
aber sowas von gekauft ^^

01.09.2007 12:40 Uhr - logan5514
...was für ein Mysterium. Die PDF-Datei von Thodde der FSK-Datebank ist ja "das Maß aller Dinge", aber für mich immer noch nicht verständlich? Selbst in der IMDB ist er für Deutschland mit FSK 12 ausgeschrieben. Finde ich komisch. Oder gibt es Spezials, die vielleicht dazu führten? Die neuen Comics, die im Marvel-MAX-Verlag (für Erwachsene) herausgekommen sind, waren auch derbe. Vielleicht sieht man davon ja was bei den Specials?

01.09.2007 12:47 Uhr - Operator
Da freue ich mich aber :)

Hab letztens noch überlegt, wie der Film mit der lebensgroßen Ente heißt, den ich als Kind immer so gerne gesehen hab. Bin aber leider nicht auf den Titel gekommen. Danke, SB.com! :)

01.09.2007 13:01 Uhr - will-lee
DB-Mitarbeiter
User-Level von will-lee 6
Erfahrungspunkte von will-lee 499
Juhuu. Habe den Film als Kind geliebt und der wird sofort gekauft. Hab den fast schon vergessen gehabt.

01.09.2007 13:37 Uhr - Mr. Cutty
Was mich wundert, dass Koch Media den veröffentlicht und nicht Universal Pictures.

01.09.2007 14:07 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 28
Erfahrungspunkte von blade41 19.849
16. 01.09.2007 - 11:37 Uhr schrieb motör
Schon faszinierend was alles in FSK 16 passt.
A Nightmare on Elm Street und Howard the Duck.


Ja, die Verhältnismäßigkeit ist schon naja... ;)

01.09.2007 14:54 Uhr - Scat
Die IMDB listet ihn vielleicht als FSK 12 weil das die Freigabe für das alte (gekürzte) Tape war.

Finds auch sehr suspekt, dass das Ding ne 16er-Freigabe brauch. Na ja...

01.09.2007 15:10 Uhr - DerLanghaarige
Sagt mal, stimmt das, dass es tatsächlich weltweit die erste DVD Veröffentlichung dieses Films ist?

01.09.2007 16:05 Uhr - Skeletor
@DerLanghaarige
Nicht wirklich. In Brasilien erschien vor einiger Zeit eine DVD, allerdings in Vollbild. Die deutsche DVD ist auch nicht wirklich überraschend - vor einger Zeit lief im US-PayTV eine HDTV Ausstrahlung in 1080p. Diese geistert seit einger Zeit durch das Usenet. Denke mal, dass die dt. DVD diesen TV Mitschnitt als Master nutzt...ohne natürlich an dessen HD Qualität zu kommen. Es existiert auch ein sehr liebevoll aufgemachtes US Bootleg (DVD9) mit vielen Extras.
Natürlich sind Bootlegs pfui und außerdem hat der US-Boot keinen deutschen Ton, weshalb es sich auch durchaus lohnt hier zuzugreifen;-)

01.09.2007 16:30 Uhr - David_Lynch
@skeletor

da ich mal annehme das du nicht der der größte fan ever bist und dies auch nicht dein lieblingsfilm sein wird habe ich eine frage...

WIE KOMMST DU AN SOLCHE INFOS, wenn das noch nicht mal ind der OFDB vermerkt ist ??? würde mich interessieren da ich öfters solche quellen benötige...danke

01.09.2007 17:34 Uhr - Skeletor
Die leicht gereizte Bemerkung mit dem "nicht der größte Fan ever" kannst du dir sparen. Klingt irgendwie nach dem üblichen "Die Bootlegger kommen, die Welt geht unter" Kindergarten. Vor allem bei einem Film wie Howard, um den sich das Majorlabel, welches jahrelang auf den Lizenzen saß einen Dreck schert, ist so eine Reaktion dezent daneben.
Die Diskussion der HDTV Ausstrahlung gibts hier, brav anmelden und suchen mußt du schon selbst.
http://www.abhdtv.net/forum/index.php
Die Brasilien DVD wird dort auch erwähnt. Kommt in letzter Zeit öfters vor, dass nach einer HDTV Ausstrahlung die dt. DVDs nur so aus dem Boden schiessen. Das mit dem Master ist natürlich nur eine Vermutung;-)

01.09.2007 17:53 Uhr - Skeletor
Übrigens, aus dem Comments-Bereich von imdb:

"Lucas has made it perfectly clear on several occasions that he wished this film would just go away and that he would never re-release it in any format... actually he has even said he knows bootlegs are ciculating out there and that if he wished he could personally hunt down every one and destroy it.. not because leggers are making $$$ off it.. he wished no one would ever watch it again.
Universal has the Theatrical, VHS, Laserdisc, cable and Satellite distribution rights... Lucas refuses to sign off on a DVD.. and was very unhappy about the HD broadcasts as he thought with his refusal to allow it to be put on DVD it would be the end of it."

Erklärt vielleicht auch warum die DVD nicht von Universal kommt...

01.09.2007 17:59 Uhr - logan5514
@ Skeletor: Ist das dann hier das Bootleg: http://www.karcreat.com/HTDLetterboxBuy.html
Ich vertraue da mal,dass Koch Media da eine würdige Version von zaubert. Gedanken an die Veröffentlichung von "Ein Haufen verwegener Hunde" treiben mir jetzt noch die Glücks-Tränen in die Augen.

01.09.2007 18:31 Uhr - Skeletor
Zumindest wird sich Koch Media damit abfinden müssen, dass einige Leute nicht ganz so begeistert sein werden, WENN auf der dt. Disc keine Extras drauf sein werden. Wer deutschen Ton will, der kommt an der deutschen Scheibe von Koch Media jedoch nicht vorbei:-)

01.09.2007 19:06 Uhr -
na endlich o/

01.09.2007 20:47 Uhr -
ENDLICH !!!!! MEIN LIEBLINGS FILM AUF DVD
WURDE AUCH LANGSSAM ZEIT!!!!!

02.09.2007 00:30 Uhr - Mark
> Was mich wundert, dass Koch Media den veröffentlicht und nicht Universal Pictures.

Koch Media hat bei Universal einen Stoss Filme und Serien lizensiert, so erscheinen neben "Howard the Duck" z.B. noch "Trespass", ein paar Hammer-Studios-Filme, einige Jack-Arnold-Filme in einer Box, eine 1001-Nacht-Klassiker-Box, ein paar John-Wayne-Filme von Universal, die Serie "The Munsters", "Alfred Hitchcock präsentiert" oder auch "American Gothic" und noch einiges mehr.
Die Master kommen von Universal und werden bei Unexpected bearbeitet, also nix mit TV-Mitschnitt.

02.09.2007 11:52 Uhr - Skeletor
@Mark
Dann bin ich mal auf die Bildqualität der Koch Media Scheibe, die ich mir auf jeden Fall zulegen werde, im Vergleich zum US-Boot (das ja auf der HDTV Ausstrahlung basiert) schon sehr gespannt.
Insgesamt finde ich es recht interessant, dass George Lucas es anscheinend geschafft hat eine offizielle US-DVD zu verhindern, eine deutsche aber nicht;-)
Wie siehts aus mit Extras? Weißt du da was drüber?

02.09.2007 13:28 Uhr - David_Lynch
@ skeletor

...glaube das mit "größter fan ever" hast du ein bissel falsch verstanden denn mit bootlegs oder kindergarten hat das gar nichts zu tun...

wollte damit nur sagen, dass ich von meinem lieblingsfilm auch so gut wie alle fassungen und weltweiten VÖs mal ausgecheckt habe....aber ich habe mir gedacht das "Howard the duck" wohl nihct unbedingt >DEIN ULTIMATIVER LIEBLINGSFILM< sein dürfte und mich daher gewundert woher du die ganzen infos über fassungen und VÖs hast...aber ist auch nicht so wichtig doch hätte mich interessiert da ich vllt so auch ne neue quelle bekommen hätte...und bootlegs sind echt klasse^^

02.09.2007 14:09 Uhr - Skeletor
@David Lynch
Wenn ich das wirklich falsch verstanden habe, dann sorry. Der Film ist nicht mein "ultimativer Lieblingsfilm"...dazu gibts einfach viel zu viele Filme;-) Allerdings hängen an ihm viele Kindheitserinnerungen...denke es geht vielen anderen hier auch so.
Wie gesagt, der Link oben steht...wenn dich die technischen Details der HDTV Fassung interessieren. OFDB ist mit Sicherheit ne gute Quelle, allerdings ist das deutschsprachige Internet natürlich immer etwas langsamer als die internationalen und oft weitaus umfangreicheren Anlaufstellen.
Es sind mittlerweile in den USA und Japan sehr viele Kultperlen aus den 80ern in HD Quali ausgestrahlt worden. Hoffentlich werden die Labels nicht wieder Jahre brauchen, um die Sachen auch in Discform den Leuten zugänglich zu machen...

02.09.2007 16:02 Uhr - gent
Der Film kann von mir aus auch ne KJ Freigabe bekommen, is mir egal Howard wird gekauft :-)

03.09.2007 06:27 Uhr - deeply83
egal ob 16 oder nicht. Hauptsache uncut.

03.09.2007 18:40 Uhr -
Geil, "Howard, die Ente" auf DVD. Wurde auch Zeit. Obwohl irgendwie albern, hatte er doch einige gute momente & Witze (Niemand beleidigt den Meister des Quack-Fu...), oh yeah.
Gekauft!
Und was diese Amazon-Sache angeht: Ich wollte die englische Version vom "Appleseed-Remake" kaufen, da diese halt in englisch ist! Die deutsche wurde bei Amazon mit Deutscher & Japanischer Tonspur vermarktet! Später stellte sich raus das auch eine englische Tonspur drauf ist, aber da war es schon zu spät...
Amazon.de hat schon öfters unkorrekte Angaben gemacht:
Falsche Zeitangaben, verkehrte Altersfreigaben...
Da gebe ich nichts mehr drauf! Da ist Amazon.co.uk detaillierter. Lieber IMMER vergleichen!

03.09.2007 19:49 Uhr - diamond
Finde den Film klasse auch wenn ich damals im Freundeskreis nur milde belächelt wurde.Lea Thompson
un die Ente haben's drauf.Der Titelsong geht mir bis heute nicht aus dem Kopf.So stolz ich auch bisher war
die deutsche VHS zu besitzen so schnell wird die jetzt
gegen die DVD ausgetauscht.

10.09.2007 14:38 Uhr - Mr. Cutty
Hier eine Stellungnahme des Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der FSK zu der Freigabe ab 16 Jahren von "Howard the Duck".

Sehr geehrter Herr xxx,

bevor wir näher auf den genannten Film eingehen, lassen Sie uns einige
Informationen zu unserer Arbeit vorausschicken: Die FSK ist im Auftrag der
Obersten Landesjugendbehörden für die Freigaben von Kinofilmen, Videos und
vergleichbaren Bildträgern sowie auch von Trailern und Werbefilmen
zuständig. Sie vertritt damit den gesetzlichen Jugendschutz im Bereich
audiovisueller Medien. Die Entscheidungen treffen pluralistisch
zusammengesetzte Ausschüsse, deren Prüferinnen und Prüfer von der
Öffentlichen Hand sowie Bundes- und Länderministerien bzw. von der Film- und
Videowirtschaft entsandt werden und ca. 3 Wochen pro Jahr bei der FSK
ehrenamtlich tätig sind. Die Ständigen Vertreter der Obersten
Landesjugendbehörden haben in den Arbeitsausschüssen den Vorsitz.

Der Film "Howard the Duck" wurde in der Originalfassung 1986 geprüft und
freigegeben ab 16 Jahren. Diese Freigabe resultierte aus belastenden Szenen,
die u.a. von elektronischen Tönen und Blitzen begleitet werden. Der damalige
Arbeitsausschuss sprach sich deshalb gegen eine Freigabe für Kinder aus. In
einer bearbeiteten Fassung wurde der Film ab 12 Jahren freigegeben.

Eine nochmalige Prüfung dieses Filmes wäre möglich, da ein Film gemäß den
FSK-Grundsätzen 10 Jahre nach der Erstprüfung nochmals geprüft werden kann.
Hierzu wäre allerdings ein Prüfantrag des Rechteinhabers die Voraussetzung.


Mit freundlichen Grüßen

Folker Hönge
Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der FSK
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden

11.09.2007 01:23 Uhr - MarkoH01
Ja, vielen Dank Herr Zensuroberidiot. Ehrlich gesagt ist das genau so ein Wischiwaschi Statement, wie ich es von den Jugendschützern erwartet hatte: "belastende Szene, die von elektronischen Tönen und Blitzen begleitet werden". WAS da nun genau so belastend sein soll, davon steht natürlich kein Wort da. Ich bleibe der Meinung, daß der Staat und insbesondere solche Hansels sich nicht in die Erziehung Kinder und Jugendlicher in dieser Art einmischen sollten. Die eigene Unfähigkeit haben die in der Vergangenheit ja schon mehr als einmal bewiesen.

19.01.2013 08:51 Uhr - Bekim
Howard the Duck...wie geil ist das den. Ich hatte den Film schon längst vergessen.
Danke für die Info...der wird geholt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook24,99
BD Steelbook19,99
BD Steelb. (3D)18,99
DVD Steelbook20,65
Standard BD14,99
3D Blu-ray16,99
DVD12,99

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Limited BD Edition
Streng limitierte, äußerst aufwändige Sammlerversion mit Electro-Head-Büste. Enthält die 2D und 3D-Version. Häufig sind derartige Limitied Editions schnell ausverkauft, weshalb sich das Vorbestellen lohnt
Exklusiv bei Amazon
Limited Edt.119,00
DVD19,99
3D Blu-ray29,99

SB.com