SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
26.02.2013 - 00:03 Uhr

China weitet Zensur im Land weiter aus

Dokumentationen, bisher scheinbar unreguliert, geht es an den Kragen

Schwer zu glauben, aber die chinesische Regierung zensierte bisher scheinbar nicht alles, was irgendwie nach freier Meinungsäußerung stinkt. Ausgerechnet Dokumentationen mussten bisher nicht der Zensur (genauer der SARFT) vorgelegt werden, bevor man sie öffentlich aufführte. Zwar gab es schon vorher strenge Kriterien und eine Vorzensur für nicht-fiktive Filme, aber die klassische Kurzdoku, wie man sie auch im deutschen TV kennt, passt da scheinbar nicht ins Schema.

Viele Sender zeigten hier allzu Kritisches natürlich trotzdem nicht, aber offensichtlich liegt das Hauptproblem bei vielen engagierten Filmemachern, die nur mit einer Kamera bewaffnet China dokumentieren und ihre Werke dann an Universitäten oder in Kneipen zeigen oder auf selbstgebrannten DVDs und über das Internet verbreiten. Gerade die will man wohl indirekt in die Bredouille bringen. Aber auch internationale Co-Produktionen scheinen davon betroffen zu sein. Will man hier ausländische Journalisten ruhigstellen, die oft mit chinesischen Kollegen zusammenarbeiten, indem man verlangt, dass Themen vorher den Behörden gemeldet werden?

Was jetzt für Dokumentationen verboten ist, ist natürlich nicht neu. Bitte keine Berichte über soziale Missstände im Land, keine Forderung nach einem Mehrparteiensystem, die Regierung bitte nicht in Frage stellen und Korruption ist ein absolutes Tabu. Dazu darf über die Geschichte des Landes nur in einer der Regierung genehmen Version berichtet werden und Dokumentationen über Mord, Gewalt, böse Geister, den Teufel oder andere Schreckensszenarien sind auch zu vemeiden.

Kommentare

26.02.2013 02:07 Uhr - Quentin_Lynch
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
Das würde ich wirklich schrecklich finden, wenn mir die Chinesen nicht total egal wären.
Nichts desto trotz ist Zensur natürlich immer eine ärgerliche Sache.

26.02.2013 07:21 Uhr - the proff
2x
Ach ist es nicht schön wenn einen die Rechte von über einer Milliarde Menschen nicht interessieren...Solange die Klamotten von Kak schön billig sind! Und alles aus Metall teuerer wird...weil die Chinesen vor Jahren schön gehamstert haben?! Wer sich wegen Küpferleitungsdiebstählen schon mal verspätet hat oder dem der Neubau geplündert wurde...bei dem ist die Chinesenmacht angekommen.Was hat das mit Meinungsfreiheit zutun!
Ganz einfach solange der Durchschnitts-chinese malocht,Geld verdient und seine Waren zu erträglichen Preisen kaufen kann braucht er nach Auffassung der Führung keine Meinungsfreiheit. ist doch schön Fürsorglich sollte man bei uns auch einführen!!(ist ironisch gemeint für Normalopathen)

26.02.2013 08:52 Uhr - Zubiac
3x
26.02.2013 02:07 Uhr schrieb Quentin_Lynch
Das würde ich wirklich schrecklich finden, wenn mir die Chinesen nicht total egal wären.
Nichts desto trotz ist Zensur natürlich immer eine ärgerliche Sache.


Tja, ohne die chinesen würdest du wohl jetzt in der luft buchstaben tippen und in einen imaginären bildschirm schauen. Rund 90% der (Konsum)güter sind "Made in China". obs einen gefällt oder nicht. so ziemlich alles, bis auf nahrung und seinen eigenen penis, was man im laufe des tages mal in der hand hat ist "made in china".

ich denke also nicht das dir die chinesen sooo "total egal" sind.

26.02.2013 09:47 Uhr - Oberstarzt
1x
Komisch, dass es dem chinesischen Zensor erst jetzt auffällt, dass Dokumentationen Potential haben Missstände aufzudecken und zensiert werden müssen. Dich chinesische Regierung hat offensichtlich gepennt und sich wohl zu sehr ums Hacking ausländischer Firmenserver gekümmert. Jungs, jetzt wird's aber Zeit und vergesst die Heimatfront nicht!

26.02.2013 15:20 Uhr - Reflex Blue
1x
Ach ja, wenn ich so an das ganze allnachmittagliche HartzIV-Verblödungs-TV und die sinnlosen Reality-Dokus auf RTL2 oder den ganzen Casting-Show-Wahnsinn von RTL oder Pro7 denke, dann wünsche ich mir manchmal echt chinesische Zensurvorschriften auch für Deutschland ;-)

26.02.2013 15:57 Uhr - radioactiveman
26.02.2013 15:20 Uhr schrieb Reflex Blue
Ach ja, wenn ich so an das ganze allnachmittagliche HartzIV-Verblödungs-TV und die sinnlosen Reality-Dokus auf RTL2 oder den ganzen Casting-Show-Wahnsinn von RTL oder Pro7 denke, dann wünsche ich mir manchmal echt chinesische Zensurvorschriften auch für Deutschland ;-)


Warum guckscht du dir dann so was an? *grins*

26.02.2013 16:39 Uhr - Reflex Blue
26.02.2013 15:57 Uhr schrieb radioactiveman
Warum guckscht du dir dann so was an? *grins*

Ich schau es mir ja nicht an. Es ist nur erstaunlich, wieviel wertvolle Sendezeit wegen so nem Mist verschwendet wird. Außerdem bekommt man ja zwangsweise immer wieder mal was davon mit, gefühlt kommt ja alle 5 Minuten Werbung oder Vorschau für irgendwas in die Richtung... X(

26.02.2013 18:46 Uhr - Amok-666
Kommen wir zu was wichtigem,Offtopic:

Onno Cro-Mag
19.Juni 1963 – 25.Februar 2013
R.I.P.!

26.02.2013 19:29 Uhr - BABIPU
26.02.2013 08:52 Uhr schrieb Zubiac
26.02.2013 02:07 Uhr schrieb Quentin_Lynch
Das würde ich wirklich schrecklich finden, wenn mir die Chinesen nicht total egal wären.
Nichts desto trotz ist Zensur natürlich immer eine ärgerliche Sache.


Tja, ohne die chinesen würdest du wohl jetzt in der luft buchstaben tippen und in einen imaginären bildschirm schauen. Rund 90% der (Konsum)güter sind "Made in China". obs einen gefällt oder nicht. so ziemlich alles, bis auf nahrung und seinen eigenen penis, was man im laufe des tages mal in der hand hat ist "made in china".

ich denke also nicht das dir die chinesen sooo "total egal" sind.

Na ja, trotzdem machen die bekloppten und Menschenverachtenden Chinesen vieles an Wirtschaft der restlichen Welt kaputt. Das ist nunmal eine Tatsache.

26.02.2013 20:06 Uhr - Zubiac
3x
26.02.2013 19:29 Uhr schrieb BABIPU
26.02.2013 08:52 Uhr schrieb Zubiac
26.02.2013 02:07 Uhr schrieb Quentin_Lynch
Das würde ich wirklich schrecklich finden, wenn mir die Chinesen nicht total egal wären.
Nichts desto trotz ist Zensur natürlich immer eine ärgerliche Sache.


Tja, ohne die chinesen würdest du wohl jetzt in der luft buchstaben tippen und in einen imaginären bildschirm schauen. Rund 90% der (Konsum)güter sind "Made in China". obs einen gefällt oder nicht. so ziemlich alles, bis auf nahrung und seinen eigenen penis, was man im laufe des tages mal in der hand hat ist "made in china".

ich denke also nicht das dir die chinesen sooo "total egal" sind.

Na ja, trotzdem machen die bekloppten und Menschenverachtenden Chinesen vieles an Wirtschaft der restlichen Welt kaputt. Das ist nunmal eine Tatsache.


bekloppt und menschenverachtend ist die chin. regierung und nicht "die chinesen". und an china's immensen witschaftsmacht sind ganz alleine die größten unternehmen(apple, sony und co) aus "besseren" ländern schuld.
wer billigst produzieren will geht nach china.

26.02.2013 22:39 Uhr - Superstumpf
2x
26.02.2013 19:29 Uhr schrieb BABIPU

Na ja, trotzdem machen die bekloppten und Menschenverachtenden Chinesen vieles an Wirtschaft der restlichen Welt kaputt. Das ist nunmal eine Tatsache.

Lass mich raten, du kennst keinen einzigen Chinesen persönlich, oder? Deine einstellung ist genau die gleiche, die ewig gestrige Amerikaner haben, die denken "alle Deutschen seien ja Nazis". Du musst lernen, Regierungen und Volk von einander zu unterscheiden. Die chinesischen Bürger sind nicht die "menschenverachtenden" Leute, für die du sie gerne hälst, sie sind nicht nur Menschen wie du und ich, sie sind diejenigen, die unter dieser Zensur der Regierung leiden! Das Zauberwort ist Solidarität! Irgendwann wirst auch du um Hilfe schreien, und dann bete zu Gott, dass nicht nur Leute wie du um dich herum sind, die sagen "ach, scheiß auf den".

28.02.2013 19:08 Uhr - Neophyte
Lachhaft, dieser Zensurwahn. Die Chinesen brauchen ja noch dringender eine Revolution als wir - und das will was heißen.

01.03.2013 04:59 Uhr - Ziyeno-Vollidiot
Du bist der dümmste bisher, Neophyte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Shocker
Blu-ray13,49
DVD9,99

Tanz der Teufel 2
Blu-ray12,99
DVD9,99
Amazon Video6,99

SB.com